DREHSCHEIBE-Online 

Anzeige

HIER KLICKEN!
   
   
   

Foto enthält Positionsdaten. Die Kartenansicht erfordert JavaScript! |

   
fast 200 Jahre Eisenbahngeschichte
   
geschrieben von Bahnfotografie Jade-Weser-Harz am: 21.05.16, 20:42
Aufrufe: 1095

Am letzten Wochenende bot sich eine besondere Gelegenheit eine doch eher nicht so häufig gezeigte Stelle an der Weserbrücke zu besuchen. Die E10 1309, welche seit diesem Jahr wieder vor einem farblich passenden Zug eingesetzt wird, wurde vor 53 Jahren das erste Mal in Betrieb genommen. Sie fährt ab jetzt regelmäßig vor Zügen der AKE-Eisenbahntouristik, die einen beachtlichen Wagenpark des TEE Rheingold besitzt. Der Wagenpark an diesem Tag war jedoch eher schmal gehalten und so zog die E10 eine 6-Wagen-Garnitur über die vor 3 Tagen 143 Jahre alt gewordenen Eisenbrücke an der Weser, die Niedersachsen und Bremen auf der Strecke Münster - Osnabrück - Bremen - Hamburg verbindet. So kamen an diesem Tag fast 200 Jahre Eisenbahngeschichte an einem Ort und auf einem Foto zusammen.

Hinweis zur Bildmanipulation: Das Boot wurde nachträglich in das Foto reingearbeitet, da dieses eigentlich doch schon ca. 50m weiter links und somit so gut wie aus dem Foto verschwunden war.

2. Versuch: Danke liebes Auswahlteam für die Kritikpunkte. Ich habe nun die linke Wolkenstruktur angepasst und die hellen Bereiche etwas abgedunkelt.

Datum: 14.05.2016 Ort: Bremen-Hemelingen Land: Bremen
BR: 110,112,113,114 (West-Baureihen) Fahrzeugeinsteller: TRAIN
Kategorie: Zug schräg von vorn

EXIF-Daten:
Hersteller: NIKON CORPORATION, Modell: NIKON D7100, Belichtungszeit: 1/800sec, Blende: F/7.1, Empfindlichkeit (ISO): 200, Datum/Uhrzeit: 14.05.2016 11:07:29, Brennweite: 58mm, Bildgröße: 803 x 1200 Pixel



geschrieben von: Rübezahl
Datum: 23.05.16, 22:41

Ich find's zeimlich unruhig - sowohl der Himmel als auch das Wasser. Die in der Luft hängende Brücke ist auch nicht so mein Fall.
Ist aber natürlich Geschmackssache.

Gruß

Rübezahl


geschrieben von: ludger K
Datum: 24.05.16, 01:59

Klasse!


geschrieben von: Taunusbahner
Datum: 24.05.16, 10:37

Kommt einem "klassischen" SW-Dunkelkammerabzug mit nachbelichtetem Himmel (oder Gelbfilter) ziemlich nahe. Mir gefällt's !


geschrieben von: Detlef Klein
Datum: 24.05.16, 11:22

Sehr theatralische Stimmung. Mich irritiert noch immer die doppelte Welle links unten.


geschrieben von: Bahnfotografie Jade-Weser-Harz
Datum: 24.05.16, 17:54

Moin Detlef,

danke für den Hinweis dieser Welle. Bei soviel Wellen kann man schon mal was vergessen :D

direkter Link zu diesem Beitrag:

zurück

(c) 2019 - Arbeitsgemeinschaft DREHSCHEIBE e.V.