DREHSCHEIBE-Online 

Anzeige

HIER KLICKEN!
angemeldet: -
Seiten: 2 3 4 5 6 .. 2448
>
Auswahl (24478):   
Galerie , nach Einstelldatum sortiert » zur erweiterten Suche
 
Heiligenstatt im abendlichen Streiflicht
geschrieben von: 232 329-3 (90) am: 24.05.17, 19:18
Mit Blick auf die Pfarrkirche St. Rupert in Burgkirchen am Wald wurde der vom Haltepunkt Heiligenstatt ausfahrende 628 426-9 am Abend des 05.05.17 verewigt. Sein Weg wird ihn weiter über Altötting nach Burghausen führen.

An der Strecke selbst war man mit der Errichtung des Boden-Kabelkanals beschäftigt. Das flexible Rohr zeugt davon.

Zweiteinstellung: Warnsirene für die Gleisbauarbeiter digital entfernt, Dachfläche des VT dezent abgedunkelt, Bild rechts beschnitten.

Datum: 05.05.2017 Ort: Heiligenstatt [info] Land: Bayern
BR: 628 Fahrzeugeinsteller: DB
Kategorie: Zug schräg von vorn
Optionen:
 
Sur le sentier du sel
geschrieben von: Julian en voyage (211) am: 24.05.17, 17:18
Hoch über dem Tal der Roya - oder italienisch Roia - verläuft ein alter Salz- und Handelsweg durch die Seealpen. Lange vorbei sind die Zeiten, als sich hier Kaufleute mit ihrer kostbaren Fracht den Weg bahnten. Als Forst- und Wanderweg hat das geschichtsträchtige Planum jedoch bis heute überlebt und eröffnet dem geneigten Betrachter teils spektakuläre Aussichten auf das Flusstal, die umgebenden Gipfel des Mercantour-Nationalparks und die passierende Tendabahn Cuneo - Breil-sur-Roya - Ventimiglia/Nizza.

Anlässlich der Sonderfahrt der Association du Train Touristique du Centre-Var (ATTCV) nach Tende und zurück mit ihrer "Caravelle" X 4567 am 29. April 2017 schnürten auch Yannick, Nico und ich die Wanderstiefel und erklommen die Hänge zwischen Saorge und Saint-Dalmas-de-Tende. Am Ziel angekommen, lag uns der 125 Meter lange Viaduc de Scarassoui, der in 38 Metern Höhe - angesichts der Dimensionen der Umgebung wirken die schon fast bescheiden - Fluss und Hauptstraße überquert, zu Füßen.

Während die "Caravelle" als Train spécial 22994 (Toulon - Tende) lautstark über das 1978 (wieder-)errichtete Bauwerk knattert, erbarmt sich glücklicherweise die Sonne noch einmal zwischen den immer zahlreicher werdenden Quellwolken hervorzukommen. Auch das in beeindruckender Höhe an den Hang gebaute Örtchen Berghe Inférieur bekommt ebenso seine Portion Licht ab, wie die obere Ebene der Strecke, die der Triebwagen nach Durchfahren einer größtenteils im Tunnel liegenden Kehrschleife erst Minuten später erreichen wird.

Grazie Federico für die Anregung, dieses Motiv zu erwandern! :)

P.S.: Den letzten Rest einer kaum vollständig ausblendbaren Stromleitung (wenn man sich nicht in die Tiefe stürzen will...) in der oberen rechten Ecke des Himmels habe ich nachträglich mittels Photoshop entfernt.

Zuletzt bearbeitet am 27.05.17, 17:20

Datum: 29.04.2017 Ort: Berghe [info] Land: Europa: Frankreich
BR: FR-X 4500 Fahrzeugeinsteller: Train Touristique du Centre Var (ATTCV)
Kategorie: Zug schräg von vorn

1 Kommentar [»]
Optionen:
 
2017: Formsignale in Calau
geschrieben von: Andreas T (57) am: 24.05.17, 09:01
In Brandenburg, dort wo sich die elektrifizierten Strecken Lübbenau-Senftenberg und Finsterwalde-Cottbus treffen, liegt das Städtchen Calau. Hier könnte er seinen Ursprung haben, der Alptraum all der ernsten, rationalen und schwermütigen Feingeister: Der „Kalauer“.
Noch bietet der dortige Bahnhof in der Südwestausfahrt vier und in der Nordostausfahrt weitere fünf Formsignale. Für mich als bekennender Formsignalfreund also hinreichend Anlass, bei meinem Spreewald-Kurzurlaub auch hier einmal kurz vorbeizustellen.
Wir sehen am Morgen des 01.05.2017 in der Südwestausfahrt den für den dortigen Reisezugbetrieb typischen Triebwagen 442 711 / 442 211 als RE 18385. Rechts ist auch am Bahnübergang das dortige Stellwerk zu erkennen. Das noch weiter rechts stehende vierte Formsignal habe ich aus dem Bild herausgelassen, es hätte sonst den Bildaufbau gefährdet.
Wer sich einen aktuellen Eindruck von der Nordostausfahrt verschaffen will: [abload.de]

Es gibt zwar in Railview schon fünf Bilder aus Calau mit der Südwestausfahrt, aber alle zeigen die Formsignale von hinten und sind alle bereits mehrere Jahre alt. Deswegen mein aktueller Bildvorschlag.

Zweiteinstellung mit reduziertem Magenta-Anteil.



Datum: 01.05.2017 Ort: Calau [info] Land: Brandenburg
BR: 442 (Bombardier Talent 2) Fahrzeugeinsteller: DB
Kategorie: Zug schräg von vorn
Optionen:
 
Ab in den Süden
geschrieben von: 797 505 (226) am: 23.05.17, 21:17
Der 17. Mai 2017 war in weiten Teilen der Republik von den Temperaturen der erste Sommertag des Jahres. Ganztägig lachte die Sonne vom wolkenlosen Himmel bis zum Sonnenuntergang.
Mit etwas Verspätung hat um viertel nach sieben Uhr abends 218 436 in Ulm den IRE 4229 aus Stuttgart übernommen und befördert ihn nun in den Süden nach Lindau. Unweit des Haltepunktes Ulm-Donautal befinden sich die letzten Kurven, dann wird die nördliche Südbahn über weite Strecken schnurgerade. Der Zug hat wahrscheinlich bereits die traktionsbedingte Höchstgeschwindigkeit von 140 km/h erreicht und wir diese für die nächsten 15 Kilometer bis zum Halt in Laupheim West halten.

Zur Umsetzung des „idyllischen Motives“ direkt neben der gut befahrenen B311empfiehlt sich die Vegetationszeit. Des Winters sieht man zu gut durch die laublosen Bäume des Industriegebiet Donautal.


Datum: 17.05.2017 Ort: Ulm Donautal [info] Land: Baden-Württemberg
BR: 218 Fahrzeugeinsteller: DB
Kategorie: Zug schräg von vorn
Optionen:
 
Nach dem großen Regen
geschrieben von: Biebermühlbahner (88) am: 23.05.17, 19:16
Es hat nahezu den ganzen Tag durchgängig geregnet, bis sich ab 19:00 endlich der Himmel lockerte und die Sonne zum Vorschein kam. Kurze Zeit später kam dann auch TXL 185 531 mit dem KLV nach Bettembourg - perfekt!

Datum: 19.05.2017 Ort: Vogelbach [info] Land: Rheinland-Pfalz
BR: 185 (Bombardier TRAXX F140 AC1/2) Fahrzeugeinsteller: TXL
Kategorie: Zug schräg von vorn
Optionen:
 
Es wackelte...
geschrieben von: rene (467) am: 23.05.17, 18:06
... offensichtlich ein wenig im Zug als ich am 20. April 2017 bei Holtheme während der blauen Stunde fotografierte.
Das fand ich allerdings nicht so schlimm, viel mehr freute ich mich, dass es mit dem Auslösepunkt genau geklappt hatte.
Zu "sehen" ist Zug 8020 von Emmen nach Zwolle welche von einem GTW 2/8 Triebwagen gefahren wurde.

Datum: 20.04.2017 Ort: Holtheme [info] Land: Europa: Niederlande
BR: 646 (alle Stadler GTW-Bauarten) Fahrzeugeinsteller: Arriva
Kategorie: Stimmungen mit Zug

3 Kommentare [»]
Optionen:
 
Umleiterverkehr in Berlin-Westend
geschrieben von: Leon (130) am: 23.05.17, 17:09
Infolge von Bauarbeiten im Raum Berlin-Rummelsburg fanden am Wochenende 20./21.05.17 zahlreiche Umleitungen des Fernverkehrs statt. Betroffen waren auch die Züge des Berlin-Warschau-Express. Hier entfielen die Halte auf der Stadtbahn, dafür wurden die Züge über den Innenring mit Halten in Gesundbrunnen und Lichtenberg geleitet. Die Leerparks dieser Züge wurden dann ebenfalls über den westlichen Innenring von und nach Berlin-Grunewald geführt. Somit ergab sich die seltene Gelegenheit, diese Züge in Berlin-Westend von einer der zahlreichen Brücken abzulichten. Die Lotterie mit den Quellwolken hat am späten Vormittag des 21.05.17 die 5 370 009 gewonnen, die soeben ihren Leerpark von Berlin-Gesundbrunnen zum nahen Abstellbahnhof Grunewald befördert und den schon ungeduldigen Fotografen auf der Fußgängerbrücke am S-Bahnhof Messe Nord passiert.

Dieses Motiv ist in der Galerie bereits enthalten. Die besondere Bespannung in Verbindung mit dem Quellwolkenspiel und der sonntäglich leeren Stadtautobahn haben mich zur Plagiierung meiner selbst ermuntert.
Eine Auslösung vor dem Mast zieht einen Mastklatscher des Pantographen nach sich...

Datum: 21.05.2017 Ort: Berlin Messe Nord [info] Land: Berlin
BR: PL-5 370 Fahrzeugeinsteller: PKP
Kategorie: Zug schräg von vorn

2 Kommentare [»]
Optionen:
 
Altrot über den Main
geschrieben von: Steffen O. (397) am: 23.05.17, 13:47
Dank einer Vormeldung konnte ich am 16.05.2017 die 218 455 EFW beim Überqueren des Mains auf der Deutschherrnbrücke aufnehmen. Die Umsetzung des Motivs ist erst seit der Eröffnung der neuen Osthafenbrücke möglich.

Datum: 16.05.2017 Ort: Frankfurt am Main [info] Land: Hessen
BR: 218 Fahrzeugeinsteller: EFW
Kategorie: Zug schräg von vorn
Optionen:
 
Wenn die Routine langsam vergeht...
geschrieben von: Vinne (393) am: 23.05.17, 11:04
Wie viele Pendler, Ausflügler und Passanten werden in den Jahren der Innenstadtstrecke von Hannover wohl am Hauptbahnhof ein- und ausgestiegen sein?

Man vermag es nicht genau zu sagen, für alle wird der kommende Himmelfahrtsdonnerstag jedoch ein einschneidendes Erlebnis in ihren Fahrgewohnheiten bedeuten, wenn der Abschnitt vom Bahnhofsplatz hin zum Aegidientorplatz stillgelegt wird.

Über Jahre prägten - bedingt durch Gleisabstände und fehlende Hochbahnsteige - nahezu ausschließlich die gefälligen DüWag-Triebwagen der Reihe 6000 das Verkehrsgeschehen zwischen Einkaufsstraße und Ernst-August-Denkmal, am Donnerstag gibt es zum üstra-Jubiläum noch einen Abschlusskorso aller Fahrzeugtypen hin zum "Aegi".

Danach fahren die Linien 10 und 17 entweder zur unterirdischen Haltestelle oder nur bis zum Btf. Glocksee, ab September geht es durch den Posttunnel zum Raschplatz.

Wenn im ländlichen eine spärlich genutzte Nebenbahn allmählich eingestellt wird, ist deren Tragweite meist nur von geringer Bedeutung, in der niedersächsischen Landeshauptstadt wird die Umstellung hin zu stadtbahnfreien Bereichen etwas dauern...

Für die Statistiker: Links TW 6260 als 17 zum Aegidientorplatz, rechts TW 6229 und 6140 nach Ahlem.

Zuletzt bearbeitet am 23.05.17, 11:05

Datum: 18.05.2017 Ort: Hannover Hauptbahnhof [info] Land: Niedersachsen
BR: Straßenbahnen Fahrzeugeinsteller: üstra
Kategorie: Zug schräg von vorn
Optionen:
 
Comeback
geschrieben von: Voreifel-218er (13) am: 23.05.17, 10:46
Seit Dezember 2015 fahren wieder einige 420er im Netz der S-Bahn Köln. Hauptsächlich werden diese auf der Linie S 12 zwischen Köln-Ehrenfeld und Hennef eingesetzt. Am Abend und in der Nacht geht es auch zweimal bis Au (Sieg).
Am 22. Mai 2017 waren zwei dieser „Heiligen ETs“ als S 32278 auf dem Weg nach Hennef, und konnten bei Buisdorf mit dem Siegburger Michaelsberg nebst gleichnamiger Abtei im Hintergrund beobachtet werden. Das Wolkenlotto wurde noch knapp gewonnen.

Diverse kleinere „Werke“ der Kölner Graffitisprayer-Szene wurden digital vom vorderen Triebwagen abgewaschen.

Zuletzt bearbeitet am 24.05.17, 15:06

Datum: 22.05.2017 Ort: Buisdorf [info] Land: Nordrhein-Westfalen
BR: 420 Fahrzeugeinsteller: DB
Kategorie: Zug schräg von vorn
Optionen:

Größere Ansicht und weitere Informationen durch Anklicken der Vorschaubilder, Filterung der Auswahl über die Suchfunktionen.
Auswahl (24478):   
Seiten: 2 3 4 5 6 .. 2448
>

(c) 2017 - Arbeitsgemeinschaft DREHSCHEIBE e.V.