DREHSCHEIBE-Online 

Anzeige

HIER KLICKEN!
angemeldet: -
Seiten:
Auswahl (4):   
 
Galerie von tovorni vlak, nach Einstelldatum sortiert » zur erweiterten Suche
 
Phosphat aus der Negev-Wüste
geschrieben von: tovorni vlak (4) am: 08.01.19, 21:08 Bild des Tages vom 27.11.19
Aus der Israelischen Negev-Wüste transportiert die Israel Railways Ltd in großen Mengen Phosphat, Potash, Bromin und von der dort ansässigen Industrie daraus bereits vor Ort hergestellte Produkte.
Mit einem Phosphat-Ganzzug aus der Oron-Mine zum Hafen Ashdod kämpfen die beiden GM-Lokomotiven 719T (GM-EMD/NRE NGT26CW-3) und die ältere 615 (GM-EMD G26) am 13.11.2018 die Steigung durch die weitläufige, omegaförmige Kurve Richtung Dimona hinauf. Die erst in den 1960er/1970er Jahren gebauten Strecken von Be'er Sheva über Dimona und den Abzweigbahnhof Mamshit nach Tzefa und Oron/HarTzin in die Negev Wüste dienen östlich Dimona ausschließlich dem Güterverkehr.

Datum: 13.11.2018 Ort: Dimona, Israel Land: Übersee: Asien
BR: IL-GM-EMD NGT26CW-3+G26 Fahrzeugeinsteller: Israel Railways
Kategorie: Zug schräg von vorn
Top 3 der Woche: 5 Punkte

3 Kommentare [»]
Optionen:
 
Ebbe beim Trenhotel?
geschrieben von: tovorni vlak (4) am: 28.04.18, 19:13 Bild des Tages vom 04.04.21
In Spanien wird aktuell wieder über die Zukunft der noch verbliebenen Trenhotel-Verbindungen diskutiert. Hintergrund ist die Inbetriebnahme immer weiterer AVE-Hochgeschwindigkeitsstrecken mit entsprechend kürzeren Fahrzeiten als über die Altbaustrecken und der Bedarf an dafür geeigneten Talgo-Garnituren, die Renfe auch durch Umbau der Nachtzug-Talgogarnituren decken möchte.
Derzeit wird Galizien, im äußersten Nordwesten Spaniens, noch von zwei Trenhotel-Zügen erreicht. Einer davon ist der Trenhotel 751 "Atlantico" Madrid-Chamartin - Vigo, mit Zugteil nach Ferrol über A Coruña. Die Bespannung obliegt den Ourenser 333.4 unter denen auch der Farbsonderling 333.401 in "Azul/Blanco" mit geänderten Frontpartien zu finden ist. Zusammen mit den wenigen Wagen des Trenhotel überquert die Maschine am 17.04.2018 den Meeresarm Ría de Ares bei Pontedeume (Strecke Betanzos - Ferrol) und wird in ca. 15 Minuten um 10:25 Uhr das Ziel Ferrol erreichen.

Zuletzt bearbeitet am 29.04.18, 00:21

Datum: 17.04.2018 Ort: Pontedeume [info] Land: Europa: Spanien
BR: ES-333.4 Fahrzeugeinsteller: Renfe
Kategorie: Zug schräg von vorn
Top 3 der Woche: 12 Punkte

6 Kommentare [»]
Optionen:
 
Aqaba Railway Corporation
geschrieben von: tovorni vlak (4) am: 30.03.18, 11:57 Top 3 der Woche vom 08.04.18
Jordanien gehört zu den weltweit größten Phosphat-Produzenten. Die Aqaba Railway Corporation (ARC) hat die Aufgabe, einen Teil dieses Phosphats von den Minen zum Exporthafen Aqaba zu befördern. Dazu wurde eigens eine 116 km lange Strecke vom Abzweig der Hedjaz-Bahn bei Batn-al-Ghul nach Aqaba gebaut. Die Eröffnung der in 1.050 mm errichteten Strecke fand 1975 statt. Anfang 2018 verkehren von der derzeit einzigen bedienten Mine "Eshidiya" (am Bahnhof Aqaba-Al-Hedschasije) bis zu vier Zugpaare am Tag. Je nach Schiffsabfahrten können es aber auch weniger oder auch mal gar kein Zug am Tag sein. Auf der Straße hingegen fahren parallel dazu weitaus mehr Phosphat-Lkw.

Am 11.03.2018 haben die beiden ARC-Loks 301 und 310 (General Electric U20c) einen beladenen Phosphatzug am Haken und bremsen diesen von der 1.150 m hoch gelegenen Mine Eshidiya zum Hafen Aqaba herunter. Dabei überqueren sie ca. 15 km vor Aqaba den nur selten Wasser führenden Wadi Al-Yutm, in dem ein Beduine seine kleine Dromedar-Herde hütet, von der rechts noch eines zu sehen ist.

Zuletzt bearbeitet am 30.03.18, 16:19

Datum: 11.03.2018 Ort: Wadi Al-Yutm, Jordanien Land: Übersee: Asien
BR: JO-GE U20c Fahrzeugeinsteller: ARC
Kategorie: Zug schräg von vorn
Top 3 der Woche: 13 Punkte

3 Kommentare [»]
Optionen:
 
Die Viadukte von Duesaigües
geschrieben von: tovorni vlak (4) am: 26.03.18, 21:04 Bild des Tages vom 13.11.18
Die Kohlezüge der Relation Tarragona Hafen - Kraftwerk / Central Térmica Teruel/Andorra sind auf dem elektrifizierten Abschnitt zwischen Tarragona Güterbahnhof und Samper de Calanda Einsatzgebiet der letzten E-Loks der Baureihen 289.1 (Doppelloks) und 269.350 (Tandem) mit japanischen Ursprung (Mitsubishi) der Renfe Mercancias. Am Vormittag des 24.11.2017 rollt die Doppellok 289.103 mit einem leeren Kohlezug Richtung Tarragona talwärts über die beiden Viadukte in der Ortslage Duesaigües und durchrbricht nur kurzzeitig die ansonsten herrliche Ruhe. Leider gehört jedoch Graffiti zum Alltagsbild bei spanischen Lokomotiven des Güterverkehrs, weshalb ich dieses auch nicht elektronisch entfernt habe.

Datum: 24.11.2017 Ort: Duesaigües [info] Land: Europa: Spanien
BR: ES-289.1 Fahrzeugeinsteller: Renfe
Kategorie: Zug schräg von vorn
Top 3 der Woche: 9 Punkte

3 Kommentare [»]
Optionen:

Auswahl (4):   
 

Größere Ansicht und weitere Informationen durch Anklicken der Vorschaubilder, Filterung der Auswahl über die Suchfunktionen. Bei Fragen zu unserer Galerie hilft die » Galerie-Moderation

(c) 2021 - Arbeitsgemeinschaft DREHSCHEIBE e.V.