DREHSCHEIBE-Online 

Anzeige

HIER KLICKEN!
angemeldet: -
Seiten: 2 3 4 5 6 .. 231
>
Auswahl (2307):   
 
Galerie: Suche » Hessen, nach Einstelldatum sortiert » zur erweiterten Suche
 
Formsignalparadies Sarnau (1993)
geschrieben von: Andreas T (278) am: 06.04.20, 21:46
Auf dem Weg von Frankenberg nach Marburg durchquert der aus 212 127 + 798 680 + 998 310 + 998 919 gebildete N 8461 am 14.08.1993 ohne Halt den (Betriebs-) Bahnhof Sarnau, damals (und heute!) ein wahres Formsignalparadies.
Technisch ungewöhnlich ist, dass alle dortigen Formsignale einflügelig sind, also kein "Hp2" oder "Langsamfahrt" möglich ist, und das auf allen Gleisen.

Als ich damals dieses Motiv "zusammenkonstruiert" habe, habe ich mühevoll einen besonders hässlichen Hochspannungsmast im Bildhintergrund hinter eines der Formsignale gestellt. Ich habe nunmehr bewusst darauf verzichtet, die überstehenden Teile dieses Mastes digital aus dem Bild herauszuretuschieren.

Scan vom Kleinbild-Dia (Kodachrome 64)



Zuletzt bearbeitet am 06.04.20, 21:50

Datum: 14.08.1993 Ort: Sarnau [info] Land: Hessen
BR: 211,212,214 (alle V100-West-Baureihen) Fahrzeugeinsteller: Deutsche Bundesbahn
Kategorie: Bahn und Infrastruktur

1 Kommentar [»]
Optionen:
 
Unterwegs im Haunetal
geschrieben von: KBS443 (13) am: 07.04.20, 20:35
Hinter Rhina wird das Haunetal deutlich enger, dadurch läst sich Zug+Haune auf einem Bild zusammen festhalten.

Datum: 07.04.2020 Ort: Haunetal-Wehrda [info] Land: Hessen
BR: 0428 (alle Stadler FLIRT 4-teilig) Fahrzeugeinsteller: cantus
Kategorie: Bahn und Landschaft
Optionen:
 
Unterwegs im Haunetal II
geschrieben von: KBS443 (13) am: 08.04.20, 10:10
Auch in die andere Richtung lässt sich die Haune zusammen mit einem Zug verewigen, jedoch ohne Spiegelung.

Zuletzt bearbeitet am 08.04.20, 17:49

Datum: 07.04.2020 Ort: Haunetal-Wehrda [info] Land: Hessen
BR: 411,415 (alle ICE-T-Baureihen) Fahrzeugeinsteller: DB
Kategorie: Bahn und Landschaft
Optionen:
 
Fachwerk war aus
geschrieben von: Benedikt Groh (387) am: 07.04.20, 19:30
So stellt man sich eine idyllische Nebenbahn vor: beinahe historische Triebwagen kurven durch die wellige Landschaft des Vordertaunus, eingerahmt von der wiedererwachenden Natur und dazu ein paar Wölkchen am klaren Frühlingshimmel. Fehlt nur noch die obligatorische Fachwerkkulisse mit Kirchturm im Hintergrund. All das bietet Gott sei Dank der Friedrichsdorfer Stadtteil Köppern, nur das Fachwerk war gerade leider aus gewesen.

Macht aber nichts, denn es konnten kurzfristig ein paar gepflegte 60er Jahre Hochhäuser als "Stand in" gewonnen werden, da fällt der Unterschied fast gar nicht auf...

Datum: 07.04.2020 Ort: Köppern [info] Land: Hessen
BR: 609 (LHB VTA und VT2E) Fahrzeugeinsteller: HLB
Kategorie: Bahn und Landschaft
Optionen:
 
Ausnahmsweise mal ein Nachschuss
geschrieben von: Andreas Burow (230) am: 06.04.20, 17:04
Die in der letzten Zeit häufiger gezeigten, sehenswerten Bilder aus Altheim haben mich zu einem kleinen Rückblick motiviert. Vor 20 Jahren präsentierten sich Fahrzeuge und Anlagen noch wie zu Bundesbahnzeiten. Die Frühjahrstimmung war jedoch praktisch identisch und die Wärme der Sonne ließ das Grün nur so sprießen.

Nachschüsse auf einen geschobenen Personenzug sind bei Eisenbahnfotografen ja eigentlich nicht sonderlich beliebt. Da ich aber die Kombination des Altheimer Einfahrformsignals A mit dem alten, kastigen Fernsprecher nur mit einem geschobenen Zug aufgenommen habe, möchte ich sie gerne für die Galerie vorschlagen. Bemerkenswert ist auch die Tatsache, dass sich an diesem Tag die ozeanblau-beige 110 435 unter die ansonsten dominierenden 141er gemischt hatte. Die mit Wendezugsteuerung nachgerüstete Lok schiebt ihre RB 15829 in Richtung Aschaffenburg.


Scan vom KB-Dia, Kodak Elitechrome 100

Datum: 16.04.2000 Ort: Altheim [info] Land: Hessen
BR: 110,112,113,114 (West-Baureihen) Fahrzeugeinsteller: DB
Kategorie: Bahn und Infrastruktur

4 Kommentare [»]
Optionen:
 
Sechser im Lotto plus Superzahl
geschrieben von: Yannick S. (650) am: 05.04.20, 17:45
Die lange Gerade südlich von Biedenkopf ist sicherlich kein neu von mir gefundenes Motiv, doch haderte ich immer und immer wieder an dieser Stelle, denn so ein einzelner 642 oder früher 628 geht einfach förmlich unter auf dieser langen Geraden, weswegen ich dort noch nie wirklich war und erst recht nicht zufrieden heim kehrte.. Selbst wenn mal ein Doppelter käme, wäre das Problem nur marginal gelöst.

Nun ist es aber tatsächlich so, dass es auf der Strecke von Cölbe über Sarnau bis Wallau sporadisch Güterverkehr gibt. Die Press fährt ungefähr einmal im Monat einen Holzzug ab Breidenbach. Das Problem daran ist, die Press ist äußerst Tageslicht scheu und fährt hier eigentlich immer erst nach Einbruch der Dunkelheit. Wobei man dabei der Press keinen Vorwurf machen kann, denn durch den engen Regiotakt und die wenigen Kreuzungsbahnhöfe bekommt man tagsüber einfach keinen Güterzug durch; wenn überhaupt kann man im Hochsommer mal schauen, ob irgendwo vielleicht noch was geht.
Oder aber man hat einen Sechser im Lotto! Denn sonntags ist der Takt eh schon dünn und durch Corona waren diverse Züge im Regionalverkehr im Ausfall, sodass nun reichlich Platz für einen Güterzug war. Zum Glück fuhr man dann entgegen der Planung des Fahrplanes doch mit ca. +120min ab, sodass nun der Moment für die Fotogerade südlich Biedenkopf gekommen war. Denn wie durch ein Wunder, schien zum eh schon höchst seltenen Ereignis artig die Sonne von einem makellosen Himmel. Das war dann wohl die Superzahl.

Datum: 05.04.2020 Ort: Eckelshausen [info] Land: Hessen
BR: 246 (Bombardier TRAXX P160) Fahrzeugeinsteller: Press
Kategorie: Bahn und Landschaft

8 Kommentare [»]
Optionen:
 
Geringer Niederschlag, teilweise sonnig
geschrieben von: KBS443 (13) am: 03.04.20, 22:08
So lautete die Wettervorhersage am 9.10 des letzten Jahres. Der schulfreie Mittwoch sollte genutzt werden um die aufgrund einer Streckensperrung auf der NSS über die MWB ungeleiteten Güterzuge abzupassen. Am Nachmittag des besagten Tages wurde sich bei Marburg-Süd in einem sehr matschigen Feld positioniert.

Nachdem ich am Mittag schon vom ersten Schauer zum Rückzug an den Haltepunkt gezwungen wurde sah es fast nach Auflösung der Wolken aus, doch diese Hoffnung wurde zunichte gemacht als es aufeinmal sehr dunkel wurde und das Wasser wie aus Kübeln vom Himmel kam. Doch im Raum Kassel wurden einige Highlights gesichtet also wurde noch unter strömendem Regen auf dem Feld ausgeharrt. Schließlich reichte die Zeit nicht aus und der Rückzug zum Haltepunkt musste eingelegt werden um die Regionalbahn zu erwischen. Teilweise rollte es im Blockabstand, ist man auf der Main-Weser-Bahn garnicht gewöhnt, doch zum Ende nahm der Verkehr leicht ab doch 185 315 mit Einzelwagenzug konnte als letztes Bild des Tages unter Kulisse des Marburger Landgrafenschloß festgehalten werden.

Main-Weser-Bahn Umleiter sind echt eine feine Sache:))

In der Galerie sind schon zwei Bilder aus dieser Perspektive, jedoch bei gutem Wetter und dem Personenverkehr gewidmet, deswegen lässt sich meiner Meinung nach der Vorschlag des Bildes rechtfertigen.

Zuletzt bearbeitet am 03.04.20, 22:09

Datum: 09.10.2019 Ort: Marburg [info] Land: Hessen
BR: 185 (Bombardier TRAXX F140 AC1/2) Fahrzeugeinsteller: DB
Kategorie: Stimmungen mit Zug

4 Kommentare [»]
Optionen:
 
Sonnenaufgang bei Maintal-Ost
geschrieben von: Benedikt Groh (387) am: 03.04.20, 09:26
Zwischen Frankfurt und Hanau gibt es nur wenige Stellen an denen man einen halbwegs freien Blick auf die Strecke hat und wenn doch, dann darf man motivlich wohl nicht unbedingt die höchsten Ansprüche stellen. So hatte ich bereits vor kurzem ein Bild von dieser Stelle gezeigt, zwei Wochen zuvor stand ich dort jedoch schon einmal mit etwas mehr Brennweite einige Meter weiter vorne. Wegen der Nähe zum Main war es stellenweise noch recht nebelig, hier schafften es jedoch bereits die ersten Sonnenstrahlen durch den morgendlichen Dunst.

Datum: 15.02.2020 Ort: Maintal-Dörnigheim [info] Land: Hessen
BR: 440 (Alstom Coradia Continental) Fahrzeugeinsteller: HLB
Kategorie: Stimmungen mit Zug

3 Kommentare [»]
Optionen:
 
Taunus-Express
geschrieben von: Yannick S. (650) am: 03.04.20, 16:43
Die Bahnstrecke von Frankfurt nach Limburg macht es dem Fotografen nicht einfach. Auf der einen Seite ist sie grundsätzlich erst einmal recht attraktiv, weil sie im Regionalverkehr beinahe ausschließlich von lokbespannten Wendezügen befahren wird, deren Lok am Südende hängt, auf der anderen Seite sind Fotostellen wirklich sehr rar gesät. Der Taunus ist eben doch ziemlich waldreich...

Bei Würges, südlich von Bad Camberg, gibt es dann aber doch mal einen freien Abschnitt auf dem man sich dann prima austoben kann.

Datum: 30.03.2020 Ort: Würges [info] Land: Hessen
BR: 114 (Ost-Baureihe) Fahrzeugeinsteller: DB
Kategorie: Bahn und Landschaft
Optionen:
 
Blick ins Kinzigtal
geschrieben von: Benedikt Groh (387) am: 02.04.20, 09:19
Nachdem ich das Kinzigtal im letzten halben Jahr mehr aus der Fahrgastperspektive kennengelernt habe, war es an der Zeit die Blickrichtung einmal umzukehren. Das Kaiserwetter der letzten Tage bot dafür hervorragende Bedingungen und so fand sich ein Aussichtspunkt bei Aufenau, von welchem aus man einen weiten Blick in das Tal der Kinzig hat. Am gegenüberliegenden Hang sieht man bereits Wächtersbach, Ziel der aus Frankfurt kommenden RB 51. Weiter Richtung Fulda fahren jedoch die vielfach pro Stunde verkehrenden ICEs, für welche hier stellvertretend ein Exemplar der ersten Generation die Landschaft durchquert.

Datum: 01.04.2020 Ort: Aufenau [info] Land: Hessen
BR: 401 Fahrzeugeinsteller: DB
Kategorie: Bahn und Landschaft
Optionen:

Auswahl (2307):   
 
Seiten: 2 3 4 5 6 .. 231
>

Größere Ansicht und weitere Informationen durch Anklicken der Vorschaubilder, Filterung der Auswahl über die Suchfunktionen. Bei Fragen zu unserer Galerie hilft die » Galerie-Moderation

(c) 2020 - Arbeitsgemeinschaft DREHSCHEIBE e.V.