DREHSCHEIBE-Online 

Anzeige

HIER KLICKEN!
   
   
   

Foto enthält Positionsdaten zur Ansicht bei: DS RailView | OpenRailwayMap | Google Maps | Bing Maps |

   
Über die Moselbrücke von Güls
   
geschrieben von Leon am: 26.01.19, 23:40
Aufrufe: 1331

Ein Sommerurlaub im Jahre 1993 führte mich in die Eifel und an die Mosel. Objekte der Begierde waren damals noch die 215-bespannten Eilzüge zwischen Trier und Köln sowie der Einsatz der Baureihe 181 -möglichst in blau- im Reisezugdienst sowie der 151-Doppeltraktionen vor den Erzzügen im Moseltal. Natürlich sprang hierbei auch jede Menge Beifang heraus. Am 01.07. 1993 zog es mich früh an die Moselbrücke von Güls, kurz vor Koblenz. Hier ging eine ozeanblau-beige 181 ins Netz – und mit ihr eine grüne 141 mit „Nahverkehrszug“ (ja, so nannte man das bis zur Bahnreform 1994..!) und eine zünftige 140 mit Güterzug, ebenfalls noch in grün. Und somit poltert hier vor der Kulisse der schiefergedeckten Häuser von Güls im warmen Morgenlicht die 140 180 mit ihrer Fuhre am Fotografen vorbei gen Koblenz über die Moselbrücke. Vor 25 Jahren Alltag – heute Mode...;-)

Scan vom Fuji Velvia 6x6-Dia

Datum: 01.07.1993 Ort: Güls Land: Rheinland-Pfalz
BR: 139,140 Fahrzeugeinsteller: Deutsche Bundesbahn
Kategorie: Zug schräg von vorn

EXIF-Daten:
Hersteller: EPSON, Modell: Perfection V800, Bildgröße: 1112 x 1280 Pixel



geschrieben von: Frank H
Datum: 28.01.19, 16:36

Obwohl ich im Rahmen meiner Ausbildung ein Jahr in Koblenz verbracht habe, fehlt mir dieser Blick auf Güls gänzlich in meiner Sammlung. Leider!

Eine gelungene Fortsetzung deiner Einheitsellokserie, ich werde bei Gelegenheit auch mal wieder was beisteuern ;)

Viele Grüße,

Frank


geschrieben von: Nils
Datum: 28.01.19, 21:17

Ein absolutes Toppmotiv für welches 6x6 - Rittersport-Fotografie ;-) genau das richtige Format ist. Ob das Motiv heute noch geht?


geschrieben von: 797 505
Datum: 30.01.19, 17:30

Ein gigantischer Teleblick und bei dem gelblichen Licht macht sich die dunkelgrüne ganz herworragend!
Über das hier super passende Format wurde bereits genug geschrieben ... *


geschrieben von: Andreas Burow
Datum: 30.01.19, 21:00

Ja, das passt im Quadrat natürlich perfekt. Tadellos!

Ob das heute noch so umsetzbar ist, möchte ich bezweifeln. Vor gut 10 Jahren war die Stelle jedenfalls ganz schön zugewachsen. Aber vielleicht kommt ja mal wieder eine Vegetationskontrolle, wer weiß. *

Viele Grüße
Andreas

direkter Link zu diesem Beitrag:


(c) 2019 - Arbeitsgemeinschaft DREHSCHEIBE e.V.