DREHSCHEIBE-Online 

Anzeige

HIER KLICKEN!
angemeldet: -
Seiten: 2
>
Auswahl (17):   
 
Galerie: Suche » Drei Annen Hohne, nach Einstelldatum sortiert » zur erweiterten Suche
 
Traditionszug im herbstlichen Harz
geschrieben von: Vinne (600) am: 09.11.19, 15:28
Im Sommerfahrplan bietet die HSB von Wernigerode aus an Wochenenden und Feiertagen regelmäßig einen zusätzlichen Dampflokumlauf an, welcher mit dem Traditionszug bis zum Brocken verkehrt.

Wegen der Unpässlichkeit der Mallet-Lokomotiven waren im Herbst 2018 die "Harzbullen" das gefragte Traktionsmittel für den grünen Wagenpark, welcher am Haken von 99 7235 bei der Ausfahrt aus Drei Annen Hohne bildlich festgehalten wurde.

Datum: 13.10.2018 Ort: Drei Annen Hohne [info] Land: Sachsen-Anhalt
BR: 099 Fahrzeugeinsteller: HSB
Kategorie: Zug schräg von vorn
Top 3 der Woche: 5 Punkte

4 Kommentare [»]
Optionen:
 
Ein "Harzkamel" auf dem Weg zum Brocken
geschrieben von: Dampffuzzi (166) am: 15.04.19, 11:18
Im Herbst 2018 war die Situation bezüglich einsatzfähiger Dampflokomotiven bei der Harzer Schmalspurbahn wiederholt angespannt. So kam am 14.10.2018 die Diesellok 199 872 in einen Umlauf im Brockenverkehr von Wernigerode aus zum Einsatz. Bei Drei Annen Hohne gelang das Bild dieser ungewöhnlichen Fuhre bei tollem Herbstwetter.

Datum: 14.10.2018 Ort: Drei Annen Hohne [info] Land: Sachsen-Anhalt
BR: 299 (alle deutschen Schmalspur-Dieselloks) Fahrzeugeinsteller: HSB
Kategorie: Bahn und Landschaft
Top 3 der Woche: 4 Punkte

1 Kommentar [»]
Optionen:
 
Kamel im Herbst
geschrieben von: mavo (136) am: 20.12.18, 12:17
Aufgrund von Wasser und Personalmangel, verkehrten im Herbst 2018 einige sonst mit Dampfloks bespannte Züge auf den Brocken mit Diesellok Bespannung.
Hier treffen wir "Harzkamel" 199 861-5 kurz nach dem Verlassen des Betriebsbahnhofs Drängetal in Fahrtrichtung Drei Annen Hohne an.
Durch den trockenen Sommer war auch die zu dieser Jahreszeit übliche Farbenpracht etwas weniger üppig, was des Guten aber beinahe schon zuviel gewesen wäre.
(Hexametertafel entfernt)

Zuletzt bearbeitet am 24.12.18, 18:38

Datum: 05.10.2018 Ort: Drei Annen Hohne [info] Land: Sachsen-Anhalt
BR: 299 (alle deutschen Schmalspur-Dieselloks) Fahrzeugeinsteller: HSB
Kategorie: Zug schräg von vorn
Top 3 der Woche: 10 Punkte

6 Kommentare [»]
Optionen:
 
Ein vorübergehender Ausblick
geschrieben von: Jan vdBk (606) am: 09.10.18, 20:14 Bild des Tages vom 13.10.19
Momentan kommen die umgespurten V100er der HSB wieder vermehrt vor Personenzügen zum Einsatz. Am 05.10.2018 wurde sogar der erste Nachmittagszug zum Brocken mit "Harzkamel" bespannt. Nachdem der Sound der schwer arbeitenden Lok schon eine ganze Weile vom gegenüberliegenden Talhang wiederhallte, konnte die 199 861 bald mit ihrem Zug 8935 auf der vorübergehenden Lichtung kurz vor dem Hotel Drei Annen mit dem Drängetal im Hintergrund begrüßt werden.

Datum: 05.10.2018 Ort: Drei Annen Hohne [info] Land: Sachsen-Anhalt
BR: 299 (alle deutschen Schmalspur-Dieselloks) Fahrzeugeinsteller: HSB
Kategorie: Zug schräg von vorn
Top 3 der Woche: 10 Punkte

6 Kommentare [»]
Optionen:
 
Wo die Moderne über Alteingesessene wacht
geschrieben von: Vinne (600) am: 17.04.18, 18:22
Fragt man Eisenbahnfotografen, ob sie im Netz der Harzer Schmalspurbahnen schon gezielt Motive angesteuert haben, in denen neben den bekannt-bewährten 1'E1'-Neubauloks rund um 99 7237 Spuren der ESTW- oder gar neuzeitlichen BÜ-Technik zu sehen sind, wird man vermutlich zumeist auf verneinende Antworten stoßen.

Doch ist die Geschichte der HSB zweifellos an die ESTW-Technik gekoppelt, führte der schwere Unfall im Thumkuhlental 1994 doch dazu, dass die technische (Sicherungs-) Ebene dem Zugleitbetrieb hinzugefügt wurde.

So wird der Schienenverkehr zwischen Wernigerode und dem Brocken sowie Ilfeld und Nordhausen heute durch die jeweiligen Zugleiter mithilfe der ESTW betrieblich gesichert, sodass die Züge auch mehrmals am Tag mit Volldampf das Einfahrsignal B des Bahnhofs Drei Annen Hohne auf ihrem Weg zum Berg der Hexen passieren.

Datum: 01.04.2018 Ort: Drei Annen Hohne [info] Land: Sachsen-Anhalt
BR: 099 Fahrzeugeinsteller: HSB
Kategorie: Zug schräg von vorn
Top 3 der Woche: 4 Punkte
Optionen:
 
Mit 900kW Dieselpower durch den Harz
geschrieben von: DB 399 101-5 (72) am: 16.01.18, 20:32
Aufgrund von akutem Triebwagenmangel fährt momentan recht häufig ein Triebwagenersatzkurs mit Harzkamel 199 861-6 morgens und abends die Strecke Wernigerode - Eisfelder Talmühle - Wernigerode. Gut wenn man nah genug wohnt, um morgens einen Blick auf die Webcam Drei Annen Hohne werfen zu können, um dann noch immer gemütlich den Weg in den Harz für die Rückfahrt ab Eisfelder Talmühle antreten zu können. Ohnehin ist der morgendliche Kurs Eisfelder Talmühle - Wernigerode Mitte Januar der einzige bei Tageslicht.

Mit ihren 900kW zieht das Kamel eher gelangweilt seine drei Wagen über die Harzquerbahn und passiert im Streiflicht die Fotografen an der Lichtung kurz hinter Drei Annen auf dem Weg nach Wernigerode.

Zuletzt bearbeitet am 19.01.18, 11:09

Datum: 14.01.2018 Ort: Drei Annen Hohne [info] Land: Sachsen-Anhalt
BR: 299 (alle deutschen Schmalspur-Dieselloks) Fahrzeugeinsteller: HSB
Kategorie: Zug schräg von vorn
Top 3 der Woche: 13 Punkte

7 Kommentare [»]
Optionen:
 
Durch die zerrupften Wäder des Harzes
geschrieben von: Leon (438) am: 29.06.17, 12:14
Am Freitag nach Himmelfahrt fand im Harz eine private Fotofahrt statt. Eigentlich war als Objekt der Begierde der GHE T 1 vorgesehen. Dieser hat jedoch vor einiger Zeit einen nicht unerheblichen Schaden erlitten, und somit wurde dem Veranstalter als Ersatzfahrzeug eines der beiden "Fischstäbchen" angeboten; immerhin auch schon 60 Jahre alt. Die Fotogruppe nahm´s gelassen, wenn auch der Einsatz des kleinen T 1 interessanter wäre als der eines eigentlichen "Planfahrzeugs". Die Tour begann morgens in Gernrode, und man klapperte über die Wendeschleife in Stiege und hinunter nach Eisfelder Talmühle fast das gesamte Netz der HSB ab. Große Hoffnung bestand darin, während der Tour bei einer planmäßigen Zugkreuzung beide Fischstäbchen der HSB auf ein Bild zu bekommen, denn neben dem für die Fotofahrt genutzten 187 011 war auch der 187 013 an diesem Tag irgendwo im Planverkehr eingesetzt; man wusste nur nicht, in welchem Umlauf. Die Zugkreuzung in Straßberg ernüchterte dann ein wenig, denn es stellte sich heraus, dass der zweite Talbot an diesem Tag nach Wernigerode unterwegs war und erst am späten Nachmittag wieder von dort in südliche Richtung aufbrechen sollte. Also wurde gezirkelt, an welcher Stelle sowohl der Fotozug als auch der Planzug fotografisch verewigt werden sollte. Da die Fotofahrt in Wernigerode enden sollte, wurde an der durch Windbruch freigelegten Stelle nördlich von Drei Annen Hohne Position bezogen. Zunächst sollte der Zug aus Wernigerode aufkreuzen. Ungewöhnlich für einen erwarteten Triebwagen waren jedoch nach einiger Zeit die Geräusche einer Dampflok in anstrengender Bergfahrt. Wie sagt der Jurist: ein Blick ins Gesetzbuch erleichtert die Rechtsfindung. Und so ergab sich, dass der Triebwagen von Wernigerode nach Nordhausen bis Drei Annen Hohne im Verband mit einem Dampfzug zum Brocken fuhr und am Zugschluss mitlief. Nach der Kreuzung in Drei Annen Hohne konnte das Motiv dann dennoch mit dem talwärts fahrenden Foto-Fischstäbchen 187 011 umgesetzt werden.

Datum: 26.05.2017 Ort: Drei Annen Hohne [info] Land: Sachsen-Anhalt
BR: 699 (alle sonstigen deutschen Schmalspur-Dieseltriebwagen) Fahrzeugeinsteller: HSB
Kategorie: Zug schräg von vorn
Top 3 der Woche: 1 Punkt

1 Kommentar [»]
Optionen:
 
Winterliches Drängetal
geschrieben von: Uhu-Tunnel (68) am: 02.06.15, 21:34
99 5901 mit Sonderzug Wernigerode - Brocken kurz vor Hotel Drei Annen im Drängetal.
Ein Waldbrand vernichtete in den 90ern hier den Baumbestand, so dass damals ein guter Blick im Drängetal auf den herauffahrenden Dampfzug möglich war.
Hier ist der Zug kurz vor erreichen der viel fotografierten sogenannten "Brandkurve", die mittlerweile immer mehr zuwächst, aber dennoch Fotos von Zügen in der Kurve möglich sind.
Das Bild zeigt, dass es im Drängetal mittlerweile nicht mehr leicht ist, die Züge im vollem Sonnenlicht abzulichten.




Zuletzt bearbeitet am 03.06.15, 14:27

Datum: 07.02.2015 Ort: Drei Annen Hohne [info] Land: Sachsen-Anhalt
BR: 099 Fahrzeugeinsteller: HSB
Kategorie: Zug schräg von vorn
Top 3 der Woche: 1 Punkt

1 Kommentar [»]
Optionen:
 
Mit Volldampf zum Brocken
geschrieben von: Hans-Jürgen Warg (800) am: 27.11.14, 20:12
Der extra Winterfahrplan für den Monat November sieht nur 4 Dampfzüge von
Wernigerode zum Brocken vor. Nur für den ersten - P 8933, gezogen von
99 7241 - passt das Licht für diesen "Tunnelblick" am Gasthaus Drei Annen.
Die an diesem Novembertag schon am Morgen sehr milden Temperaturen
machten allerdings den erhofften Dampfpilz zunichte.

Datum: 23.11.2014 Ort: Drei Annen Hohne [info] Land: Sachsen-Anhalt
BR: 099 Fahrzeugeinsteller: HSB
Kategorie: Zug schräg von vorn
Top 3 der Woche: 0 Punkte
Optionen:
 
Abends in der Nebensaison
geschrieben von: Der_Ostfale (332) am: 28.07.14, 22:23
Gut, so wirklich Nebensaison ist der Winter im Harz natürlich nicht. Doch da dieses Jahr relativ wenig Schnee vorzufinden war, hielt sich der Ansturm auf die Züge der HSB an diesem 15.2. einigermaßen in Grenzen. Die Zugfahrt in der Dämmerung gestaltete sich ruhig, ich mochte mich gedanklich fast in selbst nie erlebte Zeiten fantasieren, als Schmalspurdampfzüge noch überwiegend anderen Zwecken, als dem Tourismus dienten - Gedankenspiele auf die man dort im Sommer weniger kommt. Im Bahnhof Drei Annen Hohne sind dann aber die Zeichen der heutigen Bahnwelt nicht zu übersehen. Der 187er aus den 90ern, dessen Lichter sich in den Wagen der Brockenbahn spiegeln, wartet auf Fahrgäste in Richtung Eisfelder Talmühle und im Hintergrund zeigt ein grünes Lichtsignal, dass der Streckenabschnitt zur weiteren Fahrt nach Wernigerode freigegeben ist.

Datum: 15.02.2014 Ort: Drei Annen Hohne [info] Land: Sachsen-Anhalt
BR: 699 (alle sonstigen deutschen Schmalspur-Dieseltriebwagen) Fahrzeugeinsteller: HSB
Kategorie: Stimmungen mit Zug
Top 3 der Woche: 4 Punkte

1 Kommentar [»]
Optionen:

Auswahl (17):   
 
Seiten: 2
>

Größere Ansicht und weitere Informationen durch Anklicken der Vorschaubilder, Filterung der Auswahl über die Suchfunktionen. Bei Fragen zu unserer Galerie hilft die » Galerie-Moderation

(c) 2020 - Arbeitsgemeinschaft DREHSCHEIBE e.V.