DREHSCHEIBE-Online 

Anzeige

HIER KLICKEN!
   
   
   

Foto enthält Positionsdaten zur Ansicht bei: DS RailView | OpenRailwayMap | Google Maps | Bing Maps |

   
Der Kalkzug von gestern
   
geschrieben von Frank H am: 19.08.20, 19:24 Top 3 der Woche vom 30.08.20
Aufrufe: 1284

Im Text zu meinem letzten Galeriebild [www.drehscheibe-online.de] habe ich erwähnt, dass die BASF Ludwigshafen zu früheren Zeiten ihren Kalk aus dem Werk in Stromberg bezogen hat. Auch Dillingen im Saarland wurde von dort beliefert, so dass lange Jahre schwere, von 218 beförderte Ganzzüge zum Alltag auf der Hunsrückbahn gehörten.

Entgegen der sonst üblichen Doppeltraktion hatte die 218 375 am 12.9.1992 die Aufgabe, ihren Leerzug alleine die Rampe in Langenlonsheim hinaufzuziehen, was ihr aber dennoch problemlos gelang. Überhaupt nicht beachtet habe ich bei meiner Aufnahme den Hochdachbulli, der links ein wenig aus dem Gebüsch hervorragt und heute wahrscheinlich bei so manchem Betrachter ein ähnliches Interesse hervorruft wie die 218 im (damals unbeliebten) Lätzchennlook.

Nach einem mehrjährigen Dornröschenschlaf könnte ab Dezember wieder ein planmäßiger Güterverkehr in den Hunsrück aufgenommen werden. Ich würde mir sehr wünschen, dass diese ehrgeizigen Pläne tatsächlich umgesetzt werden. Kalkzüge werden jedoch keine mehr fahren, der Steinbruch und das dazugehörige Werk sind mittlerweile Geschichte.


Scan vom Kodachrome 64 KB - Dia

Datum: 12.09.1992 Ort: Langenlonsheim Land: Rheinland-Pfalz
BR: 218 Fahrzeugeinsteller: Deutsche Bundesbahn
Kategorie: Bahn und Landschaft

EXIF-Daten:
Bildgröße: 837 x 1280 Pixel



geschrieben von: Julian en voyage
Datum: 20.08.20, 14:08

Hi Frank,

der Bulli ist natürlich aus heutiger Sicht das Highlight, aber auch das Ortsbild und der interessante Kalkzug mit der orientroten 218 (mal nicht auf der Marschbahn...:P) machen was her!

Heute kommt der Kalk für Dillingen übrigens, falls du es nicht ohnehin schon weißt, aus Frankreich (Dugny-sur-Meuse).

* und viele Grüße
Julian


geschrieben von: Nils
Datum: 20.08.20, 14:09

Hier passt einfach alles! Vom Motiv bis hin zum fotogenen Zug! Eine Debatte über die orientrote Lackierung fange ich jetzt nicht an aber ich mag die ja :-)) *

1-mal bearbeitet. Zuletzt am 20.08.20, 17:59


geschrieben von: Philosoph
Datum: 20.08.20, 14:42

Moin Frank,

tolles Bild und eine hervorragende Scan-Qualität.

Ziemlich genau 7 Jahre später konnte sogar ich noch Kalkzüge in Stromberg und weitere GZ auf der Hunsrückbahn fotografieren. Diese Bilder würde ich allerdings nicht einmal im Sichtungsforum zeigen :-)!

Das Thema Flughafen dürfte nun entgültig durch sein, bleibt zu hoffen, dass die aktuellen Pläne realisiert werden.

Beste Grüße

Carsten


geschrieben von: Johannes Poets
Datum: 20.08.20, 16:13

Nein, ich fange auch keine Diskussion über orientrot an... Tolles Bild, Frank, sehr schöne Fotostelle!


geschrieben von: Leon
Datum: 20.08.20, 17:41

Sagenhafte Garnitur eines Zuges, den ich selbst vor genau 30 Jahren nur mal "so nebenbei" erleben durfte, weil mich zwei Freunde mal zu einer Dieselstrecke mitgezerrt haben, damit ich bei der Bundesbahn nicht zu viele E-Loks fuzze. Was bin ich heute früh über das Bild - aber an dieses hier kommt es bei weitem nicht heran! Ein echter "Dr F. Halter" eben...;-) *


geschrieben von: 215 082-9
Datum: 21.08.20, 00:09

Hallo Frank,

was für ein geniales Bild! Zug, Motiv, Qualität und Umsetzung sind einfach genial! *

VG Pau (zum Thema Orientrot schließe ich mich da mal still und heimlich Nils an ;-))


geschrieben von: Frank H
Datum: 21.08.20, 08:46

Na, da freut es mich doch, dass ich den (orientroten) Geschmack getroffen habe. Ich glaube, einen hab ich noch ;)

Coming soon...


geschrieben von: Sören
Datum: 21.08.20, 19:48

Hallo Frank,

dein Bild gefällt mir sehr - und ich finde, dass orientrot sehr zu diesen Wagen passt. *

Grüße
Sören


geschrieben von: Andreas Burow
Datum: 22.08.20, 14:50

Hallo Frank,

einfach schön, mehr kann man dazu gar nicht anmerken. Ausser, dass der "weisse Riese" natürlich einen * verdient.

Viele Grüße
Andreas


geschrieben von: Der Rollbahner
Datum: 22.08.20, 19:20

Ein in jeder Hinsicht geniales Bild, ich bin schon sehr gespannt, was folgt! * und viele Grüße, Hartmut

direkter Link zu diesem Beitrag:


(c) 2021 - Arbeitsgemeinschaft DREHSCHEIBE e.V.