DREHSCHEIBE-Online 

Anzeige

HIER KLICKEN!
angemeldet: -
Seiten:
<
1 .. 3 4 6 7 .. 578
>
Auswahl (28852):  
 
Die neuesten Beiträge » zur erweiterten Suche
 
immer bergauf
geschrieben von: PF (34) am: 22.02.19, 14:20
Der Winter 2018/2019 brachte sehr viel Schnee in das Erzgebirge. Durch die Schneewände fährt die 99-1794 in Hammerunterwiesthal ein.

Datum: 31.01.2019 Ort: Hammerunterwiesthal [info] Land: Sachsen
BR: 099 (Schmalspur kleiner 1000mm Spurweite) Fahrzeugeinsteller: DBG
Kategorie: Zug schräg von vorn
Top 3 der Woche: 11 Punkte

4 Kommentare [»]
Optionen:
 
Mastendschungel
geschrieben von: Dampffuzzi (146) am: 21.02.19, 21:35
Eine mongolische 2Zagal “kämpft“ sich bei Batsumber durch einen Wald von Telegrafenmasten.

Datum: 27.06.2018 Ort: Batsumber, Mongolei Land: Übersee: Asien
BR: MN-2ZAGAL Fahrzeugeinsteller: UBTZ
Kategorie: ungewöhnliche Perspektiven
Top 3 der Woche: 6 Punkte

1 Kommentar [»]
Optionen:
 
Talblick
geschrieben von: Yannick S. (573) am: 21.02.19, 17:02
Gar nicht so einfach war es einen Ausblick aus dem Hang zu finden, von wo aus die Strecke tatsächlich wirklich frei ist. Am Ende half ein halb umgefallener Baum dann die benötigten zusätzlichen Höhenmeter zu erreichen, um den Lint fotografieren zu können.

Zuletzt bearbeitet am 21.02.19, 17:03

Datum: 24.02.2018 Ort: Runkel [info] Land: Hessen
BR: 648 (LHB/Alstom LINT 41) Fahrzeugeinsteller: HLB
Kategorie: Zug schräg von vorn
Top 3 der Woche: 4 Punkte

3 Kommentare [»]
Optionen:
 
Autos aus dem Nirgendwo
geschrieben von: Gunar Kaune (320) am: 20.02.19, 19:14
Für Italien in mehrerer Hinsicht ungewöhnlich ist die Strecke von Foggia nach San Nicola di Melfi. Sie führt durch die weite Hügellandschaft zwischen Apulien und der Basilikata und ist - eher untypisch für Italien - relativ frei von Bewuchs, so dass sie zahlreiche Fotomöglichkeiten bietet. Und die braucht man auch, denn es gibt hier – in Italien ebenfalls nicht selbstverständlich – regelmäßigen Güterverkehr. Und diesen sogar noch mit Dieselloks, ein paar D345 und D445 mühen sich mit mehreren Zügen pro Tag zu einem Fiatwerk ab, das in den 1990er Jahren zur Förderung der strukturschwachen Region nahe der Stadt Melfi errichtet wurde.

Recht zuverlässig ist der Fahrplan der Züge, durch den Personenverkehr und die beschränkte Anzahl an Loks sind die Möglichkeiten für Fahrten überschaubar. Jeweils am Nachmittag verlässt der MRS 58408 mit fabrikneuen Fahrzeugen den Werkbahnhof und macht sich auf den Weg in Richtung Norden nach San Ferdinando. Ich musste an diesem Nachmittag allerdings eine ganze Weile auf den zug warten. Zwar wusste ich, dass die Loks im Werkbahnhof sind, aber die Abfahrt verzögerte sich eine ganze Weile. Es wurde schon fast Sonnenuntergang, bis die zwei D345 endlich mit ihrer Wagenschlange am Horizont auftauchten und kurz darauf meinen Standort unweit von Candela passierten. Im Hintergrund zeigt dieser Blick sogar noch den Ausgangsort des Zuges, das mitten im Nirgendwo errichtete Autowerk, sowie zahlreiche Windräder, die sich in dieser Ecke Italiens recht großer Beliebtheit erfreuen.

Zuletzt bearbeitet am 23.02.19, 19:15

Datum: 25.09.2018 Ort: Candela [info] Land: Europa: Italien
BR: IT-D345 Fahrzeugeinsteller: Mercitalia Rail
Kategorie: Zug schräg von vorn
Top 3 der Woche: 5 Punkte

2 Kommentare [»]
Optionen:
 
Der "Langsamste Regionalexpress"...
geschrieben von: Hans-Jürgen Warg (579) am: 21.02.19, 12:44
....der Deutschen Bahn verkehrte nur ein Jahr auf der KBS 546, Werdau - Wünschendorf.
Dieser verband im 4-Stundentakt Zwickau mit Gera und bestand aus eine Lok der Reihe
219 mit zwei UIC-Z-Abteilwagen. Das Ende der Strecke konnte er nicht mehr aufhalten,
am 30.5.1999 wurde der Personenverkehr hier eingestellt. An einem frostigen November-
tag wurde bei - 6° Celsius am Wolfersdorfer Teich auf den RE 4264 nach Gera gewartet,
der mit 219 117 bespannt war.

Datum: 21.11.1998 Ort: Wolfersdorf [info] Land: Thüringen
BR: 219,229 (alle U-Boote) Fahrzeugeinsteller: DB
Kategorie: Zug schräg von vorn
Top 3 der Woche: 5 Punkte

1 Kommentar [»]
Optionen:
 
53 Jahre alt...
geschrieben von: rene (595) am: 21.02.19, 00:01
... ist Lok V100 2335 der NeSa (oder die "Eisenbahn-Betriebsgesellschaft Neckar-Schwarzwald-Alb mbH") mittlerweile.
Ursprünglich als Lok 213 335 der Deutschen Bundesbahn in März 1966 in Betrieb genommen, fährt die Lok seit über 18 Jahre für die NeSa bereits als V100 2335 durch die Republik.
Am 17. November konnte ich sie südlich von Golm mit einem Schweerbau Kuppelwagen und Schienenschleifmaschine RG 48 II am Haken auf dem Berliner Außenring fotografieren. Das Ergebnis sieht ihr hier..


Datum: 17.11.2018 Ort: Potsdam Wildpark West [info] Land: Brandenburg
BR: 211,212,214 (alle V100-West-Baureihen) Fahrzeugeinsteller: NeSa
Kategorie: Zug schräg von vorn
Top 3 der Woche: 3 Punkte
Optionen:
 
Landbahnhof im Nirgendwo
geschrieben von: Dampffuzzi (146) am: 18.02.19, 20:06
Eine einzelne 2Zagal reicht um diesen lokalen Personenzug pünktlich durch die weiten Landschaften der Mongolei zu befördern. Am 27.06.18 hält der Zug an einer kleinen Station in der nähe von Batsumber, nördlich von Ulan Bator

Datum: 27.06.2018 Ort: Batsumber, Mongolei Land: Übersee: Asien
BR: MN-2Zagal Fahrzeugeinsteller: UBTZ
Kategorie: Zug schräg von vorn
Top 3 der Woche: 4 Punkte
Optionen:
 
Mit der 110 nach Villach.
geschrieben von: Laufradsatzlageröler am: 20.02.19, 20:27
Am 29. September 2018 war es wieder Zeit für den Kärnten-Kurier der UEF nach Villach. Zuglok war 110 428, die hier die Geislinger Steige erklimmt.

Datum: 29.09.2018 Ort: Geislingen [info] Land: Baden-Württemberg
BR: 110,112,113,114 (West-Baureihen) Fahrzeugeinsteller: TRI
Kategorie: Zug schräg von vorn
Top 3 der Woche: 6 Punkte

1 Kommentar [»]
Optionen:
 
Mit dem Müllzug durch Pressath
geschrieben von: Bernecker (28) am: 19.02.19, 21:53
Der Bahnhof Pressath fristet ein recht ruhiges Dasein. 1x pro Stunde zuckelt der Agilis durch. Ansonsten herrscht Ruhe. Mit einer Ausnahme: Mo-Fr fährt gegen 11 Uhr der Kulmbacher Müllzug auf seinem Weg nach Schwandorf durch die äußerst fotogene Formsignalreihe an der Bahnhofseinfahrt. In den Wintermonaten passt dann hier auch das Licht, so dass ich mich über dieses Motiv sehr freuen konnte.

Datum: 18.02.2019 Ort: Pressath [info] Land: Bayern
BR: 294 (alle V90-Baureihen) Fahrzeugeinsteller: DB
Kategorie: Zug schräg von vorn
Top 3 der Woche: 4 Punkte

1 Kommentar [»]
Optionen:
 
Wo die Lok zur Legende wird
geschrieben von: Vinne (481) am: 19.02.19, 19:38
Sicher, vom Brocken erwartet man im Winter spektakuläre Lichtstimmungen, schwer unter Dampf stehende Lokomotiven und bizarre Schnee- und Eisformationen.

Spätestens seit Anfang dieses Jahres ist der Brocken jedoch auch als der Ort berühmt, wo eine Lok der Harzer Schmalspurbahnen der Witterung nicht mehr entkam und als "Eiskönigin" in die Annalen der Eisenbahngeschichte in Deutschland eingehen dürfte - so etwas hatte es dort schließlich noch nicht gegeben.

Dank des Einsatzes der Wernigeroder Werkstatt lief 99 7234 trotz ihres augenscheinlich schwerst getroffenen Zustands keine zwei Wochen nach ihrem Malheur wieder im anspruchsvollen Verkehr zu Deutschlands höchstgelegenen Adhäsionsbahnhof.

Unterhalb der Wetterstation passiert 99 234 mit dem talwärts fahrenden P 8940 just genau die Reste der Schneewehe an jener Position, wo auch die standhafteste Babelsberger Dampfloktechnik nicht mehr gegen den Schnee ankam.

Datum: 16.02.2019 Ort: Brocken [info] Land: Sachsen-Anhalt
BR: 099 Fahrzeugeinsteller: HSB
Kategorie: Zug schräg von vorn
Top 3 der Woche: 4 Punkte
Optionen:
 
41er Wellblech
geschrieben von: Detlef Klein (146) am: 19.02.19, 17:37
Die Museumslok E41 001 der Deutschen Bahn AG wartet im BW 1 in Frankfurt am Main.
Damals durfte man nach Anmeldung dort herumlaufen und fotografieren, und das noch ohne Warnweste. Wir haben es überlebt.
Scan vom Kodak-Negativ

Zuletzt bearbeitet am 19.02.19, 17:55

Datum: 06.01.2000 Ort: Frankfurt am Main [info] Land: Hessen
BR: 141 Fahrzeugeinsteller: DB
Kategorie: Stillleben
Top 3 der Woche: 0 Punkte
Optionen:
 
Der Bereitschaftstisch
geschrieben von: NAch (613) am: 20.02.19, 20:19 Top 3 der Woche vom 03.03.19
Auf jeder Lokleitung gab es Lokpersonale, die "nur" auf ihre Aufgaben warteten mussten, wenn es keine Aufgaben gab, mussten sie halt bis Dienstschluss warten.
Manchmal kam aber so einer der jungen Kerle, meist im Parka, bezahlte DM 1,39 und wollte im Bw fotografieren. Ich weiß nicht, welche der beiden Möglichkeiten besser war. Entweder wurde kurz ermahnt ("pass aber auf") und man hatte freie Bahn.
Oder aber, einer vom Bereitschaftstisch wurde zur Begleitung abgeordnet. Da konnte dann manche Tür geöffnet und viele Fragen beantwortet werden.

Bei diesem Scan vom KB-Dia möchte ich diesen Personalen ein Denkmal setzen.


Datum: 20.05.1974 Ort: Saarbrücken [info] Land: Saarland
BR: 020-039 (Personenzug-Dampflokomotiven) Fahrzeugeinsteller: Deutsche Bundesbahn
Kategorie: Menschen bei der Bahn
Top 3 der Woche: 19 Punkte

8 Kommentare [»]
Optionen:
 
Es saugt und bläst der Heinzelmann...
geschrieben von: Julian en voyage (274) am: 20.02.19, 19:36
..., wo Mutti sonst nur saugen kann.

Unvergessen ist auch noch nach Jahrzehnten der legendäre Loriot-Sketch rund um den Saugblaser der Firma Heinzelmann, der Evelyn Hamann alias Frau Hoppenstedt vom Staubsaugervertreter Herrn Schubert im Zuge eines feuchtfröhlichen Verkaufsgesprächs im typischen 70er-Jahre-Wohnzimmer mit eben jenem vermeintlich schmissigen Slogan vollmundig angepriesen wird. Während auf der Couch der korkige Wein ("Schmeckt er denn nach Kork? Mein Mann fragt immer." - "Hab ich grade probiert, können Sie sich drauf verlassen!") von Palhuber und Söhne verkostet wurde...:)

Fleißig gesaugt wird auch im Tal der Drôme in den französischen Alpen, erbringen doch auf der auch als "Ligne du col de Cabre" bekannten Strecke (Valence -) Livron - Veynes die "Aspirateurs" (= Staubsauger) der Reihe X 72500 einen Großteil des spärlichen TER-Verkehrs. So jedenfalls im Hochsommer 2015, wobei die kultigen Triebwagen mit ihrem markanten Design und dem für "Neubau"-Fahrzeuge (angesichts der Tatsache, dass die ersten Vertreter der Baureihe mittlerweile auch schon 22 Jahre alt sind und die Ausmusterung längst begonnen hat, ist das wie so oft sehr relativ...) ungewöhnlich durchdringenden Motorengeräusch im Mischbetrieb mit AGC auch vier Jahre später noch teilweise dort heimisch zu sein scheinen.

Auch Wein gibt es entlang der Drôme ebenso wie im Wohnzimmer der Hoppenstedts (hoffentlich auch nach längerer Lagerung nicht korkig ;)). Gut zu Fuß sein muss man allerdings für den gezeigten Ausblick bei Pontaix, denn in diesem Fall führt der Aufstieg dorthin von der D157 nicht nur durch die lieblichen Weinberge, sondern auch über teils steile Geröllfelder. Am schon um kurz nach acht schwül-heißen 21. Juli 2015 eine schweißtreibende Angelegenheit! Belohnt wurde ich mit dem schönen Ausblick auf das Flusstal, die umgebenden Berge und den unerkannt gebliebenen X 72500, unterwegs als TER 17350 (Briançon - Romans-Bourg-de-Péage).

PS: Einer von zwei Strommasten in unmittelbarer Nähe der linken Zugfront digital weggepixelt!

Datum: 21.07.2015 Ort: Pontaix [info] Land: Europa: Frankreich
BR: FR-X 72500 Fahrzeugeinsteller: SNCF
Kategorie: Zug schräg von vorn
Top 3 der Woche: 11 Punkte

4 Kommentare [»]
Optionen:
 
Nachschuss vom Hügel
geschrieben von: Andreas Burow (116) am: 20.02.19, 19:32
Eines der Highlights für Fotografen auf der Burgwaldbahn ist der Ausblick von der Anhöhe südwestlich von Münchhausen. Natürlich ist dieses schöne Motiv schon reichlich in der Galerie vertreten. Zumindest zu Schienenbuszeiten war aber auch ein Blick in die Gegenrichtung umsetzbar. Der dreiteilige Schienenbus hat die bekannte Fotostelle passiert und zockelt nun im Gegenlicht weiter in Richtung Marburg. Dass es "nur" ein Nachschuss ist, stört mich angesichts der späten Nachmittagsstimmung eigentlich gar nicht. Die einzige anzumerkende digitale Veränderung am Bild besteht darin, dass ich einige störende Zweige gestutzt habe.


Scan vom KB-Dia, Fuji RD 100

Datum: 19.11.1993 Ort: Münchhausen [info] Land: Hessen
BR: 798 (alle Schienenbusse Bauart Bundesbahn) Fahrzeugeinsteller: Deutsche Bundesbahn
Kategorie: Stimmungen mit Zug
Top 3 der Woche: 7 Punkte

4 Kommentare [»]
Optionen:
 
Schau ins Land
geschrieben von: Benedikt Groh (305) am: 20.02.19, 21:09
Ein wenig gilt es sich noch bis zum Start in die neue Raps-Saison zu gedulden, so dass bis dahin nur der '17er-Blick vom Feldherrnhügel bei Ober-Ramstadt bleibt.

Zuletzt bearbeitet am 24.03.19, 09:41

Datum: 13.05.2017 Ort: Ober-Ramstadt [info] Land: Hessen
BR: 615 (Bombardier Itino) Fahrzeugeinsteller: VIAS
Kategorie: Bahn und Landschaft
Top 3 der Woche: 11 Punkte

4 Kommentare [»]
Optionen:
 
In die Nacht
geschrieben von: SeBB (66) am: 19.02.19, 18:37 Top 3 der Woche vom 03.03.19
Kurz nach dem Bahnhof Bamberg befährt ein ICE einen noch unberührten Abschnitt der VDE8/KBS820 auf dem Weg nach Norden. Dabei spiegelt er sich in einer Pfütze, die noch von einem der letzten Regenschauer übrig ist. Er wird in Kürze eine Anrufschranke und danach den Bahnhof Hallstadt passieren, dann kann auch der Fotograf wieder eine normale menschliche Haltung einnehmen ;)


Datum: 24.12.2018 Ort: Bamberg [info] Land: Bayern
BR: 412 (ICE4) Fahrzeugeinsteller: DB
Kategorie: Stimmungen mit Zug
Top 3 der Woche: 15 Punkte

7 Kommentare [»]
Optionen:
 
Kuchener Kirchturmblick
geschrieben von: 797 505 (308) am: 19.02.19, 21:59
Am 3. März 2019 verkehrt das IC-Zugpaar 118/119 „Bodensee“ letztmalig auf der Relation Innsbruck – Dortmund. Dann wird die Südbahn im Rahmen der Elektrifizierungsarbeiten wieder für Monate gesperrt, der „Bodensee“ wird vorerst nicht mehr verkehren und vier Ulmer 218er sind dann „arbeitslos“.

Während 218 476 und 835 am 5. Februar 2019 den 118 entlang des sonnigen Tegelberg-Südhangs in Richtung Stuttgart ziehen holt sich der Knipser am gegenüberliegenden "Permafrost"-Nordhang kalte Füße. Dazwischen liegt der alte Ortskern von Kuchen und die Jakobuskirche. Deren goldener Wetterhahn kann nicht nur die Autos auf der durch den Ort verlaufenden Bundesstraße 10 zählen.

Um über die Büsche am Standort schauen zu können wurde ein Hochstativ verwendet, eine Haushaltsleiter hätte es auch getan.
Manipulation: Die links beginnende Schallschutzwand wurde etwas eingekürzt, ein Obstbaum unterhalb der Loks minimal gestutzt und (Schande über mich ;-) ) der an diesem Tag nur sechs statt regulär acht Wagen zählende Zug um einen Wagen verlängert. (Irgend etwas lief bei meinen zahlreichen Versuchen an diesem Motiv immer verquer.)
Weingstens hatte sich der Rauch aus dem Kamin unten links zur Durchfahrtszeit des Zuges auf ein ansehnliches Maß reduziert. Zehn Minuten zuvor war der Talblick während der Anheizphase nicht wirklich möglich.


Zuletzt bearbeitet am 21.02.19, 19:55

Datum: 05.02.2019 Ort: Kuchen [info] Land: Baden-Württemberg
BR: 218 Fahrzeugeinsteller: DB
Kategorie: ungewöhnliche Perspektiven
Top 3 der Woche: 1 Punkt

4 Kommentare [»]
Optionen:
 
Fernverkehr auf Abwegen
geschrieben von: Luf (26) am: 20.02.19, 10:40
Auch mich haben die temporären Einsätze der Fernverkehrs 628 auf der Strecke St. Peter Ording - Husum nach Katharinenheerd gezogen. RB 32654 sollte auf dem Weg zur Küste kurz vor Sonnenuntergang bei dem hier schon mehrfach vertretenen schönen Motiv mit der Kirche verewigt werden. Vorher musste aber die dann in Tönning kreuzende RB 32653 928/628 495 "Tinnum" dran glauben.

2. Einstellung. Helligkeit & Kontrast verringert. Tiefen etwas angehoben.

Zuletzt bearbeitet am 20.02.19, 10:57

Datum: 15.02.2019 Ort: Katharinenheerd [info] Land: Schleswig-Holstein
BR: 628 Fahrzeugeinsteller: DB
Kategorie: Stimmungen mit Zug
Top 3 der Woche: 3 Punkte
Optionen:
 
Würzburg von oben
geschrieben von: Vesko (437) am: 17.02.19, 23:32
Die Festung Marienberg ist eine gute Adresse, wenn man die Stadt von oben sehen möchte. Mit etwas Geschick findet man auch Perspektiven, die einen Blick nach Norden in Richtung Schnellfahrstrecke ermöglichen

Datum: 21.01.2019 Ort: Würzburg [info] Land: Bayern
BR: 403,406 (alle ICE3-Baureihen) Fahrzeugeinsteller: DB
Kategorie: ungewöhnliche Perspektiven
Top 3 der Woche: 3 Punkte

2 Kommentare [»]
Optionen:
 
St. Julian am Glan (1985)
geschrieben von: Andreas T (146) am: 19.02.19, 22:03
Als dieses Bild Anfang April 1985 entstand, herrschte kühles und keineswegs vorfrühlingshaftes Wetter an der mittleren Glantalbahn. Gut getarnt steht eine 515/815-Garnitur im Bahnhof St. Julian und wartet auf die - dank Akkutechnik geräusch- und emissionsarme - Weiterfahrt als N 8776 Richtung Süden. Nur wenn man genau hinsieht, ist zwischen den Bäumen oberhalb des Fußballtors des nördliche Ausfahrsignal und am rechten Bildrand auch das nördliche Einfahrsignal zu erahnen. Und es würde nicht mehr lange dauern, bis auch diese - sowieso eher strategischen Zwecken dienende - Bahnlinie ihnen planmäßigen Reisezugverkehr endgültig verlieren würde.

Für dieses Bild war ich mit meiner Herkules - einem 45 Km/h schnellen Moped - eineinhalb Stunden unterwegs gewesen und war damals froh, meine Hände wenigstens so weit wieder aufgetaut zu haben, um meine Kamera auslösen zu können. Und die Rückfahrt war auch nicht wärmer. Egal, damals war meine "Herkules" ein für mich unverzichtbares Hilfsmittel und für manches Bild mussten halt Opfer gebracht werden ... :-)

Ich habe damals - natürlich - auch ein Telebild gemacht, das den Zug deutlich formatfüllender zeigt. Dieses hier nicht gezeigte Bild erscheint mir aber viel weniger spannend als die hier vorgeschlagene Aufnahme.

Scan vom Kleinbild-Dia (Kodachrome 64)



Zuletzt bearbeitet am 20.02.19, 09:48

Datum: 04.04.1985 Ort: St. Julian [info] Land: Rheinland-Pfalz
BR: 515 Fahrzeugeinsteller: Deutsche Bundesbahn
Kategorie: ungewöhnliche Perspektiven
Top 3 der Woche: 5 Punkte

5 Kommentare [»]
Optionen:
 
Militärtransport im idyllischen Bf Beckedorf
geschrieben von: 215 082-9 (126) am: 19.02.19, 16:00
Hin - und wieder kann man in der schönen Lüneburger Heide interessante Militärtransporte beobachten. Wenn dann auch noch eine Lok aus sowjetischer Produktion am Zug ist, kommen sogar viele Anwohner aus den Häusern. Am sonnigen 17.02.2019 war mal wieder ein Zug von Munster über die OHE nach Celle unterwegs und da es zeitlich passte ging es ohne zu zögern los. Am Nachmittag rauschte der GX Munster Süd - Tübingen Gbf mit 233 314 in de Bf Beckedorf zum Umsetzen rein.

Bildmanipulation: Die im Vordergrund zu sehende Lampe wurde etwas gekürzt um rechts nicht noch mehr "Baugerümpel" ins Bild nehmen zu müssen ;-)

Datum: 17.02.2019 Ort: Beckedorf [info] Land: Niedersachsen
BR: 232,233,234,241 (alle Ludmilla-Baureihen) Fahrzeugeinsteller: DB
Kategorie: Zug schräg von vorn
Top 3 der Woche: 3 Punkte

2 Kommentare [»]
Optionen:
 
Lindauer Damm
geschrieben von: Amberger97 (276) am: 17.02.19, 15:27
Dieses Wochenende nutzte ich die Gelegenheit, alte Sicherungstechnik am Arlberg und in Lindau zu dokumentieren. Nebenbei entstanden auch ein paar Zug-Fotos. Am Damm zum Hauptbahnhof von Lindau warteten Samstag Nachmittag mehrere Fotografen auf die vorbeifahrenden Züge. Einer davon war die Regionalbahn 22727 von Friedrichshafen nach Lindau, gebildet aus einer Wanderdüne.

Datum: 16.02.2019 Ort: Lindau [info] Land: Bayern
BR: 628 Fahrzeugeinsteller: DB
Kategorie: Zug schräg von vorn
Top 3 der Woche: 0 Punkte
Optionen:
 
Wassertalbahn am Abend
geschrieben von: Michael M. Lange am: 17.02.19, 11:29
Abends in Faina

Datum: 10.02.2019 Ort: Faina [info] Land: Europa: Rumänien
BR: 764-469 Fahrzeugeinsteller: Resita
Kategorie: Stillleben
Top 3 der Woche: 0 Punkte

1 Kommentar [»]
Optionen:
 
Lokbespannter Fernverkehr in blau und weiss
geschrieben von: hbmn158 (366) am: 17.02.19, 10:01
Im weißen Fernverkehrseinerlei freut man sich heute wenn Abwechslung geboten wird und besonders wenn sie farblich so attraktiv ist ... die EC‘s der Relation Prag - Hamburg werden aus tschechischem Fahrzeugmaterial gebildet, seit letztem Jahr auch mit farblich passender Lok. Der EC 176 „Johannes Brahms“ mit seiner Zuglok 193 293 „Franticek“ befindet sich bereits im Anflug auf Hamburg.
Zugegeben, einen Innovationspreis für das Finden einer neuen Fotostelle gibt es nicht, aber ich bin zumindest der Erste in der Galerie, der sein 10 kg Hochstativ über den Acker bei Müssen geschleppt hat ;-)


Datum: 16.02.2019 Ort: Müssen [info] Land: Schleswig-Holstein
BR: CZ-193 Fahrzeugeinsteller: CD
Kategorie: Zug schräg von vorn
Top 3 der Woche: 0 Punkte
Optionen:
 
Der frühe Vogel
geschrieben von: JensB (11) am: 17.02.19, 10:15
Der frühe Vogel fängt ja bekanntlich den Wurm.
In diesem Fall bestand der Wurm aus einem 218-Doppel mit schweizer EC-Wagen in Form des EC 196.
Dieses Motiv wollte ich schon immer mal probieren und endlich haben Fahrzeit, Sonnenaufgang, Wetter und meine Verfügbarkeit mal zusammengepasst.
Ein störender Baukran im Hintergrund wurde digital demontiert.

Datum: 15.02.2019 Ort: München [info] Land: Bayern
BR: 218 Fahrzeugeinsteller: DB
Kategorie: Stimmungen mit Zug
Top 3 der Woche: 8 Punkte

2 Kommentare [»]
Optionen:
 
Lights
geschrieben von: Yamuna Mako (16) am: 17.02.19, 19:28
Zu sehen sind die Haltestellenanzeigen und deren Spiegelung in der Decke des Kasseler 6NGTw 452.

Datum: 09.08.2018 Ort: Kassel [info] Land: Hessen
BR: Straßenbahnen Fahrzeugeinsteller: KVG
Kategorie: ungewöhnliche Perspektiven
Top 3 der Woche: 4 Punkte

1 Kommentar [»]
Optionen:
 
Mit dem Zug in den Skiurlaub
geschrieben von: Dennis Kraus (532) am: 18.02.19, 15:08
Auch 2019 werden wieder mehrere Turnuszüge in die österreichischen Alpen angeboten. Dazu zählt auch der Urlaubs-Express, der unter der Zugnummer 1375 Hamburg mit St. Anton am Arlberg verbindet. Anschließend fährt der Zug leer weiter nach Bludenz und wird dort bis zum Abend abgestellt. Die normal von Metrans eingesetzte 186 292 zog ihn am 16.02.2019 bei Wald am Arlberg nach Bludenz.

Datum: 16.02.2019 Ort: Wald am Arlberg [info] Land: Europa: Österreich
BR: 186 (Bombardier TRAXX F140 MS) Fahrzeugeinsteller: Metrans
Kategorie: Zug schräg von vorn
Top 3 der Woche: 1 Punkt
Optionen:
 
Städteexpress 2.0
geschrieben von: Toaster 480 (226) am: 18.02.19, 21:35
Sonderzügen aufzulauern gehört normalerweise nicht zu meinen Lieblingstätigkeiten, bei einer sehr besonderen Konstellation mit Fotomöglichkeit auf der Spreebrücke in Spindlersfeld hatte ich angesichts des tollen Wetters aber Lust bekommen. Diese Fotoidee hatten neben mir noch einige andere, und so gab es viele zufriedene Gesichter als der "Städtexpress" in bestem Winterlicht gen Thüringen rumpelte.

Datum: 16.02.2019 Ort: Berlin Spindlersfelder Brücke [info] Land: Berlin
BR: 143 Fahrzeugeinsteller: EBS
Kategorie: Zug schräg von vorn
Top 3 der Woche: 7 Punkte

2 Kommentare [»]
Optionen:
 
1014 zurück auf Österreichs Schienen
geschrieben von: 1116er (244) am: 18.02.19, 22:39
Seit ein paar Monaten wird der Wenzel-KLV nicht mehr von einem 1010/1110 Doppel bespannt, sondern einem 1014 Trio von ZTT. Am 17.2. waren 1014 004, 003 und 010 für die Bespannung des Zuges eingeteilt. Zwischen Windischgarsten und Spital am Pyhrn gelang ein Bild.

Datum: 17.02.2019 Ort: Spital am Pyhrn [info] Land: Europa: Österreich
BR: AT-1014 Fahrzeugeinsteller: ZTT
Kategorie: Zug schräg von vorn
Top 3 der Woche: 5 Punkte
Optionen:
 
Bis zu zwei Jahre
geschrieben von: rene (595) am: 17.02.19, 20:04
Auch wenn es einem vielleicht nicht so klar wird, das entwenden eines Rettungsrings kann mit einem Bußgeld oder mit einer Gefängnisstrafe von bis zu zwei Jahre bestraft werden.
Dies ist weil man sich nicht nur wegen Diebstahls oder Sachbeschädigung strafbar macht, sondern auch wegen des Beeinträchtigens von Schutzeinrichtungen.
Nur gut, dass ich am 6. November 2018 überhaupt nicht vor hatte, etwas strafbares zu machen und den Rettungsring der Berliner Feuerwehr lediglich in meinem Motiv "integrieren" wollte. RE 3168 (Frankfurt (Oder) - Brandenburg Hbf), geschoben von einem unbekannten Taurus, kam zur passenden Uhrzeit und vollendete das Bild :-)



Datum: 06.11.2018 Ort: Berlin Kohlhasenbrück [info] Land: Berlin
BR: 182 (Siemens ES64U2) Fahrzeugeinsteller: DB
Kategorie: ungewöhnliche Perspektiven
Top 3 der Woche: 3 Punkte

3 Kommentare [»]
Optionen:
 
Verladeparade am Kohlebunker
geschrieben von: Hannes Ortlieb (345) am: 17.02.19, 23:22
Einer der vielen Höhepunkte der LEAG-Netzbereisung stand bereits relativ am Anfang an: Fotoparade in der Kohleverladung! Zwei Züge waren passend getaktet und sogar die anhand des Wolkenbildes erkennbar alles andere als sichere Sonne hatte ein Einsehen und beschenkte die Szene mit reichlich Licht, was dann auch das Zeichen war, loszulegen. Die noch offene Kohleverladung Welzow-Süd wird in den kommenden Jahren verschwinden, soll der Tagebau doch auch an diese Stelle ausgedehnt werden, wofür dann wiederum eine neue Verladung errichtet wird. Die wird dann aber nicht mehr von einem VEB-Kombinat stammen und auch aus Emmisionsschutzgründen nicht mehr so offen ausfallen wie dieses klassische Exemplar. Das großflächig "verkohlte" Gleisbett zeugt von zahlreichen Verlusten, ebenso wie die Staubfahne auf dem rechten Gleis.

Datum: 15.09.2018 Ort: Welzow [info] Land: Brandenburg
BR: 1XDE (sonstige deutsche Ellokbaureihen) Fahrzeugeinsteller: LEAG
Kategorie: Zug schräg von vorn
Top 3 der Woche: 12 Punkte

4 Kommentare [»]
Optionen:
 
Tra le montagne del Brennero
geschrieben von: giovanni71 (22) am: 16.02.19, 15:32
In discesa dal Brennero, con il treno per Pistoia (Hitachi) carri scudo per il trasferimento dei treni della Great Western Railway. Ci si ferma per ammirare il panorama delle Alpi.

Vom Brenner aus geht es bergab mit dem Zug nach Pistoia (Hitachi), um die Züge der Great Western Railway zu transportieren. Wir halten an, um das Alpenpanorama zu bewundern.

Datum: 08.02.2019 Ort: Pflersch / Fleres [info] Land: Europa: Italien
BR: IT-E483 Fahrzeugeinsteller: DB Cargo Italia
Kategorie: Zug schräg von vorn
Top 3 der Woche: 2 Punkte

1 Kommentar [»]
Optionen:
 
Ganz am Ende der Steigung
geschrieben von: Andreas Burow (116) am: 17.02.19, 19:27
Erst kurz vor dem Bahnhof Altenberg endet der letzte starke Steigungsabschnitt der Müglitztalbahn, was auf dem Foto auch gut zu erkennen ist. Während die Zuglok 202 268 schon fast den ebenen Bahnhofsbereich erreicht hat, befindet sich der letzte Wagen der RB 7541 noch deutlich im Gefälle. Seit dem Jahr 2000 verkehren nun schon Desiro-Triebwagen auf der Strecke.

An Stelle der vor gut 20 Jahren zum Fotografieren sehr praktischen Kieshaufen befindet sich heute auf dem Gelände gegenüber dem Stellwerk ein Supermarkt. Leider hat man bahnhofseitig vor das schöne Stellwerk einen hässlichen Container gesetzt. Warum man derartig unästhetische Bauwerke immer genau dorthin platziert, wo sie optisch am meisten stören, wird sich mir wohl nie erschließen.


Scan vom KB-Dia, Kodak Elitechrome 100

Datum: 09.09.1998 Ort: Altenberg [info] Land: Sachsen
BR: 202,204 (alle V100-Ost-Baureihen) Fahrzeugeinsteller: DB
Kategorie: Zug schräg von vorn
Top 3 der Woche: 2 Punkte

2 Kommentare [»]
Optionen:
 
Auf den Spuren des Städteexpress "Rennsteig"
geschrieben von: 52 8195 (105) am: 17.02.19, 17:49
Unter diesem Titel hatte der Erfurter Bahnservice zum samstäglichen Ausflug nach Berlin aufgerufen. Da der Sonderzug in den Fahrzeiten des ehemaligen Ex150/157 aus dem Fahrplanjahr 1988 unterwegs war, ging es in Meinigen zu äußerst unchristlichen Zeiten los. Dank der frühen Fahrzeiten konnte der DPE92150, nach dem Lokwechsel auf EBS's Weiße Lady 143 822 in Erfurt, dann bei der Fahrt über den südlichen Berliner Außenring noch im sanftem Morgenlicht fotografiert werden.

Und noch eine Frage an die Historiker: War die echte 243 001 eigentlich jemals vor einem echtem Städteexpress unterwegs?

Zuletzt bearbeitet am 19.02.19, 23:46

Datum: 16.02.2019 Ort: Diedersdorf [info] Land: Brandenburg
BR: 143 Fahrzeugeinsteller: EBS
Kategorie: Zug schräg von vorn
Top 3 der Woche: 6 Punkte

3 Kommentare [»]
Optionen:
 
In der Dämmerung über die Höhen des Taunus
geschrieben von: Steffen O. (477) am: 16.02.19, 22:34
Ein fast wolkenloser Bilderbuchtag liegt hinter dem Taunus. Tagsüber hatte sich die Luft ordentlich aufgewärmt, doch davon war nun nicht mehr viel zu spüren. Als die Sonne hinter den Erhebungen am Horizont verschwunden war, wurde es merklich kühler und man merkte, dass es noch Februar ist. Die Dämmerung hat eingesetzt, als RB 24482 Bad Homburg - Grävenwiesbach bei Hundstadt auf dem Höhenzug talwärts um die Ecke bog.

Datum: 16.02.2019 Ort: Hundstadt [info] Land: Hessen
BR: 609 (LHB VTA und VT2E) Fahrzeugeinsteller: HLB
Kategorie: Stimmungen mit Zug
Top 3 der Woche: 11 Punkte

6 Kommentare [»]
Optionen:
 
Edel – Bügelfalte, nur echt in rot-beige!
geschrieben von: Frank H (188) am: 16.02.19, 19:28 Top 3 der Woche vom 03.03.19
Wie auf einigen neueren Galeriebildern zu sehen, erlebten auch die Einheitselloks der Baureihe E 10 im Laufe ihrer Karriere so manche farbliche Variante, ob beige-türkis, rot mit Latz oder rot mit Balken. Meine ganz persönliche Meinung: die ursprüngliche Farbgebung in blau oder kobaltblau-beige, bzw. rot-beige, gefällt mir immer noch am besten, wobei ich auch dem silbern abgesetzten Dach einen erheblichen Teil der Wirkung zuschreibe (was mir auch bei vielen heute noch aktiven Schweizer Elloks sehr gut gefällt).

Dank der Initiative des privaten Eisenbahnunternehmens TRI darf man sich gelegentlich an der nahe am Original aufgearbeiteten E 10 1309 erfreuen, vor allem, wenn die Lok zur Beförderung des AKE - Rheingold herangezogen wird und so die Erinnerung an den hochwertigen Fernverkehr der Sechziger Jahre aufrechterhält. Am 29. April 2017 klickten daher auch ein gutes Dutzend Kameraverschlüsse, als der Zug den Bächergrund bei Lorch erreichte. Als erklärter Freund der frühen Bundesbahnzeit hätte ich in meinen jungen Jahren nicht geglaubt, dass solche Aufnahmen heutzutage noch möglich sind!

Die Wartezeit vor Ort gestaltete sich übrigens recht kurzweilig, als ein Hobbykollege, sehr zur Erheiterung der anwesenden Fotografen, seine nach St. Goarshausen geschickte Ehefrau mühevoll per Handy instruierte, wie sie die Kamera einstellen sollte, um den Rheingold dort ebenfalls aufzunehmen. Das nenne ich alle Ressourcen perfekt eingesetzt ;)

Die Gegend um Lorch ist zwar schon in vielfältiger Wiese in der Galerie vertreten, ich hoffe aber, dass der besondere Zug eine weitere Aufnahme rechtfertigt.

Datum: 29.04.2017 Ort: Lorch [info] Land: Hessen
BR: 110,112,113,114 (West-Baureihen) Fahrzeugeinsteller: TRI
Kategorie: Zug schräg von vorn
Top 3 der Woche: 15 Punkte

13 Kommentare [»]
Optionen:
 
Mit bunten Kisten zum Manöver
geschrieben von: Vinne (481) am: 15.02.19, 21:35
Mitte Oktober 2018 standen wieder einmal Truppenbewegungen in der Heide an, deren Spielzeuge schienengebunden in Richtung Sennelager transportiert werden sollten.

Ehe sich dieses Schauspiel hinter einem sowjetischen Sechsachser vollziehen sollte, wartete man die Zuführung des dieselelektrischen Geschosses entlang der Güterpiste Celle - Lehrte ab, wobei man an der Neuen Aue südlich der Stadt an der Aller ein passendes Fleckchen fand.

Während sich das Gewässer friedlich mäandrierend den Weg bahnt und die Forellen ab und an mal nach Insekten schnappen senken sich die Schranken und 152 105 bringt einen bunten NSS-Containerzug in Richtung Süddeutschland.

Datum: 14.10.2018 Ort: Celle [info] Land: Niedersachsen
BR: 152 Fahrzeugeinsteller: DB
Kategorie: Zug schräg von vorn
Top 3 der Woche: 4 Punkte

1 Kommentar [»]
Optionen:
 
Auf dem Weg zur Rigi
geschrieben von: Detlef Klein (146) am: 15.02.19, 21:00
Viel Betrieb herrscht gerade an der Verzweigungsstation Rigi Staffel. Links ist der Zug der Arth-Rigi-Bahn und recht der Bahn nach Vitznau. In der Mitte beider Züge steht die Lok aus dem Verkehrshaus in Luzern mit einem Vorstellwagen. Anlass waren die übers Jahr 1997 verteilten Feierlichkeiten zur 150-Jahrfeier der Schweizer Eisenbahnen.

Scan vom Kodak-Negativ

Datum: 09.09.1997 Ort: Rigi Staffel [info] Land: Europa: Schweiz
BR: 4XAusl (sonstige ausländische Elektrotriebwagen) Fahrzeugeinsteller: Arth-Rigi-Bahn
Kategorie: Zug schräg von vorn
Top 3 der Woche: 1 Punkt

1 Kommentar [»]
Optionen:
 
Steuerwagen voraus!
geschrieben von: Toaster 480 (226) am: 15.02.19, 20:45
IC-Wendezüge sieht man im Berliner Raum so gut wie gar nicht mehr. Die einzige mir bekannte Leistung ist der IC 2223 (Berlin Südkreuz - Aachen), der eine sichere Bank für einen geschobenen IC-Steuerwagen ist und den ich am S-Bahnhof Beusselstraße gezielt abpasste (auch Steuerwagenbilder sind (später) interessant!). Der Zug bzw. besonders seine Vorleistung IC 2222 (Aachen - Berlin Südkreuz) ist leider extrem verspätungsanfällig, die heutige Rückfahrt war aber mal pünktlich. Im klaren Winter-Himmel ist der Mond zu sehen und trotz einiger schiefer Bildbestandteile müsste es ingesamt aber gerade sein.

Datum: 15.02.2019 Ort: Berlin Beusselstraße [info] Land: Berlin
BR: Steuerwagen (außer von Triebwagen) Fahrzeugeinsteller: DB
Kategorie: Zug schräg von vorn
Top 3 der Woche: 1 Punkt

1 Kommentar [»]
Optionen:
 
Ottmerbau
geschrieben von: delta_t (51) am: 16.02.19, 23:00
Der vom Braunschweiger Architekten Carl Theodor Ottmer geplante und 1845 fertig gestellte Alte Bahnhof wird als frühester repräsentativer Bahnhofsvorbau Deutschland angesehen. Von dem einstigen "Tor zur Welt" ist heute noch der Kopfbau erhalten, in dem sich einst die Bahnhofswirtschaft befand. Heute gehört es der Nord/LB bzw. der Braunschweigischen Landessparkasse.

Davor biegt zur Blauen Stunde grade der "nur" 42 Jahre alte Gelenktriebwagen 7755 nebst Beiwagen 7772 Typ Mannheim um die Ecke. Beide sind noch regelmäßig im Linienverkehr anzutreffen, vermutlich bis 2019/2020 die nächsten Traminos geliefert werden und in Dienst gehen. Bei dem vermeintlichen Sensordreck im Himmel handelt es sich wohl um Krähen, die ihre Schlafplätze aufsuchen. Es sind keine Pleitegeier, die um die durch Schiffsbeteiligungen in Schieflage geratene NORD/LB kreisen - oder doch?

Aufnahmedaten: f/3.5; 1/100 s; ISO 6400; Brennweite (KB) 35 mm

Datum: 08.02.2019 Ort: Braunschweig [info] Land: Niedersachsen
BR: Straßenbahnen Fahrzeugeinsteller: Braunschweiger Verkehrs-GmbH
Kategorie: Stimmungen mit Zug
Top 3 der Woche: 5 Punkte

3 Kommentare [»]
Optionen:
 
Altenbeken bei Nacht
geschrieben von: Athyrenia (21) am: 16.02.19, 19:46
Altenbeken bei Nacht - der vorletzte Fensterzug des Tages ist um kurz vor 23 Uhr die NordWestBahn nach Paderborn. Rechtzeitig hatte ich mich am Ortsrand mit Kamera und Stativ aufgebaut. Nicht gerade ein einladender Ort in der Dunkelheit: Straßenlaternen gibt es hier am Ortsschild schon keine mehr, rechts hinter mir ist das letzte Haus von Altenbeken eine Ruine und links hinter mir beginnt der Wald. Fünf Minuten bevor der Zug kommt, stürzen aus dem Ort zwei Dobermänner (oder ähnliche Kaliber) knurren und bellend auf mich zu. Jetzt wird mir wirklich mulmig. Zum Glück ertönt von weiter hinten ein Pfeifen und tatsächlich drehen die beiden etwa 25 Meter vor mir ab. Bis der Zug kommt, konnte ich meinen Puls dann noch etwas beruhigen...

Bei der Zugdurchfahrt klappt alles wie geplant. Die Kontrolle danach ergibt eine interessante, aber auch etwas merkwürdige, Himmelsfärbung, die sich ein paar Minuten vorher bereits eingestellt hatte. Bei der Nachbearbeitung des Fotos habe ich sogar Lila etwas reduziert, damit es nicht zu unnatürlich aussieht. Ansonsten ist das Foto nur gering nachbearbeitet, bei 10 Sekunden Belichtungszeit kann man sonst auch leicht viel kaputt machen. Und der Himmel? Na ja, so oft habe ich noch nicht gegen 23 Uhr fotografiert. Offenbar ergibt sich diese Färbung bei langen Belichtungen, wenn die Sonne schon längst untergegangen ist und noch ein paar Wolken dazu kommen.

Datum: 12.07.2018 Ort: Altenbeken [info] Land: Nordrhein-Westfalen
BR: 643,644 (Bombardier Talent) Fahrzeugeinsteller: NWB
Kategorie: Stimmungen mit Zug
Top 3 der Woche: 8 Punkte

4 Kommentare [»]
Optionen:
 
Papa verlassen
geschrieben von: Candiano (13) am: 16.02.19, 18:46
Der Weg von Celldömölk über Papa nach Győr ist eine recht wichtige einfache Eisenbahnstrecke, die noch immer mit Dieselmotoren und mit drahtgebundenen mechanischen Geräten und Flügelsignalen in allen Stationen einen "echten" Eisenbahnquerschnitt ohne zu viele Drähte, Stangen und Schilder und mit vielen Männern, die auf dem Feld arbeiten.
Hier sehen wir einen Celldömölk-Regionalzug, der Papa mit seinem charakteristischen Semaphorsignal, hinter der 418 310 verlässt.

Datum: 26.04.2016 Ort: Papa [info] Land: Europa: Ungarn
BR: HU-418 Fahrzeugeinsteller: MÁV Start
Kategorie: Zug schräg von vorn
Top 3 der Woche: 5 Punkte

2 Kommentare [»]
Optionen:
 
Die Karwendelgruppe vor 25 Jahren
geschrieben von: Leon (277) am: 17.02.19, 12:50
36 Bilder aus der Gegend um Klais mit seinen herrlichen Buckelwiesen sind in der Galerie enthalten - doch nicht eine zeigt den Einsatz der Baureihe 113 zur Dämmerung ihrer Einsatzjahre zu Beginn der 90er Jahre. Die Glanzzeit der E 10.12 vor den legendären F- und D-Zügen der Bundesbahn ist lange vorüber, aber dennoch hat man nach Absenkung der Höchstgeschwindigkeit ein fotografisch ungemein ergiebiges Einsatzgebiet für diese Baureihe gefunden: die Eilzüge von München nach Mittenwald. Da die "Bügelfalte" in der Galerie gerade en vogue ist, möchte ich hiermit ein zwar schon völlig totgeschossenes, aber immer wieder beeindruckendes Motiv aus Klais zeigen. Wir sehen im schönsten Abendlicht im Hintergrund die Karwendelgruppe, während unter uns die 113 267 mit ihrem E 3636 von Mittenwald nach München vorbeizieht.

Scan vom Fuji Velvia 6x6-Dia.

Datum: 21.08.1993 Ort: Klais [info] Land: Bayern
BR: 110,112,113,114 (West-Baureihen) Fahrzeugeinsteller: Deutsche Bundesbahn
Kategorie: Zug schräg von vorn
Top 3 der Woche: 8 Punkte

7 Kommentare [»]
Optionen:
 
Die Hülstalbrücke in Westerburg
geschrieben von: Andreas T (146) am: 16.02.19, 21:43
Die reichlich 250m lange Hülsbachtalbrücke wurde als Pendelpfeilerbrücke der Bahnstrecke Herborn–Montabaur, auch Westerwald-Querbahn genannt, errichtet, wurde am 16. Juli 1907 in Betrieb genommen und letztlich am 25. April 1998 stillgelegt. (https://de.wikipedia.org/wiki/Hülsbachtalbrücke)
Am 12.09.1987 und damit lange nach Ende des planmäßigen Reisezugverkehrs befuhr eine Schienenbusgarnitur als Sonderzug auch noch einmal den Streckenabschnitt von Westerburg nach Rennerod und dabei auch dieses interessante, heute unter Denkmalschutz stehende Brückenbauwerk.
Unten im Bildvordergrund ist übrigens die Telegrafenleitung und das – damals noch als Formsignal existierende – nördliche Ausfahrsignal der heute noch in Betrieb befindlichen Westerwaldbahn Au-Altenkirchen-Westerburg-Limburg zu erahnen.

Scan vom Kleinbild-Dia (Kodachrome 64)


Zuletzt bearbeitet am 18.02.19, 17:28

Datum: 12.09.1987 Ort: Westerburg [info] Land: Rheinland-Pfalz
BR: 798 (alle Schienenbusse Bauart Bundesbahn) Fahrzeugeinsteller: Deutsche Bundesbahn
Kategorie: Zug schräg von vorn
Top 3 der Woche: 11 Punkte

7 Kommentare [»]
Optionen:
 
Köthen mit Dampf
geschrieben von: postenkoenig (27) am: 15.02.19, 19:58
Der Bahnknoten Köthen gehört zu den ältesten noch erhaltenen im DR Gewand. Bald soll die alte Herrlichkeit vorbei sein. Mit meinem Bild möchte ich noch einmal an die grosse Zeit erinnern, natürlich mit einer 44

Datum: 13.05.2012 Ort: Köthen [info] Land: Sachsen-Anhalt
BR: 040-059 (Güterzug-Dampflokomotiven) Fahrzeugeinsteller: EF Stassfurt
Kategorie: Zug schräg von vorn
Top 3 der Woche: 5 Punkte

2 Kommentare [»]
Optionen:
 
Gespiegeltes Hallendach
geschrieben von: Vesko (437) am: 14.02.19, 22:49
Der Hauptbahnhof von Bremen hat eine durchaus imposante Hallendachkonstruktion. Am Morgen des 20.01.2018 fährt ein Regionalzug aus Hannover ein.

Datum: 20.01.2019 Ort: Bremen Hbf [info] Land: Bremen
BR: 146 Fahrzeugeinsteller: DB
Kategorie: ungewöhnliche Perspektiven
Top 3 der Woche: 6 Punkte

3 Kommentare [»]
Optionen:
 
Ober-Widdersheim
geschrieben von: Philosoph (341) am: 14.02.19, 16:34
Bei meinen vielen Besuchen in Ober-Widdersheim bin ich nie dazu gekommen, die nur ab dem späten Nachmittag mögliche Ortskulisse umzusetzen. Im Jahr 2016 sickerte dann durch, dass das seit Jahren nicht genutzte Basaltwerk der Firma Nickel nun endgültig abgerissen werden sollte. So nutzte ich den sonnigen 14.03.2016 um eine weitere Tour an diese reizvolle Strecke zu unternehmen und konnte dann auch endlich am frühen Nachmittag eine unbekannte Regionalbahn kurz nach der Abfahrt aus dem Bahnhof Ober-Widdersheim vor der Ortskulisse aufnehmen. Oberhalb des Bahnhofes thront die Evangelische Kirche, rechts vom Bahnhof die heute nicht mehr vorhandenen Anlagen des Basaltwerkes.



Zuletzt bearbeitet am 17.02.19, 19:06

Datum: 14.03.2016 Ort: Ober-Widdersheim [info] Land: Hessen
BR: 646 (alle Stadler GTW-Bauarten) Fahrzeugeinsteller: HLB
Kategorie: Zug schräg von vorn
Top 3 der Woche: 0 Punkte

2 Kommentare [»]
Optionen:
 
Im letzten Licht...
geschrieben von: Hans-Jürgen Warg (579) am: 14.02.19, 19:31
...eines herrlichen Wintertages hat 99 7240 mit dem P 8967, von Hasselfelde kommend,
die Steigung nach Stiege hoch genommen. Bis zum nahen Bahnhof kann sie nun gleich mit
geschlossenem Regler hinunterrollen und die Talfahrt bis zur Eisfelder Talmühle fort-
setzen.

Zuletzt bearbeitet am 18.02.19, 08:56

Datum: 31.01.2014 Ort: Stiege [info] Land: Sachsen-Anhalt
BR: 099 (Schmalspur ab 1000mm Spurweite) Fahrzeugeinsteller: HSB
Kategorie: Zug schräg von vorn
Top 3 der Woche: 3 Punkte
Optionen:
 
Veränderungen
geschrieben von: Andreas Burow (116) am: 14.02.19, 19:19
Und hier noch ein Bildvorschlag zu den Einheits-Ellok-Wochen :-)

Nach 26 Jahren im Betriebsdienst hat sich 141 067 im Vergleich zum Auslieferungszustand schon sehr deutlich verändert. Eigentlich kaum zu glauben, wenn man die Maschine so in der Wintersonne stehen sieht. Geliefert wurde die Lok jedoch in blauer Farbgebung, mit Einfachlampen, waagrechten Griffstangen, Regenrinnen und alten Lüftern. So ist dieses Foto, das auch schon wieder 34 Jahre alt ist, ein gutes Beispiel für den permanenten Wandel. Erkennbar wird das ebenfalls an der Kulisse des Frankfurter Hauptbahnhofs, denn auch der sieht heute ganz anders aus.


Scan vom KB-Dia, Kodachrome 64

Datum: 20.02.1985 Ort: Frankfurt am Main Hbf [info] Land: Hessen
BR: 141 Fahrzeugeinsteller: Deutsche Bundesbahn
Kategorie: Zug schräg von vorn
Top 3 der Woche: 5 Punkte

3 Kommentare [»]
Optionen:
 
Immer seltener...
geschrieben von: rene (595) am: 13.02.19, 23:02
... hat man das Glück eine Lok der Baureihe 112 vor dem RE 1 in Brandenburg anzutreffen.
Am 12. Februar 2019 hatte sich aber eine 112 in einem Umlauf "eingeschlichen", kurz vor Werder wurde sie mit ihrem RE 3180 (Frankfurt (Oder) - Brandenburg) im fast letztem Licht fotografiert.


Datum: 12.02.2019 Ort: Potsdam Wildpark West [info] Land: Brandenburg
BR: 112 (Ost-Baureihe) Fahrzeugeinsteller: DB
Kategorie: Stimmungen mit Zug
Top 3 der Woche: 1 Punkt
Optionen:

Auswahl (28852):  
 
Seiten:
<
1 .. 3 4 6 7 .. 578
>

Größere Ansicht und weitere Informationen durch Anklicken der Vorschaubilder, Filterung der Auswahl über die Suchfunktionen. Bei Fragen zu unserer Galerie hilft die » Galerie-Moderation

(c) 2019 - Arbeitsgemeinschaft DREHSCHEIBE e.V.