DREHSCHEIBE-Online 

Anzeige

HIER KLICKEN!
angemeldet: -
Seiten: 2 3 4 5 6 .. 56
>
Auswahl (2778):   
 
Galerie: Suche » Hessen, nach Einstelldatum sortiert » zur erweiterten Suche
 
Glück im Unglück
geschrieben von: KBS443 (104) am: 07.05.21, 17:45
Eigentlich positionierte ich mich auf der anderen Gleisseite, um ein Bild im flachen Licht anzufertigen. Zunächst schien auch alles wie angerichtet, im Hintergrund eine beeindruckende Wolken Kulisse, im Bereich der Sonne fast keine Wolken. Wenig später erschien am Horizont aber ein Wolkendecke, die der Sonne immer näher kam. Etwa eine halbe Minute vor Durchfahrt des Zuges erreichte diese die Sonne. Für mich das Symbol den Bahnübergang hinter mir zu nutzen, um eine Aufnahme im Gegenlicht zu machen. Als der Desiro an mir vorbei hinab ins Edertal rollt schien die Sonne wenigsten noch zum Teil durch die herannahenden Wolken

Zuletzt bearbeitet am 07.05.21, 17:54

Datum: 02.05.2021 Ort: Röddenau [info] Land: Hessen
BR: 642 (Siemens Desiro Classic) Fahrzeugeinsteller: DB
Kategorie: Stimmungen mit Zug
Optionen:
 
Kirch Göns
geschrieben von: HSU (61) am: 08.05.21, 19:08
Kirch Göns geht immer.
Eine Variation zu Thema möchte ich Euch mit dem morgendlichen RE nach Frankfurt zeigen.
Feines Seitenlicht und gründliche Vegetationspflege bieten in Kirch Göns einige neue Motive.


Datum: 08.05.2021 Ort: Kirch Göns [info] Land: Hessen
BR: 146 Fahrzeugeinsteller: DB
Kategorie: Bahn und Landschaft
Optionen:
 
Frühling in Stockheim
geschrieben von: Walter Brück (36) am: 08.05.21, 18:06
Am 30.04.2017 fuhr die Museumseisenbahn Hanau mit der CFL 5519 zum Bahnhofsfest nach Stockheim in die Wetterau. Beim Warten auf den Dampfzug entstand dieses Frühlingsbild im Feld bei Stockheim mit dem HLB GTW 509 108 nach Gießen, das mir besser als das spätere Foto vom Dampfzug gefällt.


Datum: 30.04.2017 Ort: Stockheim [info] Land: Hessen
BR: 646 (alle Stadler GTW-Bauarten) Fahrzeugeinsteller: HLB
Kategorie: Zug schräg von vorn
Optionen:
 
Alte Hafen-Kulisse für neue EuroDual
geschrieben von: Sünde103 (6) am: 07.05.21, 22:31
Der Baustoffhändler Schuster feierte in diesem Jahr das 75. Bestehen (und seinen Geburtstag) der Firma. Aus diesem Grund beklebte die Starkenberger Gruppe die 159 211 mit passenden Geburtstagsgrüßen. Hier ist sie im Frankfurter Hafen, wo eine Zweigstelle von Schuster ist und wartet auf ihre Wagen.


Datum: 13.04.2021 Ort: Frankfurt/M [info] Land: Hessen
BR: 159 (Stadler Eurodual) Fahrzeugeinsteller: ELP
Kategorie: Bahn und Infrastruktur

2 Kommentare [»]
Optionen:
 
Kilianstädter Skyline
geschrieben von: Yannick S. (742) am: 07.05.21, 22:44
Ein Eyecatcher im ansonsten reichlich unaufregenden Ortsteil Kilianstädten ist die alte Mühle. Sozusagen die Skyline der Wetterau. Über 650 Jahren lang, bis Anfang 2020, wurde an diesem Platz das Getreide der Region gemahlen, seitdem hat die Kilianstädter Mühle ihren Mahlbetrieb eingestellt. Die alten Gebäude der Mühle werden allerdings stehen bleiben, denn ein Friedberger Agrarhandel nutzt die Gebäude zur Lagerung von Getreide; nur gemahlen wird jetzt wo anders.
Somit sind auch weiterhin Fotos des Stockheimer Lieschen mitsamt den Mühlengebäuden möglich. Um dieses Motiv allerdings mit 245 umsetzen zu können bedarf es entweder richtig viel Glück, oder wie in diesem Fall eine Ausbildungsfahrt.

Zwei Graffiti wurden digital von den Dostos geputzt.

Datum: 07.05.2021 Ort: Kilianstädten [info] Land: Hessen
BR: 245 (Bombardier TRAXX P160 DE ME) Fahrzeugeinsteller: DB
Kategorie: Drohne

4 Kommentare [»]
Optionen:
 
Nein, das ist nicht der Reisezug nach Fulda (1990)
geschrieben von: Andreas T (406) am: 07.05.21, 11:49
Nein, das ist nicht der Reisezug nach Fulda, auch wenn dieser offenbar von vielen Reisenden auf dem Hausbahnsteig und einer - verwirrt erscheinenden - Dame auf dem Zwischenbahnsteig am späten Nachmittag des 25.05.1990 in Lauterbach Nord sehnsüchtig erwartet wird.

Der aus Alsfeld kommende Güterzug mit der altroten 212 112 war auf dem Hausbahnsteig eingefahren. Natürlich wäre es noch spannender gewesen, wenn er von der Strecke aus Richtung Grebenhain gekommen wäre, welche unter der Fußgängerbrücke links sichtbar einschwenkt. Die Fußgängerbrücke ist übrigens ein ganz eigenes Thema: Obwohl unter Denkmalschutz stehend wurde sie am 28. November 2008 ohne Rücksprache mit dem Landesamt für Denkmalpflege abgerissen. Unter dieser Brücke geht der Blick sogar bis zum erkennbaren nordwestlichen Einfahrsignal, welches schon wieder Hp 0 zeigt.
Wer den Blick von dieser - verschwundenen - Fußgängerbrücke sehen möchte: [www.drehscheibe-online.de]

Mich beschäftigt hinsichtlich meines Bildvorschlages aber noch immer folgende Frage: Niedriger als die drei gleich hohen Ausfahrsignale ist weiter rechts etwas niedriger etwas zu erahnen, dass offensichtlich ein weiteres (kleines?) doppelflügeliges Formsignal zeigt. Vielleicht weiß ja jemand etwas dazu zu berichten ...

Der Fotostandort am dortigen Bahnübergang war mit dem für den Bahnübergang zuständigen Stellwerksbeamten abgesprochen.

Scan vom Kleinbild-Dia (Kodachrome 64)


Zuletzt bearbeitet am 07.05.21, 20:51

Datum: 25.05.1990 Ort: Lauterbach [info] Land: Hessen
BR: 211,212,214 (alle V100-West-Baureihen) Fahrzeugeinsteller: Deutsche Bundesbahn
Kategorie: Bahn und Infrastruktur

5 Kommentare [»]
Optionen:
 
Eine Übergabe !?
geschrieben von: Frank H (300) am: 06.05.21, 19:18
Nein, wir sind nicht im übergabenverwöhnten Niedersachsen, wo sich die, mir aus früheren Jahren so vertraute Zuggattung noch auf vielen Strecken hat halten können, wie schon auf zahlreichen, gelungenen Galeriebildern diverser Kollegen zu sehen war.

Wir stehen vielmehr mitten im Rhein – Main – Gebiet, genau genommen an der Hochheimer Brücke. Trotz extrem wechselhaften Wetters hat es mich gestern mal wieder hinausgetrieben, in der Hoffnung auf ein paar Sonnenminuten zwischen den Schauern. Für eine gute halbe Stunde ging die Rechnung auch auf, und besonders gefreut habe ich mich über die auf Mainz – Bischofsheim zusteuernde 294 mit ihren paar Wägelchen.

Ob es sich wirklich um eine „Üg“ handelte (bzw. wie immer die Zuggattung heute heißen mag) und wo sie genau herkam, entzieht sich meiner Kenntnis, dankbar mitgenommen habe ich sie trotzdem.

Kurze Zeit nach diesem Bild ging förmlich die Welt unter …

Zuletzt bearbeitet am 06.05.21, 19:19

Datum: 05.05.2021 Ort: Hochheim (Main) [info] Land: Hessen
BR: 294 (alle V90-Baureihen) Fahrzeugeinsteller: DB
Kategorie: Bahn und Landschaft

6 Kommentare [»]
Optionen:
 
Ein letzter Frühling?
geschrieben von: joni2171 (58) am: 05.05.21, 21:15
Es ist das gewohnte Bild auf der Main-Lahn-Bahn zwischen Limburg und Frankfurt. Als eine letzten Strecken fahren auch noch im Jahr 2021 zuverlässig Loks der Baureihe 143 mit Doppelstockwagen. Doch mit einigen Loks der Baureihe 146.1 steht die Ablösung bereits in der Mainmetropole bereit. Somit ist es wahrscheinlich - wer weiß was alles noch passieren wird - der letzte Frühling für die Trabbis im Taunus.
Am Nachmittag des 05.05.21 durfte DB 143 135 auf der Fahrt nach Frankfurt nochmals an den mit Raps blühenden Feldern vorbeifahren. In einer passenden Wolkenlücke konnte der Zug dann bildlich festgehalten werden.

Datum: 05.05.2021 Ort: Würges [info] Land: Hessen
BR: 143 Fahrzeugeinsteller: DB
Kategorie: Bahn und Landschaft

4 Kommentare [»]
Optionen:
 
Mittags im Westerwald
geschrieben von: Alex2604 (26) am: 05.05.21, 19:19
Am Mittag sind im Gegensatz zum Morgen beziehungsweise zum Vormittag in und um Limburg in der Regel relativ wenig Güterzüge unterwegs. Passt ja eigentlich ganz gut, da man am Mittag bekanntlich eh nicht die aller geilsten Fotos anfertigt. Anfang Februar stand das Licht gegen 11:30 jedoch, wie ich finde, noch ganz angenehem. Die Class 66/77 sind meiner Meinung nach zwar die schlechtere Alternative zur Ludi, was, wie ich denke, mit dazu beiträgt, dass sie von vielen Fotografen nicht sehr gemocht wird, an sich betrachtet, finde ich sie allerdings eigentlich echt schön. Hier zieht 077 022 ihren Tonzug nach Limburg und konnte kurz vor Elz aufgenommen werden.

Zuletzt bearbeitet am 07.05.21, 23:07

Datum: 04.02.2021 Ort: Elz [info] Land: Hessen
BR: 266 (alle EMD Series 66) Fahrzeugeinsteller: Euro Cargo Rail (ECR)
Kategorie: Zug schräg von vorn

1 Kommentar [»]
Optionen:
 
Beienheim
geschrieben von: HSU (61) am: 04.05.21, 21:00
Die Tage werden länger und die HVZ-Verstärker in der Wetterau rücken wieder ins Fotolicht.
2 Lok der BR 245 sind für diese Leistungen eingeplant und übernehmen sich dabei wahrlich nicht.
Tagesllaufleistungen von unter 200 km sind für eine moderne Lok recht beachtlich.

Am 30.03.2021 rollt 245 017 mit ihrem Dosto-Zug in den Bahnhof Beienheim und wird die Kreuzung mit einem Triebwagen der HLB abwarten.


Datum: 30.03.2021 Ort: Beienheim [info] Land: Hessen
BR: 245 (Bombardier TRAXX P160 DE ME) Fahrzeugeinsteller: DB
Kategorie: Bahn und Landschaft

1 Kommentar [»]
Optionen:
 
Eine hessische Sensation
geschrieben von: Yannick S. (742) am: 04.05.21, 23:12
Am 04.08.2019 fuhr die 01 118 sozusagen am Tag des Toresschlusses von Frankenberg nach Battenberg zur privaten Sammlung des Herrn Viessmann. Ein späterer Termin war nicht möglich, denn direkt im Anschluss wurde die Strecke betrieblich gesperrt und die Stilllegung vorbereitet. Das Schicksal schien besiegelt.

Man hörte in den folgenden Monaten zwar immer mal wieder was davon, dass man darüber nachdenkt, ob man die Strecke nicht wieder für Güterverkehr nutzen kann, doch etwas wirklich Konkretes kam dabei bisher nicht raus.

Dann kam der heutige 04. Mai und das für unmöglich Gehaltene passierte. Der Messschienenbus sollte die Strecke befahren! Pünktlich nach meinem Feierabend.
Da gab es nur eins, ab ins Auto und an die Strecke. Tief Eugen war ebenfalls passend durchgezogen und dahinter gab es durchaus die eine oder andere Aufhellung. Von einer sicheren Sache zu sprechen wäre allerdings falsch. Als der Zug dann mit seiner zulässigen Höchstgeschwindigkeit von 20km/h gemütlich um die Ecke brummte und das Licht sich auch bis zum Auslösezeitpunkt hielt... das war mein Sechser im Lotto des Jahres 2021.


Datum: 04.05.2021 Ort: Haine [info] Land: Hessen
BR: 7XX (Bahndienstfahrzeuge) Fahrzeugeinsteller: DB
Kategorie: Bahn und Landschaft

9 Kommentare [»]
Optionen:
 
Diemeltal
geschrieben von: KBS443 (104) am: 04.05.21, 13:26
Am 24. April begannen die Baustelle an der SFS zwischen Göttingen und Kassel, aufgrund dessen werden einige Güterzüge über Altenbeken umgeleitet.
Direkt am ersten Tag wollte ich mir das ganze anschauen und positionierte mich zwischen Eberschütz und Hümme im Diemeltal.
Die Kombination aus verschiedenen Wolkenschichten machte ein Sonnenfoto nicht einfach. Eine DB 185 mit einem langen Ganzzug bestehend aus gedeckten Wagen war aber in passenden Lücke unterwegs.

Datum: 24.04.2021 Ort: Eberschütz [info] Land: Hessen
BR: 185 (Bombardier TRAXX F140 AC1/2) Fahrzeugeinsteller: DB
Kategorie: Bahn und Landschaft

1 Kommentar [»]
Optionen:
 
Im Silberling nach Grävenwiesbach
geschrieben von: Frank H (300) am: 04.05.21, 09:50
Auf meinem letzten Galeriebild habe ich eine Stellwerksruine gezeigt, heute sehen wir aber ein noch im Betriebsdienst benötigtes Exemplar – wenn auch vor genau 31 Jahren:

Am 4. Mai 1990 verbrachten Andreas und ich einen sehr erfolgreichen Tag in Umkreis von Grävenwiesbach, einige Bilder habe ich von dieser Tour schon gezeigt. Natürlich wussten wir, nach gründlicher Laufplanrecherche, vom Einsatz der altroten Gießener 212 112, die sich mit Übergabe - und Personenzugleistungen den Tag im Taunus vertrieb.

Zum Ausklang stand dann der N 8180 nach Grävenwiesbach auf dem Plan, der gegen Viertel nach Fünf Usingen verließ. Damals verfügte der Bahnhof noch über mechanische Sicherungstechnik und sogar einen der extrem seltenen Doppeltelegrafenmasten. Dass auch noch Güterwagen zugestellt wurden, verstand sich eigentlich von selbst.

Von all der Nebenbahnromantik dürfte heute nichts mehr übrig sein, zum Glück aber spielt die Strecke wohl eine feste Rolle im Nahverkehr des Rhein – Main – Gebiets.


Scan vom Kodachrome 64 KB – Dia

Andreas hat dieses Motiv schon mit einer beige-türkisen V 100 im Herbst gezeigt, diesen etwas weiteren Blick im Frühling möchte ich als Ergänzung vorschlagen. Und der Lampenmast neben der Basaleitung ist grottig schief.


Datum: 04.05.1990 Ort: Usingen [info] Land: Hessen
BR: 211,212,214 (alle V100-West-Baureihen) Fahrzeugeinsteller: Deutsche Bundesbahn
Kategorie: Bahn und Infrastruktur

9 Kommentare [»]
Optionen:
 
Viel los in Lauterbach (1991)
geschrieben von: Andreas T (406) am: 03.05.21, 18:35
Am Vormittag des 23.07.1991 bot sich von der Fußgängerbrücke aus folgender Blick in den Bahnhof von Lauterbach Nord, gelegen zwischen Gießen und Fulda am nördlichen Rand des Vogelsberges: Wahrend 212 203 als 8444 abfahrbereit in Richtung Gießen in der Mitte stand, fuhr mit "Hp 2" ein Güterzug Richtung Fulda aus und zusätzlich wartete eine weitere V 100 auf dem Bahnsteiggleis - wozu diese da war, blieb unklar. Sicherlich ist sie nicht Richtung Grebenhain gefahren ...

Ein Bild in Gegenrichtung mit der damals noch existierenden Fußgängerbrücke? [www.drehscheibe-online.de] !

Scan vom Kleinbild-Dia (Kodachrome 64)

Vor der Uhr am Bahnhofsgebäude befindet sich übrigens kein waagerechter Bildfehler. Was da genau vor der Uhr zu sehen ist, kann ich aber auch nicht sagen.

Heutzutage gibt es durchaus noch Formsignale in Lauterbach Nord, aber halt doch viel weniger.

Zuletzt bearbeitet am 07.05.21, 20:53

Datum: 23.07.1991 Ort: Lauterbach [info] Land: Hessen
BR: 211,212,214 (alle V100-West-Baureihen) Fahrzeugeinsteller: DB
Kategorie: Bahn und Infrastruktur

8 Kommentare [»]
Optionen:
 
In den Feierabend
geschrieben von: CrazyBoyLP (69) am: 03.05.21, 18:14
Die DoSto-Züge auf der Horlofftalbahn sind fast ausschließlich den Pendlern verschuldet, fährt doch sonst nur maximal eine GTW-Doppeltraktion durch die Wetterau. Leider laufen die vier DoSto Fahrten fast komplett im Gegenlicht. Allerdings bieten sich doch vor allem bei tiefstehender Sonne bzw Dämmerung tolle Bilder, welche zur Genüge auch schon in der Galerie vertreten sind.

Am Abend des 05.03.2021 wollte ich eigentlich nur eine Freundin von jenem Zug am Häuserhof abholen, doch die Sonne schob sich langsam unter einer Wolke hervor, also an den Bü gedüst und noch eben einen Schnappschuss getätigt. Zu sehen der hintere Zugteil des sogenannten 2. Trenners von Frankfurt nach Stockheim bzw nach Nidda. Der Niddaer Teil wird in der Regel geschoben, aber das war mir bei der Stimmung genauso egal wie ein Grafitti auf dem vorletzten Wagen, welches man zum Glück ohnehin kaum erkennen kann.

Datum: 05.03.2021 Ort: Häuserhof [info] Land: Hessen
BR: Steuerwagen (außer von Triebwagen) Fahrzeugeinsteller: DB
Kategorie: Stimmungen mit Zug

2 Kommentare [»]
Optionen:
 
Frisch gewaschen
geschrieben von: Alex2604 (26) am: 02.05.21, 21:58
Es war noch leicht dunstig, als sich der letzte verbleibende HLB 629 durch seine Pfiffe vor mehreren unbeschrankten Bahnübergängen bei Frickhofen bemerkbar machte. Der am Tag zuvor in Butzbach gewaschene Triebwagen konnte dann, wie gewohnt, auf seinem Planumlauf nach Limburg bei Frickhofen aufgenommen werden.

Zuletzt bearbeitet am 03.05.21, 08:42

Datum: 19.04.2021 Ort: Frickhofen [info] Land: Hessen
BR: 628 Fahrzeugeinsteller: HLB
Kategorie: Bahn und Landschaft

1 Kommentar [»]
Optionen:
 
Durch den Raps
geschrieben von: CrazyBoyLP (69) am: 02.05.21, 18:00
Aktuell befinden wir uns wieder in der Blütezeit vom Raps. Sämtliche Felder sind gelb eingefärbt und bieten tolle Motive mit der Eisenbahn. Im letzten Jahr standen an der Hungener Ausfahrt quasi alle Felder in der Rapsblüte und so fährt 646 410 der HLB durchs gelbe Land in Richtung Gießen.

Mir ist bewusst, dass das Motiv schon in der Galerie ist, allerdings nicht während der Rapsblüte, welche wie ich finde für dieses Motiv besonders ist. Sind jene Felder doch alle paar Jahre mit Raps besäht.

Datum: 17.04.2020 Ort: Hungen [info] Land: Hessen
BR: 646 (alle Stadler GTW-Bauarten) Fahrzeugeinsteller: HLB
Kategorie: Bahn und Landschaft
Optionen:
 
Frühling im Dilltal
geschrieben von: Walter Brück (36) am: 02.05.21, 10:58
Am 27.04.2021 war die TRI 112 268-8 mit einer Wagenüberführung (DLr 63049) von Düsseldorf Abstellbahnhof nach Stuttgart Hbf unterwegs. Bei schönem Frühlingswetter konnte ich den Zug auf der Dillstrecke im Feld zwischen Edingen und Katzenfurt fotografieren.


Zuletzt bearbeitet am 07.05.21, 10:25

Datum: 27.04.2021 Ort: Katzenfurt [info] Land: Hessen
BR: 110,112,113,114 (West-Baureihen) Fahrzeugeinsteller: TRI
Kategorie: Zug schräg von vorn
Top 3 der Woche: 6 Punkte

3 Kommentare [»]
Optionen:
 
Mit der Großstadt im Rücken
geschrieben von: CrazyBoyLP (69) am: 01.05.21, 17:27
Mit der Großstadt im Rücken verlassen die Züge der Hessischen Landesbahn die Mainmetropole in Richtung Taunus. So auch eine Dreifachtraktion VT2E an einem sommerlichen Frühlingsnachmittag bei angenehmen 19°C, aufgenommen kurz hinter der Frankfurter Stadtgrenze am Rande des Ortes Oberliederbach.

Datum: 23.04.2021 Ort: Liederbach [info] Land: Hessen
BR: 609 (LHB VTA und VT2E) Fahrzeugeinsteller: HLB
Kategorie: Bahn und Landschaft
Top 3 der Woche: 1 Punkt
Optionen:
 
Bloß eine 216 in beige-türkis (1990)
geschrieben von: Andreas T (406) am: 30.04.21, 17:43
Eigentlich waren wir ja am 31.03.1990 am Rande des Vogelsbergs unterwegs, um noch ein paar altrote 216 zu erwischen - übrigens durchaus erfolgreich. Wurden wir durch dieses Primärziel nicht abgelenkt, wurde natürlich auch alles andere fotografiert, was es zu sehen gab. Am Ende dieses Tages - Ende März also gegen 18.30 Uhr - hatten wir dann noch als vorletztes Motiv die Gelegenheit zu einem Bild in Burg- und NIeder Gemünden mit 216 187 als 5438.

Auch wenn dieser Bahnhof zu diesem Zeitpunkt seine Funktion als Abzweigbahnhof auf die Ohmtalbahn verloren hatte, waren Bahnhof, Gleise, Signale und Stellwerk noch hübsch anzusehen. Und natürlich war unser Fotostandort mit dem örtlichen Personal abgesprochen.

Scan vom Kleinbild-Dia (Kodachrome 64)

Ihr werdet diesem Bildvorschlag (zum Glück) die Mühe nicht mehr ansehen, welche die Verwandlung des Originaldia in dieses Bild mich kostete.
Die ganze Serie aus diesem Bahnhof war nämlich massiv überbelichtet. Und derartiger "Schrott" fand - damals - natürlich keinen Platz in der eigentlichen Sammlung. Immerhin war ich doch so vorausschauend, diesen "Schrott" (sofern er nicht völlig unscharf war) nicht sofort in den Abfall zu entsorgen. Vielmehr landete dieser Kram lieblos in einem speziellen Karton, intern "Schrottkiste" genannt. Und gammelte dort viele Jahre herum, mit den ärgerlichen Konsequenzen von Kratzern und schwarzen Punkten auf dem Original.
BIs ich vor einigen Jahren meine Sammlung streng auf chronologische Reihenfolge umstellte und dabei alles, was ich hatte, also auch den Inhalt der "Schrottkiste", wieder in die Sammlung integrierte. Aber selbst dann blieb es halt "Schrott".
Bis zum Zeitpunkt, an dem mir die Möglichkeiten der digitalen Bildaufarbeitung zu Verfügung standen und sich herausstellte, dass so mancher "Schatz" mittels der "Schrottkiste" den Weg aus der Vergangenheit in die Gegenwart gefunden hat.

Zuletzt bearbeitet am 30.04.21, 17:55

Datum: 31.03.1990 Ort: Burg- und NIeder Gemünden [info] Land: Hessen
BR: 216 Fahrzeugeinsteller: DB
Kategorie: Bahn und Infrastruktur
Top 3 der Woche: 14 Punkte

11 Kommentare [»]
Optionen:
 
Der Klassiker aus der Luft
geschrieben von: rene (773) am: 30.04.21, 10:44
Bilder aus Oberrieden mit Burg Ludwigstein gibt es bereits einige in der Galerie.
Allerdings kann man das Motiv mit Drohne auch so umsetzen, dass man noch ein Teil des Dorfes im Bild hat.

Dies tat ich am 12. September 2020 als die RB 24073 von Göttingen nach Bebra über die Brücke fuhr.
Um eine "Stromabnehmer/Masten-Kollision" zu verhindern, löste ich so aus, dass der Stromabnehmer ungefähr zwischen den beiden Masten war.
Dies fand ich vor Ort die beste Lösung - eine andere Auslösung gibt es nicht..

Datum: 12.09.2020 Ort: Oberrieden [info] Land: Hessen
BR: 427,428,429 (Stadler FLIRT) Fahrzeugeinsteller: Cantus
Kategorie: Drohne
Top 3 der Woche: 5 Punkte

4 Kommentare [»]
Optionen:
 
Eichenbergs unbekannte Eisenbahn
geschrieben von: Hannes Ortlieb (428) am: 29.04.21, 22:28
Feldbahnromantik im Dreiländereck Niedersachsen/Sachsen-Anhalt/Hessen: schon im kleinen niedersächsischen Zipfel präsentiert sich hier eine alte Diema-Feldbahnlok mit ihrem Anhängsel auf der Eichenberger Waldbahn, einer Feldbahnanlage nordöstlich des Bahnhofs Eichenberg an der Ausfahrt Richtung Nordhausen, die keinen historischen Vorläufer hat und ein reines Hobbyprojekt einiger Enthusiasten darstellt. Die Vielfalt der Fahrzeuge reicht vom Schienenfahrrad bis zum Trabi. Im Rahmen einer privaten Veranstaltung konnte man sich im März 2019 die Züge auch selbst in Position fahren.

Datum: 23.03.2019 Ort: Eichenberg [info] Land: Hessen
BR: Sonstige Schienenfahrzeuge Fahrzeugeinsteller: Eichenberger Waldbahn
Kategorie: Zug schräg von vorn
Top 3 der Woche: 5 Punkte

1 Kommentar [»]
Optionen:
 
Beienheim
geschrieben von: HSU (61) am: 29.04.21, 19:21
Morgenstimmung im Eisenbahnfreilichtmuseum Beienheim.
Während sich die Sonne aus der Versenkung quält, rollt der 2. der Verstärkerzüge nach Frankfurt in den Bahnhof Beienheim.
Beobachtet am 21.09.2020.

Datum: 21.09.2020 Ort: Beienheim [info] Land: Hessen
BR: 245 (Bombardier TRAXX P160 DE ME) Fahrzeugeinsteller: DB
Kategorie: Stimmungen mit Zug
Top 3 der Woche: 6 Punkte

1 Kommentar [»]
Optionen:
 
Friedberg Süd
geschrieben von: HSU (61) am: 28.04.21, 18:44
Nach Umfahrung des Stadtgebietes von Friedberg und Unterquerung einer Umgehungsstrasse verläßt die Strecke nach Friedrichsdorf den städtischen Bereich. Nun geht es nur noch über die Felder - und die sind in der Wetterau groß und zahlreich.
Direkt an der Grenze des Stadtgebietes befindet sich diese massive Feldwegbrücke.
Eine RB der RMV-Linie 16 verläßt Friedberg und dieselt gen Friedrichsdorf.

Datum: 26.04.2021 Ort: Friedberg Süd [info] Land: Hessen
BR: 646 (alle Stadler GTW-Bauarten) Fahrzeugeinsteller: HLB
Kategorie: Bahn und Landschaft
Top 3 der Woche: 2 Punkte

2 Kommentare [»]
Optionen:
 
Fernverkehr im Neckartal
geschrieben von: Jens Naber (425) am: 28.04.21, 20:27
Anlässlich der Bundesgartenschau gab DB Fernverkehr im Jahr 2019 ein rund halbjähriges Intermezzo im Neckartal und sorgte inbesondere zwischen Heidelberg und Neckarelz, wo schon seit Jahren das Triebwageneinerlei regiert, für eine fotografisch willkommene Abwechslung. Während werktags ein ICE-Paar zwischen Köln und Stuttgart unterwegs war, rollte am Wochenende jeweils eine IC-Leistung über die landschaftlich reizvolle Strecke. Nüchtern betrachtet war das Angebot jedoch eher ein Prestigeobjekt, denn insbesondere die Fahrplanlage des ICE-Paares war so ungünstig gelegt, dass für den Besuch der BUGA unrealistisch wenig Zeit blieb: Nach einer Ankunft am späten Vormittag stand die Rückfahrt bereits am frühen Nachmittag an. Dieses Problem hatte man am Wochenende nicht, denn da gab es am gleichen Tag gar keine Rückleistung für die Heimreise...

Dementsprechend verwunderte es auch wenig, dass die Züge meistens überwiegend Luft durch die Gegend gefahren sind und das ICE-Paar auf der Liste der Zugstreichungen bei Fahrzeugmangel ganz oben stand. Das führte dazu, dass er wochenlang täglich im Ausfall war, wodurch sicherlich auch nicht für die Nutzung als BUGA-Zubringer geworben wurde. Die IC-Leistungen waren da zumindest etwas zuverlässiger unterwegs und lockten das ein oder andere Mal zu einem kurzen Ausflug an die KBS 705. Am Morgen des 24. August 2019 stand ich in Hirschhorn (Neckar) bereit und beobachtete den IC 1116 von Wiesbaden nach Stuttgart auf seiner kurvenreichen Fahrt entlang des Neckars.

Datum: 24.08.2019 Ort: Hirschhorn (Neckar) [info] Land: Hessen
BR: Steuerwagen (außer von Triebwagen) Fahrzeugeinsteller: DB
Kategorie: Bahn und Landschaft
Top 3 der Woche: 8 Punkte

1 Kommentar [»]
Optionen:
 
Eine andere 112
geschrieben von: AntiViruz28 (64) am: 27.04.21, 23:42
Das ist 112 268 von TRI, welche diese drei n-Wagen durch Groß-Karben in Richtung Frankfurt zieht. Lange stand das Motiv auf der Liste und heute hat es sich perfekt angeboten.
Das Bild wurde ohne mich selbst zu gefährden von einem Schwellenstapel in ausreichendem Abstand zum Gleis aufgenommen.
Zusätzlich wurde ein Isolatorschatten zwischen den Fenstern an der Front entfernt

Zuletzt bearbeitet am 27.04.21, 23:45

Datum: 27.04.2021 Ort: Groß Karben [info] Land: Hessen
BR: 110,112,113,114 (West-Baureihen) Fahrzeugeinsteller: TRI
Kategorie: Zug schräg von vorn
Top 3 der Woche: 4 Punkte
Optionen:
 
Glauberg
geschrieben von: HSU (61) am: 27.04.21, 21:40
Auf der Nebenbahn von Bad Vilbel nach Stockheim wird der Gesamtverkehr von Triebwagen der BR 642 bewältigt. Lediglich 2 Verstärkerzüge mit Dosto und BR 245 ergänzen das Programm. Wie so oft kümmert man sich um die lokbespannten Züge und ignoriert die Triebwagen. Im Juni 2020 hatte ich mir vorgenommen dies zu ändern.
Der Nebel hatte sich gerade über den Berg verzogen, als ein 642-Doppel durch die Wiesen nahe Glauberg in Richtung Bad Vilbel brummt.

Eine im Bild befindliche Windkraftanlage wurde kurzzeitig zurückgebaut.

Zuletzt bearbeitet am 27.04.21, 21:42

Datum: 12.06.2020 Ort: Glauberg [info] Land: Hessen
BR: 642 (Siemens Desiro Classic) Fahrzeugeinsteller: DB
Kategorie: Bahn und Landschaft
Top 3 der Woche: 2 Punkte

3 Kommentare [»]
Optionen:
 
Rosbach
geschrieben von: HSU (61) am: 26.04.21, 22:05
Die Farben des Frühlings und eintöniger Nahverkehr.
Auf der abendlichen Radtour an der Einfahrt von Rosbach fand ich diese Stelle im schönsten Licht.
Ein GTW 2/6 der HLB erreicht in Kürze Rosbach und wird dort mit dem Gegenzug kreuzen.

Datum: 26.04.2021 Ort: Rosbach [info] Land: Hessen
BR: 646 (alle Stadler GTW-Bauarten) Fahrzeugeinsteller: Hessische Landesbahn
Kategorie: Bahn und Landschaft
Top 3 der Woche: 3 Punkte

1 Kommentar [»]
Optionen:
 
Veränderung
geschrieben von: CrazyBoyLP (69) am: 25.04.21, 21:36
Frankfurt bedeutet gleichzeitig Veränderung, ständig und unaufhaltsam. Wie in jeder Großstadt wird wie Verrückt gebaut. So verändern sich natürlich auch Motive, mal zum Guten und mal zum Schlechten. So auch der Ausblick des ''Trainingszentrum Frankurt'' von DB-Training, welches aus dem 7. Stock zur Zeit den freien Blick auf Großbaustellen, schönen Häuserreihen und eben auch die Eisenbahn ermöglicht - noch. Denn das runde Fundament am unteren Bildrand lässt auf ein neues Hochhaus tippen...Motivlich ists wahrlich kein ''Kracher'', aber das Bild repräsentiert eben eine zukunfsorientierte Großstadt wie sie im Buche steht. Daher möchte ich es dennoch mal probieren.

Am 20.04.2021 stand mal wieder ein Seminar bei DB-Training auf dem Ausbildungsplan und während der Frühstückspause stellte ich mich einfach mal ans Fenster und versuchte einen Vollzug abzupassen. Groß Alternativen gibt es eh nicht, außer einer Hand voll HLB-Leerfahrten sind hier fast ausschließlich S-Bahnen mit der Baureihe 423 unterwegs. Bei einer S3 passte dann alles.

- Zweiter Versuch; Komprimierung angepasst -

Datum: 20.04.2021 Ort: Frankfurt West [info] Land: Hessen
BR: 423 Fahrzeugeinsteller: DB
Kategorie: Bahn und Infrastruktur
Top 3 der Woche: 3 Punkte

4 Kommentare [»]
Optionen:
 
Frühling in der Stadt
geschrieben von: bahn2001 (115) am: 25.04.21, 08:39
Der Frühling hält Einzug in der Stadt, auch auf dem Alfred-Brehm-Platz am Frankfurter Zoo. Erste Osterglocken und Tulpen blühten und ein frischer Werbewagen weist auf das Karriereportal der Stadt Frankfurt hin. Trotz Pandemie zog es bei dem schönen Wetter viele Leute nach draußen und es war reine Glücksache dass hier keine störenden Personen oder Radfahrer auf dem Weg waren, als der S-Wagen 241 am Zoo-Gesellschaftshaus vorbei fuhr.

Datum: 24.04.2021 Ort: Frankfurt am Main [info] Land: Hessen
BR: Straßenbahnen Fahrzeugeinsteller: VGF
Kategorie: Bahn und Landschaft
Top 3 der Woche: 2 Punkte
Optionen:
 
Gemütliches Landleben
geschrieben von: 114 030 (2) am: 24.04.21, 23:26
Noch bis Ende 2022 sind die GTW der Hessischen Landesbahn unterwegs. Es verbleibt nicht mehr allzu viel Zeit und seit einigen Wochen versuche ich wieder, ziemlich viel aus der Wetterau rauszuholen. Hier ist eines der vielen Ergebnisse zu sehen, als - gerade so im Licht - 646/946 402 und 946 902 nach Gießen Langsdorf passiert.

Datum: 18.04.2021 Ort: Langsdorf [info] Land: Hessen
BR: 646 (alle Stadler GTW-Bauarten) Fahrzeugeinsteller: HLB
Kategorie: Zug schräg von vorn
Top 3 der Woche: 1 Punkt
Optionen:
 
Im Dreiländer-Eck
geschrieben von: Johannes Poets (477) am: 23.04.21, 12:00
Der Bahnhof Eichenberg, bis 1990 im Zonenrandgebiet, heute im Dreiländer-Eck von Niedersachsen, Hessen und Thüringen gelegen, lockte bereits vor der Wiedervereinigung Deutschlands wegen des lebhaften Zugverkehrs zu Fototouren. Von der Brücke über der südlichen Bahnhofsausfahrt [www.drehscheibe-online.de] hat man einen guten Blick auf die ausgedehnten Bahnhofsanlagen. Damals zweigte hier von der Nord-Süd-Strecke Hannover – Würzburg der in der Bundesrepublik verbliebene Teil der Halle – Kasseler Bahn ab.

Wie sehen die 150 010-7 vom Bw Nürnberg Rbf mit einem für die Nord-Süd-Strecke recht kurzen gemischten Güterzug in Richtung Bebra.

---
Scan vom Kleinbild-Dia (Ektachrome 64)

Datum: 25.04.1983 Ort: Eichenberg [info] Land: Hessen
BR: 150 Fahrzeugeinsteller: Deutsche Bundesbahn
Kategorie: Bahn und Infrastruktur
Top 3 der Woche: 2 Punkte

2 Kommentare [»]
Optionen:
 
Leerschotter
geschrieben von: Yannick S. (742) am: 23.04.21, 21:32 Top 3 der Woche vom 02.05.21
Die Sanierung der Holzbachtalbahn durch die Lappwaldbahn liegt im wahrsten Sinne des Wortes in den letzten Zügen, schon im Mai soll es wieder losgehen mit planmäßigem Güterverkehr auf der Strecke. Am heutigen 23.04. war die Rückfahrt des zweiten, nun leeren Schotterzuges geplant, der genau passend nach Feierabend in Siershahn starten sollte und schlussendlich in Gräveneck im allerfeinsten Abendlicht abgepasst werden konnte.

Datum: 23.04.2021 Ort: Gräveneck [info] Land: Hessen
BR: 218 Fahrzeugeinsteller: LWC
Kategorie: Bahn und Infrastruktur
Top 3 der Woche: 24 Punkte

4 Kommentare [»]
Optionen:
 
Hurra, der Raps ist da
geschrieben von: Kuhi (142) am: 22.04.21, 21:07
Endlich ist es wieder soweit, die ersten Rapsfelder stehen derzeit wieder in Blüte, auch wenn die Auswahl an günstig gelegenen Rapsfeldern in Bahnnähe im Südhessischen in den letzten Jahren schon mal größer war.
Dennoch findet sich auch in diesem Jahr wieder ein solches zwischen Bickenbach und Alsbach-Hähnlein, wenn auch eine Ebene weiter hinten als letztes Jahr.

Und so konnte am Abend des 20. April aus eben diesem Rapsfeld auf die südhessische Bergstraße mitsamt dem Melibokus genossen werden, über welcher sich auch zu später Stunde noch die Wolken türmten.
Im letzten und schon recht diffusen Licht strebt 1116 102 hier mit dem EC 112 aus Klagenfurt nach Frankfurt seinem nächsten Halt in der Stadt des Jugendstils entgegen.

Datum: 20.04.2021 Ort: Alsbach-Hähnlein [info] Land: Hessen
BR: AT-1116 Fahrzeugeinsteller: ÖBB
Kategorie: Bahn und Landschaft
Top 3 der Woche: 6 Punkte
Optionen:
 
Emil im Wald
geschrieben von: Yannick S. (742) am: 21.04.21, 20:50
Aktuell sehr ruhig ist es auf dem Anschlussgleis der Major-Karl-Plagge-Kaserne in Darmstadt; nur sehr sehr sporadisch werden mal ein paar Leerwagen getauscht und Emil wird sich in der Kaserne die Räder eckig stehen. Da lohnt sich doch glatt ein Rückblick ins Jahr 2016, in dem Emil häufiger mal den umzäunten Bereich verlassen hat, um im Bahnhofsteil Bickenbach Nord Wagen zu übernehmen.

Digital wurde ein Auto umgeparkt und ein kleiner Rest einer fast völlig verdeckten Lichtzeichenanlage wurde ebenfalls entfernt.

Datum: 03.08.2016 Ort: Bickenbach [info] Land: Hessen
BR: Werkloks Fahrzeugeinsteller: Bundeswehr
Kategorie: Zug schräg von vorn
Top 3 der Woche: 2 Punkte

1 Kommentar [»]
Optionen:
 
Alpinist im Dilltal
geschrieben von: KBS443 (104) am: 21.04.21, 17:56
Noch immer halten die Umleitungen über Siegen und Gießen an, deswegen positionierte ich mich am Abend des zwanzigsten April bei Niederscheld. Kurz nach sieben, im Block hinter einer RB, rollte langsam BLS 475 411 um die Kurve und zog einen Hupac-KLV in Richtung Norden. Im Abschnitt von Haiger bis Rudersdorf durfte die Lok anschließend ihre alpinen Fähigkeiten unter Beweis stellen, so muss dort die Steigung hinauf zum Rudersdorfer-Tunnel bewältigt werden.

Zuletzt bearbeitet am 21.04.21, 21:25

Datum: 20.04.2021 Ort: Niederscheld [info] Land: Hessen
BR: CH-475 Fahrzeugeinsteller: BLS Cargo
Kategorie: Zug schräg von vorn
Top 3 der Woche: 7 Punkte

2 Kommentare [»]
Optionen:
 
Auch schon wieder historisch
geschrieben von: Andreas Burow (307) am: 20.04.21, 18:23
An den Hauptbahnhof von Offenbach am Main verirren sich Eisenbahnfotografen eher selten. Es herrscht dort schon eine ziemliche Tristesse vor, was auch mit der geringen Bedeutung des Hauptbahnhofs zu tun hat. Die Masse der Fahrgäste bevorzugt die S-Bahn, die im Tunnel die Innenstadt unterquert. Fernzüge halten planmäßig nicht am Hauptbahnhof, sondern fahren einfach durch, so wie dieser mit 120 130 bespannt IC auf seinem Weg in Richtung Frankfurt.

Nett anzusehen war früher die östliche Einfahrt mit dem dortigen Stellwerk, das im September 2012 mit der Inbetriebnahme eines neuen ESTW außer Dienst gestellt wurde. Entsprechend wurden auch die alten Signalanlagen ersetzt, die als Bildbestandteil mit einbezogen wurden. Erst bei der Bearbeitung des Dias und beim Schreiben des Bildtextes fiel mir auf, dass eigentlich alles auf dem Bild schon wieder historisch ist.

@barnie: vielen Dank für Deinen Hinweis, ich habe eine hellere Version eingestellt.


Scan vom KB-Dia, Fuji Velvia 50

Zuletzt bearbeitet am 21.04.21, 19:06

Datum: 21.04.2003 Ort: Offenbach am Main [info] Land: Hessen
BR: 120 Fahrzeugeinsteller: DB
Kategorie: Bahn und Infrastruktur
Top 3 der Woche: 3 Punkte

4 Kommentare [»]
Optionen:
 
Moderne Eisenbahn
geschrieben von: AntiViruz28 (64) am: 19.04.21, 12:08
Das verbinde ich mit dem Fernbahnhof des Frankfurter Flughafen und dem ICE 3. Hier steht 403 014, welcher erst vor kurzem ein umfassendes Redesign bekommen hatte mit einem weiteren erst Anfang April modernisierten ICE 3 in Traktion (umgekehrt wäre schon nochmal cooler gewesen, da der hintere Tz wirklich wie geleckt war) bereit zur Abfahrt nach Basel SBB.

Ein kleiner "Vogelschaden" auf der Front wurde digital entfernt.

Datum: 13.04.2021 Ort: Frankfurt am Main [info] Land: Hessen
BR: 403,406 (alle ICE3-Baureihen) Fahrzeugeinsteller: DB
Kategorie: Zug schräg von vorn
Top 3 der Woche: 4 Punkte

1 Kommentar [»]
Optionen:
 
Die ehemalige Smarte-Tram
geschrieben von: AntiViruz28 (64) am: 18.04.21, 13:14
Ist der R-Wagen 033, welcher vor ein paar Jahren Mal eine Modernisierung bekommen hatte, mit WLAN, USB-Steckdosen und anderem Schnickschnack. Jedoch hat der Wagen diese Upgrades nicht mehr, weshalb er sich, bis auf die LED-Scheinwerfer, nicht mehr von den anderen 37 noch in Betrieb befindlichen R-Wagen unterscheidet. Hier rollt er als Linie 16 nach Ginnheim über die Offenbacher Landstraße.

Datum: 30.03.2021 Ort: Frankfurt am Main [info] Land: Hessen
BR: Straßenbahnen Fahrzeugeinsteller: VGF
Kategorie: Zug schräg von vorn
Top 3 der Woche: 0 Punkte
Optionen:
 
Aushilfe
geschrieben von: CrazyBoyLP (69) am: 18.04.21, 12:51
Für einen defekten Unimog durfte im April 2020 die V60 447 aus Hanau im Frankfurter Osthafen einige Rangiertätigkeiten übernehmen. Zu sehen die Lok gerade bei der Beladung eines Hackschnitzelzuges in fast schon LostPlace-artiger Umgebung.

Das Bild entstand mit freundlicher Unterstüzung des anwesenden Personals.

Datum: 27.04.2020 Ort: Frankfurt-Osthafen [info] Land: Hessen
BR: 360-365 (alle V60-West) Fahrzeugeinsteller: MEL
Kategorie: Bahn und Infrastruktur
Top 3 der Woche: 4 Punkte
Optionen:
 
RE 15551
geschrieben von: AntiViruz28 (64) am: 15.04.21, 12:33
Um diesen RE von Fulda nach Frankfurt ging es wochenlang sehr häufig in diversen Whatsapp-Gruppen, und wieso? Ende Februar und Anfang März konnte man recht häufig eine 111 vor diesem RE beobachten und da der Einsatz der Baureihe 111 in Frankfurt nur noch relativ selten ist, zog es viele Fotografen an die Kinzigtalbahn, um diesen Zug abzulichten. So zog es auch mich und Kumpel Linus nach Kinzighausen, um diesen RE einmal bildlich festzuhalten. Hier kam 111 100 mit besagtem RE und ein paar Minuten Verspätung an dem kleinen Örtchen vorbeigerauscht. Relativ knapp wurde es mit dem entgegenkommenden Rheincargo Kesselzug, was aber glücklicherweise geklappt hat.

Der Wagen hinter der Lok musste durch ein großflächiges Graffiti getauscht werden.

Datum: 02.03.2021 Ort: Kinzighausen [info] Land: Hessen
BR: 111 Fahrzeugeinsteller: DB
Kategorie: Zug schräg von vorn
Top 3 der Woche: 2 Punkte
Optionen:
 
Frühling im Haunetal
geschrieben von: hbmn158 (474) am: 15.04.21, 20:34
Wer kennt sie nicht, die Außenkurve kurz vor Hermannspiegel, auch heute noch ein Wallfahrtsort für Bahnfotografen. Damals galt: alle halbe Stunde ein IC südwärts wie nordwärts: abwechselnd in Richtung Frankfurt und Würzburg, dazu kamen die neue Zuggattung Interregio von Hamburg nach Fulda, südlich von Bebra die sog. Interzonenzüge und der Fernexpress FD. Viel Platz für den Güterverkehr war da nicht ... Selbstverständlich war der gesamte Verkehr lokbespannt, erst ein Jahr später fuhren die ersten ICEs planmäßig auf der NBS nördlich von Fulda. Auf der IC-Linie 4 von Hamburg nach München wurden die seinerzeit neuen 120.1 des Bw Nürnberg 2 zusammen mit druckertüchtigtem Wagenmaterial eingesetzt, denn südlich von Fulda bis Würzburg war die NBS bereits in Betrieb.
Am recht sonnigen Nachmittag des 13. Mai 1989 zog 120 111 den IC 787 „Max Planck“ auf seiner Reise von Kiel nach München durch Hermannspiegel. Typisch für diese Zeit waren die gemischten Garnituren, wobei hier die „Epoche V“ bereits deutlich in der Überzahl war. Bei den Zügen in Richtung Frankfurt war es umgekehrt: die Baureihe 103 war am Zug und die Garnituren großteils noch altfarben.

Scan vom KB-Dia, Fuji Sensia 100


Datum: 13.05.1989 Ort: Hermannspiegel [info] Land: Hessen
BR: 120 Fahrzeugeinsteller: Deutsche Bundesbahn
Kategorie: Bahn und Landschaft
Top 3 der Woche: 13 Punkte

4 Kommentare [»]
Optionen:
 
Bad Nauheim
geschrieben von: HSU (61) am: 14.04.21, 21:05
Noch nutzen einige IC-Züge die Main-Weser-Bahn. In der Regel steht dabei das Tfz auf diesem Abschnitt in Richtung Frankfurt.
Am sonnigen Nachmittag des 31.03.21 füllt IC 2370 die Bilddiagonale des Suchers in der Ausfahrt von Bad Nauheim aus. Sehr zu meiner Freude zieht die bunte 101 066 die Garnitur.
Dank umfangreicher Vegetationspflege kann man ggw. von diesem Standort bis zum Höhenzug des Vogelsberges sehen. Wesentlich auffälliger und gut sichtbar ist die Kiesgrube Laukertsberg.

Datum: 31.03.2021 Ort: Bad Nauheim [info] Land: Hessen
BR: 101 Fahrzeugeinsteller: DB
Kategorie: Bahn und Landschaft
Top 3 der Woche: 1 Punkt
Optionen:
 
Ein ICE auf Speed
geschrieben von: AntiViruz28 (64) am: 14.04.21, 23:19
Mit 250 km/h fährt dieser ICE 4 gerade in Richtung Köln. Eigentliches Ziel der Anreise nach Elz war der Schallmesszug von DB Systemtechnik, welcher aber dank eines Wolkenschadens nicht geklappt hat.

Datum: 13.04.2021 Ort: Elz [info] Land: Hessen
BR: 412 (ICE4) Fahrzeugeinsteller: DB
Kategorie: Zug schräg von vorn
Top 3 der Woche: 10 Punkte

1 Kommentar [»]
Optionen:
 
Sonntagsbeschäftigung (Hahn-Wehen 1983)
geschrieben von: Andreas T (406) am: 14.04.21, 17:56
Vor dem Ende des Reise- und Güterverkehrs auf der Aartalbahn am 24.09.1983 im Herbst (weil eine Umgehungsstraße endlich fertig gestellt und eine Brücke für die "störende" Bahn eingespart werden sollte) bot diese interessante Nebenbahn einen besonderen Service: Zugverkehr an Samstagen und Sonntagen. Was lag also näher, wenn man sonntagmorgens nicht durch Gottesdienst verhindert war und ein Fahrzeug zu Verfügung stand, bei schönem Wetter einen Ausflug an diese Strecke zu planen.

Und so hatten am 10.07.1983 meine Brüder Günter, Peter und ich die - viel zu seltene - Gelegenheit, in Hahn-Wehen den morgentlichen Betrieb zu dokumentieren. Während 515 636 als N 5667 gerade aus Bad Schwalbach zurückgekehrt war, stand dort der als N 5664 aus Wiesbaden eingetroffene 515 651 bereits im Bahnhof, ohne weiter nach Bad Schwalbach zu fahren. Stattdessen wurden beide Fahrzeuge zusammengekuppelt und kehrten gemeinsam als N 6887 nach Wiesbaden zurück.

Diese Garnitur ist bei meinem Bildvorschlag zu sehen, wie sie den Bahnhof Hahn-Wehen verlässt.

Diese Perspektive ist übrigens der einzige mir bekannte Blickwinkel, auch einmal die westlichen Ausfahrsignale ansehnlich auf einem Bild mit Zug festzuhalten. Sonst verschwinden diese regelmäßig hinter der Fußgängerbrücke, und von der Fußgängerbrücke oder vom Boden aus ist doch alles sehr "gequetscht".

Dank Denkmalschutz liegen heute hier zwar noch Gleise, aber wegen der beiden von LKWs gerammten, zerstörten und bis heute nicht wiedererrichteten Brücken (bei Laufenselden und bei Dotzheim) fährt hier schon seit Jahren kein (Museums-) Zug mehr - was äußerst frustrierend ist. Und das an sich neuzeitliche Bahnhofsgebäude von Hahn-Wehen ist auch verschwunden.

Scan vom Kleinbild-Dia (Kodachrome 64)

Wer diesen Bahnhof auch mal von der anderen Seite (mit 515 und 517) sehen will: [www.drehscheibe-online.de]



Zuletzt bearbeitet am 14.04.21, 17:58

Datum: 10.07.1983 Ort: Hahn-Wehen [info] Land: Hessen
BR: 515 Fahrzeugeinsteller: Deutsche Bundesbahn
Kategorie: Bahn und Infrastruktur
Top 3 der Woche: 6 Punkte

2 Kommentare [»]
Optionen:
 
Morgens in Stockheim (2012)
geschrieben von: Andreas T (406) am: 13.04.21, 18:29
Es war viel los am Morgen des 25.07.2012 in Stockheim, am Rande des Vogelsberges: Während die beiden Triebwagengarnituren HLB 509 106 als HLB 24448 und HLB 509 105 als HLB 24602 auf Gleis 2 und 3 kreuzen, steht auf Gleis 1 Lok 218 497 als RE 15513 in der Morgensonne Richtung Bad Vilbel abfahrbereit. Und überall Formsignale ...

Zuletzt bearbeitet am 13.04.21, 20:16

Datum: 25.07.2012 Ort: Stockheim [info] Land: Hessen
BR: 218 Fahrzeugeinsteller: DB
Kategorie: Bahn und Infrastruktur
Top 3 der Woche: 3 Punkte

2 Kommentare [»]
Optionen:
 
Die jährliche Abwechslung
geschrieben von: CrazyBoyLP (69) am: 13.04.21, 13:33
Regelmäßig finden auf jeder Strecke von DB Netz Messfahrten statt, meist ein Mal jährlich. So auch auf den S-Bahn Strecken südöstlich von Frankfurt. Leider gibt es sowohl auf der S1 als auch auf der S2 nicht allzu viele motivliche Kracher. Eine nette Stelle wurde dann bei Rodgau-Weiskirchen dennoch entdeckt und auch die Sonne spielte bei zunehmender Bewölkung gerade noch mit.

Zu sehen 120 125 mit Messzug unterwegs am 13.04.2021 auf der Strecke Offenbach Ost - Rödermark-Ober Roden kurz vor der Durchfahrt durch Rodgau-Weiskirchen.

Datum: 13.04.2021 Ort: Rodgau-Weiskirchen [info] Land: Hessen
BR: 120 Fahrzeugeinsteller: DB
Kategorie: Bahn und Landschaft
Top 3 der Woche: 3 Punkte

2 Kommentare [»]
Optionen:
 
Ab vom Schuss
geschrieben von: CrazyBoyLP (69) am: 12.04.21, 20:18
Im Jahr 2021 ist für die meisten Straßenbahnfreunde das Ziel in Frankfurt klar: Die Linien 15, 17, 18 und 20 insbesondere der Pt's wegen. Abseits der besagten Linien gibt es aber dennoch das ein oder andere hübsche Motiv.

Gut ausgebaut zeigt sich der Westast der Linien 11, 14 und 21 in Richtung Höchst. Ab der Wickerer Straße geht es bis zur Tillystraße in Höchst auf eigenem Gleiskörper entlang der Mainzer Landstraße. Kurz hinter der Haltestelle Jägerallee überquert die Straßenbahn die dort einmündende Schnellstraße über eine ''Stadtbahnmäßig ausgebaute'' Überführung.

Unterwegs sind hier keine Pt-Wagen, entsprechend muss man sich mit R und S zufriedengeben. Da die erste Serie der R-Wagen ebenfalls bald in den Ruhestand verabschiedet wird, auch kein Problem. Daher nahm ich den 006 auf der 11 gerne ohne störende Autos mit und so kann man auch Samstags auf eine gute Ausbeute im Tram-Netz kommen.

Datum: 03.04.2021 Ort: Frankfurt-Griesheim [info] Land: Hessen
BR: Straßenbahnen Fahrzeugeinsteller: VGF
Kategorie: Bahn und Infrastruktur
Top 3 der Woche: 0 Punkte
Optionen:
 
294 unter der Hohlbrücke
geschrieben von: KBS443 (104) am: 12.04.21, 12:52
Unter der Hohlbrücke zeigt sich am 30 März 294 818, welche für die örtlichen Aufgaben in Dillenburg zuständig war.
Zu ihren Tagesaufgaben zählt dreimal die Bedienung der Dillenburger Stahlwerke, am Ende des noch befahrbaren Stücks der Strecke nach Ewersbach. Von der letzten dieser drei Bedienfahrten kehrt sie mit zwei Wagen zurück. Der Lrf steht so lässig auf dem Umlauf, weil er zuvor noch vom äußersten Gleis durch Umsetzen auf Gleis 1 gelangen musste.
Zu den weiteren Aufgaben der in Dillenburg tätigen Lok zählt die Bedienung einer Verladestelle am Bahnhof im benachbarten Haiger und das Abholen einiger Wagen beim Schrotthändler in Dillenburg.
Nachdem alle Wagen auf dem Gelände des noch vorhandenen Teil des Güterbahnhofs eingetroffen sind geht es für sie nach Wetzlar oder mit einer zuvor als Schublok eingetroffenen 151 nach Kreuztal.

Datum: 30.03.2021 Ort: Dillenburg [info] Land: Hessen
BR: 294 (alle V90-Baureihen) Fahrzeugeinsteller: DB
Kategorie: Zug schräg von vorn
Top 3 der Woche: 3 Punkte
Optionen:
 
Dampfend in den Sonnenaufgang
geschrieben von: FunFactorTM (30) am: 12.04.21, 03:27
Auf dem Weg zur Schule musste ich 2017 noch jeden Tag am Hanauer Hauptbahnhof umsteigen. Anfang des Jahres kündigte sich passend zur Umsteigezeit eine Überführung mit 01 150 und zwei Wagen an. Pünktlich verließ der Zug das Gelände der Museumseisenbahn Hanau und wurde an Gleis 101 bereitgestellt. Die aufgehende Sonne legte den Zug in eine tieforangene Umgebung.

Da ich als Schüler leider nicht sehr viel Geld hatte, musste meine damals relativ schlechte Kamera herhalten. Technisch könnte die Umsetzung heute sicherlich besser sein :-)

Datum: 17.02.2017 Ort: Hanau [info] Land: Hessen
BR: 001-019 (Schnellzug-Dampflokomotiven) Fahrzeugeinsteller: EJS
Kategorie: Stimmungen mit Zug
Top 3 der Woche: 18 Punkte

9 Kommentare [»]
Optionen:

Auswahl (2778):   
 
Seiten: 2 3 4 5 6 .. 56
>

Größere Ansicht und weitere Informationen durch Anklicken der Vorschaubilder, Filterung der Auswahl über die Suchfunktionen. Bei Fragen zu unserer Galerie hilft die » Galerie-Moderation

(c) 2021 - Arbeitsgemeinschaft DREHSCHEIBE e.V.