DREHSCHEIBE-Online 

Anzeige

HIER KLICKEN!
angemeldet: -
Seiten: 2 3 4 5 6 .. 10
>
Auswahl (100):   
 
Galerie von v220christian, nach Einstelldatum sortiert » zur erweiterten Suche
 
Die alte Störbrücke in Itzehoe
geschrieben von: v220christian (100) am: 22.05.20, 09:53
Viele Hobbykollegen bieten hier stets ein besonderes Bild mit Sonnenaufgang oder besonderer Lichtstimmung an, wenn ein "Jubiläumsbild" mit Doppelnull am Ende ansteht.
Sowas habe ich nicht zu bieten, habe ich doch stets klassisch konservativ fotografiert.
Dennoch ist diese Aufnahme doch schon was besonderes, hat sich das Erscheinungsbild hier doch radikal verändert und auch der Fotostandort wurde dem Erdboden gleichgemacht.
Der Umstand, daß das Zementwerk Alsen bereits außer Betrieb, aber noch nicht abgerissen war, ermöglichte uns das Werk zu besteigen und durch ein eingeschlagenes Fenster zu fotografieren. Neben der Elektrifizierung hat sich hier inzwischen fast alles verändert. Wenn auch aus spitzem Winkel aufgenommen, bietet dieses Bild aus der Galerie einen Eindruck vom heutigen Zustand: [www.drehscheibe-online.de]
Am 25.7.94 war von dem ganzen Ungemach noch nichts zu sehen, als 218 117-0 mit ihrer Regionalbahn 5727 Husum - Hamburg-Altona die alte Klappbrücke überquerte.

Scan vom Farbnegativ Agfa XRG200
Canon AL1+FD50/1.4

Zuletzt bearbeitet am 22.05.20, 09:59

Datum: 25.07.1994 Ort: Itzehoe [info] Land: Schleswig-Holstein
BR: 218 Fahrzeugeinsteller: DB
Kategorie: Bahn und Landschaft

11 Kommentare [»]
Optionen:
 
Die Itzehoer Nordausfahrt 1985.....
geschrieben von: v220christian (100) am: 20.05.20, 19:57
...sah sicherlich deutlich schöner und fotogener aus, als heute mit all dem Fahrleitungswirrwarr. Eine gewisse Trostlosigkeit ist auch diesem Bild anzusehen, zeugt es doch vom abgerissenen, ehemaligen Bw. Die lichtgraue Fläche markiert den Standort der ehemaligen Drehscheibe, links daneben befand sich mal der Ringlokschuppen. In den Stumpfgleisen davor waren am Sonntag, den 11.8.85 beide dreiteiligen Husumer Schienenbusgarnituren zur Wochenendruhe abgestellt, welche unter der Woche auf der Strecke nach Brunsbüttel unterwegs waren. Daneben im Ruhemodus 218 127 und 119, während im Vordergrund 218 105-5 mit N4754 Hamburg-Altona - Husum gerade den Bahnhof verläßt.

Scan vom Farbnegativ Kodak VR200
Canon AL1+FD50/1.8



Datum: 11.08.1985 Ort: Itzehoe [info] Land: Schleswig-Holstein
BR: 218 Fahrzeugeinsteller: Deutsche Bundesbahn
Kategorie: Zug schräg von vorn

11 Kommentare [»]
Optionen:
 
Nachts im Bw Hamburg-Altona.....
geschrieben von: v220christian (100) am: 17.05.20, 16:54
….war ich damals in der dunklen Jahreszeit mit meinem Kumpel öfter. Schließlich gab es genug Betrieb und damit genug zu fotografieren. Der Dienstweg, ein Fußgängertunnel, mündete direkt an der Drehscheibe. Den Scheibenwärter fragten wir einfach und wurden nie abgewiesen. Zwischen den Aufnahmen konnten wir uns dann immer in der beheizten Drehscheibenbude aufwärmen.
Am 29.11.85 wartete der Lokführer geduldig, bis wir unsere Bilder seiner noch altroten, mit "150-Jahre-Deutsche-Eisenbahnen"-Aufkleber versehenen 218 260-8 im Kasten hatten.
Beide Ringlokschuppen wurden bereits 1984 abgerissen. Aufgrund einer Heizleitung blieben vom Großen die Eingangsportale erhalten (knapp rechts im Bild zu sehen). Dort wurden die 218er geparkt, während im Bereich der zweiten Drehscheibe, von der man im Vordergrund die Grube sieht, die Rangierdiesel abgestellt wurden.
Inzwischen sieht es hier noch weit trostloser aus, als damals schon mit den nicht mehr vorhanden Lokschuppen. Nur das Zufahrtgleis zur Drehscheibe existiert noch, da sich dort immer noch die Tankstelle befindet. Das Lokschuppen-/Drehscheibenareal ist heute eine trostlose Wüste...… (ich empfehle mal ein Blick auf die Sat-Ansicht von Google-Maps)

Scan vom Farbnegativ Kodak VR200
Canon AL1+FD50/1.8


Zuletzt bearbeitet am 17.05.20, 16:57

Datum: 29.11.1985 Ort: Hamburg-Altona [info] Land: Hamburg
BR: 218 Fahrzeugeinsteller: Deutsche Bundesbahn
Kategorie: Zug schräg von vorn
Top 3 der Woche: 6 Punkte

2 Kommentare [»]
Optionen:
 
Elmshorn noch ohne Fahrdraht (V)
geschrieben von: v220christian (100) am: 16.05.20, 21:24
Anders als heute war 1986 die Elmshorner Einfahrtskurve aus Richtung Glückstadt geradezu ländlich geprägt. Am 13.10.86 hatte 212 011-1 N4739 Itzehoe - Hamburg-Altona am Haken. Im Jahre 86 erhielt das Bw Lübeck sehr zu meiner Freude 212 010, 011, 013 und 014 zugeteilt - Loks der ersten Serie mit kurzem Rahmen (12100mm statt 12300 mm) und kleinem Kühler analog der Baureihe 211.

Scan vom Farbnegativ Kodak Gold 200
Canon AL1+FD50/1.8

Datum: 13.10.1986 Ort: Elmshorn [info] Land: Schleswig-Holstein
BR: 211,212,214 (alle V100-West-Baureihen) Fahrzeugeinsteller: Deutsche Bundesbahn
Kategorie: Zug schräg von vorn
Top 3 der Woche: 10 Punkte

8 Kommentare [»]
Optionen:
 
Elmshorn noch ohne Fahrdraht (IV)
geschrieben von: v220christian (100) am: 15.05.20, 04:26
Am 28.1.89 rollt 218 195-6 mit N5596 aus Pinneberg gerade in Elmshorn - hier am Stellwerk Elp - ein.
Ab 1987 lösten die neuangelieferten 628.2 sämtliche 212er im Personenverkehr in Schleswig-Holstein ab.
Auf der S5 Pinnberg-Elmshorn hingegen ersetzten 218 die 212. Noch im Vorjahr war der S5-Pendel fest in der Hand Lübecker 212. Die zwei Zweiwagengarnituren wurden in der HVZ auf vier Wagen verstärkt, weshalb diese Maßnahme auch Sinn machte. So konnte man die Höchstgeschwindigkeit auf 120 km/h - bei zugleich besserer Beschleunigung - erhöhen .
Die hier zu sehende 218 195 hatte ursprünglich einen Pielstickmotor. Hier ist sie bereits auf TB10 mit einem Turbolader umgerüstet.

Scan vom Farbnegativ Kodak Gold 200
Canon AL1 + FD50/1.8

Datum: 28.01.1989 Ort: Elmshorn [info] Land: Schleswig-Holstein
BR: 218 Fahrzeugeinsteller: Deutsche Bundesbahn
Kategorie: Zug schräg von vorn
Top 3 der Woche: 5 Punkte

2 Kommentare [»]
Optionen:
 
Elmshorn noch ohne Fahrdraht (III)
geschrieben von: v220christian (100) am: 14.05.20, 22:23
Am 28.1.89 verläßt 218 187-3 schiebend mit N4682 (Hamburg-Altona - Neumünster) Elmshorn.
Die Ausfahrt rechts steht für "Kuddel Barmstedt", die Ausfahrt links für den Eilzug nach Westerland.

Scan vom Farbnegativ Kodak Gold 200
Canon AL1+FD50/1.8

Zuletzt bearbeitet am 15.05.20, 04:32

Datum: 28.01.1989 Ort: Elmshorn [info] Land: Schleswig-Holstein
BR: 218 Fahrzeugeinsteller: Deutsche Bundesbahn
Kategorie: Zug schräg von vorn
Top 3 der Woche: 13 Punkte

6 Kommentare [»]
Optionen:
 
Elmshorn noch ohne Fahrdraht (II)
geschrieben von: v220christian (100) am: 12.05.20, 10:04
Mit meinem letzten Galeriebild zeigte ich bereits die Nordeinfahrt Elmshorn aus Richtung Neumünster.
Noch ein Stück weiter nördlich befand sich das Wärterstellwerk Eln, eines von -wenn ich recht erinnere- fünf Stellwerken in Elmshorn.
Am 13.10.86 fotografierte ich dort 218 117-0 vor N5055 Kiel - Hamburg-Altona.
Die Nahverkehrszüge im Dreieck Neumünster-Hamburg-Itzehoe bestanden zu dieser Zeit aus dem ältesten Wagenmaterial, welches die BD Hamburg zu bieten hatte. Mir war's recht :-))
218 117 fiel kurze Zeit später etwas außer der Reihe noch in den ozeanblau/beigen Farbtopf, während die Flensburger Schwesterloks 218 101-127 erst ab 1988 gleich orientrot lackiert wurden (Ausnahme 218 124 früh wohl nach Unfall).

Scan vom Farbnegativ Modal Gold 200
Canon AL1+FD50/1.8

Datum: 13.10.1986 Ort: Elmshorn [info] Land: Schleswig-Holstein
BR: 218 Fahrzeugeinsteller: Deutsche Bundesbahn
Kategorie: Zug schräg von vorn
Top 3 der Woche: 3 Punkte

2 Kommentare [»]
Optionen:
 
Elmshorn noch ohne Fahrdraht
geschrieben von: v220christian (100) am: 11.05.20, 10:41
Schleswig-Holstein war in den 80igern noch völlig fahrdrahtfrei und auch die wichtigsten Hauptstrecken verfügten noch über reichlich alte Signaltechnik.
So auch Elmshorn, wo die Marschbahn von der Strecke Flensburg-/Kiel - Hamburg abzweigt.
Am 20.5.86 befand ich mich in der nördlichen Bahnhofseinfahrt letztgenannter Strecke, als 218 171-7 und 187-3 vor D332 aus Fredericia vorbeigerauscht kamen. Das Gleis hinten und das Esig hinter dem ersten Wagen gehört zu "Kuddel Barmstedt", der ehemaligen Strecke Elmshorn-Barmstedt-Bad Oldesloe, die auch heute noch von der AKN bis Henstedt-Ulzburg betrieben wird.

Scan von Farbnegativ Kodak Gold 200
Canon AL1+FD50/1.8

Datum: 20.05.1986 Ort: Elmshorn [info] Land: Schleswig-Holstein
BR: 218 Fahrzeugeinsteller: Deutsche Bundesbahn
Kategorie: Zug schräg von vorn
Top 3 der Woche: 6 Punkte

6 Kommentare [»]
Optionen:
 
Hamburg-Billwerder noch ohne Fahrdraht
geschrieben von: v220christian (100) am: 10.05.20, 16:19
Als ich am 10.6.86 die Lübecker 218 245-9 mit D437 nach Büchen (-Leipzig) von der Straßenbrücke am S-Bahnhof Billwerder-Moorfleet aufnahm, dachte ich nicht entfernt daran, daß hier nur wenige Jahre später ein Containerumschlagbahnhof entstehen würde.
Heute liegen hier fünf Gleise, drei davon mit Oberleitung. Die S-Bahngleise wanderten etwas nach Norden (rechts), daneben befinden sich heute die beiden Gleise der Strecke Hamburg-Berlin und wie hier auch schon, ist das südliche Gleis die direkte westliche Zufahrt des heutigen Ubf/damaligen Gbf.
Seit der Inbetriebnahme des Maschener Rbf führte der alte Gbf Billwerder nur noch ein Schattendasein, diente überwiegend zur Abstellung nicht benötigter Wagen. Einziger Kunde war die Firma Strasser, die Neuwagen zwecks Auslieferung an die Autohändler erhielt.
Auch der Hintergrund hat sich verändert. Heute befinden sich dort reihenweise abgestellte Containerbrücken. Ebenso sind die vier Schornsteine des alten Kraftwerks Tiefstack Geschichte.

Scan vom Farbnegativ Kodak Gold 200
Canon AL1+FD50/1.8

Datum: 10.06.1986 Ort: Billwerder-Moorfleet [info] Land: Hamburg
BR: 218 Fahrzeugeinsteller: Deutsche Bundesbahn
Kategorie: Zug schräg von vorn
Top 3 der Woche: 10 Punkte

6 Kommentare [»]
Optionen:
 
Müssen vor 34 Jahren (noch ohne Fahrdraht)
geschrieben von: v220christian (100) am: 01.05.20, 19:13
Ich habe gerade festgestellt, daß in der Galerie nur aktuelle Bilder aus Müssen, insbesondere aus der bekannten Fotokurve vorhanden sind.
Das möchte ich mit diesem Vorschlag gerne ändern.
Müssen war seinerzeit Kreuzungsbahnhof des seit dem Krieg eingleisig rückgebauten Abschnitt Schwarzenbek-Büchen (-DDR).
Am 6.8.86 machte ich eine Fahradtour dorthin, um in erster Linie die Signalbrücke mit der dahinter liegenden, wunderschönen Backsteinbogenbrücke aufzunehmen. Für den D338 aus Berlin entschied ich mich als Motiv für das Stellwerk an der Westausfahrt.
Recht selten traf man damals auf weniger "entspannte" Eisenbahner. Dieser Wärter war so ein Zeitgenosse und pöbelte mich aus dem Schotter der kürzlich zurückgebauten Gleise.
So mußte ich Vorlieb nehmen mit einem Standort am Rand zur grünen Wiese, weshalb Bahnhof samt Signalbrücke im Hintergrund abgeschnitten werden mußte und dafür der weniger schöne Kabelkanal ins Bild wanderte. Aufgrund eines Busches hinter mir wurde es dann auch mit dem langen D338, geführt von 218 493-5, recht knapp.
Der Wärter beobachtete argwöhnisch mein Handeln, war scheinbar so gerade mit meinem Standort einverstanden.
Leider hatte man kurze Zeit zuvor schon Lichtsignale aufgestellt, eines davon vor die wunderschöne Formsignalbrücke geklatscht, so daß mir dort nur ein sehr kompromisbehaftetes Bild mit einer 212 blieb. Etwas frustriert radelte ich diesen Tag nach Hause.
Den Wert dieses Bildes erkannte ich richtig erst, als ich das Negativ über dreißig Jahre später in den Scanner legte.....

Scan vom Farbnegativ Kodak Gold 200
Canon AL1+FD50/1.8

Datum: 06.08.1986 Ort: Müssen [info] Land: Schleswig-Holstein
BR: 218 Fahrzeugeinsteller: Deutsche Bundesbahn
Kategorie: Zug schräg von vorn
Top 3 der Woche: 8 Punkte

2 Kommentare [»]
Optionen:

Auswahl (100):   
 
Seiten: 2 3 4 5 6 .. 10
>

Größere Ansicht und weitere Informationen durch Anklicken der Vorschaubilder, Filterung der Auswahl über die Suchfunktionen. Bei Fragen zu unserer Galerie hilft die » Galerie-Moderation

(c) 2020 - Arbeitsgemeinschaft DREHSCHEIBE e.V.