DREHSCHEIBE-Online 

Anzeige

HIER KLICKEN!
angemeldet: -
Seiten: 2 3 4 5 6 .. 35
>
Auswahl (1725):   
 
Galerie: Suche » 218, nach Einstelldatum sortiert » zur erweiterten Suche
 
Marschbahn in TEE-Ehren
geschrieben von: km 106,5 (214) am: 13.01.21, 16:29
Die Zeiten in dem große Schnellzug-Dampflokomotiven schwere Sonderzüge durch die Marsch gen Westerland zogen sind leider größtenteils vorbei.
Umso mehr freut es einen wenn sich doch mal wieder etwas historisches in den Norden verirrt.
Am 31.03.19 war es der TEE 11 der von Koblenz aus nach Westerland fahren sollte.
Baustellenbedingt endete die Fahrt jedoch schon in Husum.
218 474-5 war für das Dieselstück der Tour zuständig und wird, mit den 11 Wagen, auf der Rampe von Hochdonn ordentlich zu tun gehabt haben.
Hier zu sehen ist sie kurz hinter Burg am Beginn des Buchholzer Forstes.

Datum: 31.03.2019 Ort: Buchholz in Dithmarschen [info] Land: Schleswig-Holstein
BR: 218 Fahrzeugeinsteller: DB
Kategorie: Bahn und Landschaft

3 Kommentare [»]
Optionen:
 
Rosensteinbrücke
geschrieben von: kbs790.6 (20) am: 12.01.21, 20:41
Schwierig gestaltet sich die fotografische Umsetzung der Rosensteinbrücke von der relativ zugewachsenen Südseite aus. Fast Immer sind Masten, Oberleitungen oder jede Menge Bewuchs im Weg - für den IC 2012 fand sich allerdings Ende Oktober 2019 eine passende Lücke mit weitestgehend freiem Blick auf die Brücke.

Zuletzt bearbeitet am 12.01.21, 22:37

Datum: 31.10.2019 Ort: Stuttgart [info] Land: Baden-Württemberg
BR: 218 Fahrzeugeinsteller: DB
Kategorie: Zug schräg von vorn

2 Kommentare [»]
Optionen:
 
Die Zeit ist um...
geschrieben von: flof801 (6) am: 10.01.21, 21:22
...diese These würden die beiden Hauptakteure in diesem Bild sicherlich unterschreiben, sofern sie könnten.

Denn 218er mit EuroCitys sucht man seit dem Fahrplanwechsel auf der Allgäubahn vergeblich und auch der Baum am Wegrand wird wohl kein Aufblühen mehr erleben.
Grund genug, diese Begebenheit bildlich festzuhalten, als an einem sonnigen Novembertag des Jahres 2020 ein Tagesausflug mit gut 13 Stunden Fahrt unternommen wurde.
(Na gut. Sonnig war's an diesem Tag tatsächlich nur zwischen Kempten und Oberstaufen. Der Rest versank im Nebel.)

Für den EC 194 auf dem Weg nach Zürich hatte man sich spontan eine Fotostelle am großen Alpsee bei Treblings gesucht. Am km 90,6 wurde auf die Mühldorfer 218 426 und 218 428 gewartet.

Datum: 25.11.2020 Ort: Immenstadt-Treblings [info] Land: Bayern
BR: 218 Fahrzeugeinsteller: DB
Kategorie: Bahn und Landschaft
Optionen:
 
Dieselpower in der Abenddämmerung
geschrieben von: EC 196 (86) am: 10.01.21, 16:57
Passend zum Abschied der "Diesel - Eurocities" im Allgäu möche ich ein Bild beisteuern,
das ich zugegebenermaßen schon vor einigen Jahren aufgenomen habe. Obendrein
zeigt es gar keinen der EC's, sondern einen anläßlich des Oktoberfestes 2011
zusätzlich verkehrenden IC Zürich-München. Ich finde es irgendwie dennoch passend
zum Thema.
Im abendlichen Glitzerlicht erschien mit viel Getöse ein 218-Doppel, gebildet aus der
führenden 218 494 und der 434 auf den letzten Metern der Steigung kurz vor dem
Scheitelpunkt der Allgäustrecke östlich von Günzach. Ich werde die 218-Doppel-
traktionen vor den Fernzügen vermissen, auch wenn ganz klar die Schließung der
Elektrifizierungslücke im Fernverkehr München - Schweiz einen wichtigen Meilen-
stein darstellt für eine attraktive, moderne und umweltfreundliche Bahnverbindung.
Trotzdem vermögen mich die neuen SBB-Elektrotriebwagen als Eisenbahnfreak
nicht so zu faszinieren wie die bis dato eingesetzten dieselbespannten Fernzüge.

Überarbeitete Einstellung.

Datum: 30.09.2011 Ort: Günzach [info] Land: Bayern
BR: 218 Fahrzeugeinsteller: DB
Kategorie: Stimmungen mit Zug

2 Kommentare [»]
Optionen:
 
Jahresrückblick
geschrieben von: Benedikt Groh (426) am: 30.12.20, 13:01
Während der Blick aus dem Fenster seit Wochen die ganze Bandbreite aus der Kategorie "trostlos" präsentiert, war die Wetterlage auf den Tag genau vor einem Jahr deutlich ansprechender. Winterlicher Sonnenschein lockte mich an die Rüdesheimer Rheinpromenade, wenngleich die Verkehrsaussichten zwischen den Jahren überschaubar waren. Zu dem was dennoch fuhr zählte unter anderem 218 810, die hier gerade als Lz vor der Kulisse der Brömserburg vorbeifährt.

Den Besuchern und Bildeinstellern der Galerie, sowie den Kollegen im AWT wünsche ich an dieser Stelle einen guten Start in das neue Jahr und bedanke mich gleichzeitig für die vielen gezeigten Bilder.

Datum: 30.12.2019 Ort: Rüdesheim am Rhein [info] Land: Hessen
BR: 218 Fahrzeugeinsteller: DB
Kategorie: Bahn und Landschaft
Top 3 der Woche: 7 Punkte

3 Kommentare [»]
Optionen:
 
Entlang der winterlichen Nahe (1985)
geschrieben von: Andreas T (374) am: 26.12.20, 18:41
Der Winter 1984/1985 war kalt und schneereich, und im Februar gab es auch noch die wunderbare Kombination aus eigenem Urlaub, Schnee und Sonne. Und so entstand am 15.02.2985 dieses winterliche Bild der altroten kaiserslauterner 218 368 mit ihrem E 3356 bei "Kaiserwetter" auf dem Weg von Bingerbrück nach Bad Kreuznach. Im Bildhintergrund erahnt man den Haltepunkt Münster-Sarmsheim.

Einen Blick wert sein sollte auch der hinter der Lok mitlaufende (edit: frühere?) Postwagen.

Scan vom Kleinbild-Dia (Kodachrome 64)



Zuletzt bearbeitet am 01.01.21, 13:09

Datum: 16.02.1985 Ort: Münster-Sarmsheim [info] Land: Rheinland-Pfalz
BR: 218 Fahrzeugeinsteller: Deutsche Bundesbahn
Kategorie: Bahn und Landschaft
Top 3 der Woche: 9 Punkte

3 Kommentare [»]
Optionen:
 
2500 PS für 70 Tonnen Anhängelast
geschrieben von: 194 118 (25) am: 22.12.20, 21:26 Top 3 der Woche vom 03.01.21
Zugegeben, wirtschaftlich ist was anderes, aber eine feine Sache für die Freunde diesellokbespannter Reisezüge war das schon in den Neunzigern, als im Nahverkehr auf der Strecke Regensburg - Hof Garnituren aus zwei Silberlingen, bespannt mit Regensburger 218, eingesetzt wurden.
Am 20. September 1997 lief das Juwel 218 217 auf der Strecke, ich hatte rechtzeitig Wind davon bekommen und zudem Urlaub. Ein Besuch der Naabtalbahn war folglich "Pflicht".
Auf dem Bild erreicht die damals einzige rot-beige DB-Diesellok mit ihrer RB 5929 gerade den Bahnhof Nabburg und passiert dabei eine interessante Formsignalgruppe. Der Fußgängersteg, den die Regionalbahn gleich unterqueren wird, bedingt wegen der erforderlichen Signalsicht eine besonders niedrige Bauform des Ausfahrsignals am Streckengleis Richtung Weiden.

Datum: 20.09.1997 Ort: Nabburg [info] Land: Bayern
BR: 218 Fahrzeugeinsteller: DB
Kategorie: Bahn und Infrastruktur
Top 3 der Woche: 17 Punkte

9 Kommentare [»]
Optionen:
 
Neue Leistungen für die 218 im Allgäu
geschrieben von: Dennis Kraus (711) am: 21.12.20, 10:46
Zum Fahrplanwechsel am 12.12.2020 verabschiedete sich die Baureihe 218 vor den ECs im Allgäu. Doch auch im neuen Fahrplan gibt es weiterhin 218-Leistungen im Allgäu, neben den bekannten ICs nach Oberstdorf kamen sogar ein paar neue Umläufe vor den REs dazu. Hierbei wird auch Oberstdorf erreicht, mit RE 3893 gehts samstags im Sandwich nach München. 218 414 und 415 wurden am ersten Samstag im neuen Fahrplanjahr mit diesem Zug im Streiflicht bei Stein aufgenommen.

Datum: 19.12.2020 Ort: Stein [info] Land: Bayern
BR: 218 Fahrzeugeinsteller: DB
Kategorie: Hochstativ
Top 3 der Woche: 8 Punkte

3 Kommentare [»]
Optionen:
 
Das war’s …
geschrieben von: Frank H (281) am: 16.12.20, 19:41
Kaum ein Thema hat die eisenbahnfotografierende Zunft in den letzten Wochen und Monaten so beschäftigt wie der Traktionswandel im Allgäu. Auch wenn dem einen oder anderen das Thema mittlerweile etwas überstrapaziert scheint, ich für meinen Teil habe mich stets an den reichhaltigen und schönen Motiven erfreut, die auch in der Galerie gezeigt wurden!

Dies lag jedoch nicht nur an meiner Vorliebe für die 218 im Allgemeinen und für fotogene Fernzüge in schöner Landschaft im Besonderen, sondern auch an meiner engen, persönlichen Bindung ans Allgäu, reichen doch auch familiäre Wurzeln in diese Region. So verdanke ich auch den Großteil meiner älteren Allgäufotos den regelmäßigen Urlauben, denn als nahezu reines beige/türkis – Land packten in den Achtzigern und frühen Neunzigern viele Eisenbahnfotografen diese Ecke kaum mit der Kneifzange an.

Mit der Zeit ändern sich jedoch die Schwerpunkte, und zum Abschied der dieselbespannten EC’s organisierten rührige Eisenbahner nochmals eine beige/türkise 218 – Doppeltraktion, wie sie über Jahre alltäglich war. Diesen Alltag sehen wir auf dieser Aufnahme vom 19. Oktober 1990, wo 218 406 und 447 mit dem EC 97 Bern – München im gediegenen, herbstlichen Nachmittagslicht die Oberstaufener Friedhofskapelle St. Martin passieren. Gleich werden sie in den am Bahnhof gelegenen Tunnel eintauchen und um 15.27 Uhr in Immenstadt den nächsten Halt einlegen.

Seit dem Wochenende ist der hochwertige Fernverkehr über die klassische Allgäubahn, welche die Eurocities baustellenbedingt nun eine Zeitlang wieder befahren durften, Geschichte, und so sinnvoll auch die infrastrukturelle Entwicklung der neuen Verbindung ist, fotografisch bedauere ich diesen Verlust schon ganz ordentlich.

Doch auch die Bahn selbst konnte sich wohl nicht so recht von den alten Traditionen trennen, hat doch der erste Elektrotriebwagen, der die neue Route fahren sollte, den Weg Richtung Oberstaufen eingeschlagen ;)


Scan vom Kodachrome 64 KB – Dia

Die sehr dunkle Partie im Bereich der Pufferbohle ist dem schon seitlichen Lichteinfall geschuldet und war selbst im 16-fachen Scan nicht ausreichend aufzuhellen, ohne einen unnatürlichen Eindruck zu erzeugen.


Datum: 19.10.1990 Ort: Oberstaufen [info] Land: Bayern
BR: 218 Fahrzeugeinsteller: Deutsche Bundesbahn
Kategorie: Bahn und Landschaft
Top 3 der Woche: 3 Punkte

3 Kommentare [»]
Optionen:
 
Wintersonne in Hochdonn
geschrieben von: Nils (483) am: 16.12.20, 20:17
Am 16.12.2020 kam nach vielen grauen Tagen endlich mal wieder die Sonne raus und tauchte Schleswig-Holstein in ein goldenes Licht. Die Sonnenstrahlen konnten für IC2311 mit 218 380 und 218 322 genutzt werden, um den Zug bei der Überquerung der Hochdonner Hochbrücke zu verewigen. Bereits 1,5 Stunden später zog wieder Nebel auf und ließ die Landschaft im tiefen Dauergrau zurück.

Datum: 16.12.2020 Ort: Hochdonn [info] Land: Schleswig-Holstein
BR: 218 Fahrzeugeinsteller: DB
Kategorie: Bahn und Infrastruktur
Top 3 der Woche: 10 Punkte

2 Kommentare [»]
Optionen:
 
"Albert Einstein" - mit Latz vor altrot...
geschrieben von: Leon (635) am: 14.12.20, 17:23
Mit diesem Bild ergeht ein Gruß an all diejenigen, die zuletzt fleißig im Allgäu unterwegs waren und noch schnell ihre letzten persönlichen Abschiedsbilder der lokbespannten Reisezüge angefertigt haben. Da das besondere Augenmerk auf die Eurocitys mit ihren attraktiven schweizer Garnituren gelegt wurde, möchte ich ein bald 25 Jahre altes Bild vom Frühherbst 1996 beisteuern. Damals war der Verkehr auf der Allgäustrecke fest in der Hand der Baureihe 218. Nahezu jeder Regionalzug, gebildet aus mintfarbenen Bn-Wagen, hatte entweder ein ozeanblau-beiges oder belatztes Exemplar als Zuglok, bei den EC´s waren es deren zwei. Aufgelockert wurde der -man konnte fast schon sagen: eintönige- Verkehr (sorry..;-) ) durch einen nachmittags verkehrenden Containerzug mit 215 vor 212, der aber von Lindau den Berg hochkam und somit fast nur aus dem Licht fuhr. Blieb als Hoffnungsschimmer, wenigstens eine der wenigen (oder sogar DIE letzte) altrote Kemptener 218 zu erwischen. Am Nachmittag des 26.09.96 stand ich oberhalb der bekannten Wiese bei Meckatz und wartete auf den EC 166 "Albert Einstein", noch mit CD-Speisewagen im Zug. Es kam natürlich, wie es kommen musste: Latz vor altrot..:-(. Damals ein Grund zum Ausrasten - heute Geschichte. Und völlig zufrieden, wenigstens ein paar Züge auf der landschaftlich herrlichen Strecke eingefangen zu haben. Warum ich seitdem nie wieder da war..? Schwer zu sagen; wird mir immer wieder ein Rätsel bleiben.

Scan vom Fuji Velvia 6x6-Dia

Datum: 26.09.1996 Ort: Meckatz [info] Land: Bayern
BR: 218 Fahrzeugeinsteller: DB
Kategorie: Bahn und Landschaft
Top 3 der Woche: 3 Punkte

2 Kommentare [»]
Optionen:
 
Die wohl wirklich letzten Alex-Züge im Allgäu
geschrieben von: Dennis Kraus (711) am: 14.12.20, 15:57
Nachdem am 12.12.2020 die letzten planmäßigen Alex-Züge im Allgäu verkehrten, wurden am 14.12.2020 die Fahrzeuge von Kempten abgefahren und damit verkehrte wirklich der allerletzte Alex im Allgäu, wenn auch nur als Lr.
Press 218 054 spiegelt sich mit Lr 91420 von Kempten nach Neumark (Sachsen) im Weiher bei Ruderatshofen. Im Blockabstand folgte dann noch eine weitere Wagenüberführung mit 2x 223 an der Spitze.
Das Motiv ist natürlich schon in der Galerie, aber vielleicht findet dieses weitere Bild wegen des besonderen Zuges und des klaren Lichts auch noch Gefallen.

Datum: 14.12.2020 Ort: Ruderatshofen [info] Land: Bayern
BR: 218 Fahrzeugeinsteller: Press
Kategorie: Bahn und Landschaft
Top 3 der Woche: 4 Punkte
Optionen:
 
Abschied für immer
geschrieben von: Dennis Kraus (711) am: 12.12.20, 21:08
Am Samstag, dem 12.12.2020, hieß es leider Abschied zu nehmen von den ECs im Allgäu. Zum letzten Mal fuhren die 218 mit schweizer Wagen über die Allgäubahn nach Lindau. Während sich das Wetter am Abschiedstag trüb zeigte, gab es dagegen im November zum Glück noch ein paar sonnige Tage, die ein paar Bilder in Allgäu mit den ECs ermöglichten.
Am 14.11.2020 wurde EC 195 vor dem kleinen Ort Unterthalhofen mit 218 422 und 401 bildlich verewigt.

Datum: 14.11.2020 Ort: Unterthalhofen [info] Land: Bayern
BR: 218 Fahrzeugeinsteller: DB
Kategorie: Hochstativ
Top 3 der Woche: 0 Punkte
Optionen:
 
Einmal werden wir noch wach...
geschrieben von: TBWA (2) am: 12.12.20, 21:32 Top 3 der Woche vom 27.12.20
...heissa, dann ist es vollbracht... oder so ähnlich.
Bis Weihnachten waren noch 13 Tage Zeit als am 11.12.2020 der EC 196 als vorletzter seiner Art bei Ruderatshofen seiner Wege zog.

Nach einer recht kurzen und bitterkalten Nacht (-12°C zeigte das Thermometer) wollte ich den EC 196 eigentlich irgendwo im Bereich zwischen Aitrang und Ruderatshofen ablichten. Um halb 8 war ich mir dann aber plötzlich nicht mehr so sicher ob das mit der Sonne am Gleis wirklich reichen würde => Also bin ich etwas umher gefahren um eonerseits das Auto etwas aufzuwärmen und andererseits nach einer Stelle mit Bergpanorama und aufgehender Sonne dem Fotografen gegenüber ausschau zu halten => gegenüber Ruderatshofen bzw. hinter der St. Magnus-Kapelle bei Hiemenhofen wurde ich dann fündig => Um 8:10 Uhr sollte der EC in Kaufbeuren durch und just da kam die Sonne hervor - das aber wieder mit einem unglaublichem Tempo, so dass ich doch etwas bange war, ob die Sonne nicht doch zu hoch klettern würde (Aber da half dann der sichtbare Tann ;-) ).
Noch 2 Minuten haben/hätten gefehlt um die Schienenoberkannte ins Licht zu setzen. Nach dem Bild zog, nach der Sternklaren Nacht, dann auch unglaublich schnell "der Schlonz" rein...

Datum: 11.12.2020 Ort: Hiemenhofen [info] Land: Bayern
BR: 218 Fahrzeugeinsteller: DB
Kategorie: Stimmungen mit Zug
Top 3 der Woche: 23 Punkte

8 Kommentare [»]
Optionen:
 
Das Ende nach knapp einem halben Jahrhundert
geschrieben von: 215 082-9 (329) am: 10.12.20, 18:52
Ja, schon wieder ein 218er Bild aus dem Allgäu ;-)
Auch ich habe es noch einmal kurz vor Schluss ins Allgäu geschafft, um mich von den lokbespannten Eurocitys mit den formschönen 218ern zu trennen.
Nach einer langen Autofahrt aus dem Norden erreichten wir gegen 07:20 Uhr endlich das erste Tagesziel Ellenberg.

Die beiden Bäume dort waren in diesem Herbst schon so eine Art Hotspot geworden, da man hier recht früh Licht hat und sich die Stelle sehr variabel umsetzen lässt. Wir wussten aber an diesem Tag bereits: Das wird sehr knapp mit den Schatten! In eisiger Kälte standen wir zu zweit auf der Wiese und je lauter das bekannte brummen der Dieselloks wurde, desto mehr wanderten die Schatten aus dem Gleis. Letztendlich war der pünktliche EC 196 München Hbf - Zürich HB bis auf den letzten Wagen komplett schattenfrei - Bingo!
Zugloks waren an diesem Tag die Mühldorfer 218 426 und 428, die den Zug noch bis Lindau Hbf schleppten. Am Samstag (12.12.2020) wird dies zum letzten Mal geschehen und das nach fast 50 Jahren. Wann die 218er erstmalig den Fernverkehr Deutschland - Schweiz durchs Allgäu bespannten weiß ich nicht, es wird aber wohl in den 70er Jahren gewesen sein. Bis heute - mit kleinen Unterbrechungen durch 232 und ICE-TD taten sie es in gewohnter Zuverlässigkeit.

Bildmanipulation: Fotografenschatten entfernt.

Datum: 28.11.2020 Ort: Ellenberg [info] Land: Bayern
BR: 218 Fahrzeugeinsteller: DB
Kategorie: Bahn und Landschaft
Top 3 der Woche: 11 Punkte

5 Kommentare [»]
Optionen:
 
Altvertraute Loks und Kopfbahnhof
geschrieben von: Vesko (513) am: 09.12.20, 20:59 Top 3 der Woche vom 20.12.20
Die Rangierarbeiten am IC 118/119 im Stuttgarter Hauptbahnhof mit einer Doppeltraktion 218er - auch im Jahr 2020 sehr sehenswert!

Datum: 05.11.2020 Ort: Stuttgart Hbf [info] Land: Baden-Württemberg
BR: 218 Fahrzeugeinsteller: DB
Kategorie: Bahn und Infrastruktur
Top 3 der Woche: 18 Punkte

5 Kommentare [»]
Optionen:
 
612-Ersatzverkehr
geschrieben von: kbs790.6 (20) am: 09.12.20, 17:08
Immer wieder glänzen die bwegten 612 durch ihre (Un)zuverlässigkeit, sodass gelegentlich auch andere Fahrzeugbaureihen ersatzweise zum Einsatz kommen. Im Jahr 2018 wurden aus diesem Grund zwischen September und Dezember die IRE auf der Brenzbahn Ulm-Aalen von 612 auf 218 mit zwei n-Wagen umgestellt. Je nach Fahrzeug- und Personalsituation kamen allerdings auch öfters 628 oder 650 zum Einsatz.
Am 15. September 2018 hatte ich gleich doppeltes Glück, als tatsächlich die erhoffte 218 in Form der 218 326 um die Ecke kam und dazu die Sonne noch eine passende Wolkenlücke fand.

Mir ist bewusst, dass der Bildausschnitt mit den angeschnittenen Autos rechts nicht optimal ist, allerdings stelle sich der Bildausschnitt vor Ort aufgrund der Schattensituation und der Bäume links, die nicht abgeschnitten werden sollten, als bester Kompromiss heraus.

Datum: 15.09.2018 Ort: Ulm [info] Land: Baden-Württemberg
BR: 218 Fahrzeugeinsteller: DB
Kategorie: Zug schräg von vorn
Top 3 der Woche: 0 Punkte

1 Kommentar [»]
Optionen:
 
Durch das Tal der Kirnach
geschrieben von: Allgäubahner (16) am: 07.12.20, 16:52
Man sollte kaum glauben, dass es an der Allgäubahn noch Stellen gibt, die nicht in der Galerie vertreten sind. Auch entlang der Kirnach zwischen Aitrang und Ruderatshofen finden sich unzählige Motive. Eines der bekanntesten dürfte der Stausee mit dem kleinen Kraftwerk sein, welches hier auch am linken Bildrand noch zu erkennen ist. An der Zufahrtstraße zum Stausee parkten auch einige Fotografenautos, während ich hier oben auch alleine stand und auf den EC 191 wartete.

Datum: 26.11.2020 Ort: Ruderatshofen [info] Land: Bayern
BR: 218 Fahrzeugeinsteller: DB
Kategorie: Bahn und Landschaft
Top 3 der Woche: 2 Punkte
Optionen:
 
Ein Oktobermorgen im Innerstetal
geschrieben von: Nils (483) am: 07.12.20, 20:24
Klassikerwochen in der Galerie? So habe ich mal wieder den Vorharzer Klassiker, das ESig Othfresen, rausgekramt. Ein dunstiger Oktobermorgen im Innerstetal. Vereinzelt sitzt noch dichter Nebel fest. Am angepeilten Motiv schien zum Glück die Sonne. So konnte 218 396 mit ihrem RE Hannover-Bad Harzburg am 04.10.2014 von einem ausrangierten Container aufgenommen werden. Auf dem Container stand ich an diesem Morgen nicht alleine. Gut 7-10 Mitfotografen dürften es gewesen sein! Vielleicht erinnert sich ja jemand?

Datum: 04.10.2014 Ort: Othfresen [info] Land: Niedersachsen
BR: 218 Fahrzeugeinsteller: DB
Kategorie: Bahn und Infrastruktur
Top 3 der Woche: 5 Punkte

2 Kommentare [»]
Optionen:
 
Berge des Nordens
geschrieben von: Yannick S. (704) am: 03.12.20, 18:50
Was wäre der Norden ohne seine Wolkenberge? Plattes Land. Aber Dank Wolken lassen sich regelrecht alpine Bildformate aufnehmen.

Datum: 08.06.2020 Ort: Friedrich-Wilhelm-Lübke-Koog [info] Land: Schleswig-Holstein
BR: 218 Fahrzeugeinsteller: DB
Kategorie: Bahn und Landschaft
Top 3 der Woche: 9 Punkte

4 Kommentare [»]
Optionen:
 
Sonderling im Allgäu
geschrieben von: Dennis Kraus (711) am: 03.12.20, 11:28
Seit Ende November laufen zeitweise zwei ozeanblau/beige RP-Mietloks im Allgäu, allerdings nur vor den Oberstdorfer ICs 2084/2085 und 2012/2013. 218 489 zog am 26.11.2020 den IC 2084 von Oberstdorf bis Augsburg. Der Zug fährt überwiegend im Gegenlicht, bei Riedles bekommt er aber mal etwsa Frontlicht ab.

Datum: 26.11.2020 Ort: Riedles [info] Land: Bayern
BR: 218 Fahrzeugeinsteller: DB
Kategorie: Hochstativ
Top 3 der Woche: 3 Punkte

1 Kommentar [»]
Optionen:
 
EC196 bei Röthenbach
geschrieben von: Nils (483) am: 01.12.20, 21:59
Ellenberg, Stein, Zell, Heimhofen, Maria-Thann. Jeder der zahlreichen "Allgäufotografen" hatte diese Stellen auf dem Motivzettel für den EC196. Diese Stelle zwischen Röthenbach und Riedhirsch hatte ich in der Gegenrichtung irgendwann mal mit einem 612 aufgenommen. So landete ich am 20.11.2020 wieder hier um einen Alex zu fotografieren. Für den 196 stand einer der eben genannten Orte auf dem Zettel. Beim Warten auf den Alex dachte ich mir, dass die Gegenrichtung doch eigentlich auch recht vielversprechend aussah. Warum nicht dort mal den 196 probieren? Gesagt, getan - und heraus kam dieses Bild! 218 428 mit 401 haben den spektakulärsten Teil der Allgäubahn bereits hinter sich gelassen. Die Landschaft wird weiter, der Bodensee (und somit die Nebelgrenze - siehe Horizont) kommt näher!

Datum: 20.11.2020 Ort: Röthenbach [info] Land: Bayern
BR: 218 Fahrzeugeinsteller: DB
Kategorie: Bahn und Landschaft
Top 3 der Woche: 4 Punkte

2 Kommentare [»]
Optionen:
 
Letzter sonniger eisiger Morgen
geschrieben von: Karlsruher_kopf (16) am: 02.12.20, 16:37
Seit vielen Jahren - wenn nicht Jahrzehnten - findet sich im Abfahrtsplan des Kemptener Hauptbahnhofes der EC 196 auf der Fahrt von München nach Zürich . Dieser nahm wie der Gegenzug abweichend von den anderen EC den Umweg über Kempten, um der Stadt auch Fernverkehr in die Schweiz anbieten zu können.

In rund 10 Tagen wird der Zug jedoch vom Plan verschwinden, dann werden die EC zum ECE aufgewertet und fahren in dichterem Takt eine halbe Stunde schneller elektrisch über Memmingen. Dann wird auf dem schönen Abschnitt der Allgäubahn Immenstadt - Hergatz voraussichtlich kein lokbespannter Personenzug mehr unterwegs sein, denn auch die ALEX Züge werden von DB Regio übernommen und mit 612 gefahren.

Am ersten Adventswochenende ging die sonnige Phase des Novembers 2020 zu Ende, weshalb sich nochmals ein paar Fotografen auf dem Hügel unweit der kleinen Ortschaft Zell einfanden um den EC 196 mit 218 426 und 428 im schönen Streiflicht gepaart mit Raureif zu erwarten. Auch für den Lokführer war es an diesem Tag die letzte Schicht auf der 218 im Allgäu, weshalb er beim Durchfahren des Tales einen längeren Pfiff erklingen ließ.

Datum: 28.11.2020 Ort: Oberstaufen-Zell [info] Land: Bayern
BR: 218 Fahrzeugeinsteller: DB
Kategorie: Zug schräg von vorn
Top 3 der Woche: 5 Punkte
Optionen:
 
Herbstliches Filstal
geschrieben von: Laufradsatzlageröler (14) am: 30.11.20, 19:28
Der 31. Oktober 2020 versprach einer der letzten schönen Herbsttage zu werden, was mich dazu veranlasste, den Mittag im selten besuchten Filstal zu verbringen. Hauptziel war IC 2012, den ich beim gingener Sportplatz zusammen mit dem letzten bunten Herbstlaub verewigen konnte. Zugloks waren an diesem Tag vermutlich die Ulmer 218 456 und 434. Interessanterweise führte der Zug am Zugschluss einen Steuerwagen mit.

Zuletzt bearbeitet am 30.11.20, 19:35

Datum: 31.10.2020 Ort: Gingen (Fils) [info] Land: Baden-Württemberg
BR: 218 Fahrzeugeinsteller: DB
Kategorie: Bahn und Landschaft
Top 3 der Woche: 3 Punkte

3 Kommentare [»]
Optionen:
 
Spiel mit den Schatten
geschrieben von: joni2171 (44) am: 29.11.20, 16:43
Es sind die letzten Wochen für die lokbespannten EuroCitys im Allgäu und so ist es umso erfreulicher, dass sich noch der ein oder andere klare Tag zeigt.
Bei winterlichen minus 6 Grad hatten wir uns bei Heimhofen für den EC 196 positioniert. Kurz nach unserer Ankunft zeigte sich die Landschaft samt Strecke noch recht schattig. Von Minute zu Minute eroberte jedoch die Sonne mehr und mehr Teile des Standorts bis letztlich das gewünschte Motiv voll ausgeleuchtet wurde.

Gegen 20 nach 9 machten sich dann DB 218 426 und 218 428 aus der Ferne bemerkbar und konnten nach kurzer Zeit mit EC 196 in Richtung Lindau bildlich festgehalten werden.

Mit Verschwinden der EuroCitys wird wohl auch leider das Fotografentreffen in diesem Ausmaß ein Ende haben. Zumindest ich werde die Atmosphäre im Allgäu mit all den dort getroffenen Fotografen vermissen.


Nachbearbeitung: eine Hektometertafel in Höhe der zweiten Lok wurde nachträglich entfernt

Datum: 28.11.2020 Ort: Heimhofen [info] Land: Bayern
BR: 218 Fahrzeugeinsteller: DB
Kategorie: Bahn und Landschaft
Top 3 der Woche: 7 Punkte

1 Kommentar [»]
Optionen:
 
Der letzte Herbst
geschrieben von: 294-762 (229) am: 29.11.20, 11:51
Der letzte Herbst für die Eurocities zwischen Zürich und München über die Allgäubahn ist nun vorbei. Ab Fahrplanwechsel zum 12.11.2020 werden diese Züge als Elektro-Triebwagen über die Frisch elektrifizierte Strecke über Memmingen verkehren. Am 07.11.2020 war der Laufweg aber noch über die Allgäubahn als 218 426 + 403 den EC191 an einem alten Bahnwärterhaus bei Buflings vorbeizogen.

Bild wurde nachgeschärft

Datum: 07.11.2020 Ort: Buflings [info] Land: Bayern
BR: 218 Fahrzeugeinsteller: DB
Kategorie: Zug schräg von vorn
Top 3 der Woche: 1 Punkt

1 Kommentar [»]
Optionen:
 
Raureif um 11 Uhr mittags
geschrieben von: AntiViruz28 (32) am: 29.11.20, 09:30 Top 3 der Woche vom 13.12.20
Aitrang ist schon sehr oft vertreten hier in der Galerie, dennoch möchte ich dieses Bild einreichen.
An einem Novembertag machten drei Freunde und ich, natürlich auch "Coronakomform" verteilt auf zwei Autos und mit Abstand, uns auf den Weg ins Allgäu um noch ein Mal die Eurocitys mit den 218ern zu fotografieren. Ebenso wurde von den anderen auch angedacht, das Zugpaar 2084/2085 abzulichten und der 2084 würde dabei in Aitrang gehen. Als wir dort ankamen, hatten wir wenig Hoffnung, da eine deftige Nebelbank es der Sonne schwer machte. Dennoch klappte es und 218 434 rauschte mit dem IC 2084 nach Hamburg durch Aitrang.
Der Raureif an Gras, Bäumen und Büschen macht das Bild erst so interessant

Daher nochmal Grüße an die anderen, denn ohne sie wäre das Bild so nicht möglich gewesen.

Zuletzt bearbeitet am 29.11.20, 20:06

Datum: 28.11.2020 Ort: Aitrang [info] Land: Bayern
BR: 218 Fahrzeugeinsteller: DB
Kategorie: Bahn und Landschaft
Top 3 der Woche: 26 Punkte

12 Kommentare [»]
Optionen:
 
Ankunft
geschrieben von: kbs790.6 (20) am: 24.11.20, 20:51
Zahlreiche Ankünfte kündigen die Info-Tafeln am Stuttgarter Hbf täglich an. Momentan darauf nicht enthalten ist der IC 118, der momentan noch bis Mitte Dezember aufgrund der Südbahn-Elektrifizierung pausieren muss.

Am 23.12.19 dürfte der eben erwähnte Zug jedoch ganz oben auf der Tafel gestanden haben, als die 218 836 gerade die letzten Meter am Bahnsteig bis zur Ankunft am Prellbock zurück legte.

Angekommen sein dürften an jenem Tag vor Weihnachten auch zahlreiche Reisende, um Weihnachten "daheim" oder bei der Familie zu verbringen.

Da ich an diesem Tag mit einer Festbrennweite unterwegs war und vermutlich nach hinten (warum auch immer) nicht mehr Platz war, musste ein kleiner Kompromiss beim Bildausschnitt eingegangen werden, sodass die Ankunftstafel leider etwas angeschnitten werden musste.

Datum: 23.12.2019 Ort: Stuttgart [info] Land: Baden-Württemberg
BR: 218 Fahrzeugeinsteller: DB
Kategorie: Bahn und Infrastruktur
Top 3 der Woche: 2 Punkte

1 Kommentar [»]
Optionen:
 
Zwei mal Raps
geschrieben von: Harrybo (4) am: 24.11.20, 22:58
... gab es zufällig in Eutin, nachdem man schon bekannte "DSO-Stellen" ausprobieren wollte. Dieses Bild entstand am dritten Besuchstag, nachdem Freunde mich gezwungen hatten, auch mit ihnen an die Stelle zu kommen. Eine dritte Rückkehr stand fest, als es am zweiten Tag regnete. Jedoch scheint sich die Beharlichkeit gelohnt zu haben.

Am letzten noch beleuchteten Raps donnert 218 330 mit dem RE 83 nach Kiel vorbei.

Zuletzt bearbeitet am 24.11.20, 23:00

Datum: 19.05.2020 Ort: Eutin [info] Land: Schleswig-Holstein
BR: 218 Fahrzeugeinsteller: DB
Kategorie: Stimmungen mit Zug
Top 3 der Woche: 2 Punkte

2 Kommentare [»]
Optionen:
 
Es ist nicht das nach was es aussieht…
geschrieben von: Jochen Schüler (46) am: 16.11.20, 18:35
Man könnte fast meinen, hier einen modernen GmP vor sich zu haben. Tatsächlich jedoch wurde der Kurswagen des IC 687 Hamburg Altona – Zwiesel nach seiner Ankunft mit der Übergabe 69487 Zwiesel – Plattling nach Plattling überführt und gelangte am nächsten Morgen wieder mit der Übergabe nach Zwiesel, damit die Fahrgäste im IC 686 – Zwiesel - Hamburg Altona es komfortabel haben. Vermutlich gab es keine passende Fremdeinspeisung für die IC Kurswagen, die 1987 die Nachfolge der legendären VT601 Leistungen übernahmen, die ich leider nicht mehr selbst erleben durfte [www.drehscheibe-online.de].

Und es kamen trotz MORA C noch einige Wagenladungen in Zwiesel zusammen. Die Holzwagen kamen vom Bahnhofsladegleis. Der G-Wagen stammt aus einem Anschlussgleis, das vom äußeren Ladegleis erreicht wurde. Wie der Postwagen in den Zug kam, kann ich heute nur vermuten. Bei der Regentalbahn in Viechtach wurden die Postwagen damals aufgearbeitet und anscheinend wurden sie von der Regentalbahn bis Zwiesel zugeführt, damit die Übergabe in Gotteszell nicht rangieren musste. Oder die morgendliche Übergabe hat sie aus Gotteszell mitgebracht. Die Schiebewandwagen standen zusammen mit dem Postwagen im Bahnhof Zwiesel, als ich ankam, um die Situation zu erkunden. Herkunft unbekannt.

Auf jeden Fall war das endlich mal ein passender Zug für die Ohetalbrücke südlich von Regen, wo sich die V100-Wendezüge oder gar Triebwagen eher verloren [www.drehscheibe-online.de] . So verzog ich mich am 09.08.1996 recht schnell vom Bahnhof Zwiesel, nachdem die Übergabe gebildet war, und freute mich auf die Überfahrt, die um 18:25 im schönsten Abendlicht stattfand.

Scan vom Fuji RD 100


Zuletzt bearbeitet am 16.11.20, 18:36

Datum: 09.08.1996 Ort: Regen [info] Land: Bayern
BR: 218 Fahrzeugeinsteller: DB
Kategorie: Zug schräg von vorn
Top 3 der Woche: 14 Punkte

1 Kommentar [»]
Optionen:
 
Mit der Bundesbahn durch den Vogelsberg
geschrieben von: Vinne (707) am: 15.11.20, 16:23
Dank großartiger Organisation konnte im vergangenen Frühjahr ein herrlicher Bundesbahngüterzug am Haken von 218 003 auf die Vogelsbergbahn geschickt werden.

Die Strecke überzeugt auch im Jahre 2020 durch ihr weitgehend erhaltenes Bundesbahnflair in der Streckeninfrastruktur, welches an diversen Stellen gekonnt in Szene gesetzt werden konnte.

In Bad Salzschlirf hatte die Rückleistung nach Gießen dabei einen mehrminütigen Kreuzungsaufenthalt mit der entgegenkommenden HLB abzuwarten, nach dem die Vorserien-218 ihren Zug lautstark westwärts losbeschleunigte.
In einen passenden kurzen Sonnenspot erhält das Ensemble die nötige Beleuchtung. Wir erkennen Formsignale, den alten Güterschuppen, mechanische Schranken mit nachgerüstetem elektrischen Antrieb, alte Peitschenlampen zur Beleuchtung des Bahnübergangs und das - inzwischen natürlich arg kastrierte - Gleisfeld des Bahnhofs, der seinerzeit noch Trennungsbahnhof für die Strecke nach Niederjossa war.

Datum: 28.04.2019 Ort: Bad Salzschlirf [info] Land: Hessen
BR: 218 Fahrzeugeinsteller: T4T
Kategorie: Bahn und Infrastruktur
Top 3 der Woche: 3 Punkte
Optionen:
 
Blondine zum Abschied
geschrieben von: Dennis Kraus (711) am: 15.11.20, 11:31
Zum Abschied der ECs im Allgäu gönnte man den Fotografen nochmal einen Farbtupfer. Am Freitag wurde 218 446, die normalerweise von DB Regio in Kempten eingesetzt wird, extra Lz nach Lindau überführt, um dann den 195 nach Lindau führend vor 218 452 zu bespannen. Normalerweise hätte der Umlauf dann vorgesehen, dass sie am Samstag als zweite am 194 läuft, doch man umfuhr in München extra die andere 218, damit die Blondine auch am 194 führend fährt.
Die Aufnahme zeigt den EC 194 bei Knechtenhofen.

Datum: 14.11.2020 Ort: Knechtenhofen [info] Land: Bayern
BR: 218 Fahrzeugeinsteller: DB
Kategorie: Hochstativ
Top 3 der Woche: 1 Punkt
Optionen:
 
Durch die Dithmarscher Geest ...
geschrieben von: 41 1185 (233) am: 09.11.20, 08:48
... verläuft die Marschbahn zwischen Burg und Friedrichstadt. In der Nähe des Flugplatzes St. Michaelisdonn durchfährt hier IC 2310 (Frankfurt-Westerland) am 04.11.2020 die herbstliche Landschaft.

Datum: 04.11.2020 Ort: St. Michaelisdonn [info] Land: Schleswig-Holstein
BR: 218 Fahrzeugeinsteller: DB
Kategorie: Zug schräg von vorn
Top 3 der Woche: 2 Punkte

2 Kommentare [»]
Optionen:
 
Blick auf Zell
geschrieben von: Dennis Kraus (711) am: 10.11.20, 11:01
218 463 und 218 452 sind mit EC 195 auf dem Weg von Lindau nach München und konnten vor der Ortskulisse von Zell mit der St. Bartholomeus Kapelle abgelichtet werden. In Kürze wird der Zug Oberstaufen ohne Halt durchfahren, an dessen Ortrand auch der Fotograf stand.

Zuletzt bearbeitet am 10.11.20, 11:02

Datum: 07.11.2020 Ort: Oberstaufen [info] Land: Bayern
BR: 218 Fahrzeugeinsteller: DB
Kategorie: Bahn und Landschaft
Top 3 der Woche: 1 Punkt
Optionen:
 
Letzte Sonnenstrahlen des Tages
geschrieben von: Der Weinheimer (28) am: 09.11.20, 20:10
Am Abend des 7. August 2016 verlässt 218 436-4 zusammen mit der schiebenden 218 499-2 den Bahnhof von Bad Mergentheim.
Durch die Aktion "Autofreies Taubertal" war es möglich wieder Lok bespannte Züge, auf der sonst mit Triebwagen geplagten Strecke im Norden Baden Württembergs, zu fotografieren.

Die beiden gelben Türme rechts im Bild gehören zum Münster und der gelbe Turm ganz rechts gehört zur evangelischen Schlosskirche.

Datum: 07.08.2016 Ort: Bad Mergentheim [info] Land: Baden-Württemberg
BR: 218 Fahrzeugeinsteller: DB
Kategorie: Zug schräg von vorn
Top 3 der Woche: 4 Punkte

1 Kommentar [»]
Optionen:
 
Alpsee die 218ste
geschrieben von: KBS720 (68) am: 09.11.20, 20:59 Top 3 der Woche vom 22.11.20
Letzten Samstag waren wir einmal mehr im Allgäu unterwegs. Für den EC 191 wollten wir eigentlich eine Stelle unweit von Ratholz umsetzen, doch sank die Laune rapide, als wir Immenstadt in Richtung Westen verließen und plötzlich die Hand vor Augen nicht mehr sahen, so dicht war der Nebel.

An der Stelle angekommen, drangen erste Sonnenstrahlen durch die Suppe, doch ob die Stelle bis zur geplanten Durchfahrt des EuroCity schon Licht abbekommen würde? Um auf Nummer sicher zu gehen, wurde nach einem Alternativplan gesucht. Hm, die klassische Alpseestelle, das konnten wir bei der Vorbeifahrt noch erkennen, hatte Licht. Aber die hatten wir eigentlich schon zu Genüge.

Schlußendlich entschied sich Fotograf I für den Verbleib an der Stelle (jop, hat dann auch geklappt), während der zweite Mann sich ins Auto setzte und den bekannten Parkplatz oberhalb des Alpsees ansteuerte.

Um kurz nach 10 wurden die wartenden Fuzzyherde dann erlöst, als 218 426 und 403 mit dem EC 191 um die Ecke bogen. Bei den 612ern, die nur zehn Minuten später durchfuhren, hatte sich der Nebelspuk auf dem Alpsee dann bereits aufgelöst.


Zuletzt bearbeitet am 10.11.20, 22:16

Datum: 07.11.2020 Ort: Immenstadt [info] Land: Bayern
BR: 218 Fahrzeugeinsteller: DB
Kategorie: Bahn und Landschaft
Top 3 der Woche: 19 Punkte

7 Kommentare [»]
Optionen:
 
Die Container von der Elbe kommen mit Elba
geschrieben von: Hannes Ortlieb (416) am: 08.11.20, 20:03
Seit Juni 2020 obliegt die Bespannung der Locon-Containerzüge aus Bremerhaven und Hamburg auf der letzten Meile zwischen Aalen und Giengen (Brenz) der ELBA Logistik, die hierfür eine Diesellok aus ihrem Fuhrpark einsetzt. Typischerweise ist es 218 256, die noch ihren Lack aus Heros-Zeiten trägt, nur versehen mit kleinen ELBA-Logos auf den Fronten. Locon konnte so die Stationierung einer eigenen Diesellok fernab der sonstigen Standorte aufgeben und kommt somit nur noch mit ihren eigenen E-Loks bis Aalen. In den letzten Monaten war die Auslastung der Züge stark schwankend, so dass des Öfteren komplett leere Wagenzüge in einer Richtung gesichtet wurden. Umso erfreuter war ich, als bei meinem ersten Versuch, den Zug mit seiner neuen Bespannung abzupassen, dieser voll beladen des Weges kam. Zwischen Schnaitheim im Hintergrund und Heidenheim im Rücken des Fotografen ist DGZ 68751 in eher gemächlichem Tempo nur noch wenige Kilometer von seinem Zielbahnhof entfernt.

Datum: 21.09.2020 Ort: Heidenheim-Schnaitheim [info] Land: Baden-Württemberg
BR: 218 Fahrzeugeinsteller: ELBA
Kategorie: Zug schräg von vorn
Top 3 der Woche: 3 Punkte

2 Kommentare [»]
Optionen:
 
Hochdonn statt Arnstadt - 218 statt 01.5
geschrieben von: 41 1185 (233) am: 04.11.20, 22:43
Eigentlich sollte es heute nach Arnstadt gehen, um mich dort mit dem "Postenkönig" und Burki zur Teilnahme an der Veranstaltung "30 Jahre Plandampf" zu treffen. Aber nun ist ja leider alles anders gekommen - was also tun mit dem freigehaltenen Tag?
Bei halbwegs passablen Wetteraussichten - gleich hinter Preetz setzte übrigens nicht vorhergesagter Regen ein - entschloss ich mich, einen mir bisher nicht bekannten Abschnitt der Marschbahn (Hochdonn-St. Michaelisdonn) zu besuchen. Nach knapp 1,5 Stunden Autofahrt tauchte dann die beeindruckende Eisenbahnbrücke über den NOK (von anderen Nationen auch Kiel Canal genannt) auf. Irgendwie verschlug es mich in der Nähe von Gribbohm (übrigens Nachbardorf von Wacken) in eine schmale Sackgasse westlich der Hochbrücke. Ziemlich am Ende dieser Straße war dann dieses kleine Flüsschen, von dem ich mir eine Spiegelung erhoffte. In der Zwischenzeit kamen auch zwei Damen zu Pferd vorbei, die mir gutes Gelingen beim Fotografieren wünschten und von einem Regenbogen berichteten, der sich heute morgen gezeigt hatte und sich bestimmt gut auf dem Foto gemacht hätte - wieder einmal zu spät gekommen.
Pünktlich kam dann aber bei Sonne IC 2311 (Westerland-Stuttgart) mit zwei 218 - ein kleiner Ersatz für den entgangenen Plandampf.
31.12.2020:
Johannes Poets hat vorgeschlagen, den Aufnahmeort in Hochdonn zu ändern, weil "kein Mensch die Ortschaft Gribbohm kennt" - hiermit geschehen.

Zuletzt bearbeitet am 31.12.20, 17:40

Datum: 04.11.2020 Ort: Hochdonn [info] Land: Schleswig-Holstein
BR: 218 Fahrzeugeinsteller: DB
Kategorie: Bahn und Infrastruktur
Top 3 der Woche: 12 Punkte

6 Kommentare [»]
Optionen:
 
Nur noch wenige Wochen
geschrieben von: Dennis Kraus (711) am: 03.11.20, 14:15
Nur noch wenige Wochen, dann sind die ECs auf der Allgäubahn Geschichte. Am letzten Oktobertag 2020 gab es beste Bedingungen in Form von viel Sonne und Herbstlaub.
218 426 und 498 zogen EC 191 von Lindau nach München und wurden bei Knechtenhofen verewigt.

Datum: 31.10.2020 Ort: Knechtenhofen [info] Land: Bayern
BR: 218 Fahrzeugeinsteller: DB
Kategorie: Hochstativ
Top 3 der Woche: 5 Punkte

3 Kommentare [»]
Optionen:
 
Herbst in Blaubeuren
geschrieben von: 797 505 (367) am: 28.10.20, 13:00
Zum Ende eines tristen und grauen Oktobers gibt es doch noch Sonne auf der süddeutschen Schwäbischen Alb. So kann am letzten Tag vor der Zeitumstellung quasi auf den allerletzten Drücker doch noch das lange geplante Motiv mit Herbststimmung umgesetzt werden.
Die Minuten bis zum Eintreffen des Radexpress-RE 22597 geführt von 218 436 sind dabei gar nicht tiefenentspannt. Genau über dem Blautal hält sich hartnäckig ortsstabil eine für den Herbst charakteristische sehr dunkle Quellewolke und sorgt für ein eigenwilliges Licht. Nur gut, dass die Sonne schon flach steht und zur Abfahrtszeit des Zuges in Blaubeuren um 15.29 Uhr voll unter der Wolke hervorschaut.

Das Motiv ist - u.A. von mir selbst - bereits in der Galerie vertreten. Im direkten Vergleich ist gut der Wandel des Rad-Express-Donautal anno 2020 zu erkennen. [www.drehscheibe-online.de] Mit dem "Verlust der Zulassung" der n-Wagen sind leider auch die letzten Gepäckwagen der DB Geschichte. Aber Klasse, dass es einen solchen Zug im Corona-Jahr überhaupt noch gibt!
Aufnahme vom Hochstativ.

Zuletzt bearbeitet am 29.10.20, 11:45

Datum: 24.10.2020 Ort: Blaubeuren [info] Land: Baden-Württemberg
BR: 218 Fahrzeugeinsteller: DB
Kategorie: Hochstativ
Top 3 der Woche: 4 Punkte

3 Kommentare [»]
Optionen:
 
Abschiedstour in die Herbstidylle
geschrieben von: KBS720 (68) am: 26.10.20, 20:40
Den 25. Oktober 2020 verbrachten wir im schönen herbstlichen Allgäu. Nachdem der Wetterbericht für den Morgen einmal mehr komplett daneben lag, konnten die Fotografen zumindest gen Mittag wieder ihrem Hobby fröhnen.

Für den EuroCity 194 positionierten wir uns nahe Knechtenhofen und waren äußerst happy, daß die Mühldorfer ihr Sahnestückchen in Form der blitzeblank polierten 218 452 vor den EC gespannt hatten.

Datum: 25.10.2020 Ort: Knechtenhofen [info] Land: Bayern
BR: 218 Fahrzeugeinsteller: DB
Kategorie: Zug schräg von vorn
Top 3 der Woche: 7 Punkte

2 Kommentare [»]
Optionen:
 
Morgendunst
geschrieben von: H.M. (35) am: 24.10.20, 16:51
Auf der Suche nach einem Motiv bei Stein bin ich auf diese zwei Bäume gestoßen. Bei der Ankunft meinerseits war von Sonne noch nicht viel zu sehen, und ich zweifelte ob es die Sonne überhaupt rechtzeitig über den Berg schafft. Der Anfangs leichte Nebel über der Wiese wechselte in Dunst und der Schatten verzog sich langsam vom Gleis.

218 419 + 218 418 mit dem EC 196 München-Zürich befinden sich am morgen des 19.10.2020 bei Stein kurz vor Immenstadt.

Zuletzt bearbeitet am 24.10.20, 16:57

Datum: 19.10.2020 Ort: Stein im Allgäu [info] Land: Bayern
BR: 218 Fahrzeugeinsteller: DB
Kategorie: Bahn und Landschaft
Top 3 der Woche: 11 Punkte

3 Kommentare [»]
Optionen:
 
Conny alleine am Hauptbahnhof
geschrieben von: Steffen O. (616) am: 23.10.20, 23:57
Was auf den erste Blick nach einer weiteren Ausgabe der Carlsen-Kinderbuchreihe klingen mag, umschreibt die blau-beige 218 460 der Westfrankenbahn.
Nachdem die Maschine einen IC-Wagen nach Frankfurt überführt hatte, stand sie noch einen kurzen Augenblick bereit für ein Lokortrait vor der markanten Bahnhofshalle.

Datum: 04.10.2020 Ort: Frankfurt am Main [info] Land: Hessen
BR: 218 Fahrzeugeinsteller: DB
Kategorie: Stimmungen mit Zug
Top 3 der Woche: 10 Punkte

3 Kommentare [»]
Optionen:
 
Herbst im Koog
geschrieben von: Nils (483) am: 23.10.20, 15:43
Wer die großartige Herbstfärbung sucht, ist an der Marschbahn falsch. Außerhalb der Geestrücken, die durchquert werden, finden sich eh wenige Bäume entlang der Strecke. Wer dann doch einen Baum gefunden hat, wird schnell feststellen, dass das Laub bereits vom ersten Herbststurm abgetragen wurde, ehe es sich verfärben konnte. So waren es Hagebutten, die hier bei Lehnshallig Herbststimmung aufkommen ließen. Dazu herrschte am 17.10.2020 herrliches klares, nordisches Licht. 218 345 und 218 366 werden ihr Ziel Westerland mit IC 2310 in absehbarer Zeit erreichen.

Zuletzt bearbeitet am 24.10.20, 09:05

Datum: 17.10.2020 Ort: Lehnshallig [info] Land: Schleswig-Holstein
BR: 218 Fahrzeugeinsteller: DB
Kategorie: Bahn und Landschaft
Top 3 der Woche: 9 Punkte

4 Kommentare [»]
Optionen:
 
Autozug im Streiflicht
geschrieben von: KBS720 (68) am: 21.10.20, 21:04
Am Abend des 1. September fuzzten wir in Lehnhsallig u.a. die 218 490 mit einem nordwärts fahrenden Avtovlak. Die Sonne näherte sich so langsam aber sicher ihrem verdienten Feierabend und von Süden her war nichts mehr zu erwarten.

Beim Schwarzwälder Dreiergespann wurden schon Pläne geschmiedet, was man denn nun essenstechnisch unternehmen könne, als die Einfahrt für einen Südfahrer gezogen wurde.

Also wurden geschwind nochmals die Kameras ausgepackt und wild aus der Hüfte auf 218 389 und 385 geschossen! :-)



Datum: 01.09.2020 Ort: Lehnshallig [info] Land: Schleswig-Holstein
BR: 218 Fahrzeugeinsteller: DB
Kategorie: Stimmungen mit Zug
Top 3 der Woche: 7 Punkte

1 Kommentar [»]
Optionen:
 
Von Kiel nach Berlin
geschrieben von: Horst Ebert (132) am: 18.10.20, 00:38
Jahrzehntelang gab es bis zum Mai 1992 erst ein, dann zwei Kurswagenpaare zwischen Kiel und Berlin Stadtbahn über Büchen, die zwischen Büchen und Berlin mit einem der Hamburger Transitzüge transportiert wurden. Im Frühjahr 1992 bestand der E4047 nur aus den Kurswagen selbst, hier mit 218 108 bei der Ausfahrt aus Kiel Hbf. Seine kurzlebige Ablösung steht im Hintergrund auf Gleis 2 in Form des von einer 232 bespannten E1339, der eine halbe Stunde später über Bad Kleinen nach Berlin-Lichtenberg abfahren sollte. Diese lokbespannten Züge waren damals auf der Strecke nach Lübeck eine Ausnahme, ansonsten beherrschten 628 die KBS 145.
In Gleis 3 steht E3549 nach Hamburg-Altona mit einer weiteren Lätzchen-218.
Bahnhofshalle und Formsignale sind längst ersetzt, das Stellwerk verschwunden. Auch der Ausblick auf die Förde ist heute mehr verbaut als damals. Die Kaimauer an der Hörn ist dicht belegt mit Heringsanglern. Außerdem warten dort Busse auf die Rückkehr ihrer Fahrgäste von einer "Butterfahrt".


Datum: 29.03.1992 Ort: Kiel [info] Land: Schleswig-Holstein
BR: 218 Fahrzeugeinsteller: Deutsche Bundesbahn
Kategorie: Bahn und Infrastruktur
Top 3 der Woche: 9 Punkte

4 Kommentare [»]
Optionen:
 
Zwei starke Partner im Norden
geschrieben von: Vinne (707) am: 12.10.20, 18:45
Kurz bevor ich dieses Bild in die Galerie gestellt habe, klickte ich mich noch durch die Ergebnisse des diesjährigen Herbsturlaubs auf der Insel Sylt. Angestachelt durch die (wieder) hohe Anzahl von ozeanblau-beigen 218 rund um Niebüll, es dürften derzeit deren vier sein, habe ich dann über Railview mal so geluschert, was die Galerie zu der genannten Farbausführung der Vierachser auf der Marschbahn so hergibt.

Dabei bin ich dann über das Bild von Christian gestolpert, welches die Szenerie am Westerländer BÜ "Königskamp" im August 1986 vorzüglich abbildet (https://www.drehscheibe-online.de/galerie/ds_galerie.php?action=show&id=2692662). Irgendwie dachte ich mir, da guckst du doch mal, ob es nicht ein Vergleichsbild im eigenen Fundus gibt.

Und weil ich irgendwie in den letzten Jahren den Bahnhofsbereich Westerland sträflich vernachlässigt habe, jedenfalls in dieser Blickrichtung, musste ich selbst fast zehneinhalb Jahre zurückspringen, ehe ich im April 2010 fündig wurde. Am zehnten Tag des genannten Monats stand ich im warmen Abendlicht an hohen Formsperrsignalen, der mechanischen Schranke und des inzwischen als Zweckcontainer ausgeprägten Gebäude vom Posten 236.
Kurz zuvor waren die "zwei starken Partner" 218 380 und 341 mit ihrem InterCity 2170 "Wattenmeer" von Frankfurt (Main) in der Inselhauptstadt eingetroffen und schieben selbigen nun zur Nachtabstellung. Dort stehen 218 371 und 389 bereits "am Strom", ihre Garnitur von IC 2310 "Nordfriesland" ist hinter dem Ausfahrsignal "Gustav", welches noch nicht den "Sturmfolgeknick" aufweist, noch zu erkennen.

Leider habe ich damals noch nicht in RAW-Dateien sondern nur in JPEG fotografiert, ich habe versucht, das Optimum herauszuholen.

Datum: 10.04.2010 Ort: Westerland (Sylt) [info] Land: Schleswig-Holstein
BR: 218 Fahrzeugeinsteller: DB
Kategorie: Bahn und Infrastruktur
Top 3 der Woche: 1 Punkt
Optionen:
 
Hinein in die aufgehende Sonne
geschrieben von: Vinne (707) am: 11.10.20, 11:28
Pünktlich gegen 07:35 Uhr erhob sich an diesem Tag die Sonne aus dem massiven Wolkenpanzer, der während der Nacht über dem Festland Schleswig-Holsteins lag.
Nach ein paar "künstlerisch wertvollen" Schüssen an der Nössespitze war es kurz nach 8 Uhr dann Zeit für den ersten passenden SyltShuttle aus Westerland, der in der Kurve zwischen Keitum und Archsum erwartet werden sollte.

Herrlich flaches warmes Licht beleuchtete dann die Szenerie, als 218 480 und 218 390 pünktlich ihren AS 1413 in Richtung der aufgehenden Sonne zogen.

Datum: 04.10.2020 Ort: Archsum [info] Land: Schleswig-Holstein
BR: 218 Fahrzeugeinsteller: Railsystems RP
Kategorie: Zug schräg von vorn
Top 3 der Woche: 2 Punkte
Optionen:
 
Pidder Lüng am Rande des Orkans
geschrieben von: Nils (483) am: 06.10.20, 20:31
Während der Tiefdruckstrudel langsam in Richtung Fehmarnbelt abzog, stieg die Sonne rechtzeitig wenige Minuten vorm Zug aus den Wolken heraus. Über mir herrschte tiefblauer Himmel, so dass einem Sonnenfoto nichts mehr im Wege stand. Gemütlich erklomm 218 402 "Pidder Lüng" am 04.10.2020 den Scheitelpunkt bei Seekamp und rollte mit IC2417 bei Sütel hinunter in Richtung Oldenburg(Holst).

Datum: 04.10.2020 Ort: Sütel [info] Land: Schleswig-Holstein
BR: 218 Fahrzeugeinsteller: RP
Kategorie: Bahn und Landschaft
Top 3 der Woche: 7 Punkte

1 Kommentar [»]
Optionen:
 
Hp1 am Lehnshallig
geschrieben von: joni2171 (44) am: 27.09.20, 12:51
Am Morgen des 20.07.2020 hatten RP 218 466 und DB 218 473 die Aufgabe einen der vielen Autozüge am Morgen von der Insel aufs Festland zu ziehen. Kurz vor dem Kreuzungsbahnhof Lehnshallig bewegte sich der Flügel gerade in Fahrtstellung und das bunte Doppel schaltete wenige Minuten vor dem Zielbahnhof Niebüll nochmals auf.
Im Gegensatz zu den vorherigen Tagen sollten auch die Wolken ein Erbarmen haben. Das Wetter an der Marschbahn ist und bleibt nämlich einfach unberechenbar...

Datum: 20.07.2020 Ort: Lehnshallig [info] Land: Schleswig-Holstein
BR: 218 Fahrzeugeinsteller: RP
Kategorie: Zug schräg von vorn
Top 3 der Woche: 6 Punkte

2 Kommentare [»]
Optionen:

Auswahl (1725):   
 
Seiten: 2 3 4 5 6 .. 35
>

Größere Ansicht und weitere Informationen durch Anklicken der Vorschaubilder, Filterung der Auswahl über die Suchfunktionen. Bei Fragen zu unserer Galerie hilft die » Galerie-Moderation

(c) 2021 - Arbeitsgemeinschaft DREHSCHEIBE e.V.