DREHSCHEIBE-Online 

Anzeige

HIER KLICKEN!
angemeldet: -
Seiten: 2
>
Auswahl (12):   
 
Galerie: Suche » Erfurter Bahn, nach Einstelldatum sortiert » zur erweiterten Suche
 
Mit dem Schienenbus zwischen den großen Städten
geschrieben von: Jan vdBk (621) am: 01.02.20, 18:58
Irgendwie ist es ja schon etwas traurig, dass man zwischen den großen Städten Leipzig und Gera auf der Schiene nur mit einem "besseren Schienenbus" fahren kann. Und Dreiteiler wie der EBx 80846 (das x bedeutet "Express-Schienenbus" *g*, EB steht für "Erfurter Bahn") bilden auch eher die Ausnahme. Am frostigen Morgen des 21.01.2020 brummelt die VT-Einheit aus Pegau hinaus, hat gerade den Block Zauschwitz passiert und wird gleich in die Umleitung um den Zwenkauer See (vormals Tagebau) herum gehen.

Zuletzt bearbeitet am 02.02.20, 19:30

Datum: 21.01.2020 Ort: Maschwitz [info] Land: Sachsen
BR: 650 (Adtranz/Stadler Regioshuttle RS1) Fahrzeugeinsteller: Erfurter Bahn
Kategorie: Bahn und Landschaft
Top 3 der Woche: 2 Punkte

1 Kommentar [»]
Optionen:
 
Im Mondschein durch das Tal der Fränkischen Saale
geschrieben von: Steffen O. (560) am: 07.04.17, 15:41
Die Sonne ist längst hinter den Hügeln des Spessarts verschwunden, die Dämmerung setzt im Fränkischen Saaletal ein und es wird ruhig. Der Mond steigt empor und das Klappern des Zeilzugs ist zu vernehmen. Kurz darauf schnellt das Signal in die Höhe und ein VT 650 fährt aus dem Bahnhof von Gräfendorf in die Nacht hinaus.

Datum: 02.11.2016 Ort: Gräfendorf [info] Land: Bayern
BR: 650 (Adtranz/Stadler Regioshuttle RS1) Fahrzeugeinsteller: Erfurter Bahn
Kategorie: Stimmungen mit Zug
Top 3 der Woche: 2 Punkte

2 Kommentare [»]
Optionen:
 
Elster-Saale-Bahn
geschrieben von: Dispolok_E189 (255) am: 24.01.17, 17:37
Seit mehreren Jahren fährt die "Elster-Saale-Bahn" zwischen Blankenstein (Saale) und Saalfeld (Saale). Wo damals noch DB Regio in Form von "Walfischen" / BR 641 fuhr, sind heute ausschließlich Züge der Baureihe 650 unterwegs. Die Erfurter Bahn bietet einen 2-Stunden-Takt von Saalfeld aus ins Thüringer Oberland an. In den Morgen- und Abendstunden sind auch Taktverstärker unterwegs. Neben den Personenzügen verkehren auch regelmäßig Güterzüge auf dieser Bahnstrecke. Hier werden hauptsächlich das Sägewerk in Ebersdorf-Friesau und die Papierfabrik in Blankenstein bedient.

Am 21.01.2017 war ich in der Nähe von Heinersdorf (bei Wurzbach) unterwegs. Gegen 10 Uhr wartete ich im Tiefschnee auf die EB in Richtung Saalfeld.

Datum: 21.01.2017 Ort: Heinersdorf [info] Land: Thüringen
BR: 650 (Adtranz/Stadler Regioshuttle RS1) Fahrzeugeinsteller: Erfurter Bahn
Kategorie: Zug schräg von vorn
Top 3 der Woche: 4 Punkte

2 Kommentare [»]
Optionen:
 
Heinersdorf
geschrieben von: Dispolok_E189 (255) am: 21.01.17, 14:57
Endlich ist der Winter da! Viele freuen sich auf diese traumhaften Wintertage, viel Schnee und Sonne pur - Ein Traum!

Am 21.01.2017 besuchte ich die Sormitztalbahn zwischen Saalfeld bzw. Hockeroda und Lobenstein. Bei Heinersdorf (Wurzbach) wartet ich im Tiefschnee auf einen Zug Richtung Lobenstein / Blankenstein. Da hier leider nur ein 2-Stunden-Takt angeboten wird, kann man fotografisch nicht viel umsetzen. Viele Stellen sind im Winter sowieso schlecht zu erreichen, denn Wald- und Feldwege werden bekanntlich nicht geräumt. Letztendlich lies ich mein Auto in der Ortschaft stehen und kämpfte mich durch die schneebedeckten Wiesen. Kurz vor 10 Uhr kam dann auch schon die Erfurter Bahn nach Blankenstein vorbei.

Datum: 21.01.2017 Ort: Heinersdorf [info] Land: Thüringen
BR: 650 (Adtranz/Stadler Regioshuttle RS1) Fahrzeugeinsteller: Erfurter Bahn
Kategorie: Zug schräg von vorn
Top 3 der Woche: 0 Punkte
Optionen:
 
Drei Mal nicht wie geplant
geschrieben von: Yannick S. (648) am: 08.11.16, 13:14
Mein Plan sah vor am Dienstag den 01.11. nach Bayern zu fahren um die in letzter Zeit sehr zuverlässig fahrende Übergabe nach Hammelburg endlich mal zu fotografieren. Solange ich in Hessen war, war auch alles Bestens, der Himmel war sternenklar und die Straßen wurden merklich voller; kaum war ich in Bayern wich der sternenklare Himmel dann aber dem Nebel, viel schlimmer aber, die Straßen waren menschenleer. Irgendwas stimmte hier doch nicht...
Etwa bei Lohr dämmerte es mir... Allerheiligen! In Hessen kein Feiertag, in Bayern sehr wohl. Groooßartig, als ob die Übergabe an Feiertagen fahren würde.
Ich war nun aber eh schon fast da, also schlug ich mich weiter durch den Nebel bis zum Einfahrsignal von Gräfendorf, einem Motiv was von dieser Seite nie wirklich mit Sonne umsetzbar ist und hoffte einfach mal, dass DB Cargo den Feiertag genau wie ich vergessen hat. ^^

Natürlich hob das Einfahrsignal seinen Flügel erst für die planmäßig dahinter fahrende Erfurter Bahn, wobei deren weißer Regio Shuttle sich deutlich besser abhob, als es die Übergabe getan hätte.

Datum: 01.11.2016 Ort: Gräfendorf [info] Land: Bayern
BR: 650 (Adtranz/Stadler Regioshuttle RS1) Fahrzeugeinsteller: Erfurter Bahn
Kategorie: Stimmungen mit Zug
Top 3 der Woche: 5 Punkte

5 Kommentare [»]
Optionen:
 
Unterlemnitz
geschrieben von: Dispolok_E189 (255) am: 16.04.16, 16:08
Der Bahnhof Unterlemnitz hatte früher sicherlich auch eine größere Bedeutung als heute. Hier treffen nämlich die Bahnstrecken Saalfeld - Lobenstein und Triptis - Lobenstein aufeinander. Der Verkehr ist allerdings sehr überschaubar. Lediglich alle zwei Stunden hält hier ein VT 650 der Erfurter Bahn je Richtung. Die Bahnstrecke Triptis - Lobenstein ist so gut wie stillgelegt, nur der Abschnitt Unterlemnitz - Ebersdorf-Friesau wird noch regelmäßig von Güterzügen befahren. Regionalverkehr findet hier leider nicht mehr statt.

Am 12.04.2016 erreichte am Abend ein VT 650 aus Blankenstein den Bahnhof. Wenige Minuten später traf auch ein weiterer Dieseltriebwagen dieser Baureihe in Gegenrichtung ein. Davor schaute für wenige Sekunden die Sonne kurz raus und somit konnte ich mit viel Glück mein Wunschmotiv umsetzen.

Datum: 12.04.2016 Ort: Unterlemnitz [info] Land: Thüringen
BR: 650 (Adtranz/Stadler Regioshuttle RS1) Fahrzeugeinsteller: Erfurter Bahn
Kategorie: Zug schräg von vorn
Top 3 der Woche: 2 Punkte
Optionen:
 
Euerdorf
geschrieben von: Steffen O. (560) am: 22.09.15, 14:15
Wenn man in Gemünden der Fränkischen Saale flussaufwärts folgt, findet man sich ziemlich schnell in einem kleinen, verträumten Tal wieder, in dem die Zeit stehen geblieben zu sein scheint. Auch die Eisenbahnstrecke nach Bad Kissingen ist noch mit Formsignalen und Telegrafenleitung ausgestattet, wird jedoch von der Erfurter Bahn durch Regioshuttle bedient.

In Euerdorf lässt sich eine schöne, alte Fachwerkscheune finden, welche am Fuße des Viadukts steht, das gerade von zwei VT 650 überquert wird.

Zuletzt bearbeitet am 22.09.15, 15:01

Datum: 18.09.2015 Ort: Euerdorf [info] Land: Bayern
BR: 650 (Adtranz/Stadler Regioshuttle RS1) Fahrzeugeinsteller: Erfurter Bahn
Kategorie: Zug schräg von vorn
Top 3 der Woche: 8 Punkte

6 Kommentare [»]
Optionen:
 
Unterhalb der Trimburg
geschrieben von: mavo (137) am: 16.08.15, 20:04
Bereits seit 2004 befährt die Erfurter Bahn mit ihren "Regio-Shuttel" die fränkische Saalebahn. So auch am 8.8.2015, an dem Temperaturen von mehr als 35 Grad der Technik zu schaffen machte. Vielleicht war es aber gerade die auf dieser Strecke noch eingesetzte alte Signaltechnik, welche es ermöglichte das an diesem Tag der Zugverkehr über die Saalebrücke bei Trimberg stattfand?

Zuletzt bearbeitet am 17.08.15, 19:24

Datum: 08.08.2015 Ort: Trimberg [info] Land: Bayern
BR: 650 (Adtranz/Stadler Regioshuttle RS1) Fahrzeugeinsteller: Erfurter Bahn
Kategorie: ungewöhnliche Perspektiven
Top 3 der Woche: 1 Punkt
Optionen:
 
Blaue Stunde an der Fränkischen Saale
geschrieben von: Steffen O. (560) am: 12.01.15, 21:04
Die Fränkische Saale fließt durch ein schönes, idyllisches Tal bis Gemünden, wo sie in den Main mündet. Jenes Tal wird von einer nicht minder idyllischen Eisenbahnstrecke durchquert, auf der Regioshuttles der Erfuter Regiobahn im Personenverkehr anzutreffen sind. Ein solcher wartet am Abend des 11.01.2015 am Haltepunkt von Wolfsmünster auf seine Abfahrt, um die letzten Kilometer bis Gemünden noch zurück zulegen. Der Pegel des Flusses lag über dem normalen Wert.

Datum: 11.01.2015 Ort: Wolfsmünster [info] Land: Bayern
BR: 650 (Adtranz/Stadler Regioshuttle RS1) Fahrzeugeinsteller: Erfurter Bahn
Kategorie: Stimmungen mit Zug
Top 3 der Woche: 6 Punkte

4 Kommentare [»]
Optionen:
 
Das Viadukt von Angelroda
geschrieben von: mavo (137) am: 25.11.13, 15:54
Eher zufällig entdeckte ich in diesem Herbst das Viadukt von Angelroda in Thüringen. Auch hatte ich großes Glück dieses Viadukt "in Betrieb" zu erleben, da es die letzten Jahre wegen Renovierungsarbeiten gesperrt war und der Betrieb erst Ende August 2013 wieder aufgenommen wurde. Noch wenige Wochen vor meiner Aufnahme war es eingerüstet.

Datum: 31.10.2013 Ort: Angelroda [info] Land: Thüringen
BR: 650 (Adtranz/Stadler Regioshuttle RS1) Fahrzeugeinsteller: Erfurter Bahn
Kategorie: ungewöhnliche Perspektiven
Top 3 der Woche: 1 Punkt
Optionen:

Auswahl (12):   
 
Seiten: 2
>

Größere Ansicht und weitere Informationen durch Anklicken der Vorschaubilder, Filterung der Auswahl über die Suchfunktionen. Bei Fragen zu unserer Galerie hilft die » Galerie-Moderation

(c) 2020 - Arbeitsgemeinschaft DREHSCHEIBE e.V.