DREHSCHEIBE-Online 

Anzeige

HIER KLICKEN!
angemeldet: -
Seiten: 2 3 4 5 6 .. 51
>
Auswahl (2506):   
 
Galerie: Suche » Hessen, nach Einstelldatum sortiert » zur erweiterten Suche
 
Großer Bahnhof?
geschrieben von: Andreas Burow (280) am: 19.10.20, 18:17
Einen großen Bahnhof gibt es hier zwar nicht zu sehen - der Aufwand, der zur Präsentation des damals als Zukunftskonzept im Güterverkehr gepriesenen Cargosprinters betrieben wurde, rechtfertigt den Begriff aber allemal. Der hier zu sehende bunte Werbezug (nach meinen Aufzeichnungen müsste es der spätere 690 001/501 gewesen sein) hatte sogar noch ein Backup im Hintergrund (im Bild nicht zu sehen - es sollte wohl bloß nichts schiefgehen). Dazu durfte die G 8 des Eisenbahnmuseums Darmstadt für etwas nostalgische Stimmung sorgen, so gut das in der sterilen Umgebung der neuen Cargocity Süd überhaupt möglich war (leider auch außerhalb des Bildbereichs). Die Vertreter aus Politik, Wirtschaft und Presse freuten sich jedenfalls über den sonnigen Termin, den obligatorischen Sektempfang und die leckeren Häppchen. Irgendwie wirkte das ganze Brimborium entschieden zu groß für ein paar Wägelchen mit zwei Triebköpfen und zwei mickrige Anschlussgleise. Man konnte sich als Außenstehender des Gefühls nicht erwehren, dass es eigentlich weniger um die Sache, als um das Event an sich ging. Eine große Zukunft war dem Cargosprinter-Konzept tatsächlich nicht beschieden und der Gleisanschluss zum Frankfurter Flughafen bald wieder verwaist.

Aufgeweckt hat mich Yannicks Foto aus der „Neuzeit“ -> hier. Die Großbaustelle des Terminals 3 bringt offenbar tatsächlich nochmals Güterverkehr auf die Gleise - vielleicht ein letztes Aufbäumen? Wo im Jahr 1997 noch Grünflächen und Gebäude der US Airbase neben ein paar Neubauten standen, wird nun jeder Meter Boden umgegraben und neu bebaut. Wie groß das Schienennetz auf der Airbase einst war, kann man sich heute nicht mehr vorstellen. Die Gleise verliefen einst in mehreren Strängen durch das ganze Gelände und endeten parallel zu den beiden Start- und Landebahnen an einer langen Laderampe.


Scan vom KB-Dia, Kodak Elitechrome 100

Datum: 25.09.1997 Ort: Walldorf [info] Land: Hessen
BR: 6XDE (sonstige deutsche Verbrennungstriebwagen) Fahrzeugeinsteller: DB
Kategorie: Bahn und Infrastruktur

1 Kommentar [»]
Optionen:
 
Mit dem Zug bis auf die Baustelle
geschrieben von: Yannick S. (690) am: 15.10.20, 15:19
Auch wenn zur Zeit der Nutzen ein wenig in Frage gestellt werden kann, so ist dennoch der Terminal 3 des Frankfurter Flughafens im Bau. Dabei hat sich die Fraport auch erinnert, dass sie ja seit vielen Jahren einen Gleisanschluss besitzen, der allerdings jahrelang ungenutzt war. Lediglich ganz ganz vereinzelt kam wohl vor Jahren mal Enteisungsmittel per Bahn. In den letzten Monaten brachten dann aber einige Züge der Starkenberger Baustoffwerke Sand zur Baustelle.
Aber scheinbar denkt man sich bei der Fraport, wenn man den Anschluss schon wieder nutzen kann, dann kann man ihn auch für andere Baustellen nutzen, denn der auf dem Foto zu sehende RVM Zug ist für eine Baustelle in der Frankfurter City gedacht. Eine Baustelle wo sogar mal Gleise lagen, doch sind die seit den frühen 2000ern Geschichte.
Die Rede ist von der Verlängerung der U5 vom Hbf ins Europaviertel, deren Trasse auf weiten Teilen durch den ehemaligen Hauptgüterbahnhof führt und deren Tunnel mit Tübbingen aus Spelle ausgekleidet wird.

Datum: 03.07.2020 Ort: Walldorf [info] Land: Hessen
BR: 271,277 (alle Vossloh-Mittelführerstandsloks) Fahrzeugeinsteller: RVM
Kategorie: Zug schräg von vorn

1 Kommentar [»]
Optionen:
 
Blockstelle Arfurt
geschrieben von: Frank H (270) am: 16.10.20, 21:05
Formsignale in „klassischer Blockstellenanordnung“ sind rar geworden, zumindest in den alten Bundesländern. Allzu viele davon habe ich nicht fotografiert, spontan fallen mir der Bk Mainshof in Franken, Orxhausen und der Bk Vogelberg bei Harriehausen ein, dann hört es eigentlich schon auf.

Umso erfreuter war ich, als ich zum Ausklang meiner Lahntour im September im Bahnhof Arfurt statt dem vermuteten einzelnen Signal deren zwei erblickte. Einzelne Details wie z.B. die Fernsprechkästen fehlen zwar schon, und auch ein Wärterhäuschen sucht man vergebens, aber Spannwerke und Holzmasten lassen durchaus den Flair vergangener Tage aufkommen. Auch ein Kabelkanal ist zu sehen, ein untrügliches Zeichen, dass die Zeit eben doch voranschreitet.

Mit einem 643 kam zwar ein nicht ganz zur alten Technik passendes Fahrzeug vorbei, ich halte die Dieseltalente jedoch für eine der optisch erträglicheren Baureihen im modernen Triebwageneinerlei.

Mein Fazit: besser als im schönen Abendlicht am „Block Arfurt“ zu sitzen, konnte der Tag für mich nicht enden…


Datum: 18.09.2020 Ort: Arfurt [info] Land: Hessen
BR: 643,644 (Bombardier Talent) Fahrzeugeinsteller: DB
Kategorie: Bahn und Infrastruktur

5 Kommentare [»]
Optionen:
 
Maiabend im Niddertal
geschrieben von: Steffen O. (604) am: 14.10.20, 22:17
Ein lauer Abend lag hinter Schöneck, als sich der Tag dem Ende neigte. Wie immer wochenends drehte ein VT 628 seine Runden auf der Niddertal und steuerte Bad Vilbel an. Viele Aerosole in der Atmosphäre sorgten für einen roten Feuerball, der langsam hinter dem Taunus verschwand und die Nacht einläutete. Für den Fotografen ging es anschließend noch 10 km mit dem Drahtesel durch die Dämmerung nachhause.

Datum: 14.10.2012 Ort: Schöneck-Kilianstädten [info] Land: Hessen
BR: 628 Fahrzeugeinsteller: DB
Kategorie: Stimmungen mit Zug

1 Kommentar [»]
Optionen:
 
Mein erster Zug des Tages
geschrieben von: Andreas Burow (280) am: 15.10.20, 20:35
Der Auftakt zu einem langen Fototag führte mich nach Großenlüder in den Vogelsberg. Am dortigen Bahnhof erwartete ich am frühen Vormittag die Einfahrt der RB 8465 nach Fulda, die mit der ozeanblau-beigen 215 062 bespannt war. So hätte es gerne weitergehen können, leider zogen aber schnell Wolken auf und ich beschloss, vor dem schlechten Wetter in Richtung Fränkische Saale zu flüchten. Dort hatte ich ohnehin noch ein Motiv auf der To-Do-Liste, das am Nachmittag auch tatsächlich bei Sonne auf den Diafilm gebannt werden konnte -> hier. Also hatte der Ortswechsel letztlich doch seine gute Seite.


Scan vom KB-Dia, Fuji Sensia 100

Datum: 20.10.1999 Ort: Großenlüder [info] Land: Hessen
BR: 215,225 Fahrzeugeinsteller: DB
Kategorie: Bahn und Infrastruktur

6 Kommentare [»]
Optionen:
 
The Squaire
geschrieben von: Yamuna Mako (39) am: 11.10.20, 12:26
Spiegelungen der Abendsonne am Frankfurter Flughafen Bahnhof.

Zuletzt bearbeitet am 11.10.20, 12:27

Datum: 10.10.2020 Ort: Frankfurt Flughafen Fernbahnhof [info] Land: Hessen
BR: 403,406 (alle ICE3-Baureihen) Fahrzeugeinsteller: DB
Kategorie: Stimmungen mit Zug
Top 3 der Woche: 16 Punkte

7 Kommentare [»]
Optionen:
 
Aufzweig in Guntershausen
geschrieben von: Klaus Fügener (25) am: 11.10.20, 23:52
In Guntershausen trennen sich Main-Weser-Bahn und Fuldatalbahn. Über die Gleise im Vordergrund gelangt man nach Frankfurt, während die hinteren nach Fulda führen.
Ebendiese befährt 110 443 mit einem ReginalExpress an einem sonnigen Frühlingstag im April 2006.

Zum Aufnahmezeitpunkt befindet sich der Bahnhof gerade im Rückbau, die Gleiszahl wird verringert.

Datum: 07.04.2006 Ort: Guntershausen [info] Land: Hessen
BR: 110,112,113,114 (West-Baureihen) Fahrzeugeinsteller: DB
Kategorie: Zug schräg von vorn
Top 3 der Woche: 4 Punkte

1 Kommentar [»]
Optionen:
 
Bundesbahnfeeling in Eddersheim
geschrieben von: Nils (460) am: 09.10.20, 21:48
Am 05.03.2011 besuchte ich den Haltepunkt mit der Blockstelle Eddersheim. Viel war nicht zu erwarten, außer ein paar 423er. Die 420 waren bei der S-Bahn Rhein-Main bereits ziemlich rar geworden. Als dann zur besten Zeit am Horizont doch ein 420 auftauchte, war die Freude groß. Eine zum Umfeld passendere Baureihe konnte nicht kommen! Es handelte sich um 420 804, welcher auf einem Zwischentakt auf der S1 nach Hochheim unterwegs war. Soweit ich mich erinnere, hatte ich im Nachhinein erfahren, dass dieser Umlauf planmäßig und der letzte 420 auf der S1 war. Eine Ecke einer Lampe entfernt.

Scan vom KB-Dia Fuji Sensia 200

Datum: 05.03.2011 Ort: Eddersheim [info] Land: Hessen
BR: 420 Fahrzeugeinsteller: DB
Kategorie: Bahn und Infrastruktur
Top 3 der Woche: 4 Punkte

4 Kommentare [»]
Optionen:
 
"The Fog" im Upland
geschrieben von: mavo (145) am: 09.10.20, 09:53
Eine Inversionswetterlage führte Anfang November 2018 dazu, das Nordhessen im Nebel versank. Bis auf das Upland: Hier verlief eine scharfe Grenze zwischen dem Nebelwetter und herrlichem Sonnenschein kurz vor Usseln. Ein Triebwagen der Kurhessenbahn "entkam der Suppe" gerade, als ich ihn fotografierte.

Datum: 15.11.2018 Ort: Usseln [info] Land: Hessen
BR: 642 (Siemens Desiro Classic) Fahrzeugeinsteller: DB
Kategorie: Bahn und Landschaft
Top 3 der Woche: 7 Punkte

6 Kommentare [»]
Optionen:
 
Auf Besuch beim König
geschrieben von: hbmn158 (450) am: 08.10.20, 22:57
Hier bin ich 1986 (die „Tschernobyl-Tour“) zum ersten Mal gewesen. Und jetzt fast 35 Jahre später wieder bei König Konrad. Neben den Nahverkehrsleistungen der HLB gibt es auch zweistündlichen Eilzugverkehr zwischen Gießen und Koblenz, den die DB mit VT‘s der Baureihen 640 und 643 bestreitet. Des Fahrgasts Leid, des Fotografen Freud: Die digitale Fahrgastinformation wies darauf hin, daß einigen Zügen ein Wagen fehlen würde (genau genommen waren es sogar zwei), für uns der sichere Hinweis, daß ein einteiliger 640 zu erwarten war. Genau passend für die Lücke zwischen den zwei Bäumchen an der Strecke setzten wir 640 017, der als RE 4288 soeben Villmar verlassen hat.
Was die Aufnahme nicht zeigt: Diese Fotostelle ist bereits zugewachsen, aber eben nicht am Gleis sondern um das Denkmal herum sind die Bäume mittlerweile so hoch, daß - ohne Hochstativ - kein freier Blick mehr möglich ist.
Diese Probleme hatte man anno 86 nicht ...


Datum: 10.09.2020 Ort: Villmar [info] Land: Hessen
BR: 640 (LHB/Alstom LINT 27) Fahrzeugeinsteller: DB
Kategorie: Hochstativ
Top 3 der Woche: 0 Punkte

3 Kommentare [»]
Optionen:
 
Leading to Fall
geschrieben von: Yamuna Mako (39) am: 04.10.20, 11:35
8NGTw 619 und 639 auf der Wilhelmshöher Allee, welche noch im herbstlichen Morgendunst liegt.

Bearbeitung: Ein Auto auf der Straße rechts wurde entfernt.

Datum: 01.10.2020 Ort: Kassel [info] Land: Hessen
BR: Straßenbahnen Fahrzeugeinsteller: KVG
Kategorie: Stimmungen mit Zug
Top 3 der Woche: 16 Punkte

3 Kommentare [»]
Optionen:
 
185 372 kommt aus dem Tunnel
geschrieben von: Güterverkehr (9) am: 01.10.20, 15:36
Eigentlich war es unser Ziel die 114er zu fotografieren, aber es kam auch ein Güterzug vorbei.

Datum: 05.08.2020 Ort: Schlüchtern [info] Land: Hessen
BR: 185 (Bombardier TRAXX F140 AC1/2) Fahrzeugeinsteller: DB
Kategorie: Bahn und Landschaft
Top 3 der Woche: 0 Punkte
Optionen:
 
Am Stellwerk in Usingen (1989)
geschrieben von: Andreas T (344) am: 29.09.20, 20:32
Als dieses Bild am 06.09.1989 mit N 8166 in der nördlichen Ausfahrt von Usingen entstand, herrschte auf der Nebenbahn von Friedrichsdorf nach Grävenwiesbach noch echter Bundesbahnbetrieb, eben "verschnarcht", mit Formsignalen und mit alten Fahrzeugmaterial, halt mit allem, was den Fotografen erfreute und den "Beförderungsfall" (so nannte man die wenigen Reisenden) meist in die Verzweifelung trieb.
Doch die Modernisierung mit neuen Fahrzeugen und dem Umbau der Bahnhöfe stand schon bevor, und die Reisenden nahmen dieses neue private Verkehrsmittel dankend an.
Jetzt laufen bereits die Planungen für den nächsten Schritt, nämlich die Elektrifizierung der Strecke. Anders ist mittlerweile der Ansturm der Reisenden nicht mehr zu bewältigen.
Der Erfolg dieser Strecke ist der Beweis, was eine kundenorientierte Eisenbahn leisten kann - was übrigens auch für die City-Bahn nach Gummersbach gilt. Hoffen wir auf mehr derartige Erfolgsgeschichten auch in anderen Regionen.

Neben dem Formsignal und dem Stellwerk sollte euch auch das verzweigte Gleisfeld einen Blick wert sein, jedenfalls wenn man sich für Infrastruktur interessiert.

Scan vom Kleinbild-Dia (Kodachrome 64)

Zuletzt bearbeitet am 29.09.20, 20:34

Datum: 06.09.1989 Ort: Usingen [info] Land: Hessen
BR: 798 (alle Schienenbusse Bauart Bundesbahn) Fahrzeugeinsteller: Deutsche Bundesbahn
Kategorie: Bahn und Infrastruktur
Top 3 der Woche: 0 Punkte
Optionen:
 
Ein Diesel-Vectron an der Lahn
geschrieben von: Walter Brück (24) am: 29.09.20, 17:05
Am 30.07.2020 bespannte die RTS 247 902 einem Schotterzug, der um die Mittagszeit von Gießen über die Lahntalbahn nach Andernach fuhr. Einen Vectron an der Lahn sieht man ja nicht alle Tage, und das Wetter war auch nicht schlecht, und dann noch gegen Mittag, da bot sich die Fotostelle mit dem Weilburger Schlossblick an, wo ich zudem schon seit längerer Zeit nicht mehr war. Die Sonne stand zwar schon ein wenig spitz, aber dafür ist der rechte Hang sehr schön ausgeleuchtet, was man nicht auf allen Aufnahmen so sieht.


Datum: 30.07.2020 Ort: Weilburg [info] Land: Hessen
BR: 247 (Siemens Vectron DE) Fahrzeugeinsteller: RTS
Kategorie: Zug schräg von vorn
Top 3 der Woche: 3 Punkte
Optionen:
 
Scheuermühle
geschrieben von: KBS443 (59) am: 27.09.20, 19:45
Die 1356 erstmals urkundlich erwähnte Scheuermühle an der Itter, unweit von Herzhausen an der Mündung in die Eder, befindet sich direkt neben der Bahnstrecke Warburg - Sarnau. Obwohl die Mühle 1976 ihre Mühlrad einbußen musste und sie seit 10 Jahren davor nicht mehr im Besitz der Familie ist, in dessen Besitz sie für 300 Jahre war, befindet sie sich noch in einem gepflegten Zustand.
Dieses nordhessische Idyl einzufangen war jedoch nicht einfach, ein Apfelbaum sorgte hinter mir für sehr beengte Platzverhältnisse. Zudem musste man sich stark über einen Stacheldrahtzaun nach vorne lehnen, um eine nicht durch die Vegetation gestörte Sicht auf den Gleisbereich zu erlangen.


Datum: 20.09.2020 Ort: Herzhausen [info] Land: Hessen
BR: 642 (Siemens Desiro Classic) Fahrzeugeinsteller: DB
Kategorie: Zug schräg von vorn
Top 3 der Woche: 0 Punkte
Optionen:
 
Wann wird's mal wieder Winter?
geschrieben von: Dg53752 (14) am: 29.09.20, 22:09
Der stellwerkartige Schrankenposten Heideäcker (dienstliche Bezeichnung Posten IX) neben einem der Lokschuppen des Bw Hanau ermöglichte interessante Sichten auf Aus- und Einfahrt der Bebraer Strecke. Durch einige Höhenmeter vom Straßenniveau getrennt, konnten die diensttuenden Schrankenwärter mit Gelassenheit ungehaltene Reaktionen von ungeduldigen Autolenkern vor länger geschlossener Schranke an sich abtropfen lassen.

Am 10.01.1981 klirrte der Frost und die Sonne schien dazu. Der Bahnbetrieb hatte mit den niedrigen Temperaturen zu kämpfen, die meisten Güterzüge liefen mit Verspätung. Das Warten gestaltete sich jedoch im überheizten Dienstraum eher angenehm und ließ der Schrankenwärterin Zeit genug, mir ihr Leben zu erzählen. Als dann endlich die Zugmeldung für den 53748 kam, war's fast erfrischend, das Fenster zu öffnen und die vom Winter gezeichnete 194 196 im Lichtbild festzuhalten.


Datum: 10.01.1981 Ort: Hanau [info] Land: Hessen
BR: 194 (histor. Krokodile Bauart E93, E94) Fahrzeugeinsteller: Deutsche Bundesbahn
Kategorie: Zug schräg von vorn
Top 3 der Woche: 5 Punkte

4 Kommentare [»]
Optionen:
 
Österreicher unterm Adlerturm
geschrieben von: Kuhi (135) am: 27.09.20, 14:38
Knapp 30 Jahre nach der von Andreas T hier gezeigten Aufnahme der südlichen Rüdesheimer Rheinpromanade mit ihrem markanten Adlerturm ist das Motiv bis auf wenige Änderungen auch heute noch weitestgehend so umsetzbar. Leider liegt hier heute weder der alte Kahn vor Anker noch glänzt die rechte Rheinschiene planmäßig mit hochwertigem Fernverkehr. Daher war ich froh, dass im April 2017 wegen linksrheinischen Bauarbeiten der Fernverkehr über die rechte Rheinschiene umgeleitet wurde, so dass 101 033 mit dem aus österreichen Wagen gebildeten IC 119 Münster (Westf) - Innsbruck am südlichen Ende der Rheinpromenade erwartet wurde.

Ein unten durchs Bild laufendes Haltetau des Schifssanlegers, von welchem das Bild entstand, wurde nachträglich entfernt.

Datum: 24.04.2017 Ort: Rüdesheim (Rhein) [info] Land: Hessen
BR: 101 Fahrzeugeinsteller: DB
Kategorie: Bahn und Landschaft
Top 3 der Woche: 0 Punkte

4 Kommentare [»]
Optionen:
 
Eine Übergabe an der Lahn
geschrieben von: Frank H (270) am: 27.09.20, 12:52
„Früher“ (TM) gab es kaum eine Bahnstrecke, auf der nicht mindestens einmal am Werktag eine sogenannte Übergabe verkehrte. Der Güterverkehr in der Fläche beschränkte sich eben noch nicht auf den LKW, und so manche Bahnlinie, die längst den Personenverkehr verloren hatte, verdankte ihre weitere Existenz der Bedienung eines oder mehrerer Gleisanschlüsse.

Heute sind diese Züglein selten geworden, verkehren manchmal in extremen Zeitlagen oder gefühlt nur noch in einzelnen Regionen wie z.B. Niedersachsen. Dementsprechend erfreut war ich daher, als mir auf einer Fototour an die Lahn die sog. „Löhnbergübergabe“ vor die Linse rollte und sogar noch an einer klassischen Formsignalkombination verewigt werden konnte.

Aus der damals für Übergaben meist obligatorischen V 100 ist heutzutage zwar eine V 90 (oder eine Gravita) geworden, aber als die Kamera klickte, fühlte ich mich schon ein paar Jährchen zurückversetzt. Schön, dass man auch heute noch solche Szenen aufnehmen kann!



Hinweis zum Standort: über einen Bü erreichbar, auf einer Erweiterung des Bahndamms und in sicherem Abstand zum Gleis.

Und der vermeintliche Fussel über den Bäumen ist eine Taube :)

Datum: 18.09.2020 Ort: Löhnberg [info] Land: Hessen
BR: 294 (alle V90-Baureihen) Fahrzeugeinsteller: DB
Kategorie: Zug schräg von vorn
Top 3 der Woche: 14 Punkte

11 Kommentare [»]
Optionen:
 
Sonnenuntergang an der Eder
geschrieben von: KBS443 (59) am: 25.09.20, 17:20
Parallel zum Verschwinden der Sonne hinter den Höhen des Uplands durchfährt die Regionalbahn von Brilon-Stadt nach Wetter(Hessen) das Edertal.
Vom 127 Meter über dem Edertal befindlichen Hagenstein lies sich dies Beobachten. Der imposante Felsvorsprung wird als Loreley des Edertals bezeichnet, von oben lässt sich die ganze Region überblicken.

Zuletzt bearbeitet am 26.09.20, 22:57

Datum: 20.09.2020 Ort: Kirchlotheim [info] Land: Hessen
BR: 642 (Siemens Desiro Classic) Fahrzeugeinsteller: DB
Kategorie: Stimmungen mit Zug
Top 3 der Woche: 4 Punkte

5 Kommentare [»]
Optionen:
 
Wer war schneller?
geschrieben von: SeBB (116) am: 25.09.20, 14:07
Am alten Bahnhof Oberrad lieferten sich ein ICE und ein Jogger ein kleines Wettrennen.
Sofern die Einfahrt nach Frankfurt Süd offen ist, dürfte der Sieger hier trotzdem klar feststehen.

Datum: 19.09.2020 Ort: Frankfurt-Oberrad [info] Land: Hessen
BR: 401 Fahrzeugeinsteller: DB
Kategorie: Zug schräg von vorn
Top 3 der Woche: 0 Punkte
Optionen:
 
Unbekannte Nord-Süd-Strecke
geschrieben von: Steffen O. (604) am: 25.09.20, 19:47
Die Nord-Süd-Strecke ist keinesfalls unbekannt und vielerorts auch von Fotografenscharen bis zum abwinken bebildert. Dabei konzentriert sich der Ansturm bevorzugt auf das Main-, Haune- oder Leinetal. Aber auch zwischen Bebra und Göttingen ist die NSS zugegen. Zugegebenermaßen ist dieser Abschnitt, mal abgesehen vom Klassiker in Oberrieden, nicht ganz so gespickt mit (offensichtlichen) Fotostellen. Oft verläuft die Trassierung im Wald oder ist schwer zugänglich. Auf der Suche nach Motiven hielt ich rund um Sontra die Augen offen. Mit etwas Geduld konnte ich bei Sontra-Wichmannshausen einen mir bis dato unbekannten Blick auffinden. Wenige Minuten später bog auch schon ein neuer Smartron von RTB Cargo um die Ecke. Kurz drauf verschwand die Sonne dann hinter dem Wald. Im Hintergrund wird unterdessen das halbe Tal umgegraben, um der A44 den Weg zwischen Kassel und Eisenach zu ebnen.

Zuletzt bearbeitet am 25.09.20, 20:09

Datum: 23.09.2020 Ort: Sontra-Wichmannshausen [info] Land: Hessen
BR: 192 (Siemens Smartron) Fahrzeugeinsteller: RTB
Kategorie: Hochstativ
Top 3 der Woche: 1 Punkt

1 Kommentar [»]
Optionen:
 
Ausflug
geschrieben von: Yannick S. (690) am: 26.09.20, 18:54
Am 19.09.2020 unternahm die von den Starkenberger Baustoffwerken angemietete 159 207 einen kleinen Ausflug auf die Frankfurter Hafenbahn, was doch für reichlich verwunderte Augen am Mainufer sorgte. Sowas hat der Frankfurter hier noch nicht gesehen gehabt!

Datum: 19.09.2020 Ort: Frankfurt [info] Land: Hessen
BR: 159 (Stadler Eurodual) Fahrzeugeinsteller: ELP
Kategorie: Bahn und Landschaft
Top 3 der Woche: 12 Punkte

8 Kommentare [»]
Optionen:
 
(Zeitweise) Verlorene Fotostellen...
geschrieben von: mavo (145) am: 24.09.20, 12:58
Auf Grund des Klimawandels hat sich auch im Upland die Vegetation in den letzten Jahren z.T. erheblich verändert. Dort wo noch vor wenigen Jahren Fichten den Wald dominierten, sieht man heute nur noch deren braune "Skelette", oder kahl geschlagene Flächen. Auch dieses erst zwei Jahre alte Bild lässt sich heute so nicht mehr wiederholen. Es zeigt einen ehemaligen Triebwagen der Elbe-Saale Bahn im Einsatz für die Kurhessenbahn auf der Strecke RB42 Marburg-Brilon, bei Usseln im Upland

Datum: 11.10.2018 Ort: Usseln [info] Land: Hessen
BR: 642 (Siemens Desiro Classic) Fahrzeugeinsteller: DB
Kategorie: Bahn und Landschaft
Top 3 der Woche: 3 Punkte

1 Kommentar [»]
Optionen:
 
Ein Exot
geschrieben von: Johannes Poets (389) am: 25.09.20, 00:00
In der Galerie gibt es mittlerweile 44 Bilder unter der Rubrik "608 (alle histor. VT08, 612, 613)", aber kein einziges vom eigentlichen "608". Diese Lücke möchte ich nun füllen.

Der zweiteilige Dieseltriebwagen VT08.8 basiert auf dem VT08.5. Er wurde ab 1956 von der United States Army in sechs Exemplaren beschafft. Mit der Leistung von 736 kW (rund 1.000 PS) des Dieselmotors erreichten die Fahrzeuge eine Höchstgeschwindigkeit von 140 km/h. Anstelle der Scharfenbergkupplung des VT08.5 erhielt der Triebwagen verkleidete Puffer und Schraubenkupplungen. Die Wagen waren als luxuriöse Salontriebwagen (VT 08 801–802) sowie als Lazarett-Triebwagen (VT08 803–806) eingerichtet. Fünf der Triebwagen (VT08 802–806) wurden bis 1974 ausgemustert, der 608 801 (Spitzname: "Der General") war dagegen bis 1990 als Reise- und Repräsentationszug des jeweiligen amerikanischen Botschafters im Einsatz. Prominentester Fahrgast soll 1963 der US-Präsident John F. Kennedy auf einer Fahrt von Frankfurt am Main ins zweigeteilte Berlin gewesen sein.

Zur Inneneinrichtung des Fahrzeugs schrieb die Rhein-Neckar-Zeitung am 28. Juli 1997: "Hinter dem Fahrstand befindet sich ein Zweierabteil für die Lokführer, so daß auch längere Fahrten im Schichtdienst bewältigt werden können. Für das Bordpersonal steht ein weiteres Viererabteil zur Verfügung. An die Küche schließt sich ein Speisesaal für zehn Personen an. Die andere Hälfte des 54 Meter langen Zuges beherbergt einen Salon, eine Suite für den General und Einzelabteile mit Sitzgelegenheiten, die in Betten, derzeit 16, umgewandelt werden können."

Das Fahrzeug war über viele Jahre in Heidelberg beheimatet. Mit dem Abzug der amerikanischen Streitkräfte nach der Wiedervereinigung wurde der Zug 1990 abgestellt und später von der Georg Verkehrsorganisation GmbH (GVG) gekauft. 2007 erhielt das Fahrzeug eine Hauptuntersuchung durch die Regental Fahrzeugwerkstätten GmbH und wurde blau/beige umlackiert. Das Fahrzeug ist heute in Karlsruhe hinterstellt.

Die Aufnahme zeigt den Exoten (908 801-4 + 601 801-7) als Dtm 39359 Hamburg – Heidelberg auf der Nord-Süd-Strecke zwischen Göttingen und Bebra beim Passieren des Einfahrtsignals vom Bahnhof Eichenberg,

---
Scan vom Mittelformat-Dia (Ektachrome 64 Professional)

Zuletzt bearbeitet am 25.09.20, 10:00

Datum: 25.09.1986 Ort: Eichenberg [info] Land: Hessen
BR: 608 (alle histor. VT08, 612, 613) Fahrzeugeinsteller: Deutsche Bundesbahn
Kategorie: Zug schräg von vorn
Top 3 der Woche: 5 Punkte

6 Kommentare [»]
Optionen:
 
Waldecker Gefilde
geschrieben von: KBS443 (59) am: 24.09.20, 16:39
Eine Doppeltraktion 642 rollt von Willingen hinab ins Korbacher Becken. Dabei passiert es die Gerade bei Rhena und wird fotografisch festgehalten.
Ein typischer, für die im Regenschatten des Rothaargebirges liegende Region, Hügel, welcher nur am Gipfel bewaldet ist befindet sich im Hintergrund.

Datum: 13.09.2020 Ort: Rhena [info] Land: Hessen
BR: 642 (Siemens Desiro Classic) Fahrzeugeinsteller: DB
Kategorie: Bahn und Landschaft
Top 3 der Woche: 2 Punkte

2 Kommentare [»]
Optionen:
 
Ortsausfahrt Biedenkopf II
geschrieben von: KBS443 (59) am: 23.09.20, 16:10
Der Desiro kehrt wieder von Friedensdorf in Richtung Bad Laapshe zurück, dabei passiert er einen Hochsitz am südlichen Ende Biedenkopfs.

Datum: 10.09.2020 Ort: Biedenkopf [info] Land: Hessen
BR: 642 (Siemens Desiro Classic) Fahrzeugeinsteller: DB
Kategorie: Bahn und Landschaft
Top 3 der Woche: 1 Punkt

1 Kommentar [»]
Optionen:
 
Herbst in Thalitter
geschrieben von: KBS443 (59) am: 21.09.20, 21:59
Der Kurhessenbahntriebwagen durchfährt das Ittertal, dem er von der Mündung des Flusses in die Eder bis nach Dorfitter folgt. Ein Stück abgerodeter Wald ermöglicht in Thalitter den Blick auf die Strecke und das weitläufige Dorf.

Bildmanipulation: Die Aufnahme des Zuges wurde mit zu viel Brennweite angefertigt, deswegen waren die Häuser rechts unten abgeschnitten. Ich habe den Zug in Photoshop in eine Testaufnahme mit weniger Brennweite eingesetzt.

Datum: 20.09.2020 Ort: Thalitter [info] Land: Hessen
BR: 642 (Siemens Desiro Classic) Fahrzeugeinsteller: DB
Kategorie: Bahn und Landschaft
Top 3 der Woche: 4 Punkte

8 Kommentare [»]
Optionen:
 
Glücksspiel kann süchtig machen
geschrieben von: CrazyBoyLP (28) am: 20.09.20, 14:39
Nach über 6 Monaten fand am 19.09.2020 erstmals wieder ein Fußballspiel im Frankfurter Stadion vor Publikum statt. Zu solchen Anlässen ist ein Einsatz von Pt-Wagen ziemlich sicher. Der Vorteil gegenüber der auch sonst verkehrenden Pt-Wagen über diese Brücke: Die 20 ist die einzige Linie, die in Doppeltraktion gefahren wird. Und wir wurden nicht enttäuscht, gleich zwei Umläufe Pt waren unterwegs, um 6000 Fans ins Stadion zu bringen. Dem zweiten Pt-Doppel, welches farbenrein die aktuelle VGF-Farbgebung SVB zeigt, konnte unweit des Uniklinikums aufgelauert werden. Links der Brücke zu sehen ein Teil der weltbekannten Skyline Frankfurts und rechts der Dom.

Wie im Titel schon zu lesen, etwas Glück gehört dazu, eine Tram auf der Friedensbrücke ohne störende Autos aufzunehmen. Zugegeben, natürlich hat es nicht ganz geklappt bei der Tram der Begierde. Entsprechend wurde ein weißer Benz digital entfernt. Ebenso eine störende Laterne am Mainufer.

Datum: 19.09.2020 Ort: Frankfurt [info] Land: Hessen
BR: Straßenbahnen Fahrzeugeinsteller: VGF
Kategorie: Bahn und Landschaft
Top 3 der Woche: 1 Punkt
Optionen:
 
Gerade noch rechtzeitig
geschrieben von: Andreas Burow (280) am: 19.09.20, 10:13
Kurz vor der bevorstehenden Einstellung des Gesamtverkehrs auf der Strecke Haiger–Breitscheid am 30.09.1997 erreichte mich die erfreuliche Nachricht, dass am Tag vorher nochmal zum Endbahnhof gefahren werden sollte. Weil auch brauchbares Wetter vorhergesagt wurde, traf ich mich am Morgen mit meinem Informanden, um den letzten Güterverkehr auf den Film bannen zu können. Am Flammersbacher Viadukt erwarteten wir die CB 67464, die an diesem Tag mit 212 154 bespannt wurde. Der Zug hatte zum Glück genau die richtige Länge, so dass er perfekt in den Bildausschnitt passte.


Scan vom KB-Dia, Kodak Elitechrome 100

Datum: 29.09.1997 Ort: Flammersbach [info] Land: Hessen
BR: 211,212,214 (alle V100-West-Baureihen) Fahrzeugeinsteller: DB
Kategorie: Bahn und Landschaft
Top 3 der Woche: 8 Punkte

3 Kommentare [»]
Optionen:
 
Blau-beige 215 mit Bauzug auf der Hellertalbahn
geschrieben von: Dampflokfan (72) am: 17.09.20, 15:39
Am 17. September 2020 hatte die blau-beige 215 082-9 von der Aggerbahn die Aufgabe, im Dienste der Kreuztaler Gleisbaufirma "KAF Falkenhahn Bau AG" einige Bauzüge auf der Hellertalbahn (Strecke Haiger - Betzdorf) zu bespannen. Dabei gelang mir in der Morgensonne bei Haiger dieses Bild des Zuges.

Datum: 17.09.2020 Ort: Haiger [info] Land: Hessen
BR: 215,225 Fahrzeugeinsteller: Aggerbahn
Kategorie: Zug schräg von vorn
Top 3 der Woche: 2 Punkte
Optionen:
 
Herbst-Vorboten
geschrieben von: KBS443 (59) am: 16.09.20, 20:34
Die ersten Blätter verfärben sich, wahrscheinlich das Hauptanzeichen der Jahreszeit. Jedoch sind der durch Schleierwolken gezeichnete Himmel als auch die mit Wintergetreide bestellten Felder anzeichen des Herbsts.
Der Desiro, welcher bei der Hinfahrt in Usseln aufgenommen wurde [www.drehscheibe-online.de] , konnte bei seiner Rückfahrt von Willingen nach Wetter, kurz nach Verlassen des Rhenaer Viadukts, festgehalten werden.

Datum: 13.09.2020 Ort: Rhena [info] Land: Hessen
BR: 642 (Siemens Desiro Classic) Fahrzeugeinsteller: DB
Kategorie: Bahn und Landschaft
Top 3 der Woche: 1 Punkt

4 Kommentare [»]
Optionen:
 
01 118 Dampf im Westerwald
geschrieben von: Walter Brück (24) am: 15.09.20, 10:26
Am Sonntag, dem 22.03.2015 ist die 01 118 der Historischen Eisenbahn Frankfurt bei überwiegend schönem Wetter über die Taunusstrecke in die Höhen des Westerwalds gefahren, was ein paar nicht alltägliche Bilder ermöglichte. Laut Ankündigung im Internet war die Fahrt zur Erlebnisbrauerei nach Hachenburg eigentlich mit der 52 4867 geplant, die jedoch am Vortag auf der Rücküberführung aus Meiningen einen Schaden erlitt, so dass kurzfristig für Ersatz gesorgt werden musste. Ab Limburg wurde die 01 118 von der 212 052-5 nachgeschoben, damit die hochrädrige Schnellzuglok auch sicher über die Steigungen des Westerwalds kam. Hier präsentiert sich der Dampfzug in schönem Sonnenlicht an der Steigung in Frickhofen.


Zuletzt bearbeitet am 15.09.20, 10:31

Datum: 22.03.2015 Ort: Frickhofen [info] Land: Hessen
BR: 001-019 (Schnellzug-Dampflokomotiven) Fahrzeugeinsteller: HEF
Kategorie: Zug schräg von vorn
Top 3 der Woche: 2 Punkte

1 Kommentar [»]
Optionen:
 
NightRider
geschrieben von: Steffen O. (604) am: 14.09.20, 22:25
Die nächtlich gestaltete 185 601 von HSL zieht hier einen Kesselwagenzug bei Reilos über die Nord-Süd-Strecke. Kurz darauf taucht sie in die Nacht ein. Als NightRider sollte sie sich da am wohlsten fühlen. ;-)

Datum: 10.09.2020 Ort: Reilos [info] Land: Hessen
BR: 185 (Bombardier TRAXX F140 AC1/2) Fahrzeugeinsteller: HSL
Kategorie: Stimmungen mit Zug
Top 3 der Woche: 4 Punkte
Optionen:
 
Usseln im Upland
geschrieben von: KBS443 (59) am: 13.09.20, 20:18
Nachdem der unmodernisierte 642 den Bahnhof von Usseln, einem Ortsteil von Willingen, verlassen hat, folgt er der steigenden Strecke in Richtung Brilon weiter in den Nordrhein-Westfälischen Teil des Rothaargebirges.


Datum: 13.09.2020 Ort: Usseln [info] Land: Hessen
BR: 642 (Siemens Desiro Classic) Fahrzeugeinsteller: DB
Kategorie: Zug schräg von vorn
Top 3 der Woche: 2 Punkte

1 Kommentar [»]
Optionen:
 
218 139 mit Sonderzug und Formsignal im Lahntal
geschrieben von: Dampflokfan (72) am: 13.09.20, 15:48
Am 12. September 2020 hatte die altrote 218 139-4 von der Eisenbahn Logistik Vienenburg die Aufgabe, unter der Zugnummer DPE 31385 einen Sonderzug von Vienenburg nach Bingen (Rhein) Hbf zu bespannen. Dabei gelang mir an der Lahntalbahn am Einfahrsignal von Villmar dieses Bild des Zuges. Rechts im Bild erkennt man im Hintergrund das alte, mittlerweile stillgelegte Weichenwärterstellwerk "Vo" (Villmar Ost).

Datum: 12.09.2020 Ort: Villmar [info] Land: Hessen
BR: 218 Fahrzeugeinsteller: ELV
Kategorie: Zug schräg von vorn
Top 3 der Woche: 0 Punkte

1 Kommentar [»]
Optionen:
 
Ortsausfahrt Biedenkopf
geschrieben von: KBS443 (59) am: 10.09.20, 19:58
Im September merkt man richtig, dass die Tage wieder deutlich kürzer werden. Selbst zum Sonnenhöchststand steigt die Sonne nicht über 45°.
Ein 642 der Kurhessenbahn rollt, mit +10 im schon deutlich verschatteten Lahntal, Friedensdorf entgegen, um dort seine Fahrgäste dem SEV zu übergeben.

Datum: 10.09.2020 Ort: Biedenkopf [info] Land: Hessen
BR: 642 (Siemens Desiro Classic) Fahrzeugeinsteller: DB
Kategorie: Bahn und Landschaft
Top 3 der Woche: 2 Punkte
Optionen:
 
Schraubeneimer am Rhein
geschrieben von: 215 082-9 (319) am: 09.09.20, 21:14
Im Frühjahr 2020 wurde tatsächlich noch eine Einheitslok aus dem SSM gekramt. Die Loks waren nach ihrer Abstellung oft ein Verkaufsrenner der privaten EVU, dank Leasingunternehmen und dem generellen Überschuss an Drehstromloks waren die Verkäufe in den letzten Jahren aber merklich zurückgegangen. Der Bayernbahn aus Nördlingen ist es aber zu verdanken, dass die 56 Jahre alte 139 309 weiterhin zuverlässigen Dienst schuften kann. Anders als bei anderen Käufen erhielt die Lok direkt eine abgespeckte HU, ohne das Äußerlichkeiten verändert wurden. So fährt sie im Sommer 2020 tatsächlich noch in schweinchenrosa und mit DB Keks durchs Lande.
Am 06.08.2020 ging es unter anderem für den Henkelzug nach Assmannshausen und dieser war zu meiner Freude mit jener 139 bespannt. Ich warte somit zwar noch immer auf ein Bild der grünen 140 438, das kommt aber bestimmt noch ;-) Mit gut einer Stunde Plus rauschte der DGS 59971 Langenfeld (Rheinl.) - Gunzenhausen an den wartenden Fotografen vorbei und zufrieden konnte es zu den 420ern gehen - dem 2. Tagesziel [www.drehscheibe-online.de]
Aufgrund einer Straßenbaustelle war es ein zittern um nicht einen Verkehrsteilnehmer unglücklich im Bild zu haben. Tatsächlich war es mit dem typischen weißen Lieferwagen arg knapp, dieser wurde aber um Haaresbreite noch von der Lok verdeckt.

Bildmanipulation: Zwei Verkehrsschildspitzen wurden aus den Dachaufbauten der Lok entfernt.

Datum: 06.08.2020 Ort: Assmannshausen [info] Land: Hessen
BR: 139,140 Fahrzeugeinsteller: Bayernbahn
Kategorie: Bahn und Landschaft
Top 3 der Woche: 3 Punkte

1 Kommentar [»]
Optionen:
 
Der Tunnel bei Efolderbach
geschrieben von: Detlef Klein (244) am: 08.09.20, 20:48
VT 798 589, VT 98 9829 sowie die Bei- und Steuerwagen 998 880, 996 677 und 998 184 der Oberhessischen Eisenbahnfreunde (OEF)haben den Tunnel bei Efolderbach gerade hinter sich gelassen. Am 26. April 2008 sind sie auf Sonderfahrt nach Stockheim.

Scan vom Kodak-Dia

Datum: 26.04.2008 Ort: Effolderbach [info] Land: Hessen
BR: 798 (alle Schienenbusse Bauart Bundesbahn) Fahrzeugeinsteller: OEF
Kategorie: Zug schräg von vorn
Top 3 der Woche: 3 Punkte

2 Kommentare [»]
Optionen:
 
Mit Highspeed durch den Taunus
geschrieben von: Steffen O. (604) am: 05.09.20, 14:56
Die Schnellfahrstrecke KRM durchquert die Mittelgebirge Westerwald und Taunus. Dabei ähnelt die Trassierung stellenweise einer Achterbahn. Starke Ansteige und Abfahrten wechseln sich zwischen Limburg und Bad Camberg ab. Im Hintergrund überragt der große Feldberg die Szene, als 403 011 bei Werschau durch die Landschaft flitzt.

Datum: 27.04.2020 Ort: Werschau [info] Land: Hessen
BR: 403,406 (alle ICE3-Baureihen) Fahrzeugeinsteller: DB
Kategorie: Bahn und Landschaft
Top 3 der Woche: 2 Punkte

1 Kommentar [»]
Optionen:
 
Eine ungewöhnliche Perspektive...
geschrieben von: Yamuna Mako (39) am: 03.09.20, 17:39
...auf den Bahnhof Ahnatal-Heckershausen bietet der Blick von einer Feldweg-Brücke über die Strecke Richtung Ahnatal-Weimar.
Da sich die RegioTrams in Heckershausen begegnen ist es möglich nach deren Ausfahrt den Zug nach Kassel und den nach Wolfhagen zusammen in einer Linie zu fotografieren.
Beim Richtung Kassel fahrenden Tw handelt es sich um 753.

Zuletzt bearbeitet am 03.09.20, 17:41

Datum: 02.09.2020 Ort: Ahnatal [info] Land: Hessen
BR: 689 (Regio Citatis) Fahrzeugeinsteller: RTG
Kategorie: ungewöhnliche Perspektiven
Top 3 der Woche: 1 Punkt

1 Kommentar [»]
Optionen:
 
Bunte Leine auf der NSS
geschrieben von: Steffen O. (604) am: 03.09.20, 18:04
An einem klaren Aprilabend zieht eine Metrans-187 einen bunten Containerzug über die Nord-Süd-Strecke.

Datum: 25.04.2020 Ort: Reilos [info] Land: Hessen
BR: 187 (Bombardier TRAXX F140 AC3) Fahrzeugeinsteller: Metrans
Kategorie: Bahn und Landschaft
Top 3 der Woche: 1 Punkt
Optionen:
 
Kasseler Motive
geschrieben von: Toaster 480 (310) am: 31.08.20, 20:33
Das Kasseler Straßenbahnnetz weist nicht nur betriebliche Besonderheiten auf, sondern umfasst auch zahlreiche städtebauliche Motive. Auf dem Bebelplatz hat die Strecke mit dem Kopfsteinpfalster noch viel alten Charme behalten und führt autark vom Autoverkehr durch die Fußgängerzone. Imposant ist dabei die Kirche St. Maria, welche sich aus verschiedenen Perspektiven mit Straßenbahnen umsetzen lässt. Ein Flexity Classic vom Typ 8NGTW der Regionalbahn Kassel ist hier vom Druseltal kommend auf dem Weg nach Helsa.

Datum: 25.08.2020 Ort: Kassel [info] Land: Hessen
BR: Straßenbahnen Fahrzeugeinsteller: RBK
Kategorie: Zug schräg von vorn
Top 3 der Woche: 0 Punkte
Optionen:
 
Mit der Linie 1 durch Wilhelmshöhe
geschrieben von: Toaster 480 (310) am: 29.08.20, 10:15
Vom Bergpark Wilhelmshöhe mit dem dazugehörigen Schloss und dem thronenden Herkules kommend hat eine Doppeltraktion Flexity Classic 8NGTW soeben den überdachten Vorplatz des Fernbahnhofs Kassel-Wilhelmshöhe überquert und erreicht nun die Haltestelle "Rotes Kreuz". Eine Besonderheit im Kasseler Fuhrpark ist die Unterteilung in Fahrzeuge der KVG und der RBK (Regionalbahn Kassel), was vor allem aus dem Betrieb auf den EBO-Strecken nach Hessisch Lichtenau und Baunatal bzw. der RegioTram resultiert. Die Straßenbahnwagen können allerdings frei im Netz eingesetzt werden, wie hier auf der reinen BoStrab-Linie 1 nach Vellmar.

Datum: 25.08.2020 Ort: Kassel [info] Land: Hessen
BR: Straßenbahnen Fahrzeugeinsteller: RBK
Kategorie: ungewöhnliche Perspektiven
Top 3 der Woche: 0 Punkte

2 Kommentare [»]
Optionen:
 
Nur Sekunden bevor die Sonne durchbricht
geschrieben von: Yannick S. (690) am: 30.08.20, 15:15
Meine Hoffnung war, dass rund um den längsten Tag des Jahres die Sonne es gerade so über den Hügel in Häuserhof schafft. Tat sie nicht... nett war der Morgen trotzdem.

Datum: 23.06.2020 Ort: Häuserhof [info] Land: Hessen
BR: 245 (Bombardier TRAXX P160 DE ME) Fahrzeugeinsteller: DB
Kategorie: Stimmungen mit Zug
Top 3 der Woche: 11 Punkte

4 Kommentare [»]
Optionen:
 
Kasseler Besonderheiten
geschrieben von: Toaster 480 (310) am: 30.08.20, 13:06
Das Kasseler Straßenbahnnetz dürfte betrieblich eines der interessantesten in Deutschland sein, denn es umfasst insgesamt drei Konzepte. Neben den klassischen Straßenbahnlinien nach BoStrab wurden zwei Linien mit ehemaligen Nebenbahnstrecken verknüpft, auf denen heute reiner Straßenbahnverkehr nach der EBO (Signalisierung etc.) stattfindet. Das dritte Konzept ist eine Adaption des Karlsruher Modells, nach dem sogenannte "RegioTrams" am Kasseler Hbf auf das Netz der Deutschen Bahn wechseln und auf einigen Strecken als eine Art S-Bahn fungieren. So kommt der hier zu sehene Alstom RegioCitadis #310 als RT1 aus Hofgeismar-Hümme an der Strecke Warburg-Kassel und ist nun in der Kasseler Haupt-Fußgängerzone auf dem Weg Richtung Holländische Straße.

Datum: 25.08.2020 Ort: Kassel [info] Land: Hessen
BR: Straßenbahnen Fahrzeugeinsteller: RBK
Kategorie: Zug schräg von vorn
Top 3 der Woche: 1 Punkt
Optionen:
 
Frankfurter Spezialität
geschrieben von: Andreas Burow (280) am: 30.08.20, 14:00
Nachdem zum Thema „S-Bahn-Lackierungen“ kürzlich mal wieder eine der beliebten Themenwochen ausgerufen wurde, habe ich nochmal im Archiv gestöbert. Fündig bin ich auch geworden, so dass ich Euch nun gerne eine Frankfurter Lackierungs-Spezialität präsentieren möchte. Im Jahr 1997 kam man im Betriebshof Frankfurt am Main auf die Idee, die alte S-Bahn-Lackierung der Baureihe 111 dergestalt zu modifizieren, dass die Bauchbinde von orange in verkehrsrot geändert wurde. Der kieselgraue Grundton der Loks blieb dabei erhalten. Insgesamt vier 111er (156, 158, 175 und 176) fuhren in dieser Lackvariante bis ca. 2001 herum und trugen ihren Teil dazu bei, den Bahnalltag ein wenig abwechslungsreicher zu machen.

Extrem abwechslungsreich war auch der späte Nachmittag an der Hauptstrecke bei Nieder-Wöllstadt vor nunmehr 20 Jahren. Die damals entstandenen Dias habe ich lange nicht mehr in der Hand gehabt und die Fahrzeugvielfalt hat mich beim Durchsehen ziemlich überrascht. Innerhalb von etwa drei Stunden gab es zehn verschiedene Baureihen zu sehen und dazu noch viele Farbvarianten – alleine vier von der 111 (die im Bild gezeigte mal mitgerechnet). Wir sehen 111 158, die mit RE 14185 am Zughaken nach Frankfurt Hbf unterwegs ist.


Scan vom KB-Dia, Fuji Sensia 100

Datum: 24.08.2000 Ort: Nieder-Wöllstadt [info] Land: Hessen
BR: 111 Fahrzeugeinsteller: DB
Kategorie: Bahn und Landschaft
Top 3 der Woche: 5 Punkte

3 Kommentare [»]
Optionen:
 
Ortsblick Kirchlotheim mit ein "bisschen" Glück
geschrieben von: KBS443 (59) am: 29.08.20, 20:21
Am Nachmittag des letzten Samstags des August wurde die Untere Edertalbahn besucht. Die Chancen auf ein Sonnebild waren aüßerst gering, doch trotzdem gelang es beim ersten Bild. Danach waren aber alle anderen Fotos durch Wolkenschäden geprägt.
Doch auch das eine gelungene Bild war nicht gerade eine sichere Nummer, wie ich im ersten Moment vermutete. Eine größere Wolke verzog sich eine Minute vor der Durchfahrt, die Freude war groß. Ein kleiner Fetzen der großen Wolke zog jedoch wieder vor die Sonne und das als der Kurhessenbahn Desiro um die Kurve gerollt kam. Zum Glück hatte die Wolke zwei Lücken, wovon eine der Sonne erlaubte den Gleisbereich zu erleuchten. Wie nett von der Wolke!

Datum: 29.08.2020 Ort: Kirchlotheim [info] Land: Hessen
BR: 642 (Siemens Desiro Classic) Fahrzeugeinsteller: DB
Kategorie: Stimmungen mit Zug
Top 3 der Woche: 1 Punkt
Optionen:
 
In hessischen Gefilden
geschrieben von: Steffen O. (604) am: 29.08.20, 12:54
Die heutige blau-beige 218 446 verdiente 2012 noch in Hessen ihre Brötchen und war im zeitgemäßen Verkehrsrot lackiert. Neben den alltäglichen Leistungen auf der Niddertalbahn, verschlug es die Lok auch mal auf die Strecke von Friedberg nach Nidda an den HVZ-Verstärkern. Damals noch mit Telegraphenleitungen gesäumt präsentierte sich der Bahnhof von Beienheim.

Datum: 02.10.2012 Ort: Beienheim [info] Land: Hessen
BR: 218 Fahrzeugeinsteller: DB
Kategorie: Zug schräg von vorn
Top 3 der Woche: 5 Punkte

2 Kommentare [»]
Optionen:
 
Eine erstaunliche Karriere
geschrieben von: Andreas Burow (280) am: 29.08.20, 09:59
Die Lok, die heute das Allgäu aufmischt, war einst eine unter vielen. Der Grund für die Popularität der 218 446 ist u.a. auf einem Bild zu erkennen, das Steffen kürzlich in die Galerie einbrachte -> hier. Lackiert in ihrer ursprünglichen ozeanblau-beigen Farbgebung, erfreut sie heute in südlichen Gefilden die Fotografen.

Als sie noch „Niddertal-Stammlok“ war, pendelte sie vor Dosto-Garnituren zwischen Frankfurt am Main und dem nördlichen Umland, wie hier vor der RB 15081. Diese Züge sind schon umfassend in der Galerie zu sehen, auch an dieser Stelle in den Bornwiesen bei Büdesheim. Ich hoffe, dass diese Aufnahme - noch mit Telegrafenmasten und mit der Nidderbrücke rechts im Bild – trotzdem eigenständig genug ist, um das AWT zu überzeugen.


Scan vom KB-Dia, Fuji Velvia 50

Datum: 12.10.2006 Ort: Büdesheim [info] Land: Hessen
BR: 218 Fahrzeugeinsteller: DB
Kategorie: Bahn und Landschaft
Top 3 der Woche: 3 Punkte

1 Kommentar [»]
Optionen:
 
Rüstiger Rentner auf der Wilhelmshöher Allee
geschrieben von: Toaster 480 (310) am: 28.08.20, 19:35
Die Wilhelmshöher Allee ist immer wieder beeindruckend, sowohl der Blick Richtung Schloss/Bergpark/Herkules als auch in die Gegenrichtung. Die Kasseler Straßenbahn fährt sie komplett auf mehreren Linien ab, wobei das gesamte Netz nahezu 100% barrierefrei bedient wird. Die älteste im Dienst befindliche Baureihe ist hier der Typ M/N von Duewag in Form von drei noch verbliebenen N8C (Wagen 418, 420 und 421). Diese werden aber nur bei folgenden Bedingungen eingesetzt: maximaler Wagenauslauf/Schultag/keine Defekte. Wenn diese drei Faktoren passen, ist pro Einsatztag meist ein Wagen auf ganz wenigen frühen Verstärkerfahrten unterwegs. Für einen Stadt-Fremden sind dies keine allzu optimalen Bedingungen, dennoch habe ich das Motiv "Duewag auf der Wilhelmshöher Allee bei Sonne" an meinem Besuchstag umsetzen können. Hier ist der Wagen 418 im morgendlichen Streiflicht unterwegs als Linie "E" vom Rathaus zum Hessischen Rundfunk, wo er seinen kurzen Tageseinsatz beenden wird.

Datum: 25.08.2020 Ort: Kassel [info] Land: Hessen
BR: Straßenbahnen Fahrzeugeinsteller: KVG
Kategorie: Stimmungen mit Zug
Top 3 der Woche: 8 Punkte

5 Kommentare [»]
Optionen:

Auswahl (2506):   
 
Seiten: 2 3 4 5 6 .. 51
>

Größere Ansicht und weitere Informationen durch Anklicken der Vorschaubilder, Filterung der Auswahl über die Suchfunktionen. Bei Fragen zu unserer Galerie hilft die » Galerie-Moderation

(c) 2020 - Arbeitsgemeinschaft DREHSCHEIBE e.V.