DREHSCHEIBE-Online 

Anzeige

HIER KLICKEN!
angemeldet: -
Seiten: 2 3 4 5 6 .. 105
>
Auswahl (1045):   
 
Galerie: Suche » 628, nach Einstelldatum sortiert » zur erweiterten Suche
 
Über den Main
geschrieben von: Benedikt Groh (333) am: 21.05.19, 21:29
Anlass des Besuchs im Maintal war zugegeben das zu der Zeit verkehrende 218er Pärchen, aber als für einen kurzen Moment die Sonne durch die dichten Wolken bei Erlenbach brach war ich auch über die beiden 628er nicht unglücklich.

Zuletzt bearbeitet am 23.05.19, 08:10

Datum: 13.02.2018 Ort: Erlenbach am Main [info] Land: Bayern
BR: 628 Fahrzeugeinsteller: DB
Kategorie: Bahn und Landschaft

2 Kommentare [»]
Optionen:
 
Verkehrswegeführung - Nordfriesische Machart
geschrieben von: Vinne (506) am: 05.05.19, 09:38
Die Topografie Nordfrieslands bietet es an, Verkehrswege auf dem kürzest möglichen, also dem direkten, Wege in die Landschaft zu bauen.

Eigentlich bilden nur Gräben und Deiche nennenswerte Verkehrshindernisse aus, die man dann entweder überbrücken oder gleich als Linienführung nutzen kann.

Zwischen Niebüll und Dagebüll hat man letztere Option vor allem zwischen Blocksberg und Dagebüll genutzt und die so typisch Nordfriesische Straße "Osterdeich" auf den alten Osterdeich gelegt.

Weil aber Verkehrswegebündelung auch schon bei unseren Vorfahren ein wichtiges Thema war, hat man die Kleinbahnstrecke hier unmittelbar an den Fuß des einstigen Wasserschutzwalls verlegt.

So zieht VT 71 Kurs- und Heizwagen sichtlich unangestrengt an die Küste, doch gleich wird man den bekannten Buckel von Dagebüll Kirche passieren. Hier quert die Strecke den von Löwenzahn gesäumten Asphaltflickenteppich und muss dafür natürlich kurzfristig auf deren Niveau ansteigen.
Quasi der letzte signifikante Kraftakt für die Antriebsaggregate.

Datum: 08.05.2017 Ort: Dagebüll Kirche [info] Land: Schleswig-Holstein
BR: 628 Fahrzeugeinsteller: neg
Kategorie: Zug schräg von vorn
Top 3 der Woche: 1 Punkt
Optionen:
 
Einer von Zweien
geschrieben von: Andreas Burow (146) am: 01.05.19, 12:52
Irgendwo hatte ich mal ein Foto gesehen, das vom Bahnsteig in Manternach aus aufgenommen worden war. Weil ich sowieso in der Gegend unterwegs war, beschloss ich, mir den Ort mal näher anzuschauen und einfach den nächsten Zug dort zu fotografieren. Einen 628 hatte ich aber irgendwie nicht erwartet. Immerhin handelte es sich bei 628/928 505 um einen der beiden CFL-628, die sich bis auf die CFL-Logos nicht von den DB-628ern unterschieden. Nach dem Ende des Wanderdünen-Einsatzes in der Region wurde der Triebwagen im Jahr 2015 an die neg nach Niebüll abgegeben und dort zusammen mit seinem Schwesterfahrzeug als VT 505/506 eingereiht.


Scan vom KB-Dia, Fuji Velvia 50

Datum: 05.09.2003 Ort: Manternach [info] Land: Europa: Luxemburg
BR: 628 Fahrzeugeinsteller: CFL
Kategorie: Zug schräg von vorn
Top 3 der Woche: 3 Punkte

1 Kommentar [»]
Optionen:
 
Das flache Licht der Marsch
geschrieben von: Vinne (506) am: 27.04.19, 10:00
Windenergieanlagen, flache Landschaft, gerade Streckenabschnitte und Formsignale, dazwischen der eine oder andere SyltShuttle-Plus - so zeigt sich die Marschbahn zwischen Langenhorn und der Küste bei Klanxbüll.

So zieht 628 503 im flachen Aprilabendlicht am südlichen Einfahrvorsignal von Stedesand in Richtung Niebüll vorbei, wo er sich an den Zugschluss eines Shuttlezuges setzen und als "Rucksack" nach Westerland reisen wird.

Im Hintergrund entschwinden noch die Wolken des Schlechtwettergebietes dieses Tages, welches Stunden zuvor für noch viel eindrücklicherer Bildhintergründe sorgte.

Datum: 26.04.2017 Ort: Stedesand [info] Land: Schleswig-Holstein
BR: 628 Fahrzeugeinsteller: DB
Kategorie: Zug schräg von vorn
Top 3 der Woche: 2 Punkte
Optionen:
 
Nebenbahnkitsch
geschrieben von: Nils (332) am: 26.04.19, 21:17
Ein absolutes Traummotiv war der abendliche Blick zwischen Angersbach und Bad Salzschlirf an der Vogelsbergbahn. Tolle Landschaft, abgerundet mit intakter Telegrafenleitung und Formsignalen. Dazu Triebwagen der Baureihe 628! Leider ist die Telegrafenleitung bereits abgebaut. 628er fahren hier auch keine mehr. Dafür immerhin farblich attraktive LINT der HLB. Die Formsignale stehen noch, weshalb ein Besuch auch heute noch lohnt! Am 11.04.2011 passierte 628 434 den Abschnitt auf dem Weg nach Limburg.

Datum: 11.04.2011 Ort: Bad Salzschlirf [info] Land: Hessen
BR: 628 Fahrzeugeinsteller: DB
Kategorie: Bahn und Landschaft
Top 3 der Woche: 9 Punkte

5 Kommentare [»]
Optionen:
 
Idylle pur im Lahntal
geschrieben von: Andreas Burow (146) am: 27.04.19, 09:28
Der Haltepunkt Arfurt (Lahn) entstand aus einer ehemaligen Güterverladestelle des Lahnkalkwerks Auerberg und liegt deshalb etwa einen Kilometer vom Runkeler Stadtteil Arfurt entfernt - sozusagen „Mitten in der Pampa“. Noch heute ist der Haltepunkt besetzt, weil von der dortigen Blockstelle aus zwei Signale und zwei Anrufschranken bedient werden. Obwohl die Aufnahme des mintgrünen 628/928 446 schon lange zurückliegt, wirkt der Triebwagen vergleichsweise viel zu modern für die denkmalgeschützte Infrastruktur. In dieser Lackierung sind die „Wanderdünen“ bei Fotografen heute wieder ziemlich populär. Die Westfrankenbahn setzt zwei 628iger in den alten Farben planmäßig ein.

Schon seit Jahren verkehren im Lahntal modernere Triebwagentypen. Da in Arfurt zwischenzeitlich die Bahnsteige erneuert und ein Standard-Wartehäuschen direkt neben das kleine Fachwerkgebäude platziert wurden, ist dieses hübsche Motiv mit den neuen Fahrzeugen leider nicht mehr umsetzbar. Den Fotostandpunkt hatte ich vorher mit der freundlichen Blockstellenwärterin abgestimmt. Nach dieser Aufnahme durfte ich als „Bonus“ auch noch die kleine Hebelbank des Stellwerks fotografieren.

BM: Störender Lampenschatten auf dem Triebwagen entfernt.


Scan vom KB-Dia, Kodak Elitechrome 100

Datum: 29.09.1997 Ort: Arfurt [info] Land: Hessen
BR: 628 Fahrzeugeinsteller: DB
Kategorie: Bahn und Infrastruktur
Top 3 der Woche: 10 Punkte

3 Kommentare [»]
Optionen:
 
Fern der Heimat
geschrieben von: Dampffuzzi (165) am: 24.04.19, 07:00
Weit in den Osten hat es den 628 642 verschlagen. Zusammen mit einigen anderen ehemaligen DB Regio Triebwagen wird er von Cluj in Rumänien aus eingesetzt.

Datum: 10.06.2017 Ort: Cluj [info] Land: Europa: Rumänien
BR: 628 Fahrzeugeinsteller: Interregional Calatori (IRC)
Kategorie: Bahn und Infrastruktur
Top 3 der Woche: 1 Punkt

2 Kommentare [»]
Optionen:
 
Unterwegs auf der Burgwaldbahn
geschrieben von: CMH (155) am: 15.04.19, 22:05
Eine Reihe von Bildern in der Galerie belegen bereits, dass sich den Fotografen entlang der Burgwaldbahn vielfältige Motive eröffnen. Bei Niederwetter sorgen zwei knorrige Bäume und ein Weidezaun für den Vordergrund, während im Hintergrund 628 255 als RB 23123 von Herzhausen nach Cölbe unterwegs ist. Der Blick geht tief ins Land, zum Abzweigbahnhof Sarnau und den Lahnhängen. Lahn und Wetschaft bilden hier ein weites offenes Tal. Es ist Karfreitag und man sieht der Natur an, dass es nun Frühling wird.

Hier probiere ich mal die neue Kategorie "Bahn und Landschaft" aus :-)

Datum: 06.04.2012 Ort: Sarnau [info] Land: Hessen
BR: 628 Fahrzeugeinsteller: DB
Kategorie: Bahn und Landschaft
Top 3 der Woche: 3 Punkte

2 Kommentare [»]
Optionen:
 
Köthen? Wer oder was ist Köthen?
geschrieben von: Frank H (193) am: 10.04.19, 20:30
Keine Angst, mit der – alles andere als ernst gemeinten – Überschrift möchte ich nicht meine Hobbykollegen in den „neuen“ Bundesländern ärgern, vielmehr wird mir durch den momentanen Run auf die in den letzten Zügen liegende, mechanische Signaltechnik in Köthen schmerzlich bewusst, dass es auch vor meiner Haustür mal eine durchaus beachtenswerte Anzahl an Bahnhöfen mit Formsignalen gab.

Eines dieser Kleinode stellte das rheinhessische Armsheim dar, Knotenpunkt der Strecken Mainz – Alzey, Bingen – Worms und Armsheim – Wendelsheim. Von der einstigen Herrlichkeit ist jedoch nicht mehr viel übrig geblieben, längst hat ein ESTW die Steuerung der Fahrwege übernommen, das südliche Stellwerk wurde abgerissen und die Strecke nach Wendelsheim liegt zwar noch, ist aber vom restlichen Netz getrennt. Möchte man heutzutage den Flair dieser Zeit spüren, bleiben in der Tat nur noch Anlagen à la Köthen übrig …

Im April 1992 konnte man im „historischen“ Bahnhof Armsheim schon recht neue Vertreter des damaligen Nahverkehrs aufnehmen, wie den hier gezeigten 628 259 bei der Ausfahrt Richtung Alzey. In meinem Archiv hätten noch weitere Fahrzeuge zur Auswahl gestanden, aber die Silberlinge hinter einer (natürlich roten) 212 verdeckten leider das Stellwerk, und einen für Rheinhessen lange typischen ETA hat Andreas T in ähnlicher Wiese schon gezeigt. Zudem habe ich mich bewusst für den Nachschuss entschlossen, ist es mir doch so möglich, das Signal E in Hp 2 – Stellung zu zeigen. Und wer genau hinsieht, entdeckt sogar die früher bei Formsignalen noch obligatorischen Propangasflaschen.


Scan von Kodachrome 64 KB - Dia

Datum: 24.04.1992 Ort: Armsheim [info] Land: Rheinland-Pfalz
BR: 628 Fahrzeugeinsteller: Deutsche Bundesbahn
Kategorie: Bahn und Infrastruktur
Top 3 der Woche: 2 Punkte

1 Kommentar [»]
Optionen:
 
Planverkehr im Jahr 2018
geschrieben von: Sören (77) am: 08.04.19, 12:17
Seit 2018 gibt es bei der Westfrankenbahn wieder zwei mintgrüne Einheiten der Baureihe 628 im Planbetrieb zu bewundern. Tolle Sache! Zudem gibt es an der Taubertalbahn noch Bahnhöfe, an denen vermeintlich die Zeit stehen geblieben ist - zumindest jetzt noch. Einer dieser Bahnhöfe ist Blaufelden mit einem Charme, wie er vor Jahrzehnten aktuell war. 628 526/436 war am 5. Oktober 2018 als RE 4385 von Aschaffenburg Hbf nach Crailsheim unterwegs und konnte bei der Einfahrt in diesen schönen Bahnhofsbereich fotografiert werden.

Datum: 05.10.2018 Ort: Blaufelden [info] Land: Baden-Württemberg
BR: 628 Fahrzeugeinsteller: DB
Kategorie: Bahn und Infrastruktur
Top 3 der Woche: 3 Punkte

2 Kommentare [»]
Optionen:

Auswahl (1045):   
 
Seiten: 2 3 4 5 6 .. 105
>

Größere Ansicht und weitere Informationen durch Anklicken der Vorschaubilder, Filterung der Auswahl über die Suchfunktionen. Bei Fragen zu unserer Galerie hilft die » Galerie-Moderation

(c) 2019 - Arbeitsgemeinschaft DREHSCHEIBE e.V.