DREHSCHEIBE-Online 

Anzeige

HIER KLICKEN!
angemeldet: -
Seiten: 2 3 4 5 6 .. 13
>
Auswahl (121):   
 
Galerie von Horst Ebert, nach Einstelldatum sortiert » zur erweiterten Suche
 
Eurocity am Berliner Tor
geschrieben von: Horst Ebert (121) am: 29.02.20, 13:16
Anfang der Neunziger war in Hamburg die Berliner Strecke ein dankbares Ziel für Feierabend-Fotos, denn sie bot eine ungewohnte Zugdichte, interessante Züge und alte Infrastruktur, deren Tage bald gezählt schienen, auch wenn es bis zum Ausbau auf den heutigen Stand noch einige Jahre dauern sollte - zumal vorübergehend auf eine Magnetschwebebahn gesetzt wurde.

218 462 und 218 434 waren Loks, die seit Ablieferung in Lübeck beheimatet waren und nun auch bis Berlin fuhren. Später sollten sie für diese Einsätze für einige Zeit zur Baureihe 210 mutieren. Hier durchfahren sie mit dem bunten EC 178 "Carl Maria von Weber" Prag - Hamburg den Bahnhof Berliner Tor, von Aumühle bis hier damals noch auf demselben Gleis wie die S-Bahn.

Scan vom Kleinbilddia

Zuletzt bearbeitet am 29.02.20, 14:13

Datum: 28.08.1994 Ort: Hamburg Berliner Tor [info] Land: Hamburg
BR: 218 Fahrzeugeinsteller: DB
Kategorie: Zug schräg von vorn
Top 3 der Woche: 10 Punkte

6 Kommentare [»]
Optionen:
 
Nahverkehr auf der Nordlandsbahn
geschrieben von: Horst Ebert (121) am: 25.02.20, 08:24
1988 gab es im Norden der Nordlandsbahn zwischen Majavatn bzw. Mosjøen und Mo i Rana noch zwei Personenzugpaare, die mit Triebwagen der Baureihe Bm86 gefahren wurden und auch eine Reihe kleiner, inzwischen längst vergessener Haltepunkte bedienten. Das sollte im folgenden Jahr vorbei sein.
480 km nördlich von Trondheim rollt Bm86.24 als Pt 477 zwischen Finneidfjord und Dalselv am Ranfjord auf den kurzen Fornes Tunnel zu.

Zuletzt bearbeitet am 26.02.20, 22:14

Datum: 16.07.1988 Ort: Dalselv [info] Land: Europa: Norwegen
BR: NO-BM86 Fahrzeugeinsteller: NSB
Kategorie: Zug schräg von vorn
Top 3 der Woche: 5 Punkte

2 Kommentare [»]
Optionen:
 
Säffle Svängbro
geschrieben von: Horst Ebert (121) am: 22.02.20, 16:49
Der Säffle Kanal verbindet seit 1837 den See Glafsfjorden und die Stadt Arvika über den Vänersee mit dem Rest der Welt und hat seine frühere Bedeutung längst verloren. Das letzte Frachtschiff fuhr 1993 und inzwischen werden die Brücken nur noch während der Sommerferien bei Bedarf für den Freizeitverkehr geöffnet. Am Tag vor Mittsommer wartet aber noch kein Segelboot auf eine Öffnung der Drehbrücke, die 1879 mit dem Streckenabschnitt der Bergslagernas Järnvägar durch Säffle eröffnet und später teilweise erneuert wurde.
Green Cargo Rd2 1076+1080 sind mit dem vermutlich leeren gt 5554 unterwegs von Göteborg zur Pappfabrik in Grums.

Datum: 21.06.2019 Ort: Säffle [info] Land: Europa: Schweden
BR: SE-Rd2 Fahrzeugeinsteller: GC
Kategorie: Bahn und Infrastruktur
Top 3 der Woche: 3 Punkte
Optionen:
 
Kurz vor Mitternacht
geschrieben von: Horst Ebert (121) am: 30.12.19, 14:05
Skifahren unter der Mitternachtssonne? Werbesprüche sollte man ja nie zu wörtlich nehmen. Der Bayer, der eine Woche vor Mittsommer an der Katterjåkk Turiststation mit dieser Erwartung vorfuhr, war jedenfalls etwas zu spät: Die Wintersaison war vorbei, die Skilifte geschlossen. Mitternachtssonne gibt es an der Erzbahn keineswegs nur wenige Tage um Mittsommer und um halb zwölf war auch die astronomische Mitternacht dank Sommerzeit noch zwei Stunden entfernt, als Cargonets Arctic Rail Express 41902 von Oslo mit mehrstündiger Verspätung seine Transitfahrt durch Schweden fast beendet hat.
Zuglok ist Railpool 185 688.

Datum: 14.06.2019 Ort: Katterjåkk [info] Land: Europa: Schweden
BR: 185 (Bombardier TRAXX F140 AC1/2) Fahrzeugeinsteller: RPOOL
Kategorie: Bahn und Landschaft
Top 3 der Woche: 6 Punkte

3 Kommentare [»]
Optionen:
 
Letzter 220-Herbst
geschrieben von: Horst Ebert (121) am: 20.10.19, 09:54
Bis zu ihrem letzten Jahr gehörte der E3171 Kiel - Lüneburg den 220 des Bw Lübeck. Mit 220 068 ist allerdings zwischen Raisdorf und Preetz eine der Loks zu sehen, die erst im Aufnahmejahr 1983 aus Oldenburg umbeheimatet worden waren, ehe 1984 dann der 220-Einsatz auch in Lübeck endete.

Scan vom Kleinbilddia

Datum: 02.11.1983 Ort: Preetz [info] Land: Schleswig-Holstein
BR: 220,221 (alle V200-west) Fahrzeugeinsteller: Deutsche Bundesbahn
Kategorie: Zug schräg von vorn
Top 3 der Woche: 6 Punkte

2 Kommentare [»]
Optionen:
 
Nordlandsbanens Godstog
geschrieben von: Horst Ebert (121) am: 05.10.19, 16:18
Nach langer Stabilität gab es im Laufe der letzten gut zwei Jahrzehnte einige Abwechslung bei den Loks vor den Güterzügen der Nordlandsbahn: Nach Loks aus Trollhättan, Kassel, Kiel und London (Ontario) ist mit Loks aus Valencia inzwischen aber wieder eine gewisse Ruhe eingekehrt. Hier ist CargoNet 312 003 mit Gt 5792 von Bodø nach Trondheim unterwegs. Hinter den Bäumen links ist der langgezogene See Snåsavatnet zu erahnen, dem die Nordlandsbahn auf seiner Südseite folgt, kurz bevor sie bei Steinkjer den dichter befahrenen Abschnitt kurz vor Trondheim erreicht. Hier gibt es dagegen nachmittags eine lange Zugpause. Und rechtzeitig zu der abendlichen Häufung von gleich drei Zügen in gut anderthalb Stunden ließ sich auch die Sonne wieder blicken.

Zuletzt bearbeitet am 07.10.19, 08:01

Datum: 17.06.2019 Ort: Stod [info] Land: Europa: Norwegen
BR: NO-312 Fahrzeugeinsteller: CargoNet
Kategorie: Zug schräg von vorn
Top 3 der Woche: 2 Punkte
Optionen:
 
Rainy London?
geschrieben von: Horst Ebert (121) am: 27.08.19, 07:52 Top 3 der Woche vom 08.09.19
Den Blick vom 72. Stockwerk des Wolkenkratzers "The Shard" auf das östliche Vorfeld des Bahnhofs London Bridge kennen wir schon, siehe [www.drehscheibe-online.de], allerdings bei etwas anderem Wetter: An diesem Tag war die Fernsicht nun besonders gut. Wenn sich nicht gerade ein kleiner Regenschauer ins Bild schob. Außerdem zeigt das Weitwinkel den größeren Zusammenhang mit Themse, Tower Bridge und weiter hinten den Docklands. Ich erinnere mich noch an die Faszination meiner ersten Ankunft per Bahn in London, die über London Bridge nach Charing Cross führte und zunächst zwischen Häuserlücken und dann bei Querung der Themse gleich einen Blick auf eine Reihe der berühmtesten Gebäude Londons erlaubte, beginnend bei der Tower Bridge. Und als ich später zum ersten Mal in London Bridge vom Bahnsteig hier nach Osten blickte, fand ich den dichten Verkehr auf den nebeneinander liegenden Gleisen eigentlich beeindruckender als Clapham Junction mit den weit auseinanderliegenden Gleisen.

An diesem Augustnachmittag tummeln sich im Vordergrund (von links) ein Thameslink Class 700 von Rainham nach Luton, von Southeastern zwei Züge der Class 376 bzw. 465 Charing Cross - Dartford und umgekehrt sowie ein Southern Class 377 nach Epsom, der auf einem der Stumpfgleise gestartet ist.

Ich habe mich bemüht, auffällige Reflexionen in der Scheibe zu unterdrücken.

Zuletzt bearbeitet am 27.08.19, 10:20

Datum: 19.08.2019 Ort: London Bridge, England [info] Land: Europa: Großbritannien
BR: GB-376 Fahrzeugeinsteller: Southeastern
Kategorie: ungewöhnliche Perspektiven
Top 3 der Woche: 15 Punkte

8 Kommentare [»]
Optionen:
 
Bruna ellok
geschrieben von: Horst Ebert (121) am: 16.08.19, 16:47
Braune Elloks prägten lange das Bild der schwedischen Eisenbahn auf den vielen elektrifizierten Strecken. Die Strecke hier zwischen Falun und Borlänge wurde 1944 elektrifiziert, noch von den wenige Jahre später verstaatlichten Bergslagernas Järnvägar (BJ), die damals auch schon auf Loks mit Drehgestellen setzte, während die Staatsbahn SJ jahrelang noch neue Bauarten der Stangenellok-Reihe D beschaffte. Aber im Juni 1991 war deren Zeit vorbei. Nur auf der Erzbahn waren die dreiteiligen Loks der Baureihe Dm bzw. Dm3 noch unverzichtbar, bis sie später von den IORE abgelöst wurden.
Ein paar zweiteilige Erzbahnloks Dm hatte es in den Süden verschlagen, wo sie rund um Borlänge zusammen mit den einteiligen Schwestern der Reihe Da vor Holz- und anderen Güterzügen eingesetzt wurden. Kurz vorm Ende der Einsätze sind die 1956 von ASEA gebauten Dm 942+943 bei Ornäs unterwegs.

Scan vom Kleinbilddia

Zuletzt bearbeitet am 17.08.19, 20:41

Datum: 06.06.1991 Ort: Ornäs [info] Land: Europa: Schweden
BR: SE-Dm Fahrzeugeinsteller: SJ
Kategorie: Zug schräg von vorn
Top 3 der Woche: 5 Punkte
Optionen:
 
Hesjeholmen
geschrieben von: Horst Ebert (121) am: 09.08.19, 19:21
Im Laufe der Jahrzehnte war ich immer mal wieder hier, wo die Nordlandsbane am Ranfjorden in der Nähe der kleinen Insel Hesjeholmen unter mir für ein kurzes Stück im Skamdal Tunnel verschwindet. Früher stand man hier recht ungemütlich direkt an der schmalen und kurvigen E6, während die Straße jetzt neu trassiert ein paar Meter weiter entfernt liegt. (Der massive Ausbau der Straße fördert sicher nicht die Konkurrenzfähigkeit der Bahn.) Gleichzeitig muß man sich hier immer wieder anders an die Bäume anpassen, damit sie vorne nicht störend ins Bild ragen, aber andere die Straße rechts oberhalb der Bahn verdecken.
Beim Passieren des Vy-Tageszugs rt 472 Bodø - Trondheim hinter NOR Di4.655 ist es noch ungewohnt früh, nur gibt es nicht mehr die Güterzüge von Mo i Rana nach Süden, die man hier wie bei früheren Besuchen zu späterer Stunde aufnehmen könnte.

Nachtrag:
Früh morgens oder spät abends lohnt von hier auch der Blick nach links auf die andere Seite des Tunnels: [www.drehscheibe-online.de] oder [www.drehscheibe-online.de]

Zuletzt bearbeitet am 10.08.19, 19:48

Datum: 11.06.2019 Ort: Dalselv [info] Land: Europa: Norwegen
BR: NO-304 Di4 Fahrzeugeinsteller: NOR
Kategorie: Bahn und Landschaft
Top 3 der Woche: 11 Punkte

4 Kommentare [»]
Optionen:
 
Ole Tobias kurz vorm Ziel
geschrieben von: Horst Ebert (121) am: 13.07.19, 14:39
Als vor rund dreißig Jahren neben dem Tages- und Nachtzug der Nordlandsbahn zwischen Mo i Rana und Trondheim ein drittes Personenzugpaar eingerichtet wurde, wurde es nach Ole Tobias benannt, einem Vorkämpfer für den Bau der Nordlandsbahn aus Mo i Rana.
Bald nach Durchfahrt der abendlichen Rückleistung rt 477 würde die Sonne wohl vorübergehend hinter den Bergen nördlich des Ranfjords verschwinden, aber um 22.28 Uhr beleuchtet sie noch den Talent NOR BM 93.61 kurz vorm früheren Bahnhof Dalselv. Noch ist die norwegische Staatsbahn NSB der Betreiber, allerdings inzwischen unter dem Namen Vy. Im Juni wurde die Entscheidung bekannt, im Rahmen einer Ausschreibung den Personenverkehr hier an die schwedische SJ zu vergeben.

Nicht nur am späten Abend, sondern auch morgens fällt die Sonne von der Fjordseite auf diesen Streckenabschnitt, zu sehen bei [www.drehscheibe-online.de] .

Zuletzt bearbeitet am 13.07.19, 14:42

Datum: 11.06.2019 Ort: Dalselv [info] Land: Europa: Norwegen
BR: NO-593 Bm93 Fahrzeugeinsteller: NOR
Kategorie: Bahn und Landschaft
Top 3 der Woche: 5 Punkte
Optionen:

Auswahl (121):   
 
Seiten: 2 3 4 5 6 .. 13
>

Größere Ansicht und weitere Informationen durch Anklicken der Vorschaubilder, Filterung der Auswahl über die Suchfunktionen. Bei Fragen zu unserer Galerie hilft die » Galerie-Moderation

(c) 2020 - Arbeitsgemeinschaft DREHSCHEIBE e.V.