DREHSCHEIBE-Online 

Anzeige

HIER KLICKEN!
angemeldet: -
Seiten:
Auswahl (6):   
 
Galerie: Suche » Hadamar, nach Einstelldatum sortiert » zur erweiterten Suche
 
Väter und Söhne (Hadamar 1988)
geschrieben von: Andreas T (260) am: 11.01.20, 20:10
Natürlich weiß ich nicht, was damals dieser Vater mit seinem Kind am 03.11.1988 in Hadamar auf dem Bahnsteig gemacht hat.
Die Variante, dass ein Vater seinem staunenden Kind gezeigt hat, wie die Märklin-Modellbahn mit 216 und Schienenbus mit Formsignalen in Echt aussehen, erscheint mir aber die Schönste zu sein. Glauben wir es doch einfach ......

Scan vom Kleinbild-Dia (Kodachrome 64)

Zuletzt bearbeitet am 14.01.20, 20:42

Datum: 03.11.1988 Ort: Hadamar [info] Land: Hessen
BR: 798 (alle Schienenbusse Bauart Bundesbahn) Fahrzeugeinsteller: Deutsche Bundesbahn
Kategorie: ungewöhnliche Perspektiven
Top 3 der Woche: 8 Punkte

8 Kommentare [»]
Optionen:
 
Das "richtige" Schloss in Hadamar (1988)
geschrieben von: Andreas T (260) am: 09.07.19, 17:11
Bald feiert Hadamar "150 Jahre Bahnanschluss an die Welt", und dazu habe ich einmal vorbereitend meine Sammlung nach den (wenigen) Bildern von dort durchstöbert. Am besten gefällt mir dieses herbstliche Bild aus dem Jahr 1988, weil die Zugreihung des N 6737 - planmäßig! - sensationell war, hinter einer 216 ein "Silberling", ein Güterwagen und schließlich eine Schienenbusgarnitur im Schlepp. Und an 03.11.1988 war sogar die Zuglok 216 199 altrot.

Rechts im Bild ist das "richtige" Schloss von Hadamar zu sehen. Mancher Fotograf, der morgens im Bahnhof Bilder macht, sieht nämlich das westlich gelegene bischöfliche Konvikt auf dem Hexenberg und nimmt irrtümlich an, dieses wäre das Schloss ....

Auch heute ist Hadamar einen Besuch wert, auch wegen den immer noch vorhandenen Formsignalen.

Scan vom Kleinbild-Dia (Kodachrome 64)

Zuletzt bearbeitet am 10.07.19, 17:39

Datum: 03.11.1988 Ort: Hadamar [info] Land: Hessen
BR: 216 Fahrzeugeinsteller: Deutsche Bundesbahn
Kategorie: Bahn und Infrastruktur
Top 3 der Woche: 4 Punkte

1 Kommentar [»]
Optionen:
 
Damals in Hadamar
geschrieben von: ludger K (304) am: 28.11.17, 00:09
Als P 6723 nach Limburg verläßt die Zigarre 517 004 eines Morgens den Bahnhof Hadamar, im Hintergrund das 1903-05 erbaute ehemalige bischöfliche Konvikt, seit 1969 das musische Internat der Limburger Domsingknaben.

6x6-SW-Negativ Agfapan 100

Datum: 24.07.1980 Ort: Hadamar [info] Land: Hessen
BR: 517 Fahrzeugeinsteller: Deutsche Bundesbahn
Kategorie: Zug schräg von vorn
Top 3 der Woche: 2 Punkte

3 Kommentare [»]
Optionen:
 
Im Eilzug durch den Westerwald
geschrieben von: Frank H (235) am: 23.11.17, 20:09
Obwohl ab 1985 – zum Erstaunen vieler Eisenbahnfreunde – die eigentlich allerorten auf dem Rückzug befindlichen Schienenbusse die Akkutriebwagen der Reihe 515 auf der Strecke Au (Sieg) –Limburg über Westerburg abgelöst hatten, verkehrten in den achtziger Jahren auch noch eine Reihe lokbespannnter Eilzüge auf dieser Relation. Manchmal hatte man Glück und erwischte eine der noch wenigen altroten 216 des Bw Limburg vor einer solchen Leistung, aber auch beige-türkise Loks wurden (wenn auch widerwillig) nicht verschmäht.

Und so sehen wir hier die 216 192, die an einem strahlenden Novembertag 1988 mit dem E 3381 den Bahnhof Hadamar passiert. Über das trutzige Gebäude, welches die Szenerie überragt, konnte ich zwar herausfinden, dass es heute u.a. die Limburger Domsingknaben beherbergt, einen Namen konnte ich aber leider nicht eruieren.

Scan vom Kodachrome 64 KB – Dia

Ein störender weißer Kastenwagen vor dem Güterschuppen wurde digital umgeparkt, den eher flachen Beschnitt habe ich gewählt, um den im Originalformat nicht so fotogenen Schatten links unten, ein Tribut an die zu dieser Jahreszeit recht tiefstehende Sonne, abzumildern.


Datum: 05.11.1988 Ort: Hadamar [info] Land: Hessen
BR: 216 Fahrzeugeinsteller: Deutsche Bundesbahn
Kategorie: Zug schräg von vorn
Top 3 der Woche: 5 Punkte

5 Kommentare [»]
Optionen:
 
Bahnhof Hadamar
geschrieben von: Benedikt Groh (376) am: 07.04.17, 16:23
Trotz oder gerade wegen des überschaubaren Fahrplanangebots ist das Fahrgastaufkommen im Bahnhof Hadamar recht ansehnlich. Nur alle zwei Stunden verkehrt hier zur Mittagszeit ein Zug in Richtung Limburg, daher sollte man diesen besser nicht verpassen. Neben etwas alter Stellwerkstechnik und einem Schüttbahnsteig gibt es noch das nicht mehr genutzte und mit nur verhältnismäßig wenigen Graffiti verzierte Empfangsgebäude. Bei dem Sakralbau im Hintergrund handelt es sich um die Ägidienkirche, welche zum ehemaligen Franziskanerkloster gehört und und sich in direkter Nachbarschaft der Gedenkstätte Hadamar befindet.

(auch hier war die Kamera-Uhr leider noch nicht auf Sommerzeit umgestellt..)

Zuletzt bearbeitet am 24.03.19, 09:48

Datum: 28.03.2017 Ort: Hadamar [info] Land: Hessen
BR: 646 (alle Stadler GTW-Bauarten) Fahrzeugeinsteller: HLB
Kategorie: Bahn und Infrastruktur
Top 3 der Woche: 2 Punkte

1 Kommentar [»]
Optionen:
 
Kirchblick Hadamar
geschrieben von: Philosoph (396) am: 02.05.15, 21:34
Das Jahr Jahr 2007 war das erste Jahr, in dem ich mich ernsthaft mit der Fotografie von fahrenden Zügen beschäftigt habe. Bislang hatte ich mich fast ausschließlich mit der Dokumentation stillgelegter Strecken beschäftigt. Meine erste Wahl für einen entsprechenden Ausflug viel auf die Strecke Au - Limburg, da ich diese durch diverse Zugfahrten zu unserem Schulungszentrum nach Erbach recht gut kannte. Vom Zug aus waren einige Motive bereits fest eingeplant, so auch die Kirche am ESig von Hadamar. Die Umsetzung erwies sich als recht schwierig, da der Standpunktpunkt nur über einen recht steilen und mit Brombeeren zugewachsenen Abhang zu erreichen war. Trotzdem konnte von dieser Stelle ein unbekannter 648 auf der Fahrt nach Limburg abgelichtet werden. Obwohl mich eine verbesserte Umsetzung reizen würde, werde ich diese Fotostelle nicht nochmals aufsuchen.

Zuletzt bearbeitet am 02.05.15, 21:35

Datum: 26.03.2007 Ort: Hadamar [info] Land: Hessen
BR: 648 (LHB/Alstom LINT 41) Fahrzeugeinsteller: Vectus
Kategorie: Zug schräg von vorn
Top 3 der Woche: 2 Punkte
Optionen:

Auswahl (6):   
 
Seiten:

Größere Ansicht und weitere Informationen durch Anklicken der Vorschaubilder, Filterung der Auswahl über die Suchfunktionen. Bei Fragen zu unserer Galerie hilft die » Galerie-Moderation

(c) 2020 - Arbeitsgemeinschaft DREHSCHEIBE e.V.