DREHSCHEIBE-Online 

Anzeige

HIER KLICKEN!
angemeldet: -
Seiten: 2 3 4 5 6 .. 45
>
Auswahl (442):   
 
Galerie: Suche » 294 (alle V90-Baureihen), nach Einstelldatum sortiert » zur erweiterten Suche
 
Begegnungen...
geschrieben von: Jörg der Saarländer (17) am: 18.05.20, 07:58
Auf der Niedtalbahn Dillingen - Bouzonville (F) herrschte in den 80ern noch reger Güterverkehr.
Nachdem Siersburg Ende der 70er sein Ausweichgleis verloren hatte, ist Hemmersdorf die einzige Kreuzungsmöglichkeit auf der 20 km langen Strecke.
290 051 kommt mit dem leeren Flüssigeisenzug Gag 48543 Ébange - Dillingen Hochofen aus Bouzonville und hat Einfahrt auf Gleis 2.
Nachdem sie eingefahren ist geht's für die auf Gleis 1 wartende 290 025 mit ihren vollen Torpedowagen des Gag 48544 von der Hütte nach Ébange weiter in Richtung Niedaltdorf.
Nachdem der ihr folgende Nahverkehrszug aus Dillingen eingefahren ist schaltet das Ausfahrsignal für 290 051 auf grün, und der Fahrt nach Dillingen steht nichts mehr im Weg.

Datum: 10.06.1986 Ort: Hemmersdorf [info] Land: Saarland
BR: 294 (alle V90-Baureihen) Fahrzeugeinsteller: Deutsche Bundesbahn
Kategorie: Zug schräg von vorn
Top 3 der Woche: 5 Punkte

3 Kommentare [»]
Optionen:
 
Die Fichtenberger Übergabe
geschrieben von: Gunar Kaune (368) am: 16.05.20, 19:41
Wie so manch anderer auch komme ich derzeit zu Zeiten zum Fotografieren, bei denen das sonst kaum möglich ist. Praktisch ist das natürlich vor allem für die nur wochentags verkehrenden Güterzüge wie die Übergabe von Stuttgart Hafen nach Fichtenberg, von der ich bisher noch kein Bild in meiner Sammlung hatte. Am 12. Mai postierte ich mich wieder einmal an der Strecke und hatte das Quäntchen Glück mit der Auslastung des Zuges, neben den obligatorischen Wagen für einen Schrotthändler wurde auch Holz nach Fichtenberg gefahren. 14 Wagen hatte 294 803 damit zu schleppen und am ehemaligen Bahnwärterhaus war die Anstrengung auch deutlich zu hören.

Datum: 12.05.2020 Ort: Sulzbach an der Murr [info] Land: Baden-Württemberg
BR: 294 (alle V90-Baureihen) Fahrzeugeinsteller: DB
Kategorie: Bahn und Landschaft
Top 3 der Woche: 2 Punkte

1 Kommentar [»]
Optionen:
 
Kleinbahnromantik im Riede
geschrieben von: 215 082-9 (290) am: 13.05.20, 21:03
Die Bremen-Thedinghauser Eisenbahn (BTE) ist eine schöne Nebenbahn in Niedersachsen, deren Oberbau noch "Kleinbahncharakter" hat. Neben dem saisonalen Museumsverkehr zwischen Leeste und Thedinghausen gibt es auch noch einen Kunden im Güterverkehr. Bei Bedarf wird Schröder Gas in Dibbersen mit Gaswagen bedient. Das wird dann mit der Übergabe ER 53672 Bremen Rbf - Kirchweyhe (Di + Fr) verknüpft.

Nachdem am 24.04.2020 der Schlüssel von der BTE in Leeste abgeholt wurde, brummt 294 955 mit vier Gaswagen durch den Ort Riede in Richtung Dibbersen. Die Lok ist eine der zehn 294er, die doppeltraktionsfähig sind. Somit ist jene 294 etwas besonderes, wenngleich sie sich äußerlich nicht von anderen "Schwestern" unterscheidet.

Nach dem Austausch von Wagen im Anschluss geht es zurück nach Kirchweyhe um dann den Rückweg nach Bremen Rbf anzutreten.

Datum: 24.04.2020 Ort: Riede [info] Land: Niedersachsen
BR: 294 (alle V90-Baureihen) Fahrzeugeinsteller: DB
Kategorie: Bahn und Landschaft
Top 3 der Woche: 2 Punkte

1 Kommentar [»]
Optionen:
 
Schicker Diabas
geschrieben von: Dispolok_E189 (261) am: 13.05.20, 09:10
Schicker Diabas - Die Hartsteinwerke Schicker OHG in Bad Berneck, Stadtsteinach, Rugendorf und Kupferberg sind bekannt für ihr hochwertiges Diabas-Urgestein. Nicht nur in der Region sondern auch überregional werden die Produkte der fränkischen Firma oft verwendet.
Auch die Bahn spielt dabei eine wichtige Rolle. So gibt es nach wie vor in Stadtsteinach und Untersteinach jeweils Verladestationen. Diese Anschlüsse sichern zudem auch noch den Güterverkehr rund um Kulmbach. DB Cargo fährt je nach Bedarf Montag bis Freitag die beiden Standorte an und verlädt hier rund 1000 Tonnen Gleisschotter. Aber auch andere Eisenbahnverkehrsunternehmen holen hier regelmäßig das hochwertige Produkt ab. So verkehrt immer Mittwochs (in der Regel) ein Schotterzug der Stauden-Verkehrs GmbH. Somit ist es nicht gerade unwahrscheinlich, dass gleich zwei Schotterzüge rund um Kulmbach unterwegs sind.
Den Anfang macht DB Cargo in Untersteinach. Hier wird Teil 1 beladen und danach nach Kulmbach gebracht. Sobald die Verladestation Untersteinach frei ist, kommt Teil 1 der Stauden-Verkehrs GmbH aus Hochstadt-Marktzeuln nach Untersteinach. DB Cargo fährt währenddessen mit Teil 2 nach Stadtsteinach und kommt ungefähr 2 h später wieder zurück. Im Anschluss zieht die BR 294 den voll beladenen Zug nach Lichtenfels und von dort aus übernimmt eine E-Lok den Schotterzug. Die Stauden-Verkehrs GmbH belädt ihren zweiten Teil am Nachmittag ebenfalls in Untersteinach.

Am 01.04.2020 waren wieder beide Schotterzüge unterwegs. Mit etwas Glück konnte ich in Untersteinach die beiden Züge auf einem Foto festhalten. Während der Fotograf und eine Hand voll Schafe auf DB Cargo warteten, rangierte die Stauden-Verkehrs GmbH bereits im Bahnhof. Wenige Minuten später kam dann auch schon der zweite DB Cargo Teil aus Kulmbach und verließ die Ludwig-Süd-Nord Bahn um in wenigen Minuten die Verladestation Stadtsteinach zu erreichen.

Datum: 01.04.2020 Ort: Untersteinach [info] Land: Bayern
BR: 294 (alle V90-Baureihen) Fahrzeugeinsteller: DB
Kategorie: Bahn und Landschaft
Top 3 der Woche: 3 Punkte

2 Kommentare [»]
Optionen:
 
Holzzug aus Hammelburg
geschrieben von: Yannick S. (663) am: 12.05.20, 13:30
Nach wie vor zwei Mal die Woche wird auch der Bahnhof von Hammelburg gelegen an der fränkischen Saaletalbahn von einem Güterzug erreicht um lokale Baumstämme abzufahren. Gerade hat der Zug, mit der wohl schönsten Schweinfurter 294, Gräfendorf hinter sich gelassen und strebt nun Gemünden entgegen, über die Werntalbahn geht es dann weiter nach Schweinfurt.

Datum: 12.05.2020 Ort: Schonderfeld [info] Land: Bayern
BR: 294 (alle V90-Baureihen) Fahrzeugeinsteller: DB
Kategorie: Bahn und Landschaft
Top 3 der Woche: 13 Punkte

5 Kommentare [»]
Optionen:
 
Über 15 Brücken musst du fahr'n V
geschrieben von: 215 082-9 (290) am: 07.05.20, 15:46 Top 3 der Woche vom 17.05.20
So, nach einer Pause kann es heute wieder mit einem Bild der Brückenserie weitergehen, ich musste erst etwas Nachschub anfertigen ;-)
Ich bin ja nun eigentlich kein wirklicher Frühaufsteher (Südländer eben ;-)) aber für das Hobby und die Arbeit muss man eben auch mal früh raus. Die Hinfahrt der Liebenauer Übergabe stand diese Woche auf dem Zettel. Für ein Bild mit Sonne ist es noch zu früh, aber von der Schattenseite passt es derzeit ganz gut! Am Dienstag kam der Zug um 05:38 Uhr über die Weser gerumpelt, das Bild liegt noch unbearbeitet auf der Festplatte.
Heute sollte mal etwas mit der Weser probiert werden. Die geplante Stelle war katastrophal zu erreichen aber wir waren glücklicherweise rechtzeitig da und der Zug hatte auch nur -10. Über einen Elektrozaun mussten wir auf die Pferdewiese, wo die Pferde sich wohl über den frühen Besuch wunderten. Nachdem das Ufer an geeigneter Stelle erreicht war, mussten wir irgendwie noch näher ran. An den rutschigen Steinen direkt am Wasser gelangten wir dann endlich an gewünschte Perspektive. Eine kleine Zunge waren wir entlanggelaufen, sodass wir ringsherum von Wasser umgeben waren. Es ist wohl überflüssig zu erwähnen, dass man bis Kniehöhe durchnässt war und auch meine Jacke wurde "dank" der Dornen etwas beschädigt. Was hat man eigentlich für ein beklopptes Hobby?! ;-)
Nun war zumindest der Blick wunderschön und der Zug konnte alsbald kommen. Nach ca. zehn minütigen Warten rumpelte es und genau zum Sonnenaufgang tauchte der ER 53708 Seelze Rbf - Liebenau (Han) mit 296 049 an der Spitze bei uns auf. Beachtlich ist, dass anstelle eines "normalen" Kesselwagens ein Containertragwagen mit zwei Bertschi Tankcontainern zu Oxxynova nach Liebenau gebracht wird und somit mal etwas Abwechslung in den Verkehr bringt.

Datum: 07.05.2020 Ort: Nienburg [info] Land: Niedersachsen
BR: 294 (alle V90-Baureihen) Fahrzeugeinsteller: DB
Kategorie: Stimmungen mit Zug
Top 3 der Woche: 30 Punkte

10 Kommentare [»]
Optionen:
 
Rapsblüte an der BTE
geschrieben von: 215 082-9 (290) am: 06.05.20, 18:08
Der Bestand der V90 ist auch im Jahr 2020 noch erstaunlich hoch, wenn man bedenkt, dass die Loks etwa 50 Jahre auf dem Buckel haben. Leider gibt es bei den heutzutage eingesetzten Loks von DB Cargo wenige äußerliche Unterschiede. Bis auf das Logo stechen nur die altrote 290 371, sowie die 295er in Bremen, Osnabrück und Maschen heraus. Die Baureihe 295 war nach der Auslieferung der Gravitas bereits stark dezimiert aber die wenigen Loks halten sich noch wacker im Dienst. Mit Ausnahme der 295 059 haben alle 295er (noch) kein UVV Umlaufgitter, was eigentlich gefordert ist.
Am gestrigen Dienstag war das Wetter zwar recht wechselhaft, doch da eine 295 für die Übergabe Bremen - Kirchweyhe verplant war, wollten wir unser Glück versuchen. Nachdem in Kirchweyhe VTG bedient wurde, ging es für 295 052 als Rangierfahrt auf die Bremen-Thedinghauser Eisenbahn (BTE). Schröder Gas in Dibbersen bekommt bei Bedarf an Di & Fr Gaswagen zugestellt und gestern hatten wir, das Glück, dass zwei Wagen nach Dibbersen laufen sollten.
Das Wolkenlotto war stärker als gedacht und so wurde das erste Bild leider ein knapper Wolkenschaden (sehr knapp sogar...). Zügig ging es dann nach Dibbersen wo der Raps noch am blühen war. Der Sonnenstand war zwar nicht optimal aber die Freude war riesig, als die schmucke Fuhre in einer Wolkenlücke an uns vorbeirollte.

Bildmanipulation: Eine kleine Ecke eines gelben Containers im Bereich der rechten Lokfront wurde entfernt.

Datum: 05.05.2020 Ort: Dibbersen [info] Land: Niedersachsen
BR: 294 (alle V90-Baureihen) Fahrzeugeinsteller: DB
Kategorie: Bahn und Landschaft
Top 3 der Woche: 4 Punkte

2 Kommentare [»]
Optionen:
 
Baumfotografie mit V90
geschrieben von: 215 082-9 (290) am: 02.05.20, 18:33
Etwas gespalten sind die Meinungen über Bäume im Vordergrund eines Bildes. Ich persönlich finde es oftmals bereichernd, gerade wenn die Bäume noch keine Blätter tragen. Bei Wolkenlosem Himmel füllen sie oftmals auch die Leere im Himmel ;-)

In den vergangenen Wochen rückte bei mir mehr und mehr die Übergabe nach Visselhövede in den Fokus, da diese stabil mit V90 lief. Planmäßig wird der ER 53671 Bremen Rbf - Visselhövede von einer Gravita bespannt und sobald auch nur eine Gravita in Bremen zur Verfügung steht, wird sie hier eingesetzt. Daher braucht man für ein Bild mit der "guten alten V90" schon etwas Glück. Dazu passt es ganz gut, dass an diversen 261/265ern derzeit HU anstehen. Am 22.04.2020 war es die Stammlok 294 839, die mal wieder in Richtung der Lüneburger Heide unterwegs war. Es war erstmal ihr letzter Einsatztag, am nächsten Tag rückte sie in Bremen in die Werkstatt ein.
Annähernd auf die Minute im Plan rauschte sie mit zwei Gaswagen und drei leeren Müllwagen (für Langwedel) durch den kleinen beschaulichen Ort Walle in Richtung Vissel.

Bildmanipulation: Ein paar Astspitzen des rechten Baumes wurden gekappt um nicht abgeschnitten werden zu müssen.

Zuletzt bearbeitet am 03.05.20, 15:23

Datum: 22.04.2020 Ort: Walle [info] Land: Niedersachsen
BR: 294 (alle V90-Baureihen) Fahrzeugeinsteller: DB
Kategorie: Bahn und Landschaft
Top 3 der Woche: 2 Punkte

3 Kommentare [»]
Optionen:
 
Ein schnuckeliger kleiner Bahnhof
geschrieben von: Yannick S. (663) am: 01.05.20, 16:14
Der Bahnhof von Ferndorf liegt quasi noch im Dunstkreis des Bahnhofs Kreuztal und doch beginnt hier eine andere Welt, seitdem Kreuztal vor einiger Zeit auf ein modernes ESTW umgebaut wurde. Man hat zwar auch hier in Ferndorf ordentlich eingespart; so gibt es keinen zweiten Bahnsteig, doch ansonsten ist das hier echt noch heile Welt. Natürlich regeln Formsignale den Zugbetrieb, der Bahnsteig ist nahezu unmodernisiert und Güterverkehr gibt es auch noch. Leider wird zwar der Anschluss direkt im Bahnhof nicht mehr bedient, da es die Firma nicht mehr gibt, doch gibt es auch so genügend andere Züge. Ein Großkunde befindet sich nämlich noch innerhalb des Bahnhofes in Richtung Dahlbruch, nämlich die Firma ThyssenKrupp die bis sechs Züge am Tag mit jeweils über 1000 Tonnen per Bahn bekommt! So kommt es, dass eigentlich fast alle Nase lang eine der Kreuztäler 294 durch den Bahnhof wuselt, um die nächste Ladung Coils ins Werk zu fahren.

Ich muss leider doch wieder etwas zum Standort schreiben, denn grundsätzlich ist er legal nicht erreichbar, man steht nämlich mitten im Ausweichgleis. Der nette Fahrdienstleiter war aber selber Fotograf und konnte meinen Standortwunsch somit sehr gut nachvollziehen. :)

Datum: 23.04.2020 Ort: Ferndorf [info] Land: Nordrhein-Westfalen
BR: 294 (alle V90-Baureihen) Fahrzeugeinsteller: DB
Kategorie: Bahn und Infrastruktur
Top 3 der Woche: 5 Punkte

3 Kommentare [»]
Optionen:
 
V90 auf der Gutachbrücke
geschrieben von: KBS720 (57) am: 29.04.20, 22:39
Die Gutachbrücke bei Kappel ist ja schon in mehreren Variationen vertreten, aber bislang nur mit 611ern (Gott hab sie seelig!) und auch nur in der anderen Richtung.

Am 18. April 2018 waren wir den ganzen Tag an der Hinteren Höllentalbahn unterwegs. Als nachmittags die Frage aufkam, wo man denn die Rückfahrt der Neustädter Übergabe machen könne, kam recht schnell die Idee auf, „die Brücke“ doch mal anders herum zu versuchen. DB Freischnitt war dort vor nicht allzu langer Zeit zugange, sodaß sich ganz neue Motive ergaben.

294 629 hat mir ihren drei H-Wagen Neustadt vor kurzem hinter sich gelassen und strebt nun dem nächsten Etappenziel Löffingen entgegen, dort wird dann mit dem entgegenkommenden Regionalzug gekreuzt.

Datum: 18.04.2018 Ort: Kappel-Gutachbrücke [info] Land: Baden-Württemberg
BR: 294 (alle V90-Baureihen) Fahrzeugeinsteller: DB
Kategorie: Bahn und Landschaft
Top 3 der Woche: 6 Punkte

4 Kommentare [»]
Optionen:

Auswahl (442):   
 
Seiten: 2 3 4 5 6 .. 45
>

Größere Ansicht und weitere Informationen durch Anklicken der Vorschaubilder, Filterung der Auswahl über die Suchfunktionen. Bei Fragen zu unserer Galerie hilft die » Galerie-Moderation

(c) 2020 - Arbeitsgemeinschaft DREHSCHEIBE e.V.