DREHSCHEIBE-Online 

Anzeige

HIER KLICKEN!
   
   
   

Foto enthält Positionsdaten zur Ansicht bei: DS RailView | OpenRailwayMap | Google Maps | Bing Maps |

   
Die Hülstalbrücke in Westerburg
   
geschrieben von Andreas T am: 16.02.19, 21:43
Aufrufe: 1331

Die reichlich 250m lange Hülsbachtalbrücke wurde als Pendelpfeilerbrücke der Bahnstrecke Herborn–Montabaur, auch Westerwald-Querbahn genannt, errichtet, wurde am 16. Juli 1907 in Betrieb genommen und letztlich am 25. April 1998 stillgelegt. (https://de.wikipedia.org/wiki/Hülsbachtalbrücke)
Am 12.09.1987 und damit lange nach Ende des planmäßigen Reisezugverkehrs befuhr eine Schienenbusgarnitur als Sonderzug auch noch einmal den Streckenabschnitt von Westerburg nach Rennerod und dabei auch dieses interessante, heute unter Denkmalschutz stehende Brückenbauwerk.
Unten im Bildvordergrund ist übrigens die Telegrafenleitung und das – damals noch als Formsignal existierende – nördliche Ausfahrsignal der heute noch in Betrieb befindlichen Westerwaldbahn Au-Altenkirchen-Westerburg-Limburg zu erahnen.

Scan vom Kleinbild-Dia (Kodachrome 64)


Zuletzt bearbeitet am 18.02.19, 17:28

Datum: 12.09.1987 Ort: Westerburg Land: Rheinland-Pfalz
BR: 798 (alle Schienenbusse Bauart Bundesbahn) Fahrzeugeinsteller: Deutsche Bundesbahn
Kategorie: Bahn und Landschaft

EXIF-Daten:
Bildgröße: 850 x 1280 Pixel



geschrieben von: 797 505
Datum: 18.02.19, 17:04

Ganz starkes Zeitdokument, wow! *
Grüße
jost


geschrieben von: Gunar Kaune
Datum: 18.02.19, 19:25

Wahrhaftig beeindruckend!


geschrieben von: bsbw
Datum: 18.02.19, 22:21

Umwerfend schön!


geschrieben von: BZAMinden
Datum: 19.02.19, 07:45

Auch wenn es "nur" eine Sonderfahrt ist und Schienenbusse in den letzten Jahren des Planbetriebs hier untypisch waren (eigentlich war Rennerod für den 795-Einsatz bis Sommer 1980 bekannt und danach fuhren noch kurz 515er) beeindruckt dieses Bild motivlich und technisch. Klasse*


geschrieben von: Frank H
Datum: 19.02.19, 20:26

Einfach eine geniale Brücke! Wobei, wenn ich mich recht erinnere, bedurfte es gelegentlich nicht unbedingt einer Sonderfahrt, um einen 798 auf dem Bauwerk zu fotografieren, da die Brücke auch zum Umsetzen in dem kleinen Bw befahren wurde (wenn auch nicht soweit hinaus).

Westerburg war eigentlich immer eine Bank!

* und viele Grüße,

Frank


geschrieben von: Leon
Datum: 19.02.19, 21:46

Schön, dass es dieses tolle Zeitdokument verdientermaßen in die Galerie geschafft hat..! Und *..!


geschrieben von: Andreas Burow
Datum: 20.02.19, 19:26

Grandios - ein echter Hingucker dank der tollen Brückenkonstruktion und noch dazu exzellent aufbereitet. Ein echter Gewinn für die Galerie *

Viele Grüße
Andreas

direkter Link zu diesem Beitrag:


(c) 2019 - Arbeitsgemeinschaft DREHSCHEIBE e.V.