DREHSCHEIBE-Online 

Anzeige

HIER KLICKEN!
angemeldet: -
Seiten: 2 3 4 5 6 .. 125
>
Auswahl (1248):   
 
Galerie: Suche » Sachsen-Anhalt, nach Einstelldatum sortiert » zur erweiterten Suche
 
Frühling in Vitzenburg
geschrieben von: Gunar Kaune (359) am: 04.04.20, 19:52
Im Jahr 2013 brauchte der Frühling etwas länger, bis er sich richtig durchsetzen konnte, und im Unstruttal konnte man auch Anfang Mai noch durch die Bäume hindurchsehen. Das ließ noch etwas vom über dem Tal gelegenen Schloss Vitzenburg erkennen, während die Hänge schon eine schöne Färbung hatten. Auf der Unstrutbahn war damals noch die Burgenlandbahn mit ihren LVT/S unterwegs und 672 905 und 692 910 rollten gemächlich in Richtung Naumburg.

Datum: 05.05.2013 Ort: Vitzenburg [info] Land: Sachsen-Anhalt
BR: 672 (DWA LVT/S) Fahrzeugeinsteller: Burgenlandbahn
Kategorie: Bahn und Landschaft
Optionen:
 
Noch glänzt sie
geschrieben von: H.M. (10) am: 02.04.20, 00:01
Nachdem man eine gefühlte Ewigkeit auf die Zulassung der Eurodual gewartet hat, kommen diese nun in Fahrt. Die für mich zur Zeit attraktivste der HVLE ist die 159 003 welche an den Seitenwänden ein Muster aufweist.

159 003 hat vor wenigen Minuten Blankenburg/Harz mit ihrem Kalkzug nach Spreewitz verlassen.

Datum: 30.03.2020 Ort: Blankenburg/Harz [info] Land: Sachsen-Anhalt
BR: 159 (Stadler Eurodual) Fahrzeugeinsteller: HVLE
Kategorie: Zug schräg von vorn
Optionen:
 
Kreuzungsbahnhof für wen?
geschrieben von: Vinne (620) am: 01.04.20, 17:48
Während die Stationen von Harzquer- und Brockenbahn, sofern Einstiegshalt, jedenfalls immer in räumlicher Nähe zu Ortschaften liegen, kann man im Selketal schon mal kritisch hinterfragen, wer hier zum Teil auf die Idee gekommen ist, einen Bahnsteigkante oder einen Schuttbahnsteig in die Wallapampa Sachsen-Anhalts zu nageln.

So fragt man sich zum Beispiel, wieso an der Straßenabzweigung von der Bundesstraße 242 zur Landstraße 236 unbedingt ein Kreuzungsbahnhof "Friedrichshöhe" entstehen musste, wo doch anscheinend nirgends ein Haus zu finden ist. Nun, für die Antwort muss man in diesem Fall zum Glück nur rund 500 m der Straße aus dem Selketal hinaus folgen, schon hat man rund 30 Häuser vor sich.

Dass dies trotzdem keine allzu hohen Reisendenströme erwarten lässt, zeigte sich auch bei der Durchfahrt von 187 013, der soeben die "umfangreichen" Anlagen des Bahnhofs passiert.
Neben einer "zonalen" Wartehalle von rund 15 qm Grundfläche erwarten den Freund alter Bahnanlagen noch Bahnsteiglampen aus DDR-Zeit, die immerhin mit alten Fahrtrichtungsanzeiger für die analoge Fraktion und dem neuen HSB-Fahrgastinformationssystem für die "digital natives" ausgerüstet sind. Während neben der Wartehalle noch der Aushangfahrplan von der Rückseite erkennbar ist, kündet die Pfeiftafel unter dem Stationsschild den technisch nicht gesicherten Bahnübergang über die genannte Landstraße an, wobei hier nur die Züge pfeifen müssen, die nicht halten - also irgendwie doch fast alle...

Der Triebwagenführer hat die nahende Rückfallweiche am anderen Bahnhofsende bereits fest im Blick und wird nach der Passage wieder auf Streckengeschwindigkeit beschleunigen, um gen Gernrode aus dem Harz heraus zu fahren. Gleiches tat der Fotograf nach diesem Bild, der Osterurlaub war zu Ende.

Datum: 07.04.2018 Ort: Friedrichshöhe [info] Land: Sachsen-Anhalt
BR: 699 (alle sonstigen deutschen Schmalspur-Dieseltriebwagen) Fahrzeugeinsteller: HSB
Kategorie: Zug schräg von vorn
Top 3 der Woche: 2 Punkte

2 Kommentare [»]
Optionen:
 
Der Bahnhof Tröglitz...
geschrieben von: Hans-Jürgen Warg (808) am: 01.04.20, 14:24
...dient nur noch dem Werksverkehr von und zum Industriepark. So auch dem
Phenolverkehr zwischen hier und Gladbeck in Nordrhein-Westfalen. Da die
direkte Verbindung nach Zeitz durch das Hochwasser 2013 mit Beschädigung
der Elsterflutbrücke nicht mehr befahrbar ist verkehren die Phenolzüge über
die eigentlich schon stillgelegte Strecke Tröglitz - Altenburg. Auf diesem
Streckenabschnitt werden die Züge vom des EVU Press gefahren. Am 31.3.2017
warten 204 311 und 204 237 der zur Press gehörenden MTEG auf das abholen der
Kesselwagen aus dem Industriepark.

Datum: 31.03.2017 Ort: Tröglitz [info] Land: Sachsen-Anhalt
BR: 202,204 (alle V100-Ost-Baureihen) Fahrzeugeinsteller: MTEG (Press)
Kategorie: Bahn und Infrastruktur
Top 3 der Woche: 2 Punkte

1 Kommentar [»]
Optionen:
 
Kurz vor Ultimo...
geschrieben von: Hans-Jürgen Warg (808) am: 31.03.20, 14:43
...wurde der Bahnstrecke Klostermansfeld - Wippra Ende März 2015 noch ein
Besuch abgestattet. Die ersten Sonnenstrahlen hatten es kurz vor 7.00 Uhr bei
Mansfeld gerade über den Berg geschafft als VT 408 auf dem Weg von Wippra
nach Klostermansfeld auf den Chip kam. Im Hintergrund ist die St. Bonifatius
Kirche in Vatterode zu sehen. Knapp einen Monat später, am 13. April 2015
wurde der Schienenpersonenverkehr hier eingestellt.

Zuletzt bearbeitet am 31.03.20, 14:45

Datum: 20.03.2015 Ort: Mansfeld [info] Land: Sachsen-Anhalt
BR: 0302 (Esslinger) Fahrzeugeinsteller: KML
Kategorie: Zug schräg von vorn
Top 3 der Woche: 1 Punkt

1 Kommentar [»]
Optionen:
 
Brücke Biederitz von der Nordseite
geschrieben von: Athyrenia (28) am: 31.03.20, 14:35
An der Brücke in Biederitz kann man, wenn man denn möchte, einen kompletten Fototag verbringen. Für regen Verkehr ist meist gesorgt und die Brücke ist von allen Seiten aus fotografierbar. Am 23. Juni 2016 hatte ich genau das gemacht: einfach den ganzen Tag um die Brücke kreisen. Über Stunden begleiteten mich dabei die Geräusche vom Heumachen auf den umliegenden Wiesen. Als mir dann an der Position für sommerliche Spätnachmittage das Licht ausging, wollte ich mich auf den Heimweg machen und kam dabei an den frischen Heuballen vorbei. Spontan bin ich für Bilder querab von der Nordseite der Brücke noch etwas geblieben. Neben dem frischen Heu und dem warmen Abendlicht hat mir dabei besonders gefallen, dass von dieser Seite aus die alte Brücke die neue verdeckt und man fast den Eindruck hat, der Zug sei auf der alten Brücke unterwegs, die allerdings schon seit Jahren gesperrt ist.

Datum: 23.06.2016 Ort: Biederitz [info] Land: Sachsen-Anhalt
BR: 182 (Siemens ES64U2) Fahrzeugeinsteller: DB
Kategorie: Bahn und Infrastruktur
Top 3 der Woche: 3 Punkte

1 Kommentar [»]
Optionen:
 
Damals in Zeddenick
geschrieben von: Philosoph (401) am: 28.03.20, 19:27
Wir befinden uns im Jahre 2011 n.Chr. In ganz Sachsen-Anhalt wurden die Bahnstationen modernisiert ... Ganz Sachsen-Anhalt? Nein! Ein von unbeugsamen Einheimischen bevölkertes Dorf hört nicht auf, der Modernisierung Widerstand zu leisten. Und das Leben ist nicht leicht für die Angestellten eines großen Staatskonzern, die als Besatzung in den befestigten Zügen auf der Strecke Biederitz - Loburg ihren Dienst versehen.

PS: Der Beitrag kann Spuren von Ironie enthalten. Wer einen besseren Grund weiß, warum der Haltepunkt Zeddenick bei der Modernisierung im Jahr 2003 als einziger Haltepunkt nicht berücksichtigt wurde, darf dies hier gern kundtun. Die Ausstattung des HP besteht aus einer Abfahrtstafel, einem Papierkorb und einem Stationsschild. Alles an einem Pfeiler. Ob die Lampen noch funktionieren?

Zuletzt bearbeitet am 28.03.20, 19:57

Datum: 25.09.2011 Ort: Zeddenick [info] Land: Sachsen-Anhalt
BR: 642 (Siemens Desiro Classic) Fahrzeugeinsteller: DB
Kategorie: Bahn und Infrastruktur
Top 3 der Woche: 1 Punkt

4 Kommentare [»]
Optionen:
 
Der Kirchblick von Schönebeck-Frohse
geschrieben von: Tigeriltis (26) am: 26.03.20, 02:26
Der Haltepunkt von Schönebeck-Frohse verströmt bis auf den neuen Belag des Bahnsteiges noch den Flair einer vergangenen Zeit.
Pilzlampen und natürlich die mit Wellblech verkleidete Fußgängerüberführung können ihre Herkunft aus den tiefsten DDR Zeiten kaum verleugnen.
Von der Brücke der Magdeburger Str. hat man einen schönen Blick auf das Ensemble und die Kirche St. Laurentii.
Das Doppelpack DGT 232er sind da doch fast nur Bild bereicherndes Beiwerk ;)

Datum: 18.04.2019 Ort: Schönebeck(Elbe) [info] Land: Sachsen-Anhalt
BR: 232,233,234,241 (alle Ludmilla-Baureihen) Fahrzeugeinsteller: Deutsche Gleis- und Tiefbau
Kategorie: Bahn und Landschaft
Top 3 der Woche: 5 Punkte

1 Kommentar [»]
Optionen:
 
Am Teich
geschrieben von: H.M. (10) am: 25.03.20, 16:42
Der umgeleitete Steinsalzzug von Baalberge nach Wismar hat in dem kurzen Streckenabschnitt Bernburg-Waldau Güsten bestes Frontlicht. Da ich bereits die bekannten Motive abgelichtet hatte, war ich am Montag auf der Suche nach einem neuen Motiv. In Güsten bog ich in eine Nebenstraße in Richtung Bahnübergang ab und traute meinen Augen nicht. Ein idyllisch gelegener Teich dahinter der Bahndamm. Auto geparkt und die Lage erkundet. Das Motiv ausgewählt, Stativ und Kamera in Stellung gebracht und auf den Zug gewartet. Leider zerstörte eine Windböe die Spiegelung.

233 233 (am Zugschluss 232 908) mit dem Steinsalzzug GD 60350 von Baalberge nach Wismar befinden sich am 23.03.2020 kurz vor dem Bahnhof Güsten und passieren einen Teich an der Siechstalstraße.

Hinweis: Ein auf Höhe des zweiten Radsatzes in das 1.Drehgestell ragendes senkrechtes Schienenprofil wurde entfernt.

Datum: 23.03.2020 Ort: Güsten [info] Land: Sachsen-Anhalt
BR: 232,233,234,241 (alle Ludmilla-Baureihen) Fahrzeugeinsteller: DB
Kategorie: Bahn und Landschaft
Top 3 der Woche: 5 Punkte

3 Kommentare [»]
Optionen:
 
Forellenmann's Teich
geschrieben von: Tigeriltis (26) am: 24.03.20, 20:45
Manchmal findet man die schönsten Fotopunkte dort wo man sie am wenigsten vermutet.
Mehrere Jahre bin ich an dem völlig zugewachsenen und verschlammten Tümpel kurz vor dem Güstener Bahnhof vorbei gefahren, ohne von ihm Notiz zunehmen.
Anfang Januar 2020 waren ich und mein geschätzter Fotokollege Forellenmann mal wieder auf Fotostellen suche an der Strecke Bernburg-Güsten.
Nach mehr als einem halben Jahr umleitete Verkehr hatten wir schon fast alles mitgenommen, das hundertste "Förderturm Ilberstedt da an der Schranke" Bild brauchte von uns niemand.
Ich hatte ihm vom dem Schlammloch bei Güsten erzählt, an welchem vor einigen Tagen ein Bagger stand und so sagte er wir sollten uns den Dreck mal anschauen.
Zu unserer Überraschung hatte man den ganzen Teich auf Vordermann gebracht. Wir sind dann erstmal panisch um die Teich auf Standpunkt suche gerannt.
Leider begrenzen ein paar unmotiviert herumstehende Hainbuchen den möglichen Bildausschnitt an dieser schönen DDR-Bank am Teichrand, dennoch möchte ich dieses Bild des Steinsalzers 60350 und 233 452-2 hier kredenzen.

Datum: 16.01.2020 Ort: Güsten [info] Land: Sachsen-Anhalt
BR: 232,233,234,241 (alle Ludmilla-Baureihen) Fahrzeugeinsteller: DB
Kategorie: Zug schräg von vorn
Top 3 der Woche: 5 Punkte

1 Kommentar [»]
Optionen:

Auswahl (1248):   
 
Seiten: 2 3 4 5 6 .. 125
>

Größere Ansicht und weitere Informationen durch Anklicken der Vorschaubilder, Filterung der Auswahl über die Suchfunktionen. Bei Fragen zu unserer Galerie hilft die » Galerie-Moderation

(c) 2020 - Arbeitsgemeinschaft DREHSCHEIBE e.V.