DREHSCHEIBE-Online 

Anzeige

HIER KLICKEN!
   
   
   

Foto enthält Positionsdaten. Die Kartenansicht erfordert JavaScript! |

   
Bremsprobe
   
geschrieben von NAch am: 08.09.15, 13:11
Aufrufe: 3490

Zwei Lichter "Bremsen lösen" leuchtet gerade auf.
Die 023 025 hat den Zug von Hanweiler-Bad Rilchingen nach Saarbrücken gebracht, hier wurde abgekuppelt, der Wagenzug umfahren und am anderen Ende wieder angekuppelt. Da gehörte die anschließende Bremsprobe immer dazu. Dazu wurden Stellwerker gebraucht, Rangierer.... .
Bei Wendezügen war das schon einfacher, vom (zeitlichen) Ablauf her und natürlich war auch nicht so viel Personal gebunden. Auf dem Nachbarbahnsteig ist der Steuerwagen eines solchen Wendezuges zu sehen. Bis 1973 wurden diese auch mit Dampf gefahren, an den doppelten Bremsschläuchen waren die Loks zu erkennen.

Scan vom KB-Negativ

Zuletzt bearbeitet am 08.09.15, 15:58

Datum: 19.03.1973 Ort: Saarbrücken Land: Saarland
BR: 020-039 (Personenzug-Dampflokomotiven) Fahrzeugeinsteller: Deutsche Bundesbahn
Kategorie: Zug schräg von vorn



geschrieben von: Frank H
Datum: 09.09.15, 21:10

Vielleicht liegt es daran, dass ich die Dampflokzeit bewusst nicht wahrgenommen habe, aber für mich läuft der Hasenkasten der 23er den Rang ab :)

Schönes Bild von der Bundesbahn!

Viele Grüße,

Frank


geschrieben von: Nagercoil
Datum: 09.09.15, 22:02

Naja, eigentlich sind beide hässlich: 23er wie der Hasenkasten ;-) Was mir hier gefällt, ist der Gang in die Hocke. Irgendwie ist es heute, wo viele Fotografen nach hohen Standpunkten (Leiter!) streben, vergessen geraten, dass es einem Bild auch mal guttun kann, nach unten zu gehen...

direkter Link zu diesem Beitrag:

zurück

(c) 2019 - Arbeitsgemeinschaft DREHSCHEIBE e.V.