DREHSCHEIBE-Online 

Anzeige

HIER KLICKEN!
angemeldet: -
Seiten: 2 3 4 5 6 7
>
Auswahl (65):   
 
Galerie: Suche » RüBB, nach Einstelldatum sortiert » zur erweiterten Suche
 
Achims Baum
geschrieben von: Vinne (608) am: 19.01.20, 19:57
Vielen Fotografen ist vielleicht bekannt, dass einer der örtlichen Dampflokführer nicht nur Co-Autor einiger Bücher über die Kleinbahn, sondern auch selbst dokumentarisch an seiner Strecke aktiv ist.

Dabei hat es sich "eingebürgert", dass "seine" Stelle der kleine Bahnübergang an der Verbindungsstraße von Lonvitz nach Pastitz ist.

Diese Verkehrswegekreuzung wird auf der Südseite bis an den Schienenstrang heran durch eine herrliche Alle gesäumt, die im weiteren Verlauf mit einigen Metern Abstand zum Gleis ihre Fortsetzung findet.

Markant ist aber der alleinstehende Baum auf der Nordseite, inzwischen bei vielen Schmalspurfreunden bekannt als "Achims Baum". Mit 99 4801 vor P 108 rollt passend zum Ensemble eine der schönen Loks durch die Szenerie, wobei die Maschine erst eine Woche zuvor von der Hauptuntersuchung aus Meiningen zurückkam.

Leider verdeckt der Abdampf just den Telegrafenmast der wieder aufgebauten Leitung und Teile der Allee rechterhand, für die Szenerie tut dies jedoch kaum Abbruch.

Mal sehen, ob mich der "Namenspatron" in der Karwoche wieder über die 750 mm-Gleise chauffieren darf, Rügen bleibt schließlich immer eine Reise wert!

Datum: 08.04.2019 Ort: Beuchow [info] Land: Mecklenburg-Vorpommern
BR: 099 Fahrzeugeinsteller: RüBB
Kategorie: Zug schräg von vorn
Top 3 der Woche: 3 Punkte

2 Kommentare [»]
Optionen:
 
Ein Kleinbahnhof vor dem Ende
geschrieben von: Vinne (608) am: 25.11.19, 19:32
Im April 2011 hatte die Pressnitztalbahn nach knapp drei Jahren Betriebsführung infrastrukturell bereits einiges auf der Insel Rügen bewegt. So war die Trasse bis zur Trapeztafel des Bahnhofs Göhren schon vollständig durchgearbeitet worden, sodass der östliche Endbahnhof des einstigen Schmalspurnetzes als letzte Betriebsstelle noch über die Lenz'schen Attribute einer Kleinbahn verfügte.

Neben wild im "Dreck" liegenden Gleisen mit völlig unterschiedlichen Schienenformen, Kleineisen und "Schwellen" durfte der Fahrgast hier bei Regenwetter weiterhin im Modder aussteigen und auch die Anrainer der "Ladestraße" mitsamt ihren Datschen querten die Gleise mitten im Bahnhofsbereich mehr oder weniger "gesichert".

Somit war klar, dass die Herrlichkeit der Rügenschen Kleinbahn hier nicht mehr lange Bestand haben würde, bereits ein halbes Jahr später rückten die Baufahrzeuge an und brachten den Bahnhof in eine völlig neue Form, die inzwischen zwar das Bild des 21. Jahrhunderts auf der Halbinsel Mönchgut hat einziehen lassen, aber dafür sorgte, dass die RüBB inzwischen einer gesicherten Zukunft entgegendampft.

Als Nachgang zu den erwähnten Streckenbaumaßnahmen schickte man am späten Nachmittag des 25. April 2011 das "Blaue Wunder" 251 901 von Putbus quer durch Südostrügen, um in Göhren die verbliebenen Baufahrzeuge, einen Skl-Beiwagen und einen ehemaligen Mansfeld-Schotterwagen, abzuholen und nach Putbus zu verbringen.
Die Befahrbarkeit der Anlage ließ zum Zeitpunkt schwer zu wünschen übrig, die vor der Lok erkennbare Weichenverbindung war nicht nutzbar, weshalb die Fuhre quer durch den Bahnhof rangieren musste, um den Schotterwagen von der Ladestraße abzuziehen.
Somit entstand das vorliegende Bild, leider bei sehr spitzem aber dafür warmen Licht, während der Pause des Lokpersonals, welches nach der Ankunft des nächsten und letzten Reisezuges des Tages mit ihrem Gmeinder-Diesel wieder in Richtung Granitz aufbrach.

Datum: 25.04.2011 Ort: Göhren [info] Land: Mecklenburg-Vorpommern
BR: 251 (Siemens DE2700) Fahrzeugeinsteller: RüBB
Kategorie: Bahn und Infrastruktur
Top 3 der Woche: 5 Punkte

3 Kommentare [»]
Optionen:
 
Die Neubaulokomotiven der DR-Baureihe...
geschrieben von: Hans-Jürgen Warg (803) am: 06.07.19, 16:43
...99.77–79 sind aktuell bei der Rügenschen Kleinbahn betriebsfähig. Die
ersten Maschinen wurden in den 1980er Jahren von Sachsen nach Rügen gebracht
um die dort vorhandenen Lokomotiven vom Typ Mh und der Baureihe 99.48 zu unter-
stützen. Sie werden heute vorwiegend in den Sommermonaten eingesetzt wenn die
Züge sehr lang sind. Die leichte Steigung zwischen Serams und Nistelitz stellt
für 99 1781 mit dem P 110, Göhren - Lauterbach Mole, kein Problem dar.

Datum: 03.06.2016 Ort: Nistelitz [info] Land: Mecklenburg-Vorpommern
BR: 099 (Schmalspur kleiner 1000mm Spurweite) Fahrzeugeinsteller: RüBB
Kategorie: Bahn und Landschaft
Top 3 der Woche: 0 Punkte
Optionen:
 
Ein ganz frisches Eisen im Wald
geschrieben von: Vinne (608) am: 03.05.19, 17:48
Kaum glauben mochte ich die Tatsache, dass ich bis zum April 2019 trotz sechs bildlich begleiteter Rügenurlaube zuvor noch kein einziges Bild von 99 4801 im persönlichen Archiv vorweisen konnte - alle anderen Loks der Schmalspurbahn hingegen schon (mehrfach).

Da kam es mir doch ganz gelegen, dass ein bekannter Kleinbahnlokführer am 2. April 2019 die freudige Nachricht kundtat, dass das erste "Burgfräulein" (Spitzname in Anlehnung an das einstige Heimatnetz im Kreis Jerichow I) wieder 750 mm-Schmalspurgleise unter den Radreifen und Feuer unter'm Kessel hatte.

Vier Tage später bezog ich also die Ferienwohnung am Sandstrand und ließ bereits bei der Anreise fix via Webcam Binz die Hoffnungen auf einen Einsatz der Lok vor den Planzügen Realität werden.

Am 7. April stand ich dann, keine 72 h nachdem die Hauptuntersuchung nach diversen Last- und Probefahrten sowie letzten Einstellarbeiten beendet war, am fotografisch schwierig umzusetzenden Abschnitt Göhren - Philippshagen bereit.
Ein kleines lichtes Stück Strecke bot zusammen mit dem Andreaskreuz des Waldweges und den für die Durchfahrt von Forstfahrzeugen extra hohen Telegrafenmasten die passende Bühne für die 1'E-Maschine.

Im Verlauf der folgenden Tage konnte das Archiv dann wie gewünscht mit weiteren Bildern der Lok gefüttert werden, dazu hier vielleicht später mehr.

Datum: 07.04.2019 Ort: Philippshagen [info] Land: Mecklenburg-Vorpommern
BR: 099 Fahrzeugeinsteller: RüBB
Kategorie: Zug schräg von vorn
Top 3 der Woche: 2 Punkte
Optionen:
 
Von der Küste auf die Felder
geschrieben von: Vinne (608) am: 21.04.19, 09:43
Die Bäderstrecke der Rügenschen Kleinbahn lässt sich eindeutig in zwei Teilabschnitte fassen.

Führt der Weg von Göhren bis Binz klar durch die Seebäder und den dazwischen liegenden Bereich der Granitz, so verläuft die restliche Strecke spätestens ab Serams hauptsächlich durch landwirtschaftlich genutztes Gebiet.

Sofort nach dem Bahnübergang über die B 196 zeigen sich links und rechts von 99 1781 vor P 110 die Ausprägungen dieser Tatsache.

Während der Acker links frisch bestellt ist, ist auf der kleinen Anhöhe rechts die Stallanlage der örtlichen Tierzucht zu erkennen.

Als leuchtender Fleck zeigt sich auch noch der Turm vom Jagdschloss Granitz.

Datum: 09.04.2019 Ort: Serams [info] Land: Mecklenburg-Vorpommern
BR: 099 Fahrzeugeinsteller: RüBB
Kategorie: Zug schräg von vorn
Top 3 der Woche: 5 Punkte

2 Kommentare [»]
Optionen:
 
Einmal noch etwas Dampf für den MEC
geschrieben von: Vinne (608) am: 28.03.19, 20:04
Unmittelbar hinter dem Haltepunkt Beuchow beginnt die letzte Steigung der Rügenschen Kleinbahn hinauf nach Putbus.

Ein sanfter Hügelzug ist zu überwinden, für eine Eisenbahn natürlich direkt spür- und durch die Kamera durch die lange Gerade sichtbar.

So hatte auch 99 1784, ihres Zeichens immerhin von der stärksten Lokomotivbaureihe der RüBB, mit ihrem zehn Wagen starken Osterzug des MEC Sassnitz noch einmal gut zu tun, um das Tempo zu halten. Der voll ausgebuchte Zug war für die nötige Zugkraft natürlich auch nicht gerade förderlich.

Mit dem Kirchturm der Vilmitzer Kirche und dem Dorf Lonvitz rechterhand gibt die Babelsberger Neubaulok den letzten Achtungspfiff für den folgenden Bahnübergang von sich, ehe in wenigen Minuten im Betriebsmittelpunkt eingefahren wird.

Datum: 03.04.2015 Ort: Lonvitz [info] Land: Mecklenburg-Vorpommern
BR: 099 Fahrzeugeinsteller: RüBB
Kategorie: Zug schräg von vorn
Top 3 der Woche: 0 Punkte

1 Kommentar [»]
Optionen:
 
Die letzten Sonnenstrahlen...
geschrieben von: Hans-Jürgen Warg (803) am: 02.03.19, 19:23
...des Tages reichten gerade noch aus als 99 4011 mit dem P 110, Göhren -
Putbus, den Bahnhof Seelvitz ohne Halt durchfährt.

Datum: 20.09.2015 Ort: Seelvitz [info] Land: Mecklenburg-Vorpommern
BR: 099 (Schmalspur kleiner 1000mm Spurweite) Fahrzeugeinsteller: RüBB
Kategorie: Stimmungen mit Zug
Top 3 der Woche: 3 Punkte

1 Kommentar [»]
Optionen:
 
Die eine kleine Lücke
geschrieben von: Lukas Lehmann (8) am: 01.06.18, 15:31
Am 23.5.18 fuhren wir mit der Familie an die Ostsee, besser gesagt nach Binz. Nach schönen Spaziergängen am Strand oder in Städten, wurde nach dem sehr reichhaltigen Abendbuffet Jagd auf Dampfloks gemacht im Abendlicht gemacht. Wir fanden viele schöne Motive und und nur ein Bild enstand leider ohne Sonne wegen einer über 10-Minütigen Verspätung des Zuges. Am 28.5 des einwöchigen Urlaubs, entdeckten wir ein Foto von einem anderen Hobbykollegen im Internet. Dieses war vom letzten Samstag, als die 99 4633 auch ein paar Züge zwecks des Bahnhoffestes in Putbus fuhr (so mein Stand). Also machten wir uns auf die Suche nach diesem Motiv. Doch das war gar nicht so einfach. Wir fanden es schlussendlich nicht und suchten uns ein anderes Motiv. Am vorletzten Tag versuchten wir es nochmal. Dank der Hilfe vom Hobbyfotografen fanden wir es also doch noch! Doch es gab ein kleines Problem. Die Sonne war leider schon zu weit rechts, um Lok und die Front des Gepäckwagens vor die Sonne zu bekommen. Trotzdem versuchten wir es und es klappte nicht. Ich war erst enttäuscht, doch als ich meine Bilder anschaute, viel mir dieses Foto besonders auf! Die Sonne war zwar nicht vor der Lok, sondern zwischen einer kleinen Lücke (entschuldigt meine Kenntnisse über Dampfloks). Es hat also doch geklappt! Mit dem besten Foto vom Urlaub konnte es auch dann entspannt wieder Richtung Mittelfranken gehen.

Zum Bild: 99 4802 zog den P112 durch Posewald und wird in Kürze die Endhaltestelle Putbus erreichen.

Datum: 29.05.2018 Ort: Posewald [info] Land: Mecklenburg-Vorpommern
BR: 099 (Schmalspur ab 1000mm Spurweite) Fahrzeugeinsteller: RüBB
Kategorie: Stimmungen mit Zug
Top 3 der Woche: 3 Punkte
Optionen:
 
Halb Baabe, halb Sellin
geschrieben von: km 106,5 (161) am: 17.10.17, 23:32
99 4802-7 hat vor kurzen den Bahnhof Baabe verlassen und befindet sich schon auf dem Grund des Ostseebades Sellin. EinGroßteil des Wagenparks hingegen rumpelt immer noch über Baaber Gebiet.

Zuletzt bearbeitet am 19.10.17, 12:08

Datum: 18.05.2017 Ort: Sellin [info] Land: Mecklenburg-Vorpommern
BR: 099 (Schmalspur kleiner 1000mm Spurweite) Fahrzeugeinsteller: RüBB
Kategorie: Zug schräg von vorn
Top 3 der Woche: 1 Punkt
Optionen:
 
Einsam rumpelt ein Zug
geschrieben von: km 106,5 (161) am: 10.10.17, 19:20
Am 18.05.17 rumpelt 99 4802-7, mit dem zweiten Personen Zug nach Göhren, durch die rügschen Felder vorbei am blühenden Raps und dem kleinen Bahnhof Seelvitz

Zuletzt bearbeitet am 10.10.17, 19:21

Datum: 18.05.2017 Ort: Nistelitz [info] Land: Mecklenburg-Vorpommern
BR: 099 (Schmalspur kleiner 1000mm Spurweite) Fahrzeugeinsteller: RüBB
Kategorie: Zug schräg von vorn
Top 3 der Woche: 1 Punkt
Optionen:

Auswahl (65):   
 
Seiten: 2 3 4 5 6 7
>

Größere Ansicht und weitere Informationen durch Anklicken der Vorschaubilder, Filterung der Auswahl über die Suchfunktionen. Bei Fragen zu unserer Galerie hilft die » Galerie-Moderation

(c) 2020 - Arbeitsgemeinschaft DREHSCHEIBE e.V.