DREHSCHEIBE-Online 

Anzeige

HIER KLICKEN!
angemeldet: -
Seiten:
<
1 .. 288 289 291 292 .. 3331
>
Auswahl (33304):  
 
Die neuesten Beiträge » zur erweiterten Suche
 
Uenzen hat ne Mühle...
geschrieben von: Jan vdBk (635) am: 27.08.19, 19:03
Bekannt ist in Uenzen die Ortsdurchfahrt, bei der die Züge auf der Straße durch das hübsche Dorf mit seinen Fachwerkhäusern fahren. Weniger bekannt ist die Uenzener Mühle als Motiv. Ok, das Bauwerk ist etwas flügellahm, stellt aber doch mit seinen umliegenden Bauten einen markanten Blickfang an der VGH-Strecke Bruchhausen-Vilsen - Syke dar. Der 17:40-Sonderzug vom Brokser Heiratsmarkt brummelt langsam aus Uenzen hinaus - immer entlang der Birken, die so oft die VGH-Strecke zieren. Etwas erstaunt war ich nur vom Publikum im VT 150 der EVB; da kamen fast nur Minderjährige vom Heiratsmarkt. Aber auf dem Lande heiratet man wohl etwas früher ;-)
Die Zielbeschriftung war leider noch von der Hinfahrt; dieser Zug fährt nach Syke.

Datum: 25.08.2019 Ort: Uenzen [info] Land: Niedersachsen
BR: 628 Fahrzeugeinsteller: EVB
Kategorie: Bahn und Landschaft
Top 3 der Woche: 2 Punkte

4 Kommentare [»]
Optionen:
 
Der Matter Vispa entlang
geschrieben von: Detlef Klein (225) am: 26.08.19, 21:26
Für die Automobilisten heißt es im 1450m hoch gelegenen Täsch (im Hintergrund) Halt. Ab hier geht es nur noch mit der Zermatt-Bahn (BVZ) nach Zermatt weiter. Der Schienenstrang zieht sich hier unmittelbar an der Matter Vispa entlang.

Scan vom Kodak-Negativ

Datum: 21.09.2000 Ort: Täsch [info] Land: Europa: Schweiz
BR: CH-ABDeh 8/8 Fahrzeugeinsteller: BVZ
Kategorie: Bahn und Landschaft
Top 3 der Woche: 1 Punkt
Optionen:
 
Die Schienenbuszeit im Görtschitztal
geschrieben von: ludger K (304) am: 28.08.19, 00:06
Zurück zur Görtschitztalbahn, die ich erstmals im Sommer 1985 (zusammen mit meinem Freund Stefan Lauscher) besuchte. Damals konnten wir dort noch die Schienenbusse erleben. An einem Sonntagmorgen warteten wir im Bahnhof Eberstein dieses Gespann ab, dessen Steuerwagen bereits als 6581 013-7 bezeichnet war, während der Schienenbus noch seine alte Nummer 5081.15 trug. Auf althergebrachte Weise hatte der Stationsvorsteher unter dem pilzförmigen Überdach am Bahnsteig mit den Kurbeln die Signale gestellt und die Schranken heruntergelassen. Über allem thront das unter Gourmetfreunden weithin bekannte Schloß Eberstein, dessen Ursprünge bis ins 11. Jahrhundert zurückreichen. Auch wenn hier schon seit 25 Jahren kein Zug mehr vorbeigekommen ist, so existiert das Gebäude noch heute. Mit seinem rosafarbenen Anstrich ist mir jedoch nicht klar, welches (horizontale?) Gewerbe darin betrieben wird.

6x6-SW-Negativ Ilford XP1 400

Datum: 26.08.1985 Ort: Eberstein [info] Land: Europa: Österreich
BR: AT-5081 Fahrzeugeinsteller: ÖBB
Kategorie: Stimmungen mit Zug
Top 3 der Woche: 3 Punkte

6 Kommentare [»]
Optionen:
 
Steil dem Himmel entgegen
geschrieben von: Vinne (635) am: 27.08.19, 18:43
Sogleich wird Bhe 4/8 221 der Jungfraubahn den Bahnhof Eigergletscher auf dem Weg zum höchsten Punkt des europäischen Schienennetzes im Bahnhof Jungfraujoch erreicht haben.

Mit 250 ‰ klettert die "Schrankwand" aus dem Hause Stadler in der Strub'schen Zahnstange soeben über die 2.300 m.ü.M.-Marke.

Das Dorf Mürren auf seinem Sonnenplateau links vom Zug liegt fast 700 m tiefer, davor tief eingeschnitten das Lauterbrunnental, die Gipfelkette und das Schilthorn verschwinden bereits in den aufziehenden Quellwolken dieses Julivormittags, die ab der Mittagszeit dann die vollständige Wetterkontrolle über das Gebiet am Dreigestirn Eiger, Mönch und Jungfrau einnehmen sollten.

Datum: 17.07.2019 Ort: Eigergletscher [info] Land: Europa: Schweiz
BR: CH-Bhe 4/8 Fahrzeugeinsteller: Jungfraubahn
Kategorie: Zug schräg von vorn
Top 3 der Woche: 1 Punkt

1 Kommentar [»]
Optionen:
 
Damals im alten Köflacher Bahnhof in Graz
geschrieben von: ludger K (304) am: 27.08.19, 01:09
Vor 35 Jahren ging es bei der GKB noch geruhsamer zu. Man war so rechtzeitig am Bahnhof, daß noch genügend Zeit für ein Schwätzchen blieb. Mit der Idylle ist es längst vorbei. Heutzutage ist die schattenspendende Kastanie einem modernen Glasvorbau gewichen. Die Züge fahren jetzt an einem seelenlosen Mittelbahnsteig ab.

Datum: 13.08.1984 Ort: Graz [info] Land: Europa: Österreich
BR: Sonstige (keine Fahrzeuge) Fahrzeugeinsteller: GKB
Kategorie: Menschen bei der Bahn
Top 3 der Woche: 2 Punkte

1 Kommentar [»]
Optionen:
 
Sonnenstern
geschrieben von: qj7141 (145) am: 26.08.19, 14:42
Sonnenaufgang in Dongbolizhan.

Ein Kohleleerzug beim morgendlichen Umsetzen 10 Minuten nach Sonnenaufgang.

9:38 Uhr Morgens, -15°C.



Datum: 08.01.2019 Ort: Sandaoling, China Land: Übersee: Asien
BR: CN-JS Fahrzeugeinsteller: Sandaoling Coal Mining
Kategorie: Stimmungen mit Zug
Top 3 der Woche: 3 Punkte

1 Kommentar [»]
Optionen:
 
In der einsamen Prignitz bei Heidelberg
geschrieben von: Der Rollbahner (137) am: 25.08.19, 17:11
Die Prignitz, das ist im Kern ein dünn besiedeltes, von Wäldern, Brachen und landwirtschaftlicher Nutzung geprägtes Flachland im Nordwesten von Brandenburg.

Trotz geringer Einwohnerzahlen wird in dieser Region die (normalerweise im ländlichen Raum betriebswirtschaftlich fast ständig als chronisch-defizitär berechnete) Eisenbahn von Bürgern und weitsichtigen Politikern offensichtlich gefördert. Im Ergebnis soll es Personenverkehr auf der KBS 209.73, zwischen Pritzwalk und Neustadt (Dosse), wohl noch mindestens bis zum Jahre 2025 geben. Und Zug 62025, welcher hier an einem Samstag Nachmittag zwischen Bölzke und Blumenthal (Mark) bei Heidelberg unterwegs ist, scheint dem ersten Eindruck nach so schlecht besetzt denn auch gar nicht zu sein …

Datum: 24.08.2019 Ort: Heidelberg (Gemeinde Groß Pankow) [info] Land: Brandenburg
BR: 672 (DWA LVT/S) Fahrzeugeinsteller: Hanseatische Eisenbahn
Kategorie: Bahn und Landschaft
Top 3 der Woche: 1 Punkt

1 Kommentar [»]
Optionen:
 
Was wäre wenn...
geschrieben von: rene (707) am: 25.08.19, 13:18
... man damals in Hermannspiegel eine Unterführung statt eine Brücke gebaut hätte?
Tausende Bilder wären nie gemacht worden (und es gäbe mit Sicherheit weniger Gemecker wieso man ausgerechnet da eine Photovoltaikanlage auf dem Dach haben muss).
Auch wäre der 37 Seelen Ort Hermannspiegel mit Sicherheit nicht so "weltberühmt" wie heute.

Aber gut, eine Brücke war natürlich die deutlich kostengünstigere Lösung damals und alles andere ist Geschichte.
23 Bilder aus Hermannspiegel gibt es derzeit in der Galerie und die Brücke aller Brücken ist nicht ein einziges mal zu sehen.
Am 23. August 2019 wollte ich unbedingt mal eine andere Perspektive ausprobieren und wunderte mich (als ich auf der Brücke stand und das Standardbild gemacht hatte) ob von da oben nicht auch etwas möglich sein musste. Eine Viertelstunde später wusste ich, dass man tatsächlich eine wunderschöne Aussicht hat wenn man bis da oben fährt und läuft.
Zu sehen ist ICE 597 (Berlin Hbf - München Hbf) welcher bei seiner Rundfahrt durch Deutschland auch durch's beschauliche Haunetal fährt und im Bild gerade an DER Brücke vorbei fährt. Rechts im Hintergrund ist das sechs Kilometer entfernte Bad Hersfeld zu sehen.

Zuletzt bearbeitet am 28.08.19, 18:09

Datum: 23.08.2019 Ort: Hermannspiegel [info] Land: Hessen
BR: 401 Fahrzeugeinsteller: DB
Kategorie: Bahn und Landschaft
Top 3 der Woche: 5 Punkte

3 Kommentare [»]
Optionen:
 
Drei mal am Tag...
geschrieben von: stiva_retica (38) am: 27.08.19, 16:57
... fahren die Erzzüge vom Hansaport in Hamburg Altenwerder nach Ziltendorf zum Stahlwerk der ArcelorMittal Eisenhüttenstadt GmbH und zurück. Am 28.11.2018 konnte ich den Zug mit den DB CARGO Vectrons 193 313-4 und 193 316-7 an der altbekannten Fotostelle in Müssen fotografieren.

Datum: 28.11.2018 Ort: Müssen [info] Land: Schleswig-Holstein
BR: 193 (Siemens Vectron) Fahrzeugeinsteller: DB
Kategorie: Zug schräg von vorn
Top 3 der Woche: 3 Punkte
Optionen:
 
Eidelstedter Renner
geschrieben von: 797 505 (357) am: 27.08.19, 17:20
Eigentlich waren es fast „normale“ Zehner. Die Rot-Beigen aus dem Hohen Norden vom Bw Eidelstedt. Aber ihre Lackierung, außergewöhnliche Drehgestelle und das Wissen um ihre Vergangenheit machte sie zu etwas Extravagantem. Die einstigen TEE-Renner der Baureihe 112. Und dazu verirrten sich die Maschinen nur sehr selten an die damalige KBS 900 München-Stuttgart.
Im Frühjahr und Sommer 1990 war ein samstags verkehrender Autozug eine Planleistung der 112er im Württembergischen. Am (fotografisch) besonderen 5. Mai 1990 hat 112 266 die Ehre einen (mit einem sichtbaren PKW) sehr schwach besetzten Autozug durch die Fotokurve zwischen Lonsee und Urspring zu ziehen.

Ob dieser Zug in München startete, um tags drauf irgendwo im Norden anzukommen? Ich weiß es nicht mehr und bin auf Infos von den Hobbykollegen angewiesen. Dank vorab!


Datum: 05.05.1990 Ort: Urspring [info] Land: Baden-Württemberg
BR: 110,112,113,114 (West-Baureihen) Fahrzeugeinsteller: Deutsche Bundesbahn
Kategorie: Zug schräg von vorn
Top 3 der Woche: 6 Punkte

2 Kommentare [»]
Optionen:

Auswahl (33304):  
 
Seiten:
<
1 .. 288 289 291 292 .. 3331
>

Größere Ansicht und weitere Informationen durch Anklicken der Vorschaubilder, Filterung der Auswahl über die Suchfunktionen. Bei Fragen zu unserer Galerie hilft die » Galerie-Moderation

(c) 2020 - Arbeitsgemeinschaft DREHSCHEIBE e.V.