DREHSCHEIBE-Online 

Anzeige

HIER KLICKEN!
angemeldet: -
Seiten: 2 3 4 5 6 .. 122
>
Auswahl (1212):   
 
Galerie: Suche » Sachsen-Anhalt, nach Einstelldatum sortiert » zur erweiterten Suche
 
Kalkstaub im Kalirevier
geschrieben von: Tigeriltis (22) am: 14.01.20, 20:50
Kaum etwas hat die Region um Staßfurt so geprägt wie der Bergbau auf die hier vorhanden Salzstöcke.
Seit mehr als 150 Jahren wurde und wird in den umliegenden Gemeinden Kali- und Steinsalze gefördert.
Leider ist heute kaum noch etwas von der alten Herrlichkeit erkennbar. Nur noch vom letzten aktiven Bergwerk in Bernburg-Gröna wird das "Weiße Gold" mit der Bahn abgefahren.
Die alten Fördergerüste längst abgebaut zeugt heute kaum noch etwas von den einst mehr als 20 im Umkreis von 30km betriebenen Bergwerke.
Durch die wirren der DDR Wirtschaft blieb jedoch das alte Salzlager bei Giersleben erhalten (Im Bild hinten rechts). Ursprünglich in den 30er Jahren gebaut und per Seilbahn von den Schächten Schierstedt 3/4 mit Salz versorgt wurde in der Halle, bis zum absaufen der Schächte Anfang der 1960er Jahre, das Salz gelagert und per Bahnanschluss versandt. Ab den 70er Jahren befand sich auf dem Gelände eine Betonteile-Fertigung mit eigener Heizlok in Form von 65 1002-8. Leider wurde sie Mitte 1995 an Ort und Stelle verschrottet.

Heute sorgt nur noch der mehrmals Wöchentlich verkehrende Kalkpendel von Blankenburg nach Beddingen für ein wenig Montanindustrie-Feeling.

Datum: 08.08.2019 Ort: Klein Schierstedt [info] Land: Sachsen-Anhalt
BR: 250 (Bombardier DE-AC33C Blue Tiger) Fahrzeugeinsteller: HVLE
Kategorie: Bahn und Landschaft

2 Kommentare [»]
Optionen:
 
HSB Winter in Weiß und Blau
geschrieben von: Walter Brück (10) am: 07.01.20, 21:00
Bei reichlich Schnee und blauem Himmel erklimmt die 99 7235-7 am 16.01.2017 mit dem Planzug aus Nordhausen mächtig dampfend die Steigung zwischen Sorge und Elend. Schön, dass noch so viel Schnee auf den Bäumen lag, denn bereits ein Tag später war dort davon kaum noch etwas zu sehen.


Datum: 16.01.2017 Ort: Zwischen Sorge und Elend [info] Land: Sachsen-Anhalt
BR: 099 (Schmalspur ab 1000mm Spurweite) Fahrzeugeinsteller: HSB
Kategorie: Zug schräg von vorn
Top 3 der Woche: 5 Punkte

2 Kommentare [»]
Optionen:
 
Fünfteilig - passt!
geschrieben von: Marschbahner98 (19) am: 04.01.20, 22:03
Die Winterluft ist kalt und trocken. Während in anderen Regionen Deutschlands an diesem Tag durchgehend die Sonne vom Himmel scheint, ist es in Sachsen-Anhalt ganztägig bedeckt. Nur gegen Abend hin blickt die Sonne für wenige Minuten durch ein kleines Wolkenloch. Diesen Umstand nutzte ich, um mich geschwind samt Fotoausrüstungsköfferchen an die Bahn zu begeben. Ich finde einen alten vertrockneter Baum auf, teils mit Flechten überzogen. Ob dort ein Zug dazwischen passt? Eine einzelne Lok endet im Wolkenschaden. Kurzzeitig zieht ein Schleier durch das Wolkenloch. Doch der nachfolgende RE13 müsste bei Sonne klappen. Es ist mal wieder so eine Idee, die man weder stehend, noch hockend umsetzen kann. Also manövriere ich zitternd, halb kniend den Hamster zwischen das Geäst. Oder halt das Totholz um den Hamster, wie auch immer. Kurz nach dem Bild wird es für den restlichen Tag wieder dunkel, es bleibt sogar das letzte Eisenbahnbild für das Jahr 2019.

Hinweis: Der Aufnahmeort befindet sich auf einem aus Sicherheitsgründen leider abgesperrten Privatgelände.

Datum: 30.12.2019 Ort: Gehrden [info] Land: Sachsen-Anhalt
BR: 442 (Bombardier Talent 2) Fahrzeugeinsteller: DB
Kategorie: Bahn und Landschaft
Top 3 der Woche: 2 Punkte
Optionen:
 
Mal schauen ob es passt
geschrieben von: Tigeriltis (22) am: 04.01.20, 04:33
Eine meiner persönlichen Lieblingsfotostellen befindet sich zwischen Golbitz und Garsena unweit von Könnern.
An sich zwei unbedeutende Käffer, jedoch werden sie von einer tollen und schon sehr alten Kirschbaum-Allee verbunden.
In den letzten Jahren haben leider einige der Kirschen das Zeitliche gesegnet und wurden durch neue ersetzt.
Als ich am 19.08.19 dort aufschlug gab es aber dennoch noch mehr als genug Fotogene Perspektiven.
Da ich wusste, dass der von mir avisierte Zug zwei Ludmillen in front haben sollte, stellte sich mir natürlich die Frage ob das Geschoss überhaupt in die Lücke passt.
Viel Zeit zum darüber abbrainen hatte ich aber nicht mehr.
Mit einem infernalischen Sound, der die Sacksahne förmlich überkochen ließ, kamen sie auch schon um die Ecke.
Noch kurz "Bei der macht von Grayskull!" gerufen und den Auslöser betätigt, dann war das Schauspiel auch schon wieder vorbei.
Schon ein aufreibendes Hobby welches wir ausüben.

Datum: 19.08.2019 Ort: Garsena [info] Land: Sachsen-Anhalt
BR: 232,233,234,241 (alle Ludmilla-Baureihen) Fahrzeugeinsteller: DB
Kategorie: Bahn und Landschaft
Top 3 der Woche: 2 Punkte

2 Kommentare [»]
Optionen:
 
Blick auf Halberstadt
geschrieben von: Nils (403) am: 03.01.20, 19:18
Neben dem berühmten "Halberstadtblick" aus Richtung Langenstein auf die Türme der Stadt, bietet sich auch von einer Brücke östlich der Stadt vormittags ein Blick auf Halberstadts "Skyline". Am 02.06.2019 konnte das Motiv zum "Sachsen-Anhalt-Tag" auch mit einem ansprechendem Zug in Form von 114 703 (ex. 202 703) mit - passenderweise - zwei "Halberstädter" Wagen umgesetzt werden.

Datum: 02.06.2019 Ort: Halberstadt [info] Land: Sachsen-Anhalt
BR: 202,204 (alle V100-Ost-Baureihen) Fahrzeugeinsteller: PRESS
Kategorie: Bahn und Landschaft
Top 3 der Woche: 2 Punkte
Optionen:
 
Skyline von Halberstadt
geschrieben von: 614 078 (205) am: 03.01.20, 08:24
Am 16. Februar 2019 sollten an einer Stelle drei Züge für mich auf dem Programm stehen:
- Der Buna-Zug (kam nicht bzw. verfrüht oder verspätet),
- Der Esslinger als Sonderfahrt (okay, Museumsgedöns ist für mich nicht so interessant, aber wenn es kommt, nimmt man es gerne mit) und
- Der Planzug im Nahverkehr (solange die 648er noch neu sind, sehr gerne!).

Stellvertretend letzteres mit 1648 443 als RE 75614 (Magdeburg - Blankenburg). Hier befindet er sich gerade vor Halberstadt-Langenstein.

Aufnahme mit Hochstativ.

Datum: 16.02.2019 Ort: Halberstadt-Langenstein [info] Land: Sachsen-Anhalt
BR: 648 (LHB/Alstom LINT 41) Fahrzeugeinsteller: Abellio Rail Mitteldeutschland
Kategorie: Bahn und Landschaft
Top 3 der Woche: 5 Punkte

4 Kommentare [»]
Optionen:
 
Bahnhof ohne Zughalt
geschrieben von: 614 078 (205) am: 01.01.20, 13:57
Blumenberg ist zwar noch ein Bahnhof, aber seit 2018 ohne Zughalt. Früher war dies ein großer Umsteigepunkt.

Am 27. Februar 2019 durchfährt 1648 439 als RB 75656 (Magdeburg - Oschersleben) den Betriebsbahnhof

Datum: 27.02.2019 Ort: Wanzleben-Börde-Blumenberg [info] Land: Sachsen-Anhalt
BR: 648 (LHB/Alstom LINT 41) Fahrzeugeinsteller: Abellio Rail Mitteldeutschland
Kategorie: Bahn und Infrastruktur
Top 3 der Woche: 2 Punkte

1 Kommentar [»]
Optionen:
 
"Kommt jetzt was Besonderes?"
geschrieben von: Marschbahner98 (19) am: 01.01.20, 21:10 Top 3 der Woche vom 12.01.20
"Nein", sage ich. Bzw. keine Ahnung, denke ich mir. Ich möchte auch gar nichts Besonderes. Bitte nur einen Personenzug. Und das, wenn möglich demnächst.
Dem Spaziergänger mit Hund, welcher interessiert meine Kamera begutachtet, erkläre ich freundlich von meinem Vorhaben und lasse ihn weiter gen Güterglück ziehen. Dem Vorhaben, den tagsüber umlagerten "berühmten" Bahnübergang langzeit zu belichten. Und das geht ungefähr so:
Zuerst suche man sich einen Tag, an dem die graue Pampe am Himmel, auch Wolkendecke genannt, etwas Struktur aufweist. Sieht schon besser aus, wenn vielleicht noch die ein oder andere Wolke von der schon untergegangenen Sonne durch ein Wolkenloch im Rücken des Fotografen angestrahlt wird. Weiterhin nehme man mit: Ein Stativ. Und das positioniert man dann auf der Straße exakt so, dass ein möglicher Zug "aus" dem Andreaskreuz kommt. Schließlich will man ja nicht schon 5 Minuten eher die Aufnahme starten, wenn die Eisenbahn gefühlt noch in Zerbst ist. Auch dürfen sich die Schranken, wenn sie sich denn theoretisch schließen würden, nicht überlappen. Sieht doof aus bei den blinkenden Lichtern oder dem, was man dann auf dem Foto davon sieht. Außerdem sollte beim vorderen... Vorsicht, ein Auto! Gerade noch von der Straße gesprungen und das Stativ hinterhergezogen...
Also noch einmal: Der vordere Schrankenbaum darf nicht im Lichtband des späteren Zuges hängen. Also wieder theoretisch. Und jetzt kommt auch ein Zug. Und ein Auto. Von vorne. Leuchtet ziemlich hell der Scheinwerfer. Blöderweise direkt in die Kamera. Ich gehe schonmal vorsichtshalber von der Straße, wenn sich der Bü gleich wieder öffnet.
Das gelbe Laternenlicht auf der anderen Gleisseite strahlt gewissen Ostflair auf den kalten Apshalt. Selbiges auf meiner Seite ließ sich hingegen erfolgreich austreten. NEIN! Natürlich nicht! Wehe, das hat einer geglaubt ;)
In Wirklichkeit ist es schon seit dem Sommer kaputt. So hält die Taschenlampe als Ersatz her, um blinkendes Kreuz und Schranke auszuleuchten. Aber natürlich erst, sobald der Zug durch ist. Bevor es zu Missverständnissen zwischen dem Personal und mir kommt. Und auch nicht zu lange, sonst ist das viel zu hell. Gut, es kommt wieder ein Zug. Blaue Stunde ist auch, mittlerweile ins Land gezogen und ich kann kaum den Fernauslöser betätigen, bei 2 Grad. Ein Güterzug, Container ganz genau, alle beleuchtet. Also schön wär's. Auch aus der falschen Richtung. Eine dunkle Wand zieht vorbei, der Bü öffnet sich. Ich betrachte mein Foto des Geisterzuges, denn der Bü ist leer. Mittlerweile ist die 30 Sekunden-Marke der Kamera überschritten und ich hantiere gleichzeitig mit Fernauslöser, Lampe, Stoppuhr-App und schmeiße mich derweil immer mal wieder in den Graben, damit ich nicht erneut beinahe umgefahren werde. Irgendwann kommt der RE13, hui, sogar Doppelstockwagen! Ein blaues Lichtband zieht vorbei, die Stoppuhr läuft. Lampe an, die Schranke öffnet sich, mit dem Verstummen des Summens vom Schrankenmotor wird auch die Blaue Stunde beendet. Ein abschließendes Klacken der Kamera, stille in der Nacht. Ach ja, und natürlich der zufriedene Fotograf, der steht auch noch da. Bzw. fährt zurück nach Güterglück, um das Bild hochzuladen ;)

Bildmanipulation: Einige links am Bildrand rot blinkende Lichter von Windkraftanlagen wurden entfernt.

Datum: 28.12.2019 Ort: Güterglück [info] Land: Sachsen-Anhalt
BR: Sonstige (keine Fahrzeuge) Fahrzeugeinsteller: --
Kategorie: Stimmungen mit Zug
Top 3 der Woche: 44 Punkte

19 Kommentare [»]
Optionen:
 
Die Solvay-Werksbahn
geschrieben von: Hannes Ortlieb (381) am: 30.12.19, 10:56
Von der Saale-Straßenbrücke in Bernburg hat man einen guten Blick auf die beiden Bahn-Saalebrücke wenige Meter stromabwärts. Während die profane Kasten-Fachwerkbrücke den zwei Gleisen der Bahnstrecke Köthen - Aschersleben dient, überquert das hintere Bogenviadukt "nur" eine elektrische Feldbahn, die Werksbahn des Solvay-Werks Bernburg. Hier werden feste Einheiten aus einer E-Lok auf der westlichen Seite und fünf Wagen im Pendel eingesetzt, Züge ins Werk verkehren somit geschoben wie hier auf dem Bild. Die Konzernfarben von Solvay sind bei einem solch klaren Wetter natürlich eine Herausforderung und so ist es auch beim Warten nicht so einfach, den Zug rechtzeitig zu bemerken, so denn überhaupt einer kommt. An diesem Samstag sollten jedoch 3-4 Pendelfahrten vor die Linse kommen, so dass neben dem Abellio-Grau auch noch eine andere Farbe den Chip bereicherte.

Zuletzt bearbeitet am 09.01.20, 18:09

Datum: 23.02.2019 Ort: Bernburg [info] Land: Sachsen-Anhalt
BR: 1XDE (sonstige deutsche Ellokbaureihen) Fahrzeugeinsteller: Solvay
Kategorie: Bahn und Landschaft
Top 3 der Woche: 0 Punkte
Optionen:
 
Ruhefeuer
geschrieben von: ICE (2) am: 29.12.19, 12:48
Am Ende einer erlebnisreichen Harztour reizte mich dieser Blick in den Lokschuppen am Wernigeröder HSB-Bahnhof. Die zierliche 99 7240 neben den beiden riesigen 199ern wartet auf neue Einsätze. Die Kategorie passt nicht ganz, Stimmung ja, Zug nein. Mit ISO 100, Blende 3,2 und 1 sec Belichtungszeit schlug sich die kleine Lumix LX-7 mal wieder tapfer.

Neueinstellung, Beschnitt rechts (auf Kosten des Nachthimmels) und leichter Korrektur von Verzerrung.

Zuletzt bearbeitet am 01.01.20, 13:57

Datum: 21.12.2019 Ort: Wernigerode [info] Land: Sachsen-Anhalt
BR: 099 (Schmalspur ab 1000mm Spurweite) Fahrzeugeinsteller: HSB
Kategorie: Stimmungen mit Zug
Top 3 der Woche: 1 Punkt
Optionen:

Auswahl (1212):   
 
Seiten: 2 3 4 5 6 .. 122
>

Größere Ansicht und weitere Informationen durch Anklicken der Vorschaubilder, Filterung der Auswahl über die Suchfunktionen. Bei Fragen zu unserer Galerie hilft die » Galerie-Moderation

(c) 2020 - Arbeitsgemeinschaft DREHSCHEIBE e.V.