DREHSCHEIBE-Online 

Anzeige

HIER KLICKEN!
   
   
   

Foto enthält Positionsdaten. Die Kartenansicht erfordert JavaScript! |

   
Auf den Spuren des GmP 69961
   
geschrieben von Der Bimmelbahner am: 10.01.20, 11:28
Aufrufe: 836

Auf den Spuren des legendären GmP 69961 fühlte man sich zurückversetzt, als an einem Wochenende wieder GmP's auf der sä. CW-Linie (heutige KBS 518) verkehrten - allerdings nur zu Fotozwecken. Aber kurz zurück: Wir verbrachten als Familie einen Kurzurlaub an der Vierenstraße. Als Papa bei der Mittagschlafprozedur aus dem Fenster schaute, rollten nach einem kurz unplanmäßigen Pfiff große Güterwagen an der Unterkunft vorbei. Der Nachwuchs war einsichtig und schlief schnell ein (die Frau ersteres auch) und so durfte Papa kurz weg. Denn: Was eben zu Tal fährt, sollte ja auch (hoffentlich noch während der Mittagsruhe) wieder den Berg hoch fahren. So war es dann auch. In der Ausfahrt Neudorf, kam nach erfolgter Kreuzung eine große Meute zur bekannte Fotostellen gelaufen. Der ebenso bekannte Veranstalter ließ mich auf Nachfrage für dieses eine Bildchen sogar ohne Bezahlung gewähren (Vielen Dank nochmals dafür!! Und natürlich auch an die freundlichen Teilnehmer!). So konnte Papa zufrieden in die Unterkunft zum Kaffee zurück. Wenig später ging es dann selbst mit einem Planzug nach Kretscham und zu Fuß bzw. im Kinderwagen über Neudorf Bahnhof wieder zur Vierenstraße. Die gecharterten Züge hörte ich noch einige Male an diesem WE, aber das war ja egal, denn Papa hatte "sein" Foto und konnte sich auf die Familie konzentrieren.

Für die Statistiker: 99 1773-3 mit GmP 84013 (Cranzahl - Oberwiesenthal) bei der Ausfahrt aus Neudorf

Datum: 21.09.2019 Ort: Sehmatal Land: Sachsen
BR: 099 (Schmalspur kleiner 1000mm Spurweite) Fahrzeugeinsteller: SDG
Kategorie: Zug schräg von vorn

EXIF-Daten:
Hersteller: Canon, Modell: Canon EOS 7D, Belichtungszeit: 1/500 sec, Blende: F/8.0, Datum/Uhrzeit: 21.09.2019 14:31:22, Brennweite: 24 mm, Bildgröße: 693 x 1280 Pixel


direkter Link zu diesem Beitrag:

zurück

(c) 2020 - Arbeitsgemeinschaft DREHSCHEIBE e.V.