DREHSCHEIBE-Online 

Anzeige

HIER KLICKEN!
angemeldet: -
Seiten: 2 3 4 5 6 .. 19
>
Auswahl (938):   
 
Galerie: Suche » Europa: Schweiz, nach Einstelldatum sortiert » zur erweiterten Suche
 
Eine doch hügelige Landschaft
geschrieben von: Detlef Klein (226) am: 31.05.20, 21:23
Kurz vor Erreichen der Gipfelstation des Monte Generoso befinden sich die Dampf- und die Dieseltraktion der Ferrovia
Monte Generoso SA in Sichtabstand. Die in 800 mm Spurweite gebaute Zahnradbahn fuhr als einzige Schweizer Bergbahn seit 1953 mit Dieseltriebwagen.

Scan vom Kodak-Dia

Datum: 01.09.2006 Ort: Monte Generoso [info] Land: Europa: Schweiz
BR: CH-H 2/3 Fahrzeugeinsteller: Ferrovia Monte Generoso SA
Kategorie: Bahn und Landschaft

1 Kommentar [»]
Optionen:
 
Schmalspur im Rhonetal
geschrieben von: rlatten (210) am: 27.05.20, 22:28
Von Monthey aus, unten im Rhonetal, schlängelt sich die Zahnrad-Meterspurbahn nach Champéry den Berg hinauf, betrieben von den TPC - Transports Publics du Chablais. Die TPC hat 2018 neue Triebwagen aus dem Haus Stadler in dienst gestellt. Einer dieser neuen Triebwagen, Beh 2/6 545, wurde bei der Haltestelle Croix-du-Nant im Bild festgehalten.

Datum: 01.01.2019 Ort: Croix-du-Nant [info] Land: Europa: Schweiz
BR: 4XAusl (sonstige ausländische Elektrotriebwagen) Fahrzeugeinsteller: TPC - Transports Publics du Chablais
Kategorie: Bahn und Landschaft
Optionen:
 
Autos durch die Schweiz
geschrieben von: rlatten (210) am: 26.05.20, 19:03
im Jahr 2017 beförderte BLS Cargo mehrmals in der Woche Züge aus dem slowakischen Trnava mit dort produzierten PKW der Marken Peugeot und Citroen (PSA), wobei BLS Cargo die Züge in St. Margrethen übernahm und nach Basel brachte, wo Fret SNCF übernahm für die Reststrecke bis nach Mulhouse (FR). Mittlerweile hat sich diesen Verkehr verlagert. Die PSA-Züge wurden meistens von den betagten Re 4/4-Elloks befödert. Am 11. Oktober 2017 ist eine solche Lok mit einem beladenen Zug nach Mulhouse bei Unterterzen unterwegs. Im Hintergrund der Waalensee.

Datum: 11.10.2017 Ort: Unterterzen [info] Land: Europa: Schweiz
BR: 1XAusl (sonstige ausländische Ellokbaureihen) Fahrzeugeinsteller: BLS Cargo
Kategorie: Bahn und Landschaft
Top 3 der Woche: 5 Punkte
Optionen:
 
Bilderbuch-Schweiz
geschrieben von: Gunar Kaune (368) am: 22.05.20, 19:27
Saftig grüne Wiesen, hohe schneebedeckte Berge, ein paar Bauernhäuser, dazu eine alte Ellok, die einen roten Zug hinter sich herzieht – typischer als an diesem Juniabend in Pagrüeg kann die Schweiz kaum sein. Dabei waren im Jahr 2019 Altbauelloks bei der RhB im Personenzugdienst schon längst nicht mehr selbstverständlich und Pagrüeg ist kein abgelegenes Bergdorf – direkt hinter der Häuserzeile verläuft die gut ausgebaute Straße nach Davos und in das Unterengadin. Zum Glück ließ sich diese aber sehr gut ausblenden, so dass bei der Durchfahrt von Ge 6/6 II Nr. 701 mit ihrem RE von St. Moritz nach Landquart für ein paar Sekunden die heile Welt wieder in Ordnung war.


Datum: 01.06.2019 Ort: Pagrüeg [info] Land: Europa: Schweiz
BR: CH-Ge 6/6 II Fahrzeugeinsteller: RhB
Kategorie: Bahn und Landschaft
Top 3 der Woche: 1 Punkt
Optionen:
 
am Walensee
geschrieben von: rlatten (210) am: 20.05.20, 19:07
der 12. Oktober 2017 hatte gerade erst (mit viel Sonne) angefangen als die SBB Re 420 11121 mit dem EuroCity 163 Zürich HB - Graz bei Unterterzen am Walensee vorbei eilte.

N.B. ich habe ein Hochstativ genutzt und ein Schaltkasten vor den Zug wurde elektronisch weggezaubert.

Datum: 12.10.2017 Ort: Unterterzen [info] Land: Europa: Schweiz
BR: 1XAusl (sonstige ausländische Ellokbaureihen) Fahrzeugeinsteller: SBB
Kategorie: Bahn und Landschaft
Top 3 der Woche: 1 Punkt
Optionen:
 
Die kleine barocke Kapelle bei Neubrück
geschrieben von: Detlef Klein (226) am: 18.05.20, 21:34
Heute wird der Glacier-Express ab Brig von dem Gepäcktriebwagen Deh 4/4 21 nach Zermatt gezogen. Soeben passiert der Zug die kleine barocke Kapelle bei Neubrück. Die alte Ritibrücke überspannt die Vispa bereits seit dem Jahre 1599.

Scan vom Fuji Provia

Datum: 28.07.2005 Ort: Visp [info] Land: Europa: Schweiz
BR: CH-Deh 4/4 Fahrzeugeinsteller: MGB
Kategorie: Bahn und Landschaft
Top 3 der Woche: 2 Punkte

2 Kommentare [»]
Optionen:
 
Oberalppass
geschrieben von: Philosoph (417) am: 16.05.20, 09:54
Der erste Schnee fiel in den Alpen im letzten Winter bereits Anfang September. Lange hielt er sich nicht, aber am Morgen des 11.09.2019 konnten aber noch letzte Reste mit einem Regionalzug von Andermatt nach Disentis am Oberalppass verewigt werden. Der Zug hat vor kurzem den Bahnhof Nätschen verlassen und erreicht gleich den Bahnhof Oberalppass.



Zuletzt bearbeitet am 18.05.20, 08:28

Datum: 11.09.2019 Ort: Oberalppass [info] Land: Europa: Schweiz
BR: 1XAusl (sonstige ausländische Ellokbaureihen) Fahrzeugeinsteller: MGB
Kategorie: Bahn und Landschaft
Top 3 der Woche: 5 Punkte
Optionen:
 
Bunt durchs Grün
geschrieben von: Detlef Klein (226) am: 14.05.20, 21:03
Eine etwas eigenartige Farbgebung um die Türen haben die Züge der Bex-Villars-Bretaye (BVB). Der talwärts fahrende Zug wird gleich das kleine Betriebsgelände in Bévieux passieren.

Scan vom Fuji Provia 100

Datum: 30.07.2005 Ort: Bévieux [info] Land: Europa: Schweiz
BR: CH-Beh 4/8 Fahrzeugeinsteller: BVB
Kategorie: Bahn und Landschaft
Top 3 der Woche: 0 Punkte
Optionen:
 
in der Jura
geschrieben von: rlatten (210) am: 14.05.20, 19:05
die Chemins de Fer du Jura (CJ) betreiben im der schweizerischen Jura einige Schmalspurlinien die durch recht leerer Hügellandschaften führen. am 15. Oktober 2017 war der CJ-Triebwagen ABe 2/6 632 bei Le Chable unterwegs als Zug Le Noirmont - Tavannes. Richtig kalt war es noch nicht gewesen und die Herbstfarben hielten sich noch ziemlich verdeckt. es wurde ein Hochstativ genutzt.



Zuletzt bearbeitet am 17.05.20, 20:52

Datum: 15.10.2017 Ort: Le Châble, Tavannes [info] Land: Europa: Schweiz
BR: 4XAusl (sonstige ausländische Elektrotriebwagen) Fahrzeugeinsteller: Chemins de Fer du Jura (CJ)
Kategorie: Bahn und Landschaft
Top 3 der Woche: 0 Punkte
Optionen:
 
im Engadin
geschrieben von: rlatten (210) am: 15.05.20, 06:34
Bei der Rhätischen Bahn geht die Erneuerung des Fahrzeugparks rasch voran, in wenigen Jahren wird es die klassischen Wagen in lokbespannten Zügen nicht mehr geben. Die Ge 4/4 III 650 macht sich am 12. Oktober 2017 bei Rhäzüns auf dem Wagen mit Altbauwagen als Zug Chur - St. Moritz. Das Foto entstand mit Hilfe eines Hochstativs.


Zuletzt bearbeitet am 17.05.20, 07:18

Datum: 12.10.2017 Ort: Rhäzüns [info] Land: Europa: Schweiz
BR: 1XAusl (sonstige ausländische Ellokbaureihen) Fahrzeugeinsteller: RhB
Kategorie: Bahn und Landschaft
Top 3 der Woche: 0 Punkte

1 Kommentar [»]
Optionen:
 
An den Berg geklebt
geschrieben von: Moritz-182 (29) am: 09.05.20, 10:31
Auf unterschiedliche Weisen wurden die Centovallibahn - die "Bahn der hundert Täler" - und die Straße zwischen Camedo und Intragna an den Berg geklebt. Am Rande eines Urlaubs am Lago Maggiore unternahm ich einen Ausflug hierhin und lichtete den Tw 22 „Ticino“ der SSIF zusammen mit seinen beiden Beiwagen B12x ab. Mit zahlreichen anderen Urlaubern gefüllt war die Garnitur als Zug 655 von Domodossola bis zum Endbahnhof in Locarno unterwegs.
Die 17mm meines Objektives waren an dieser Stelle leider ausgereizt, sodass die Wolke nicht mehr vollständig ins Bild passte.

Datum: 19.06.2010 Ort: Corcapolo [info] Land: Europa: Schweiz
BR: CH-ABe 8/8 Fahrzeugeinsteller: SSIF
Kategorie: Bahn und Landschaft
Top 3 der Woche: 2 Punkte

2 Kommentare [»]
Optionen:
 
Über den Mettlenbach
geschrieben von: Detlef Klein (226) am: 05.05.20, 22:01

Die He 2/2 31 mit den angehängten Güterwagen ist auf Talfahrt. Hier noch oberhalb von Lauterbrunnen überquert er soeben den Mettlenbach. Obwohl es scheint dass der Zug sich zur Seite neigt, das Viadukt steht gerade

Scan vom Fuji Provia 100

Datum: 26.07.2005 Ort: Lauterbrunnen [info] Land: Europa: Schweiz
BR: CH-He 2/2 Fahrzeugeinsteller: WAB
Kategorie: Zug schräg von vorn
Top 3 der Woche: 0 Punkte
Optionen:
 
Soliser Viadukt
geschrieben von: Philosoph (417) am: 01.05.20, 10:21
Der Soliser Viadukt wurde im Jahre 1902 als erste Steinbogenbrücke der Schweiz nach der Elastizitätstheorie berechnet und gebaut. Dies erlaubte die Gewölbe parabelförmig und damit besonders schlank zu konstruieren. Der Viadukt ist mit seinen 85 m Höhe nach dem Wiesener Viadukt die zweithöchste Brücke der RhB und nach dem Sitterviadukt die dritthöchste Eisenbahnbrücke der Schweiz. Nach dem mit etwas Suchen ein passender erhöhter Standpunkt gefunden war, konnte ich am 12.09.2019 den um die Mittagszeit verkehrenden Güterzug von Samedan nach Chur auf dem Viadukt ablichten.

Datum: 12.09.2019 Ort: Solis [info] Land: Europa: Schweiz
BR: 1XAusl (sonstige ausländische Ellokbaureihen) Fahrzeugeinsteller: RhB
Kategorie: Bahn und Landschaft
Top 3 der Woche: 1 Punkt

1 Kommentar [»]
Optionen:
 
im Berner Oberland
geschrieben von: rlatten (210) am: 30.04.20, 08:32
Mittlerweile sind die Triebwagen der Baureihe Deh4/4 I bei den Berner Oberlandbahnen aus dem Alltagbetrieb verschwunden. Am 15 Okotober 2017 führte der Deh 4/4 I 310 aber noch einen Zug Interlaken Ost - Lauterbrunnen. Auf das Foto ist der Zug gerade aus Zweilütschinen abgefahren. Der hintere Zugteil ist zurückgeblieben und wird nach Grindelwald weiterfahren. Es wurde ein Hochstativ genutzt.


Datum: 15.10.2017 Ort: Zweilütschinen [info] Land: Europa: Schweiz
BR: 4XAusl (sonstige ausländische Elektrotriebwagen) Fahrzeugeinsteller: Berner Oberlandbanen (BOB)
Kategorie: Bahn und Landschaft
Top 3 der Woche: 2 Punkte

1 Kommentar [»]
Optionen:
 
braune Winterlandschaft
geschrieben von: rlatten (210) am: 29.04.20, 07:31
im Januar 2019 hatte es in den Schweizer Alpen noch kaum geschneit und färbte die Landschaft noch recht braun. Auf der Durchreise zum St. Bernard-Pass gelang eine Aufnahme eines RABe 525 der TMR - Transports de Martigny et Régions, kommend aus Martigny, kurz vor Eintreffen im Bahnhof von Orsières, den Terminus. Die Strecke aus Martigny verzweigt in Sembrancher. Die andere Verzweigung führt nach Le Châble, ein populärer Ort für Wintersporttouristen, geht es doch hier weiter nach dem mondänen Wintersportort von Verbier.


Datum: 01.01.2019 Ort: Orsières [info] Land: Europa: Schweiz
BR: 4XAusl (sonstige ausländische Elektrotriebwagen) Fahrzeugeinsteller: TMR - Transports de Martigny et Régions
Kategorie: Bahn und Landschaft
Top 3 der Woche: 3 Punkte

1 Kommentar [»]
Optionen:
 
In den hundert Tälern
geschrieben von: Detlef Klein (226) am: 26.04.20, 20:40
Die Strecke der Ferrovie Autolinee Regionali Ticinesi (FART), besser bekannt unter dem Namen Centovallibahn verbindet die Städte Locarno in der Schweiz mit Domodossola in Italien. Auf der 120m langen Ruinacci-Brücke wird der Triebzug gleich die schweizerisch-italienische Grenze bei Camedo erreichen.

Scan vom Kodak-Dia


Datum: 05.09.1997 Ort: Camedo [info] Land: Europa: Schweiz
BR: CH-ABe 4/6 Fahrzeugeinsteller: FART
Kategorie: Bahn und Landschaft
Top 3 der Woche: 6 Punkte

3 Kommentare [»]
Optionen:
 
600 Meter bergauf
geschrieben von: SeBB (101) am: 26.04.20, 16:56
Bahnhof Andermatt: ein Regionalzug nach Disentis verlässt soeben die Station und fährt langsam in den Zahnstangenabschnitt ein, mit dessen Hilfe der Zug die folgenden 600 Meter auf den Oberalppass bewältigen wird.
Verfremdung: selektive Sättigung.

Datum: 15.08.2016 Ort: Andermatt [info] Land: Europa: Schweiz
BR: CH-Deh 4/4 Fahrzeugeinsteller: MGB
Kategorie: Verfremdungen
Top 3 der Woche: 0 Punkte
Optionen:
 
Glacier on Tour
geschrieben von: rlatten (210) am: 21.04.20, 06:29
heist es auf die Ge 4/4 III 651 der Rhätischen Bahn, die am 13. Oktober 2017 mit ihrem Zug Chur - St. Moritz auf der Albula-Bergstrecke unterwegs war und in den Bf. Preda einfuhr, während die Lärchen im Hochgebirge sich schon herbstlich tiefgelb zeigten. Im Bf. Preda, der sich in 1789 Meter Seehöhe befindet, ist der Scheitelpunkts der Albula-Strecke fast erreicht.

Das Foto entstand mit einem Hochstativ, um den Höhenunterschied zwischen Weg und die Strecke auf dem Bahndamm zu überwinden.

Datum: 13.10.2017 Ort: Preda [info] Land: Europa: Schweiz
BR: 1XAusl (sonstige ausländische Ellokbaureihen) Fahrzeugeinsteller: RhB
Kategorie: Bahn und Landschaft
Top 3 der Woche: 6 Punkte
Optionen:
 
Entlang der weißen Lütschine
geschrieben von: Detlef Klein (226) am: 17.04.20, 22:20
Die Gegend um Sandweid dient dank der weißen Lütschine immer wieder als beliebtes Motiv. Hier passiert ein ABeh 4/4 der Berner Oberland-Bahnen (BOB) in noch alter Farbgebung auf der Fahrt von Interlaken nach Lauterbrunnen ein Wanderpaar und den Fotografen.

Scan vom Fuji Provia

Datum: 26.07.2005 Ort: Lauterbrunnen [info] Land: Europa: Schweiz
BR: CH-ABeh 4/4 Fahrzeugeinsteller: BOB
Kategorie: Bahn und Landschaft
Top 3 der Woche: 0 Punkte
Optionen:
 
Aufstieg zum Oberalppass
geschrieben von: Philosoph (417) am: 18.04.20, 11:50
Zwischen Disentis und dem Oberalppass ergeben sich zahlreiche Kirchenmotive. Ein selten gewähltes Motiv ist dabei die Kirche von Rueras. Am Mittag des 11.09.2019 konnte das Ortsbild Rueras nebst Kirche mit einem Regionalzug von Disentis nach Andermatt auf Chip verewigt werden. In Kürze erreicht der Zug den Haltepunkt Rueras.

Datum: 11.09.2019 Ort: Rueras [info] Land: Europa: Schweiz
BR: 1XAusl (sonstige ausländische Ellokbaureihen) Fahrzeugeinsteller: MGB
Kategorie: Bahn und Landschaft
Top 3 der Woche: 5 Punkte

3 Kommentare [»]
Optionen:
 
Der letzte Zug vor Sonnenuntergang
geschrieben von: Der Bimmelbahner (109) am: 15.04.20, 14:18
Anfang 2012 besuchte ich einen Freund in "Züri". Allerdings war dort die ganz Zeit das Wetter nur trist, grau und kalt. An einem Tag, wo er noch arbeiten musste, beschloss ich kurzerhand ins Tessin zu fahren, denn eine Vignette hatte ich ohnehin und das Wetter sollte dort bedeutend schöner sein. Allerdings waberte auch ganz im Süden um Chiasso und Mendrissio ganz schön viel Hochnebel und Gewölk herum, sodass das Licht dort auch noch bis in den Nachmittag hinein recht gedimmt war. So beschäftigte ich mich mit etwas Sightseeing und Müßiggang. Als am Nachmittag mit knapp zweistelligen Temperaturen das Wetter so langsam zum Schlauchboot Fahren einlud, trieb es mich zum Punta Poiana (die Landzunge, die den süd-östlichen Zipfel des Luganer Sees nach Capolago abteilt) um dort etwas zu paddeln. Während das Boot zum Trocknen auslag, wurde auch das Stativ für den Zugverkehr auf dem Seedamm aufgebaut. Immer noch waberte gelegentlich eine Wolke durch. Eine Tilo-S10 ging bei ordentlichem Sonnenlicht ab. Und kurz bevor das Massiv des Monte San Salvadore Melide und seinen Seeübergang komplett mit Schatten schlucken konnte, kam in surrealem, diffusem Licht ein 185er-Pärchen vor dem 45025 (Mannheim Rbf - Chiasso) gen Süden gefahren. Die Loknummern habe ich nicht - ausnahmsweise ;-)

P.S.: Dominierend im Hintergrund übrigens der Monte Bre, der an seiner Westflanke bereits die Ausläufer des Luganer Siedlungsgebietes trägt.

Datum: 06.01.2012 Ort: Brusino Arsizio [info] Land: Europa: Schweiz
BR: 185 (Bombardier TRAXX F140 AC1/2) Fahrzeugeinsteller: DB
Kategorie: Stimmungen mit Zug
Top 3 der Woche: 16 Punkte

8 Kommentare [»]
Optionen:
 
Zweisimmen von oben
geschrieben von: Detlef Klein (226) am: 08.04.20, 20:58
Begibt sich der Fotograf in Zweisimmen hinter dem Bahnhof etwas in die Höhe so erwartet in ein imposanter Blick auf die weiten Gleisanlagen der MOB (Schmalspur) und der BLS (Normalspur). Noch liegt damals eine Umspuranlage in weiter Ferne. Heute ist sie Realität und befindet sich in etwa an der Stelle der damaligen Rollbockanlage.
Zu sehen ist der Goldenpass-Zug mit der Ge 4/4 in der Mitte. Auffällig sind die unterschiedlichen Steuerwagen an den jeweiligen Enden des Zuges.

Scan vom Fuji Provia 100

Datum: 24.07.2005 Ort: Zweisimmen [info] Land: Europa: Schweiz
BR: CH-Ge 4/4 Fahrzeugeinsteller: MOB
Kategorie: Bahn und Infrastruktur
Top 3 der Woche: 1 Punkt
Optionen:
 
"Mohrenköpfe"
geschrieben von: Detlef Klein (226) am: 27.03.20, 22:22
Die "Mohrenköpfe" in Rothenbrunnen werden von einem werkseigenen Straßen/Schienen-Fahrzeug übernommen und in das wenige 100 Meter entfernte Beton- und Kieswerk in Realta/Cazis verbracht.

Scan vom Kodak-Dia

Datum: 27.07.2003 Ort: Rothenbrunnen [info] Land: Europa: Schweiz
BR: Sonstige Schienenfahrzeuge Fahrzeugeinsteller: RhB
Kategorie: Bahn und Infrastruktur
Top 3 der Woche: 0 Punkte
Optionen:
 
Verlad in Scuol-Tarasp
geschrieben von: Detlef Klein (226) am: 13.03.20, 21:24
In Scuol-Tarasp, östlicher Endpunkt der Engadinlinie, herrscht oft reger Güterverkehr. Coop ist hier ein Dauergast und dieser Großverteiler war auch der erste RhB-Kunde in diesem Geschäft. Im Hintergrund zeigt sich abfahrbereit Ge 4/4 624 mit einem Regio in Richtung Ober-Engadin am Haken.

Scan vom Kodak-Dia

Datum: 25.07.2003 Ort: Scuol-Tarasp [info] Land: Europa: Schweiz
BR: Güterwagen Fahrzeugeinsteller: RhB
Kategorie: Bahn und Infrastruktur
Top 3 der Woche: 2 Punkte

3 Kommentare [»]
Optionen:
 
Auf zum Spengler Cup
geschrieben von: lokomotive 88 (15) am: 08.03.20, 17:58
Auf zum Spengler Cup ! Das sagen sich jedes Jahr Tausende Eishockeyfans aus aller Welt. Ein großer Teil der Fans reist mit dem Zug an. Aus diesen Grund hat auch dieser RE zusätzliche Wagen angehängt bekommen. So schlängelt sich der Zug in Richtung Davos. Im Hintergrund haben die Schatten bereits Küblis erreicht.

Datum: 28.12.2019 Ort: Saas im Prättigau [info] Land: Europa: Schweiz
BR: 0427 (alle Stadler FLIRT 3-teilig) Fahrzeugeinsteller: RhB
Kategorie: Bahn und Landschaft
Top 3 der Woche: 6 Punkte

3 Kommentare [»]
Optionen:
 
Hippsche Wendescheibe
geschrieben von: Philosoph (417) am: 05.03.20, 07:59
Die hippsche Wendescheibe, auch Hipp’sche Wendescheibe geschrieben, ist ein historisches Eisenbahnsignal. Das automatische und visuelle Signal diente als Vor- und Hauptsignal. Dieser Signaltyp wurde vom Erfinder und Uhrmacher Matthäus Hipp entwickelt und erstmals 1862 in Winterthur angewendet. Das Signal ist nach ihm benannt und war lange vor den Flügelsignalen in Gebrauch.

[de.wikipedia.org]

Im Netzt der RhB gibt es nur noch eine Hippsche Wendescheibe, die einst als Einfahrsignal für den Bahnhof Davos Wiesen diente und am Originalstandort zu musealen Zwecken erhalten wird.

Mit diesem Bild möchte ich mich bei Detlef Klein für seine vielen tollen Bilder und Tipps aus der Schweiz bedanken. Auch dieses Motiv ist von ihm bereits in der Galerie vorhanden, ich habe es lediglich etwas anders umgesetzt.

Datum: 14.09.2019 Ort: Davos Wiesen [info] Land: Europa: Schweiz
BR: 1XAusl (sonstige ausländische Ellokbaureihen) Fahrzeugeinsteller: RhB
Kategorie: Bahn und Infrastruktur
Top 3 der Woche: 3 Punkte

3 Kommentare [»]
Optionen:
 
Einsam am Ende der Zügenschlucht
geschrieben von: Detlef Klein (226) am: 29.02.20, 22:02
Die Station Wiesen liegt sehr einsam am Ende der Zügenschlucht. Sie dient in der Hauptsache dem Aus- und Zustieg der vielen Wanderer die diese herrliche Gegend erkunden möchten. Neben dem Stationsgebäude befinden sich noch einige wenige weitere Gebäude. Der eigentliche Ort liegt etwa 200 m höher und breitet sich dort oben auf einer Sonnenterrasse aus.

Scan vom Kodak-Dia

Zuletzt bearbeitet am 05.03.20, 21:16

Datum: 27.05.1989 Ort: Wiesen [info] Land: Europa: Schweiz
BR: CH-ABe 4/4 Fahrzeugeinsteller: RhB
Kategorie: Bahn und Infrastruktur
Top 3 der Woche: 3 Punkte

2 Kommentare [»]
Optionen:
 
Zügenschlucht
geschrieben von: Philosoph (417) am: 26.02.20, 19:28
Neben dem Bahnerlebnisweg von Preda nach Filisur ist auch eine Wanderung von Filisur nach Davos durch die Zügenschlucht äußerst reizvoll. Hier gibt es zahlreiche Motive, welche mit dem Auto nicht erreichbar sind. Ein Motiv davon ist die Brücke über den alten Zügenweg. Wer den Weg einmal gewandert ist mag kaum glauben, dass hier bis 1974 auf dieser engen Strasse mit noch engeren teilweise von Hand in den Fels getriebenen Tunnels einmal Autos, Lastwagen und Busse im Gegenverkehr gefahren sind. Über die abgelichtete Werbelok habe ich mich zunächst geärgert, im Nachhinein finde ich exakt diese Lok aus dieser Perspektive genau richtig.

Datum: 14.09.2019 Ort: Davos Wiesen [info] Land: Europa: Schweiz
BR: 1XAusl (sonstige ausländische Ellokbaureihen) Fahrzeugeinsteller: RhB
Kategorie: Bahn und Landschaft
Top 3 der Woche: 1 Punkt

2 Kommentare [»]
Optionen:
 
Bahnhof Surava
geschrieben von: Philosoph (417) am: 17.02.20, 18:56
Der landschaftlich schönste Abschnitt der Albulastrecke liegt wohl unzweifelhaft zwischen Bergün und Preda. Von den Fotografen dabei eher verschmäht wird der motivlich ebenfalls durchaus reizvolle Abschnitt zwischen Filisur und Chur (Ausnahme natürlich der Landwasserviadukt). Am Abend liegt dabei der bereits für den Personenverkehr aufgelassene Bahnhof Surava schön im Licht, so dass ich am 12.09.2010 zu einer meiner wenigen Bahnhofsaufnahmen an der Strecke gekommen bin.

Datum: 12.09.2019 Ort: Surava [info] Land: Europa: Schweiz
BR: 4XAusl (sonstige ausländische Elektrotriebwagen) Fahrzeugeinsteller: RhB
Kategorie: Bahn und Infrastruktur
Top 3 der Woche: 4 Punkte
Optionen:
 
Am Fuße des Piz Lagalb
geschrieben von: BGD (148) am: 17.02.20, 00:13
Das kürzlich von Detlef eingestellte "historische" Bild an gleicher Stelle veranlasste mich, ein Vergleichsfoto mit aktuellem Fahrzeugmaterial einzustellen. Am 19.10.18 überquert der Bernina-Express 950 auf seiner Fahrt nach Chur die kleine Brücke unterhalb des Piz Lagalb, dessen Seilbahn-Bergstation unschwer zu erkennen ist.

Datum: 19.10.2018 Ort: Bernina Lagalb [info] Land: Europa: Schweiz
BR: CH-ABe 8/12 Fahrzeugeinsteller: RhB
Kategorie: Bahn und Landschaft
Top 3 der Woche: 1 Punkt
Optionen:
 
Ein altehrwürdiger Triebwagen
geschrieben von: Detlef Klein (226) am: 13.02.20, 21:18
Der damals schon altehrwürdige ABe 4/4' 31, mit einem Bauzug am Haken, überquert soeben die untere Berninabachbrücke bei Lagalb.

Scan vom Kodak-Dia

Datum: 22.07.2003 Ort: Lagalb [info] Land: Europa: Schweiz
BR: CH-ABe 4/4' Fahrzeugeinsteller: RhB
Kategorie: Bahn und Landschaft
Top 3 der Woche: 1 Punkt

1 Kommentar [»]
Optionen:
 
Albula
geschrieben von: Philosoph (417) am: 13.02.20, 08:11
Am dritten Tag meiner Schweiz-Tour ging es von Filisur über den Albula-Pass um die Gegend rund um Bever unsicher zu machen. Während ich den Umweg über den Pass genommen habe, können die Züge durch den derzeit im Neubau befindlichen Albulatunnel den Weg deutlich abkürzen. Kurz vor Bever gelang mir dann eine erste Aufnahme eines Personenzuges nach Samedan.


Datum: 13.09.2019 Ort: Bever [info] Land: Europa: Schweiz
BR: 1XAusl (sonstige ausländische Ellokbaureihen) Fahrzeugeinsteller: RhB
Kategorie: Zug schräg von vorn
Top 3 der Woche: 0 Punkte
Optionen:
 
Chapelle Caplutta Nossadunna
geschrieben von: Philosoph (417) am: 08.02.20, 13:28
Zwischen dem Oberalppass und Disentis ergeben sich zahlreiche Kirchenmotive. Eine dabei eher unbekanntere Andachtsstätte ist die Chapelle Caplutta Nossadunna bei Sedrun. Am Mittag des 11.09.2019 konnte die Kapelle mit einem Regionalzug von Andermatt nach Disentis auf Chip verewigt werden. In Kürze erreicht der Zug den Bahnhof Sedrun.

Datum: 11.09.2019 Ort: Sedrun [info] Land: Europa: Schweiz
BR: 1XAusl (sonstige ausländische Ellokbaureihen) Fahrzeugeinsteller: MGB
Kategorie: Bahn und Landschaft
Top 3 der Woche: 8 Punkte

4 Kommentare [»]
Optionen:
 
Am bereits historischen Cavagliascoviadukt
geschrieben von: Detlef Klein (226) am: 26.01.20, 20:52
Der aus Poschiavo kommende Bernina-Express mit ABe 4/4 55 an der Spitze rollt bergwärts über den unteren Cavagliascoviadukt. Das Viadukt wurde 2002 erneuert, da hier der Berg seine Kraft an dem alten Steinviadukt demonstrierte. Der Zustand des Gewölbes dieser Steinbogenbrücke aus dem Jahre 1908 hatte sich in Folge von Felsbewegungen markant verschlechtert und so wurde diese Brücke durch eine Gitterbrücke ersetzt. Im Übrigen ist der Fotostandpunkt nur durch eine Geländekletterei zu erreichen, ein Weg ist hier nicht vorhanden.

Scan vom Kodak-Dia

Zuletzt bearbeitet am 26.01.20, 20:54

Datum: 01.09.1993 Ort: Cadera [info] Land: Europa: Schweiz
BR: CH-ABe 4/4 Fahrzeugeinsteller: RhB
Kategorie: Bahn und Landschaft
Top 3 der Woche: 3 Punkte

1 Kommentar [»]
Optionen:
 
La Punt-Chamues-ch
geschrieben von: Philosoph (417) am: 24.01.20, 11:51
Während auf dem Albula-Pass bereits vor mehr als 2 Stunden in der Sonne aufgegangen ist, liegt die kleine Ortschaft La Punt-Chamues-ch noch im Bergschatten. Überall dort wo noch Schatten ist, hält sich auch der zähe Morgennebel bis zur Auflösung durch die Sonne. Da die Strecke nach Scoul-Tarasp auf der Nordseite des Tals oberhalb der Ortschaft verläuft, liegt die Strecke bereits deutlich früher in der Sonne. So ergibt sich ein schöner Kontrast aus Schatten, Nebel und Sonne, wobei ich natürlich gern auf den Baukran verzichtet hätte. Ein RE aus Pontresina hat soeben den Bahnhof La Punt-Chamues-ch. in Richtung Scoul-Tarasp verlassen.

Datum: 13.09.2019 Ort: La Punt-Chamues-ch [info] Land: Europa: Schweiz
BR: 1XAusl (sonstige ausländische Ellokbaureihen) Fahrzeugeinsteller: RhB
Kategorie: Bahn und Landschaft
Top 3 der Woche: 5 Punkte

3 Kommentare [»]
Optionen:
 
Ein Moment unter hohen Gipfeln
geschrieben von: Vinne (635) am: 21.01.20, 21:52
Von der Anhöhe am Westufer des Fallbodensees fiel der Blick vom Lauterbrunnental zum Dreigestirn und weiter nach Grindelwald.

Dann unterbrach ein Achtungspfiff von BDhe 4/8 218 und 211 die Ruhe bei der Ausfahrt aus der Fallbodengalerie.

Die Kamera wurde ausgelöst, der Zug rollte vorbei an der alten Dienststation abwärts zur Kleinen Scheidegg und die Ruhe kehrte wieder ein - traumhafte Momente und Eindrücke unseres Hobbys.

Datum: 23.07.2019 Ort: Fallboden [info] Land: Europa: Schweiz
BR: CH-BDhe 4/8 Fahrzeugeinsteller: Jungfraubahn
Kategorie: Bahn und Landschaft
Top 3 der Woche: 5 Punkte

7 Kommentare [»]
Optionen:
 
Nach teils 60 Jahren noch zuverlässig im Einsatz..
geschrieben von: DB 399 101-5 (72) am: 21.01.20, 18:07
...sind die BDeh 4/4 der Wengernalpbahn. Von 1945 bis 1964 wurden insgesamt 18 dieser Triebwagen von SLM/BBC geliefert, von denen die moderneren, ab 1954 gelieferten Fahrzeuge teils noch heute im Einsatz stehen. Selbst an der Grindelwalder Rampe können zur Wintersportsaison noch morgendliche Verstärkerfahrten der rüstigen Triebwagen, mit je einem Steuerwagen und einem Skiwagen beobachtet werden.

So brach am Morgen des 22. März 2018 auch der Zug aus BDeh 4/4 112 und Bt 217 aus Grindelwald Grund zur Kleinen Scheidegg auf und konnte kurz vor der Betriebsausweiche Rohr oberhalb von Grindelwald aufgenommen werden.


Datum: 22.03.2018 Ort: Grindelwald [info] Land: Europa: Schweiz
BR: CH-BDeh 4/4 Fahrzeugeinsteller: Wengernalpbahn
Kategorie: Zug schräg von vorn
Top 3 der Woche: 3 Punkte

2 Kommentare [»]
Optionen:
 
Diesel und Strom in Doppeltraktion
geschrieben von: Detlef Klein (226) am: 08.01.20, 21:06
Wenn man bei der Lagalp etwas in die Höhe steigt, genießt der geneigte Alpinist den Blick hinunter in das Tal in Richtung Pontresina. Falls dann auch noch ein Zug, geführt von einer Gem 4/4 und eines ABe 4/4 in Doppeltraktion bergwärts mit Berninawagen vor die Linse fährt; Fotograf was willst du mehr?

Scan vom Kodak-Dia

Datum: 22.07.2003 Ort: Lagalp [info] Land: Europa: Schweiz
BR: CH-Gem 4/4 Fahrzeugeinsteller: RhB
Kategorie: Bahn und Landschaft
Top 3 der Woche: 4 Punkte

1 Kommentar [»]
Optionen:
 
Biaschina, Vorbild oder Modell?
geschrieben von: siegfriedp (19) am: 06.01.20, 18:35
Ruhig ist es in der Biaschina auf der Schiene geworden, währenddem auf der Autobahn weiterhin das ewige Rauschen der Autos und LKW's das Tal prägt.

Doch vor paar Jahren sah dies noch anders aus. Und so kam es, dass ich im Februar 2013 das unglaubliche Glück erleben durfte auf 2 Ebenen der Gotthard Südrampe zeitgleich einen Zug zu erwischen. Zuerst hoffte ich zwar immer auf einen zweiten Zug auf der obersten Ebene, doch wirkt es mit je einem Zug in der untersten und der mittleren Ebene noch besser, da so die aus dieser Perspektive weniger auffallende, mittlere Ebene überhaut gut zur Geltung kommt.

Das Glück perfekt machte, dass sich die Loks eines berg- und eines talfahrenden IR perfekt positionierten, die 11108 als eine der zwei verbliebenen Re 4/4 II in der SwissExpress Farbgebung die Aufwartung machte und zu allem dazu auch noch 2 EW II sich an erster Stelle des Zuges nach Locarno befanden.

So erfreue ich mich noch heute an diesem Bild, dass gerade so gut auf einer Gotthard Modellbahn hätte aufgenommen werden können.

Zuletzt bearbeitet am 07.01.20, 23:23

Datum: 02.2013 Ort: Biaschina [info] Land: Europa: Schweiz
BR: CH-Re 4/4 II Fahrzeugeinsteller: SBB
Kategorie: Bahn und Infrastruktur
Top 3 der Woche: 5 Punkte

2 Kommentare [»]
Optionen:
 
Oberalppass
geschrieben von: Philosoph (417) am: 06.01.20, 09:23
Der erste Schnee fiel in den Alpen in diesem Winter bereits Anfang September. Lange hielt er sich nicht, aber am Morgen des 11.09.2019 konnten noch letzte Reste mit einem Regionalzug von Disentis nach Andermatt in den Schleifen vom Oberalppass nach Andermatt verewigt werden. Der Zug hat soeben den Bahnhof Nätschen verlassen und befindet sich in der ersten Schleife hinunter nach Andermatt.

Zuletzt bearbeitet am 06.01.20, 09:25

Datum: 11.09.2019 Ort: Andermatt [info] Land: Europa: Schweiz
BR: 1XAusl (sonstige ausländische Ellokbaureihen) Fahrzeugeinsteller: MGB
Kategorie: Bahn und Landschaft
Top 3 der Woche: 2 Punkte

2 Kommentare [»]
Optionen:
 
Wintertraum am Oberalp
geschrieben von: DB-189 (33) am: 01.01.20, 20:29
Im März 2018 hatte der Winter die Region um den Oberalppass noch fest im Griff.
Wie gewohnt, lassen sich die Eisenbahnen der Schweiz hiervon aber nicht beeindrucken und so entstand dieses Foto aus einem morgendlichen Regionalzug der Matterhorn-Gotthard-Bahn zwischen Tschamut-Selva und Dieni.


Datum: 23.03.2018 Ort: Tschamut-Selva [info] Land: Europa: Schweiz
BR: Personenwagen Fahrzeugeinsteller: MGB
Kategorie: Bahn und Landschaft
Top 3 der Woche: 1 Punkt

1 Kommentar [»]
Optionen:
 
Brückentrilogie bei Solis.
geschrieben von: Detlef Klein (226) am: 31.12.19, 20:56
Der Bernina-Express überquert die Albula über das zweithöchste Brückenbauwerk der Rhätischen Bahn. 85 Meter über Grund führen die Gleise über die schmale Schlucht.

Scan vom Kodak-Dia


Zuletzt bearbeitet am 31.12.19, 22:53

Datum: 20.07.2003 Ort: Solis [info] Land: Europa: Schweiz
BR: CH-Ge 4/4' Fahrzeugeinsteller: RhB
Kategorie: Bahn und Landschaft
Top 3 der Woche: 0 Punkte
Optionen:
 
Ospizio Bernina
geschrieben von: Philosoph (417) am: 24.12.19, 11:59
Die Landschaft auf dem Berninapass rund um den Bahnhof Ospizio Bernina ist absolut spektakulär. Es gibt leider nicht so viel Züge, um alle Motive mit einem Besuch umsetzen zu können. Der Zug aus Pontresina befindet sich hier noch im Anstieg zum Bernina und wird in Kürze die ersten Ausläufer des Lago Bianco erreichen.

Datum: 12.09.2019 Ort: Ospizio Bernina [info] Land: Europa: Schweiz
BR: 4XAusl (sonstige ausländische Elektrotriebwagen) Fahrzeugeinsteller: RhB
Kategorie: Bahn und Landschaft
Top 3 der Woche: 5 Punkte

1 Kommentar [»]
Optionen:
 
Blick auf Bergün
geschrieben von: Detlef Klein (226) am: 19.12.19, 22:41
Hinter Bergün windet sich die Bahn in Serpentinen und Talseitenwechsel hoch nach Preda. Sie bezwingt dabei mehr als 400 Höhenmeter. Zu sehen ist hier der von Ge 6/6' 414 gezogene Sonderzug auf der ersten Gleisebene bei Bergün.

Scan vom Kodak-Dia


Datum: 20.07.2003 Ort: Bergün [info] Land: Europa: Schweiz
BR: CH-Ge 6/6' Fahrzeugeinsteller: RhB
Kategorie: Bahn und Landschaft
Top 3 der Woche: 1 Punkt
Optionen:
 
Die Brücke am See
geschrieben von: claus_pusch (160) am: 17.12.19, 23:48
Wenige hundert Meter südlich der Station Ospizio Bernina überqueren die Züge der Rhätischen Bahn, die dem Ostufer des Lago Bianco folgen, eine 46 m lange Pendelpfeilerbrücke, für die sich im Netz nur der sehr deskriptive Name "Am-See-Brücke" finden lässt. Auch Claude Jeanmaire kann in seinem Buch "Die Berninabahn" von 1987 mit keinem authentischeren Namen (der ja zumindest italienisch klingen sollte) aufwarten, erklärt aber, dass diese Brücke erst nachträglich anlässlich einer Streckenverlegung errichtet wurde, um die Trasse besser vor Schneeverwehungen zu schützen. Schnee war am warmen 15. Oktober 2017 noch kein Thema, als Allegra-Tw 3508 den Bernina-Express 961 von Davos Platz nach Tirano über das Bauwerk zieht. Bei dem im Hintergrund sichtbaren Gipfel müsste es sich um den 3246 m hohen Piz Ot handeln, der Teil des Albula-Massivs ist.

Bildmanipulation: Ein am rechten Rand leicht ins Bild ragendes Schild wurde digital abmontiert.

Datum: 15.10.2017 Ort: Ospizio Bernina [info] Land: Europa: Schweiz
BR: CH-ABe8/12 Fahrzeugeinsteller: RhB
Kategorie: Zug schräg von vorn
Top 3 der Woche: 1 Punkt
Optionen:
 
Gleich ist er weg
geschrieben von: Detlef Klein (226) am: 12.12.19, 21:46
Das Landwasserviadukt ist wohl einer der Höhepunkte auf der Fahrt über die Albulastrecke. Kurz vor Erreichen von Filisur quert der von Ge 6/6' 414 geführte Sonderzug die Landwasser in einer Höhe von 65 Metern und verschwindet unmittelbar danach im gleichnamigen Tunnel.

Scan vom Kodak-Dia


Datum: 20.07.2003 Ort: Filisur [info] Land: Europa: Schweiz
BR: CH-Ge 6/6' Fahrzeugeinsteller: RhB
Kategorie: Bahn und Landschaft
Top 3 der Woche: 1 Punkt
Optionen:
 
Zügenschlucht
geschrieben von: Philosoph (417) am: 03.12.19, 20:08
Neben dem Bahnerlebnisweg von Preda nach Filisur ist auch eine Wanderung von Filisur nach Davos durch die Zügenschlucht äußerst reizvoll. Wer möchte, kann am Bahnhof Wiesen noch einen Abstecher zum Jenisberg machen. Der Weg dort hinauf ist nicht ohne, aber oben wird man dafür mit einer grandiosen Aussicht u.a. auf den Viadukt am Bahnhof Wiesen belohnt. Am Anfang der Tour überquert der Weg auf einer alten Brücke die Zügenschlucht, die mir vorliegend als Motiv dient. Ein RE aus Davos hat die Zügenschlucht bereits passiert und erreicht einige Meter weiter den Bahnhof Wiesen.

Datum: 14.09.2019 Ort: Davos Wiesen [info] Land: Europa: Schweiz
BR: 1XAusl (sonstige ausländische Ellokbaureihen) Fahrzeugeinsteller: RhB
Kategorie: ungewöhnliche Perspektiven
Top 3 der Woche: 1 Punkt
Optionen:
 
Kreuzungsbahnhof im Paradies
geschrieben von: Vinne (635) am: 01.12.19, 18:37
Breitlauenen, 1.542 m über dem Meer, ein Bahnhofsgebäude, ein Freiabtritt, ein Pferdestall, ein kleiner Schuppen und oberhalb ein Gasthaus sowie ein Bauernhof.

Mehr gibt es hier in unmittelbarer Nähe nicht, ausgenommen die herrliche Alpenlandschaft, traumhafte Blicke in Richtung Bödeli, Thunersee und Brienzersee und natürlich eine unbeschreibliche Ruhe.

Alle 40 Minuten erfährt das Fleckchen Erde jedoch Aufregung, wenn in der Betriebssaison der Schynige Platte Bahn hier die Züge von und nach Wilderswil zur Kreuzung eintreffen.

Wie auf den meisten Zahnradbahnen üblich wird auch zur Schynige Platte im Verband gefahren, sodass ein Stammzug hier von bis zu drei Zügen begleitet werden kann - mehr geht nicht in die Kreuzungsstellen.

Zum frühen Nachmittag war der Strom an Ausflüglern in Richtung Bergstation bereits überschaubar, sodass He 2/2 63 als einzige aus dem Tal bergwärts surrte. Von "oben" kamen aber die Loks 14 und 19 mit ihren Zügen entgegen. Während die erstgenannte Komposition bereits zum Fahrgastwechsel angehalten hat, kurven die beiden Talfahrer im Sichtabstand noch oberhalb der Station durch die Alpwiesen.

Datum: 24.07.2019 Ort: Breitlauenen [info] Land: Europa: Schweiz
BR: CH-He 2/2 Fahrzeugeinsteller: Schynige Platte Bahn
Kategorie: Bahn und Landschaft
Top 3 der Woche: 2 Punkte
Optionen:
 
Einfach nur Sch...wetter
geschrieben von: Detlef Klein (226) am: 25.11.19, 21:46
Heute hat es fast nur geregnet. Was bleibt einem da nur übrig? In der Bleibe rumsitzen oder versuchen, etwas daraus zu machen? Versuch macht kluch.



Datum: 18.09.2010 Ort: Poschiavo [info] Land: Europa: Schweiz
BR: Personenwagen Fahrzeugeinsteller: RhB
Kategorie: ungewöhnliche Perspektiven
Top 3 der Woche: 7 Punkte

5 Kommentare [»]
Optionen:
 
Blau-gelbe Stadler-Schlange im Sandweidli
geschrieben von: Vinne (635) am: 24.11.19, 13:39
Im Sandweidli, einem kleinen offenen Teil des engen Tals der Weißen Lütschine zwischen Zweitlütschinen und Lauterbrunnen, hat die Berner-Oberland-Bahn die einzige Kreuzungsstelle des genannten Streckenastes errichten können.
Ab hier folgt die Strecke dem Fluss in unmittelbarer Nähe, wobei der verhältnismäßig flache Verlauf keine Zahnstange notwendig macht. Erst ab der Lochbrücke klinken sich die Zahnradantriebe und -Bremsen von ABDeh 8/8 326 und seinen Gelenksteuerwagen aus dem Hause Stadler wieder in die Von Roll-Lamelle ein, die sich bis in den Zielbahnhof zieht.

Der erste Zahnstangenabschnitt reicht derweil bis in den gezeigten Kreuzungsbahnhof hinein, der Zugschluss hat zum Aufnahmezeitpunkt just die Zahnstange verlassen.

Oberhalb des Zuges thront auf dem Berggipfel - leider im Wolkenschatten - das Ausflugsrestaurant auf der Schynige Platte, wohin der geneigte Eisenbahnfreund auch heute noch auf 800 mm Spurweite mit der gleichnamigen Bahn reisen kann.

Datum: 19.07.2019 Ort: Sandweidli [info] Land: Europa: Schweiz
BR: CH-ABDeh 8/8 Fahrzeugeinsteller: Berner-Oberland-Bahn
Kategorie: Zug schräg von vorn
Top 3 der Woche: 0 Punkte
Optionen:

Auswahl (938):   
 
Seiten: 2 3 4 5 6 .. 19
>

Größere Ansicht und weitere Informationen durch Anklicken der Vorschaubilder, Filterung der Auswahl über die Suchfunktionen. Bei Fragen zu unserer Galerie hilft die » Galerie-Moderation

(c) 2020 - Arbeitsgemeinschaft DREHSCHEIBE e.V.