DREHSCHEIBE-Online 

Anzeige

HIER KLICKEN!
angemeldet: -
Seiten:
<
1 .. 113 114 116 117 .. 667
>
Auswahl (33322):  
 
Die neuesten Beiträge » zur erweiterten Suche
 
Herbst am Kanal
geschrieben von: Horst Ebert (125) am: 31.10.18, 13:06 Bild des Tages vom 25.10.19
Herbstlich kühl und windig war es an diesem Nachmittag am Ufer des Nord-Ostsee-Kanals. Herbstlich hatte sich auch der Himmel zugezogen und lud eigentlich zum Abbruch alles Fotografierens ein, denn das Hoffen auf Sonne schien fast aussichtslos. Aber vielleicht könnte es ja doch noch einmal klappen?
Tatsächlich gibt es einen lichten Augenblick, als der Tanker "Chiberta" aus Marseille, unterwegs von Rotterdam nach Danzig, sich am Ende eines kleinen Konvois von Brunsbüttel her der Ausweichstelle nördlich von Hochdonn nähert. Nach seiner Vorbeifahrt nutzt die Autofähre die Lücke zum Queren des Kanals, und 42m höher und unbehindert vom Schiffsverkehr ist IC 2310 unterwegs von Frankfurt nach Westerland. Später, zum Sonnenuntergang, war der Himmel übrigens wieder fast wolkenlos.
Damit sich der Bewuchs an der Uferböschung nicht übermäßig in den Vordergrund drängt, wurden der Kamera zwei zusätzliche Höhenmeter gegönnt.

Zuletzt bearbeitet am 31.10.18, 13:17

Datum: 28.10.2018 Ort: Hochdonn [info] Land: Schleswig-Holstein
BR: 218 Fahrzeugeinsteller: DB
Kategorie: Zug schräg von vorn
Top 3 der Woche: 11 Punkte

6 Kommentare [»]
Optionen:
 
Jindřichohradecké místní dráhy
geschrieben von: Philosoph (417) am: 31.10.18, 07:41
Als einziger Bahnhof des Südastes mit Ausnahme der Endstation liegt der Bahnhof Blazejov zumindest am Ortsrand. Trotzdem wollte hier bei allen von mir beobachteten Zügen kein Fahrgast ein- oder aussteigen. Möglicherweise auch deshalb ist diese Herrlichkeit bald vorbei, ab dem Winterfahrplan verkehren nur noch am Wochenende zwei Zugpaare sowie unter der Woche der Schrottzug nach Kumzak-Lomy.

Am sonnigen 20.09.2018 konnte ich Zug 21257 auf der Fahrt nach Jindrichuv Hradec bei der Durchfahrt durch den Bahnhof Blazejov ablichten.

Datum: 20.09.2018 Ort: Blazejov [info] Land: Europa: Tschechien
BR: CZ-705 Fahrzeugeinsteller: JHMD
Kategorie: Zug schräg von vorn
Top 3 der Woche: 3 Punkte

2 Kommentare [»]
Optionen:
 
Irgendwas stimmt hier nicht...
geschrieben von: Studi1 (24) am: 30.10.18, 15:44
Auf den ersten Blick sieht hier alles normal aus...doch dann fallen die Schlusslichter im Führerstandsfenster auf und man sieht, dass es sich um einen Nachschuss handelt. Wagen 582 stammt noch aus der Zeit als in Schweden auf der linken Seite der Straße gefahren wurde. Er wurde nicht umgebaut und befindet sich jetzt in der Sammlung der "Veteranstraßenbahnen". Zum weltweit größten Halbmarathon "Göteborgsvarvet" wurde ein historischer Verkehr zum Slottskogen veranstaltet, wo sich der Start und das Ziel befinden. Für die Mittagspause wird in das Depot Majorna eingerückt.

Datum: 19.05.2018 Ort: Göteborg Olivedalsgatan [info] Land: Europa: Schweden
BR: SE-M 25 Fahrzeugeinsteller: Göteborgs Spårvägar
Kategorie: Zug schräg von vorn
Top 3 der Woche: 1 Punkt
Optionen:
 
Une scène banale?
geschrieben von: Julian en voyage (349) am: 30.10.18, 14:22
Eine von Telegrafenmasten gesäumte eingleisige Nebenbahn in flacher bis leicht hügeliger Landschaft, ein schlichtes Bahnwärterhaus mit dem typischen Vorbau vor der Eingangstür, der bei schlechtem Wetter trocken hält, und ein über die Schienenstöße vorbei ratternder Nahverkehrszug. Eine banale Szene? Über Jahrzehnte hinweg sicherlich!

Dennoch ist das Foto, das ich am 5. Oktober 2016 nahe des Örtchens Quers (Haute-Saône) aufnehmen konnte, zwei Jahre später bereits unwiederholbar. Zwar passieren täglich nach wie vor eine Hand voll Züge - im Bild X 73765 als TER 894609 (Épinal - Belfort) - das ehemalige Wärterhaus, doch sind vor einigen Monaten in einer eher unerwarteten Nacht-und-Nebel-Aktion, so fühlte es sich jedenfalls für Außenstehende an, die Telegrafenmasten samt Leitung gefallen...

Ein Besuch an der Strecke Lure - Épinal, die seit jeher ein bisschen im Schatten der benachbarten "Ligne 4" lag, lohnt sich m. E. allerdings immer noch. Denn etwas weiter nördlich tauchen die Gleise in die hübsche Mittelgebirgslandschaft der Vogesen ein und die Motive warten darauf, entdeckt zu werden. Vielleicht nach dem Ende der CC 72100er umso eher? ;) Eine immer wieder diskutierte Stilllegung scheint glücklicherweise vorerst abgewendet.

Datum: 05.10.2016 Ort: Quers [info] Land: Europa: Frankreich
BR: FR-X 73500 Fahrzeugeinsteller: SNCF
Kategorie: Zug schräg von vorn
Top 3 der Woche: 3 Punkte

2 Kommentare [»]
Optionen:
 
Vom Mittelzentrum in die Metropole
geschrieben von: Der Rollbahner (137) am: 29.10.18, 22:12
Das Bild zeigt die jeweils zweispurig aus dem sächsischen Eilenburg herausführenden Eisenbahnstrecken nach Leipzig (über Taucha) und in die Saalestadt Halle (über Delitzsch). Zunächst parallel verlaufend, trennen sich die Gleise auf Höhe der Bundesstraße 107. Zuvor war jedoch die im Jahre 1992 noch per Bahnübergang gesicherte Straße nach Wedelwitz zu queren.
In dieser Zeit oblag der Nahverkehr, sowohl über die Landesgrenze als auch in die westsächsische Metropole, der DR-Baureihe 211 (im Jahr der Aufnahme bereits umgenummert zu 109). Der aus einem Doppelstockwagen gebildete Nahverkehrszug von Eilenburg nach Leipzig-Hauptbahnhof rollt hier im milden Abendlicht (ca. 19:15 Uhr) mit 109 034-9 dem kommenden Haltepunkt Wölpern entgegen.

Scan vom Fuji KB-Dia

Datum: 16.07.1992 Ort: Eilenburg [info] Land: Sachsen
BR: 109,142,171 (alle Holzroller) Fahrzeugeinsteller: Deutsche Reichsbahn
Kategorie: Zug schräg von vorn
Top 3 der Woche: 4 Punkte

1 Kommentar [»]
Optionen:
 
The Gateway
geschrieben von: Benedikt Groh (406) am: 28.10.18, 17:06
Beim abendlichen Spaziergang durch Salt Lake City kamen wir auch am Gebäude des ehemaligen Union Pacific Depot vorbei, welches heute größtenteils als als Eingangsportal für ein Einkaufscenter genutzt wird. Auf dem Dach prangt immerhin noch das überdimensionale Firmenlogo, das in der für die USA typischen Weise als Leuchtreklame ausgeführt ist und in einer ruhigen Minute von der nahen Kreuzung aus im Bild festgehalten wurde.

Zuletzt bearbeitet am 28.10.18, 17:20

Datum: 20.09.2017 Ort: Salt Lake City, Utah, USA Land: Übersee: Nordamerika
BR: Sonstige (keine Fahrzeuge) Fahrzeugeinsteller: UP
Kategorie: Stillleben
Top 3 der Woche: 7 Punkte

5 Kommentare [»]
Optionen:
 
22Uhr22 ab Paddington
geschrieben von: Itzenplitz (50) am: 28.10.18, 12:16
Die eisenbahnaffinen Freunde der schrulligen Miss Marple - nur "echt" mit der unvergesslichen Margaret Rutherford - verbinden mit dem Bahnhof Paddington sicherlich ein besonderes Filmerlebnis. Im Film "16Uhr50 ab Paddington" betritt gleich zu Anfang des Abenteuers unsere Heldin den Bahnsteig des Bahnhofes Paddington, und dem Zuschauer offenbart sich die herrliche Eisenbahnwelt der englischen Dampflokzeit.

Seitdem hat sich die Eisenbahnwelt mehrfach gewandelt, aber das alte Flair hat sich hier in Paddington Station ganz gut erhalten. Fast scheint es so, als würden einem die alte resolute Dame und ihr tapferer Begleiter Mister Stringer über den Weg laufen. Aber das ist lange her. Geblieben ist hingegen die wahrlich imperiale Bahnhofshalle, die ein beeindruckendes Zeugnis der Baukunst des Victorianischen Zeitalters ist. Eröffnet wurde der Bahnhof im Jahre 1854; Betreiber war die Great Western Railway. Interessanterweise ließen sich die verantwortlichen Architekten unter anderem auch vom damaligen Münchener Hauptbahnhof inspirieren. Das verglaste Dach wurde ursprünglich von vier Reihen schmiedeeieserner Stützen getragen, wobei die vierte Reihe erst 1915 ergänzt wurde. Zwischen 1922 und 1924 wurden diese Stützen durch Nachbildungen aus Stahl ersetzt.


Heute verkehren vom Bahnhof Paddington hauptsächlich die Züge der Great Western Railway in Richtung Bristol, Südengland, Südwales und in die westlichen Londoner Vororte. Die Züge des Heathrow Express und des Heathrow Connect starten ebenfalls von Paddington Station. Insgesamt vier U-Bahnlinien kreuzen und tangieren den Bahnhof auf zwei Stationen. Die sich im Bau befindliche Elisabeth Line wird hier hinkünftig ebenfalls diesen Bahnhof bedienen.


Die sich rechts im Bild befindliche dominierende Bahnhofsuhr zeigte zum Zeitpunkt der Aufnahme die "Greenwich Mean Time" 22:22 Uhr an. Sie dominiert zweifellos das Ambiente der Bahnsteighalle und ist ein imposanter Blickfang. Die hohe Taktfolge der ankommenden Züge war für die spätabendliche Zeit bemerkenswert gewesen. Es lohnt sich also, während eines London-Urlaubs zu dieser Stunde dem Bahnhof einen Besuch abzustatten und das rollende Treiben auf "Zelluloid", wie Miss Marple sagen würde, festzuhalten.


Zuletzt bearbeitet am 31.10.18, 13:12

Datum: 15.10.2018 Ort: Paddington Station, London, England [info] Land: Europa: Großbritannien
BR: GB-class332 Fahrzeugeinsteller: Heathrow Express
Kategorie: Stimmungen mit Zug
Top 3 der Woche: 3 Punkte

1 Kommentar [»]
Optionen:
 
Schatten im Kammeltal
geschrieben von: Nils (435) am: 29.10.18, 21:22
Fluch oder Segen? Mein Mitfahrer und ich hatten beide "Bock" auf die KBS978 Günzburg-Mindelheim. Wir wussten zwar nicht wirklich, ob an der Strecke Motive zu finden sind, da man im Internet kaum Bilder von dieser Strecke findet, aber genau diese Neugierde war es dort einfach mal hinzufahren. Nachdem das Fotoprogramm mit dem SSP 628 auf der Alb beendet war, ging es also ins Kammeltal. Am Ellzeer Berg hatten wir eine Ahnung, dass da motivlich was gehen könnte. Und ja: wir bekamen Recht: uns erwartete eine Nebenbahn mit vielen Fotokurven, Telegrafenleitungen und Landschaftsblicken. Genau das wollten wir! Der Blick auf Langenhaslach war lichttechnisch etwas für die letzten Züge. Frontlicht? Könnte Ende September schon schwer werden... Die Baumschatten werden ebenso kritisch? Was nun? Wir wollten das Motiv einfach haben und heraus kam dieses Bild! Verschattet? Top oder Flop? Im nachhinein bin ich mit dem Ergebnis durchaus zufrieden. Der rote 650 hebt sich wunderbar ab und das ganz dezente Frontlicht wirkt irgendwie. Trotzdem ist das Motiv noch nicht von der Liste gestrichen worden... nächsten Sommer dann schattenfrei! 650 314 am 27.09.2018 als RB nach Günzburg kurz vor Ellzee.

Zuletzt bearbeitet am 30.10.18, 05:35

Datum: 27.09.2018 Ort: Ellzee [info] Land: Bayern
BR: 650 (Adtranz/Stadler Regioshuttle RS1) Fahrzeugeinsteller: DB
Kategorie: Zug schräg von vorn
Top 3 der Woche: 9 Punkte

4 Kommentare [»]
Optionen:
 
"Bügelfalten 111" im Neckartal
geschrieben von: 215 082-9 (290) am: 29.10.18, 20:52 Bild des Tages vom 21.10.19
Ein wunderschöner Herbsttag im Neckartal, was gibt es besseres?! Der 21.10.2018 sollte der vorerst letzte Tag sein, an dem sich der Herbst von seiner schönsten Seite zeigte. Eine der drei Garnituren auf der Linie Stuttgart - Würzburg war mit Nordlok unterwegs, und somit bot sich ein anderes Motiv zwischen Lauffen (Neckar) und Nordheim an. Pünklich passierte die schmucke 111 076 mit dem RE 19068 Stuttgart Hbf - Würzburg Hbf diesen Fotobaum in Richtung Norden. Wenige Minuten später sollte der Zug Heilbronn erreichen.

Zuletzt bearbeitet am 03.11.18, 18:02

Datum: 21.10.2018 Ort: Lauffen [info] Land: Baden-Württemberg
BR: 111 Fahrzeugeinsteller: DB
Kategorie: Zug schräg von vorn
Top 3 der Woche: 3 Punkte

5 Kommentare [»]
Optionen:
 
Wie lange noch?
geschrieben von: Gunar Kaune (368) am: 29.10.18, 19:13
Wie lange wird man wohl noch ICE 1 auf der Geislinger Steige erleben können? Bekanntlich soll der Fernverkehr zwischen Stuttgart und Ulm mittelfistig auf die neue Schnellfahrstrecke verlegt werden und auch die ICE der ersten Generation verschwinden mehr und mehr aus ihren klassischen Einsatzgebieten. Zumindest in diesem Herbst erklommen sie jedoch noch regelmäßig die engen Kurven im Rohrachtal und passierten den bekannten Aussichtspunkt oberhalb der Straubmühle, an dem ich auf ICE 595 nach München wartete.

Datum: 14.10.2018 Ort: Amstetten [info] Land: Baden-Württemberg
BR: 401 Fahrzeugeinsteller: DB
Kategorie: Zug schräg von vorn
Top 3 der Woche: 1 Punkt

1 Kommentar [»]
Optionen:
 
Nostalgie im Ahrtal
geschrieben von: Frank H (250) am: 29.10.18, 20:56
In den letzten Tagen wurden einige sehr schöne Bilder aus dem Ahrtal in der Galerie gezeigt, kein Wunder bei dem wirklich goldenen Oktober in diesem Jahr.

Aber auch 2017 gab es die Gelegenheit, die herbstliche Rebenlandschaft als Kulisse für Eisenbahnfotos zu nutzen. Ein ganzes Wochenende mit Kaiserwetter bescherte eine reiche Ausbeute, zumal gleich an beiden Tagen der Schienenbus des AKE die Strecke bereiste. Während am Vortag Dernau als Ziel ausgeguckt wurde, sollte es am Sonntag nach Mayschoß gehen, um den Fünfteiler angemessen zu verewigen.

Das es selbst nahe an „High Noon“ nicht ohne Schatten abgehen würde, hat mich einigermaßen erstaunt, dennoch war ich mit dem nostalgischen Gefährt in ebenso nostalgischer Umgebung mehr als zufrieden.

Anmerkung: ein paar in meinen Augen störende Wohnmobile im Hintergrund wurden hinter etwas digitalem Grünzeug versteckt, den Schatten wollte ich jedoch nicht wegstempeln, so waren eben die Lichtverhältnisse. Und die Kamera stand (immer noch oder schon vorauseilend?) auf Winterzeit.


Datum: 15.10.2017 Ort: Mayschoß [info] Land: Rheinland-Pfalz
BR: 798 (alle Schienenbusse Bauart Bundesbahn) Fahrzeugeinsteller: AKE / VEB Gerolstein
Kategorie: Zug schräg von vorn
Top 3 der Woche: 5 Punkte

2 Kommentare [»]
Optionen:
 
Korsika
geschrieben von: Philosoph (417) am: 28.10.18, 05:40
Abseits der Touristenströme an den zahlreichen Traumstränden der Küsten Korsikas lassen sich im Inselinneren mit Ausnahme einiger übervölkerter Wanderschluchten noch ruhige Flecken finden, auf denen man selbst in den Sommerferien den ganzen Tag laufen kann, ohne einer Menschenseele zu begegnen. Empfehlen kann ich hierbei eine Wanderung von Ponte Leccia nach Corte (Hinfahrt natürlich mit der Bahn). Kurz vor unserem Ziel Corte konnte ich am Abend des 20.07.2018 noch die wunderbare Natur der Hochebene mit dem letzten Zug aus Bastia nach Corte einfangen.

Zuletzt bearbeitet am 04.11.18, 14:41

Datum: 20.07.2018 Ort: Corte [info] Land: Europa: Frankreich
BR: FR-AMG 800 Fahrzeugeinsteller: CFC
Kategorie: Bahn und Landschaft
Top 3 der Woche: 1 Punkt

2 Kommentare [»]
Optionen:
 
Mit EN 468 in den Novembernebel
geschrieben von: calvin (21) am: 28.10.18, 03:51 Top 3 der Woche vom 11.11.18
Der November naht, und damit auch wieder die nebligen Tage im Spätherbst an denen mal am liebsten zuhause im Warmen bleiben würde. Am Morgen eines solchen Tages hatte 181 213, damals noch in orientrot, den EN 468 bei Forchheim am Haken, umgeben von einer sehr herbstlichen Farbpalette.

Datum: 01.11.2009 Ort: Forchheim [info] Land: Baden-Württemberg
BR: 181 Fahrzeugeinsteller: DB
Kategorie: Zug schräg von vorn
Top 3 der Woche: 15 Punkte

6 Kommentare [»]
Optionen:
 
Der letzte Zug
geschrieben von: Dennis M. (73) am: 28.10.18, 22:46
Am heuten Sonntag den 28.10.2018 befuhr die ehemalige Reichsbahn 52 8060 ein letztes mal die Strecke von Stadskaanal nach Musselkanaal.
Die Sonne war dem Ereignis wehmütig und gab auch noch nach Sonnenuntergang ihr bestes.

Datum: 28.10.2018 Ort: Musselkanaal [info] Land: Europa: Niederlande
BR: 040-059 (Güterzug-Dampflokomotiven) Fahrzeugeinsteller: STAR
Kategorie: Zug schräg von vorn
Top 3 der Woche: 14 Punkte

4 Kommentare [»]
Optionen:
 
Nachts am Theaterplatz
geschrieben von: railpixel (405) am: 28.10.18, 12:14
Am Abend des 15. Mai 2015 ist der Triebwagen 2503 der Dresdner Verkehrsbetriebe auf der Linie 4 zwischen Laubegast und Weinböhla unterwegs. Um 22:22 Uhr ist der Verkehr am Theaterplatz so weit abgeflaut, dass die drei Sekunden dauernde Belichtung nur von wenigen Leuchtspuren gestört wird. Der Zug vom Typ DWA/Siemens NGT6DD, Baujahr 1996, wirbt für die Dresdner Neueste Nachrichten.

Datum: 15.05.2015 Ort: Dresden [info] Land: Sachsen
BR: Straßenbahnen Fahrzeugeinsteller: DVB
Kategorie: Stimmungen mit Zug
Top 3 der Woche: 2 Punkte
Optionen:
 
Unterwegs mit dem Ersatzzug
geschrieben von: Vesko (504) am: 27.10.18, 22:38 Top 3 der Woche vom 11.11.18
Da am Vortag die Wagengarnitur ausgetauscht werden musste, verkehrte am 12.07.2018 der IC 2012 als Ersatzzug. Unter den Wagen waren etliche ehemalige Interregio-Wagen, die es ermöglichen, die Fenster zu öffnen.

Datum: 12.07.2018 Ort: Sonthofen [info] Land: Bayern
BR: 218 Fahrzeugeinsteller: DB
Kategorie: ungewöhnliche Perspektiven
Top 3 der Woche: 16 Punkte

7 Kommentare [»]
Optionen:
 
Doppelpack zu Mezzogiorno
geschrieben von: PatrickBln (3) am: 28.10.18, 22:45
Beschaulicher Bahnverkehr herrscht im Nordwesten Siziliens. Gerade mal fünf Zugpaare sind täglich auf der nichtelektrifizierten Nebenbahn zwischen Trapani und Piraineto unterwegs. Durch Bauarbeiten im Raum Palermo war die knapp 200 Kilometer lange Strecke jahrelang vom übrigen Schienennetz abgeschnitten und wurde als Inselnetz betrieben.
Nachdem die umfangreichen Bauarbeiten bei Palermo im Herbst 2018 beendet wurden, ist die Strecke zwischen beiden Provinzhauptstädten wieder durchgängig befahrbar. Der Zugverkehr von und nach Trapani wird jedoch weiterhin in Piraneto, rund 30 Kilometer westlich von Palermo gebrochen. Die Nebenbahn ist die Einzige auf Sizilien, die auch Sonn- und Feiertags bedient wird.

Zur Mittagszeit an einem Sonntag im Juni passiert der Regionalzug REG 26608 Trapani–Piraineto, gebildet aus zwei ALn-668-Triebzügen, mit guten 30 Minuten Verspätung, die umfangreichen Strände von Balestrate.

Zuletzt bearbeitet am 23.11.18, 19:54

Datum: 24.06.2018 Ort: Balestrate [info] Land: Europa: Italien
BR: IT-ALn668 Fahrzeugeinsteller: Trenitalia
Kategorie: Zug schräg von vorn
Top 3 der Woche: 2 Punkte
Optionen:
 
Euro-Sprinter 127 001 im IR-Testbetrieb
geschrieben von: 797 505 (357) am: 29.10.18, 11:01
Mit dem Eurosprinter – Versuchsträger von Siemens – wurde 1992 ein neues Zeitalter bei der Entwicklung von Lokomotiven in Deutschland eingeläutet. Bis dato war es üblich, dass die Bundesbahn Vorserienloks bei der Industrie in Auftrag gab. Mit deren Erfahrungen später die Serienmaschinen gebaut wurden.
Mit dem Eurosprinter baute Siemens 1992 einen eigenen Erprobungsträger für die Drehstromtechnologie. U.A. auf den Erfahrungen mit dieser Maschine gründet die erfolgreiche Typenfamilie ES64 von Siemens.
Als „Teststrecke“ im Alltagsbetrieb eignete sich offenbar die damalige KBS 900 von München nach Stuttgart gut. Im Jahr 1993 kam der Eurosprinter in eigenen Umlaufplänen dort im IC- und IR-Verkehr zum kilometerintensiven Einsatz.
Am 6. September 1993 wird 127 001 im knackigen nachmittäglichen Spätsommerlicht in Eislingen an der Fils mit einem IR der Linie Salzburg-Karlsruhe abgelichtet.

Der Standpunkt des Knipsers ist hinter dem Prellbock eines Stumpfgleises.

Scan vom unterbelichteten Fuji-Velvia 50.


Datum: 06.09.1993 Ort: Eislingen [info] Land: Baden-Württemberg
BR: 127 Fahrzeugeinsteller: Deutsche Bundesbahn
Kategorie: Zug schräg von vorn
Top 3 der Woche: 8 Punkte

4 Kommentare [»]
Optionen:
 
SU46-047
geschrieben von: jutei (534) am: 27.10.18, 20:36 Bild des Tages vom 29.06.19
hatte einige Flachwagen der Gattung Slmmps und etwas Holz für die in Zary (Sorau) ansässige Firma KRONOINVEST am frühen Morgen in Wegliniec (Kohlfurt) übernommen und läuft mit diesem Verband in den Bahnhof Sagan ein.

Datum: 29.06.2018 Ort: Zagan [info] Land: Europa: Polen
BR: PL-SU46 Fahrzeugeinsteller: PKP Cargo
Kategorie: Zug schräg von vorn
Top 3 der Woche: 3 Punkte
Optionen:
 
Frühling in Mittelfranken
geschrieben von: 111 110-3 (23) am: 28.10.18, 09:40 Bild des Tages vom 21.04.20
Mehr oder weniger zufällig konnte der Zenngrundbahn Siegelsdorf - Markt Erlbach im Frühling 2018 ein Besuch abgestattet werden. Zwar verkehren dort neuere LINT-Triebwagen, dennoch weist die Strecke noch viel altes Nebenbahnflair auf. Ein 648 befindet sich hier auf der Fahrt in Richtung Siegelsdorf, wo die Zenngrundbahn auf die Bahnstrecke Nürnberg-Würzburg trifft, zwischen den Stationen Langenzenn und Raindorf.

Zuletzt bearbeitet am 30.10.18, 18:51

Datum: 21.04.2018 Ort: Veitsbronn [info] Land: Bayern
BR: 648 (LHB/Alstom LINT 41) Fahrzeugeinsteller: DB
Kategorie: ungewöhnliche Perspektiven
Top 3 der Woche: 2 Punkte

1 Kommentar [»]
Optionen:
 
Rush hour in the Pennines
geschrieben von: hbmn158 (432) am: 27.10.18, 16:38
Bereits in den dreißiger Jahren des letzten Jahrhunderts reiften erste Pläne die Woodhead Line von Manchester nach Sheffield über Penistone zu elektrifizieren, da die steilsten Abschnitte dieser Penninenquerung in langen Tunnels lagen und die Zugförderung mit Dampf entsprechend beschwerlich war. Im Jahr 1955 fuhren die ersten elektrischen Züge mit 1.5 kV Gleichstrom unter Oberleitung, die extra für diese Strecke gebauten Elloks class 76 und 77 bedienten den Inselbetrieb, denn die nachfolgenden Elektrifizierungen auf der Insel wurden in 25 kV Wechselstrom ausgeführt. Trotz der hohen Investitionen wurde der Personenverkehr bereits am 5. Januar 1970 eingestellt, die komplette Streckenstilllegung erfolgte im Juli 1981. Der Gesamtverkehr zwischen Sheffield und Manchester wird heute über die südlich gelegene „Hope Valley Line“ abgewickelt. Die „Schnellzugloks“ class 77 erlebten noch eine zweite Karriere in den Niederlanden, wo bis heute mit 1.5 kV Gleichstrom gefahren wird.
Auf der Westseite ist die Stichstrecke nach Hadfield und Glossop noch in Betrieb, die Strecke gehört heute zum S-Bahn-Netz von „Greater Manchester“ und wurde in den achtziger Jahren auf 25 kV AC „umgestromt“. Hier kommen dreiteilige class 323 ET‘s zum Einsatz, die 1992-95 bei Hunslet in Leeds gebaut worden sind. Interessant ist die Betriebsführung, denn von Dinting wird nach Glossop gefahren, dort Kopf gemacht und nach Hadfield gefahren, wieder Kopf gemacht und zurück nach Dinting, Dreiecksverkehr auf der Schiene. In der abendlichen Rush Hour herrscht ein Zwanzig-Minuten-Takt, class 323 227 quert hier den hohen Dinting Viaduct als NT 17.04 Manchester Piccadilly - Manchester Piccadilly (via Glossop & Hadfield). Die Brücke wurde 1844 gebaut und wegen der gestiegenen Zuglasten Anfang des 20. Jahrhunderts mit zusätzlichen Pfeilern versehen.

Datum: 06.09.2018 Ort: Dinting, England [info] Land: Europa: Großbritannien
BR: GB-class323 Fahrzeugeinsteller: Arriva Rail North
Kategorie: Stimmungen mit Zug
Top 3 der Woche: 3 Punkte
Optionen:
 
Bernina Express
geschrieben von: 1116er (275) am: 28.10.18, 09:49 Bild des Tages vom 17.10.19
Bei klarem Herbstwetter konnte am 21.10. ein ABe 4/4 III Doppel mit BEX 975 abgelichtet werden. 52 und 54 sind hier bei Bernina Lagalb nach Tirano unterwegs.

Datum: 21.10.2018 Ort: Bernina Lagalb [info] Land: Europa: Schweiz
BR: CH-ABe 4/4 III Fahrzeugeinsteller: RhB
Kategorie: Zug schräg von vorn
Top 3 der Woche: 8 Punkte

1 Kommentar [»]
Optionen:
 
Coup de chance
geschrieben von: Julian en voyage (349) am: 26.10.18, 23:44
Noch zwanzig Minuten vor der Aufnahme steckte ich mitten im Berufsverkehr der nahen Großstadt Rouen und hatte mit einem Foto des nächsten westwärts fahrenden Intercités gedanklich bereits abgeschlossen. Doch irgendwie fügten sich die Umstände am 9. Oktober 2018 derart glücklich, dass ich doch noch rechtzeitig vor der Zugdurchfahrt den am Berghang gelegenen Friedhof von Barentin erreichte, der eine der wenigen Aussichten auf das Ziegelstein-Viadukt bietet, welches weite Teile der 12.000-Einwohner-Gemeinde im Département Seine-Maritime überspannt. Kaum hatte ich eine fotogen arrangierte Grabreihe aufgetan (man will ja auch nicht im gestreckten Galopp über diesen Andachtsort rennen...), tauchte INT 3117 (Paris Saint Lazare - Le Havre) schon am Ende der Kurve auf. Haarscharf geklappt!

Als wäre dieses Timing nicht schon Glück genug gewesen, realisierte ich, als das Foto im Kasten war, erst so richtig die exklusive Bespannung des Zuges: Eine BB 15000 in der originalen Arzens-Livrée! Während diese Loks auf der zweiten, weiter südlich gelegenen Normandie-Hauptachse nach Caen regelmäßige Gäste sind (vgl. [www.drehscheibe-online.de] ), stellen sie in Richtung Rouen und Le Havre aufgrund der fehlenden Wendezugsteuerung die absolute Ausnahme dar. In der Regel dominieren BB 15000 im Multiservice-Farbschema vor Wendezuggarnituren das Bild des Fernverkehrs auf der Strecke, ergänzt durch Doppelstocktriebwagen der Reihe Z 26500.

Einmal von der Bahn abgesehen, illustriert das Bild auch die Bestattungs- und Andenkenkultur unserer westlichen Nachbarn, die doch ganz anders ist, als die deutsche. Kaum Bewuchs auf dem Friedhof, keine echten Blumen, dafür viel Stein, Skulpturen und kleine, von Familienmitgliedern, Freunden oder Kollegen gestiftete Gedenktafeln. Auch haben die Gräber eine andere Form als die unsrigen. Es sind Steinsarkophage, oft für mehrere Familienmitglieder, die sie sich meistens entlang der Kiespfade aufreihen, wie Perlen an einer Schnur. Parkähnliche Anlagen wie in Deutschland findet man nur selten.

Datum: 09.10.2018 Ort: Barentin [info] Land: Europa: Frankreich
BR: FR-BB 15000 Fahrzeugeinsteller: SNCF
Kategorie: ungewöhnliche Perspektiven
Top 3 der Woche: 12 Punkte

6 Kommentare [»]
Optionen:
 
Die letzten Sonnenmeter im Herbst
geschrieben von: Vinne (635) am: 26.10.18, 20:30
Mit M 62560 von Bergen-Lagerbahnhof nach Sennelager ging der Herbsturlaub für mich am zweiten Oktoberwochenende höchst erfolgreich zu Ende.

Bei Altensalzkoth entstand das vorletzte Bild des Zuges, ehe er sogleich neben einem herbstlich gefärbten Baum in die lange verschattete Passage entlang der L240 bis Scheuen eintauchen wird.

Datum: 14.10.2018 Ort: Altensalzkoth [info] Land: Niedersachsen
BR: 232,233,234,241 (alle Ludmilla-Baureihen) Fahrzeugeinsteller: DB
Kategorie: Zug schräg von vorn
Top 3 der Woche: 2 Punkte

1 Kommentar [»]
Optionen:
 
Västtrafik
geschrieben von: Dispolok_E189 (261) am: 26.10.18, 19:26
Im Großraum Göteborg und vor allem auf der Bahnstrecke Richtung Herrljunga sind Triebwagen des Typs Alstom Coradia Nordic im Einsatz. Diese verkehren als Regionalzug und sind somit mehrmals pro Stunde anzutreffen.

Bei Floda bzw. Drängsered konnte ich am 19.06.2018 bei herrlichem Sommerwetter 61414 auf seiner Fahrt nach Göteborg bildlich festhalten.

Datum: 19.06.2018 Ort: Drängsered [info] Land: Europa: Schweden
BR: SE-X60-X62 Fahrzeugeinsteller: Västtrafik
Kategorie: Zug schräg von vorn
Top 3 der Woche: 0 Punkte
Optionen:
 
Umsetzen in Graal-Müritz
geschrieben von: Der Rollbahner (137) am: 26.10.18, 14:45
Die Älteren werden sich erinnern: Bevor Leichtbautriebwagen die noch verbliebenen Nebenbahnen nahezu vollständig eroberten, wurde bei Lokbespannung die notwendige Änderung der Fahrtrichtung im Zielbahnhof in der Regel dadurch vollzogen, dass die Lokomotive über ein weiteres Gleis an der Wagengarnitur vorbei zum anderen Ende des Zuges fuhr, um dort wieder für die Rückleistung vorgespannt zu werden.

Meistens wurde das Umsetzen mittels Teamwork zwischen Lokführer und Rangierer bzw. Zugführer erledigt. Hauptsache, das Wetter spielte mit …

Die Crew von RB14516 hat vor wenigen Minuten den Bahnhof des Ostseebades Graal-Müritz erreicht und bereitet gegen 11:30 Uhr bei schönstem Sommerwetter den Zug für die Rückfahrt als RB14519 nach Rövershagen vor.

Scan vom Fuji KB-Dia

Zuletzt bearbeitet am 26.10.18, 15:07

Datum: 30.07.1995 Ort: Graal-Müritz [info] Land: Mecklenburg-Vorpommern
BR: 202,204 (alle V100-Ost-Baureihen) Fahrzeugeinsteller: DB
Kategorie: Menschen bei der Bahn
Top 3 der Woche: 4 Punkte

1 Kommentar [»]
Optionen:
 
Volle Dröhnung im Wienerwald
geschrieben von: CC6507 (218) am: 27.10.18, 20:19 Bild des Tages vom 16.03.19
Eigentlich wartete ich an diesem Nachmittag auf die damals noch zahlreichen ÖBB-Eurocitys auf dieser Strecke, und hin und wieder gab es auch einen Güterzug - alles elektrisch und leise. Irgendwann war jedoch ein ganz langsam anschwellendes Grummeln zu vernehmen. Irgendetwas bahnte sich da röhrend seinen Weg: Traktor? Bagger? Oder gar Panzer? Nein, als es für die stille Abgeschiedenheit des Wienerwalds schon fast unerträglich laut war, sah man wie sich die beiden altwertigen ÖBB-Diesel im Schritttempo um die Kurve mühten. Was für ein Spektakel!

Zuletzt bearbeitet am 27.10.18, 20:21

Datum: 16.03.2012 Ort: Eichgraben [info] Land: Europa: Österreich
BR: AT-2143 Fahrzeugeinsteller: ÖBB
Kategorie: Zug schräg von vorn
Top 3 der Woche: 9 Punkte

3 Kommentare [»]
Optionen:
 
Spannung beim Sechsachser
geschrieben von: Gunar Kaune (368) am: 26.10.18, 19:00 Bild des Tages vom 20.10.19
Zwar nicht planmäßig, aber trotzdem nahezu täglich waren die Ge 6/6 II der RhB im Herbst 2016 im RE-Einsatz zwischen Chur und St. Moritz. Auf meiner Wunschliste an diesem Tag stand auch diese Fotostelle bei Surava mit der Muchetta im Hintergrund und so traf es sich natürlich perfekt, dass der zeitlich optimale Zug von einem "Sechsachser" bespannt wurde. Vor Ort begann allerdings das große Zittern, da sich die Sonne konstant in Richtung einer Wolkenkante bewegte. Ich glaubte das Bild schon verloren, als der Zug im Bahnhof Surava zu sehen und im Vordergrund alles dunkel war. Aber irgendwie passierte das, was man sich zwar immer wünscht, was aber meistens nicht geschieht: die Wolken wichen noch einmal zurück und gaben den Sonnenschein auf Zug und Umgebung frei. Für mich war damit das Foto im Kasten und der Tag gerettet, der zuvor schon eine Reihe von "Misserfolgen" hatte.

Zuletzt bearbeitet am 31.10.18, 19:20

Datum: 22.10.2016 Ort: Surava [info] Land: Europa: Schweiz
BR: CH-Ge 6/6 II Fahrzeugeinsteller: RhB
Kategorie: Zug schräg von vorn
Top 3 der Woche: 2 Punkte
Optionen:
 
Ladetätigkeit abbrechen
geschrieben von: NAch (742) am: 25.10.18, 22:21
"Ladetätigkeit abbrechen!"

Die Bahn beförderte auch Post und Expressgut in ihren Reisezügen, die Haltezeiten waren danach auch bemessen, jedenfalls für den Durchschnitt.
Wenn es aber mal viel zum Ent- und Beladen gab und dazu der Fahrplan drängte, dann konnte schon mal diese Ansage über den Bahnsteig schallen.
Der Zug fuhr dann auch ab.
Das hinderte aber nicht unbedingt, noch den einen Postsack auf den Elektrokarren zu werfen, der fuhr ja parallel zum Zug.

Auf diesem Scan vom KB-Negativ steht die Tür des Gepäckraums noch offen – ob der Karren im Hintergrund auch hier alles übernehmen konnte?


Datum: 04.07.1973 Ort: Merzig [info] Land: Saarland
BR: 020-039 (Personenzug-Dampflokomotiven) Fahrzeugeinsteller: Deutsche Bundesbahn
Kategorie: Zug schräg von vorn
Top 3 der Woche: 2 Punkte

1 Kommentar [»]
Optionen:
 
Südbadisches NE 81-Paradies
geschrieben von: Jens Naber (404) am: 25.10.18, 20:54
Bis zum Beginn der Arbeiten für die Breisgau-S-Bahn waren die Bahnstrecken der SWEG Endingen noch ein lohnenswertes Ziel, wenn man Einsätze der Dieseltriebwagen vom Typ NE 81 erleben wollte. Eine Dreifachtraktion pendelte nahezu ganztags über die Strecken, ergänzt durch eine weitere Garnitur in der morgendlichen Verkehrsspitze und ab und an auch mal einem Regio-Shuttle-Ersatz. Am frühlingshaften 20. April 2016 wurde das Tripple aus den Triebwagen VT 127, VT 126 und dem Steuerwagen VS 202 gebildet, die am frühen Nachmittag in wenigen Minuten ihren Zielbahnhof Endingen erreichen werden, unterwegs waren sie als SWE 74217.

Datum: 20.04.2016 Ort: Endingen [info] Land: Baden-Württemberg
BR: 626 (NE 81) Fahrzeugeinsteller: SWEG
Kategorie: Zug schräg von vorn
Top 3 der Woche: 1 Punkt

2 Kommentare [»]
Optionen:
 
Kali und Kühe
geschrieben von: Steffen O. (575) am: 25.10.18, 17:38
Das K+S Abbaugebiet sorgt mit seinen drei Standorten für ein reges Güterverkehrsaufkommen. Dabei kommen vor allem Loks der BR 261 und 265 zum Einsatz. Gelegentlich ist auch eine 232/233 im Einsatz, wenn mal wieder nicht genug 265 verfügbar sind. In der Regel ist die 232 allerdings lediglich zwischen Gerstungen und Heringen unterwegs, da hier die Vollzüge die größte Steigung entlang der Werra überwinden müssen.
Am 10.10.2018 traute ich meinen Augen kaum, als 232 259 dann im hessischen Heimboldshausen stand und einen Kalizug bespannte. Bei Philippsthal-Harnrode konnte ich sie dann an einer Kuhweide bildlich verewigen.

Datum: 10.10.2018 Ort: Philippsthal-Harnrode [info] Land: Hessen
BR: 232,233,234,241 (alle Ludmilla-Baureihen) Fahrzeugeinsteller: DB
Kategorie: Zug schräg von vorn
Top 3 der Woche: 7 Punkte

2 Kommentare [»]
Optionen:
 
Binnen kurzer Zeit
geschrieben von: 215 082-9 (290) am: 26.10.18, 19:22 Bild des Tages vom 02.07.19
Okay, dieser ganz flache musste jetzt sein ;-) Der Ort Binnen in der Samtgemeinde Liebenau (b. Nienburg) strahlt ein typisch ländliches Flair aus. Im Sommer 2018 verkehrten zwei Übergaben binnen kurzer Zeit nach Liebenau. Im Werk Oxxynova wurden am 26.07.2018 acht Kesselwagen abgeholt und von 261 071 nach Seelze Rbf gebracht. Als EK 54069 pfiff sich die Gravita um 08:05 durch den Ort Binnen, da waren es schon ca. 30°C... Etwa 25 Minuten später erreichte die Fuhre Nienburg.

Datum: 26.07.2018 Ort: Binnen [info] Land: Niedersachsen
BR: 261 (Voith Gravita 10BB) Fahrzeugeinsteller: DB
Kategorie: Zug schräg von vorn
Top 3 der Woche: 9 Punkte

6 Kommentare [»]
Optionen:
 
Ersatzzug 2. Klasse
geschrieben von: Vesko (504) am: 24.10.18, 22:14
Da am Vortag die planmäßige Wagengarnitur technische Probleme hatte, war ein Ersatzzug als IC 2013 nach Oberstdorf gefahren. Entsprechend fuhr die Ersatzgarnitur am 12.07.2018 als IC 2012 nach Norden zurück. Das Bild entstand ca. 10 Minuten vor der Abfahrt in Oberstdorf.

Datum: 12.07.2018 Ort: Oberstdorf [info] Land: Bayern
BR: Personenwagen Fahrzeugeinsteller: DB
Kategorie: Stillleben
Top 3 der Woche: 6 Punkte

2 Kommentare [»]
Optionen:
 
ESig Dernau vormittags
geschrieben von: Nils (435) am: 25.10.18, 18:46
Auch ich war einer von vielen Fotografen am vorletzten Oktoberwochenende 2018 im Ahrtal. Einige Ergebnisse wurden hier schon gezeiht. Ich möchte dazu noch einmal das ESig Dernau beisteuern, welches sich auch vormittags wunderbar umsetzen lässt. Besonders schön an diesem Streckenabschnitt ist die noch erhaltene Telegrafenleitung. Umgeben von bunten Weinreben hat 622 003 mit einem weiteren 622 am Vormittag des 21.10.2018 den Bahnhof Dernau verlassen um nun den in schönsten Streckenabschnitt der Ahrtalbahn zwischen Dernau und Ahrbrück einzutauchen.

Datum: 21.10.2018 Ort: Dernau [info] Land: Rheinland-Pfalz
BR: 622 (Alstom LINT 54) Fahrzeugeinsteller: DB
Kategorie: Zug schräg von vorn
Top 3 der Woche: 3 Punkte
Optionen:
 
Herbst im oberen Erzgebirge
geschrieben von: Hans-Jürgen Warg (823) am: 25.10.18, 18:48 Bild des Tages vom 18.10.19
Einer der letzten schönen Herbsttage im Oktober 2018 wurde genutzt für
einen Besuch der Fichtelbergbahn. Zwischen Neudorf und Vierenstraße war
schnell eine passende Stelle für den ersten bergwärts fahrenden Zug ge-
funden - mit Volldampf ist 99 1741 mit dem P 1001 unterwegs in Richtung
Fichtelberg.

Zuletzt bearbeitet am 27.10.18, 09:11

Datum: 18.10.2018 Ort: Neudorf [info] Land: Sachsen
BR: 099 (Schmalspur kleiner 1000mm Spurweite) Fahrzeugeinsteller: SDG
Kategorie: Zug schräg von vorn
Top 3 der Woche: 6 Punkte

4 Kommentare [»]
Optionen:
 
zum Wintersport
geschrieben von: rlatten (210) am: 25.10.18, 05:52
Die SJ Nachtzüge in die Provinz Jämtland wurden zunächst gekürzt von Storlien bis Duved, dann nur noch im Hochsommer und während der Winter-Skisaison gefahren. Es zeichnet sich aber eine Trendwende durch Zunahme der Zahl der Reisenden. Der neue Vertrag mit SJ, gültig seit Herbst 2018, sieht vor dass die Züge bis Ende 2020 ganzjährig gefahren werden. Leider bleibt aber Duved die Endstation. Im Winter befördern die Nachtzüge Wintersportler zu den Skiorten Åre und Duved. SJ Rc6 1411+1415 hatten am 24. März 2018 soeben Åre verlassen mit dem Nachtzug 76 Göteborg - Stockholm - Duved am Haken. Der Zug besteht aus Liegewagen der Gattung BC3 sowie Schlafwagen der Gattungen WL4, WL6 und WL1. Im Hintergrund ist der mit 1420 Meter höchste Gipfel im Ressort, Åreskutan, zu sehen.


Datum: 24.03.2018 Ort: Åre [info] Land: Europa: Schweden
BR: SE-Rc Fahrzeugeinsteller: SJ
Kategorie: Zug schräg von vorn
Top 3 der Woche: 5 Punkte

1 Kommentar [»]
Optionen:
 
Ausfahrt Lichtenstein
geschrieben von: Leon (512) am: 24.10.18, 20:08
"Sankt Egidien - Oelsnitz"...so lautete regelmäßig ein Teil des Tagesprogramms, wenn man in Sachen Dampf im Raum Glauchau/ Zwickau/ Aue unterwegs war. Täglich waren hier zwei Nahgüterzüge von St. Egidien nach Oelsnitz unterwegs, meist mit einem ausgedehnten Rangieraufenthalt in Lichtenstein. Glauchauer Reko-50 zerrten meist eine endlose Wagenschlange aus St. Egidien den Berg hinauf, um in Lichtenstein ein größeres Rangiermanöver abzuhalten. Zeit genug, dem Zug vor Lichtenstein aufzulauern, sich anschließend das Rangiergeschäft zu gönnen und sich rechtzeitig vor der Abfahrt an einem neuen Motiv zu positionieren. Häufig fiel die Wahl auf die Straßenbrücke kurz hinter dem Bahnhof Lichtenstein. Der Zug war hier noch in der steigungsreichen Anfahrt, und die Vorbeifahrten im Schritttempo waren oftmals der reinste Genuss. Es verblieb häufig genug Zeit, um danach den Zug wieder einzuholen und kurz vor Oelsnitz erneut abzulichten.
Am Mittag des 31.10.1987 war die 50 3688 für den Nahgüterzug nach Oelsnitz eingeteilt. Wir sehen sie hier, wie sie unter voller Entfaltung und mit beachtenswerter Dampfentwicklung die Steigung hinter Lichtenstein emporstampft. Zufriedene und inzwischen fast auf den Tag genau 31 Jahre ältere Gesichter haben damals dieses Spektakel genossen bzw. waren schon im Hechtsprung ins Auto zum nächten Motiv. Schade, dass es kein Tondia gibt..;-)

Scan vom Fuji 100-Kleinbilddia

Datum: 31.10.1987 Ort: Lichtenstein [info] Land: Sachsen
BR: 040-059 (Güterzug-Dampflokomotiven) Fahrzeugeinsteller: Deutsche Reichsbahn
Kategorie: Zug schräg von vorn
Top 3 der Woche: 6 Punkte

3 Kommentare [»]
Optionen:
 
Paddington Station
geschrieben von: Itzenplitz (50) am: 24.10.18, 11:51
Die Britischen Eisenbahnen zählen inhaltlich nicht unbedingt zu meinen Themenschwerpunkten. Deshalb war ich ziemlich überrascht, die alten "Intercity 125" während meines London-Besuches zu entdecken, denn ich vermutete, dass diese Züge, deren "jüngste" Exemplare nun mittlerweile auch schon 36 Jahre auf dem Buckel haben, längst aus dem Verkehr gezogen seien. In Deutschland kaum vorstellbar, dass im hochwertigen Schnellverkehr solche "Oldies" zum Einsatz kämen. Aber ein Blick in die einschlägige Literatur offenbart, dass diese Züge bei diversen englischen Eisenbahnverwaltungen noch rege im Einsatz stehen, so auch bei der Great Western Railway, die vom Bahnhof Paddington aus den Süden Englands, Südwales und die westlichen Londoner Vororte bedient. Doch der geneigte Eisenbahnfreund wird noch lange Freude an diesen Zügen haben, denn an ein Einsatzende ist noch lange nicht zu denken. Erst 2030 sollen die letzten Züge endgültig in Rente gehen. Dann werden diese Züge über fünfzig Jahre lang im Einsatz gestanden haben. Für einen doch modernen Hochgeschwindigkeitszug eine beeindruckende Einsatzzeit.

In den späten Abendstunden "posierte" dann auch ein herrliches Exemplar dieses "High Speed Trains" vor der mächtigen Bahnhofshalle des Bahnhofes Paddington. Da die Bahnsteigsperren zu dieser Stunde geöffnet waren, war es kein Problem gewesen, ohne gültige Fahrkarte den Bahnsteig zu betreten, um dieses und natürlich noch viele andere Photos zu schießen. Auch das Bahnpersonal verfolgte unser Treiben mit Wohlwollen und der typisch englischen Gelassenheit.

Zuletzt bearbeitet am 24.10.18, 11:58

Datum: 15.10.2018 Ort: Paddington Station, London, England [info] Land: Europa: Großbritannien
BR: GB-class 43 Fahrzeugeinsteller: Great Western Railway
Kategorie: Stimmungen mit Zug
Top 3 der Woche: 2 Punkte

1 Kommentar [»]
Optionen:
 
Der erste Kalkzug
geschrieben von: jutei (534) am: 24.10.18, 20:22
des Tages wurde schon am zeitigen Vormittag zugestellt, die Leerwagengarnitur ungewohtnt flott im Kraftwerksanschluss übernommen und in den Bahnhof Türchau rangiert - vermutlich neigt sich die Schicht des Triebfahrzeugführers ihrem Ende - denn St44-1221 befindet sich bereits auf dem Rückmarsch nach Wegliniec.

Datum: 25.03.2018 Ort: Turoszów; Stacja Kolejowa [info] Land: Europa: Polen
BR: PL-ST44 Fahrzeugeinsteller: PKP Cargo
Kategorie: Zug schräg von vorn
Top 3 der Woche: 5 Punkte

2 Kommentare [»]
Optionen:
 
Ein diesiger 29. Februar an der Murrbahn
geschrieben von: 797 505 (357) am: 25.10.18, 15:13 Bild des Tages vom 26.02.19
Weniger das diesige Licht, als vielmehr die fast ausschließlich türkies-beige Maschinen der Baureihen 215 und 218 sorgen am 29. Februar 1992 für einen gewissen Unmut bei den beiden an die Murrbahn gereisten Knipser. Die Objekte der Begierde turgen damals eindeutig altrot!
Mit 218 454 eilt am späten Vormittag auch noch eine der jüngsten und damit besonders unattraktiven Regensburgerinnen von Stuttgart nach Nürnberg. Musste denn damals bei Mittelrot so etwas „Frustiges“ vor solch einer feinen Eilzuggarnitur geschehen?! ;-)

Heute steht 218 454 bereits monatelang geparkt in Mühldorf und wird u.U. nicht mehr reaktiviert. Drei tb-218er sorgen für einen großen Hype an Nordsee und Iller. Und mir machen selbst blau-beige Loks richtig Spaß in der aktuell wieder beginnenden Scan-Saison.

Beim Diafilm handelt es sich leider um einen wie so oft unterbelichteten Fuji Velvia 50.


Zuletzt bearbeitet am 25.10.18, 15:21

Datum: 29.02.1992 Ort: Mittelrot [info] Land: Baden-Württemberg
BR: 218 Fahrzeugeinsteller: Deutsche Bundesbahn
Kategorie: Zug schräg von vorn
Top 3 der Woche: 8 Punkte

6 Kommentare [»]
Optionen:
 
Langdorf
geschrieben von: Philosoph (417) am: 24.10.18, 20:38 Bild des Tages vom 21.09.19
Zwischen Zwiesel und Bodenmais gibt es heute leider keine Kreuzungsmöglichkeit mehr. Auch der Endbahnhof oder besser Endhaltepunkt Bodenmais wurde bis auf ein Gleis zurückgebaut, so dass immer nur ein Zug auf die Strecke kann. GV und Sonderfahrten sind damit für die Zukunft auf dieser landschaftlich schönen Strecke vermutlich ausgeschlossen, sofern sie nicht einmal eine Planleistung ersetzen. Auch Hochbauten sucht man auf dieser Strecke auf den Zwischenstationen fast vergeblich. Lediglich der ehemalige Bahnhof Langdorf besaß und besitzt auch heute noch ein schon lange privat genutztes Empfangsgebäude. Vor dessen Kulisse konnte ich am 17.09.2018 eine RB nach Zwiesel ablichten.

Zuletzt bearbeitet am 24.10.18, 20:42

Datum: 17.09.2018 Ort: Langdorf [info] Land: Bayern
BR: 650 (Adtranz/Stadler Regioshuttle RS1) Fahrzeugeinsteller: DLB
Kategorie: Zug schräg von vorn
Top 3 der Woche: 1 Punkt
Optionen:
 
Ende der Saison
geschrieben von: calvin (21) am: 24.10.18, 04:03
Wenige Tage nach Betriebsende liegt schon viel herbstliches Laub auf den Schienen der Schlossgartenbahn Karlsruhe. Die Schienen passen sich langsam der Farbe des Laubs an und leuchten in den Strahlen der tiefstehenden Herbstsonne. An vielen Stellen verschwindet das Gleis bereits vollständig unter dem gefallenen Laub, für die nächsten fünf Monate wird kein Zug die Ruhe stören.

Datum: 03.11.2008 Ort: Karlsruhe [info] Land: Baden-Württemberg
BR: Sonstige (keine Fahrzeuge) Fahrzeugeinsteller: Schlossgartenbahn Karlsruhe
Kategorie: Stillleben
Top 3 der Woche: 6 Punkte

4 Kommentare [»]
Optionen:
 
Goldener Oktobermorgen
geschrieben von: Bernecker (32) am: 24.10.18, 18:48 Top 3 der Woche vom 04.11.18 Bild des Tages vom 09.10.19
An diesem nebligen Oktobermorgen fuhr ich zufällig an der Goldbergkurve Marktschorgast vorbei. Als ich diese Nebelstimmung sah und der nächste RE in nur 3min zu erwarten war, dachte ich mir, das Foto kann man mitnehmen. Im Hintergrund das Fichtelgebirgspanorama mit Schneeberg und Ochsenkopf. Immer wieder ein schönes Motiv. Mittlerweile hat man die Bäume abgeholzt und einen Beton-Fledermauskasten auf Höhe des vorderen Triebwagens ans Gleis gestellt. Sehr ärgerlich !

Bildmanipulation: ein kleines Windrad wurde digital am Horizont abgebaut

Datum: 19.10.2017 Ort: Marktschorgast [info] Land: Bayern
BR: 612 Fahrzeugeinsteller: DB
Kategorie: Stimmungen mit Zug
Top 3 der Woche: 37 Punkte

11 Kommentare [»]
Optionen:
 
Hausdurchfahrt 2.0
geschrieben von: Toaster 480 (281) am: 22.10.18, 20:30
Die Auslieferung und Inbetriebnahme der neuen U-Bahn Baureihe IK - speziell der Serie IK18 - schreitet immer weiter voran. Von den 27 Halbzügen sind mit Zug 1050 als aktuell neuestem Vertreter bereits 13 ausgeliefert und oft auf der U2 unterwegs. Vor nicht allzu langer Zeit wurde der neue Überbau am Bahnhof Mendelssohn-Bartholdy-Park fertiggestellt, welcher sich im Hintergrund präsentiert. Der Zug 1047 überquert hier den Landwehrkanal auf seiner Fahrt nach Ruhleben.

Datum: 21.10.2018 Ort: Berlin Gleisdreieck [info] Land: Berlin
BR: Untergrund- und Hochbahnen Fahrzeugeinsteller: BVG
Kategorie: ungewöhnliche Perspektiven
Top 3 der Woche: 1 Punkt

2 Kommentare [»]
Optionen:
 
Esig Dernau
geschrieben von: Dennis G. (132) am: 23.10.18, 21:21
Der Bahnhof Dernau gehört mit seinen Formsignalen und Telegrafenmasten zu den Highlights der Ahrtalbahn. Das südliche Einfahrsignal steht äußerst fotogen am mitten durch die Weinreben verlaufenden Bahndamm. Auch ein Signalfernsprecher zur Kommunikation zwischen Triebfahrzeugführer und Fahrdienstleiter ist dort noch vorhanden.

Zuletzt bearbeitet am 05.04.19, 21:29

Datum: 13.10.2018 Ort: Dernau [info] Land: Rheinland-Pfalz
BR: 620 (Alstom LINT 81) Fahrzeugeinsteller: DB
Kategorie: Bahn und Infrastruktur
Top 3 der Woche: 9 Punkte

2 Kommentare [»]
Optionen:
 
Stier im Frankenwald
geschrieben von: Dispolok_E189 (261) am: 23.10.18, 18:36
Seit einiger Zeit gehören nun auch die Loks der Baureihe 1016 / 1116 zum alltäglichen Güterverkehr auf der Frankenwaldbahn. Diese verkehren für BSAS und sind hauptsächlich im Kesselwagen-Verkehr anzutreffen. Somit bieten die Zugmaschinen eine schöne Abwechslung zum Standard-Verkehr im Frankenwald.

Am 30.09.2018 konnte ich bei Neukenroth sowohl einen Teil des Frankenwaldes als auch einen ÖBB Stier samt Kesselwagenzug gemeinsam in einem Bild verewigen.

Datum: 30.09.2018 Ort: Neukenroth [info] Land: Bayern
BR: 182 (Siemens ES64U2) Fahrzeugeinsteller: BSAS
Kategorie: Zug schräg von vorn
Top 3 der Woche: 3 Punkte

1 Kommentar [»]
Optionen:
 
Wüstenlandschaft in Utah
geschrieben von: Dennis Kraus (642) am: 23.10.18, 18:44 Top 3 der Woche vom 04.11.18 Bild des Tages vom 06.10.19
Östlich von Green River, Utah verläuft die UP-Strecke von Salt Lake City nach Denver durch eine helle Wüstenlandschaft. Leider bietet diese landschaftlich reizvolle Strecke nur sehr dünnen Verkehr, doch ein Amtrak-Zugpaar pro Tag verkehrt zuverlässig.
Als ich 2016 die Gegend um Green River zum ersten Mal besuchte, herrschte leider ziemlich durchwachsenes Wetter, sodass der Wunsch aufkam, nochmals die Ecke aufzusuchen. Diese Gelegenheit ergab sich nun im Oktober 2018, als ich zu einem Familienbesuch in Dallas war und ein gemeinsamer Wochenendausflug nach Moab führte. Abends fuhr ich schnell die gut 30 Meilen nordwärts und suchte eine passende Stelle für den westwärts verkehrenden Amtrak 5 „California Zephyr“ von Chicago nach Emeryville, CA. Auf die Minute pünktlich tauchte der Zug zwischen den hellen Felsen auf.


Datum: 20.10.2018 Ort: Green River, Utah, USA Land: Übersee: Nordamerika
BR: US-GE P42DC Fahrzeugeinsteller: Amtrak
Kategorie: Bahn und Landschaft
Top 3 der Woche: 35 Punkte

12 Kommentare [»]
Optionen:
 
Herbstliche Pracht im Neckertal
geschrieben von: 215 082-9 (290) am: 23.10.18, 18:37
Wenn die Laubfärbung im vollen Gange ist, dann lohnt sich ein Abstecher ins Neckertal allemal. Am 21.10.2018 ging es für die 111er und 112er nach Lauffen. Am Nachmittag konnte die Stuttgarter 112 138 mit der RB 19127 Neckarsulm - Stuttgart Hbf aus den Weinreben zwischen Nordheim und Lauffen auf dem Weg in Richtung Bietigheim aufgenommen werden.

Datum: 21.10.2018 Ort: Lauffen [info] Land: Baden-Württemberg
BR: 112 (Ost-Baureihe) Fahrzeugeinsteller: DB
Kategorie: ungewöhnliche Perspektiven
Top 3 der Woche: 5 Punkte

2 Kommentare [»]
Optionen:
 
Mit'm Panzer über'n Bauernhof
geschrieben von: Vinne (635) am: 23.10.18, 17:16
Von Landwirtschaft geprägt zeigt sich die Gegend zwischen Soltau, Bergen und Celle.

Einzige Ausnahme des an sich so ruhigen Landstriches sind die Truppenübungsplätze der Bundeswehr, die sich rund um die Standorte Bergen und Munster (Örtze) erstrecken. Als Zusatz betreibt die Rheinmetall Defence bei Unterlüß noch ihren Testschießplatz - aber das nur am Rande.

So hat sich mit der Zeit das hauptsächliche Transportgut auf der OHE-Strecke von Celle nach Soltau gewandelt. Weg von Übergabezügen, die gefühlt an jedem Bahnhof einen Wagen mit (landwirtschaftlichen) Produkten mitnehmen mussten, hin zu heute Militärganzzügen, die Truppen aus aller Welt zum/vom Manöver in der Heide befördern.

Mit M 62560 von Bergen-Lagerbahnhof nach Sennelager durchkreuzt 233 478 am nördlichen Einfahrsignal von Sülze nun also nicht nur das beschauliche Örtchen, sondern - wie hinten zu sehen - gleich ein ganzes Hofareal zwischen Feldern und "Abstellbahnhof" des Landwirts - und das an einem Sonntag.

Datum: 14.10.2018 Ort: Sülze [info] Land: Niedersachsen
BR: 232,233,234,241 (alle Ludmilla-Baureihen) Fahrzeugeinsteller: DB
Kategorie: Zug schräg von vorn
Top 3 der Woche: 2 Punkte

1 Kommentar [»]
Optionen:
 
Ein Expresszug auf der Nebenbahn - es gibt doch!
geschrieben von: 541 001 (87) am: 23.10.18, 14:35
Seit einigen Jahren fährt ein Expresszug von Arriva Vlaky von Prag nach Nitra, der normaleweise über Bylnice in die Slowakei gelangt. Im Oktober wurde der Zug aber über Vrbovice umgeleitet.

Da die Strecke nach Bylnice zu Mittag nicht besoders lohnende Motiven bietet, waren wir alle froh, dass der Zug die Brücke hinter dem Bahnhof Paprad zu dem schönsten Licht passieren soll. Am 14. 10. haben wir uns entscheiden, das Motiv umzusetzen. Als wir alles arrangiert haben, inklusive die Fahrkarten, wurde es im Twitter bekannt gegeben, dass der Zug AEx 1061 wegen Triebwagenmangel (die sollten doch einige Desiros mieten...) am Samstag ausfällt. Über eine Ausfall des folgenden Leistunges, namens "unser" AEx 1062 wurde aber nichts gescrieben... Schlussendlich wurde dieser mit dem einzigen Triebwagen 845.104 (statt zwei oder drei) doch ins Verkehr gesetzt, und konnte in Paprad auf unsere Memoriekarten wandern.

Zuletzt bearbeitet am 23.10.18, 23:12

Datum: 14.10.2018 Ort: Paprad [info] Land: Europa: Slowakei
BR: CZ-845 Fahrzeugeinsteller: ARRIVA Vlaky CZ
Kategorie: Zug schräg von vorn
Top 3 der Woche: 2 Punkte

1 Kommentar [»]
Optionen:

Auswahl (33322):  
 
Seiten:
<
1 .. 113 114 116 117 .. 667
>

Größere Ansicht und weitere Informationen durch Anklicken der Vorschaubilder, Filterung der Auswahl über die Suchfunktionen. Bei Fragen zu unserer Galerie hilft die » Galerie-Moderation

(c) 2020 - Arbeitsgemeinschaft DREHSCHEIBE e.V.