DREHSCHEIBE-Online 

Anzeige

HIER KLICKEN!
   
   
   

Foto enthält Positionsdaten zur Ansicht bei: DS RailView | OpenRailwayMap | Google Maps | Bing Maps |

   
Der Zahn der Zeit
   
geschrieben von Yannick S. am: 29.01.19, 19:20
Aufrufe: 1133

Seit vielen Jahren steht auf einem der Drehscheibengleise in Mainz-Bischofsheim ein uralter Reisezugwagen. Inzwischen fehlen alle Fenster und auch um den Lack steht es gar nicht mehr gut. Der Zahn der Zeit, er macht vor Nichts Halt.

Zuletzt bearbeitet am 30.01.19, 18:55

Datum: 29.01.2019 Ort: Mainz-Bischofsheim Land: Hessen
BR: Personenwagen Fahrzeugeinsteller: DB
Kategorie: Stillleben

EXIF-Daten:
Hersteller: Canon, Modell: Canon EOS 5D Mark III, Belichtungszeit: 1/640 sec, Blende: F/4.5, Empfindlichkeit (ISO): 400, Datum/Uhrzeit: 29.01.2019 15:33:54, Brennweite: 43 mm, Bildgröße: 1024 x 1279 Pixel



geschrieben von: Rübezahl
Datum: 30.01.19, 18:16

Toll getroffenes Still-Leben !!

* und Gruß

Rübezahl


geschrieben von: Leon
Datum: 30.01.19, 19:47

Gut gesehen...und interessanter Schärfe-Verlauf! Fein..;-)


geschrieben von: Benedikt Groh
Datum: 30.01.19, 19:47

Die Schönheit im Verfall gut festgehalten *
Gruß
Benedikt


geschrieben von: 797 505
Datum: 30.01.19, 20:07

Auch die Lichtverhältnisse (oben Sonne, unten Schatten) sind hier nicht störend. Gut gelöst bzw. bearbeitet!*


geschrieben von: Andreas Burow
Datum: 30.01.19, 20:37

Dieses Motiv muss man a) erstmal sehen und b) gekonnt umsetzen. Beides ist Dir hier ausgezeichnet gelungen. Wirkt wirklich sehr morbide!

Viele Grüße
Andreas


geschrieben von: Detlef Klein
Datum: 30.01.19, 21:42

Die Ornamente in den Buchstaben machen sich verdammt gut. Wusste gar nicht, dass die Bahn damals so kreativ war. *


geschrieben von: Frank H
Datum: 30.01.19, 22:56

Bestens gesehen und nicht weniger perfekt umgesetzt! Steht Deinen sonst eher landschaftsbetonten Bildern in nichts nach!

* und viele Grüße,

Frank


geschrieben von: barnie
Datum: 31.01.19, 09:03

Sic transit gloria mundi!


geschrieben von: Vesko
Datum: 31.01.19, 21:53

Das Stillleben wirkt sehr echt und lebendig, Kompliment für das Gelingen! *

direkter Link zu diesem Beitrag:


(c) 2019 - Arbeitsgemeinschaft DREHSCHEIBE e.V.