DREHSCHEIBE-Online 

Anzeige

HIER KLICKEN!
   
   
   

Foto enthält Positionsdaten. Die Kartenansicht erfordert JavaScript! |

   
Knallfrosch
   
geschrieben von Der Knallfrosch am: 02.06.11, 22:09
Aufrufe: 2080

Endlich kann man wieder eine 141 im Betrieb bewundern. 141 228 ist hier mit Pendelzügen zwischen Dieburg und Groß Gerau im Rahmen des Museumsfestes in Darmstadt-Kranichstein zu sehen. Am Zugschluss läuft 221 116.

Datum: 02.06.2011 Ort: Messel Land: Hessen
BR: 141 Fahrzeugeinsteller: DME
Kategorie: Zug schräg von vorn

EXIF-Daten:
Hersteller: Canon, Modell: Canon EOS 50D, Belichtungszeit: 1/400sec, Blende: F/8, Empfindlichkeit (ISO): 200, Datum/Uhrzeit: 02.06.2011 13:58:18, Brennweite: 44mm



geschrieben von: Jens Naber
Datum: 05.06.11, 22:37

Eine passendere Lok hätte es für dein Jubiläum ja nicht geben können... ;-)

Glückwunsch zu deinem 100. Bild in der Galerie!

Viele Grüße,
Jens


geschrieben von: Marlo
Datum: 05.06.11, 22:40

Glückwunsch an den Knallfrosch zum einhundertsten Galeriebild!
Und passend zeigt das Bild dann natürlich auch einen Knallfrosch....
Schön, dass wieder eine 141er fährt, ich habe die früher oft im Schatten z.B. der 103 stehenden Maschinen immer gemocht.

Grüße,

Martin


geschrieben von: Der Knallfrosch
Datum: 06.06.11, 15:55

Vielen Dank für eure Glückwünsche!

Ein bisschen Glück war dabei, dass die 141 228 ausgerechnet an dem WE, als das Hundertste anstand, ihre ersten Gehversuche unternahm. Denn meine alten 141-Bilder sind alle noch aus meiner Negativ-Zeit und die vorhandenen Scans für die Galerie qualitativ zu schlecht. Somit ist dieses Bild eines meiner allerersten digitalen Knallfrosch-Bilder. Und es konnte auch kein Dauerzustand sein, dass der Knallfrosch keinen Knallfrosch in der Galerie hat ;-)

Gruß
Christoph


geschrieben von: 218 420-8
Datum: 06.06.11, 22:20

Passender geht es ja wohl nicht mehr. 100 Galerie Bild. Dann auch noch ein Knallfrosch. Da bekommste mal ein Sternchen ;)

direkter Link zu diesem Beitrag:

zurück

(c) 2020 - Arbeitsgemeinschaft DREHSCHEIBE e.V.