DREHSCHEIBE-Online 

Anzeige

HIER KLICKEN!
angemeldet: -
Seiten: 2 3 4 5 6 .. 43
>
Auswahl (422):   
 
Galerie: Suche » 798 (alle Schienenbusse Bauart Bundesbahn), nach Einstelldatum sortiert » zur erweiterten Suche
 
Auf der alten Grünenthaler Hochbrücke (1985)
geschrieben von: Andreas T (164) am: 16.04.19, 08:05
Am Abend des 05.07.1985 überquert N 5162 auf seinem Weg von Neumünster nach Heide die alte Grünenthaler Hochbrücke. Diese noch aus dem 19.Jahrhundert (1892) stammende Überquerung des Nord-Ostsee-Kanals mit der gemeinsamen Nutzung als Bahn- und Straßenbrücke war nicht mehr zeitgemäß und stand auch der Erweiterung des Kanals entgegen, so dass sie durch einen modernen Neubau ersetzt wurde. Während eines längeren dienstlichen Aufenthalts im Rendsburg hatte ich leider nur einmal die Gelegenheit, freitagabends einen Abstecher zu diesem "Highlight" zu unternehmen.

Unter [www.drehscheibe-online.de] gibt es bereits ein hübsches Bild dieser Betriebssituation, allerdings fünf Wochen später entstanden und die Situation aus der anderen, also morgentlichen Blickrichtung zeigend. Ich habe versucht, in meiner Bildaufbereitung diesen Motivaufbau möglichst ähnlich zu übernehmen.

Ich konnte mich übrigens nicht entschließen, den Vogelschwarm aus dem Bild herauszupixeln.

Scan von Kleinbild-Dia (Kodachrome 64)


Zuletzt bearbeitet am 16.04.19, 08:08

Datum: 05.07.1985 Ort: Grünenthal [info] Land: Schleswig-Holstein
BR: 798 (alle Schienenbusse Bauart Bundesbahn) Fahrzeugeinsteller: Deutsche Bundesbahn
Kategorie: Bahn und Infrastruktur

2 Kommentare [»]
Optionen:
 
Vor der langen Reise
geschrieben von: Andreas Burow (130) am: 15.04.19, 21:15
Einen Urlaubsaufenthalt im Norden wollte ich für einen schönen Tagesausflug mit der Bahn nutzen. Geplant war eine Rundreise Ratzeburg – Hamburg – Kiel – Ratzeburg und als Höhepunkt mittendrin die Fahrt mit dem Schienenbus von Heide nach Neumünster. Mittags in Heide war das Wetter noch soweit in Ordnung, aber wenn man sich den Himmel genauer anschaut, kann man erahnen, dass es nicht so bleiben würde. Jedenfalls stand 798 632 nebst Bei- und Steuerwagen als N 5163 bereit und die Fahrgäste trudelten so langsam ein. Schnell noch ein paar Fotos gemacht und dann rein in die heiße Kiste, um einen guten Sitzplatz zu ergattern. Als nächstes standen dann anderthalb Stunden Schienenbus pur für 63 Kilometer Fahrtstrecke auf dem Programm.

Leider waren dies die letzten Sonnenfotos des Tages. Heute finde ich es unbegreiflich, warum ich damals mit dem in vielerlei Hinsicht suboptimalen Weitwinkel fotografierte. Trotzdem möchte ich gerne die Anregung von Andreas T zum Thema "Bahnhof Heide" aufgreifen, der kürzlich einen 212-Wendezug aus Büsum in der Galerie gezeigt hat.


Scan vom KB-Dia, Fuji RD 100

Datum: 27.08.1991 Ort: Heide [info] Land: Schleswig-Holstein
BR: 798 (alle Schienenbusse Bauart Bundesbahn) Fahrzeugeinsteller: Deutsche Bundesbahn
Kategorie: Bahn und Infrastruktur
Optionen:
 
Aktion Zeigersprung (Neuburg 1984)
geschrieben von: Andreas T (164) am: 11.04.19, 19:45
Am 18.04.1984 steht in Neuburg die Schienenbusgarnitur N 6793 bereit, um exakt pünktlich seine Fahrt nach Wörth fortzusetzen.

Der Reiseverkehr war wenige Wochen später am 01.06.1984 eingestellt worden. Erfreulicherweise wurde er jedoch am 15.12.2002 wieder aufgenommen. Güterverkehr gab es dort immer, und während der Streckensperrung wegen der Gleissenkung bei Rastatt war diese Strecke eine wichtige Ausweichroute. Das Bahnhofsgebäude von Neuburg steht heute sogar unter Denkmalschutz.

Scan vom Kleinbild-Dia (Kodachrome 64).






Datum: 18.04.1984 Ort: Neuburg [info] Land: Rheinland-Pfalz
BR: 798 (alle Schienenbusse Bauart Bundesbahn) Fahrzeugeinsteller: Deutsche Bundesbahn
Kategorie: Bahn und Infrastruktur
Top 3 der Woche: 0 Punkte
Optionen:
 
Mitten aus dem Leben gegriffen (Westerburg 1980)
geschrieben von: Andreas T (164) am: 09.04.19, 18:28
Als ich im Frühjahr 1980 den entwickelten Film von meiner damaligen Westerwald-Rundfahrt und damit auch dieses Bild aus Westerburg zurückbekommen hatte, war ich doch tief enttäuscht, weil mir beim Auslösen die beiden Fotografen halb links im Bild gar nicht aufgefallen waren. Und bei den Filmpreisen damals für einen Kodachrome 64 - als Schüler doppelt schmerzhaft - gab es natürlich keine Bilderserie, aus der man zum Schluss sich das schönste Bild hätte heraussuchen können. In meiner Archiv-Erinnerung war das Bild halt als wegen der Fotografen als "verhunzt" gespeichert, und an "Bildausschnitt" war damals bei einem Dia auch nicht zu denken.

Als ich jetzt vor wenigen Tagen das Bild eingescannt habe, war diese Erinnerung noch nicht verblasst, und ich habe zunächst einen Bildausschnitt ohne die linke Bildhälfte und damit ohne die Fotografen gewählt. Aber dann habe ich diese Idee verworfen. Der eigentliche Reiz dieses Bildes ist doch dieser "Blick mitten ins Leben", all die wunderbaren Details. Schon die Reihe der quietschbunten parkenden Autos ist mehr als einen Blick wert. Oder das Gemälde am linken Bildrand an der Hausfassade. Da tritt die Bedeutung des Bahnmotivs - der ganze Bahnhof mit Verladerampe von der Ostseite gesehen, der Verkehr auf der Westseite und natürlich die Garnitur aus 795 639 + 995 368 als N 6782 abfahrbereit für die Rückfahrt nach Montabaur - schon fast zurück. Und wegen der Fotografen: Vielleicht erkennt sich ja ein Kollege aus dem Forum wieder?

So, genug "geschwafelt", wer trotzdem lieber ein Bild mit Ausschnitt ohne Fotografen hätte, kann sich ja die dann seiner Meinung nach überflüssigen Teile selbst wegschneiden. Ich finde das Bild genau so richtig.

Trotzdem noch drei Sätze zur Infrastruktur: Der Bahnhof Westerburg zeichnet(e) sich dadurch aus, dass es als Inselbahnhof zwischen zwei Strecken im südlichen Bahnhofsteil keine Gleisverbindung gab, nur im nördlichen Teil, dort wo auch der (gemeinsame) Lokschuppen liegt. Deswegen musste das östlich gelegene Streckengleis der Westerwaldquerbahn südwärts Richtung Montabaur auch die Hauptbahn Limburg-Au mittels Überführungsbauwerk kreuzen. Heute wird nur noch der westliche Teil ders Bahnhofs, mittlerweile ohne Formsignale - betrieben, die Westerwaldquerbahn ist im nördlichen Teil verschwunden und wird südlich nur noch von Güterzügen genutzt.

Scan vom Kleinbild-Dia (Kodachrome 64).

Zuletzt bearbeitet am 09.04.19, 18:31

Datum: 27.05.1980 Ort: Westerburg [info] Land: Rheinland-Pfalz
BR: 798 (alle Schienenbusse Bauart Bundesbahn) Fahrzeugeinsteller: Deutsche Bundesbahn
Kategorie: Bahn und Infrastruktur
Top 3 der Woche: 0 Punkte

1 Kommentar [»]
Optionen:
 
Welcher Bus ist hier interessanter? (1979)
geschrieben von: Andreas T (164) am: 04.04.19, 08:36
Bei diesem vor ca. 40 Jahren in Schweppenhausen (im Hunsrück gelegen an der Strecke Langenlonsheim - Simmern) entstandenen Bild stelle ich mir bis heute die Frage: Welcher der beiden Busse ist eigentlich interessanter, der mit einem vorbildlichen Puffertellerwarnanstrich versehene Schienenbus 798 539 (+ 998 630) als N 8846 an den beiden unterschiedlich hohen südlichen Ausfahrsignalen auf dem abendlichen Weg nach Simmern oder die beiden auf der dortigen Verladerampe abgestellte Straßenbusse? Entscheidet selbst ...

Scan vom Kleinbild-Dia (Kodachrome 64)

Zuletzt bearbeitet am 04.04.19, 08:41

Datum: 14.05.1979 Ort: Schweppenhausen [info] Land: Rheinland-Pfalz
BR: 798 (alle Schienenbusse Bauart Bundesbahn) Fahrzeugeinsteller: Deutsche Bundesbahn
Kategorie: Bahn und Infrastruktur
Top 3 der Woche: 7 Punkte

4 Kommentare [»]
Optionen:
 
Ferkeltaxen-Kreuzung in Grenzau (1980)
geschrieben von: Andreas T (164) am: 02.04.19, 18:49
Eine meiner ersten eigenständigen Fototouren - noch ohne Spiegelreflekamera, nur mit einer Olympus 35 RC und ihrer 42mm-Festbrennweite - führte mich im Mai 1980 in den Westerwald. Bis zum Sommerfahrplan nur wenige Tage später fuhren dort noch die Triebwagen der Baureihe 795, liebevoll-respektlos auch "Ferkeltaxen" genannt. Anders als die "normalen" Schienenbusse der Baureihe 798 gab es dort keine Steuerwagen, sondern nur Beiwagen, und die waren mit einem Radstand von 4,5 auch deutlich kürzer.

Von Bendorf-Sayn ging es damals mit dem Zug bei meist mäßigem Wetter über Westerburg nach Rennerod und zurück. Dieses Bild entstand abends auf der Rückfahrt in Grenzau, wo bei Sonnenschein eine Kreuzung mit einer bergwärts fahrenden Vierteiler-Einheit erfolgte. Nicht täuschen lassen: Die linke Vierteiler-Garnitur fuhr bergwärts und ist ein Nachschuss, man sieht also gerade nicht den Lokführer. Ganz anders die talwärts fahrende Zweiteiler-Garnitur, sie sieht man zwar von vorne, aber gerade ohne Lokführer.

Schon wenige Wochen später konnte man die "Ferkeltaxen" zur Verschrottung abgestellt z,B. im Bw Betzdorf oder Bw Heidelberg in langen Reihen wiederfinden.

Scan vom Kleinbild-Dia (Kodachrome 64)

Zuletzt bearbeitet am 02.04.19, 18:52

Datum: 27.05.1980 Ort: Grenzau [info] Land: Rheinland-Pfalz
BR: 798 (alle Schienenbusse Bauart Bundesbahn) Fahrzeugeinsteller: Deutsche Bundesbahn
Kategorie: Bahn und Infrastruktur
Top 3 der Woche: 5 Punkte

2 Kommentare [»]
Optionen:
 
Maiabend in Siershahn
geschrieben von: Frank H (192) am: 02.04.19, 19:05
Wer, wie ich, Schienenbusse und altrote V 100 auf seiner Favoritenliste ganz oben stehen hatte, kam bis in die neunziger Jahre im Westerwald voll auf seine Kosten. Alleine der Umstand, dass fünfzig Prozent der Baureihe 213 lange ihr Epoche 3 – Farbkleid behalten durften, sorgte regelhaft für erfolgreiche Fototouren. Und spätestens mit dem Verschwinden der letzten ETA aus Limburg – was ich im Übrigen ebenfalls sehr bedauerte – befand sich der Personenverkehr fest in Schienenbushand.

Gekrönt wurde dies alles durch eine noch recht intakte Infrastruktur, wie umfangreiche, mechanische Signaltechnik oder auch, wie hier zu sehen, einem kleinen, wenn auch aufgelassenen, Betriebswerk mit modellbahngerechtem Rundschuppen.

Am schon etwas diesigen Abend des 17. Mai 1989 genoss ich in Siershahn die letzten Sonnenstrahlen eines erfolgreichen Fotonachmittags, als ein dreiteiliger 798, von Montabaur kommend, den ländlichen Abzweigbahnhof erreicht. Von rechts nähert sich die Strecke aus Bendorf, wo Andreas T am selben Tag eine rote 213 im Tonverkehr festhalten konnte [www.drehscheibe-online.de], und im kleinen Bw steht noch eine weitere Schomgarnitur zur Nachtruhe abgestellt.

Für diese Idylle würde ich gerne nochmal die Zeit zurückdrehen …


Scan vom Kodachrome 64 KB – Dia, Ausrichtung am Lokschuppen

Datum: 17.05.1989 Ort: Siershahn [info] Land: Rheinland-Pfalz
BR: 798 (alle Schienenbusse Bauart Bundesbahn) Fahrzeugeinsteller: Deutsche Bundesbahn
Kategorie: Bahn und Infrastruktur
Top 3 der Woche: 6 Punkte

4 Kommentare [»]
Optionen:
 
Schienenbus hat Einfahrt
geschrieben von: axel (4) am: 02.04.19, 19:30
Schon lange für den Personenverkehr eingestellt ist die Strecke Brunsbüttel- Wilster. Am 26.4.1988 fährt ein unbekannter 798 als N5109 in den Bahnhof Wilster ein. Ein typisches Bundesbahnbild: gepflasterte Laderampe, mechanische Schranke mit Läutewerk und Formsignale werden durch Opel Ascona und MB W123 ergänzt.
Schaut man sich heute die Fotostelle mit Google Maps an, so gibt es die Strecke im Güterverkehr zwar noch, es fehlen aber Formsignal, Stellwerk und Laderampe. Die Schranke wurde durch eine Blinklichtanlage ersetzt.

Hier jetzt die zweite Version des Motivs. Aufgrund der vielfachen Kritik habe ich das Bild jetzt etwas aufgehellt, d.h. die Tonwertekurve korrigiert.

Datum: 26.04.1988 Ort: Wilster [info] Land: Schleswig-Holstein
BR: 798 (alle Schienenbusse Bauart Bundesbahn) Fahrzeugeinsteller: Deutsche Bundesbahn
Kategorie: Zug schräg von vorn
Top 3 der Woche: 6 Punkte

2 Kommentare [»]
Optionen:
 
Gersfeld in der hessischen Rhön (1989)
geschrieben von: Andreas T (164) am: 01.04.19, 17:26
Am späten Abend, dann wenn auch im Bahnhof Gersfeld das Licht herum ist und Bilder mit beleuchteter nördlicher Bahnhofsfassade ermöglicht, steht die Schienenbusgarnitur 798 807 + 998 838 als N 5818 abfahrbereit und wird gleich Richtung Fulda losknattern.

Hübsch finde ich übrigens auch die auf dem Dach des Lagerschuppen errichtete Terrasse mit der dortigen Wäschespinne - ob das Bauamt das genehmigt so hat?

Scan vom Kleinbild-Dia (Kodachrome 64)


Datum: 22.05.1989 Ort: Gersfeld [info] Land: Hessen
BR: 798 (alle Schienenbusse Bauart Bundesbahn) Fahrzeugeinsteller: Deutsche Bundesbahn
Kategorie: Bahn und Infrastruktur
Top 3 der Woche: 5 Punkte

3 Kommentare [»]
Optionen:
 
Farbexplosion in grün, gelb und weiß
geschrieben von: zweihundertzwoelf (3) am: 25.03.19, 16:12
Am 19.05.1985 wirkte die Rhön wie nach einer Farbexplosion in grün, gelb und weiß - ein einziges Blütenmeer und überall neues Leben, wohin man schaute. Und mitten hindurch schlängelte sich - überhaupt nicht störend - vor der idyllischen Kulisse mit süßer Kirche die Bahnlinie nach Gersfeld durch das Tal, auf welcher markant hupend eine dreiteilige Schienenbusgarnitur (998 859 + 998 172 + 798 807) als N 5807 vorbeiknatterte.

Zugegeben, eigentlich wäre ich damals lieber im Schatten sitzen geblieben, anstatt mit der Zweitkamera dieses Foto zu machen, aber man hilft ja wo man kann.....

Bild vom Kleinbild-Dia (Kodachrome 64)

Zuletzt bearbeitet am 26.03.19, 09:30

Datum: 19.05.1985 Ort: Schmalnau [info] Land: Hessen
BR: 798 (alle Schienenbusse Bauart Bundesbahn) Fahrzeugeinsteller: Deutsche Bundesbahn
Kategorie: Zug schräg von vorn
Top 3 der Woche: 6 Punkte

2 Kommentare [»]
Optionen:

Auswahl (422):   
 
Seiten: 2 3 4 5 6 .. 43
>

Größere Ansicht und weitere Informationen durch Anklicken der Vorschaubilder, Filterung der Auswahl über die Suchfunktionen. Bei Fragen zu unserer Galerie hilft die » Galerie-Moderation

(c) 2019 - Arbeitsgemeinschaft DREHSCHEIBE e.V.