DREHSCHEIBE-Online 

Anzeige

HIER KLICKEN!
angemeldet: -
Seiten: 2 3 4 5 6 .. 12
>
Auswahl (114):   
 
Galerie: Suche » 194 (histor. Krokodile Bauart E93, E94), nach Einstelldatum sortiert » zur erweiterten Suche
 
Als die E 93 noch auf der Geislinger Steige fuhr
geschrieben von: axel (4) am: 04.04.19, 19:26
Schubdienst auf der Geislinger Steige gibt es auch heute noch. Vor der zur Zeit eingesetzten 151 waren es die E 50 und E 94. Davor die abgebildete Kornwestheimer E 93, der ältere und schwächere Bruder der E 94.

In der Regel fährt die Schublok auf dem vorderen Gleis den Berg hoch und Lz auf dem hinteren wieder zurück. Am 30. August 1982 hatte ich das Glück, 193 006 vor einem schönen Güterzug auf Talfahrt zu fotografieren. Es könnte sich um die abendliche Übergabe von Amstetten handeln. Zugnummer ist mir leider nicht bekannt.

Wir befinden uns auf Höhe der ehemaligen Bahnwärterhäuser. Im Jahr 1982 war der Berghang im Hintergrund aber noch nicht saniert. Heute kann man an dieser Stelle zwar weiterhin schöne Fotos machen, im Hintergrund tut sich aber eine ziemliche Betonwand mit Geländer auf.

Datum: 30.08.1982 Ort: Geislinger Steige [info] Land: Baden-Württemberg
BR: 194 (histor. Krokodile Bauart E93, E94) Fahrzeugeinsteller: Deutsche Bundesbahn
Kategorie: Zug schräg von vorn
Top 3 der Woche: 3 Punkte

1 Kommentar [»]
Optionen:
 
Parade der Sechsachser
geschrieben von: Andreas Burow (129) am: 19.03.19, 22:02
Weil es so schön ist, hier nochmal ein Blick in ein legendäres Bundesbahn-Bahnbetriebswerk. Im Bw München Ost konnte man in den 1980er Jahren immer viele Güterzug-Elloks antreffen, obwohl dort seit 1974 keine mehr beheimatet waren. Dominiert wurden die Freigleise an diesem Besuchstag von schweren Sechsachsern, die sich in Form von 194 138, 157 und 111, sowie 150 128 und 026 (ozeanblau-beige) vor dem Lokschuppen präsentieren.

Als jugendlicher Eisenbahnfreund hat man sich damals stets brav bei der Lokleitung angemeldet. Wenn man denn hineingelassen wurde, passte in großen Bahnbetriebswerken oft ein freundlicher Bereitschaftslokführer auf, dass beim Fotografieren nichts passierte, so auch bei diesem Besuch.

Bemerkenswert sind die vorbildlich gepflegten Anlagen der Bundesbahnzeit, auf denen nicht ein Grashalm zu sehen ist. Wie viele Herbizide nötig waren, um diesen Pflegezustand herzustellen, möchte man jedoch lieber nicht wissen.


Scan vom KB-Negativ, Agfacolor CNS, aufgenommen mit einer Sucherkamera Kodak Retinette 1B. Mehr habe ich qualitativ aus der Vorlage nicht herausholen können und auch dieses Ergebnis war schon hart erkämpft.

Datum: 21.04.1981 Ort: München Ost [info] Land: Bayern
BR: 194 (histor. Krokodile Bauart E93, E94) Fahrzeugeinsteller: Deutsche Bundesbahn
Kategorie: Zug schräg von vorn
Top 3 der Woche: 3 Punkte

1 Kommentar [»]
Optionen:
 
BW Mannheim
geschrieben von: scorpion (14) am: 16.03.19, 18:23
Mit seiner Aufnahme vom BW Frankfurt hat Andreas Burow mich angeregt, mein Bild vom BW Mannheim heraus zu suchen, das ich aus einer ähnlichen Perspektive aufgenommen habe. Auf der damaligen Tramper-Ticket-Tour waren wir bis zum Haltepunkt Mannheim Rangierbahnhof gefahren, von dort war es zu Fuß nicht weit bis zum BW. Auf dem Weg dorthin hatten wir von einer Brücke diesen Blick auf das BW - und auf die Objekte unserer Begierde. Das waren weniger die Einheits-E-Loks als vielmehr die 194er, die in dieser Zeit nach und nach aus dem Betriebsdienst ausschieden. Üblicherweise meldeten wir uns im BW bei der Lokleitung mit der Bitte uns mal umschauen und fotografieren zu dürfen und meist wurde dieser Bitte, mit dem Hinweis vorsichtig zu sein, stattgegeben. Aber als wir auf dem BW-Gelände in Mannheim ankamen, empfingen uns gleich ein paar Bedienstete, die uns freundlich gewähren ließen und uns erlaubten auf die Führerstände der 194er zu klettern.
Scan vom Dia.
Viele Grüße
Thomas

Zuletzt bearbeitet am 16.03.19, 18:30

Datum: 14.08.1985 Ort: Mannheim [info] Land: Baden-Württemberg
BR: 194 (histor. Krokodile Bauart E93, E94) Fahrzeugeinsteller: Deutsche Bundesbahn
Kategorie: Zug schräg von vorn
Top 3 der Woche: 4 Punkte

2 Kommentare [»]
Optionen:
 
E94 mit modellbahngerechtem Anhang
geschrieben von: JensB (12) am: 01.02.19, 15:18
Im Rahmen des Bahnhoffests in Regensburg fanden auch mehrere Sonderfahrten mit historischem Lok- und Wagenmaterial nach Saal a.d. Donau statt.
E94 088 der GES Stuttgart zeigte sich dabei bestens herausgeputzt und dürfte mit den 5 kleinen Wägelchen als Anhang eher wenig gefordert worden sein.
Hier überquert der Zug bei herrlichstem Herbstwetter gerade die Donau bei Poikam.

Das Bild ist eine Zweiteinstellung unter Berücksichtigung der angebrachten Kritikpunkte.

Datum: 14.10.2018 Ort: Poikam [info] Land: Bayern
BR: 194 (histor. Krokodile Bauart E93, E94) Fahrzeugeinsteller: GES
Kategorie: Zug schräg von vorn
Top 3 der Woche: 2 Punkte
Optionen:
 
Das Neckarkrokodil
geschrieben von: KBS 705 (23) am: 26.09.18, 19:54
Keine Sorge, im Neckar sind noch keine Krokodile heimisch. Aber ein paar Meter höher, auf der Frankenbahn, waren früher welche heimisch und recht selten lässt sich auch noch eines erblicken. ;-)

Eher spontan begab ich mich am Morgen des sonnigen 7. August 2017 an die Frankenbahn bei Lauffen. Genauer gesagt an die Mündung der Zaber in den Neckar. Kaum angekommen, war ein undefinierbares Geräusch von Norden her zu hören. Kurz darauf tauchte die 194 158 im Bundesbahnoutfit solo auf. Perfekt für diese Stelle, für eine kleine Zeitreise, denn hier deutet meines Erachtens auch nur wenig auf 2017 hin.

Datum: 07.08.2017 Ort: Lauffen (Neckar) [info] Land: Baden-Württemberg
BR: 194 (histor. Krokodile Bauart E93, E94) Fahrzeugeinsteller: Rail4U
Kategorie: Zug schräg von vorn
Top 3 der Woche: 3 Punkte

1 Kommentar [»]
Optionen:
 
Olympus 35 RC - mein Einstieg in die Fotografie
geschrieben von: Andreas T (163) am: 27.06.18, 20:22
In den Osterferien des Jahres 1980 machte ich meine erste "richtige" Fototour, vier Tage lang, alleine, mit Kinderausweis, meinem Pfiff-Club*-Ausweis "Hp1" und einer schriftlichen Bescheinigung meiner Eltern, dass ich als Minderjähriger gerade nicht von zu Hause weggelaufen war. Von Würzburg ging es nach Lichtenfels, mit Abstechern nach Hof und Neustadt (b. Coburg), und von da aus über Bamberg nach Hause. Ein unglaubliches Erlebnis, und die Kantine im Bf. Lichtenfels verschaffte mit preiswerte leckere Verpflegung.

Dabei begleitete mich meine erste eigene Kamera, eine Olympus 35 RC, mit einem 42mm Festobjektiv, aber durchaus brauchbarer Schärfe. Dass ich schon reichlich ein Jahr später eine eigene Spiegelreflexkamera besitzen würde (Canon AE1), weil ich das dafür benötigte Geld hierfür fast vollständig in einem Wettbewerb gewinnen würde, war da noch nicht abzusehen. Und so musste ich mit dieser Brennweite - fast ein Weitwinkel - schon schauen, dass man halbwegs brauchbare Bilder hinbekam. Ärgerlich, wenn eigentlich eine Tele-Brennweite gebraucht worden wäre .... Um so erfreulicher, als die entwickelten Kodachrome64-Filme zwei Wochen später mit vielen hübschen Bildern zu Hause ankamen.

Zu sehen ist übrigens 194 562 mit einem Kesselwagenzug von der Frankenwaldrampe kommend auf dem Weg Richtung Bamberg. Wenn man genau hinschaut, erahnt man am linken Bildrand die Schnauze einer weiteren 194, die - damals für mich brennweitentechnisch unfotografierbar - mit einer Schwester auf weitere Einsätze im Frankenwald wartete.

*:(Wikipedia: "Dem diente auch der „Pfiff-Club“, dessen Mitglieder – es waren bis zu 25.000 – Ausweise erhielten, mit denen dann auch Einlass in Bahnbetriebswerke und ähnliche Einrichtungen gewährt wurde, wo fotografiert werden konnte und Berichte geschrieben wurden.")

Scan vom Kleinbild-Dia (Kodachrome 64)



Zuletzt bearbeitet am 01.07.18, 09:42

Datum: 16.04.1980 Ort: Lichtenfels [info] Land: Bayern
BR: 194 (histor. Krokodile Bauart E93, E94) Fahrzeugeinsteller: Deutsche Bundesbahn
Kategorie: Zug schräg von vorn
Top 3 der Woche: 4 Punkte

2 Kommentare [»]
Optionen:
 
Stahldraht bis zum Horizont (1987)
geschrieben von: Andreas T (163) am: 27.03.18, 22:35
Auf dem Weg zur damals stilllegungsbedrohten "Staudenbahn" (Augsburg-) Gesserthausen - Markt Wald - Türkheim - begegnete uns am Morgen des 20.08.1987 in Freihalden der von 194 112 gezogene Güterzug 54105. Trotz seiner Länge und der sicherlich schweren Stahldrahtladung kein wirkliches Problem für diese formschöne Altbaulok.


Datum: 20.08.1987 Ort: Freihalden [info] Land: Bayern
BR: 194 (histor. Krokodile Bauart E93, E94) Fahrzeugeinsteller: Deutsche Bundesbahn
Kategorie: Zug schräg von vorn
Top 3 der Woche: 2 Punkte
Optionen:
 
Mit Schub über die Rampe
geschrieben von: Frank H (191) am: 08.03.18, 20:04
Eigentlich hatte ich mir vorgenommen, für meinen Galerievorschlag Nr. 151 auch ein zur Jahreszeit passendes Bild einer 151, und zwar einen talfahrenden Güterzug auf der Spessartrampe, zu zeigen.

Beim Stöbern im betreffenden Diamagazin fielen mir dann aber natürlich auch die Aufnahmen vom Schubbetrieb mit der Baureihe 194 in die Finger, und da ich diese Betriebssituation für viel typischer für diese Strecke halte, habe ich nochmal umgeschwenkt.

Wir sehen die Nürnberger 194 583 am 6. März 1987 bei der Unterstützung eines gemischten Güterzuges, dessen graffityfreie Wagen sich heute jeder Eisenbahnfotograf wünschen würde. Aber auch die Bespannung am anderen Zugende war vom Feinsten, wurde der Lindwurm doch von einer grünen 150 gezogen, welche die 120 005 noch als Wagenlok mitführte!

Eigentlich ist es paradox: 194er konnte / kann man, wenn auch von privaten Betreibern, sogar noch im neuen Jahrtausend im Betrieb erleben, aber hätte mir damals jemand gesagt, dass fast genau dreißig Jahre nach dieser Aufnahme die letzten Züge auf der Rampe über den Spessart kriechen und die Strecke dann verschwinden würde, ich hätte ihn wohl für verrückt erklärt …

Scan vom Kodachrome 64 KB – Dia

Ein wenig Unrat wurde digital zur Seite geräumt

Datum: 06.03.1987 Ort: Laufach [info] Land: Bayern
BR: 194 (histor. Krokodile Bauart E93, E94) Fahrzeugeinsteller: Deutsche Bundesbahn
Kategorie: Zug schräg von vorn
Top 3 der Woche: 8 Punkte

5 Kommentare [»]
Optionen:
 
Henninger-Turm und E94 ...
geschrieben von: Dg53752 (9) am: 25.02.18, 20:43
... war in den 1980ern Alltag in Frankfurt. Die 194er des Bw Mannheim bespannten einige Dg auf der Relation Bebra - Mannheim Rbf. In Frankfurt fuhren die zwischen Frankfurt-Süd und Sportfeld über die alte Ludwigsbahn. Hier der Dg 53745 in der Steigung, um die Höhe für die Überquerung der Main-Neckar-Bahn zu gewinnen.


Zuletzt bearbeitet am 02.03.18, 22:31

Datum: 29.01.1983 Ort: Frankfurt/Main [info] Land: Hessen
BR: 194 (histor. Krokodile Bauart E93, E94) Fahrzeugeinsteller: Deutsche Bundesbahn
Kategorie: Zug schräg von vorn
Top 3 der Woche: 4 Punkte

4 Kommentare [»]
Optionen:
 
Schluss
geschrieben von: Andreas Burow (129) am: 27.12.17, 15:37
Wieder einmal geht ein Jahr zu Ende. Was könnte dies besser symbolisieren als ein Zugschluss? Hier hängt er sogar an einem besonderen Zug, bestehend aus 151 106, 150 109, 194 575, 568, 191 und 026, aufgenommen auf der Spessartrampe bei Hain. Doppelte Symbolik: auch für die Spessartrampe war im Jahr 2017 leider Schluss.

Trotz alledem fährt die Eisenbahn auch 2018 weiter. Ich wünsche allen einen guten Rutsch ins neue Jahr mit vielen schönen, neuen Motiven!


Scan vom KB-Dia, Kodachrome 64

Datum: 05.01.1985 Ort: Laufach [info] Land: Bayern
BR: 194 (histor. Krokodile Bauart E93, E94) Fahrzeugeinsteller: Deutsche Bundesbahn
Kategorie: Zug schräg von vorn
Top 3 der Woche: 1 Punkt
Optionen:

Auswahl (114):   
 
Seiten: 2 3 4 5 6 .. 12
>

Größere Ansicht und weitere Informationen durch Anklicken der Vorschaubilder, Filterung der Auswahl über die Suchfunktionen. Bei Fragen zu unserer Galerie hilft die » Galerie-Moderation

(c) 2019 - Arbeitsgemeinschaft DREHSCHEIBE e.V.