DREHSCHEIBE-Online 

Anzeige

HIER KLICKEN!
angemeldet: -
Seiten: 2 3
>
Auswahl (21):   
 
Galerie: Suche » Kaub, nach Einstelldatum sortiert » zur erweiterten Suche
 
Ein heißer Sommerabend am Rhein
geschrieben von: 218 420 (2) am: 27.07.19, 02:56
Am 23.7 sollte die 140 003 mit einem Kran am Rhein entlang kommen. Bei brütenden 37 Grad konnte ich die herrliche Fuhre am Abend an den beeindruckenden Felsen zwischen Kaub und Rosssteintunnel ablichten. An dieser Stelle habe ich ein Hochstativ verwendet.

Bildmanipulation: Ein Graffiti auf der Lok wurde digital entfernt.

Datum: 23.07.2019 Ort: Kaub [info] Land: Rheinland-Pfalz
BR: 139,140 Fahrzeugeinsteller: RCCDE
Kategorie: Bahn und Landschaft
Top 3 der Woche: 5 Punkte
Optionen:
 
Erinnerungen
geschrieben von: Frank H (202) am: 18.07.19, 20:35
Bilder von Intercitys, die über die rechte Rheinstrecke umgeleitet wurden, habe ich in den letzten Jahren so einige gemacht, aus den Glanzzeiten der 103 vor diesen Zügen findet sich jedoch nur diese eine, rechtsrheinische Aufnahme vom 29.6.1986 in meinem Archiv:

Die Enttäuschung über den Vorspann einer (immerhin blauen) 110 vor dem mit 601 gefahrenen Alpen-See-Express war noch nicht ganz verdaut, als die 103 207 mit einem IC hinter Kaub um die Ecke bog und auf meinen Fotopunkt am Posten 113 zusteuerte. Für die Fahrgäste, so sie denn aus dem Fenster schauten, ergab sich somit mal ein Blick von der anderen Seite auf die im Fluss befindliche Burg Pfalzgrafenstein, welche aus dieser Perspektive gerade noch am linken Bildrand zu erkennen ist.

Mehr aus Zufall und von mir zunächst gar nicht richtig wahrgenommen, schaffte es mein Senior als interessierter Beobachter auch auf das Bild, und während ich damals natürlich vor allem das „bahnbezogene Ergebnis“ im Blick hatte, ist mir diese Aufnahme heute zu einer liebevollen Erinnerung an einen langjährigen und interessierten Begleiter auf so mancher Fototour geworden.


Scan vom Kodachrome 64 KB – Dia


Hinweis zur Bildbearbeitung: auf eine intensivere Aufhellung der dunklen Anteile der Lokfront habe ich verzichtet, da dies zu unnatürlich gewirkt und zudem die Realität zu sehr verfälscht hätte.

Datum: 29.06.1986 Ort: Kaub [info] Land: Rheinland-Pfalz
BR: 103 Fahrzeugeinsteller: Deutsche Bundesbahn
Kategorie: Bahn und Landschaft
Top 3 der Woche: 5 Punkte

2 Kommentare [»]
Optionen:
 
Abends an Pfalzgrafenstein
geschrieben von: Voreifel-218er (18) am: 22.06.18, 23:56
Nachdem wir den Nachmittag bei der Lokparade in Koblenz-Lützel verbracht hatten, ging es am Abend ins Mittelrheintal.

18 201 bespannte für den Freundeskreis Eisenbahn Köln einen unter anderem auch aus ehemaligen Rheingold-Wagen zusammengestellten Zug, der auf seiner Rückfahrt von Heidelberg nach Grevenbroich im schönsten Abendlicht durch Kaub fuhr. Wenige Augenblicke zuvor verdeckte noch eine dicke Wolke die Sonne.

Das Haus direkt hinter der Lok wurde etwas aufgehellt.



Zuletzt bearbeitet am 17.04.19, 21:09

Datum: 16.06.2018 Ort: Kaub [info] Land: Rheinland-Pfalz
BR: 001-019 (Schnellzug-Dampflokomotiven) Fahrzeugeinsteller: Dampf Plus
Kategorie: Bahn und Landschaft
Top 3 der Woche: 2 Punkte

4 Kommentare [»]
Optionen:
 
Nur einen knappen Sommer lang …
geschrieben von: Frank H (202) am: 28.01.18, 18:56
Man kann nun nicht gerade behaupten, im Mittelrheintal gäbe es nicht genügend Motive für die Bahnfotografie, und obwohl ich mehrere Jahrzehnte in dieser Ecke aktiv bin, gibt es eine Stelle, die mir schon ewig in der Nase steckt: die große Kurve südlich von Kaub.

Der Blick auf gleich drei Burgen – die Schönburg über Oberwesel, die Burg Pfalzgrafenstein mitten im Flussbett und die Burg Gutenfels über Kaub – sind von hier aus hervorragend ins Bild einzubringen.

Spätestens, seit ich in einem Bildband eine Aufnahme aus dem Jahr 2002 gesehen hatte, wollte ich dort auch mal hin, aber schon der Bildtext ließ fast alle Hoffnung fahren, wurde doch dort bemerkt, dass sich die Natur in Windeseile die Böschung nach einem Freischnitt zurückerobert hatte. Als ich dann im vergangenen Frühjahr von einer erneuten „Vegetationskontrolle“ erfuhr, war klar, was ganz oben auf die To do – Liste rutschte.

Am 27. Mai 2017 war es schließlich so weit, an einem makellosen Vormittag rollten mir mit 151 129 und 151 040 gleich zwei Bundesbahnsechsachser an meinem Wunschmotiv vor die Linse.

Der Vollständigkeit halber soll noch erwähnt werden, dass sich der Bewuchs in Windeseile erholte und für weitere Versuche der nochmalige Einsatz von „DB Schneid und Häcksel“ unabdingbar erscheint. Ein Motiv für einen knappen Sommer lang …

Anmerkung: Ein vorwitziges Kfz auf der B 42 wurde digital etwas beschleunigt


Datum: 27.05.2017 Ort: Kaub [info] Land: Rheinland-Pfalz
BR: 151 Fahrzeugeinsteller: DB
Kategorie: Zug schräg von vorn
Top 3 der Woche: 8 Punkte

7 Kommentare [»]
Optionen:
 
Burg Pfalfzgrafenstein
geschrieben von: Benedikt Groh (345) am: 24.05.17, 06:03
Die bekannte Zollburg bei Kaub gehört sicherlich zu den markantesten Sehenswürdigkeiten am Rhein. Mitten im Fluss gelegen kontrollierte sie über Jahrhunderte den Schiffsverkehr, während sich im Hintergrund Burg Gutenfels auf einem Felssporn über dem Ort erhebt. Aber auch ansonsten ist die Stelle geschichtlich vorbelastet, überschritt doch hier Marschall Blücher während der Koalitionskriege zum Jahreswechsel 1813/14 den Strom. Dieser Tatsache verdanken wir heute ein Denkmal und - für mich an diesem Tag deutlich wichtiger - einen günstig gelegenen Parkplatz. So waren es vom Wagen nur ein paar Meter zum befestigten Ufer um von dort den an diesem Tag glücklicherweise über die rechte Rheinseite geleiteten hochwertigen Reiseverkehr zu fotografieren.

Datum: 16.03.2017 Ort: Kaub [info] Land: Rheinland-Pfalz
BR: 101 Fahrzeugeinsteller: DB
Kategorie: Zug schräg von vorn
Top 3 der Woche: 1 Punkt
Optionen:
 
Herbst am Mittelrhein
geschrieben von: Voreifel-218er (18) am: 19.05.17, 13:12
Am 30. Oktober 2016 durchfährt eine unbekannt gebliebene 152er mit einem KLV-Zug das Städtchen Kaub im Mittelrheintal. Über dem Ort thront weit sichtbar die Burg Gutenfels.

Datum: 30.10.2016 Ort: Kaub [info] Land: Rheinland-Pfalz
BR: 152 Fahrzeugeinsteller: DB
Kategorie: Zug schräg von vorn
Top 3 der Woche: 0 Punkte
Optionen:
 
Posten 113
geschrieben von: Frank H (202) am: 20.03.16, 20:33 Bild des Tages vom 27.07.17
Eines der Motive, die sich über die Jahre retten konnten, stellt der ehemalige Posten 113 südlich von Kaub an der rechten Rheinstrecke dar. Auch wenn die Anrufschranke mittlerweile automatisiert wurde, das markante Rundhaus des Schrankenwärters mit seinem spitzen Hut steht noch immer. Allerdings muss man rechtsrheinisch zwischen Mainz und Koblenz schon seit längerem auf hochwertigen Fernverkehr verzichten, dieser wurde - was nicht auf der RMK fährt - schon vor Jahren komplett nach links verlagert.

Aber es gibt ja auch keine D-Züge mehr, so wie den hier gezeigten D 724 von Passau nach Dortmund. Gezogen von der beige-türkisen 110 427 und noch mit einem Gepäckwagen im Zugverband, strebt er am Nachmittag des 13. Juli 1986 gen Norden der kleinen Stadt Kaub entgegen und wird in wenigen Augenblicken die Landesgrenze zwischen Hessen und Rheinland-Pfalz überqueren.

Der fehlende Mast zum freischwebenden Ausleger rechts muss unter Jugendsünde gebucht werden ...

Von der Gegenseite ist übrigens auch eine Aufnahme in Railview zu finden: [www.drehscheibe-online.de]

Die Idee, mal wieder eine Bügelfalte zu zeigen, kam mir beim Betrachten der vielen schönen Aufnahmen in den letzten Wochen von der beeindruckend aufgearbeiteten Rheinpfeil - E10 1309. Vielleicht gelingt mir irgendwann ja auch mal ein Galerievorschlag mit diesem Schmuckstück?

Scan vom Kodachrome 64 - Dia

Datum: 13.07.1986 Ort: Kaub [info] Land: Rheinland-Pfalz
BR: 110,112,113,114 (West-Baureihen) Fahrzeugeinsteller: Deutsche Bundesbahn
Kategorie: Zug schräg von vorn
Top 3 der Woche: 12 Punkte

8 Kommentare [»]
Optionen:
 
Stilvoll in den Urlaub
geschrieben von: Frank H (202) am: 29.02.16, 17:19 Top 3 der Woche vom 13.03.16 Bild des Tages vom 09.08.17
Nachdem ich mit meinem letzten Galeriebild einen ehemaligen VT 08.5 als Vertreter der ersten Bundesbahn-Dieseltriebwagen für den Fernverkehr gezeigt habe, mache ich mit dem Nachfolger mal weiter:

Dem glücklichen Umstand, dass die TEE - Triebwagen der Baureihe 601 nach dem Ausscheiden aus dem IC - Dienst als Reisebürosonderzüge weiterfuhren, verdanke eine Reihe schöner Aufnahmen auf den Strecken des Mittelrheins. An mindestens fünf Tagen der Woche fuhr in der Saison eine Garnitur mit Urlaubern morgens gen Süden, während der Gegenzug am Abend wieder den Norden ansteuerte. Zwei Relationen wurden dabei normalerweise bedient, eine von/nach Dortmund, eine zweite von/nach Hamburg.

Besonders froh war ich damals, wenn mir einer der anlässlich des Jubiläums 1985 mit dem ursprünglichen TEE - Emblem versehenen Triebköpfe ins Bild rollte, wie hier der Dt 13475 am 6. August 1987 nördlich von Kaub. Als Alpen-See-Express erinnerte er an eines der glanzvollsten Kapitel des gediegenen Bahnreisens.

Auf der anderen Rheinseite sehen wir die "Stadt der Türme" Oberwesel mit der markanten Liebfrauenkirche und der über dem Ort thronenden Schönburg.

Scan vom Kodachrome 64 - Dia

Datum: 07.08.1987 Ort: Kaub [info] Land: Rheinland-Pfalz
BR: 601 (histor. VT11.5) Fahrzeugeinsteller: Deutsche Bundesbahn
Kategorie: Zug schräg von vorn
Top 3 der Woche: 31 Punkte

18 Kommentare [»]
Optionen:
 
Die andere Seite
geschrieben von: Frank H (202) am: 17.06.15, 19:48
Vor einiger Zeit habe ich hier [www.drehscheibe-online.de] ein morgendliches Bild der Burg Pfalzgrafenstein im Rhein vorgeschlagen.

Gegen Nachmittag bietet sich von der gegenüberliegenden Rheinseite der Blick erneut auf die Zollburg, aber auch auf die Ortschaft Kaub und die darüber thronende Burg Gutenfels. Einer der unzähligen Güterzüge entlang der Wasserstrasse wird von einer 185 südwärts gezogen.

Datum: 15.05.2015 Ort: Kaub [info] Land: Rheinland-Pfalz
BR: 185 (Bombardier TRAXX F140 AC1/2) Fahrzeugeinsteller: DB
Kategorie: Zug schräg von vorn
Top 3 der Woche: 5 Punkte

4 Kommentare [»]
Optionen:
 
Die doppelte Pfalz
geschrieben von: Frank H (202) am: 02.05.15, 12:30
Der Begriff "Pfalz" beschreibt nicht nur einen - zugegebenermaßen wunderschönen - Landstrich im Südwesten Deutschlands, sondern wird bei den Rheinanliegern auch als prägnante Abkürzung für die Burg Pfalzgrafenstein, gelegen auf der Rheininsel Falkenau gegenüber der Ortschaft Kaub, verwendet. Das aus dem Jahr 1326 stammende Bauwerk, neben der Marksburg bei Braubach eine der wenigen nie zerstörten Anlagen, diente ins 19. Jahrhundert als Zollstelle.

Weitere Berühmtheit erlangte dieser Flecken, als zu Sylvester 1813 der preußische Feldmarschall Blücher hier den Rhein überquerte, um die napoleonischen Truppen zu verfolgen.

All dies dürfte die Fahrgäste im morgendlichen ICE nicht sonderlich interessiert haben, als sie auf der linken Rheinstrecke südwärts fuhren. Und ich muss zugeben, mir war zum Zeitpunkt der Aufnahme des Ensembles aus blühenden Rheinhängen, Spiegelung der Zollburg und Zug meine dicke Jacke etwas wichtiger als der Mantel der Geschichte.

Anmerkung: Zwei Funkmasten und die Spitze eines Oberleitungsmasten wurden entfernt

Datum: 18.04.2015 Ort: Kaub [info] Land: Rheinland-Pfalz
BR: 411,415 (alle ICE-T-Baureihen) Fahrzeugeinsteller: DB
Kategorie: Zug schräg von vorn
Top 3 der Woche: 4 Punkte

1 Kommentar [»]
Optionen:

Auswahl (21):   
 
Seiten: 2 3
>

Größere Ansicht und weitere Informationen durch Anklicken der Vorschaubilder, Filterung der Auswahl über die Suchfunktionen. Bei Fragen zu unserer Galerie hilft die » Galerie-Moderation

(c) 2019 - Arbeitsgemeinschaft DREHSCHEIBE e.V.