DREHSCHEIBE-Online 

Anzeige

HIER KLICKEN!
angemeldet: -
Seiten:
Auswahl (6):   
 
Galerie: Suche » Bödigheim, nach Einstelldatum sortiert » zur erweiterten Suche
 
Vorbei am Schloss Bödigheim
geschrieben von: Leon (513) am: 26.03.20, 12:22
Im Rahmen einiger Fototouren zum "Einsammeln" diverser Schienenbuseinsätze in Deutschland ging es vor 30 Jahren auch zur Strecke von Miltenberg über Walldürn nach Seckach. Diese Strecke besticht u.a. durch den herrlichen Bahnhof Rippberg, welcher bereits mehrfach seinen Weg in die Galerie gefunden hat. Darüber hinaus konnte die Strecke auch mit weiteren Blickwinkeln aufwarten, von denen sich einer am Schloss Bödigheim, unterhalb von Buchen, finden lässt. Hier ist aus einer früheren Burganlage mittlerweile ein Schloss nebst Parkanlage entstanden. Von der ursprünglichen Burg ist nur noch der gut 30 m hohe Bergfried geblieben, den wir hier im Hintergrund sehen.
Das Schloss befindet sich in Privatbesitz und steht für Besichtigungen nicht zur Verfügung.
Erneut nur als "Beifang" ist die abgebildete 211 208 mit ihrem N 7632 nach Miltenberg zu verstehen, denn das Hauptaugenmerk galt an diesem Tag den hier eingesetzten Solo-798, die uns das eine oder andere nette Motiv beschert haben. Dass die -damals gewöhnliche- 211 in ozeanblau/beige heutzutage eine ganz andere Rolle spielen sollte als damals, war vor 30 Jahren überhaupt nicht abzusehen...

Scan vom Fuji-Kleinbilddia

Datum: 25.05.1990 Ort: Bödigheim [info] Land: Baden-Württemberg
BR: 211,212,214 (alle V100-West-Baureihen) Fahrzeugeinsteller: Deutsche Bundesbahn
Kategorie: Bahn und Landschaft
Top 3 der Woche: 6 Punkte

2 Kommentare [»]
Optionen:
 
Winternachmittag im Badischen
geschrieben von: 797 505 (358) am: 16.12.15, 21:23
Gegen Ende eines fotografisch ergiebigen Wintertages im nord-östlichen "Zipfel" Badens knattert ein solo Schienenbus bei Bödigheim in Richtung dem bayrischen Miltenberg um die Kurve.
Beim Triebwagen handelt es sich um den einst wegen seiner seitlichen Werbung ungeliebten 798 666 (Einheimische nannten ihn den "Gruppensechs"). Diese hat er glücklicherweise am 30. Dezember 1992 wieder ablegen dürfen.

Die farbliche Aufarbeitung des etwas unterbelichteten Fuji Velvia 50 brachte mich mal wieder an die Grenzen meiner Fähigkeiten ;-)

Datum: 30.12.1992 Ort: Bödigheim [info] Land: Baden-Württemberg
BR: 798 (alle Schienenbusse Bauart Bundesbahn) Fahrzeugeinsteller: Deutsche Bundesbahn
Kategorie: Zug schräg von vorn
Top 3 der Woche: 4 Punkte

5 Kommentare [»]
Optionen:
 
Winternachmittag
geschrieben von: 797 505 (358) am: 05.04.15, 11:50
Die letzten „wärmenden“ Sonnenstrahlen erhellen „zwischen den Jahren 1992 und 1993“ den östlichen Odenwald entlang der Strecke vom badischen Seckach ins unterfränkische Miltenberg. Kurz nach 16 Uhr entsteht das letzte Foto des Tages des solo nach Norden fahrenden 798 701 – es soll wie alle Bilder des Dia-Filmes aus unbekannten Gründen unterbelichtet werden. Wenig später legt sich wieder der Nachtfrost über die Landschaft bei Bödigheim.

Sowohl das aus dem Triebwagen schauende Bödigheimer Einfahrsignal, als auch das nicht angeschaltete dritte Spitzenlicht ließen bei der Bildbearbeitung den Mauszeiger kurz über das Stempelwerkzeug zucken ... nach kurzer Illumination habe ich das obere Spitzenlicht lieber wieder ausgeknipst und das meiner Ansicht nach wenig störende Formsignal stehen lassen.


Datum: 30.12.1992 Ort: Bödigheim [info] Land: Baden-Württemberg
BR: 798 (alle Schienenbusse Bauart Bundesbahn) Fahrzeugeinsteller: Deutsche Bundesbahn
Kategorie: Stimmungen mit Zug
Top 3 der Woche: 10 Punkte

4 Kommentare [»]
Optionen:
 
„Zwischen den Jahren“ nur einteilig
geschrieben von: 797 505 (358) am: 13.03.15, 21:11
An Tagen mit schwachem Verkehrsaufkommen – so etwa „zwischen den Jahren“ 1991 und 1992 – wurden viele Schienbusleistungen auf der Strecke zwischen dem badischen Seckach und dem unterfränkischen Miltenberg nur einteilig gefahren. Wer entschieden hat, welcher Zug an welchen Tagen ab welcher Uhrzeit seine Beiwagen mitführt oder am Endbahnhof abkuppelt, dies habe ich die Triebwagenführer leider nie gefragt...

Am fortgeschrittenen Nachmittag des 30. Dezember 1991 genügt die Kapazität des Karlsruher 798 701 offensichtlich vollkommen, um die wenigen Fahrgäste auf dem südlichen Abschnitt der Strecke von Bödigheim nach Seckach zu transportieren. Einen derart reichen Behang mit Telegrafenleitungen gab es nur noch direkt südlich des Bödigheimer Bahnhofs.

Ein kürzlich vom „Knallfrosch“ in die Galerie eingestelltes wunderschönes 628er-Bild hat mich animiert die Diakästen zu durchstöbern.

Die farbliche Aufarbeitung des leider etwas unterbelichteten Fuji Velvia 50 brachte mich an die Grenzen meiner Fähigkeiten ;-)



Zuletzt bearbeitet am 17.03.15, 21:18

Datum: 30.12.1992 Ort: Bödigheim [info] Land: Baden-Württemberg
BR: 798 (alle Schienenbusse Bauart Bundesbahn) Fahrzeugeinsteller: Deutsche Bundesbahn
Kategorie: Zug schräg von vorn
Top 3 der Woche: 9 Punkte

5 Kommentare [»]
Optionen:
 
Sonderzug im Madonnenland
geschrieben von: Schwandorfer (107) am: 23.01.12, 19:27
Die vermutlich erste und einzige(?) Fahrt im Fahrgasteinsatz unter DB-Regie hatten die ehemaligen NE81 der Kahlgrundbahn am 14.07.2007 im Rahmen einer Sonderfahrt der Verkehrsfreunde Stuttgart von Seckach über Miltenberg nach Lauda. Mit dabei war der damals ebenfalls noch bei der Westfrankenbahn befindliche Ex-KVG VT97, der mittlerweile zum 650 997 geworden war. Die Zuführungsfahrt nach Seckach konnte kurz nach Verlassen des Bahnhofs Bödigheim aufgenommen werden.

Scan vom KB-Negativ.

Datum: 14.07.2007 Ort: Bödigheim [info] Land: Baden-Württemberg
BR: 650 (Adtranz/Stadler Regioshuttle RS1) Fahrzeugeinsteller: DB
Kategorie: Zug schräg von vorn
Top 3 der Woche: 0 Punkte

1 Kommentar [»]
Optionen:
 
Militär auf der Madonnenlandbahn
geschrieben von: 194 178 (19) am: 14.01.12, 01:03
Am 27.10.1989 fuhren 215 140 und 215 132 (beide damals Bw Ulm) durch Bödigheim, nachdem sie ihre schwere Fracht in Walldürn abgeladen hatten. Die Kaserne in Walldürn sorgte des öfteren für Militärtransporte auf der so friedlich klingenden Madonnenlandbahn die das badische Seckach mit dem bayerischen Miltenberg verbindet.
Beide Loks wurden bereits 2003 bzw. 2004 zerlegt.

(2.Versuch) Neuer Scan vom KB-Dia

Datum: 27.10.1989 Ort: Bödigheim [info] Land: Baden-Württemberg
BR: 215,225 Fahrzeugeinsteller: Deutsche Bundesbahn
Kategorie: Zug schräg von vorn
Top 3 der Woche: 0 Punkte
Optionen:

Auswahl (6):   
 

Größere Ansicht und weitere Informationen durch Anklicken der Vorschaubilder, Filterung der Auswahl über die Suchfunktionen. Bei Fragen zu unserer Galerie hilft die » Galerie-Moderation

(c) 2020 - Arbeitsgemeinschaft DREHSCHEIBE e.V.