DREHSCHEIBE-Online 

Anzeige

HIER KLICKEN!
angemeldet: -
Seiten: 2 3 4 5 6 .. 95
>
Auswahl (4750):   
 
Galerie: Suche » Bayern, nach Einstelldatum sortiert » zur erweiterten Suche
 
Berchtesgadener Land Bahn
geschrieben von: Dennis Kraus (765) am: 16.06.21, 09:35
427 131 der Berchtesgadener Land Bahn (BLB) hat vor wenigen Minuten als 84068 den Bahnhof Bischofswiesen auf seiner Fahrt von Berchtesgaden nach Freilassing verlassen. Das Motiv lässt sich leider nicht mit mehr Frontlicht umsetzen, denn nur wenige Minuten später erreichte ein Bergschatten bereits das Gleis.

Datum: 13.06.2021 Ort: Hallthurm [info] Land: Bayern
BR: 427,428,429 (Stadler FLIRT) Fahrzeugeinsteller: DLB
Kategorie: Bahn und Landschaft
Optionen:
 
European Loco
geschrieben von: 294-762 (248) am: 13.06.21, 19:10
DIe 232 704 von Skinest Rail wird Europaweit eingesetzt, es steht zumindest der Spruch Europeam Loco an deren Seiten. Am 06.03.2021 hatte sie jedenfalls die Aufgabe eine der neuen Skoda-Garnituren für den München-Nürnberg-Express samt 102 006 als Dbz45392 von Cheb nach München-Pasing zu überführen. Am frühen Morgen passierte sie dabei mit reichlich Verspätung die Naab zwischen Pfreimd und Nabburg bei Haindorf.

Datum: 06.03.2021 Ort: Haindorf [info] Land: Bayern
BR: 232,233,234,241 (alle Ludmilla-Baureihen) Fahrzeugeinsteller: SKINE
Kategorie: Zug schräg von vorn

2 Kommentare [»]
Optionen:
 
Mühelos die Rampe hoch
geschrieben von: Andreas Burow (314) am: 12.06.21, 08:47
Hier fährt heute keine Eisenbahn mehr. Schade, denn die Spessartrampe war über viele Jahre immer ein willkommenes Ziel für Fototouren. Es gab so viele Varianten, die bekannten Streckenabschnitte fotografisch umzusetzen, dass es eigentlich fast unmöglich war, sie alle auszuprobieren. Frühaufsteher konnten zum Beispiel bergauf fahrende Züge aus dieser Perspektive aufnehmen. Dafür sollte man aber an langen Tagen möglichst deutlich vor 7:00 Uhr an der Strecke stehen. Seinerzeit recht neu und interessant war 1016 015 der ÖBB, die ab Werk mit dem „Pflatsch“, dem bis 2004 gebräuchlichen ÖBB-Logo versehen war. Der Taurus zog den IC 521 jedenfalls mühelos die Rampe hinauf und passierte dabei einen gut gelaunten Fotografen.


Scan vom KB-Dia, Fuji Velvia 50

Datum: 30.06.2001 Ort: Hain im Spessart [info] Land: Bayern
BR: AT-1016 Fahrzeugeinsteller: ÖBB
Kategorie: Zug schräg von vorn

3 Kommentare [»]
Optionen:
 
Irgendwann kommen Sie alle bei Tageslicht
geschrieben von: 294-762 (248) am: 11.06.21, 16:41
Irgendwann fahren alle mal bei Tageslicht durchs Naabtal. So auch BSAS mit einem Kesselwagenzug welcher am 12.03.2021 von 159 209 bespannt war. Hier passiert der Zug gerade den Bahnhof Nabburg und das kleine Formausfahrtsignal welches aufgrund der schlechten Sicht durch den früheren Fußgängersteg so niedrig ausgefallen ist.

Datum: 12.03.2021 Ort: Nabburg [info] Land: Bayern
BR: 159 (Stadler Eurodual) Fahrzeugeinsteller: RCM
Kategorie: Zug schräg von vorn
Optionen:
 
Sommerlich
geschrieben von: SeBB (141) am: 09.06.21, 17:36
Nach dem Durchzug eines Gewitters hatte es zwar etwas abgekühlt, die Luft war allerdings weiterhin sehr feucht. Immerhin schaffte es die Sonne noch, zwischen den vielen Wolkenschichten durchzuscheinen. Saftig grüne Felder rundeten die sommerliche Kulisse ab, durch die der RE 54 seinem Ziel Bamberg entgegenfuhr.

Datum: 08.06.2021 Ort: Dörfleins [info] Land: Bayern
BR: 445 (Bombardier TWINDEXX-Vario) Fahrzeugeinsteller: DB
Kategorie: Stimmungen mit Zug

1 Kommentar [»]
Optionen:
 
Neue, alte Eisenbahn
geschrieben von: 111 110-3 (35) am: 09.06.21, 14:11
Ausgebaut und elektrifiziert wurde die die Bahnstrecke von München nach Lindau, die sogenannte "Ausbaustrecke 48", bis Ende 2020, womit auch den beliebten ECs mit 218er durchs Allgäu ein Ende gesetzt wurde. Bei Eisenbahnfotografen stoßen frisch ausgebaute Strecken gewöhnlich nicht auf großes Interesse, sind doch Lärmschutzwände und neue Masten meist nicht besonders attraktiv. Zwischen München und Memmingen wird dieser Umstand jedoch durch einen entscheidenden Faktor aufgewertet: Für ein Jahr, bis Ende 2021, werden dort vorübergehend einige Leistungen von den 111ern erbracht. So gelangen beispielsweise in der HVZ zwei Leistungen in recht kurzem Abstand lokbespannt von München nach Memmingen. An diesem 2. Juni 2021 war dies jedoch nur theoretisch der Fall, eine Weichenstörung bei München-Pasing sorgte für lange Gesichter, denn in Kottgeisering war der Zugverkehr kurz vor der planmäßigen Durchfahrt der 111 erstmal lahmgelegt. Der erste Zug war relativ schnell als Ausfall gemeldet, die Verspätung des zweiten erhöhte sich immer und immer mehr bis auf 60 Minuten. Ein Gleiswechsel in Geltendorf machte mich zudem nachdenklich "der wird doch nicht über die Paartalbahn...?". Um den Zug nicht auf diese Weise zu verpassen, wurde sich irgendwann ins Auto nach Westen geschwungen, aber das auch nicht, ohne in einen gefühlt ewigen Stau auf der A96 zu geraten. Eigentlich wäre der Zug mit der angekündigten Verspätung schon hoffnungslos durch gewesen, da erhöhte sich die Prognose im Navigator doch nochmal und ließ den mittlerweile bei Grabus positionierten Fotografen wieder hoffen... Nach Astoro, 642 und 612 war es dann doch noch soweit und ein unverkennbares Lüftergeräusch war zu vernehmen, kurze Zeit später bog 111 022 an der Spitze des RE 57428 (München Hbf - Memmingen) um den Bogen.

Datum: 02.06.2021 Ort: Grabus [info] Land: Bayern
BR: 111 Fahrzeugeinsteller: DB
Kategorie: Zug schräg von vorn
Top 3 der Woche: 1 Punkt
Optionen:
 
Die „lichtverschlingende“ Altrote
geschrieben von: 797 505 (378) am: 08.06.21, 18:39
So gnadenlos glänzend herausgeputzt wie zu Beginn ihres Einsatzes für die RAB Ulm wirkt die 218 155 der Nesa gegenüber den ausgeblichenen Ulmer Maschinen fast wie ein schwarzes Loch. Und wenn für normal bei 218ern gegenüber anderen Baureihen das Frontlicht schon ungewöhnlich früh verschwindet, so ist dieser Effekt hier nochmals deutlicher ausgeprägt.
Am 23. Mai 2021 darf die Altrote-Nesa-Schönheit erstmals zusammen mit 218 456 den IC 2013 „Allgäu“ von Stuttgart aus gen Oberstdorf durch die für den Zug namensgebende Landschaft führen. Während sich weiter nördlich die Fotografen leider kaum über Sonnenbilder freuen können herrscht für die kleine Knipsermeute am südlichen Einfahrtsignal von Bad Grönenbach perfektes Fotowetter.
Das auf dem Bild gezeigt Trio (aus Ehepaar und Hund) verfolgte den Knipser-Auflauf entlang der Gassirunde etwas ungläubig. Und nach dem Passieren des "Allgäu" wurde eigentlich die vergammelte hintere Maschine für die angekündigte kleine Sensation - die fünfzigjährige Diesellok - gehalten ...

Auf Bitte eines Mitfotografen lief das Trio zur Durchfahrzeit des Zuges leider nicht in das Bild. So wurde es im Nachhinein beim Blick zurück auf die Meute mit Leitern und Hochstativ in das Bild manipuliert.


Datum: 23.05.2021 Ort: Bad Grönenbach [info] Land: Bayern
BR: 218 Fahrzeugeinsteller: Nesa
Kategorie: Hochstativ
Top 3 der Woche: 8 Punkte

4 Kommentare [»]
Optionen:
 
Die Königsklasse der Stützmauern
geschrieben von: Dennis G. (158) am: 07.06.21, 23:23
Südlich von Treuchtlingen verläuft die Strecke nach Donauwörth in einem tiefen Einschnitt. Die Beschaffenheit des Felses scheint für einen Tunnel nicht geeignet gewesen zu sein, aber auch der ausgeführte Einschnitt musste intensiv mit Stützwänden verbaut werden. Mit den vielen unregelmäßigen Vorsprüngen ist die imposante Befestigung jedenfalls sehr kunstvoll gelungen und absolut sehenswert. Einer der im Rahmen der Modernisierung gekürzten ICE 1 durchfuhr den Einschnitt auf seiner Fahrt über die fränkische Alb nach München.

Datum: 09.05.2021 Ort: Treuchtlingen [info] Land: Bayern
BR: 401 Fahrzeugeinsteller: DB
Kategorie: Bahn und Infrastruktur
Top 3 der Woche: 5 Punkte

5 Kommentare [»]
Optionen:
 
Langsamfahrt
geschrieben von: Amberger97 (420) am: 07.06.21, 20:45
Wird in Fridolfing gekreuzt, so wie täglich in der Früh, fährt gewöhnlich der zuerst ankommende Zug nach Gleis 2 mit Hp 2 ein. Planmäßig trifft dies auf den 27089 nach Freilassing zu, dessen Leistung am 23.04.21 628 623 übernahm.

Datum: 23.04.2021 Ort: Fridolfing [info] Land: Bayern
BR: 628 Fahrzeugeinsteller: DB
Kategorie: Bahn und Infrastruktur
Top 3 der Woche: 3 Punkte
Optionen:
 
Heuberg und Kranzhorn
geschrieben von: Dennis Kraus (765) am: 07.06.21, 16:38
Heuberg und Kranzhorn, dass sind die ersten höheren Berge im Inntal, von Rosenheim aus gesehen Richtung Österreich auf der linken Seite des Tals. 1293 044 zog am 01.06.2021 einen RockTainer-Zug an den beiden Bergen vorbei Richtung Rosenheim.

Datum: 01.06.2021 Ort: Brannenburg [info] Land: Bayern
BR: AT-1293 Fahrzeugeinsteller: ÖBB
Kategorie: Hochstativ
Top 3 der Woche: 3 Punkte
Optionen:
 
Am frühen Morgen
geschrieben von: Taigatrommel 1995 (106) am: 07.06.21, 17:54
die Uhr zeigte 6:20 Uhr, röhrt 232 254 mit dem EZ 45367 nach Cheb am Rechenweiher zwischen Reuth bei Erbendorf und Wiesau gen Norden. Am Haken einige Wagen für Cheb und Leerwagen für Marktredwitz. Die Sonne zeigte sich an diesem Tag nur ca. 2h am frühen Morgen, ehe die heranziehende Wolkenwand aus Westen aufgezogen war.

Zuletzt bearbeitet am 07.06.21, 22:30

Datum: 05.06.2021 Ort: Escheldorf [info] Land: Bayern
BR: 232,233,234,241 (alle Ludmilla-Baureihen) Fahrzeugeinsteller: DB
Kategorie: Zug schräg von vorn
Top 3 der Woche: 27 Punkte

10 Kommentare [»]
Optionen:
 
Lokbespannt ins Oberland (II)
geschrieben von: Frank H (306) am: 06.06.21, 20:27
Kurz nach Verlassen der Ortschaft Hausham [www.drehscheibe-online.de] erreichen die Züge ins bayerische Oberland den Kopfbahnhof Schliersee. Nach dem Ändern der Fahrtrichtung geht es nun geschoben weiter nach Bayrischzell, wobei erneut das kleine Stellwerk passiert wird.

Zum damaligen Aufnahmezeitpunkt empfand ich die beige-türkise 218 447 als wenig spektakulär, verdankte meine Generation doch dieser Farbgebung die immense Zurückdrängung der so sehr gemochten Farben der Epoche 3.

22 Jahre später – was habe ich mich gefreut, als mir genau diese Lok, erneut in beige-türkis und unter privater Obhut, im Allgäu als Ersatzlok vor dem Alex wieder begegnete. So ändern sich eben die Geschmäcker, gestern pfui, heute hui, und die Pilger zu den Einsatzstätten der so gestalteten Maschinen werden keinesfalls weniger.

Aufgefallen ist mir beim Erstellen dieses Textes übrigens, dass der gute St. Martin wohl recht häufig als Kirchenpatron herhalten musste, denn ebenso wir der Sakralbau des zuvor gezeigten Oberwesel trägt die hier zum Teil sichtbare Kirche, diesmal ohne bayerischen Zwiebelturm, auch seinen Namen.


Scan vom Kodachrome 64 KB - Dia

Datum: 13.07.1996 Ort: Schliersee [info] Land: Bayern
BR: 218 Fahrzeugeinsteller: DB
Kategorie: Bahn und Infrastruktur
Top 3 der Woche: 7 Punkte

3 Kommentare [»]
Optionen:
 
Die Nachtzüge fahren wieder
geschrieben von: Dennis G. (158) am: 06.06.21, 11:11
Nach einer längeren Corona-Pause nahmen mehrere Nachtzüge der ÖBB Ende Mai wieder den Betrieb auf. Zu diesen Zügen gehört der Nightjet 421 / 425 / 491 nach Wien, der ab Nürnberg Zugteile aus Amsterdam, Brüssel und Hamburg vereinigt. Eigentlich fährt der Zug bereits kurz nach 4 Uhr ab Nürnberg, sodass ein Foto mit Sonne in dieser Region auch an den längsten Tagen des Jahres schwierig ist. Da der Zug an diesem Morgen aber deutlich verspätet war, konnte er auf dem Viadukt bei Beratzhausen im besten Licht aufgenommen werden.

Datum: 29.05.2021 Ort: Beratzhausen [info] Land: Bayern
BR: AT-1116 Fahrzeugeinsteller: ÖBB
Kategorie: Hochstativ
Top 3 der Woche: 23 Punkte

4 Kommentare [»]
Optionen:
 
Aprilwetter
geschrieben von: Elias H. (5) am: 06.06.21, 00:06
Die Sonne scheinte gerade noch, als 442 272 mit einem weiteren Talent 2 des Franken-Thüringen Express am Abend des 16.Mai 2021 meinen Standort an einer ehemaligen Anrufschranke in Altendorf passierte.

Zuletzt bearbeitet am 06.06.21, 00:07

Datum: 16.05.2021 Ort: Altendorf [info] Land: Bayern
BR: 442 (Bombardier Talent 2) Fahrzeugeinsteller: DB
Kategorie: Stimmungen mit Zug
Top 3 der Woche: 16 Punkte

4 Kommentare [»]
Optionen:
 
Lattengebirge
geschrieben von: Amberger97 (420) am: 04.06.21, 20:02
Früh morgens hat man an der Müllumladestation des ZAS Burgkirchen einen Blick auf das Lattengebirge und rechts davon die Loferer Steinberge. Werktags im allerersten Licht ist der erste Zug ein Talent der ÖBB, der als BLB S3 aus Bad Reichenhall zurückkehrt und bis Salzburg Hbf durchgebunden ist. Über dem vordersten Triebwagenteil ist auf dem Predigtstuhl die Bergstation der gleichnamigen Seilbahn erkennbar. Diese wurde 1928 gebaut, steht mittlerweile unter Denkmalschutz und gehört zur Unternehmensgruppe Max Aicher.

Datum: 01.06.2021 Ort: Freilassing [info] Land: Bayern
BR: AT-4024 Fahrzeugeinsteller: ÖBB
Kategorie: Hochstativ
Top 3 der Woche: 5 Punkte

1 Kommentar [»]
Optionen:
 
Gips aus Tschechien
geschrieben von: Dennis Kraus (765) am: 04.06.21, 12:21
In letzter Zeit verkehren unregelmäßig immer mal wieder Gipszüge von Cheb übers Pegnitztal nach Iphofen. 233 176 brachte am 31.05.2021 eine Ladung Gips als 45390 aus Tschechien und wurde bei Neuhaus an der Pegnitz fotografiert.

Datum: 31.05.2021 Ort: Neuhaus an der Pegnitz [info] Land: Bayern
BR: 232,233,234,241 (alle Ludmilla-Baureihen) Fahrzeugeinsteller: DB
Kategorie: Bahn und Landschaft
Top 3 der Woche: 3 Punkte
Optionen:
 
Die neue Starleistung
geschrieben von: 294-762 (248) am: 03.06.21, 20:31
In voller Blüte stand am 31.05.2021 das Rapsfeld bei Hiltersdorf als 294 788 mit dem EZK53901 von Schwandorf nach Hirschau daran vorüberfährt. Der EZK53901 wurde am 12.04.2021 neu eingeführt, vorher gab es in dieser Zeitlage keinen Güterzug welcher mit einer der alten 294 bespannt war.

Datum: 31.05.2021 Ort: Hiltersdorf [info] Land: Bayern
BR: 294 (alle V90-Baureihen) Fahrzeugeinsteller: DB
Kategorie: Zug schräg von vorn
Top 3 der Woche: 4 Punkte
Optionen:
 
Gepflegter Zustand
geschrieben von: Johannes Poets (496) am: 03.06.21, 15:00
1971 wurde sie ausgemustert, 1977 an einen Privatmann verkauft, 1980 stand sie auf einem Abstellgleis an der südlichen Ausfahrt vom Bahnhof Neuenmarkt-Wirsberg. Heute steht die 01 164 als Leihgabe im DDM Neuenmarkt-Wirsberg, rollfähig und in gepflegtem Zustand.

In einem solchen befand sich der erst 6 Jahre alte 614 039-6, der zusammen mit 914 020-3 + 614 040-4 als N 6656 nach Stuttgart die Stadt am Fuße der Schiefen Ebene verlässt.

---
Scan vom Kleinbild-Dia (Ektachrome 64)

Datum: 03.06.1980 Ort: Neuenmarkt-Wirsberg [info] Land: Bayern
BR: 614 Fahrzeugeinsteller: Deutsche Bundesbahn
Kategorie: Zug schräg von vorn
Top 3 der Woche: 3 Punkte

2 Kommentare [»]
Optionen:
 
Späte Rapsblüte
geschrieben von: Dennis Kraus (765) am: 03.06.21, 11:33
Dieses Jahr hielt sich die Rapsblüte erstaunlich lange, am letzten Maitag zeigten sich die Rapsfelder in der Oberpfalz immer noch schön knallgelb. Ein solches Feld fand sich auch bei Mimbach an der Strecke Amberg - Hirschau, wo 294 788 mit dem 53901 aufgenommen werden konnte.

Datum: 31.05.2021 Ort: Mimbach [info] Land: Bayern
BR: 294 (alle V90-Baureihen) Fahrzeugeinsteller: DB
Kategorie: Bahn und Landschaft
Top 3 der Woche: 6 Punkte

2 Kommentare [»]
Optionen:
 
Quietschend durchs Maintal..
geschrieben von: Lokfotografie am: 01.06.21, 19:39
Hey!

425 547-7 hat heute die Erlaubnis auf meinem Drehscheibe Account den Startschuss zu geben.
Am 14.05.21 wurden während meinem ersten Maintal Ausflugs, einige Leistungen auf der Rb53 von der Baureihe 425 (Spitzname Quitschie) übernommen.
So hatte ich das Glück während einer kurzen Wolkenlücke und einer *fast* leeren Straße
dieses Bild aufzunehmen.

Hier fährt 425 547-7 am ehmaligen Baywa Turm in Karlstadt vorbei.

Datum: 14.05.2021 Ort: Karlstadt (Main) [info] Land: Bayern
BR: 425 Fahrzeugeinsteller: DB
Kategorie: Bahn und Infrastruktur
Top 3 der Woche: 3 Punkte

5 Kommentare [»]
Optionen:
 
Haifisch trifft Kuh
geschrieben von: bahnbilder_muenchen (6) am: 31.05.21, 06:28 Top 3 der Woche vom 13.06.21
Was in der Tierwelt normalerweise nicht vorkommt, wird durch die Eisenbahn möglich: Ein Treffen von Haifischen mit einer Kuh.
Denn seit Dezember 2020 wird der Regionalverkehr im Allgäu unteranderem mit den polnischen Pesa Link-Triebwagen der Baureihe 633 betrieben, welche aufgrund ihrer markanten Front von der České dráhy auf "Regio shark", also Regiohai, getauft wurden.
Zwei solcher 633er dieselten am 30.05.21 als RE 57648 von Kempten nach Ulm und rollten bei Bad Grönenbach durch die hügelige Landschaft. Glücklicherweise ließen sich die weidenden Kühe weder von den Fotografen, noch von der Bahn stören, sodass eines dieser Tiere als Motiv dienen konnte.

Zuletzt bearbeitet am 01.06.21, 17:42

Datum: 30.05.2021 Ort: Bad Grönenbach [info] Land: Bayern
BR: 633 (PESA LINK 3tlg) Fahrzeugeinsteller: DB
Kategorie: Bahn und Landschaft
Top 3 der Woche: 21 Punkte

9 Kommentare [»]
Optionen:
 
Lokbespannt ins Oberland (I)
geschrieben von: Frank H (306) am: 27.05.21, 19:34
Für jemanden, der quasi mit der Baureihe 218 vor der Haustür aufgewachsen ist, war es überhaupt nichts Besonderes, dass Mitte der Neunziger Jahre, als meine Frau und ich einige Urlaube im bayerischen Oberland verbrachten, der Gesamtbetrieb dort mit diesen Loks und Wendezügen abgewickelt wurde.

So ganz konnte ich wahrscheinlich aber doch nicht aus meiner Haut, denn mit der Zeit ist doch eine ganz nette Summe an Aufnahmen zwischen Miesbach und Bayrischzell zusammengekommen. Sicher lag das an der schönen Landschaft, vielleicht auch an der drohenden Ablösung der Wendezüge durch die BOB – Integrale, meines Wissens die erste Abgabe einer DB – Strecke an ein privates Unternehmen.

Noch völlig „produktfarbenkonform“ sehen wir die orientrote 218 343 mit der RB 16050 südlich von Hausham. In wenigen Minuten wird sie den Kopfbahnhof Schliersee erreichen und dann ihre Garnitur nach Bayrischzell schieben.

Die Stelle mit dem typisch bayerischen Kirchturm war ein absolutes Muss für mich, allerdings machte der – für Bayern eher untypische - Bewuchs an der Gleiskante das Unterfangen nicht gerade einfach. Zum Glück fand sich aber noch eine Lücke für die Lok, so dass der Eindruck eines „Luftkissenzuges“ ein wenig abgemildert werden konnte!


Scan vom Kodachrome 64 KB - Dia

Datum: 10.09.1998 Ort: Hausham [info] Land: Bayern
BR: 218 Fahrzeugeinsteller: DB
Kategorie: Bahn und Landschaft
Top 3 der Woche: 7 Punkte

3 Kommentare [»]
Optionen:
 
Ein Eidgenosse in Bavaria
geschrieben von: Detlef Klein (274) am: 25.05.21, 20:59
Der damals auf den Gleisen der Bayerischen Zugspitzbahn fahrende Be 4/4 309 gehörte früher der Berner Oberlandbahn, die beiden Beiwagen kamen vom Regionalverkehr Bern-Solothurn. Alle drei Wagen behielten ihre alten Betriebsnummern aus der Schweiz.

Zuletzt bearbeitet am 25.05.21, 21:00

Datum: 31.07.2010 Ort: Garmisch-Patenkirchen [info] Land: Bayern
BR: CH-Be 4/4 Fahrzeugeinsteller: BZB
Kategorie: Zug schräg von vorn
Top 3 der Woche: 0 Punkte

1 Kommentar [»]
Optionen:
 
Nebenbahn neben Nebenstraße
geschrieben von: Yannick S. (754) am: 24.05.21, 00:33
Eine sehr ruhige Sache ist das fränkische Saaletal. Die Orte sind klein und schnuckelig und eine bahnparallele Straße gibt es überwiegend nicht, bzw. wenn doch dann hat sie nur sehr lokalen Charakter. So war auch der Standort mitten auf der Zufahrtstraße nach Morlesau so ungefährlich und entspannt, dass sich vermutlich nicht mal wer beschwert hätte, wenn wir dort einen Grill aufgebaut hätten.

Datum: 13.04.2021 Ort: Morlesau [info] Land: Bayern
BR: 294 (alle V90-Baureihen) Fahrzeugeinsteller: DB
Kategorie: Bahn und Landschaft
Top 3 der Woche: 7 Punkte

2 Kommentare [»]
Optionen:
 
Moderne Verkehrsinfrastruktur
geschrieben von: SeBB (141) am: 23.05.21, 12:07
Seit vielen Jahren läuft der Aus- und Neubau der Bahnstrecken zwischen Nürnberg und Berlin im Rahmen der Verkehrsprojekte Deutsche Einheit. Die von Erfurt kommende Neubaustrecke durch den Thüringer Wald trifft bei Ebensfeld auf die Frankenwaldbahn aus Richtung Lichtenfels und soll nach Fertigstellung viergleisig bis Nürnberg verlaufen. Zwischen Ebensfeld und Breitengüßbach sowie Forchheim und Eltersdorf ist der Ausbau bereits weitestgehend fertig. Somit kann dieser samstägliche ICE 603 mit Schwung und flüsterleise Richtung Bamberg rollen, und ganz nebenbei noch einen Güter- oder Personenzug überholen.
Wer Lust auf eine kleine Zeitreise in das Jahr 2012 hat, klicke hier: [Bild]
(Nach dem Betrachten der EXIF-Daten habe ich die Kamera dann auch mal auf Sommerzeit umgestellt)


Datum: 22.05.2021 Ort: Ebensfeld [info] Land: Bayern
BR: 412 (ICE4) Fahrzeugeinsteller: DB
Kategorie: Zug schräg von vorn
Top 3 der Woche: 4 Punkte

1 Kommentar [»]
Optionen:
 
Sonne-Wolken-Mix
geschrieben von: Dispolok_E189 (299) am: 20.05.21, 21:14
Die aktuelle Wetterlage raubt sicherlich dem ein oder anderen Fotografen den letzten Nerv. Besonders im Frankenwald spielt das Wetter momentan komplett verrückt. Fast im Minuten-Takt zeigt es sich von einer anderen Seite. Erst regnet es in Strömen und keine fünf Minuten später herrscht schönstes Frühlingswetter. Verrückt oder?
Dieses launische Wetter hielt mich allerdings nicht davon ab an die Strecke zu fahren. Bei Neukenroth wartete ich gespannt auf Züge gen Kronach und natürlich auch auf etwas Sonne zwischen den vielen Wolken. Gegen 17:45 Uhr kam 192 018 der LEG genau zur richtigen Zeit und konnte somit bildlich festgehalten werden.

Datum: 20.05.2021 Ort: Neukenroth [info] Land: Bayern
BR: 192 (Siemens Smartron) Fahrzeugeinsteller: Leipziger Eisenbahnverkehrsgesellschaft
Kategorie: Zug schräg von vorn
Top 3 der Woche: 3 Punkte

1 Kommentar [»]
Optionen:
 
Es blüht!
geschrieben von: Dispolok_E189 (299) am: 17.05.21, 07:34
Es blüht! - Ein letztes Mal?
Diese Frage stellen sich momentan sicherlich einige Fotografen, die zwischen Bamberg und Forchheim regelmäßig fotografieren. In naher Zukunft werden hier die Bagger rollen und die Landschaft komplett verändern. Der 4-gleisige Ausbau der Bahnstrecke rückt immer näher und somit werden auch viele Fotostellen verschwinden. Auch wenn der ein oder andere Baum stehen bleibt, einen freien Blick auf die Bahn wird es an vielen Stellen nicht mehr geben.

Am 28.04.2021 war von den Bauarbeiten noch nichts zu sehen und auch die Bäume entlang der Strecke trugen endlich ihre Blüten. Eine saubere S-Bahn gen Nürnberg konnte somit bei herrlichem Frühlingswetter bildlich festgehalten werden.

Datum: 28.04.2021 Ort: Hirschaid [info] Land: Bayern
BR: 440 (Alstom Coradia Continental) Fahrzeugeinsteller: DB
Kategorie: Bahn und Landschaft
Top 3 der Woche: 5 Punkte
Optionen:
 
Entlang der Fränkischen Saale
geschrieben von: Moritz Höckendorff (3) am: 16.05.21, 20:13
Die Bahnstrecke Gemünden - Bad Kissingen folgt in weiten Teilen den sanften Windungen des Fränkischen Saaletals. Immer wieder ergeben sich somit Motive mit Fluss und Bahnstrecke. Eine dieser Stellen befindet sich hinter Gräfendorf. Nachdem einige Kanufahrer durchgefahren waren, kündigte sich mit Pfeifen 212 372 mit ihren beiden Bm Wagen an, welche nach Bad Kissingen unterwegs war. Auch wenn die Stelle schon in der Galerie vertreten ist, hoffe ich doch, mit der weitwinkligen Perspektive überzeugen zu können.

Datum: 09.05.2021 Ort: Gräfendorf [info] Land: Bayern
BR: 211,212,214 (alle V100-West-Baureihen) Fahrzeugeinsteller: DB
Kategorie: Bahn und Landschaft
Top 3 der Woche: 6 Punkte
Optionen:
 
Über der Iller
geschrieben von: Dennis Kraus (765) am: 16.05.21, 10:18
Für die beiden vormittäglichen ICs von Oberstdorf Richtung Immenstadt gibt es im genannten Abschnitt quasi nur Stellen mit Frontschatten, einzige Ausnahme mit guter Frontausleuchtung ist an der Illerbrücke in Fischen. Für die Umsetzung ist allerdings ein Hochstativ erforderlich, man steht hier deutlich unter Gleishöhe und Bewuchs macht die Sache nicht einfacher. Aus zehn Meter Höhe wurde am 04.04.2021 218 456 mit IC 2084 fotografiert.

Datum: 04.04.2021 Ort: Fischen [info] Land: Bayern
BR: 218 Fahrzeugeinsteller: DB
Kategorie: Hochstativ
Top 3 der Woche: 14 Punkte

4 Kommentare [»]
Optionen:
 
Blick in das Fränkische Saaletal
geschrieben von: Moritz Höckendorff (3) am: 15.05.21, 22:23
Hoch oben vom Waldrand schweift der Blick hinab auf den alten Dorfkern von Euerdorf und die Windungen des Fränkischen Saaletals. Und siehe da, es gibt sogar eine Eisenbahnstrecke und ein Viadukt wo beinahe zufällig 212 372 mit zwei Bm Wagen von Bad Kissingen nach Gemünden am Main unterwegs ist.

Datum: 09.05.2021 Ort: Euerdorf [info] Land: Bayern
BR: 211,212,214 (alle V100-West-Baureihen) Fahrzeugeinsteller: DB
Kategorie: Bahn und Landschaft
Top 3 der Woche: 9 Punkte

6 Kommentare [»]
Optionen:
 
Esig Garching
geschrieben von: Dennis Kraus (765) am: 15.05.21, 09:52
Noch verfügt der Bahnhof Garching (Alz) über Formsignale, doch der Umbau steht kurz bevor. Zahlreiche Varianten des fotogenen Bahnhofs sind bereits in der Galerie zu sehen, das Einfahrsignal aus Richtung Freilassing fehlt aber bisher noch. Hier verläuft die Strecke auf einem relativ hohen Damm, mit Hochstativ ist das Motiv aber umsetzbar. 628 433 hat als RB 27973 soeben Garching verlassen.

Datum: 27.04.2021 Ort: Garching [info] Land: Bayern
BR: 628 Fahrzeugeinsteller: DB
Kategorie: Hochstativ
Top 3 der Woche: 5 Punkte
Optionen:
 
Kurz vor Schaftlach
geschrieben von: Amberger97 (420) am: 14.05.21, 18:17
Im Juni 2020 pendelten noch die Integrale der Bayerischen Oberlandbahn noch wie die Jahre davor nach München. Ein unbekannter 609 erreicht hier in Kürze Schaftlach, wo er mit einem weiteren Triebwagen aus Lenggries zur Weiterfahrt nach München vereinigt wird.

Datum: 02.06.2020 Ort: Schaftlach [info] Land: Bayern
BR: 609 (Integral) Fahrzeugeinsteller: BOB
Kategorie: Hochstativ
Top 3 der Woche: 2 Punkte

1 Kommentar [»]
Optionen:
 
Bundesbahn-Flair an der Fränkischen Saale
geschrieben von: Karlsruher_kopf (18) am: 13.05.21, 23:00
Die Fränkische Saaletalbahn verbindet Gemünden am Main mit Bad Kissingen. Hier gibt es noch drei mechanische Stellwerke und eine durchgehend vollständige (!) Telegrafenleitung bis Elfershausen.
Dazu verläuft die Strecke auch noch durch landschaftlich äußerst reizvolles Gebiet, das Tal der Fränkischen Saale. Nur die dort eingesetzten Fahrzeuge reißen einen alle 1-2 Stunden aus dem Charme andernorts längst vergangener Zeiten raus, wird der Personenverkehr nun seit knapp zwei Jahrzehnten von der Erfurter Bahn mit weiß-grünen Regioshuttles erbracht. Einzig die nach wie vor 2x wöchentlich verkehrende Übergabe bringt noch etwas Abwechslung in den Fahrzeugeinsatz.
Am Muttertag 2021 jedoch konnten jedoch die Teilnehmer einer kurzfristig organisierten Fotosonderfahrt ungestörtes Bundesbahn-Flair genießen, fügte sich die blau-beige 212 mit zwei Reisezugwagen doch perfekt ins Bild ein und lässt einen gleich mehrere Jahrzehnte zurückversetzen.
Einzig der Anlass der Fahrt war ein Trauriger: Noch einmal einen passenden Zug auf die - in dieser Form inzwischen deutschlandweit nahezu letzte - Strecke zu schicken, bevor auch hier die Zeit des 21. Jahrhunderts endgültig einzieht. Dass so etwas heutzutage noch möglich ist, ist keine Selbstverständlichkeit mehr. Auch die Anwohner und Ausflügler hoben mehrmals im Verlauf des Tages tatsächlich überrascht den Kopf, als der Zug an ihnen vorbeifuhr, waren sie diesen Anblick auch seit Jahrzehnten nicht mehr gewohnt. Die Bauarbeiten für das ESTW haben bereits begonnen, die meisten Motive lassen sich jedoch noch ohne größere Beeinträchtigungen umsetzen. Die ersten Vorboten der "neuen" Zeit in Form von Fundamenten und Ende des Kabelkanals für die neuen Signale wurden hier mit Eintreffen des Zuges nochmals kurzzeitig unsichtbar gemacht;-)

Zuletzt bearbeitet am 13.05.21, 23:03

Datum: 09.05.2021 Ort: Gräfendorf [info] Land: Bayern
BR: 211,212,214 (alle V100-West-Baureihen) Fahrzeugeinsteller: DB
Kategorie: Zug schräg von vorn
Top 3 der Woche: 13 Punkte

2 Kommentare [»]
Optionen:
 
Rheingold ohne Rhein
geschrieben von: CrazyBoyLP (74) am: 12.05.21, 23:06
Anlässlich einer Sonderfahrt vom Bahnbetriebswerk Gießen fuhr eine Rheingoldgarnitur mit der frisch gemachten 103 245 von Lollar nach Nürnberg. Abends sollte es über Aschaffenburg zurückgehen. Dafür wurde bis Nantenbach die SFS befahren. Dies ließ ich mir nicht zwei Mal sagen und es ging nach Zellingen. Diese Idee hatten neben mir offensichtlich noch weitere Fotografen, verteilten wir uns doch mit 20 Mann auf der Wiese nahe der Leinachtalbrücke.

Zu sehen der TEE 345 nach Lollar im goldenen Abendlicht auf der Leinachtalbrücke bei Zellingen.

Datum: 19.09.2020 Ort: Zellingen [info] Land: Bayern
BR: 103 Fahrzeugeinsteller: DB
Kategorie: Zug schräg von vorn
Top 3 der Woche: 9 Punkte

1 Kommentar [»]
Optionen:
 
Im Land der Zebras
geschrieben von: Laufradsatzlageröler (20) am: 11.05.21, 08:43
Am 8. Mai 2021 war mir mal wieder nach nicht-verkehrsrotem Güterverkehr. Im Süden der Republik ist die Strecke München – Rosenheim ein guter Anlaufpunkt für solche Vorhaben. Also ging es an den bekannten Bü Vogl.
Auf dem Feldweg hinterm Bauernhof habe ich voller Vorfreude das Hochstativ aufgebaut und auf den ersten Güterzug gewartet. Dieser kam schon bald, sah jedoch etwas anders aus als erhofft: Eine verkehrsrote DB 185 mit Mischer – jetzt kann´s nur noch besser werden! Und das tat es auch. Nur wenige Augenblicke später schlossen sich die Schranken erneut und die beiden besonderen Zebras 193 777 und 186 444 tauchten mit einem paneuropa/terratrans-Klv auf. Das hebt die Stimmung natürlich.

Datum: 08.05.2021 Ort: Großkarolinenfeld [info] Land: Bayern
BR: 193 (Siemens Vectron) Fahrzeugeinsteller: Lokomotion
Kategorie: Hochstativ
Top 3 der Woche: 0 Punkte
Optionen:
 
Föhn an den Alpen
geschrieben von: Dennis Kraus (765) am: 12.05.21, 10:58
WLC 187 322 war am 09.05.2021 mit einem Containerzug aus Richtung Salzburg nach München unterwegs und wurde in Rann, gelegen zwischen Großkarolinenfeld und Ostermünchen, vor dem Alpenpanorama fotografiert. Die an diesem Wochenende vorherrschende Föhnwetterlage sorgte für eine außergewöhnlich klare Sicht auf die Berge.

Datum: 09.05.2021 Ort: Rann [info] Land: Bayern
BR: 187 (Bombardier TRAXX F140 AC3) Fahrzeugeinsteller: WLC
Kategorie: Hochstativ
Top 3 der Woche: 0 Punkte
Optionen:
 
Frankenwald + Rampe ...
geschrieben von: Dispolok_E189 (299) am: 11.05.21, 21:34
... = Frankenwaldrampe!
Ein wichtiger Teil des Frankenwaldes ist natürlich auch die Bahnverbindung Saalfeld - Probstzella - Hochstadt / Marktzeuln - Lichtenfels, welche sich ihren Weg durch die dichten Wälder und engen Tälern der Rennsteigregion suchte. Schon von Anfang an hatte diese Strecke eine große Bedeutung, denn schließlich verband sie München mit Berlin oder West- mit Ostdeutschland. Allerdings gibt es auch viele Hindernisse entlang der Strecke, denn zwischen Probstzella bzw. Pressig-Rothenkirchen und Steinbach am Wald müssen die Züge Steigungen von bis zu 29 ‰ überwinden. Das beeinträchtigt somit auch die Grenz- bzw. Zughakenlast enorm und sorgt für teilweise weite Umleitungen für schwere Güterzüge. Alle anderen Güterzüge werden von Schiebeloks unterstützt oder schaffen den Berg ohne Unterstützung.
Des Weiteren waren auch die etlichen Bäume entlang der Strecke vor allem im Winter ein großes Hindernis. Mittlerweile wurde dieses Problem allerdings gelöst und im Bereich der Bahnstrecke großzügig ausgeholzt.
Somit bleiben "nur" noch die beiden Rampen als Hindernis übrig, welche man an einigen Stellen auch eindrucksvoll festhalten kann. So ist z. B. die Trogenbachbrücke in Ludwigsstadt der Steigung angepasst und verläuft somit "schief". Südlich von Steinbach am Wald ist ebenfalls die Steigung gut sichtbar und lässt sich ohne Probleme gut fotografieren.
Aus einem Waldstück heraus konnte ich am 23.04.2021 einen Regionalexpress gen Saalfeld bildlich festhalten.

Datum: 23.04.2021 Ort: Steinbach am Wald [info] Land: Bayern
BR: 442 (Bombardier Talent 2) Fahrzeugeinsteller: DB
Kategorie: Bahn und Landschaft
Top 3 der Woche: 7 Punkte

2 Kommentare [»]
Optionen:
 
Flucht aus dem Regen
geschrieben von: Elias H. (5) am: 11.05.21, 22:03
Am Freitag den 7. Mai wollte ich den Abend mal wieder in Hirschaid verbringen, da ab Juni die Bauarbeiten zur Fertigstellung der VDE8 zwischen Eggolsheim und Strullendorf (-Bamberg) beginnen sollen. Eigentlich war das Wetter nur leicht bewölkt vorhergesagt, doch dann zogen große Regenwolken auf. Nach einigen Minuten wurde es aber von hinten wieder hell und die Sonne kam wieder raus. Und nachdem ich den RE in schönstem Sonnenlicht fotografieren konnte, kam es noch besser: Im Block dahinter kam 193 307 mit KT 42148 Verona-Rostock. Zufrieden kann ich diese Stelle an der KBS820 abhaken.

Noch ein Hinweis zur Bildmanipulation: Leider ist ein Strauch im Vordergrund schon so weit gewachsen, dass er in den Zug ragt. Deshalb habe ich ihn digital etwas gekürzt.

Zuletzt bearbeitet am 12.05.21, 18:36

Datum: 07.05.2021 Ort: Hirschaid [info] Land: Bayern
BR: 193 (Siemens Vectron) Fahrzeugeinsteller: DB
Kategorie: Stimmungen mit Zug
Top 3 der Woche: 16 Punkte

5 Kommentare [»]
Optionen:
 
Fast wie zu alten Zeiten
geschrieben von: raba (36) am: 11.05.21, 21:30
Bald haben die alten Formsignale und die Telegrafenleitung im fränkischen Saaletal ausgedient.
Aus diesem Anlass und da die Loks der Baureihe V100 lange in dem Tal zu Hause waren, kam nochmal 212 372 mit einem Geisterzug zum Einsatz.

Ein großes Dankeschön an die Veranstalter, die die Fahrt trotz diesen schwierigen Zeiten ermöglichten.

Zuletzt bearbeitet am 11.05.21, 21:30

Datum: 09.05.2021 Ort: Gräfendorf [info] Land: Bayern
BR: 211,212,214 (alle V100-West-Baureihen) Fahrzeugeinsteller: DB
Kategorie: Zug schräg von vorn
Top 3 der Woche: 13 Punkte

3 Kommentare [»]
Optionen:
 
Gräfendorf
geschrieben von: 294-762 (248) am: 11.05.21, 18:27
Während sich bei der Fotofahrt im Saaletal am 09.05.2021 auf dem seitlicheren Blick aufs Einfahrsignal von Gräfendorf die Teilnehmer gestapelt haben, standen mein Begleiter und ich für 212 372 mit Fotozug auf der spitzen Televersion mutterseelen alleine.

Datum: 09.05.2021 Ort: Gräfendorf [info] Land: Bayern
BR: 211,212,214 (alle V100-West-Baureihen) Fahrzeugeinsteller: DB
Kategorie: Bahn und Infrastruktur
Top 3 der Woche: 17 Punkte

2 Kommentare [»]
Optionen:
 
420 auf Abwegen
geschrieben von: Dennis Kraus (765) am: 11.05.21, 12:13
Seit einigen Jahren kommen bei der S-Bahn München auch wieder etliche 420 zum Einsatz. Sie verkehren in festen Umläufen auf verschiedenen Linien, die S7 zählt aber leider nicht dazu. Wegen Bauarbeiten war am vergangenen Wochenende die Stammstrecke komplett gesperrt und die S2 aus Erding wurde ab Ostbahnhof zur S7 Richtung Kreuzstraße. Auf dieser Linie gab es auch ein paar 420 Umläufe, sodass ausnahmsweise auch auf der S7 mal wieder Altbaufahrzeuge fotografiert werden konnten.
Kurz vor dem Haltepunkt Dürrnhaar gibt es eine Reihe Obstbäume, die zusammen mit 420 448 + 450 als S 6574 (Markt Schwaben - Aying) aufgenommen wurden.

Zuletzt bearbeitet am 11.05.21, 12:15

Datum: 09.05.2021 Ort: Dürrnhaar [info] Land: Bayern
BR: 420 Fahrzeugeinsteller: DB
Kategorie: Zug schräg von vorn
Top 3 der Woche: 5 Punkte

1 Kommentar [»]
Optionen:
 
Burg Harburg
geschrieben von: Dennis G. (158) am: 10.05.21, 18:18 Top 3 der Woche vom 23.05.21
Die Wörnitz verlässt bei Harburg des Nördlinger Ries und hat sich dabei mäandrierend einen Weg durch den Kraterrand gesucht. Sie bildet damit die Grenze zwischen der schwäbischen und der fränkischen Alb. Die Bahnstrecke Donauwörth - Nördlingen als Teil der Ludwig-Süd-Nord-Bahn kürzt diese Schleifen ab und quert dafür mehrfach den Fluss. Hoch über der Wörnitz prägt die namensgebende Burg das Ortsbild. Die Burganlage aus dem 11./12. Jahrhundert ist sehr gut erhalten und kann besichtigt werden.

Aufnahme mit Hochstativ aus ca. 4 m Höhe.

Zuletzt bearbeitet am 10.05.21, 22:02

Datum: 09.05.2021 Ort: Harburg (Schwaben) [info] Land: Bayern
BR: 440 (Alstom Coradia Continental) Fahrzeugeinsteller: DB
Kategorie: Hochstativ
Top 3 der Woche: 42 Punkte

15 Kommentare [»]
Optionen:
 
Olympiatriebzug vor Alpenpanorama
geschrieben von: Eisenbahnirrer am: 10.05.21, 10:12
Seit ihrer Wiederauferstehung bei der S Bahn München im Jahr 2014 hat sich der Einsatz der Triebzüge der Reihe 420 auf inzwischen planmäßig fünf Linien ausgeweitet. Auf der Linie S7 kamen die Wagen aber bisher noch nicht zum Einsatz. Dies änderte sich am vergangenen Wochenende, als wegen Bauarbeiten die S2 von Erding mit der S7 nach Kreuzstraße verbunden wurde, wobei dann auch 420zger eingeplant wurden.
Am noch ziemlich kühlen Morgen des 8.5.21 rollte ein 420 Vollzug von Kreuzstraße kommend gen Erding und wird in Kürze in Peiß halten.

Datum: 08.05.2021 Ort: Peiß [info] Land: Bayern
BR: 420 Fahrzeugeinsteller: DB
Kategorie: Bahn und Landschaft
Top 3 der Woche: 12 Punkte

6 Kommentare [»]
Optionen:
 
Durchs fränkische Saaletal
geschrieben von: 294-762 (248) am: 10.05.21, 08:02
Mit einem Fotozug war 212 372 am 09.05.2021 im fränkischen Saaletal unterwegs. Hir hat sie gerade Diebach hinter sich gelassen.

Datum: 09.05.2021 Ort: Diebach [info] Land: Bayern
BR: 211,212,214 (alle V100-West-Baureihen) Fahrzeugeinsteller: DB
Kategorie: Bahn und Landschaft
Top 3 der Woche: 8 Punkte

3 Kommentare [»]
Optionen:
 
Ein kurzer Moment
geschrieben von: Dispolok_E189 (299) am: 06.05.21, 11:17
Laut Wetterbericht sollte zumindest der frühe Morgen im Raum Bamberg einigermaßen sonnig werden. Nachdem kurz vor 06:00 Uhr der Wecker klingelte, wagte ich den ersten Blick in Richtung Fenster und wurde positiv überrascht. - Kaum Wolken! Mit einem Grinsen im Gesicht fuhr ich anschließend nach Hirschaid, denn dort blühte ja bereits ein schönes Rapsfeld direkt an der Bahnstrecke. Doch wie so oft hielt sich genau im Bereich der Sonne ein zähes Wolkenband und somit dauerte es gefühlt eine Ewigkeit bis der erste Sonnenstrahl das Feld und die Bahn erreichte. Das große Wolkenloch war mittlerweile so gut wie geschlossen und die Chance auf ein Sonne-Raps-Zug-Bild sank gegen Null. Lediglich eine kleine Lücke sorgte für einen kurzen Moment, ungefähr drei Minuten, für perfekte Lichtverhältnisse. Rund 30 Sekunden vor "Lichtaus" (der Wald im Hintergrund war bereits dunkel) durchfuhr ICE 501 auf dem Weg nach München Hbf die Szene und mein Grinsen von heute Morgen konnte somit bestätigt werden. Fünf Minuten später setzte der Regen ein und ich konnte zufrieden nach Hause fahren.

Datum: 06.05.2021 Ort: Hirschaid [info] Land: Bayern
BR: 412 (ICE4) Fahrzeugeinsteller: DB
Kategorie: Bahn und Landschaft
Top 3 der Woche: 5 Punkte
Optionen:
 
Das abendliche 218-Sandwich nach Kempten
geschrieben von: Dennis Kraus (765) am: 04.05.21, 15:00
Auch im Jahr 2021 gibt es weiterhin einige 218-Leistungen im Allgäu. Dazu zählt der abendliche Berufsverkehrszug RE 57592 von München nach Kempten, der planmäßig von zwei 218 im Sandwich gefahren wird. Am Abend des 03.05.2021 wurde dieser mit 218 429 und 218 414 vor der Ortskulisse von Günzach abgelichtet.

Datum: 03.05.2021 Ort: Günzach [info] Land: Bayern
BR: 218 Fahrzeugeinsteller: DB
Kategorie: Bahn und Landschaft
Top 3 der Woche: 5 Punkte

4 Kommentare [»]
Optionen:
 
Regionalbahn am Lagerhaus Ganzmann
geschrieben von: SeBB (141) am: 03.05.21, 11:06 Top 3 der Woche vom 16.05.21
Unter diesem Titel könnte man sich auch eine idyllische Nebenbahnszene vorstellen, mit 628 an einem Dorfbahnhof. Zumindest vom Namen her ist Zapfendorf auch ein Dorfbahnhof, der dörfliche Charakter mit zwei Bahnübergängen und höhengleichem Bahnsteigzugang ist mit dem 4-gleisigen Ausbau 2016 verschwunden. Jetzt ragen die Häuser nur noch hinter durchgehenden Lärmschutzwänden hervor.

Datum: 29.04.2021 Ort: Zapfendorf [info] Land: Bayern
BR: 442 (Bombardier Talent 2) Fahrzeugeinsteller: DB
Kategorie: Stimmungen mit Zug
Top 3 der Woche: 24 Punkte

23 Kommentare [»]
Optionen:
 
Drei Brücken über den Main
geschrieben von: SeBB (141) am: 01.05.21, 14:57
Zwischen Breitengüßbach und Baunach durchquert die Nebenbahn nach Ebern eine Seenlandschaft, in der auch Kies- und Sandabbau betrieben wird. Dabei wird auch der Main auf einer Stahlfachwerkbrücke überquert. Neben der Bahn kreuzen an dieser Stelle auch eine stillgelegte Förderbrücke sowie eine Stahlfachwerkbrücke für den Werksverkehr, von deren Kopf dieses Bild aufgenommen wurde, den Fluss.
Mit leichter Verspätung rollte die RB 26 am 26.04.2021 über die Brücke dem nächsten Halt Baunach entgegen.

Datum: 26.04.2021 Ort: Baunach [info] Land: Bayern
BR: 650 (Adtranz/Stadler Regioshuttle RS1) Fahrzeugeinsteller: agilis
Kategorie: Zug schräg von vorn
Top 3 der Woche: 1 Punkt
Optionen:
 
Beachtliche Länge
geschrieben von: 294-762 (248) am: 01.05.21, 19:32
Eine beachtliche Länge wieß am 26.04.2021 der neue EK56901 von Schwandorf nach Hirschau auf. 14 Tanoos sind nicht alltäglich. 294 599 konnte mit dem Zug zwischen Mimbach und Gebenbach beobachtet werden.

Datum: 26.04.2021 Ort: Gebenbach [info] Land: Bayern
BR: 294 (alle V90-Baureihen) Fahrzeugeinsteller: DB
Kategorie: Zug schräg von vorn
Top 3 der Woche: 2 Punkte
Optionen:
 
Zu neuen Zeiten nach Burglengenfeld
geschrieben von: Dennis Kraus (765) am: 01.05.21, 09:20
Die bisher immer am Nachmittag verkehrende Burglengenfelder Übergabe war schon öfters Thema in der Galerie. Mitte April haben sich jetzt aber die Fahrzeiten geändert, die Übergabe fährt nun morgens. Die Hinfahrt verkehrt damit komplett gegen die Sonne, aber für die Rückfahrt ab Burglengenfeld gibt es nun ein paar neue Fotomöglichkeiten. Dazu zählt auch die Naabbrücke in Burglengenfeld, die sich jetzt mit dem Zug Richtung Maxhütte-Haidhof ablichten lässt. Leider steht das Licht noch etwas spitz, aber die markanten Zwiebelwagen kommen dadurch gut zur Geltung.

Zuletzt bearbeitet am 01.05.21, 09:29

Datum: 23.04.2021 Ort: Burglengenfeld [info] Land: Bayern
BR: 294 (alle V90-Baureihen) Fahrzeugeinsteller: DB
Kategorie: Bahn und Landschaft
Top 3 der Woche: 12 Punkte

4 Kommentare [»]
Optionen:

Auswahl (4750):   
 
Seiten: 2 3 4 5 6 .. 95
>

Größere Ansicht und weitere Informationen durch Anklicken der Vorschaubilder, Filterung der Auswahl über die Suchfunktionen. Bei Fragen zu unserer Galerie hilft die » Galerie-Moderation

(c) 2021 - Arbeitsgemeinschaft DREHSCHEIBE e.V.