DREHSCHEIBE-Online 

Anzeige

HIER KLICKEN!
angemeldet: -
Seiten: 2 3 4 5 6 .. 39
>
Auswahl (388):   
 
Galerie: Suche » 211,212,214 (alle V100-West-Baureihen), nach Einstelldatum sortiert » zur erweiterten Suche
 
Lokbespannt durchs Oldenburger Land
geschrieben von: hbmn158 (404) am: 09.01.20, 09:07
Klassische Nebenbahn in der „Epoche IV“ südlich von Rechterfeld auf eingleisiger Strecke mit Telegrafenmasten und noch vollständiger Leitung: Der N 8340 hat soeben auf seiner Fahrt nach Bramsche den Bahnhof verlassen und durchfährt den „Schweinegürtel“ im südlichen Oldenburger Land. Die KBS 276 war seinerzeit akut stillegungsbedroht und wurde quasi von der Privatisierung gerettet. Die Nordwestbahn führte einen Stundentakt und die Durchbindung der Züge nach Bremen Hbf ein, gleichzeitig wurde die Strecke saniert und die Bahnhöfe auf den neuesten Stand gebracht. Mit Erfolg!
Hier waren die Fahrzeuge des Bw Osnabrück heimisch, neben den VT‘s der Baureihe 624 fuhren auch lokbespannte Züge, zumeist mit V 100 bespannt. 211 015 wurde im September 1961 von MaK an die DB geliefert und im Jahr 1999 ausgemustert. Im Jahr 2001 übernahm die Gleisbaufirma Wiebe die Lok, sie ist als „Wiebe 8“ heute noch auf deutschen Gleisen unterwegs.

Scan vom KB-Dia, Fuji Sensia 100


Datum: 18.10.1989 Ort: Rechterfeld [info] Land: Niedersachsen
BR: 211,212,214 (alle V100-West-Baureihen) Fahrzeugeinsteller: Deutsche Bundesbahn
Kategorie: Zug schräg von vorn
Top 3 der Woche: 2 Punkte

2 Kommentare [»]
Optionen:
 
Südlich der Staffeler Lahnbrücke (1986)
geschrieben von: Andreas T (250) am: 04.01.20, 15:55
In Staffel treffen sich die beiden aus Rheinland-Pfalz kommenden eingleisigen Strecken aus Siershahn und Westerburg und werden als zweigleisiger Abschnitt gemeinsam bis Limburg weitergeführt. Die südlich Staffel liegende Lahnbrücke wurde allerdings nach den Kriegsschäden nur eingleisig wiederaufgebaut.

Diese an sich hübsche Brücke ist bislang noch nicht bei Railview als Hauptmotiv vertreten, was ich mit diesem Bildvorschlag ändern möchte. Zu sehen ist am Nachmittag des 01.10.1986 ein von 212 193 geführter gemischter Güterzug Richtung Limburg.

Im Jahr 2020 feiert diese Strecke übrigens ihren 150. Geburtstag.

Scan vom Kleinbild-Dia (Kodachrome 64)

Zuletzt bearbeitet am 04.01.20, 16:35

Datum: 01.10.1986 Ort: Staffel [info] Land: Hessen
BR: 211,212,214 (alle V100-West-Baureihen) Fahrzeugeinsteller: Deutsche Bundesbahn
Kategorie: Bahn und Infrastruktur
Top 3 der Woche: 1 Punkt
Optionen:
 
Eiskalt in Rheinhessen
geschrieben von: Frank H (230) am: 01.01.20, 19:28
Es war schon verdammt frisch am Morgen des 30. November 1989, einen Tag vor dem meteorologischen Winteranfang, als die 212 112 im Bahnhof Alzey ihre paar Wägelchen verschob. Neben einem Schiebewandwagen waren auch fünf Rübenwagen mit von der Partie, vor dreißig Jahren noch nicht von den rheinhessischen Schienen wegzudenken.

Das weitere Rangiergeschäft dieses Vormittags samt Beifang habe ich hier schon zu einem früheren Zeitpunkt gezeigt: [www.drehscheibe-online.de]

Heute sucht man nahezu alles, was auf dem Bild zu sehen ist, vergeblich: altrote V 100, Rübenwagen, Formsignale, und immer öfter auch den Winter…


Scan vom Kodachrome 64 KB – Dia

Ausschnittvergrößerung, ich stand natürlich nicht im Gleis

Datum: 30.11.1989 Ort: Alzey [info] Land: Rheinland-Pfalz
BR: 211,212,214 (alle V100-West-Baureihen) Fahrzeugeinsteller: Deutsche Bundesbahn
Kategorie: Bahn und Infrastruktur
Top 3 der Woche: 5 Punkte

3 Kommentare [»]
Optionen:
 
Unfallverhütung
geschrieben von: Johannes Poets (303) am: 30.12.19, 14:00
Vor 40 Jahren, am letzten Tag des Jahres 1979, fiel bis in den Vormittag hinein eine größere Menge Schnee. Die 212 033-5 vom Bw Göttingen hatte an jenem Tag die Aufgabe, den N 5559 von Göttingen (ab 13:37 Uhr) über die Dransfelder Rampe nach Hann. Münden zu bespannen. Von dort aus ging es dann hinter einer 141 vom Bw Bebra weiter nach Kassel Hbf.

Der planmäßige Halt in Dransfeld um 13:55 Uhr fand wie immer auf Gleis 2 statt. Heute undenkbar, doch damals gehörte es zum Reisen mit der Bahn dazu: Der Ausstieg über die steilen, im Winter oft vereisten Trittstufen aus dem Silberling auf den niedrigen, verschneiten Bahnsteig. Dann auf einem rutschigen Holzbohlenweg Gleis 1 überqueren. Unfallverhütung fand nur auf dem Hausbahnsteig statt.

Ich wünsche allen Galeristen und Betrachtern einen störungsfreien Rutsch ins Jahr 2020!

---
Scan vom Kleinbild-Dia (Ektachrome 200)

Datum: 31.12.1979 Ort: Dransfeld [info] Land: Niedersachsen
BR: 211,212,214 (alle V100-West-Baureihen) Fahrzeugeinsteller: Deutsche Bundesbahn
Kategorie: Stimmungen mit Zug
Top 3 der Woche: 6 Punkte

12 Kommentare [»]
Optionen:
 
Herbst auf der schwäbischen Waldbahn
geschrieben von: Dennis M. (69) am: 25.12.19, 16:30
Am letzten Dieselfahrtag auf der schwäbischen Waldbahn fuhr 212 084 mit ihren 3 Wagen zweimal von Schorndorf nach Welzheim und zurück.
Auf der ersten Fahrt entstand dieses Foto zwischen Laufenmühle und Breitenfürst.

Datum: 20.10.2019 Ort: Breitenfürst [info] Land: Baden-Württemberg
BR: 211,212,214 (alle V100-West-Baureihen) Fahrzeugeinsteller: GFE
Kategorie: Zug schräg von vorn
Top 3 der Woche: 10 Punkte

2 Kommentare [»]
Optionen:
 
Am westlichen Einfahrsignal von Aumenau (1987)
geschrieben von: Andreas T (250) am: 26.12.19, 14:19
Der an der Lahn gelegene Bahnhof Aufenau zeichnet sich heute betrieblich dadurch aus, dass ganz am östlichen Ende das Bahnhofsgebäude steht, nach Westen lange Zeit nichts kommt (weil hier zwischenzeitlich die Rangiergleise verschwunden sind) und erst dann mitten in der Wildnis das westliche Einfahrsignal steht.
Als wir am Morgen des 18.04.1987 auf der anderen Lahnseite an besagtem Einfahrsignal standen, waren die Wiesen und die Luft noch ganz feucht. Die Lahn selbst ist nur schwach zu erahnen; sie plätschert ruhig zwischen dem Grüngrasstreifen und dem Braungrashang entlang, als 213 339 mit E 3753 auf dem Weg Richtung Gießen vorbeidieselte.

Der Tag bot später, als wir die Lahn verlassen hatten, noch weitere Höhepunkte wie altrote 216er im Eilzugdienst im Westerwald. Doch am meisten freue ich mich heute über das - hier nicht gezeigte - Gruppenbild unserer damaligen Tourgemeinschaft (ohne mich, Selfies waren noch nicht üblich), welches wir damals an diesem Lahnmotiv unter einem Baum gefertigt hatten. Nicht nur die Bahn hat hat sich in den zwischenzeitlich vergangenen Jahren heftig verändert ....

Scan vom Kleinbild-Dia (Kodachrome 64)



Datum: 18.04.1986 Ort: Aumenau [info] Land: Hessen
BR: 211,212,214 (alle V100-West-Baureihen) Fahrzeugeinsteller: Deutsche Bundesbahn
Kategorie: Bahn und Landschaft
Top 3 der Woche: 7 Punkte

7 Kommentare [»]
Optionen:
 
Als Wallau noch ein Abzweigbahnhof war (1987)
geschrieben von: Andreas T (250) am: 25.12.19, 17:35
Als der Bahnhof Wallau an der oberen Lahn noch ein richtiger Abzweigbahnhof war, begegneten sich am Vormittag des 24.02.1987 die beiden altroten V100 213 332 und 211 176. Während die 213 noch auf ihre Ausfahrt Richtung Gönnern wartete, fuhr die 211 bereits mit ihrem Güterzug Richtung (Bad) Laasphe aus.

Scan vom Kleinbild-Dia (Kodachrome 64)

Datum: 24.02.1987 Ort: Wallau [info] Land: Hessen
BR: 211,212,214 (alle V100-West-Baureihen) Fahrzeugeinsteller: Deutsche Bundesbahn
Kategorie: Bahn und Infrastruktur
Top 3 der Woche: 9 Punkte

2 Kommentare [»]
Optionen:
 
Winteridylle
geschrieben von: Frank H (230) am: 23.12.19, 12:24
Blauer Himmel und Schnee, dies war schon „früher“ ® in unseren Breiten des „milden Südwestens“ nicht alltäglich in der kalten Jahreszeit. Und wenn, dann eher auf den klimatisch etwas raueren Höhen des Hunsrücks als in den Tälern von Rhein, Nahe oder Alsenz.

Am 14.2.1986 passte aber alles, inklusive der altroten 212 113 vom Bw Kaiserslautern, die einen Holzzug über die mittlerweile abgebaute und zum „Schinderhannes-Radweg“ umgewidmete Strecke Boppard – Emmelshausen – Kastellaun –Simmern zog.

Mit dieser winterlichen Impression wünsche ich allen Mitstreitern und Gestaltern der Galerie ein frohes und besinnliches Weihnachtsfest, verbunden mit einem Dank für die Mühen, diese Plattform täglich mit Leben zu füllen, und viel Erfolg in den bald startenden „Roaring Twenties“!


Scan vom Kodachrome 64 KB - Dia

Datum: 14.02.1986 Ort: Alzerkülz [info] Land: Rheinland-Pfalz
BR: 211,212,214 (alle V100-West-Baureihen) Fahrzeugeinsteller: Deutsche Bundesbahn
Kategorie: Bahn und Landschaft
Top 3 der Woche: 10 Punkte

5 Kommentare [»]
Optionen:
 
Die Marksburg von der anderen Rheinseite aus (1987
geschrieben von: Andreas T (250) am: 22.12.19, 16:03
Ich kenne nur wenige Möglichkeiten, die linke Rheinstrecke mit der Marksburg im Hintergrund umzusetzen. Eine dieser Möglichkeit bestand in Rhens auf Höhe der katholischen Pfarrkirche St. Lambert mit deren auffälligen sechseckigen Zentralraum. Heute ist dieser Blick durch eine Schallschutzwand verbaut - schön für die Anwohner, schade für uns Fotografen.

An einem bereits schneelosen Wintertag entstand am 14.03.1987 dieses Bild mit 213 337, welche ihren Leerpark von Boppard nach Koblenz schob.

Scan vom Kleinbild-Dia (Kodachrome 64). Weil das Bild damals mit leichtem Weitwinkel umgesetzt werden sollte, hatte ich statt meiner zuverlässigen Festbrennweite ein Weitwinkel-Zoom verwendet - was rückblickend ein Fehler war. Denn dieses Objektiv war in der Farbwiedergabe und Schärfe weit entfernt von den Original-FD-Objektiven. Das Bild wurde damals von mir als "missraten" eingestuft und demzufolge lieblos weggelegt, was ihm zusätzlich noch viele Kratzer und Beschädigungen zufügte. Als ich jetzt dieses Bild dank Skanner und Bildbearbeitung wiederbelebt habe, musste ich demzufolge ungewöhnlich viel restaurieren, worum ich um Nachsicht bitte.



Datum: 14.03.1987 Ort: Spay [info] Land: Rheinland-Pfalz
BR: 211,212,214 (alle V100-West-Baureihen) Fahrzeugeinsteller: Deutsche Bundesbahn
Kategorie: Bahn und Landschaft
Top 3 der Woche: 13 Punkte

6 Kommentare [»]
Optionen:
 
Mit dem Mut der Verzweiflung
geschrieben von: Frank H (230) am: 15.12.19, 19:10
Es war ein Jahrhundertsommer, der Sommer 2018, bis in den Herbst hinein fast nicht enden wollend. Er bescherte uns wundervolle Sonnentage, wie gemacht zum Eisenbahnfotografieren – mit einer Ausnahme:

Punktgenau zur Fotofahrt der 212 133 mit ein paar stilechten Umbauwagen durch die Wetterau öffnete der Himmel seine Schleusen und es goss in Strömen. Nix mit frühherbstlicher, milder Sonne, grau in grau war angesagt, und selbst die beste Regenkleidung konnte nur kapitulieren. Das Häuflein der Aufrechten, die den Naturgewalten trotzen wollten, fragte sich sicher mehr als einmal, warum sie nichjt im trockenen und warmen Zimmer Briefmarken sammeln und stattdessen den Sonntag im Dauerregen in einem matschigen Acker verbringen.

Dieser Gedanke kam mir zumindest, als ich den spontanen Nachschuss auf den Sonderzug am heimischen PC begutachtete und den Fotografen entdeckte, der sich nach vollendetem Werk unter seinem Regenschirm wieder auf den Rückweg begab. Was mag er sich gedacht haben…?
_____________________________________

Um das katastrophale Wetter zu betonen, habe ich die Aufnahme in schwarzweiß konvertiert. Neben der Kategorie „Stimmungen mit Zug“ wäre daher auch „Verfremdung“ passend

Leider konnte ich den Kollegen nicht persönlich ansprechen, da er mir, wie beschrieben, so richtig erst viel später auffiel. Da er aber nicht zu identifizieren ist, sehe ich kein Problem mit den Persönlichkeitsrechten, sollte er aber mitlesen, stelle ich ihm das Bild natürlich gerne zur Verfügung ;)


Datum: 23.09.2018 Ort: Häuserhof [info] Land: Hessen
BR: 211,212,214 (alle V100-West-Baureihen) Fahrzeugeinsteller: NFG Bahnservice GmbH
Kategorie: Stimmungen mit Zug
Top 3 der Woche: 13 Punkte

5 Kommentare [»]
Optionen:

Auswahl (388):   
 
Seiten: 2 3 4 5 6 .. 39
>

Größere Ansicht und weitere Informationen durch Anklicken der Vorschaubilder, Filterung der Auswahl über die Suchfunktionen. Bei Fragen zu unserer Galerie hilft die » Galerie-Moderation

(c) 2020 - Arbeitsgemeinschaft DREHSCHEIBE e.V.