DREHSCHEIBE-Online 

Anzeige

HIER KLICKEN!
angemeldet: -
Seiten: 2 3 4 5 6 .. 2536
>
Auswahl (25359):  
Die neuesten Beiträge » zur erweiterten Suche
 
Ur-Opa unterwegs
geschrieben von: Toaster 480 (138) am: 15.10.17, 21:11
Einige Male im Jahr veranstaltet der Denkmalpflegeverein Nahverkehr Berlin Themenfahrten mit historischen Straßenbahnen der BVG. Vom Startpunkt Alexanderplatz oder Adlershof ausgehend werden dabei zumeist die Außenbezirke bereist. Die letzte Themenfahrt im Jahr fand jedoch unter dem Motto "Innenstadtrunde" statt und führte über den Hbf, die Friedrichstraße, den Hackeschen Markt und Friedrichshain zurück zum Alexanderplatz. Eingesetzt wurden der Tw 5984 mit Beiwagen sowie eine historische Tatra KT4D Doppeltraktion. Der 5984 aus den 20er Jahren und seine Beiwagen - die nur selten die Strecken rund um die Friedrichstraße befahren, befinden sich hier in der Oranienburger Straße Richtung Hackescher Markt. Der Straßenverker spielte perfekt mit und auch der Herbst zeigte sich von seiner goldenen Seite. Ein Baukran wurde digital entfernt.

Datum: 15.10.2017 Ort: Berlin Oranienburger Straße [info] Land: Berlin
BR: Straßenbahnen Fahrzeugeinsteller: BVG
Kategorie: Zug schräg von vorn
Optionen:
 
Mittags im Gegenlicht...
geschrieben von: qj7141 (55) am: 15.10.17, 03:56
...sollte man eigentlich nicht fotografieren, aber wenn man extra nach Burma gefahren ist, kann man ja auch mal abdrücken.

S/W-Bearbeitung mit Nik´s Silver Efex Pro (Voller Kontrast und Struktur) , das es jetzt for free von Google gibt, macht doch noch ein ganz nettes Bild möglich.

Irgendwo bei Waw überquert der Nyaungkhashe Passenger eine von unzähligen Flußbrücken in der Bago Division von Myanmar.

Mitten im Fluß ein Bambus-Pfahlhaus, da lebt wohl eine Familie von der Süßwasser-Garnelen-Zucht.

YD967, Strecke Bago-Kali-Waw-Abya, Myanma Railways, 10.1.2017, 12:06 Uhr Mittags

Datum: 10.01.2017 Ort: Waw, Myanmar Land: Übersee: Asien
BR: MM-YD Fahrzeugeinsteller: Myanma Railways (MR)
Kategorie: Zug schräg von vorn
Optionen:
 
Jagt auf die E10 - Teil 2
geschrieben von: Michael Beer (17) am: 15.10.17, 01:17
Am Abend versammelte sich die selbe Dreiertruppe wie im Bild zuvor am abgeernteten Maisfeld in Aschendorf, an dem an diesem Abend zahlreiche Fotografen auf die Rückfahrt des TEE warteten. Im herrlichen Abendlicht konnte dann der Zug beim vorbeiziehen am Rest des Maisfeldes beobachtet werden.

Datum: 12.03.2016 Ort: Aschendorf [info] Land: Niedersachsen
BR: 110,112,113,114 (West-Baureihen) Fahrzeugeinsteller: AKE
Kategorie: Zug schräg von vorn
Optionen:
 
Abends im Dresdner Hbf
geschrieben von: 181 201 (28) am: 14.10.17, 21:58
101 103 steht mit EN 40477 abends im Dresdner Hbf abfahrtbereit nach Wien.

Bild wurde überarbeitet: Aufgehellt, hinter der Lok wurde eine Person entfernt!
Abends am Hbf ist es leider am Bahnsteig leer, aber das dürfte wohl kein Ablehnungsgrund sein, bin gespannt auf eure Meinung.

Datum: 21.08.2017 Ort: Dresden Hbf [info] Land: Sachsen
BR: 101 Fahrzeugeinsteller: DB
Kategorie: Zug schräg von vorn

1 Kommentar [»]
Optionen:
 
Gondelsheim mit Autozug
geschrieben von: CC6507 (139) am: 14.10.17, 19:34
Gerade angekommen hörte ich, wie sich das Rattern eines herannahenden Güterzugs vom gleichmäßigen Rauschen der Bundesstraße abzuheben begann. Zielstrebig wurde die Kamera aus der Tasche gefummelt. Den Schalter auf "On"...Mist, es war natürlich noch gar kein Akku in der Kamera! Also möglichst richtig rum das Ding reingedrückt, der Zug bog schonum die Ecke, und die Belichtung war natürlich für etwas ganz anderes eingestellt... Mittlerweile ziemlich hektisch die Belichtung geschätzt, schnell noch anfokussiert - und schon musste ausgelöst werden.

Meistens geht so etwas ja schief. Heute morgen auf der Anhöhe bei Gondelsheim fehlten die entscheidenden Sekunden zum Glück einmal nicht und auch der bange Blick beim Betrachten des Bildes in voller Vergrößerung brachte Erleichterung: Schärfe passte auch. Interessanter Weise kamen noch zwei weitere Güterzüge aus Richtung Stuttgart. Aber das erste Bild des Tages gefiel mir doch am besten - wie so oft.

Datum: 14.10.2017 Ort: Gondelsheim [info] Land: Baden-Württemberg
BR: 185 (Bombardier TRAXX F140 AC1/2) Fahrzeugeinsteller: DB
Kategorie: Stimmungen mit Zug
Optionen:
 
Hades
geschrieben von: Itzenplitz (19) am: 14.10.17, 19:28
Die Stadt Berlin wird gemeinhin auch gern als "Spreeathen" bezeichnet. Die Architektur der Stadt, die von solchen Meistern wie Knobelsdorf (Staatsoper Unter den Linden), Langhans (Brandenburger Tor) und natürlich Schinkel (Schauspielhaus am Gendarmenmarkt) geprägt wurde, ist durchzogen vom Klassizismus, also einer baulichen Rückbesinnung auf die griechische Antike.

Die Stilelemente dieser erhabenen Architektur finden sich ebenfalls im Berliner Untergrund wieder, so auch in der Haltestelle Breitenbachplatz der Berliner Hoch- und Untergrundbahn (Linie 3). Dominierend wirken hier die dorischen Säulen aus Granit, auf der die kassettierte Decke der Bahnhofshalle ruht, die ihrerseits mit feinen Mosaiken, bestehend aus geometrischen Mustern, geschmückt ist.

Ein Blick durch die Säulen von der östlichen zur westlichen Bahnsteigkante mutet wie ein Eingang zu einem antiken Tempel an, ja mit ein wenig Phantasie könnte man auch meinen, den Eingang zum Hades gefunden zu haben, der Unterwelt der alten Griechen, wo Plutos über die unterirdischen Reichtümer herrscht. Und an Reichtümer mangelt es auf dieser Linie der Berliner U-Bahn ganz gewiss nicht.

Zweiteinstellung: Beim ersten mal hab´ ich Trottel das Bild mit 100 kByte abgespeichert.


Datum: 10.10.2017 Ort: U-Bf. Breitenbachplatz [info] Land: Berlin
BR: Untergrund- und Hochbahnen Fahrzeugeinsteller: BVG
Kategorie: ungewöhnliche Perspektiven

2 Kommentare [»]
Optionen:
 
Abendstimmung bei der Museumseisenbahn
geschrieben von: KBS435 (14) am: 13.10.17, 22:44
52 8038 der Dampfeisenbahn Weserbergland hat ihren Zug aus überwiegend DR-Rekowagen zweimal von Stadthagen nach Rinteln und zurück befördert, nun sind die letzten Fahrgäste ausgestiegen. Gleich wird die Lok den Wagenpark in die Abstellung ziehen.

Ganz klassisch „Sonne von schräg vorn auf Rk und Seite“ ist auf dieser Strecke bei den für Museumsfahrten üblichen Fahrtzeiten und der Lokausrichtung nach Osten schwierig umzusetzen, aber die Abendsonne taucht die jetzt die Szene in ein schönes Streiflicht und beschert mir mit der letzten Aufnahme des Tages diejenige, die mir am besten gefällt.

Einige Grashalme wurden entfernt, eine verunzierte Wagenseite nachbearbeitet. Die Familie mit staunendem Kind auf dem Arm der Mutter durfte diesmal im Bild bleiben. Die Exif Zeit ist MEZ nicht MESZ.

Überarbeitet.


Zuletzt bearbeitet am 17.10.17, 21:26

Datum: 01.10.2017 Ort: Stadthagen [info] Land: Niedersachsen
BR: 040-059 (Güterzug-Dampflokomotiven) Fahrzeugeinsteller: DEW
Kategorie: Stimmungen mit Zug

1 Kommentar [»]
Optionen:
 
Winterzeit
geschrieben von: NAch (500) am: 13.10.17, 20:21
Schnee mit Sonne und Dampf, viel Dampf - so soll es sein, so haben wir es gern.

Das gab es nun an jenem Dezembermorgen in Brandenburg.
Das Stahlwerk sorgte fürs Verkehrsaufkommen.
Es brachte aber auch eher nicht so gerne auf Fotos Gesehenes mit sich, Hochspannungsleitungen zum Beispiel.
Reichsbahntypische Pilzlampen habe ich hingegen immer mit aufs Bild genommen, genau wie die "Botanik", im Winter eben blattlose Äste.

Scan vom Dia, nunmehr fuselfrei

Datum: 20.12.1981 Ort: Brandenburg [info] Land: Brandenburg
BR: 040-059 (Güterzug-Dampflokomotiven) Fahrzeugeinsteller: Deutsche Reichsbahn
Kategorie: Stimmungen mit Zug

7 Kommentare [»]
Optionen:
 
Der Anfang ist gemacht -
geschrieben von: jutei (456) am: 13.10.17, 20:05
und das Dach dieser verkehrsgünstig gelegenen Immobilie wurde komplett instandgesetzt - seither ist aber anscheinend eine Sanierungspause eingetreten - hier rumpelt gerade ein Sonderzug am Gebäude vorüber durch das Gleisdreieck.

Datum: 09.04.2017 Ort: Dresden Altstadt [info] Land: Sachsen
BR: 177 (histor. E77) Fahrzeugeinsteller: DB Museum Nürnberg
Kategorie: Zug schräg von vorn
Optionen:
 
Aus dem "Tal" heraus
geschrieben von: km 106,5 (127) am: 13.10.17, 20:02
Zwischen Osterstedt und Hohenwestedt durchqueren die Züge der RB63 das "Tal" der Wapelfelder Au. Diese klein Senke in der schleswig-holsteinischen Geographie wurde mit einer schnurrgeraden Trasse einmal Mitten durch bezwungen. Der NBE Lint hat den tiefsten Punkt des Streckenabschnittes überwunden und kämpft sich nun aufwärts Richtung Hohenwestedt

Datum: 02.10.2017 Ort: Wapelfeld [info] Land: Schleswig-Holstein
BR: 648 (LHB/Alstom LINT 41) Fahrzeugeinsteller: NBE
Kategorie: Zug schräg von vorn

1 Kommentar [»]
Optionen:

Größere Ansicht und weitere Informationen durch Anklicken der Vorschaubilder, Filterung der Auswahl über die Suchfunktionen.
Auswahl (25359):  
Seiten: 2 3 4 5 6 .. 2536
>

(c) 2017 - Arbeitsgemeinschaft DREHSCHEIBE e.V.