DREHSCHEIBE-Online 

Anzeige

HIER KLICKEN!
angemeldet: -
Seiten:
Auswahl (4):   
 
Galerie: Suche » Klein Schneen, nach Einstelldatum sortiert » zur erweiterten Suche
 
Warmes Licht
geschrieben von: Johannes Poets (319) am: 16.02.20, 12:30
Das Motiv mit dem Baggersee bei Klein Schneen konnte ich bereits mehrfach in der Galerie veröffentlichen [www.drehscheibe-online.de] und [www.drehscheibe-online.de]. Der Reiz dieser Fotostelle lag für mich zum einen an deren vielfältigen Variationsmöglichkeiten, zum anderen an der dichten Zugfolge auf der Nord-Süd-Strecke.

Im warmen Licht der tiefstehenden Sonne am kalten 21. Februar 1982 sehen wir die 110 363-9 vom Bw Hamburg 1 mit dem aus vier yl- und einem BDm-Wagen gebildeten E 3217 Kiel – Kassel zwischen Göttingen und Friedland (Han) bei Klein Schneen.

---
Scan vom Kleinbild-Dia (Ektachrome 64 Professional)

Datum: 21.02.1982 Ort: Klein Schneen [info] Land: Niedersachsen
BR: 110,112,113,114 (West-Baureihen) Fahrzeugeinsteller: Deutsche Bundesbahn
Kategorie: Zug schräg von vorn
Top 3 der Woche: 4 Punkte

2 Kommentare [»]
Optionen:
 
Das Heimkehrerdenkmal
geschrieben von: Johannes Poets (319) am: 02.09.19, 08:00
Friedland – das dortige Lager machte den Namen dieses Ortes weltbekannt. In den Jahren nach dem Zweiten Weltkrieg wurden Hunderttausende Heimkehrer aus der Kriegsgefangenschaft in Friedland empfangen. Später wurde das Lager als Übergangslager für Übersiedler aus der DDR genutzt, heute vor allem als Aufnahmelager für Spätaussiedler.

Auf dem Hagenberg oberhalb der Ortschaft Friedland, im südlichsten Zipfel Niedersachsens nahe dem Drei-Länder-Eck mit Hessen und Thüringen, wurde 1966/67 weithin sichtbar das aus vier 28 m hohen, stelenartigen Betonsegmenten bestehende Werk der Künstler Martin Bauer und Hans Wachter als "Heimkehrerdenkmal" errichtet. Erste Initiativen zur Errichtung einer solchen Gedenkstätte stammten vom ehemaligen Bundeskanzler Konrad Adenauer (CDU), der auch am 15. Mai 1966 den Grundstein legte. Eingeweiht wurde das Denkmal am 15. Oktober 1967 vom damaligen niedersächsischen Ministerpräsidenten Georg Diederichs.

Am späten Nachmittag des 2. September 1984 hat der Reisebürosonderzug Dt 13486 Berchtesgaden – Hamburg-Altona die Ortschaft Friedland bereits hinter sich gelassen und nähert sich einem kleinen Bahnübergang nahe der zur Gemeinde Friedland zählenden Ortschaft Klein Schneen. Aus der Ferne grüßt das Heimkehrerdenkmal. An der Spitze des Zugs befindet sich der 601 013-6, den Schluß bildet der 601 008-6.

---
Scan vom Mittelformat-Dia (Ektachrome 64)

Datum: 02.09.1984 Ort: Klein Schneen [info] Land: Niedersachsen
BR: 601 (histor. VT11.5) Fahrzeugeinsteller: Deutsche Bundesbahn
Kategorie: Zug schräg von vorn
Top 3 der Woche: 13 Punkte

4 Kommentare [»]
Optionen:
 
Wat den Eenen sin Uhl, ...
geschrieben von: Johannes Poets (319) am: 22.06.16, 20:00
... is den Annern sin Nachtigall. (Plattdeutsches Sprichwort)

Die einen müssen in sommerlicher Hitze ihrer Arbeit nachgehen, und die ist bei der Heuernte besonders schweißtreibend.

Die anderen haben mittags Vorlesungsschluß und verbringen den Nachmittag entspannt am und im kühlen Naß.

Dem Lokführer auf der 110 371-2 und den Fahrgästen im E2071 Hamburg – Kassel bieten sich beim Blick auf den bei Mensch und Tier gleichermaßen beliebten Baggersee bei Klein Schneen an der Nord-Süd-Strecke zwischen Göttingen und Friedland (Han) interessante Perspektiven.

---
Scan vom Mittelformat-Dia (Ektachrome 64)

Datum: 20.06.1984 Ort: Klein Schneen [info] Land: Niedersachsen
BR: 110,112,113,114 (West-Baureihen) Fahrzeugeinsteller: Deutsche Bundesbahn
Kategorie: Stimmungen mit Zug
Top 3 der Woche: 8 Punkte

6 Kommentare [»]
Optionen:
 
Pünktlich trotz Eis und Schnee
geschrieben von: Johannes Poets (319) am: 28.01.14, 00:00
Kalt ist es am Nachmittag des 2. Februar 1981.

Die abwechslungsreiche und dichte Zugfolge auf der Nord-Süd-Strecke läßt den Fotografen jedoch nicht kalt. Güterzüge hinter 150ern und 151ern. Den Fernverkehr bewältigen die Baureihen 103, 110, 111 und 112. Im Nahverkehr und vor Eilzügen werden 140er und 141er eingesetzt.

140 452-4 vom Bw Seelze hat an jenem Tag den E 3080 Kassel Hbf – Göttingen am Haken. Pünktlich um 15:14 Uhr passiert sie zwischen Friedland (Han) und Obernjesa den von menschlicher Arbeitskraft gesicherten Bahnübergang bei Klein Schneen.

---
Scan vom Kleinbild-Dia (Ektachrome 200)

Zuletzt bearbeitet am 01.09.19, 13:10

Datum: 02.02.1981 Ort: Klein Schneen [info] Land: Niedersachsen
BR: 139,140 Fahrzeugeinsteller: Deutsche Bundesbahn
Kategorie: Zug schräg von vorn
Top 3 der Woche: 2 Punkte

2 Kommentare [»]
Optionen:

Auswahl (4):   
 

Größere Ansicht und weitere Informationen durch Anklicken der Vorschaubilder, Filterung der Auswahl über die Suchfunktionen. Bei Fragen zu unserer Galerie hilft die » Galerie-Moderation

(c) 2020 - Arbeitsgemeinschaft DREHSCHEIBE e.V.