DREHSCHEIBE-Online 

Anzeige

HIER KLICKEN!
   
   
   

Foto enthält Positionsdaten zur Ansicht bei: DS RailView | OpenRailwayMap | Google Maps | Bing Maps |

   
Blick auf Duesaigües
   
geschrieben von 215 082-9 am: 25.04.18, 11:04
Aufrufe: 1656

Der malerische Ort Duesaigües ist bekannt für seine beiden Viadukte, welche sich fast den ganzen Tag aus verschiedenen Perspektiven umsetzen lassen. Gegen Mittag hat man von einem Waldweg einen tollen Blick auf das Dorf und den großen Viadukt. Einer der beiden am Mittag verkehrenden Kohlezüge war mein Ziel für diese Stelle und das hat dann auch wunderbar geklappt. Leider wurde der Zug am 28.03.2018 von zwei Loks der Baureihe 253 bespannt, die aufgrund der Knappheit an 289.1 und 269.35 dort im Umlauf waren. Um 13:35 rollten die Neubauloks mit dem 55581 Tarragona - Samper (-12) in Richtung Riba-roja d' Ebre.

Das auffinden dieser Fotostelle stellte sich als eine reine Qual heraus. Ich habe vom Ort aus etwa 45 Minuten gebraucht um die Steigungen zu erklimmen und die Position zu finden :D

Das Graffiti habe ich nicht entfernt, aber es ist auch nur zu erahnen und nicht zu erkennen ;-)

Datum: 28.03.2018 Ort: Duesaigües Land: Europa: Spanien
BR: 1XAusl (sonstige ausländische Ellokbaureihen) / ES-253 Fahrzeugeinsteller: Renfe
Kategorie: ungewöhnliche Perspektiven

EXIF-Daten:
Hersteller: Canon, Modell: Canon EOS 700D, Belichtungszeit: 1/640 sec, Blende: F/8.0, Empfindlichkeit (ISO): 100, Datum/Uhrzeit: 28.03.2018 13:35:09, Brennweite: 41 mm, Bildgröße: 800 x 1200 Pixel



geschrieben von: Bernecker
Datum: 28.04.18, 12:34

Superschönes Motiv mit tollem Zug ! Mich stören weder Graffitis noch die Loks. Ein klasse Bild als Lohn für die Aufstiegsmühen !

Grüße !

Florian


geschrieben von: Gunar Kaune
Datum: 28.04.18, 19:26

Bei solch einem Landschaftspanorama sind die Fahrzeuge fast schon zweitrangig. Wieder eine schöne Aufnahme aus Spanien von dir!


geschrieben von: 215 082-9
Datum: 01.06.18, 16:11

Es freut mich, wenn euch das Bild gefällt. Es gibt schon schöne Stellen in dieser Region.

direkter Link zu diesem Beitrag:


(c) 2021 - Arbeitsgemeinschaft DREHSCHEIBE e.V.