DREHSCHEIBE-Online 

Anzeige

HIER KLICKEN!
   
   
   

Foto enthält Positionsdaten. Die Kartenansicht erfordert JavaScript! |

   
Alte Akku – Herrlichkeit
   
geschrieben von Frank H am: 13.01.19, 13:28
Aufrufe: 963

Akkutriebwagen und Rheinhessen – das gehörte über Jahrzehnte untrennbar zusammen!

Buchmäßig schon seit 1984 dem Bw Mainz zugeordnet, verrichteten die ohne Zweifel sehr unterhaltungsaufwendigen, aber überaus bequemen Fahrzeuge von ihrer langjährigen Einsatzstelle Worms aus den Dienst auf den umliegenden Nebenbahnen.

Zu den besonderen Wormser ETA gehörte auch der Vorserientriebwagen 515 002, der sich in kleinen Details von der Serienbauart unterschied. An dem für mich außerordentlich erfolgreichen 28. Juli 1988 – immerhin gab es am Morgen schon zwei altrote 212 im Hunsrück – gelang mir, nach der Aufnahme in Gensingen-Horrweiler [www.drehscheibe-online.de] , noch eine Verfolgung des Triebwagens und somit auch dieses Bild von der Einfahrt in Alzey, eingerahmt von klassischer Signaltechnik. Heute muss man für einen solchen Anblick schon nach Sachsen-Anhalt fahren, aber auf die Baureihe 515 wartet man dort natürlich vergebens.

Vor genau 30 Jahren endete der Einsatz der Wormser Akkutriebwagen, woran ich mit diesem Galerievorschlag erinnern möchte.

Scan vom Kodachrome 64 KB - Dia


Datum: 28.07.1988 Ort: Alzey Land: Rheinland-Pfalz
BR: 515 Fahrzeugeinsteller: Deutsche Bundesbahn
Kategorie: Zug schräg von vorn

EXIF-Daten:
Bildgröße: 740 x 1280 Pixel



geschrieben von: 797 505
Datum: 14.01.19, 18:35

Hallo Frank,

ach ja, der 002. Nie habe ich diesen legendären Akku selbst knipsen dürfen / können.
Und dann der 14.1.89 - man habe ich mich gebläht, dass ich nicht in die Pfalz reisen konnte. Aber dazu habe ich ja beim "Abschiedsfoto" von Dir schon "abgekotzt" - [www.drehscheibe-online.de]
Schön, dass Du mich (mal wieder) an diesen legendären Tag erinnert hast. ;-)
(Lässt sich eigentlich aus dem gezeigten Bild vom 14.1.89 nicht noch ein bisserl mehr rausholen?)

* und Grüße
jost

1-mal bearbeitet. Zuletzt am 14.01.19, 20:36


geschrieben von: Leon
Datum: 14.01.19, 19:49

Bodenlos gut..!:-) Eine Gegend, in der ich mich früher nie herumgetrieben habe. Kann da nur mit Akkus aus dem Harzvorland kontern..;-)


geschrieben von: Andreas Burow
Datum: 14.01.19, 20:09

Hallo Frank,

den 002 habe ich leider nie bei Sonne bekommen und schon gar nicht in einem so schönen Ambiente. Um so besser, den Vorserienakku hier nochmal in Super-Scanqualität von Dir präsentiert zu bekommen. *

Vielen Dank fürs Zeigen und viele Grüße,
Andreas


geschrieben von: Der Rollbahner
Datum: 14.01.19, 22:47

Grandios, ich ahne, was ich in der 80ern alles verpasst habe... * und viele Grüße, Hartmut


geschrieben von: Frank H
Datum: 15.01.19, 09:25

@ Jost:

Zuerst hatte ich vor, das Bild der Sonderfahrtgarnitur vom 14.1. vor dem Wormser Schuppen vorzuschlagen, habe mich dann aber aus Rücksicht auf Deinen Gemütszustand für eine weniger alte Wunden aufreißende Aufnahme entschieden ;) Und tröste Dich, auch ich kenne solche Daten, an denen ich auch lieber fotografiert hätte, z.B. den 13. Mai 1988, als meine Kumpels eine altrote 211 nach der anderen in der Rhön einsackten, während ich in der Pharamaklausur saß.

Und zu dem von Dir angesprochenen Bild bei Freinsheim: da habe ich mich ja schon ziemlich verduldet, ist ja auch erst im zweiten Anlauf in die Galerie gekommen. Aber wenn ich mal viel Zeit habe, gucke ich mal, ob noch was geht ;)

Viele Grüße,

Frank


geschrieben von: Reinhard S
Datum: 15.01.19, 11:18

Sehr schönes Foto! Was ist denn das für ein hellblaues Gestell am rechten Bildrand?

Grüße


geschrieben von: Andreas T
Datum: 15.01.19, 19:32

Altroter Akku in Rheinhessen, und dann noch das Vorserien-Modell vor Formsignalen: Herz, was willst du mehr ....*


geschrieben von: Johannes Poets
Datum: 15.01.19, 22:37

einfach geil.*


geschrieben von: postenkoenig
Datum: 17.01.19, 12:44

Habe mir das Bild jetzt sehr lange angesehen. Muss etwas Wasser in den Wein schütten. Das Signal wächst aus dem Akku Triebwagen. Für mich ein Kritikpunkt auf einem zugegeben hohen Niveau. Etwas früher auslösen, hatte nach meinem Geschmack dem Bild gut getan. Trotzdem gehört dieses Bild in eine gute Galerie


geschrieben von: Frank H
Datum: 17.01.19, 23:49

@ Postenkönig: Du hast recht, es gibt auch eine Auslösung zwischen den Signalen, aber dann stört eine lange, helle Betonwand, die rechts noch knapp neben dem ETA zu sehen ist. Du siehst, ich hatte die Wahl zwischen Not und Elend. Aber Weinschorle kann ja auch lecker sein ;)

Viele Grüße,

Frank

1-mal bearbeitet. Zuletzt am 17.01.19, 23:51


geschrieben von: postenkoenig
Datum: 18.01.19, 09:49

Hallo Frank, Stern habe ich natürlich trotzdem gegeben. Und ich denke Du kommst auch in die Top 3. Gibt eben auch gute Weinschorlen

direkter Link zu diesem Beitrag:

zurück

(c) 2019 - Arbeitsgemeinschaft DREHSCHEIBE e.V.