DREHSCHEIBE-Online 

Anzeige

HIER KLICKEN!
angemeldet: -
Seiten: 2 3 4 5 6 .. 404
>
Auswahl (4040):   
 
Galerie: Suche » Bayern, nach Einstelldatum sortiert » zur erweiterten Suche
 
Welch ein Name: "Krumme Fohre" (1990)
geschrieben von: Andreas T (215) am: 12.09.19, 19:59
Welch ein Name: "Krumme Fohre". An der heute nicht mehr existierenden, 1908/1909 eröffneten Bahnlinie Bayreuth - Thurnau - Kulmbach lag bei Km 33 dieser Bahnhof, der noch bis zum September 1993 mit Reisezügen erreicht werden konnte. Schon bevor hier die Eisenbahn fuhr, war dieser Ort eine wichtige Postkutschenstation. [www.kasendorf.de]

Das rechts sichtbare interessante Fachwerkgebäude ist übrigens der - (edit) offenbar nicht mehr existierende - Güterschuppen des früheren Bahnhofs. Warum der hinter dem Absperrband sichtbare PKW diese - aus meiner Sicht unerträgliche - Farbe aufwies? Keine Ahnung...

Das Bild zeigt jedenfalls am 28.08.1990 den von 211 284 gezogenen N 8813 auf dem Weg von Kulmbach nach Thurnau.

Scan vom Kleinbild-Dia (Kodachrome 64).

Bildmanipulation: Das Kennzeichen des PKW wurde aus Datenschutzgründen unkenntlich gemacht und in der linken unteren Ecke eine in das Bild hineinragende hässliche Plane über einem Holzstapel elektronisch in Wiese verwandelt.



Zuletzt bearbeitet am 16.09.19, 08:42

Datum: 28.08.1990 Ort: Krumme Fohre [info] Land: Bayern
BR: 211,212,214 (alle V100-West-Baureihen) Fahrzeugeinsteller: Deutsche Bundesbahn
Kategorie: Bahn und Infrastruktur

5 Kommentare [»]
Optionen:
 
Auf der Regenbrücke bei Miltach (1993)
geschrieben von: Andreas T (215) am: 13.09.19, 10:52
Auf dem Rückweg von Konzell überquert am 05.05.1993 die verkehrsrote 211 061 mit ihrem kurzen Güterzug die Regenbrücke vor dem Bahnhof Miltach. Heute kann man hier Rad fahren.

Scan vom Kleinbild-Dia (Kodachrome 64)

Datum: 05.05.1993 Ort: Miltach [info] Land: Bayern
BR: 211,212,214 (alle V100-West-Baureihen) Fahrzeugeinsteller: Deutsche Bundesbahn
Kategorie: Bahn und Infrastruktur

2 Kommentare [»]
Optionen:
 
Herbst im Allgäu
geschrieben von: Dennis Kraus (577) am: 12.09.19, 18:36
218 423 und 218 463 befördern am 12.10.2018 den EC 191 durch die herbstliche Landschaft an der Allgäubahn nach München. Die Aufnahme entstand bei Martinszell.

Datum: 12.10.2018 Ort: Martinszell [info] Land: Bayern
BR: 218 Fahrzeugeinsteller: DB
Kategorie: Bahn und Landschaft

1 Kommentar [»]
Optionen:
 
Schliersee 1990
geschrieben von: Andreas T (215) am: 10.09.19, 20:25
Mit einer Abgasfahne, welche heutzutage schon fast unanständig erscheint, schiebt am 29.07.1990 218 393 ihren Eilzug E 3536 aus dem Kopfbahnhof Schliersee mit seiner markanten Westausfahrt heraus Richtung München.
Warum ich den winkenden Herrn rechts so hart am Bildrand stehen habe? Weil ich beim Fotografieren dachte, ich hätte ihn ganz aus dem Bild herausbekommen. Damals hatte man eher den Eindruck, dass Menschen im Bild stören. Aber die Zeiten ändern sich halt, und jetzt ist er in das Bild hineingetreten.

Scan vom Kleinbild-Dia (Kodachrome 64)



Datum: 29.07.1990 Ort: Schliersee [info] Land: Bayern
BR: 218 Fahrzeugeinsteller: Deutsche Bundesbahn
Kategorie: Bahn und Infrastruktur

1 Kommentar [»]
Optionen:
 
Ein Ts1 als Formsignal
geschrieben von: Andreas Burow (178) am: 11.09.19, 17:26
Das Signal Ts1 „Nachschieben einstellen“ zeigt an, bis zu welchem Punkt eine Schiebelok an einer Rampe nachschieben soll. Üblich ist eine ortsfeste Tafel. An der Spessartrampe stand lange Zeit ein beleuchtetes Formsignal, bis dieses irgendwann von einem Lichtsignal abgelöst wurde. Bevor das alte Ts1-Formsignal ersetzt wurde, konnte ich es bei einem meiner Besuche an der Spessartrampe zusammen mit einigen Zügen aufnehmen. Hier war es die 140 107 vom Bw Mannheim, die nach der Ausfahrt aus dem Schwarzkopftunnel mit ihrem nicht allzu langen, gemischten Güterzug die Stelle passierte. Gut zu erkennen ist der Brechpunkt, von dem aus es in Richtung Heigenbrücken wieder stark bergab ging.

BM: einige der nervigen Stromleitungen an dieser Fotostelle habe ich ausgeblendet, wobei mir der ohnehin überstrahlte Himmel auf der Vorlage zugute kam.


Scan vom KB-Dia, Fuji RD 100

Datum: 02.08.1986 Ort: Heigenbrücken [info] Land: Bayern
BR: 139,140 Fahrzeugeinsteller: Deutsche Bundesbahn
Kategorie: Bahn und Infrastruktur

1 Kommentar [»]
Optionen:
 
Historsicher Verkehr bei der Westfrankenbahn
geschrieben von: Heidebahnfan (16) am: 07.09.19, 20:07
Am 30. April 2017 veranstaltete die Westfrankenbahn einige Bahnhofsfeste, passend dazu verkehrte auch ein historischer Zug im Pendelverkehr auf einem Teil ihres Streckennetzes. Auf der Fahrt als RB von Wertheim nach Amorbach konnte die hübsche Garnitur mit der führenden 212 372 vom DB Museum und der schiebenden 218 460 "Conny" der Westfrankenbahn von einem Hang kurz vor Weilbach abgelichtet werden.

Datum: 30.04.2017 Ort: Bei Weilbach [info] Land: Bayern
BR: 211,212,214 (alle V100-West-Baureihen) Fahrzeugeinsteller: DB Museum
Kategorie: Zug schräg von vorn
Top 3 der Woche: 2 Punkte

1 Kommentar [»]
Optionen:
 
BR 151 Abschied
geschrieben von: Dispolok_E189 (244) am: 08.09.19, 17:39
Wer die Frankenwaldbahn kennt, weiß auch, dass die Baureihe 151 hier tagtäglich ihren Dienst am Zugschluss schwerer Güterzüge leistet. Sowohl zwischen Pressig und Steinbach am Wald als auch von Probstzella nach Steinbach am Wald muss nachgeschoben werden. Für diese Arbeit standen meistens drei Loks der Baureihe 151 in Probstzella einsatzbereit. Ab und zu waren auch andere Baureihen im Einsatz, aber das war bislang nur die Ausnahme.

Vor ein paar Wochen hieß es dann plötzlich, dass keine 151er mehr da sein sollen... Ob das stimmt? Leider musste man tatsächlich wenige Tage später feststellen, dass nun die Baureihe 185 den Schiebedienst komplett übernommen hat. Somit endete vermutlich still und heimlich ein Ära auf der Frankenwaldbahn. Vor ein paar Tagen wurde dann auch die letzte 151 (abgestellt in Probstzella) nach Nürnberg gebracht.

Am 29.06.2019 war die Welt noch in Ordnung und die 151er konnten noch im Schiebedienst beobachtet werden. So auch am Vormittag zwischen Pressig und Steinbach am Wald... Hauptsächlich wartete ich auf Züge gen Süden, doch auch ein Nachschuss auf einen bunt gemischten Güterzug mit Sechsachser am Schluss war nicht gerade uninteressant.

Ich hoffe man sieht diese Baureihe trotzdem noch ab und an im Frankenwald... wenn auch nicht täglich...

Datum: 29.06.2019 Ort: Steinbach am Wald [info] Land: Bayern
BR: 151 Fahrzeugeinsteller: DB
Kategorie: Zug schräg von vorn
Top 3 der Woche: 2 Punkte
Optionen:
 
Der Charme der 1960er Jahre
geschrieben von: Andreas Burow (178) am: 08.09.19, 10:11
Obwohl das Jahr 2000 zum Zeitpunkt dieser Aufnahme nicht mehr fern war, verströmte das Ambiente des Bahnhofs Aschaffenburg Süd und dessen Umfeld noch sehr den Charme der 1960er Jahre. Das markante, denkmalgeschützte Verwaltungsgebäude der Fa. Linde im Hintergrund wurde bereits 1956/57 errichtet und in den Jahren 2015/16 umfassend saniert. Damit verkörpert es auch weiterhin ein Stück Industriekultur. Weniger Glück hatten hingegen die hölzernen Bahnsteigüberdachungen, denn der Denkmalschutz interessierte sich nicht für dafür. Sie sind heute verschwunden.

In dieses seinerzeit leicht morbide Umfeld passte sich die Gießener 212 293 mit ihren Silberlingen nahtlos ein. Wäre die Lok noch in altrot unterwegs gewesen, so würde man sich auch nicht darüber wundern. Sie hat ihre RB 70721 nach Miltenberg gerade im flachen Abendlicht am Bahnsteig 1 zum Stehen gebracht. Am Zugschluss ist noch 212 034 angehängt, was man aus dieser Perspektive leider nur erahnen kann. Kurz darauf wird der Zug seinen Weg entlang des Mains in Richtung Miltenberg fortsetzen und einen zufriedenen Fotografen zurücklassen.


Scan vom KB-Dia, Fuji Sensia 100

Datum: 01.08.1999 Ort: Aschaffenburg Süd [info] Land: Bayern
BR: 211,212,214 (alle V100-West-Baureihen) Fahrzeugeinsteller: DB
Kategorie: Bahn und Infrastruktur
Top 3 der Woche: 3 Punkte

1 Kommentar [»]
Optionen:
 
Septemberabend
geschrieben von: Frank H (207) am: 07.09.19, 20:58
Es sind nun auf den Tag genau 30 Jahre, dass ich mit meinem Vater einen wunderschönen, sonnigen Fototag an der Strecke Gessertshausen – Markt Wald mit der Aufnahme eines Schienenbusses bei Langenneufach ausklingen ließ.

Die gleiche Garnitur, die ich schon am Mittag in Walkertshofen aufnehmen konnte [www.drehscheibe-online.de] zeigte sich im letzten Abendlicht vor der Pfarrkirche St. Martin.

Es sind diese Aufnahmen, die ich besonders schätze, sie runden den Tag ab und läuten regelrecht die Abendruhe ein. Kann ein erfolgreicher Tag für einen Eisenbahnfotografen schöner ausklingen?


Scan vom Kodachrome 64 KB – Dia

Anmerkungen: An dem achteckigen Mittelteil des Kirchturms bin ich fast verzweifelt, im Gegensatz zum Rest des Gebäudes konnte ich die Feinheiten / Struktur nicht besser bearbeiten (oder sehe ich Gespenster?). Und die Kollision des Schom mit dem hinteren Telegrafenmasten wäre mit der heutigen Technik und entsprechend vielen Serienbildern sicher nicht zu beklagen…

Datum: 07.09.1989 Ort: Langenneufach [info] Land: Bayern
BR: 798 (alle Schienenbusse Bauart Bundesbahn) Fahrzeugeinsteller: Deutsche Bundesbahn
Kategorie: Stimmungen mit Zug
Top 3 der Woche: 2 Punkte

2 Kommentare [»]
Optionen:
 
Am Hopfensee im Ostallgäu...
geschrieben von: Hans-Jürgen Warg (738) am: 04.09.19, 06:04
...hat man einen schönen Blick auf die hier vorbeiführende Bahnstrecke
München - Füssen. Auf dieser waren bis Mitte 2015 Lokomotiven der
Baureihe 218 mit n-Wagen im Einsatz. Heute fahren hier ausschließlich
Lint-Triebwageb. Im Spätsommer 2014 schiebt hier 218 den RE 57515
nach München, im Hintergrund über der Lok kann man das Schloss
Neuschwanstein erkennen.

Zuletzt bearbeitet am 04.09.19, 06:05

Datum: 28.09.2014 Ort: Hopfensee [info] Land: Bayern
BR: 218 Fahrzeugeinsteller: DB
Kategorie: Bahn und Landschaft
Top 3 der Woche: 6 Punkte
Optionen:

Auswahl (4040):   
 
Seiten: 2 3 4 5 6 .. 404
>

Größere Ansicht und weitere Informationen durch Anklicken der Vorschaubilder, Filterung der Auswahl über die Suchfunktionen. Bei Fragen zu unserer Galerie hilft die » Galerie-Moderation

(c) 2019 - Arbeitsgemeinschaft DREHSCHEIBE e.V.