DREHSCHEIBE-Online 

Anzeige

HIER KLICKEN!
angemeldet: -
Seiten: 2 3 4 5 6 .. 65
>
Auswahl (647):   
 
Galerie: Suche » Mecklenburg-Vorpommern, nach Einstelldatum sortiert » zur erweiterten Suche
 
Posten 273
geschrieben von: Leon (464) am: 24.02.20, 12:01
Vor kurzem wurde ein Winterbild aus Poggelow in Mecklenburg-Vorpommern vom 30.12.1995 in die Galerie gewählt. Dieser Tag gehört zu denen, die ein Eisenbahnfreund wohl sein ganzes Leben lang nicht vergisst: Schnee, klirrende Kälte deutlich unter dem Gefrierpunkt und Raureif von Sonnenaufgang bis -untergang. Das Ziel waren die zur Stilllegung anstehenden Strecken um Malchin, aber deren geringe Zugdichte ermöglichte auch zwischendurch immer wieder Motive an der Hauptstrecke von Güstrow über Teterow und Malchin nach Neubrandenburg. Quasi als "Beifang" entstand somit diese Aufnahme eines 628 als Regionalexpress nach Pasewalk, aufgenommen am Posten 273 kurz vor Malchin. Kaum war der Zug durch, ging es wieder an die Nebenstrecken auf "V100-Jagd" - aber zunächst erst einmal ins Auto, aufwärmen...;-)

Scan vom Fuji Velvia 6x6-Dia

Datum: 30.12.1995 Ort: Malchin [info] Land: Mecklenburg-Vorpommern
BR: 628 Fahrzeugeinsteller: DB
Kategorie: Bahn und Infrastruktur

3 Kommentare [»]
Optionen:
 
Zwischen Buschhof und Mirow
geschrieben von: Der Rollbahner (113) am: 22.02.20, 12:05
Durch die rauhe Landschaft Mecklenburgs, zwischen Buschhof und dem Abzw Starsow (von/nach Rechlin), zieht 202 415 ihre RB 16783 aus Wittstock der ca. noch zwei Kilometer entfernten Stadt Mirow entgegen.

Aufgrund des Fehlens einer direkten und überregionalen Straßenverbindung schien diese Bahnstrecke dafür prädestiniert zu sein, im Grenzgebiet von Brandenburg und Mecklenburg erfolgreichen Personennahverkehr auf die Schiene zu bringen. Heute wissen wir, dass es anders gekommen ist. Der überwiegend in Mecklenburg verlaufende Streckenabschnitt zwischen Wittstock und Neustrelitz-Süd war, anders als der Brandenburger Teil zwischen Wittstock und Wittenberge, letztendlich wohl doch zu unattraktiv für das Erreichen ausreichend hoher Fahrgastzahlen, was bereits im Mai 1998 zur Abbestellung der Personenzüge zwischen Wittstock und Mirow führte.

Scan vom Fuji KB-Dia

Zuletzt bearbeitet am 22.02.20, 14:01

Datum: 11.01.1998 Ort: Mirow-Starsow [info] Land: Mecklenburg-Vorpommern
BR: 202,204 (alle V100-Ost-Baureihen) Fahrzeugeinsteller: DB
Kategorie: Bahn und Landschaft

1 Kommentar [»]
Optionen:
 
Es summen die Telegrafen...
geschrieben von: Jan vdBk (618) am: 18.02.20, 18:39
Nachdem kurz zuvor die Zugmeldung durch den Draht links des Gleises vorbeigekommen ist, erschien kurz darauf der gemeldete Zug persönlich. OE 79850 ist von Parchim unterwegs in Richtung Landeshauptstadt Schwerin und lässt soeben das Städtchen Crivitz hinter sich. Der erste Riss in der Hochnebeldecke beehrte den Zug und kurz darauf waren alle Wolken verschwunden.

Datum: 26.01.2014 Ort: Crivitz [info] Land: Mecklenburg-Vorpommern
BR: 650 (Adtranz/Stadler Regioshuttle RS1) Fahrzeugeinsteller: ODEG
Kategorie: Bahn und Landschaft
Top 3 der Woche: 7 Punkte

2 Kommentare [»]
Optionen:
 
Raureif in Poggelow
geschrieben von: Leon (464) am: 16.02.20, 15:22
Es gibt Tage, die man bezüglich ihrer Wetterphänomene nie wieder vergisst. Hierzu gehört für mich der 30. Dezember 1995. Frisch gefallener Schnee, verbunden mit extremer Feuchtigkeit und Kälte, haben zu einem Wintermärchen in Mecklenburg-Vorpommern geführt, welches ich in dieser Form seitdem nie wieder erlebt habe. Die Tagestemperatur hat an dem Tag die "Minus-zehn-Grad-Marke" nicht überschritten, und der Raureif hielt sich von Sonnenaufgang bis Sonnenuntergang. Man hat zwar nur sechs Sonnenstunden, aber das war uns -auch einen Tag vor Silvester- eine Tagestour wert! Ziel der Tour waren die beiden zur alsbaldigen Stilllegung vorgesehenen Strecken von Malchin nach Dargun sowie von Teterow nach Gnoien. Auf letztgenannter Strecke befindet sich der Bahnhof von Poggelow, der in ähnlicher Form bereits seinen Einzug in die Galerie gefunden hat. Wir sehen hier den gleichen Zug, wahrscheinlich mit der gleichen Bahnhofsaufsicht in gleicher Position, die Hand an der Schrankenkurbel.
Die weitere Verfolgung des Zuges war ein Genuss: wer die Strecke noch kennt, kann sich an die endlose Langsamfahrstrecke vor Teterow erinnern, die es ermöglichte, den Zug auch trotz eisglatter Fahrbahn noch mehrmals zu erwischen!;-)
Der Rest des Tages wurde mit allem ausgefüllt, was auf den Schienen zwischen Teterow und Malchin unterwegs war. Fast schon als Beifang entpuppten sich Bilder von 628, welche damals den Reisezugverkehr auf der Hauptstrecke zwischen Güstrow und Neubrandenburg eingesetzt wurden. Und mal ehrlich: wer fuzzt schon sanitärfarbene "Pappkisten", wenn er bordeauxrote V 100 (Ost) haben kann..? :-) Aber das ist ein Fall für spätere Galerieeinstellungen...

Scan vom Fuji Velvia 6x6-Dia

Datum: 30.12.1995 Ort: Poggelow [info] Land: Mecklenburg-Vorpommern
BR: 202,204 (alle V100-Ost-Baureihen) Fahrzeugeinsteller: DB
Kategorie: Bahn und Infrastruktur
Top 3 der Woche: 45 Punkte

23 Kommentare [»]
Optionen:
 
Hl-Signale als Motiv
geschrieben von: Nils (417) am: 30.01.20, 19:35
Die Lichtsignale der DR (Hl-Signale) werden immer mehr zu Rarität. An der rasanten Abnahme im Zuge von Umstellungen auf ESTW wird sich in den kommenden Jahren sicher auch wenig ändern. So haben diese Signale als Motiv mittlerweile fast den gleichen Stellenwert wie Formsignale. Am 21.08.2015 entdeckte ich eher zufällig die bestens umsetzbaren Einfahrtsignale des Bahnhofes Ventschow an der Strecke Schwerin-Rostock. Kurz nachdem der Fotopunkt eingenommen war, rauschte es verdächtig aus der richtigen Richtung und SETG 193 812 passierte mit einem Holzzug die Szene. Ein ungünstig aus den Bäumen ragendes Windrad wurde entfernt.

Datum: 21.08.2015 Ort: Ventschow [info] Land: Mecklenburg-Vorpommern
BR: 193 (Siemens Vectron) Fahrzeugeinsteller: SETG
Kategorie: Bahn und Infrastruktur
Top 3 der Woche: 2 Punkte

1 Kommentar [»]
Optionen:
 
Mittagsruhe in Tribsees
geschrieben von: Der Rollbahner (113) am: 25.01.20, 21:35
Die Liste der Eisenbahnstrecken ohne Personenverkehr, der Monate oder Jahre darauf nicht selten die komplette Stilllegung folgte, wurde auch in Mecklenburg in den 1990er Jahren immer länger. War es bis Mitte des Jahrzehnts noch einigermaßen gut gegangen, starteten die Entscheidungsträger im Jahr 1995 in dem zumeist dünn besiedelten Land die große Welle, welche erst zu Beginn des nächsten Jahrzehnts wieder abebben sollte.

Auch für das Eisenbahngleis von Velgast nach Tribsees fehlte es an dem notwendigen (politischen) Wohlwollen, um der lieblichen und idyllischen Landschaft ihr wohl umweltschonendstes und zuletzt vor allem von Schülern genutztes Verkehrsmittel gegen den Trend der Zeit zu erhalten. So kam am 27. Mai 1995 das „Aus“ für die ca. 30 km lange Nebenbahn, der Jahre darauf der komplette Streckenabbau folgte.

Nur kurz vor dem letzten Betriebstag habe ich den Endbahnhof noch einmal besucht und den bereits für das große Finale geschmückten Triebwagen 771 059, bei leichtem Gegenlicht und mit Hilfe einer Leiter, “von oben“ während der Mittagsruhe, inklusive Empfangsgebäude und eines kleinen Überblicks über die Gleisanlagen, fotografiert.

Scan vom Fuji KB-Dia

Zuletzt bearbeitet am 26.01.20, 14:29

Datum: 24.05.1995 Ort: Tribsees [info] Land: Mecklenburg-Vorpommern
BR: 772 (alle Schienenbusse Bauart Reichsbahn) Fahrzeugeinsteller: DB
Kategorie: Bahn und Infrastruktur
Top 3 der Woche: 11 Punkte

4 Kommentare [»]
Optionen:
 
Achims Baum
geschrieben von: Vinne (608) am: 19.01.20, 19:57
Vielen Fotografen ist vielleicht bekannt, dass einer der örtlichen Dampflokführer nicht nur Co-Autor einiger Bücher über die Kleinbahn, sondern auch selbst dokumentarisch an seiner Strecke aktiv ist.

Dabei hat es sich "eingebürgert", dass "seine" Stelle der kleine Bahnübergang an der Verbindungsstraße von Lonvitz nach Pastitz ist.

Diese Verkehrswegekreuzung wird auf der Südseite bis an den Schienenstrang heran durch eine herrliche Alle gesäumt, die im weiteren Verlauf mit einigen Metern Abstand zum Gleis ihre Fortsetzung findet.

Markant ist aber der alleinstehende Baum auf der Nordseite, inzwischen bei vielen Schmalspurfreunden bekannt als "Achims Baum". Mit 99 4801 vor P 108 rollt passend zum Ensemble eine der schönen Loks durch die Szenerie, wobei die Maschine erst eine Woche zuvor von der Hauptuntersuchung aus Meiningen zurückkam.

Leider verdeckt der Abdampf just den Telegrafenmast der wieder aufgebauten Leitung und Teile der Allee rechterhand, für die Szenerie tut dies jedoch kaum Abbruch.

Mal sehen, ob mich der "Namenspatron" in der Karwoche wieder über die 750 mm-Gleise chauffieren darf, Rügen bleibt schließlich immer eine Reise wert!

Datum: 08.04.2019 Ort: Beuchow [info] Land: Mecklenburg-Vorpommern
BR: 099 Fahrzeugeinsteller: RüBB
Kategorie: Zug schräg von vorn
Top 3 der Woche: 3 Punkte

2 Kommentare [»]
Optionen:
 
Reisehalt in Hohen Mistorf
geschrieben von: Der Rollbahner (113) am: 17.01.20, 21:31
Bis zum Fahrplanwechsel am 28. Mai 1995 hielten noch Nahverkehrszüge in Hohen Mistorf, ein Ortsteil der Gemeinde Alt Sührkow in der Mecklenburgischen Schweiz, an der Bahnlinie Güstrow-Neubrandenburg (KBS 175) zwischen Teterow und Malchin gelegen.

Das Bild zeigt den fahrplanmäßigen Halt von N 5318 mit 232 632-0 auf Gleis 1. Nach dem Fahrplanwechsel benutzten die dann in Richtung Teterow ohne Halt durchfahrenden Züge ausschließlich das auf der anderen Seite des Bahnsteigs gelegene Gleis 2.

Scan vom Fuji B-Dia

Zweiter Versuch: Rotstich beseitigt und Kontraste zurückgenommen

Datum: 23.04.1995 Ort: Hohen Mistorf [info] Land: Mecklenburg-Vorpommern
BR: 232,233,234,241 (alle Ludmilla-Baureihen) Fahrzeugeinsteller: DB
Kategorie: Bahn und Infrastruktur
Top 3 der Woche: 11 Punkte

3 Kommentare [»]
Optionen:
 
Nebel, Dampf und Rauch über Gielow
geschrieben von: Der Rollbahner (113) am: 12.01.20, 14:18
Nachdem der Verein Lübecker Verkehrsfreunde (VLV) die Bereisung der KBS 177 zwischen Malchin und Dargun erfolgreich abgeschlossen hatte, zog 52 8029 des Eisenbahnvereins "HeiNa Ganzlin" aus Röbel den Sonderzug anschließend über die KBS 178 bis nach Waren (Müritz). Obwohl das Wetter weiterhin neblig bis trübe blieb, konnte die Einfahrt in Gielow bei einigermaßen brauchbaren Lichtverhältnissen festgehalten werden.

Scan vom Fuji KB-Dia

Zweiter Versuch: Ich bedaure die abgeschnittene Dampfwolke heute sehr, aber ohne sie wäre das (jetzt weiter nach rechts gedrehte) Bild als Galeriefoto überhaupt nicht diskutabel. Und so? Ich bin selbst hin und her gerissen. Einerseits erhoffe ich mir einen Historienbonus, aber andererseits erkenne ich auch die Schwachpunkte meiner Aufnahme. Auf die Entscheidung des AWTs bin ich deshalb gespannt!

Datum: 09.12.1995 Ort: Gielow [info] Land: Mecklenburg-Vorpommern
BR: 040-059 (Güterzug-Dampflokomotiven) Fahrzeugeinsteller: Röbel/Müritz Eisenbahn
Kategorie: Bahn und Infrastruktur
Top 3 der Woche: 4 Punkte

2 Kommentare [»]
Optionen:
 
Kurz vor Jettchenshof
geschrieben von: Der Rollbahner (113) am: 09.01.20, 19:33
Am Randstreifen ist es zu erkennen: Auch ohne Neuschnee waren die Straßenverhältnisse winterlich und defensives Fahrverhalten deshalb angesagt. Von Neukalen kommend, konnte die ursprüngliche Absicht, RB 15633 mit 202 569-0 bei Pisede abzulichten, nicht in die Tat umgesetzt werden. Das Foto entstand schließlich an der K2 vor Jettchenshof.

Scan vom Fuji KB-Dia

Datum: 21.01.1996 Ort: Malchin-Jettchenshof [info] Land: Mecklenburg-Vorpommern
BR: 202,204 (alle V100-Ost-Baureihen) Fahrzeugeinsteller: DB
Kategorie: Zug schräg von vorn
Top 3 der Woche: 2 Punkte
Optionen:

Auswahl (647):   
 
Seiten: 2 3 4 5 6 .. 65
>

Größere Ansicht und weitere Informationen durch Anklicken der Vorschaubilder, Filterung der Auswahl über die Suchfunktionen. Bei Fragen zu unserer Galerie hilft die » Galerie-Moderation

(c) 2020 - Arbeitsgemeinschaft DREHSCHEIBE e.V.