DREHSCHEIBE-Online 

Anzeige

HIER KLICKEN!
angemeldet: -
Seiten:
Auswahl (6):   
 
Galerie: Suche » Falkenau, nach Einstelldatum sortiert » zur erweiterten Suche
 
Es grünt so grün...
geschrieben von: TOC (8) am: 12.05.20, 18:31
..... im Tal der Flöha. Wonnemonat Mai - überall sprießt frisches Grün aus den Gehölzen und die Wiesen sind übersät mit Maistöcken. So stellt man sich den Monat Mai vor und diese Aufnahme vom 7. Mai bedient dieses Klischee auch hervorragend. Hoch oben auf dem Flöhatalviadukt zieht derweil die blaue 140 037 der Pressnitztalbahn GmbH mit dem Koksleerzug von Glauchau nach Bad Schandau gen Osten. Im 14tägigen Turnus wird mit diesem Zug seit Jahren eine Firma in St. Eigidien mit Koks versorgt. Der Leerzug am Nachmittag nimmt in der Regel diesen direkten Weg über Freiberg, während der Vollzug am Vormittag einen Umweg über Riesa nach Glauchau absolviert, um die steile Tharandter Rampe zu umgehen, an welcher sonst Schiebehilfe vonnöten wäre.

Datum: 07.05.2020 Ort: Falkenau [info] Land: Sachsen
BR: 139,140 Fahrzeugeinsteller: PRESS
Kategorie: Bahn und Landschaft
Top 3 der Woche: 5 Punkte

2 Kommentare [»]
Optionen:
 
Mit dem 628 ins Erzgebirge
geschrieben von: BGD (148) am: 10.08.18, 17:47
Zwischen den frühen Neunzigern und dem Beginn des dritten Jahrtausends allgegenwärtig auf den Strecken des Erzgebirges waren mintrgüne 628. Aber fotografische Zeugnisse erblickt man kaum aus dieser Periode, da die neuen Triebwagen doch die mit V100 oder U-Boot bespannten klassischen Lok-Wagen-Garnituren ablösten. Weitaus mehr Aufmerksamkeit hingegen erhält der seit April als Desiro-Ersatz auf der Flöhatalbahn in einem festen Umlauf eingesetzte 628. So auch von mir, als er am 19.07.18 als abendliche RB von Olbernhau nach Chemnitz eine Gartenanlage am Ufer der Flöha bei Falkenau passiert.

Datum: 19.07.2018 Ort: Falkenau [info] Land: Sachsen
BR: 628 Fahrzeugeinsteller: DB
Kategorie: Zug schräg von vorn
Top 3 der Woche: 0 Punkte

1 Kommentar [»]
Optionen:
 
Ein Stier über dem Tal
geschrieben von: BGD (148) am: 31.01.17, 01:50
Nach wie vor verkehren zwei lokbespannte Ersatzzüge auf der Relation Dresden-Hof. 182 524 und 182 530 werden dazu vor NX-Wagenmaterial eingesetzt. Letztere überquert am 26.01.2017 den vor 25 Jahren neu errichteten Viadukt über das Flöhatal bei Falkenau.

Datum: 26.01.2017 Ort: Falkenau [info] Land: Sachsen
BR: 182 (Siemens ES64U2) Fahrzeugeinsteller: MRCE
Kategorie: Zug schräg von vorn
Top 3 der Woche: 2 Punkte
Optionen:
 
Der Blick ins Hetzbachtal
geschrieben von: BGD (148) am: 22.11.16, 14:00 Bild des Tages vom 18.11.17
Vor knapp 25 Jahren wurde die DW-Linie im Abschnitt zwischen Breitenau und Falkenau neu trassiert. Zwei moderne, knapp 344 Meter lange Spannbetonbrücken über das Hetzbach- und das Flöhatal ersetzten das imposante Hetzdorfer Viadukt, welches schon seit vielen Jahren nur noch mit Schrittgeschwindigkeit befahren werden durfte und somit ein betriebliches Nadelöhr darstellte. Von einer Anhöhe oberhalb Falkenau kann man gut die Brücke über das Hetzbachtal einsehen, welche hier gerade von einem fünfteiligen MRB-1440 als RB von Dresden nach Zwickau überquert wird. An diesem Tag bevölkerten zunächst zahlreiche dickere Wolkenschichten den Himmel, welche sich nach dem Mittag langsam lichteten und so die landschaft in weiches Novemberlicht tauchen.

Selbiger Zug ließ sich wenige Minuten zuvor schon eine Etage weiter höher erblicken, ein paar OL-Masten erkennt man links unterhalb des Schornsteins. Zu diesem Zeitpunkt hatte er gerade den Halt in Oderan absolviert und sich auf Talfahrt in Richtung Flöha begeben. Dort (drehscheibe-online.de), sowie in der Nähe des Agrarbetriebes (drehscheibe-online.de), dessen Gebäude links oberhalb des Zuges zu erkennen sind, finden sich Motive für bergwärts fahrende Züge mit der Augustusburg im Hintergrund.


Datum: 01.11.2016 Ort: Falkenau [info] Land: Sachsen
BR: 440 (Alstom Coradia Continental) Fahrzeugeinsteller: MRB
Kategorie: Zug schräg von vorn
Top 3 der Woche: 4 Punkte
Optionen:
 
Die Flöhatalbrücke...
geschrieben von: Hans-Jürgen Warg (825) am: 27.06.16, 20:07
...bei Falkenau ist zusammen mit der Hetzbachtalbrücke, beide sind übrigens 344m lang,
Teil einer Neutrassierung der Bahnstrecke, die bereits Mitte der 1980er Jahre von der DR
begonnen und 1992 fertiggestellt wurde. Die Maßnahme diente der Umfahrung des alten
Hetzdorfer Viaduktes, welches zuletzt nur noch mit 20km/h befahren werden durfte. Durch
den Bau der beiden Brücken verkürzte sich die Strecke hier um gut einen Kilometer. Die
Flöhabrücke von der Nordseite zu fotografieren gelingt nur an den langen Tagen im Jahr.
Mitte Mai diesen Jahres schiebt 143 884 den RE 4762 von Dresden nach Hof über das
Bauwerk. Kurze Zeit später war dann für längere Zeit "Licht aus". Wiederholen lässt
sich diese Aufnahme so nicht mehr, die 143er verabschiedeten sich zum Fahrplanwechsel
am 12.6. von der "Franken-Sachsen-Magistrale". Das alte Hetzdorfer Viadukt, zumindest
der obere Teil, ist links von der Lok schemenhaft sichtbar.

Zuletzt bearbeitet am 30.06.16, 21:59

Datum: 14.05.2016 Ort: Falkenau [info] Land: Sachsen
BR: 143 Fahrzeugeinsteller: DB
Kategorie: ungewöhnliche Perspektiven
Top 3 der Woche: 0 Punkte

2 Kommentare [»]
Optionen:
 
Falkenau/Sa
geschrieben von: Pierre Matthes (199) am: 04.04.12, 21:36 Bild des Tages vom 18.11.12
Die Anrufschranke und das Trafohäuschen kurz nach dem Haltepunkt Falkenau passiert 642 231 auf seinem Weg nach Olbernhau - Grüntal durch das schöne Flöhatal.

Datum: 22.11.2011 Ort: Falkenau [info] Land: Sachsen
BR: 642 (Siemens Desiro Classic) Fahrzeugeinsteller: DB
Kategorie: Zug schräg von vorn
Top 3 der Woche: 2 Punkte

1 Kommentar [»]
Optionen:

Auswahl (6):   
 

Größere Ansicht und weitere Informationen durch Anklicken der Vorschaubilder, Filterung der Auswahl über die Suchfunktionen. Bei Fragen zu unserer Galerie hilft die » Galerie-Moderation

(c) 2020 - Arbeitsgemeinschaft DREHSCHEIBE e.V.