DREHSCHEIBE-Online 

Anzeige

HIER KLICKEN!
angemeldet: -
Seiten: 2 3 4 5 6 .. 57
>
Auswahl (2848):   
 
Galerie: Suche » Hessen, nach Einstelldatum sortiert » zur erweiterten Suche
 
Subway in the Mainstation
geschrieben von: Citybahn_WI am: 25.07.21, 17:48
Gesickten Seitenwände aus nicht rostendem Stahl (NIROSTA) waren früher ein Stilelement modernen Schienenfahrzeugbau. LHB verwendete diese Bauweise nicht nur für Reisezugwagen sondern auch für ihren Triebwagentyp VT/VS 2E. Zehn Jahre nach der ersten Auslieferung dieses Fahrzeugstyps an die AKN beschaffte auch die Hessische Landesbahn diesen Fahrzeugtyp, da die Fahrzeuge anderer Anbieter die technischen Anforderungen der steigungsreichen Strecken nicht einhalten konnten. Ab 1987 bestimmten sie das Bild bei der Frankfurt-Königsteiner-Eisenbahn. Fünf Jahre später ersetzten sie auf der Taunusbahn (Bad-Homburg - Grävenwiesbach) die Schienenbusse und Silberlinge der DB. So wurden sie das Markenzeichen der beiden Strecken in den Taunus. Doch die Zeit der Triebwagen VT/VS2E nährt sich im Rhein-Main-Gebiet dem Ende. Ab dem Fahrplanwechsel 2022/23 werden die Dieseltriebwagen durch Wasserstoffzüge des Typ Alstom Coradia iLint ersetzt werden, deren Entwicklung u.a. vom Land Hessen gefördert wurde. Dann wird keine Nirosta-Fläche die Sonne reflektieren und etwas New Yorker Subway-Flair mehr in den Frankfurter Hauptbahnhof bringen.

Datum: 13.02.2018 Ort: Frankfurt am Main [info] Land: Hessen
BR: 609 (LHB VTA und VT2E) Fahrzeugeinsteller: HLB
Kategorie: Stimmungen mit Zug
Optionen:
 
Bundesbahn in der Wetterau
geschrieben von: Moritz Höckendorff (4) am: 24.07.21, 21:42
Auch im Jahr 2021 kann man im Bahnhof Beienheim noch ein gewisses Bundesbahnflair spüren. Die Telegrafenmasten sind allerdings schon länger verschwunden und am Bahnsteig 1 hat sich zum RMV Fahrkarten- Automaten ein neues Wartehäusschen gesellt.
Am 21.7.21 war es mal wieder so weit, und die Schienenbus- Garnitur 725/726 002 aus Hanau unternahm eine Messfahrt durch die Wetterau. Hier steht eben genannte Garnitur auf Gleis 2 und wartet auf Ausfahrt nach Wölfsheim- Södel.

Datum: 21.07.2021 Ort: Beienheim [info] Land: Hessen
BR: 7XX (Bahndienstfahrzeuge) Fahrzeugeinsteller: DB
Kategorie: Zug schräg von vorn
Optionen:
 
Wolkenverhangenes Dilltal
geschrieben von: KBS443 (118) am: 22.07.21, 13:55
Zwischen zwei sich vergrößernden Wolkenfelder war noch ein kleiner Abschnitt mit einigen blauen Lücken. An der Südausfahrt des Bahnhofs Herborn (Dillkr) durch den die Dillstrecke verläuft gibt es einen kleinen Fußweg, welcher oberhalb einer Stützmauer, direkt neben der vierspurigen B277, angelegt ist. Von diesem lässt sich der Bahnverkehr beobachten. Viel Abwechslung gibt es dabei nicht, zwei Nahverkehrslinien im Stundentakt, mit einem Güterzug könnte man pro Stunde rechnen, Fernverkehr gibt es aktuell nur als Urlaubs-IC und ein paar Fahrten des UEx.

Datum: 22.07.2021 Ort: Herborn [info] Land: Hessen
BR: 427,428,429 (Stadler FLIRT) Fahrzeugeinsteller: HLB
Kategorie: Zug schräg von vorn
Optionen:
 
Kleiner Brummer in der Wetterau
geschrieben von: CrazyBoyLP (77) am: 23.07.21, 13:03
Jedes Jahr besucht der in Hanau stationierte Mess-Schienenbus 725/726 002 sämtliche Nebenbahnen in Hessen. So auch vergangenen Dienstag die Horlofftalbahn Beienheim-Nidda. Bei zunehmender bewölkung konnte der kleine gelbe Brummer kurz vorm Häuserhof in den Weiten der Wetterau mitgenommen werden. Minuten später war es völlig zugezogen.

Datum: 20.07.2021 Ort: Häuserhof [info] Land: Hessen
BR: 724,725,726 Fahrzeugeinsteller: DB
Kategorie: Zug schräg von vorn

1 Kommentar [»]
Optionen:
 
Zugbegegnung im Lahntal
geschrieben von: Walter Brück (43) am: 23.07.21, 17:56
Am 19.06.2021 begegnete der Steedener Kalkzug mit der BASF DE 24 auf seiner Rückfahrt aus Kerkerbach dem 648 703 RE nach Koblenz an der Gitterbrücke bei Stockhausen. Eigentlich wollte ich ja nur den Kalkzug fotografieren und befürchtete schon das Schlimmste, als das Stockhausener Einfahrsignal für den ebenfalls erwarteten Regionalexpress aus Gießen auf Frei gestellt wurde. Das war ja mal wieder ein "super Timing", aber dann haben beide Züge doch so gut aufs Bild gepasst, dass ich diese nicht alltägliche Zugbegegnung interessanter als den alleine fahrenden Kalkzug finde, der dann einige Meter später auch noch geklappt hat.


Zuletzt bearbeitet am 24.07.21, 17:37

Datum: 19.06.2021 Ort: Leun-Stockhausen [info] Land: Hessen
BR: 271,277 (alle Vossloh-Mittelführerstandsloks) Fahrzeugeinsteller: BASF
Kategorie: Zug schräg von vorn

1 Kommentar [»]
Optionen:
 
Sehnsuchtsort!
geschrieben von: hbmn158 (479) am: 20.07.21, 22:56
Seit mehr als dreissig Jahren schlage ich immer mal wieder in Hermannspiegel auf und das ist meine Lieblingsperspektive: Hoch oben vom Weg am Waldrand an einem Sommerabend mit Blick auf den bekannten Fachwerkhof (von dieser Seite ohne Sonnenkollektoren auf dem Dach) auf nordfahrende Züge.
Und die rollten reichlich am letzten Samstag Abend und wurden von insgesamt sechs Kameras verewigt. Mein alljährliches „Pfingstreffen“ mit fünf Freunden fand heuer wegen Corona zum zweiten Mal im Juli statt, im kommenden Jahr jährt es sich zum 40. Mal und findet hoffentlich wieder am angestammten Feiertagswochenende statt. Der Treffort muss allerdings noch „hart verhandelt“ werden ...
Einer der zahlreichen Kistenzüge wurde von der auffälligen 1193 980 der Wiener Lokalbahnen bespannt. Zum Motto des Abends an der Strecke wurde: „Vorgang! Bitte keine Schwarze.“


Datum: 17.07.2021 Ort: Hermannspiegel [info] Land: Hessen
BR: AT-1193 Fahrzeugeinsteller: WLC
Kategorie: Bahn und Landschaft

1 Kommentar [»]
Optionen:
 
Außerplanmäßige Kreuzung in Großenlüder
geschrieben von: Andreas T (432) am: 19.07.21, 07:45
Weil am 07.07.2021 der Nachmittagszug HLB 24825 nach Fulda deutliche Verspätung hatte, wurde die eigentlich für den Betriebsbahnhof Maberzell vorgesehene planmäßige Kreuzung mit dem Gegenzug HLB 24828 nach Großenlüder verlegt. Schön, wenn es an einer eingleisigen Strecke noch derartige Infrastruktur gibt, die so etwas ermöglicht.

Davon wusste ich allerdings nichts, und eigentlich veranlasste mich auf der Durchreise nur ein größeres Wolkenloch zu einem kurzen Abstecher in den Bahnhof Großenlüder, wo - zu meiner angenehmen Überraschung - ein Reisezug stand, der eigentlich um diese Uhrzeit dort nicht hingehörte. Und dann dort mit Sonne auch bis zum Erscheinen des Gegenzugs verblieb. So entstand dieses eher seltene Kreuzungsbild in diesem hübschen, mit vielen Formsignalen ausgestattete Bahnhof am Rande des Vogelsberges.

Ein Sensorfleck musste digital entfernt werden, was aber wohl hier nicht als "Bildmanipulation" gilt. Ich habe das Bild neu eingestellt und gedreht, noch bevor mich das Auswahlteam zu Recht darauf hinweist.

Datum: 07.07.2021 Ort: Großenlüder [info] Land: Hessen
BR: 648 (LHB/Alstom LINT 41) Fahrzeugeinsteller: HLB
Kategorie: Bahn und Landschaft
Optionen:
 
Wetter-Extreme
geschrieben von: railpixel (446) am: 18.07.21, 12:50
Mit diesem Bildvorschlag möchte ich Kontrastprogramm bieten zu den schrecklichen Bildern der Hochwasserkatastrophe, die derzeit vor allem Westdeutschland, aber auch andere Landesteile heimsucht.

Im November 2018 führten der Rhein und seine Nebenflüsse so wenig Wasser, dass die Nahemündung in Bingen nahezu ausgetrocknet war und man trockenen Fußes bis auf die Mäuseturm-Insel gelangen konnte. Von einer ansonsten unter Wasser befindlichen Stelle im Binger Hafen entstand dieses Foto eines KLV-Zuges auf der rechten Rheinstrecke. Gezogen von einer SBB Cargo Re 482 ist er südwärts unterwegs und erreicht soeben Rüdesheim am Rhein. Oberhalb der Weinberge ragt das Niederwalddenkmal mit seiner Hauptfigur Germania 38 Meter in die Höhe.

Datum: 16.11.2018 Ort: Rüdesheim am Rhein [info] Land: Hessen
BR: CH-Re 482 Fahrzeugeinsteller: SBB Cargo
Kategorie: Bahn und Landschaft

3 Kommentare [»]
Optionen:
 
Frankenberg (Eder)
geschrieben von: KBS443 (118) am: 17.07.21, 22:26
Am heutigen Samstag überschnitten sich seit längerem mal wieder gutes Wetter und freie Zeit zur Verfügung, eine gute Gelegenheit um mal wieder ein Drohnenbild anzufertigen. Nachdem meine vorherige Drohne unter einer Dezentrierung des Objektivs gelitten hat war dies das erste Eisenbahnfoto für die neue.
Auserwähltes Motiv war die Ederbrücke der Bahnstrecke aus Frankenberg in Richtung Korbach. Die Brücke ist leider zu kurz für die hier eingesetzten Desiros, planmäßig kommt aber nichts kürzeres vorbei.

Datum: 17.07.2021 Ort: Frankenberg [info] Land: Hessen
BR: 642 (Siemens Desiro Classic) Fahrzeugeinsteller: DB
Kategorie: Drohne
Top 3 der Woche: 6 Punkte

2 Kommentare [»]
Optionen:
 
Wettrennen
geschrieben von: CrazyBoyLP (77) am: 16.07.21, 10:51
Am Niddapark gibt es an den Adventssamstagen in der Regel immer zweierlei Arten von Wettrennen. Zum einen dieses der Besucher vom nahegelegenen Nordwestzentrum um die besten Weihnachtsgeschenke und zum anderen jenes zwischen U-Bahn und Autos zwischen der Römerstadt und dem Niddapark.

Im Jahr 2020 konnte man ziemlich ungestört von ersterem am Niddapark alle paar Minuten ein Wettrennen zwischen einer U-Bahn und sämtlichen Autos beobachten. Wie hier zur blauen Stunde mit einem Drilling U4-Wagen, welcher als U1 sein Ziel - Ginnheim - in genau zwei Minuten erreicht hat.

Datum: 19.12.2020 Ort: Frankfurt-Ginnheim [info] Land: Hessen
BR: Untergrund- und Hochbahnen Fahrzeugeinsteller: VGF
Kategorie: Stimmungen mit Zug
Top 3 der Woche: 3 Punkte
Optionen:
 
Kurz vor Sonnenuntergang ...
geschrieben von: Walter Brück (43) am: 14.07.21, 15:04
... begegnete mir am 01.03.2021 die Ludmilla 232 105-9 der STRABAG mit einem leeren Altschotterzug nach Fulda auf der Lahntalbahn bei Burgsolms im abendlichen Halbgegenlicht. Eine Halle im Bildhintergrund, die unschön hinter den Rungenwagen hervor lugte, wurde digital entfernt, eine etwas fummelige Angelegenheit, aber das wusste ich ja bereits vorher.


Datum: 01.03.2021 Ort: Burgsolms [info] Land: Hessen
BR: 232,233,234,241 (alle Ludmilla-Baureihen) Fahrzeugeinsteller: STRABAG
Kategorie: Stimmungen mit Zug
Top 3 der Woche: 3 Punkte

2 Kommentare [»]
Optionen:
 
Oberhalb von Obersimtshausen
geschrieben von: KBS443 (118) am: 09.07.21, 17:47
Simtshausen gelegen im Wetschafttal an der Burgwaldbahn, Ortsteil der Gemeinde Münchhausen mit 450 Einwohnern. Im Grenzegbiet von Nord- zu Mittelhessen im Norden des Landkreises Marburg-Biedenkopf.
Das Dorf teilt sich in die drei Teile auf. Simtshausen als Hauptteil mit Haltepunkt und Kirche auf dem Bild hinter dem Zug zu erkennen. Die Häuser im unteren Bildbereich gehören zu Obersimtshausen und rechts außerhalb des Bildausschnitts liegt noch Mittelsimtshausen, welches fast nur aus den historischen Fachwerkhöfen besteht. Untersimtshausen gibt es auch, es liegt nur wenige Meter flußabwärts von Mittelsimtshausen, es gehört jedoch zu Niederasphe, ebenfalls einem Ortsteil von Münchhausen.

Datum: 02.07.2021 Ort: Simtshausen [info] Land: Hessen
BR: 642 (Siemens Desiro Classic) Fahrzeugeinsteller: DB
Kategorie: Bahn und Landschaft
Top 3 der Woche: 4 Punkte

2 Kommentare [»]
Optionen:
 
Auf neuen Gleisen
geschrieben von: KBS443 (118) am: 02.07.21, 14:10
Nur wenige Tage nachdem die Gleise im Mittellauf des Edertals erneuert wurden fotografierte ich diesen Desiro bei Ederbringhausen. Zuvor lagen hier noch die Gleise von vor der Reaktivierung, welche 2015 durchgeführt wurde. Neben der Sicherungstechnik strahlt der Gleiskörper nun auch Neuheit aus.
Der Fotopunkt liegt auf einer Weide, die zum Aufnahmepunkt noch nicht belegt war. Oben am Waldrand verlüft ein Waldweg, neben dem eine Bank zum Warten bereitsteht. Einzig die stark befahrene Bundesstraße auf der anderen Talseite stört ein bisschen die Ruhe.

Datum: 09.05.2021 Ort: Ederbringhausen [info] Land: Hessen
BR: 642 (Siemens Desiro Classic) Fahrzeugeinsteller: DB
Kategorie: Bahn und Landschaft
Top 3 der Woche: 1 Punkt
Optionen:
 
Schneeloser Winter in Hundstadt (1992)
geschrieben von: Andreas T (432) am: 29.06.21, 19:00
Der 28. Februar 1992 war ein zwar durchaus kühler, aber schneeloser und doch sonniger Tag. Und weil die altrote 211 066 auf der Taunus-Strecke Richtung Grävenwiesbach im Einsatz war, besuchten wir diese hübsche, mittlerweile sogar zur Elektrifizierung anstehende Strecke.

Wie sehen 211 066, wie sie nachmittags bei schon tief stehender Sonne aus dem Haltepunkt Hundstadt heraus beschleunigt.

Scan vom Kleinbild-Dia (Kodachrome 64)


Zuletzt bearbeitet am 29.06.21, 20:13

Datum: 28.02.1992 Ort: Hundstadt [info] Land: Hessen
BR: 211,212,214 (alle V100-West-Baureihen) Fahrzeugeinsteller: Deutsche Bundesbahn
Kategorie: Bahn und Landschaft
Top 3 der Woche: 3 Punkte

1 Kommentar [»]
Optionen:
 
März in Renzendorf: 216 220
geschrieben von: Andreas T (432) am: 27.06.21, 18:06
Am 05.03.1992 durchquert die altrote, nicht wendezugfähige 216 220 als E 3455 den Bahnhof von Renzendorf in Richtung Fulda. Weil der Bahnhof durchgeschaltet ist, stehen also wie hier im Normalfall alle Formsignale auf Hp1.

Scan vom Kleinbild-Dia (Kodachrome 64)

Auch wenn es scheinbar so aussieht, als würde der damalige Fotostandort gefährlich im Gleisfeld liegen, täuscht das. Das "Verladegleis" ist tatsächlich ein Werkanschluss, der in einer engen Kurve nach links wegzieht, und so konnten wir dort gefahrlos auf einer dortigen befestigten Straßenfläche stehen, wie man hier am rechten Bildrand [www.drehscheibe-online.de] erahnen kann. Kontakt zum örtlichen Personal war ja hier nicht möglich, bei einem "durchgeschalteten Bahnhof".


Zuletzt bearbeitet am 27.06.21, 22:00

Datum: 05.03.1992 Ort: Renzendorf [info] Land: Hessen
BR: 216 Fahrzeugeinsteller: Deutsche Bundesbahn
Kategorie: Bahn und Infrastruktur
Top 3 der Woche: 3 Punkte

3 Kommentare [»]
Optionen:
 
Friedberg
geschrieben von: HSU (89) am: 23.06.21, 10:16
Überraschung - eine 212 im Dienste der Staatsbahn im Jahr 2019.
Nicht schlecht gestaunt habe ich ob der 212 347, die mit dem "Schienenfahrflächenreinigungszug" den Bahnhof Friedberg verläßt.
Der statisch unbestimmte Baum hatte am 30.11.2019 bereits sein gesamtes Laub abgeworfen - für den Reinigungszug also kein Thema mehr.
Der Baum steht auch heute noch und grünt einseitig vor sich hin.

Datum: 30.11.2019 Ort: Friedberg [info] Land: Hessen
BR: 211,212,214 (alle V100-West-Baureihen) Fahrzeugeinsteller: DB
Kategorie: Zug schräg von vorn
Top 3 der Woche: 3 Punkte
Optionen:
 
Geballte Bundesbahn
geschrieben von: Yannick S. (762) am: 23.06.21, 16:41
Nach der Kreuzung in Mittel-Gründau beschleunigt der Uerdinger mit dem altbekannten Sound aus dem Bahnhof in Richtung Gelnhausen hinaus.

Datum: 01.03.2021 Ort: Mittel-Gründau [info] Land: Hessen
BR: 7XX (Bahndienstfahrzeuge) Fahrzeugeinsteller: DB
Kategorie: Bahn und Infrastruktur
Top 3 der Woche: 11 Punkte

2 Kommentare [»]
Optionen:
 
Doppeltraktion am Reinheimer Vorsignal (1991)
geschrieben von: Andreas T (432) am: 23.06.21, 10:57
Auch wenn es durchaus von der Fotostelle am Vorsignal von Reinheim schon verschiedene Motivvarianten gibt (z.B. [www.drehscheibe-online.de] ), möchte ich dieses Telebild mit Doppeltraktion vorschlagen: Die altrote 212 029 passiert mit 212 358 mit ihrem Güterzug 67768 am Nachmittag des 31.05.1991 das westliche Vorsignal von Reinheim und wird gleich in den dortigen Tunnel einfahren.

Scan vom Kleinbild-Dia (Kodachrome 64)

Zuletzt bearbeitet am 23.06.21, 11:04

Datum: 31.05.1991 Ort: Reinheim [info] Land: Hessen
BR: 211,212,214 (alle V100-West-Baureihen) Fahrzeugeinsteller: Deutsche Bundesbahn
Kategorie: Bahn und Landschaft
Top 3 der Woche: 12 Punkte

5 Kommentare [»]
Optionen:
 
Februar in Grävenwiesbach (1992)
geschrieben von: Andreas T (432) am: 21.06.21, 17:54
Es klingt rückblickend schon etwas gruselig: Als am kalten (edit) 28.02.1992 dieses Bild der umsetzenden 211 066 in Grävenwiesbach entstand, war die Stilllegung dieser Strecke in den Taunus ernsthaft erwogen worden. Erst die spätere Privatisierung sicherte die Rettung, und mittlerweile wird sogar die Elektrifizierung geplant. Was wäre doch verloren gegangen, wenn sich damals die falschen Kräfte durchgesetzt hätten ...

Scan vom Kleinbild-Dia (Kodachrome 64)

Zuletzt bearbeitet am 21.06.21, 21:43

Datum: 28.02.1992 Ort: Grävenwiesbach [info] Land: Hessen
BR: 211,212,214 (alle V100-West-Baureihen) Fahrzeugeinsteller: Deutsche Bundesbahn
Kategorie: Bahn und Infrastruktur
Top 3 der Woche: 6 Punkte

2 Kommentare [»]
Optionen:
 
Beienheim
geschrieben von: HSU (89) am: 20.06.21, 08:56
Am 29.05.2020 waren die Reisemöglichkeiten noch stark eingeschränkt. Also mußte der Eisenbahnbetrieb der Region herhalten.
Der 2. Verstärker von Frankfurt nach Nidda war mein Ziel - und wo könnte man den besser umsetzen als im Museumsbahnhof Beienheim?!
Pünktlich 18:00 Uhr brummt der damals fast leere Zug an mir vorbei.

Datum: 29.05.2020 Ort: Beienheim [info] Land: Hessen
BR: 245 (Bombardier TRAXX P160 DE ME) Fahrzeugeinsteller: DB
Kategorie: Zug schräg von vorn
Top 3 der Woche: 0 Punkte

4 Kommentare [»]
Optionen:
 
Eine U-Bahn mitten auf der Straße
geschrieben von: FunFactorTM (31) am: 19.06.21, 23:06
Immer mal wieder gibt es Bewegungsfahrten der alten Frankfurter U2-Wagen. Durch einen Freund bekam ich davon mit und konnte die beiden Wagen 133 und 135 auf der eigentlichen Straßenbahnstrecke Nahe der Haltestelle Adalbert-/Schloßstraße fotografieren.

Zuletzt bearbeitet am 19.06.21, 23:11

Datum: 13.06.2021 Ort: Frankfurt am Main [info] Land: Hessen
BR: Untergrund- und Hochbahnen Fahrzeugeinsteller: VGF
Kategorie: Zug schräg von vorn
Top 3 der Woche: 2 Punkte
Optionen:
 
Nachmittags in Renzendorf (1991)
geschrieben von: Andreas T (432) am: 19.06.21, 09:30
Am 23.07.1991 durchquert 216 198 als N 8446 den Bahnhof von Renzendorf in Richtung Gießen. Weil der Bahnhof durchgeschaltet ist, stehen also wie hier im Normalfall alle Formsignale auf Hp1.

Scan vom Kleinbild-Dia (Kodachrome 64)

Datum: 23.07.1991 Ort: Renzendorf [info] Land: Hessen
BR: 216 Fahrzeugeinsteller: Deutsche Bundesbahn
Kategorie: Bahn und Infrastruktur
Top 3 der Woche: 7 Punkte

1 Kommentar [»]
Optionen:
 
Binger Mäuseturm
geschrieben von: Kuhi (144) am: 18.06.21, 23:38
"Historische Überlieferungen und Legenden ranken sich um den Turm auf der kleinen Rheininsel vor Bingen. Tatsache ist wohl, dass schon die Römer hier eine kleine Befestigungsanlage bauten. In der Herrschaftszeit der Franken verfiel diese aber mehr und mehr. Erst als Hatto II. 968 die Führung im Erzbistum Mainz übernimmt und Souverän über Bingen wird, gewinnt der Turm wieder an Bedeutung. Der Name „Mäuseturm", der 1516 erstmals belegt ist, leitet sich wohl von seiner Funktion als Wachturm (mittelhochdeutsch „musen" = lauern) ab. Doch der Turm wurde schon im 16. Jahrhundert mit der Legende von Bischof Hatto in Verbindung gebracht, der hier als Strafe für seine Unbarmherzigkeit bei lebendigem Leibe von Mäusen aufgefressen worden sei. Im Jahr 1298 wird der Turm in das Zoll- Sperrsystem der Burg Ehrenfels einbezogen.1689 zerstören französische Truppen das Bauwerk. 1855 errichten die Preußen auf der Insel einen Signalturm für die Schifffahrt, wie er heute noch zu sehen ist." [1]

Nach seiner Renovierung im Jahr 2015 strahlt der Binder Mäuseturm heute wieder im alten Glanz. Ähnlich wie bei meinem vorherigen Bild mit der Hangburg Ehrenfels, lässt sich auch der Mäuseturm nur in einem kurzen Zeitfenster an den längsten Tagen des Jahres zu Füßen des Rüdesheimer Berges aus umsetzen. Kurz nachdem es die Sonne am Morgen des 17. Juni über den Berg geschafft hatte, lieferten sich zu Wasser der Tanker Piz Amalia und zu Land der mit 186 300 bespannte DGS 42765 nach Kehl ein ungleiches Wettrennen, welches der schienengebundene Verkehrsträger eindeutig für sich gewinnen konnte.

[1] [www.welterbe-mittelrheintal.de]


Datum: 17.06.2021 Ort: Rüdesheim am Rhein [info] Land: Hessen
BR: 186 (Bombardier TRAXX F140 MS) Fahrzeugeinsteller: Rpool
Kategorie: Bahn und Landschaft
Top 3 der Woche: 9 Punkte

3 Kommentare [»]
Optionen:
 
Rente mit 67
geschrieben von: CrazyBoyLP (77) am: 18.06.21, 20:28
In Deutschland wird aktuell das Renteneintrittsalter auf 67 Jahre angehoben. Davon betroffen ist wohl auch die Straßenbahn - genauer gesagt Wagen 2014 der VGF. Seine Fristen laufen Anfang nächsten Jahres ab und es soll wohl keine neue Untersuchung durchgeführt werden. Entsprechend fährt er eben noch so lange, bis er schadhaft wird oder entsprechend bis zum Auslauf der Fristen. Der Zweiachser feiert dieses Jahr seinen 67. Geburtstag und ist gemeinsam mit dem 1975 umgebauten Schienenschleifzug das älteste im Planbetrieb befindliche Fahrzeug der VGF.

Bis 1971 war Wagen 2014 unter der Nummer 120 als normaler K-Wagen unterwegs. Anschließend wurde er zum Arbeitswagen umgebaut und fährt nunmehr 50 Jahre nahezu unverändert durch Frankfurt. Lange Zeit war die Hauptaufgabe der Transport von Schienen, Schwellen, Schotter usw. mit ein bis zwei Güterwagen. Inzwischen verrichtet diese Dienste fast ausschließlich die 1989 beschaffte Akkulok 2016. Im Jahre 2021 fährt unser Zweiachser fast nur noch als Fahrschulwagen bzw. Enteiser durchs Straßenbahnnetz. Dadurch, dass außer dem Ebbel-Ex und den Museumswagen keine Handradausbildung mehr benötigt wird, kommen aber auch Ausbildungsfahrten nur noch verdammt selten vor. Das Thema 2014 hatte ich schon mit ''nicht erledigt'' abgeschlossen und mich damit abgefunden.

Doch dann, am 17.06.2021 hieß es, ein Pt sei als Fahrschule unterwegs und würde gegen Nachmittag zurück nach Gutleut fahren. Also in die pralle Sonne gestellt und gewartet. Was dann aber um Punkt 14:30 Uhr in die Mannheimer Straße einbog, ließ den beiden Fotografen die Kinnlade herunterfallen - es war kein Pt als Fahrschule unterwegs sondern der 2014. Ein hastiger Blick nach hinten, Straße ist frei. Kamera aufgerichtet, noch ein Blick nach hinten. Fuck, doch nicht frei. Ein Radfahrer nähert sich ziemlich schnell von hinten, während der 2014 gefühlt im Schneckentempo angegrochen kam. Letztlich kann ich sagen, eine Sekunde später und der Radfahrer wäre ins Bild gefahren - Schwein gehabt! Und somit konnte eines der Straßenbahnbilder des Jahres in Form vom 2014 am Hauptbahnhof mit extremen Seltenheitsfaktor auf die SD-Karte gespeichert werden.

Datum: 17.06.2021 Ort: Frankfurt-Gutleutviertel [info] Land: Hessen
BR: Straßenbahnen Fahrzeugeinsteller: VGF
Kategorie: Bahn und Infrastruktur
Top 3 der Woche: 7 Punkte

2 Kommentare [»]
Optionen:
 
Ober Ramstadt, mal von der anderen Seite (1991)
geschrieben von: Andreas T (432) am: 18.06.21, 10:34
Das südliche Vorsignal des am Odenwald gelegenen Bahnhofs Ober Ramstadt wurde in der Galerie schön häufiger gezeigt, beispielsweise von Frank H ( [www.drehscheibe-online.de] ), allerdings bislang stets aus der Perspektive der dortigen Außenkurve. Als Bildvariante möchte ich deswegen hier den Blick auf die dortige Innenkurve vorschlagen. Hier ist es notwendig, das im Hintergrund und damit hinter dem Gleis liegende Vorsignal so in den Bildaufbau zu integrieren, dass es dennoch angemessen zur Geltung kommt.

Am 31.05.1991 rollt die altrote 212 029 des Bw Darmstadt mit ihrem Güterzug an uns Fotografen vorbei. Diese Lok war technisch durchaus verbesserungswürdig im dortigen Bw in Eigeninitiative nachlackiert worden, was zwar leicht schäbig aussah, ihr aber noch längere Zeit ihr altrotes Farbkleid rettete. Was deswegen für uns Fotografen so spannend war, weil diese Lok dank ihrer Wendezugfähigkeit auch - insbesondere in Rheinhessen - im Personenzugverkehr einsetzbar war. Danke !

Scan vom Kleinbild-Dias (Kodachrome 64)

P.S.: Ist Euch der freundliche Lokführer aufgefallen, der damals mit dem "Daumen hoch" Gruß an uns vorbeidieselte?



Zuletzt bearbeitet am 18.06.21, 17:03

Datum: 31.05.1991 Ort: Ober Ramstadt [info] Land: Hessen
BR: 211,212,214 (alle V100-West-Baureihen) Fahrzeugeinsteller: Deutsche Bundesbahn
Kategorie: Zug schräg von vorn
Top 3 der Woche: 8 Punkte

3 Kommentare [»]
Optionen:
 
Lahntalbahn Tonzug Umleiter
geschrieben von: Walter Brück (43) am: 17.06.21, 22:09
Im Frühjahr 2021 wurden die Tonzüge von und nach Italien wegen Bauarbeiten an der Taunusstrecke bei Niedernhausen über die Lahntalbahn umgeleitet. Dabei kamen zwischen Limburg und Wetzlar Cass-66 bzw. Class-77 Loks zum Einsatz. Am 22.05.2021 konnte ich die ECR 077 003-7 mit dem leeren Tonzug nach Limburg, genauer gesagt wurden hier Fliesen transportiert, bei herrlichem Frühlingswetter in Leun Lahnbahnhof vom Fußgängersteg mit Lahnblick fotografieren.


Datum: 22.05.2021 Ort: Leun [info] Land: Hessen
BR: 266 (alle EMD Series 66) Fahrzeugeinsteller: DB
Kategorie: Zug schräg von vorn
Top 3 der Woche: 3 Punkte
Optionen:
 
216 199 in Niederohmen (1991)
geschrieben von: Andreas T (432) am: 16.06.21, 12:19
Da sich offenbar noch niemand getraut bzw. entschlossen hat, ein Bild aus dem Bahnhof von Niederohmen (an der Strecke Gießen-Fulda) vorzuschlagen, möchte ich dies selbst versuchen. Mein Bild zeigt die nordöstliche Bahnhofsausfahrt, wo das dortige Stellwerk steht, aber auch einen Blick auf die dort fließende Ohm, die dortige Straßenbrücke und ein durch die Bäume hindurch erkennbares Fachwerkhaus ermöglicht.

Am Vormittag des 23.07.1991 fährt 216 199 als N 8410 in den Bahnhof Niederohmen ein.

Scan vom Kleinbild-Dia



Zuletzt bearbeitet am 19.06.21, 14:00

Datum: 23.07.1991 Ort: Niederohmen [info] Land: Hessen
BR: 216 Fahrzeugeinsteller: Deutsche Bundesbahn
Kategorie: Bahn und Infrastruktur
Top 3 der Woche: 5 Punkte

1 Kommentar [»]
Optionen:
 
Mainbrücke Auheim
geschrieben von: Benedikt Groh (434) am: 12.06.21, 11:23
Von dem auf der Mainbrücke bei Steinheim parallel verlaufenden Fußweg zur B43a hat man in den Nachmittagsstunden einen schön im Licht liegenden Blick auf das nahe Großauheim, wo der nördliche Ast der Odenwald ebenfalls den Main überquert. Vor den ersten Erhebungen des nahen Spessarts dominieren die beiden Kirchen Gustav-Adolf (links) und St. Paul (rechts) seit dem Beginn des 20. Jahrhunderts mit ihren markanten Türmen das Ortsbild.

Die 1882 errichtete Auheimer Mainbrücke verfügt über vier Pfeiler, von denen zwei im Fluss und die beiden anderen am südlichen Ufer stehen. Von ihrer Breite her für einen späteren zweigleisigen Ausbau ausgelegt, tragen sie heute - nachdem dieser nie realisiert wurde - auf der östlichen Seite eine Straßenfahrbahn. Der LINT 54 der Vias wird in Kürze den Südteil des Hanauer Hauptbahnhofs erreichen und nach einem knapp viertelstündigen Aufenthalt den Rückweg in Richtung Groß-Umstadt Wiebelsbach antreten.

Zuletzt bearbeitet am 12.06.21, 20:35

Datum: 11.06.2021 Ort: Groß-Auheim [info] Land: Hessen
BR: 622 (Alstom LINT 54) Fahrzeugeinsteller: Vias
Kategorie: Bahn und Infrastruktur
Top 3 der Woche: 8 Punkte

4 Kommentare [»]
Optionen:
 
Sandwich in Großenlüder (1991)
geschrieben von: Andreas T (432) am: 09.06.21, 20:15
Vermutlich war es gar keine echte "Sandwich"-Leistung, die wir am Nachmittag des 23.07.1991 in Großenlüder fotografierten. Mindestens ebenso wahrscheinlich ist, dass 216 196 mit dem Nahverkehrszug 8424 lediglich 212 119 als Leerlok im Schlepp mit nach Gießen nahm.

Egal, ich finde, das sieht besonders im Zusammenspiel mit den Fahrgästen auf dem Bahnsteig ganz nett aus, weswegen ich dieses Motiv hier vorschlagen möchte. Und eine 212 in Großenlüder ist bislang in der Galerie noch nicht vertreten.

Der Fotostandort war nicht nur objektiv ungefährlich, sondern mit dem freundlichen und entgegenkommenden örtlichen Personal abgesprochen.

Scan vom Kleinbild-Dia (Kodachrome 64)



Zuletzt bearbeitet am 09.06.21, 20:18

Datum: 23.07.1991 Ort: Großenlüder [info] Land: Hessen
BR: 211,212,214 (alle V100-West-Baureihen) Fahrzeugeinsteller: Deutsche Bundesbahn
Kategorie: Bahn und Infrastruktur
Top 3 der Woche: 9 Punkte

4 Kommentare [»]
Optionen:
 
Blick auf Lehnheim mit 216 220 (1991)
geschrieben von: Andreas T (432) am: 08.06.21, 21:24
Im Sommer 1991 gab es im Bw Gießen noch drei altrote 216, nämlich 216 199, 216 220 und 216 221. Und am 23.07.1991 waren alle drei Maschinen im Planeinsatz vor Reisezügen im Vogelsberg unterwegs. Wir sehen 216 220 als N 8417 vor der Ortskulisse von Lehnheim auf dem Weg Richtung Fulda. Es muss ja nicht immer ein Bild mit Formsignal sein ...

Scan vom Kleinbild-Dia (Kodachrome 64)

Zuletzt bearbeitet am 09.06.21, 20:16

Datum: 23.07.1991 Ort: Lehnheim [info] Land: Hessen
BR: 216 Fahrzeugeinsteller: Deutsche Bundesbahn
Kategorie: Bahn und Landschaft
Top 3 der Woche: 8 Punkte

6 Kommentare [»]
Optionen:
 
Lorch
geschrieben von: HSU (89) am: 08.06.21, 15:46
Die erste Sonnenstunde im Rheintal hat für mich immer etwas Besonderes.
Noch ruht weitestgehend der Strassenverkehr und die Sonne kämpft sich über den Talrand.
Im Oktober 2019 wurde diese Situation um die herbstliche Laubfärbung ergänzt. Zu nächtlicher Stunde angereist, beobachteten wir wie sich das Tal mit Licht füllte.
Passend betrat Cargo mit einer unbekannten 187 die "Bühne".

Datum: 12.10.2019 Ort: Lorch [info] Land: Hessen
BR: 187 (Bombardier TRAXX F140 AC3) Fahrzeugeinsteller: DB
Kategorie: Bahn und Landschaft
Top 3 der Woche: 4 Punkte

1 Kommentar [»]
Optionen:
 
Carlshütte
geschrieben von: KBS443 (118) am: 07.06.21, 17:21
Die am 12. Juli 1844 als letzte Eisenhütte im oberen Lahntal errichtete Carlshütte erhielt bei Erschließung des Gebiets durch die Eisenbahn am 1. April 1883 einen eigenen Haltepunkt. Dieser wurde als Bahnhof in späteren Jahren auch zum Warenumschlag auf die Bahn genutzt, aufgrund der geringeren Rentabilität der Verhüttung wurde die Carlshütte bis zu ihrer Schließung Ende der 1950er Jahre als Gusswarenfabrik genutzt. Der Bahnhof bestand noch bis zum 26. Mai 1985, als auch an diesem der Betrieb eingestellt wurde.

Datum: 29.05.2021 Ort: Buchenau [info] Land: Hessen
BR: 642 (Siemens Desiro Classic) Fahrzeugeinsteller: DB
Kategorie: Bahn und Landschaft
Top 3 der Woche: 1 Punkt
Optionen:
 
Romantisches Lahntal ...
geschrieben von: Walter Brück (43) am: 07.06.21, 16:55
... oder wer findet den Zug. Doch Spaß beiseite. Eine Lupe braucht man nun auch wieder nicht um den Triebwagen zu erkennen, selbst wenn er hier fast schon ein wenig verloren wirkt. Bei dieser großzügig ausgewählten Szenerie kam es mir in erster Linie auf die Gesamtwirkung aus Bahn und Landschaft an, zumal der dekorative Wolkenhimmel und die rechts ins Bild ragende Vegetation geradezu einluden, gestalterisch auch gleich noch die über mir befindlichen Zweige und Blätter mit aufs Bild zu nehmen. So ist der 648 206 Regionalexpress Gießen - Koblenz, der hier am 31.05.2021 die Fotostelle bei Kirschhofen passiert, etwas kleiner ausgefallen, aber man kann halt nicht alles haben.


Zuletzt bearbeitet am 08.06.21, 17:01

Datum: 31.05.2021 Ort: Kirschhofen [info] Land: Hessen
BR: 648 (LHB/Alstom LINT 41) Fahrzeugeinsteller: DB
Kategorie: Bahn und Landschaft
Top 3 der Woche: 5 Punkte

2 Kommentare [»]
Optionen:
 
Zu Füßen der Ehrenfels
geschrieben von: Kuhi (144) am: 07.06.21, 17:11
Am nordöstlichen Rheinufer am steilen Hang des Rüdesheimer Berges, der mehrere der besten Weinlagen Deutschlands umfasst, thront die Ruine der Hangburg Ehrenfels. Sie liegt westlich von Rüdesheim auf halber Strecke Richtung Assmanshausen. Von der einstigen knapp 600 m² großen Zollburg sind heute noch die 4,6 Meter dicke, 20 Meter hohe Schildmauer mit ihren zwei 33 Meter hohen Ecktürmen sowie Reste des Palas und eines Torbaus erhalten. Die Burgruine ist Teil des UNESCO-Welterbes Oberes Mittelrheintal.

An den längsten Tagen des Jahres schafft es die Sonne früh genug über den steilen Berghang, um die hier im Flusstal verlaufende rechte Rheinstrecke für ein kurzes Zeitfenster ins rechte Licht zu rücken. Zum Glück kam an diesem Tag mit 193 303 und dem KT 44795 Rotterdam Botlek - München Ost ein passender Güterzug vorbei, so dass man nicht nur mit dem regelmäßig verkehrenden VIAS vorlieb nehmen musste.

Datum: 02.06.2021 Ort: Rüdesheim [info] Land: Hessen
BR: 193 (Siemens Vectron) Fahrzeugeinsteller: DB
Kategorie: Bahn und Landschaft
Top 3 der Woche: 9 Punkte

3 Kommentare [»]
Optionen:
 
216 221 am Abzweig nach Schlitz (1991)
geschrieben von: Andreas T (432) am: 06.06.21, 22:25
Im Sommer 1991 gab es noch drei altrote 216er bei dem Bw Gießen, nämlich die wendezugfähige 216 199 und außerdem 216 220 und 216 221. Am 23.07.1991 hatte 216 221 gerade - als E 3458 von Fulda kommend - das Stellwerk von Bad Salzschlirf passiert und befand sich jetzt unmittelbar vor der Weiche zum (früheren) Streckengleis nach Schlitz. Aber da war hinter der Weiche einfach nichts mehr, bloß Schotter. Nicht einmal eine Sh 0-Tafel gab es ....

Aber freuen wir uns lieber, dass es heute, dreißig Jahre später, zumindest einen ansehnlichen Takt mit Triebwagen und noch recht viele Formsignale gibt.

Scan vom Kleinbild-Dia (Kodachrome 64)

Falls jemand - allerdings jetzt mit 216 199 - das Bild mit Bahnhofsgebäude sehen möchte: [www.drehscheibe-online.de]


Zuletzt bearbeitet am 06.06.21, 22:27

Datum: 23.07.1991 Ort: Bad Salzschlirf [info] Land: Hessen
BR: 216 Fahrzeugeinsteller: Deutsche Bundesbahn
Kategorie: Bahn und Infrastruktur
Top 3 der Woche: 7 Punkte

3 Kommentare [»]
Optionen:
 
Rapsblüte im Tal der Lauter
geschrieben von: Benedikt Groh (434) am: 04.06.21, 12:25
Idyllisch präsentiert sich Anfang Juni der Streckenabschnitt der Vogelsbergbahn zwischen Wartenberg und Bad Salzschlirf. Der Raps ist noch nicht ganz verblüht und so war der Entschluss auf dem Rückweg von Fulda einen kleinen Umweg einzulegen nicht verkehrt gewesen. Da seit dem letzten Besuch ein paar Jahre ins Land gegangen sind, war es zudem interessant zu sehen was sich so verändert hat. Die BASA-Leitung such man inzwischen zwar leider vergeblich, aber dafür gibt es jetzt auf den Höhen ein paar neue Windräder...

Datum: 02.06.2021 Ort: Bad Salzschlirf [info] Land: Hessen
BR: 648 (LHB/Alstom LINT 41) Fahrzeugeinsteller: HLB
Kategorie: Bahn und Landschaft
Top 3 der Woche: 6 Punkte

1 Kommentar [»]
Optionen:
 
Aufenau
geschrieben von: HSU (89) am: 04.06.21, 07:19
Ein Rückblick an kalte und schöne Tage des Jahres 2021.
Der 13.02.21 brachte auch den mitteldeutschen Gebieten feinstes Winterwetter. Ein Winterspaziergang entlang des Kinzig-Tales führte uns über die Höhen bei Aufenau. Im Tal hat sich die Kinzig deutlich über ihr Flußbett erhoben und bildet große Eisflächen.
Unberührt von all dem fährt ein RE von Kassel in Richtung Frankfurt - leider schon mit BR 146.

Datum: 13.02.2021 Ort: Aufenau [info] Land: Hessen
BR: 146 Fahrzeugeinsteller: DB
Kategorie: Bahn und Landschaft
Top 3 der Woche: 5 Punkte

1 Kommentar [»]
Optionen:
 
Sommerabend im Schwalmtal
geschrieben von: KBS443 (118) am: 03.06.21, 12:17
Von Treysa bis zur Mündung an der Altenburg folgt die Main-Weser-Bahn dem Tal des längsten ausschließlich in Hessen verlaufenden Fluss, der Schwalm. Zwischen Schlierbach und Waltersbrück(ohne Bahnhof) gibt es sogar einen etwas längeren Abschnitt, der frei von Bewuchs ist. Nordfahrende Züge lassen sich hier an den längeren Tagen nach 20 Uhr festhalten.
Im optimalen Zeitfenster fährt der ICE 1572 von Karlsruhe nach Hannover, ein Zug der hier zweistündlich verkehrenden Linie 26. Wenige Minuten später folgte sogar der verspätete KT 40008 (Gallarate-Taulov), die Beladungslücke und vorallem der durch eine Wolke geminderte Sonnenschein lassen mich aber auf den Fensterzug zurückgreifen. Wobei die weiße Farbgebung mir im nachhinein besser gefällt, als die dunkelblauen Auflieger.

Zuletzt bearbeitet am 03.06.21, 15:08

Datum: 02.06.2021 Ort: Waltersbrück [info] Land: Hessen
BR: 411,415 (alle ICE-T-Baureihen) Fahrzeugeinsteller: DB
Kategorie: Zug schräg von vorn
Top 3 der Woche: 6 Punkte

2 Kommentare [»]
Optionen:
 
Froschperspektive in Großen Buseck (1990)
geschrieben von: Andreas T (432) am: 01.06.21, 18:33
Während mein Bruder Günter und mein Kumpel Jürgen T bei diesem schönen, aber morgennebelgefährdeten Wetter schon zwei Stunden vor uns losgefahren waren, sahen wir damals keinen Anlass, zur "Unzeit" aufzustehen. Und deswegen begannen wir unsere Fototour vom 31.03.1990 erst gegen halb elf, um die altrote 216 199 mit dem Nahverkehrszug 5413 in Großen Buseck abzupassen. Mir schien es wichtiger, meine Begleitung bei Laune zu halten, und für den Abend hatte ich als Belohnung ein leckeres Abendessen in einem bekannt guten Gasthaus in Großen Buseck zugesagt. Was mir dann auch ihre tatkräftige Unterstützung beim Fotografieren verschaffte. Ich habe sogar den Verdacht, dass ich bei dem hier vorgeschlagenen Bild nicht persönlich auf den Auslöser gedrückt habe, jedenfalls würde das zwanglos die niedrige Fotoposition erklären. Leider gab es damals keine Fahrgäste, welche man mit in das Bild hätte nehmen können.

Erst bei der mittaglichen Rückleistung trafen wir vier uns dann für die weitere Tour, um gemeinsam am südlichen Einfahrvorsignal von Burg- und NIedergemünden das Motiv mit dieser Lok in der bekannten Fotokurve umzusetzen.

Bei diesem Abendessen waren wir beide jedenfalls der Meinung: "Alles richtig gemacht".

Scan vom Kleinbild-Dia (Kodachrome 64)

Irgendwie lief mir damals "ständig" die 216 199 über den Weg, weswegen ich schon in meiner Internet-Anfangszeit vor ca. 15 Jahren einen eigenen Bildbeitrag nur mit Bildern dieser Lok gezeigt hatte. Der Beitrag ist allerdings mittlerweile ohne Bilder, und meine damalige Scantechnik ist heute nicht mehr vorzeigbar. Aber vielleicht schaffe ich es ja, diesen gelegentlich neu einzustellen.

Zuletzt bearbeitet am 01.06.21, 18:45

Datum: 31.03.1990 Ort: Großen Buseck [info] Land: Hessen
BR: 216 Fahrzeugeinsteller: Deutsche Bundesbahn
Kategorie: Bahn und Infrastruktur
Top 3 der Woche: 6 Punkte

3 Kommentare [»]
Optionen:
 
Frühling im Lahntal
geschrieben von: Walter Brück (43) am: 01.06.21, 16:12
In den letzten Wochen fuhr wieder der eine oder anderen Umleiter bzw. Bauzug über die Lahntalbahn, jedoch meist bei schlechtem Wetter. Ansonsten verbleibt an meiner Hausstrecke ja leider nicht so viel Spannendes, nachdem nun schon im dritten Jahr der abendliche 20:00 Uhr Güterzug nicht mehr fährt. Immerhin kommt noch an vier Tagen die Woche der Steedener Kalkzug. Diesmal wollte ich mit dem gelb blühenden Ginster mal ein neues Motiv probieren und ein wenig mehr Farbe mit in Spiel bringen. Das Bild zeigt die BASF DE 25 "Hans-Ulrich" mit dem Steedener Kalkzug am 29.05.2021 auf der Lahntalbahn bei Leun Lahnbahnhof. Gut, dass trotz des wechselhaften Wetters die kurz zuvor verschwundene Sonne genau passend zur Vorbeifahrt des Zuges wieder zurück kam.


Datum: 29.05.2021 Ort: Leun [info] Land: Hessen
BR: 271,277 (alle Vossloh-Mittelführerstandsloks) Fahrzeugeinsteller: BASF
Kategorie: Zug schräg von vorn
Top 3 der Woche: 4 Punkte

2 Kommentare [»]
Optionen:
 
Einer der letzten Züge in Langenbieber (1986)
geschrieben von: Andreas T (432) am: 31.05.21, 20:22
Seitdem ich anlässlich einer Klassenfahrt in der 6. Klasse mit dem Zug von Milseburg nach Hilders zurück zur dortigen Jugendherberge mitgefahren bin, hatte ich eine besondere Beziehung zu dieser Nebenbahn von Fulda nach Hilders. Und deswegen war es für mich eine persönliche Pflicht, am 27.09.1986 mit dem letzten planmäßigen Reisezug mitzufahren und so der Strecke "das letzte Geleit" zu geben. Da war das Wetter letztlich nicht so wichtig.

Als wir, also mein Kumpel Jürgen T und ich, an diesem traurigen und auch wettermäßig eher trüben Tag vor Ort ankamen, stellten wir aber dann überrascht fest, dass alle Zugleistungen nicht wie sonst mit Schienenbusen erbracht wurden, sondern mittels 216-bespannten Zügen aus "Silberlingen". Was dann doch zu einer ganzen Anzahl von an diesem Tag entstandenen (Schlechtwetter-) Bildern führte.

Am Nachmittag zeigte das Wetter aber doch etwas Mitleid mit uns und es gab doch ein paar Wolkenlücken, und so entstanden wenigstens zwei Bilder mit halbwegs brauchbarer Sonne. Eines dieser Bilder möchte ich vorschlagen: 216 206 steht mit dem drittletzten Reisezug N 5837 im Bahnhof Langenbieber.

Schon nach Sonnenuntergang wurde es dann in Hilders auch betrieblich dramatisch: Die beiden 216-Garnituren, die den ganzen Tag auf der Strecke gependelt warten, wurden als letzter Zug zusammengekuppelt - als Sandwich mit Lok vorne und Lok hinten. Ich kann mich allerdings nicht daran erinnern, dass der Zug damals mit einer "Gedenktafel" verziert war, lasse mich aber gerne eines Besseren belehren. Wären auch sonst so viele Menschen mit dem Zug mitgefahren, wie in dieser letzten Fahrt, wäre es wohl kaum zur Stilllegung gekommen ...

Und so endete an diesem Abend nicht nur unsere Eisenbahntour, sondern auch der planmäßige Reisezugverklehr auf dieser hübschen Nebenbahn.

Heute kann man hier Rad fahren, auch durch den langen Milseberg-Tunnel.

Scan vom Kleinbild-Dia (Kodachrome 64)

Zuletzt bearbeitet am 31.05.21, 20:27

Datum: 27.09.1986 Ort: Langenbieber [info] Land: Hessen
BR: 216 Fahrzeugeinsteller: Deutsche Bundesbahn
Kategorie: Bahn und Landschaft
Top 3 der Woche: 0 Punkte

1 Kommentar [»]
Optionen:
 
Bad Salzschlirf (1991)
geschrieben von: Andreas T (432) am: 30.05.21, 11:48
Am Rande des Vogelsberges in Bad Salzschlirf, wo früher die Bahnstrecke nach Schlitz und weiter nach Bad Hersfeld abzweigte, entstand am Nachmittag des 23.071.1991 dieses Bild der abfahrbereit stehenden 216 199 mit ihrem Nahverkehrszug N 8422. Im Hintergrund das Stellwerk und einer der Form-Ausfahrsignale.

Scan vom Kleinbild-Dia (Kodachrome 64)

Datum: 23.07.1991 Ort: Bad Salzschlirf [info] Land: Hessen
BR: 216 Fahrzeugeinsteller: Deutsche Bundesbahn
Kategorie: Bahn und Infrastruktur
Top 3 der Woche: 3 Punkte

3 Kommentare [»]
Optionen:
 
Friedberger Wende
geschrieben von: Detlef Klein (280) am: 29.05.21, 20:51
Die Stadt Friedberg in Hessen ist seit Beginn des S-Bahnverkehrs im Rhein-Main-Netz Wendepunkt der Linie S6. Zu sehen ist ET 423 874 bei der Einfahrt an den Bahnsteig. Der Zielrichtungsanzeiger ist bereits zur Rückfahrt gesetzt.

Datum: 20.08.2009 Ort: Friedberg (Hessen) [info] Land: Hessen
BR: 423 Fahrzeugeinsteller: DB
Kategorie: Bahn und Infrastruktur
Top 3 der Woche: 3 Punkte

1 Kommentar [»]
Optionen:
 
Frankenberg (Eder)
geschrieben von: KBS443 (118) am: 29.05.21, 12:07
Vor der Stadtkulisse von Frankenberg mit der ortsbildprägenden Liebfrauenkirche ist ein einzelner 642 der Kurhessenbahn aus Richtung Korbach zu sehen. Der Standpunkt befindet auf einer Weidefläche, von einem hangaufwärts liegenden Weg ist aufgrund einer Strauchreihe kein Blick möglich, ein Hochstativ könnte dies ändern.

Datum: 02.05.2021 Ort: Frankenberg [info] Land: Hessen
BR: 642 (Siemens Desiro Classic) Fahrzeugeinsteller: DB
Kategorie: Bahn und Landschaft
Top 3 der Woche: 7 Punkte

3 Kommentare [»]
Optionen:
 
Ist Alsfeld denn mittlerweile so hässlich?
geschrieben von: Andreas T (432) am: 27.05.21, 19:58
Ist der Bahnhof von Alsfeld denn mittlerweile so hässlich geworden, dass es bisher von dort kein einziges Bild in RailView gibt? Mein letzter Besuch in Alsfeld ist zwar fast 30 Jahre her, und schon damals gab dort nur noch Lichtsignale, aber das hinderte doch keineswegs am Fotografieren.

Deswegen mein heutiger Bildvorschlag vom 31.03.1990: Wir sehen die altrote 216 199, wie sie mit deutlich sichtbarer Abgasfahne als N 5429 aus dem Bahnhof herausbeschleunigt. Kurz vorher hatte der hier kreuzende, lokbespannte Gegenzug Richtung Gießen den Bahnhof verlassen.

Scan vom Kleinbild-Dia (Kodachrome 64)

Zuletzt bearbeitet am 27.05.21, 19:59

Datum: 31.03.1990 Ort: Alsfeld [info] Land: Hessen
BR: 216 Fahrzeugeinsteller: Deutsche Bundesbahn
Kategorie: Bahn und Infrastruktur
Top 3 der Woche: 4 Punkte

5 Kommentare [»]
Optionen:
 
Wetterauer Holzzug mit Dampf
geschrieben von: Walter Brück (43) am: 25.05.21, 12:03
In der zweiten Augustwoche 2016 fuhren die Eisenbahnfreunde Wetterau ihre Holztransporte aufgrund der anderweitig verplanten Diesellok ausnahmsweise mit Dampf. Nachdem man die leeren Holzwagen am Vortag in Münzenberg bereitgestellt hatte, wurden die beladenen Wagen am 09.08.2016 zurück nach Butzbach gebracht, wo die EFW 1 Dampflok "Friedrich-Karl" den ersten Abschnitt bis Griedel übernahm. Auf dem restlichen Teilstück bis Butzbach kam dann die HLB Diesellok "831" zum Einsatz. Im Feld bei Ober-Hörgern konnte ich den Dampfzug samt Blick auf die Burg Münzenberg ablichten. Schön, dass zu dieser wohl einmaligen Aktion das Wetter so gut mitgespielt hat, und zum blauen Himmel noch ein paar dekorative Wolken mit aufs Bild kamen.


Datum: 09.08.2016 Ort: Ober-Hörgern [info] Land: Hessen
BR: 0XDE (sonstige deutsche Dampflokbaureihen) Fahrzeugeinsteller: EFW
Kategorie: Zug schräg von vorn
Top 3 der Woche: 4 Punkte

4 Kommentare [»]
Optionen:
 
Burg- und Nieder Gemünden mit 216 199 (1990)
geschrieben von: Andreas T (432) am: 25.05.21, 18:33
Die Fotokurve südlich des (früheren) Bahnhofs Burg- und Nieder Gemünden ist dank des Blicks auf die Burg und das (damals noch existente) Form-Vorsignal vermutlich allgemein bekannt und aus dieser Perspektive bislang in Railview noch nicht mit 216 gezeigt. Wir sehen am 31.03.1990 die altrote, wendezugfähige, aber hier ziehende 216 199 mit ihrem Nahverkehrszug N 5426, als sie aus dem Bahnhof herausbeschleunigt und das südliche Einfahr-Vorsignal passiert.

Eine elf Jahre jüngere Motivvariation mit dem Blick in das lange gerade Streckenstück mit dem Einfahrsignal und 216 ist bereits in Railview vertreten: [www.drehscheibe-online.de].

Scan vom Kleinbild-Dia (Kodachrome 64)

Zuletzt bearbeitet am 25.05.21, 21:46

Datum: 31.03.1990 Ort: Burg- und NIeder Gemünden [info] Land: Hessen
BR: 216 Fahrzeugeinsteller: Deutsche Bundesbahn
Kategorie: Bahn und Landschaft
Top 3 der Woche: 9 Punkte

6 Kommentare [»]
Optionen:
 
Eschhofen EW
geschrieben von: JH-Eifel (22) am: 24.05.21, 23:57
Ein wahres Kleinod ist, das an der Westseite des Bahnhofes Eschhofen gelegene ehemalige mechanische Wärterstellwerk. Das Gebäude präsentiert sich in einem hervorragend gepflegten Zustand, obwohl es nicht mehr in Betrieb ist. Auf dem Fahrradwegeschild ist zu erkennen, dass es noch 400 m bis zum zugehörigen Bahnhof sind. Das Stellwerk liegt bei Bahnkilometer 49,4 (gemessen an der Lahntalbahn KBS 625) und direkt am Bahnübergang Mühlener Straße. Im Hintergrund der Regionalbahnhof Eschhofen. Der Bahnhof ist ein Trennungsbahnhof zwischen der nicht elektrifizierten Lahntalbahn (KBS 625) nach Wetzlar und der elektrifizierten Main-Lahn-Bahn nach Frankfurt. Der Bahnhof dient lediglich als Regionalbahnhof. Er wurde am 10. Januar 1863 an der Lahntalstrecke eingeweiht. 1875 wurde dann von dort aus die Main-Lahn Bahn bis Niederselters eröffnet. 1993 ging der Bahnhof von der Deutschen Bahn an die Stadt über. Eschhofen gehört seit dem 1. Juli 1974 zur Kreisstadt Limburg an der Lahn (Gebietsreform Hessen). Eschhofen selbst wurde 1279 erstmals erwähnt und besteht wohl seit dem Jahre 500. Das heutige Eschhofen wird aus Ortsteilen des gleichnamigen Ortes und dem Ort Mühlen gebildet. Der Name Mühlen taucht auch in Form des Straßennamens am Bahnübergang auf. Für die Entstehung der Ansiedlung spielte die fränkische Heerstraße und eine im Ortsgebiet liegende Furt eine bedeutende Rolle. Die Burgstraße im Ort verweist heute noch auf eine damals entstandene Wehranlage, welche ausschlaggebend für die spätere Ansiedlung war. Am Ende des Zweiten Weltkrieges standen große Teile Eschhofens für mehrere Wochen unter Wasser, da Teile der gesprengten Autobahnbrücke die Lahn aufstauten. Heute präsentiert sich Eschhofen als Ortsteil von Limburg und ist von pulsierenden Verkehrsadern aller Art umgeben. Die Brücke der ICE Neubaustrecke (KBS 472) ist von Eschhofen deutlich zu erkennen (hier auf dem Bild nicht zu sehen). Unten im Tal am Stellwerk passieren regelmäßig alle Regionalzüge der Lahntalbahn mit Triebwagen der Hessischen Landesbahn und DB von Koblenz bzw. Limburg nach Wetzlar den Bahnhof und die 143 bespannten Wendezüge der Main Lahn Bahn nach Frankfurt. Dabei zeigt sich in der Hier fotografierten Richtung jedoch nicht die Lokomotive, sondern der Steuerwagen. Eine regelmäßige Abwechslung bietet der täglich gegen Nachmittag eintreffende Güterzug aus Richtung Frankfurt nach Limburg an der Lahn, welcher die Güterwagen zur Tonabfuhr zuführt. Mit dem Gegenzug wird der Ton aus dem Westerwald nach Domodossola (Italien) gefahren. Der Zug wird mit zwei Lokomotiven der Baureihe 185 oder 193 bespannt. Auch Eschhofen hat Bezüge zu diesem Ton. Bereits 2500 v. Christ sind hier Funde aus Bandkeramik gefunden worden. Der hier fotografierte Zug ist mit den beiden DB-Cargo Lokomotiven 185 100 und 134 bespannt und hatte in wenigen Minuten sein Ziel Limburg an der Lahn erreicht. An diesem Tag ( 29.03.2021) durchfuhr er um 15:12 Uhr Eschhofen, als der Fotograf mit Blick nach Osten auf den Zug wartete. Zu diesen Zügen ist zu ergänzen, dass sie währen der Betriebsferien in Italien gerne einmal ausfallen können, da der Ton nach Italien zur Verarbeitung abtransportiert wird. Sollte es zu Sperrungen auf der Main Lahn Bahn kommen werden diese Züge über die Lahntalstrecke umgeleitet und dann meistens mit Class-Lokomotiven befördert. Das Stellwerk in Eschhofen wird aber in beiden fällen von den Zügen passiert.

Zuletzt bearbeitet am 25.05.21, 20:47

Datum: 29.03.2021 Ort: Eschhofen [info] Land: Hessen
BR: 185 (Bombardier TRAXX F140 AC1/2) Fahrzeugeinsteller: DB
Kategorie: Zug schräg von vorn
Top 3 der Woche: 0 Punkte

1 Kommentar [»]
Optionen:
 
Im Wald zwischen Mörfelden und Groß-Gerau...
geschrieben von: t_s_f (5) am: 23.05.21, 22:01
...steht dieses alte Bahnwärterhäuschen. Einen Bahnübergang gibt es hier allerdings schon lange nicht mehr und das Haus ist in Privatbesitz. Hier lässt es sehr idyllisch leben. Weit und breit nur Wald - und eine der am meisten frequentierten Eisenbahnstrecken in Deutschland. Als idyllisch würde diesen Ort wohl nur ein Eisenbahnfan beschreiben. So fand ich auch, dass das Häuschen zum Verweilen einlud und sich auch als Motiv hervorragend zu eignen schien.
Es gibt sicherlich leichtere Aufgaben, als bei so einem Wetter Sonnenbilder zu machen. Nach ein paar Versuchen gelang auch ein Sonnenbild bei 430 177. Allerdings war zu dem Zeitpunkt noch nicht abzusehen, dass bereits ein Jahr später dieses Bild so Geschichte sein wird. Modernisierte 425 drehen seitdem ihre Runden auf der S7. Die Baureihe 430 sucht man hier vergeblich.

Zuletzt bearbeitet am 23.05.21, 22:05

Datum: 09.11.2019 Ort: Groß-Gerau [info] Land: Hessen
BR: 430 (S-Bahn) Fahrzeugeinsteller: DB
Kategorie: Zug schräg von vorn
Top 3 der Woche: 1 Punkt
Optionen:
 
Friedberg
geschrieben von: HSU (89) am: 24.05.21, 09:52
Einen Design-Preis würde ich dem ICE 4 nicht verleihen.
Kommen ICE 1 bis 3 in der Linienführung für mich recht ansprechend rüber, dominiert beim ICE 4 die eingefallene Schnauze.

Abseits der üblichen Schnellfahrstrecken überraschte mich TZ 9039 am 22.04.2021 in der Einfahrt von Friedberg.

Datum: 22.04.2021 Ort: Friedberg [info] Land: Hessen
BR: 412 (ICE4) Fahrzeugeinsteller: DB
Kategorie: Zug schräg von vorn
Top 3 der Woche: 1 Punkt
Optionen:

Auswahl (2848):   
 
Seiten: 2 3 4 5 6 .. 57
>

Größere Ansicht und weitere Informationen durch Anklicken der Vorschaubilder, Filterung der Auswahl über die Suchfunktionen. Bei Fragen zu unserer Galerie hilft die » Galerie-Moderation

(c) 2021 - Arbeitsgemeinschaft DREHSCHEIBE e.V.