DREHSCHEIBE-Online 

Anzeige

HIER KLICKEN!
angemeldet: -
Seiten: 2
>
Auswahl (11):   
 
Galerie: Suche » 627, nach Einstelldatum sortiert » zur erweiterten Suche
 
Barrierefreiheit anno 1984
geschrieben von: Andreas Burow (170) am: 10.08.19, 09:41
Das Wort „Barrierefreiheit“ war noch nicht in Mode, als dieses Foto im Bahnhof Füssen entstand. Gleichwohl beschreibt es die Situation sehr gut. Auf dem Bild ist kein einziger Zaun zu erkennen und selbst Rollstuhlfahrer dürften auf diesem Bahngelände gut zurechtgekommen sein. Die Barrierefreiheit endete damals leider am Zug, da es noch keine Hochbahnsteige und keine stufenfreien Einstiegsmöglichkeiten gab.

Es war ein drückend schwüler Sommertag mitten in der Urlaubszeit und auf dem Bahnsteig warteten zumeist jüngere Fahrgäste auf die Abfahrt des N 3729, der aus zwei 627ern bestand. Darunter dürften viele Gäste der Jugendherberge gewesen sein, in der auch wir übernachtet hatten. Der Lokführer im Vordergrund hatte alle Türen der beiden Triebwagen geöffnet und war vor der Hitze ins Freie geflüchtet.

Die Fahrzeugvielfalt war seinerzeit übriges enorm. Neben den 627-Triebwagen gab es an diesem Tag in Füssen auch noch Triebfahrzeuge der Baureihen 515, 211 und 218 zu sehen.


Scan vom KB-Dia, Fuji RD 100

Datum: 24.07.1984 Ort: Füssen [info] Land: Bayern
BR: 627 Fahrzeugeinsteller: Deutsche Bundesbahn
Kategorie: Bahn und Infrastruktur
Top 3 der Woche: 3 Punkte

1 Kommentar [»]
Optionen:
 
Am östlichen Stellwerk von Schiltach (1987)
geschrieben von: Andreas T (206) am: 24.06.19, 19:26
Die Triebwagengarnitur 627 002 und 627 004 verlässt am Abend des 17.08.1987 den Bahnhof Schiltach in nordöstlicher Richtung, um später Freudenstadt zu erreichen.
Am rechten Bildrand kann man die - mittlerweile nicht mehr existierende - Stichstrecke nach Schramberg, links davon den Lokschuppen und außerdem das östliche Stellwerk erkennen.

Scan vom Kleinbild-Dia (Kodachrome 64)

Das Stellwerk in der westlichen Bahnhofsausfahrt? [www.drehscheibe-online.de] !

Zuletzt bearbeitet am 24.06.19, 19:32

Datum: 17.08.1987 Ort: Schiltach [info] Land: Baden-Württemberg
BR: 627 Fahrzeugeinsteller: Deutsche Bundesbahn
Kategorie: Bahn und Infrastruktur
Top 3 der Woche: 7 Punkte
Optionen:
 
Wolfach im Schwarzwald (1987)
geschrieben von: Andreas T (206) am: 05.06.19, 21:45
An der Kinzig im Schwarzwald gelegen besitzt Wolfach eine wunderschönen alten Ortskern - wirklich sehenswert. Und dank der touristischen Bedeutung ist auch der zum Haltepunkt herabgestufte "Bahnhof" von Wolfach ein hübsches Fotomotiv.

Wir sehen 627 003 und 627 008 als E 3724, im Hintergrund rechts kann man die Dächer der Altstadt erahnen.Eigentlich schade, dass damals keine Fahrgäste ausgestiegen sind.

Scan vom Kleinbild-Dia (Kodachrome 64)

Datum: 18.07.1987 Ort: Wolfach [info] Land: Baden-Württemberg
BR: 627 Fahrzeugeinsteller: Deutsche Bundesbahn
Kategorie: Bahn und Infrastruktur
Top 3 der Woche: 1 Punkt

1 Kommentar [»]
Optionen:
 
Hohenzollern
geschrieben von: Johannes Poets (259) am: 04.08.18, 11:00
Die Burg Hohenzollern ist die Stammburg des Fürstengeschlechts und des ehemals regierenden preußischen Königs- und deutschen Kaiserhauses der Hohenzollern. Sie liegt auf dem 855 Meter hohen Bergkegel des Hohenzollern in der Gemeinde Bisingen in Baden-Württemberg. Der Hohenzollern gilt als der schönste Berg Schwabens.

Unterhalb der Burg verläuft bei Hechingen die Bahnstrecke Tübingen – Sigmaringen. Die durchgehend eingleisige Hauptbahn wird auch Zollernalbbahn genannt.

Am 16. August 1989 ist der beim Bw Tübingen beheimatete Dieseltriebwagen 627 008-6 als E 3480 von Aulendorf über Herbertingen, Sigmaringen, Albstadt-Ebingen, Balingen und Hechingen nach Tübingen unterwegs.

---
Scan vom Mittelformat-Dia (Ektachrome 64)
Ein vor dem Triebwagen stehender Holzmast fiel der elektronischen Kettensäge zum Opfer.

Zuletzt bearbeitet am 30.08.18, 15:40

Datum: 16.08.1989 Ort: Hechingen [info] Land: Baden-Württemberg
BR: 627 Fahrzeugeinsteller: Deutsche Bundesbahn
Kategorie: Zug schräg von vorn
Top 3 der Woche: 10 Punkte

3 Kommentare [»]
Optionen:
 
Mit dem „kurzen 628“ nach Hechingen
geschrieben von: 797 505 (320) am: 18.01.18, 15:43
Als am 23. März 1995 um 9.41 Uhr der Bummelzug von Tübingen nach Hechingen in den Bahnhof von Mössingen einrollt sind die morgendlichen Schüler- und Pendlerströme auf der Strecke entlang der Schwäbischen Alb bereits bewältigt. Es reicht ein „kurzer 628“ in Form des 627 007, um die wenigen Beförderungsfälle aus der Universitätsstadt in die Kleinstädte am Albtrauf zu transportieren.
Die Bilder der Tübinger 627er waren damals (leider) nur fotografische Nebenprodukte. In einer morgendlichen Zugpause auf der Schienenbusstrecke von Tübingen nach Entringen wurde nur mal kurz in die Formsignalbahnhöfe entlang der KBS 766 übergesetzt. Der schnuckelige 007 mit den gesickten Seitenwänden kam mehr oder weniger zufällig mit den Formsignalen auf den Film.

Der gezeigte 1975 gebaute Triebwagen war zehn Jahre später nach einem Unfall bereits Geschichte, die Mössinger Formsignale erfreuen auch heute noch die Eisenbahnknipser. Auch das Nahverkehrsangebot auf der Strecke sieht heute eigentlich noch ganz ähnlich aus: [www.drehscheibe-online.de]

Manipulation: Zwei Zaunpfosten im Vordergrund entfernt.

Zuletzt bearbeitet am 18.01.18, 15:47

Datum: 23.03.1995 Ort: Mössingen [info] Land: Baden-Württemberg
BR: 627 Fahrzeugeinsteller: DB
Kategorie: Zug schräg von vorn
Top 3 der Woche: 4 Punkte

4 Kommentare [»]
Optionen:
 
Carl Bellingrodt war auch schon hier ...
geschrieben von: Taunusbahner (325) am: 29.05.16, 20:05
... und zwar in den 1930er Jahren, um aus gleicher Perspektive einen Personenzug mit der Baureihe 24 abzulichten. Das Motiv war im Frühjahr 1984 fast unverändert möglich, lediglich "richtige Züge" waren Mangelware. Wenn man Google Maps heranzieht, dürfte dieses Motiv heute von der inzwischen ausgebauten Strasse stark beeinträchtigt sein. Auch die Häuser gibt es nicht mehr. Wenn der von Freudenstadt nach Hausach fahrende Triebwagen den kurzen Tunnel unterhalb des Fotografen durchfahren hat, schließt sich diese Fotostelle an : [www.drehscheibe-online.de] .

Zuletzt bearbeitet am 30.05.16, 15:25

Datum: 04.1984 Ort: Schenkenzell [info] Land: Baden-Württemberg
BR: 627 Fahrzeugeinsteller: Deutsche Bundesbahn
Kategorie: Zug schräg von vorn
Top 3 der Woche: 4 Punkte

3 Kommentare [»]
Optionen:
 
Über den Dächern von Wittlensweiler ...
geschrieben von: Taunusbahner (325) am: 10.01.16, 16:23
... ist dieser 627 von Eutingen nach Freudenstadt unterwegs.

Zuletzt bearbeitet am 10.01.16, 16:30

Datum: 17.04.1987 Ort: Wittlensweiler [info] Land: Baden-Württemberg
BR: 627 Fahrzeugeinsteller: Deutsche Bundesbahn
Kategorie: Zug schräg von vorn
Top 3 der Woche: 5 Punkte

2 Kommentare [»]
Optionen:
 
Freudenstadt - historisch, ...
geschrieben von: Taunusbahner (325) am: 06.12.15, 12:54 Bild des Tages vom 02.10.16
... wenn auch nicht mehr mit P 8 oder 50er. Dafür treffen sich sogar gleich 3 Exemplare der Baureihe 627 im noch nicht stadtbahnmäßig "durchgestylten" Hauptbahnhof von Freudenstadt. Während 627 003 gerade aus Hausach gekommen ist und den Fotografen mitgebracht hat, machen sich 627 006 und 002 in der Gegenrichtung auf den Weg.

PS : Von den Bahnsteiglampen stehen die wenigsten gerade !

Datum: 21.10.1985 Ort: Freudenstadt [info] Land: Baden-Württemberg
BR: 627 Fahrzeugeinsteller: Deutsche Bundesbahn
Kategorie: Zug schräg von vorn
Top 3 der Woche: 1 Punkt

3 Kommentare [»]
Optionen:
 
Im Kinzigtal
geschrieben von: Taunusbahner (325) am: 27.11.15, 19:26
Zu den attraktivsten Bahnzielen gehörte im Herbst 1985 das Kinzigtal im Schwarzwald gewiß nicht, wurde der Gesamtbetrieb dort doch fast ausschließlich mit Triebwagen der Baureihe 627 abgewickelt. Aber die Strecke hatte einfach schöne Motive und trotz einiger Rückbaumaßnahmen in den Bahnhöfen bot die Infrastruktur durchaus noch ein relativ intaktes Ambiente (ältere Eisenbahnfreunde, die dort noch der P8 nachstellten, sehen das sicherlich anders). Heute bin ich froh, dass ich diese Tour gemacht habe und einige Exemplare dieser Splittergattung (hier ist es 627 002) in der Ursprungslackierung (wenn auch schon umgebaut mit Puffern und Schraubenkupplung) und in sauberem Zustand (Graffiti war 1985 noch kein Thema !) "verewigen" konnte.

Zuletzt bearbeitet am 27.11.15, 22:03

Datum: 21.10.1985 Ort: Schenkenzell [info] Land: Baden-Württemberg
BR: 627 Fahrzeugeinsteller: Deutsche Bundesbahn
Kategorie: Zug schräg von vorn
Top 3 der Woche: 2 Punkte

6 Kommentare [»]
Optionen:
 
Württembergische Eisenbahnidylle
geschrieben von: 797 505 (320) am: 01.01.13, 17:14 Bild des Tages vom 19.12.13
Ein württembergisches Bahnhofsgebäude, tiefe Bahnsteige (leider mit einer Leitplanke eingefasst) und einem Fahrdienstleiter der Schranken, Weichen und Signale per Hand zu bedienen hat, so sah es 1989 in Schopfloch im Schwarzwald aus.
Im Bahnhofsgebäude ist noch jeder Stock bewohnt, Weihnachtsdekoration schmückt die Fenster und keine Schüssel zielt gen ASTRA ...

Punkt 9.40Uhr verlässt 627 003 am 30. Dezember 1989 diese Idylle. Warum der Führerstand mit drei Personen besetzt ist und ganz offensichtlich ein Herr in Schaffnerkleidung am Platz des Triebwagenführers sitzt – wir werden es nicht mehr erfahren.

... Wie es wohl heute dort aussieht? Ich war seither nicht mehr dort. Via Google sieht man von oben Fahrleitungsmasten, eine hellen Bahnsteig und ein Wartehäuschen. Immerhin, das Bahnhofsgebäude steht noch!

Scan vom Dia Fuji RD100

Datum: 30.12.1989 Ort: Schopfloch im Schwarzwald [info] Land: Baden-Württemberg
BR: 627 Fahrzeugeinsteller: Deutsche Bundesbahn
Kategorie: Zug schräg von vorn
Top 3 der Woche: 4 Punkte

3 Kommentare [»]
Optionen:

Auswahl (11):   
 
Seiten: 2
>

Größere Ansicht und weitere Informationen durch Anklicken der Vorschaubilder, Filterung der Auswahl über die Suchfunktionen. Bei Fragen zu unserer Galerie hilft die » Galerie-Moderation

(c) 2019 - Arbeitsgemeinschaft DREHSCHEIBE e.V.