DREHSCHEIBE-Online 

Anzeige

HIER KLICKEN!
   
   
   

Foto enthält Positionsdaten zur Ansicht bei: DS RailView | OpenRailwayMap | Google Maps | Bing Maps |

   
Berge, Burgen, Brücken
   
geschrieben von claus_pusch am: 23.07.17, 23:28
Aufrufe: 1309

Berge und Burgen finden sich in der norditalienischen Region Aostatal in großer Zahl, während für die Bahnstrecke Aosta - Pré-Saint-Didier die zahlreichen Kunstbauten charakteristisch sind: 9 der 31 Streckenkilometer befinden sich in Tunneln, und der Fluss Doire Baltée (ital.: Dora Baltea) wird insgesamt 4 Mal auf formschönen Brücken überquert. Diese Kunstbautendichte war nicht ganz 'unschuldig' an der vorläufigen Stilllegung der Strecke im Dezember 2015.

Am 23. September 2013 überfuhren ALn663 1003 und ein weiterer Triebwagen derselben Baureihe die elegante Doire-Baltée-Brücke nahe beim zu Villeneuve gehörenden Weiler Trépont. Den Bahnhof Villeneuve wird der Zug nach Durchfahren des links erkennbaren Tunnels, über dessen Portal die Staatsstraße 26 zum Kleinen St. Bernhard führt, erreichen. Im Hintergrund sichtbar ist Notre-Dame-de-l'Assomption, die zu den ältesten Kirchen des Aostatals zählt, sowie ein Wahrzeichen des Tals, das mittelalterliche, aber erst im 19. Jh. "romantisch" umgebaute Schloss von Saint-Pierre.

Datum: 23.09.2013 Ort: Villeneuve Land: Europa: Italien
BR: 6XAusl (sonstige ausländische Verbrennungstriebwagen) / IT-ALn663 Fahrzeugeinsteller: Trenitalia
Kategorie: Zug schräg von vorn

EXIF-Daten:
Hersteller: Canon, Modell: Canon EOS 650D, Belichtungszeit: 1/800 sec, Blende: F/5.6, Empfindlichkeit (ISO): 100, Datum/Uhrzeit: 23.09.2013 16:30:44, Brennweite: 30 mm, Bildgröße: 852 x 1280 Pixel



geschrieben von: Gunar Kaune
Datum: 26.07.17, 12:51

Eine schöne Aufnahme dieser sehr interessanten Bahnstrecke.

direkter Link zu diesem Beitrag:


(c) 2020 - Arbeitsgemeinschaft DREHSCHEIBE e.V.