DREHSCHEIBE-Online 

Anzeige

HIER KLICKEN!
angemeldet: -
Seiten: 2 3 4 5 6 .. 2446
>
Auswahl (24460):  
Die neuesten Beiträge » zur erweiterten Suche
 
Geschlängelt durch den Abraum
geschrieben von: Yannick S. (472) am: 22.05.17, 10:34
Im Osten Serbiens liegt die noch sehr junge Stadt Bor, die erst 1945 gegründet wurde nachdem man im Jahre 1835 in der Region große Kupfervorkommen entdeckt hatte. Seit dem Jahre 1904 wird das Kupfer bergmännisch abgebaut; die Mine ist dabei bis heute die größte Kupfermine Europas. Erst unter Anweisung von Tito wurde auch eine Eisenbahnstrecke nach Bor gebaut. Die Blütezeit der Kupferindustrie war dann in den 80er Jahren, mit dem Zerfall Jugoslawiens begann aber ein Niedergang bis etwa ins Jahr 2000, seitdem schafft man wieder einen Aufwärtstrend.
Die Bahnstrecke nach Bor befindet sich gefühlt aber immer noch in diesem Niedergang, die Streckengeschwindigkeit ist teilweise verboten langsam, es gibt noch drei Zugpaare im Personenverkehr, die scheinbar auf die Schichtzeiten in der Mine abgestimmt sind, und einen unregelmäßig laufenden Güterverkehr. Nachdem wir ein paar Tage früher schon einmal durch Zufall eine kurze Übergabe gesehen hatten, hatten wir am Nachmittag des 19.05. eindeutig mehr Glück, denn wir entdeckten bei der Suche nach Motiven für den Nahverkehr in Richtung Negotin durch Zufall einen von einer 661er bespannten Güterzug der in Richtung Bor abbog. Dank dem vergleichsweise guten Straßenzustandes und des erwähnten schlechten Streckenzustandes war es ein leichtes den Güterzug zu überholen und in den Kehren durch die eklig stinkenden Abraumhalden vor dem Bahnhof Bor Teretna zu erwarten. So wirklich umweltfreundlich sah das Zeugs und Wasser nicht wirklich aus und die Pampe die in den E-Wagen drin war sah auch nicht so sonderlich gesund aus... aber die 661er gab alles und wummerte lautstark die Steigung hinauf. Ein Schauspiel!

Datum: 19.05.2017 Ort: Bor [info] Land: Europa: Serbien
BR: RS-661 Fahrzeugeinsteller: Srbija Voz
Kategorie: Zug schräg von vorn

1 Kommentar [»]
Optionen:
 
Im Tal des Timok
geschrieben von: Jan vdBk (430) am: 22.05.17, 10:28
Auf der Timoktalbahn setzt die serbische Eisenbahn Srbija Voz zwischen Niš und Zaječar seit einiger Zeit die Triebwagen der Reihe 711 ein. Genannt werden sie nur "die Russen", weil sie vom Hersteller für Metro Fahrzeuge Metrowagonmasch bei Moskau hergestellt werden. In ihrer roten Farbgebung heben sich die Fahrzeuge schön in der Landschaft ab. Am Morgen des 11.05.2017 erreicht Re 2742 nach einem längeren Abschnitt durch eine unzugängliche Schlucht bei Podvis wieder einen Hauch von Zivilisation. Der Zug hat gerade den Bahnhof des kleinen Weilers verlassen, in dem er in drei Minuten abfahren soll...
Auch wenn das Esig durchkreuzt ist, beschäftigt der Bahnhof Podvis noch einen Mann zum Schranken drehen.

Datum: 11.05.2017 Ort: Podvis [info] Land: Europa: Serbien
BR: RS-711 Fahrzeugeinsteller: Srbija Voz
Kategorie: Zug schräg von vorn
Optionen:
 
Froschaugen, die Zweite
geschrieben von: Frank H (118) am: 21.05.17, 19:01
Wenn es sich ergibt, versuche ich ab und an, meine Galerievorschläge „baureihenkonform“ einzubringen. Mit einer 116, 117 oder gar 119 (weder DB noch DR) klappt das mangels Vorhandenseins im Archiv leider nicht (von Schrottplatzbildern vielleicht abgesehen), aber mit der 118 kann ich dienen:

Wir sehen hier sozusagen die Rückseite der Würzburger E 18 – Parade anlässlich des Ausscheidens dieser bemerkenswerten Schnellzugellok zum Sommerfahrplan 1984. Dies wurde mit einem großen Abschiedsfest im dortigen Bw begangen.

Den Umbau auf die gestielten Froschaugen haben der DB wohl die wenigsten Eisenbahnfreunde in jenen Jahren verziehen, auch ich konnte diese Maßnahme, im Vergleich zur Ursprungsausführung, nicht nachvollziehen. Dennoch bin ich froh, die eleganten Loks noch im aktiven Einsatz erlebt zu haben, wenn auch das Einsatzgebiet für vorzeigbare Streckenaufnahmen für mich als Schüler leider etwas zu weit entfernt lag.

Die Sicht von der Drehscheibe aus habe ich zwar hier schon gezeigt [www.drehscheibe-online.de], aber angesichts der Tatsache, dass die E 18 gerade mal mit 0,1 Prozent unter den Galeriebildern vertreten ist, ergänze ich mal mit dieser Perspektive.

Scan vom Kodachrome 64 – KB – Dia

Anmerkung: Ein am rechten Bildrand befindlicher, weiterer Fotograf wurde digital gebeten, einen Schritt zurückzutreten. Der Versuch, die Spiegelung auf der linken Frontscheibe mittels Bildbearbeitung zu reduzieren, erschien mir trotz mehrerer Anläufe zu unnatürlich, so dass ich es dabei belassen habe.


Datum: 22.07.1984 Ort: Würzburg [info] Land: Bayern
BR: 118,119 (histor. E18, E19) Fahrzeugeinsteller: Deutsche Bundesbahn
Kategorie: ungewöhnliche Perspektiven
Optionen:
 
Diese Ohren
geschrieben von: NAch (469) am: 21.05.17, 01:03
An die hochgezogenen Windleitbleche der Reichsbahn-44 musste man sich erst mal gewöhnen - jedenfalls die eingereisten Fotografen aus dem Westen. Die Klänge dieser Baureihe rund um Ottbergen waren erst drei Jahre her.
Der Sound im Reichsbahnland war aber nicht weniger beeindruckend, eher mehr - was störten da die Ohren.

Ausschnitt vom KB-Negativ, nicht an den Telegrafenmasten ausgerichtet.

Datum: 27.02.1979 Ort: Riestedt [info] Land: Sachsen-Anhalt
BR: 040-059 (Güterzug-Dampflokomotiven) Fahrzeugeinsteller: Deutsche Reichsbahn
Kategorie: Zug schräg von vorn
Optionen:
 
Schülerzug
geschrieben von: 1116er (177) am: 20.05.17, 23:51
Gerade hat der Schülerzug mit 650 070, 650 075 und 650 076 den Bahnhof Patersdorf verlassen, als er an dem Fotografen vorbeirollt.

Datum: 19.05.2017 Ort: Patersdorf [info] Land: Bayern
BR: 650 (Adtranz/Stadler Regioshuttle RS1) Fahrzeugeinsteller: Waldbahn
Kategorie: Zug schräg von vorn
Optionen:
 
Brütende Spätsommerhitze
geschrieben von: Andreas T (56) am: 20.05.17, 22:54
Brütenden Spätsommerhitze und abgeerndtete Felder am 31.08.1991 ...

Vor der hübschen Ortskulisse von Eichenzell ist 216 199 mit dem Nahverkehrszug 8167 auf dem Weg von Fulda nach Gersfeld.



Datum: 31.08.1991 Ort: Eichenzell [info] Land: Hessen
BR: 216 Fahrzeugeinsteller: Deutsche Bundesbahn
Kategorie: Zug schräg von vorn

4 Kommentare [»]
Optionen:
 
Mannheimer Schmuddelwetter
geschrieben von: Benedikt Groh (184) am: 20.05.17, 10:49
Irgendein Außentermin brachte mich Mitte Januar nach Mannheim. Der Tag war nicht sonderlich einladend und begann bereits am Morgen mit Schneefall und Temperaturen knapp über dem Gefrierpunkt. Um die Mittagszeit war ein wenig Zeit und so ging es für einen kurzen Abstecher zum Mannheimer Hafen. Rund um die Innenstadt kommt der Freund gigantischer Betonfahrwege voll auf seine Kosten und so bietet die Hochtrasse der B44 einen guten Ausblick auf den Containerhafen. Ungeachtet der widrigen äußeren Bedingungen herrschte an den Verladeterminals ein reger Betrieb während 294 868 auf weitere Beschäftigung wartete.

Datum: 10.01.2017 Ort: Mannheim [info] Land: Baden-Württemberg
BR: 294 (alle V90-Baureihen) Fahrzeugeinsteller: DB
Kategorie: Stimmungen mit Zug

4 Kommentare [»]
Optionen:
 
Die Reformation erreicht Berlin-Lichtenberg
geschrieben von: Leon (129) am: 20.05.17, 08:14
Eine Meldung aus dem DSO-Sichtungsforum versetzte am Morgen des 19.05.17 die Berlin-Brandenburger Szene in Wallung, denn die "Luther-Lok" 185 589 der Rheincargo war mit einem Kesselzug in Richtung Stendell unterwegs und wurde morgens in Magdeburg gesichtet. Angeblich sollte der Laufweg über Potsdam, Moabit und das Karower Kreuz gehen, aber meist wird bei derartigen Zügen kurz vor Potsdam auf den westlichen Ring nach Priort abgebogen. Spekulationen über Spekulationen...Ein Hobbyfreund mit Ambitionen auf ein aussichtsreiches Motiv vor Potsdam vernahm dann akustisch, dass ein Güterzug vor ihm von der Magistrale kommend gen Priort abgebogen sei und gab das Vorhaben auf. Ein weiterer Kollege berichtete, dass dies ein anderer Zug gewesen sein musste, wollte aber wiederum wissen, dass sogar zwei Rheincargo-Züge gen Osten unterwegs sein sollen, von denen der eine seinen Weg durch die Stadt, der andere hingegen über den südlichen Außenring nehmen sollte. Das Rätseln ging weiter. Da derzeit baustellenbedingt der Verkehr von Moabit in Richtung Karower Kreuz über Lichtenberg umgeleitet wird, gab es für Züge in diese Richtung durch Berlin nur einen Weg: über den Innenring, vorbei am Ring-Center am S-Bahnhof Frankfurter Allee. Also ging es auf die obere Etage des dortigen Parkhauses in der Hoffnung, dass alle Vormeldungen sich zu einem zünftigen Güterzugbild mit entsprechender Lok bündeln würden. Ein dritter Vormelder postierte sich auf dem nordwestlichen Ring und vermeldete diverse Vorbeifahrten, jedoch nicht das Objekt der Begierde. Dann, nach einer geraumen Zeit der Funkstille, kam tatsächlich die "Luther-Lok" mit einem Gaskesselzug um die Ecke und rollte im langsamen Tempo unterhalb des Fotografen vorbei. Als Zugabe sollte etwa 15 Minuten später noch "Supermann" mit einem leeren Autotransportzug folgen - na, wenn das keinen Euro an Parkgebühren wert ist..;-)

Datum: 19.05.2017 Ort: Berlin Frankfurter Allee [info] Land: Berlin
BR: 185 (Bombardier TRAXX F140 AC1/2) Fahrzeugeinsteller: Rheincargo
Kategorie: Zug schräg von vorn

2 Kommentare [»]
Optionen:
 
April auf der König-Ludwig-Bahn
geschrieben von: 797 505 (225) am: 19.05.17, 23:26
Im Monat April kommt es manchmal anders als man will (o.ä.). Eigentlich galt der Ausflug an die König-Ludwig-Bahn der Löwenzahnblüte. Das noch tiefgefrorene Weiß am Morgen des 21. April 2017 war (zumindest bei den Knipsern) dennoch auch gerne gesehen.
Die wunderbar gepflegte 218 425 bietet mit dem RE 57508 vor der Kulisse von Hopferau einen wunderbaren Kontrast zur unterkühlten Frühlingslandschaft. Lok wie Dosto-Garnitur mussten in der Farbe etwas entsättigt werden.

Schon öfter hatte ich mich am Motiv des „Knallfrosch“ [www.drehscheibe-online.de] versucht. Aber nie ein adäquates Bild zu seinem hingebracht. Direkt vergleichbar sind die beiden Bilder durch den „Aprilschnee“ sicher nimmer ;-)

Zweiteinstellung - etwas abgedunkelt. Danke für die Hinweise!

Datum: 21.04.2017 Ort: Hopferau [info] Land: Bayern
BR: 218 Fahrzeugeinsteller: DB
Kategorie: Stimmungen mit Zug

2 Kommentare [»]
Optionen:
 
Über die Stör
geschrieben von: Der Nebenbahner (248) am: 19.05.17, 21:38
Über die Stör zog 245 215 am 16. Januar 2017 einen der dieser Tage immer noch typischen Marschbahn-Ersatzzüge von Westerland(Sylt) nach Hamburg-Altona. DIe Brücke befindet sich an der südlichen Ausfahrt aus Itzehoe, bis vor einigen Jahren stand hier noch die alte Klappbrücke über die Stör.

Datum: 16.01.2017 Ort: Itzehoe [info] Land: Schleswig-Holstein
BR: 245 (Bombardier TRAXX P160 DE ME) Fahrzeugeinsteller: DB
Kategorie: Zug schräg von vorn
Optionen:

Größere Ansicht und weitere Informationen durch Anklicken der Vorschaubilder, Filterung der Auswahl über die Suchfunktionen.
Auswahl (24460):  
Seiten: 2 3 4 5 6 .. 2446
>

(c) 2017 - Arbeitsgemeinschaft DREHSCHEIBE e.V.