DREHSCHEIBE-Online 

Anzeige

HIER KLICKEN!
angemeldet: -
Seiten: 2 3
>
Auswahl (21):   
 
Galerie von MiWa, nach Einstelldatum sortiert » zur erweiterten Suche
 
Schneegestöber
geschrieben von: MiWa (21) am: 29.12.16, 13:48
"It can snow anytime" steht auf den Verkehrsleitsystemen über den Interstates durch die Rocky Mountains. Spätestens ab Anfang Oktober.
Wie wahr das ist, konnten wir am 6.10.2011 selbst erleben. Die 1200 - Seelen Gemeinde Chama (New Mexico) liegt auf 2 399 m über N.N.
und ist Startpunkt der herrlichen Schmalspurbahn (914,4 mm = 3 feet) über die Rockies.
Am Nachmittag des 6. Oktober 2011 fing es richtig an zu Schneien. Eigentlich sollte der Foto-Güterzug mit Lok 487 nochmals bis zum Scheitelpunkt der Strecke fahren.
Doch bereits wenige Kilometer hinter Chama ging nichts mehr. Die Straße war dicht und an eine weitere Verfolgung war nicht mehr zu denken.
So blieb dieses letzte Bild der 1925 erbauten Lok im dichten Schneegestöber.


Datum: 06.10.2011 Ort: Chama, New Mexico, USA Land: Übersee: Nordamerika
BR: US-K36 Fahrzeugeinsteller: Cumbres & Toltec
Kategorie: Stimmungen mit Zug
Top 3 der Woche: 4 Punkte
Optionen:
 
AOMC als Straßenbahn
geschrieben von: MiWa (21) am: 22.12.16, 10:13
Als es dieser Tage ein Bild der AOMC (Aigle - Ollon - Monthey - Champéry) aus dem Jahr 2016 in die Galerie schaffte,
erinnerte ich mich an meinen einzigen Besuch an dieser Strecke im Jahr 1981.
Damals waren die Triebwagen noch keine fahrenden Gemälde, sondern schön in beige/rot lackiert.
Auf dem Bild hat der BDe 4/4 113 gerade am Haltepunkt Cafe Central in Monthey einen Halt eingelegt. Überholt wird er dabei von einem Hanomag Tempo Matador E,
der zum Aufnamezeitpunkt auch schon mindestens 14 Jahre auf dem Buckel hatte. Auch der folgende Käfer hatte mt dem Gölfchen bereits seinen Nachfolger.
Der BDe 4/4 113 (Meterspur) hat eine bewegte Geschichte. Ursprünglich 1949 gebaut für die Sernftalbahn im Kanton Glarus,
kam er 1969 nach deren Schließung zur AOMC ins Wallis.
1985 wurde er zusammen mit Schwesterfahrzeugen an Stern & Hafferl nach Österreich verkauft und dort als ET 26.110 eingesetzt.
Nach meiner Recherche müsste er dieses Jahr von Östereich wieder ins Sernftal zurückgekommen sein. Dort kümmert sich der Verein Sernftalbahn um die Aufarbeitung.

Scan vom sw-Negativ


Datum: 21.08.1981 Ort: Monthey [info] Land: Europa: Schweiz
BR: 4XAusl (sonstige ausländische Elektrotriebwagen) Fahrzeugeinsteller: AOMC
Kategorie: Zug schräg von vorn
Top 3 der Woche: 1 Punkt
Optionen:
 
Schnee in Karlsruhe
geschrieben von: MiWa (21) am: 18.12.16, 23:59
...gibt es nicht allzu oft. Am 3. Januar 1979 war es wenigstens etwas winterlich im Badischen. Ziel war es aber die Flügelsignale noch einmal abzulichten.
Die modernen Nachfolger sind im Hintergrund schon zu sehen.
141 133-9 fährt mit dem E 3006 aus Stuttgart kommend in den Karlsruher Hbf. ein.
Links steht 110 446 vor dem D 770 "Schwarzwald-Express" (Basel - Frankfurt - Hamburg) und wartet auf Ausfahrt.
Rechts sieht man 181 219 (in Dienst gestellt am 18.1.1975, leider von Anfang an in der beige-türkisen Farbgebung), die sich bald mit D 265 "Mozart" auf die Reise Richtung Wien (die 181er nur bis Stuttgart am Zug) machen wird. Epoche 4 pur.

Scan vom KB-Negativ (Ilford FP4)

Datum: 03.01.1979 Ort: Karlsruhe [info] Land: Baden-Württemberg
BR: 141 Fahrzeugeinsteller: Deutsche Bundesbahn
Kategorie: Zug schräg von vorn
Top 3 der Woche: 2 Punkte

2 Kommentare [»]
Optionen:
 
Zwei Preußen auf dem Weg nach Riesa
geschrieben von: MiWa (21) am: 06.03.16, 12:41
Am 07. April 1839 ging die erste deutsche Fernbahn von Leipzig nach Dresden in Betrieb. Genau 150 Jahre später liefen die Vorbereitungen für die große Parade in Riesa
am 8. und 9. April auf vollen Touren. Aus allen Richtungen wurden die Museumsloks und natürlich auch moderne Fahrzeuge nach Riesa überführt.
Wir hatten uns im über 20m tiefen Einschnitt bei Oberau postiert. Hier war von Beginn an ein Tunnel gewesen, der jeweils nur mit einem Zug befahren werden durfte.
Aufgrund des gestiegenen Verkehrsaufkommens wurde der Tunnel 1933/34 abgetragen und die Strecke zweigleisig im Einschnitt geführt.
Heute erinnert noch der über dem Zug erkennbare Obelisk an den Tunnel.
38 1182 ist hier als Überführung 93306 (Quelle: Gerb Böhmer´s Webseite) von Dresden nach Riesa unterwegs.
Im Schlepp hat sie die 17 1055 (preuß. S 10.1) und zwei herrliche preußische Personenwagen.

Scan von Agfa PAN 400

Datum: 07.04.1989 Ort: Oberau [info] Land: Sachsen
BR: 020-039 (Personenzug-Dampflokomotiven) Fahrzeugeinsteller: Deutsche Reichsbahn
Kategorie: Zug schräg von vorn
Top 3 der Woche: 2 Punkte

3 Kommentare [»]
Optionen:
 
Berlin-Ostbahnhof, D 924 an 14.16 Uhr
geschrieben von: MiWa (21) am: 03.01.16, 13:22
Es sind nur noch wenige Tage bis die 01-Einsätze zwischen Dresden und Berlin beendet sein werden.
01 2050 hat soeben pünktlich mit D 924 aus Dresden kommend Berlin-Ostbahnhof erreicht.
Der Heizer bereitet sich auf die Fahrt zum Bw vor, um die Vorräte zu ergänzen.
Am Abend (19.19 Uhr ab Ostbahnhof) wird es wieder zurück nach Dresden gehen mit D 271 Meridian.
189,4 km mit einem kurzen Halt in Schönefeld und Dresden-Neustadt.
Ankunft Dresden Hbf. um 21.34 Uhr.
In Erinnerung geblieben sind mir die akrobatischen Meisterleistungen der MITROPA-Mitarbeiter,
die ihre liebe Mühe hatten das Tablett mit Geschirr beim flotten Durchfahren der Weichenstrassen zu balancieren.
Bemerkenswerte Leistungen der 01er bis zum endgültigen Abschied.

Datum: 15.09.1977 Ort: Berlin Ostbahnhof [info] Land: Berlin
BR: 001-019 (Schnellzug-Dampflokomotiven) Fahrzeugeinsteller: Deutsche Reichsbahn
Kategorie: Stimmungen mit Zug
Top 3 der Woche: 5 Punkte

1 Kommentar [»]
Optionen:
 
Ein besonderer Gabentisch
geschrieben von: MiWa (21) am: 20.12.15, 23:01
Der 11. September 1977 war für uns Eisenbahnfreunde ein besonders trauriger Tag - Dampfabschied in Rheine.
In einer Ecke des Lokschuppens war ein besonderer Gabentisch aufgebaut.
Dort wurden die Preise der Tombola gezeigt.
Genau EIN Negativ war mir dieser Tisch (ich weiß - er ist unscharf und die Füße sind abgeschnitten) wert.
Das Bild vermittelt die Stimmung dieses Tages, inclusive abfallendem Putz. Und, ich bin mir sicher, mit diesen Loknummern verbindet
der Eine oder Andere hier bei DSO seine ganz eigenen Erinnerungen.
Und vielleicht hat auch ein Betrachter wirklich eines dieser Schilder erhascht und zu Hause im Hobbykeller hängen.
Wir haben heute noch einige Buddeln "Feuerwasser" im Keller lagern, die sich keiner zu trinken wagte.


Datum: 11.09.1977 Ort: Bahnbetriebswerk Rheine [info] Land: Nordrhein-Westfalen
BR: Sonstige (keine Fahrzeuge) Fahrzeugeinsteller: Deutsche Bundesbahn
Kategorie: Stillleben
Top 3 der Woche: 3 Punkte

2 Kommentare [»]
Optionen:
 
Hohenlimburger Kleinbahn
geschrieben von: MiWa (21) am: 26.11.15, 23:15
Im April 1982 überzeugte mich ein guter Kumpel diese wohl einmalige Kleinbahn zu besuchen.
Die Hohenlimburger Kleinbahn (1000 mm Spurweite) wurde am 28.5.1900 eröffnet. Auf 3,3 km Streckenlänge wurden fast 40 Gleisanschlüsse bedient.
Auf dem Bild sind gerade die Loks 2 und 5 beim Rangieren im Bahnhof Hohenlimburg zu beobachten. Beide Loks wurden 1960/61 von Ohrenschmalz und Knorpel gebaut.
Im Hintergrund ist ein Gebäude der Fa. Hoesch zu erkennen. Deren Rückzug aus Hohenlimburg war einer der Gründe für die Schließung der Bahn zum 31.12.1983.
Lok 5 soll heute noch für eine belgische Baufirma im Einsatz sein.
Lok 2 kommt vielleicht bei der Sauerländer Kleinbahn wieder ans Laufen.

Datum: 16.04.1982 Ort: Hohenlimburg [info] Land: Nordrhein-Westfalen
BR: 3XX (sonstige Kleinloks) Fahrzeugeinsteller: Hohenlimburger Kleinbahn AG
Kategorie: Zug schräg von vorn
Top 3 der Woche: 1 Punkt

2 Kommentare [»]
Optionen:
 
Mount Snowdon
geschrieben von: MiWa (21) am: 22.11.15, 13:59
Die Snowdon Mountain Railway in Wales ist die einzige Zahnrad-Bergbahn in Großbritannien.
Vom Ausgangsort Llanberis (108 m ) steigt sie auf einer Streckenlänge von 7,5 km bis zur Summit Station auf 1065 m.
Die Landschaft ist großartig, und wenn man etwas Glück mit dem Wetter hat, ergeben sich herrliche Lichtspiele mit Dampf, Qualm und Sonne.
Am 18.September 1986 ist die Lok 4 SNOWDON auf dem Weg zum Gipfel.
Sie wurde 1896 bei SLM Winterthur gebaut. Im Jahr 2015 liegt die Hauptlast des Verkehrs in Händen der 4 Dieselloks. Es sind noch 3 von ursprünglich 7 Dampfloks im Einsatz.
Lok 4 ist zur Zeit in Revision und soll wieder betriebsfähig werden.
Die vielen Menschen im Bild sind Hiker - keine Fotografen.

Datum: 18.09.1986 Ort: Llanberis, Wales [info] Land: Europa: Großbritannien
BR: GB-Dampflok Zahnrad SLM Fahrzeugeinsteller: Snowdon Mountain Railway
Kategorie: Stimmungen mit Zug
Top 3 der Woche: 13 Punkte

5 Kommentare [»]
Optionen:
 
Münchner Straße, Ecke Elbestraße
geschrieben von: MiWa (21) am: 24.03.15, 01:03
Die Straße voller Youngtimer fährt Wagen 812 (achtachsiger Gelenktriebwagen Duewag GT8, 1963 in Betrieb genommen) als Linie 14 mit Ziel Mönchhofstraße vom Hauptbahnhof kommend durch die Münchner Straße Richtung Stadtmitte.
Verfolgt wird er von Wagen 233 (Reihe L, Duewag B4, 1956 - 57 in Betrieb gegangen) der Linie 21.
Das Flair des Frankfurter Bahnhofsviertels in den 80ern.

Datum: 16.07.1986 Ort: Frankfurt/Main [info] Land: Hessen
BR: Straßenbahnen Fahrzeugeinsteller: Straßenbahnbetriebe Frankfurt/Main
Kategorie: Zug schräg von vorn
Top 3 der Woche: 8 Punkte

8 Kommentare [»]
Optionen:
 
Am Eschenheimer Turm
geschrieben von: MiWa (21) am: 20.03.15, 19:33
Ein heißer Sommertag in Bembel City. Wagen 618 (Baureihe M, gebaut 1959-1960) legt sich am Eschenheimer Turm in die Kurve Richtung Höchst (Linie 12).
Die Reihe M wurde ab 1998 ausgemustert und viele davon fanden in Osteuropa eine neue Heimat.
Ob Detektiv Tudor inzwischen genauso wie sein Kollege Matula in Rente gegangen ist ?
Vielleicht weiß jemand, was aus dem putzigen "Metro-Bus" geworden ist.

Datum: 30.07.1986 Ort: Frankfurt/Main [info] Land: Hessen
BR: Straßenbahnen Fahrzeugeinsteller: Straßenbahnbetriebe Frankfurt/Main
Kategorie: Zug schräg von vorn
Top 3 der Woche: 2 Punkte

3 Kommentare [»]
Optionen:

Auswahl (21):   
 
Seiten: 2 3
>

Größere Ansicht und weitere Informationen durch Anklicken der Vorschaubilder, Filterung der Auswahl über die Suchfunktionen. Bei Fragen zu unserer Galerie hilft die » Galerie-Moderation

(c) 2020 - Arbeitsgemeinschaft DREHSCHEIBE e.V.