DREHSCHEIBE-Online 

Anzeige

HIER KLICKEN!
   
   
   

Foto enthält Positionsdaten zur Ansicht bei: DS RailView | OpenRailwayMap | Google Maps | Bing Maps |

   
Marbach am Neckar
   
geschrieben von kbs790.6 am: 03.08.21, 21:31
Aufrufe: 406

Am Rande des Neckartals, umgeben von Weinbergen und den sanften Hügeln des Neckarbeckens, liegt die Schillerstadt Marbach am Neckar. Bahntechnisch erschlossen wird Marbach durch die "kleine Murrbahn", die sich von Ludwigsburg durch die Anhöhen des Neckarbeckens [de.wikipedia.org] und ab Marbach durch das Tal der Murr nach Backnang schlängelt. Seit einigen Jahren ist die kleine Murrbach auch durchgängig mit der Stuttgarter S-Bahn befahrbar, sodass einer Anreise nach Marbach direkt aus der Stuttgarter Innenstadt nichts entgegen steht.

Zwischen Benningen und Marbach überquert die Strecke auf einem größeren Viadukt den Neckar. Beim passieren des Neckarviaduktes dürften dem interessierten Fahrgast bereits einige interessante Orte auffallen, die Marbach zu bieten hat. Neben den zu Spaziergängen oder Wanderungen einladenden Weinbergen auf der Nordseite dürften vor allem die Marbacher Altstadt und das in einem kleinen Schlösschen untergebrachte Schillermuseum auf der Südseite direkt ins Auge stechen.

Auch für längere Radtouren im Neckartal oder landschaftlich schönen Neckarbecken ist Marbach als Ausgangspunkt interessant, während der interessierte Eisenbahnfan möglicherweise etwas Eisenbahnarchäologie entlang der mittlerweile zu einem Radweg umfunktionierten ehemaligen Kraftwerksanschlussbahn betreibt oder bei einem kühlen Bier im nahen Biergarten direkt am Neckar vorbeifahrende Züge auf dem nahen Neckarviadukt beobachtet.

Perfektes Biergarten-Wetter herrschte auch an einigen Tagen Ende Juli 2021. Allerdings bedeutet perfektes Biergartenwetter auch perfektes Fotowetter, dass in den nördlich des Neckarviaduktes gelegenen Weinbergen genutzt wurde. Dabei konnten auch zwei 423er der Stuttgarter S-Bahn beobachtet werden, die gerade den Viadukt überquerten.



Zuletzt bearbeitet am 03.08.21, 21:32

Datum: 29.07.2021 Ort: Marbach am Neckar Land: Baden-Württemberg
BR: 423 Fahrzeugeinsteller: DB
Kategorie: Bahn und Landschaft

EXIF-Daten:
Hersteller: Canon, Modell: Canon EOS 80D, Belichtungszeit: 1/500 sec, Blende: F/7.1, Datum/Uhrzeit: 29.07.2021 20:20:35, Brennweite: 50 mm, Bildgröße: 854 x 1280 Pixel



geschrieben von: claus_pusch
Datum: 04.08.21, 18:09

Ein sehr schönes Bild, für das lichttechnisch nur die langen Sommerabende in Frage kommen. Und es hat ja genau fürs Ausleuchten der Doppelgarnitur gereicht. Das Schillermuseum ist aus diesem Blickwinkel ausgezeichnet ins Bild zu bekommen. Und der aufragende Rebstock links passt auch sehr gut, damit es im oberen Bilddrittel nicht zu eintönig wird. Gefällt mir sehr gut.
Viele Grüße, Claus


geschrieben von: Julian en voyage
Datum: 08.08.21, 21:18

Hi Tom,

nach deinem Dosto-Bild aus Lauffen zeigst du hier gleich das nächste *-würdige Weinreben-Foto! Es gefällt mir sogar noch einen Tick besser, denn neben der gelungenen Rahmung aus Blättern ist hier auch das restliche Motiv sehr ausgewogen und zugleich spannend. Wie Claus schon schreibt, entdeckt das Auge immer wieder was neues. :)

* und viele Grüße
Julian

direkter Link zu diesem Beitrag:


(c) 2021 - Arbeitsgemeinschaft DREHSCHEIBE e.V.