DREHSCHEIBE-Online 

Anzeige

HIER KLICKEN!
angemeldet: -
Seiten: 2 3 4 5 6 .. 132
>
Auswahl (1314):   
 
Galerie: Suche » Rheinland-Pfalz, nach Einstelldatum sortiert » zur erweiterten Suche
 
Güterverkehr an der Obermosel II
geschrieben von: Andreas Burow (129) am: 16.04.19, 12:43
Die Obermosel zählte zu den letzten Einsatzgebieten der Viersystemlokomotiven der Baureihe 184. In den letzten Jahren waren die Loks fast nur noch vor Güterzügen zu sehen. Ein Grund mehr, um der Obermosel hin und wieder einen Besuch abzustatten.

In den Weinbergen von Nittel erwarteten wir die ziemlich dreckige 184 003, die ihren Güterzug in Richtung französische Grenze befördert. Leider präsentierten sich die Loks in den letzten Jahren nicht mehr in besonders gutem Pflegezustand. Auf der anderen Moselseite sehen wir die Kirche der luxemburgischen Ortschaft Machtum, eines Ortsteils von Wormeldingen.


Scan vom KB-Dia, Fuji Velvia 50

Datum: 20.05.2001 Ort: Nittel [info] Land: Rheinland-Pfalz
BR: 184 Fahrzeugeinsteller: DB
Kategorie: Bahn und Landschaft

6 Kommentare [»]
Optionen:
 
Auf nach Sinsheim
geschrieben von: CC6507 (181) am: 13.04.19, 20:41
Großzügig baute man damals den Ludwigshafener Hauptbahnhof. Von den U-Bahnlinien aus den Vororten sollte man hier auf den Nah- und Fernverkehr der Deutschen Bundesbahn umsteigen können. Damals, das war in der Siebzigern, und es war auch die Geburtsstunde der Baureihe 111. Auch in Ludwigshafen sind schon einige dieser Maschinen aufs Abstellgleis gerollt. An diesem Freitagabend jedoch darf die noch fein glänzende 111 026 den Fansonderzug nach Sinsheim und zurück bespannen. Und nicht nur der Fotograf freute sich an diesem Freitag Abend. Auch die Hoffenheimer Fans hatten an diesem 29. März 2019 allen Grund zum Feiern.

Datum: 29.03.2019 Ort: Ludwigshafen [info] Land: Rheinland-Pfalz
BR: 111 Fahrzeugeinsteller: DB
Kategorie: ungewöhnliche Perspektiven

4 Kommentare [»]
Optionen:
 
Aktion Zeigersprung (Neuburg 1984)
geschrieben von: Andreas T (163) am: 11.04.19, 19:45
Am 18.04.1984 steht in Neuburg die Schienenbusgarnitur N 6793 bereit, um exakt pünktlich seine Fahrt nach Wörth fortzusetzen.

Der Reiseverkehr war wenige Wochen später am 01.06.1984 eingestellt worden. Erfreulicherweise wurde er jedoch am 15.12.2002 wieder aufgenommen. Güterverkehr gab es dort immer, und während der Streckensperrung wegen der Gleissenkung bei Rastatt war diese Strecke eine wichtige Ausweichroute. Das Bahnhofsgebäude von Neuburg steht heute sogar unter Denkmalschutz.

Scan vom Kleinbild-Dia (Kodachrome 64).






Datum: 18.04.1984 Ort: Neuburg [info] Land: Rheinland-Pfalz
BR: 798 (alle Schienenbusse Bauart Bundesbahn) Fahrzeugeinsteller: Deutsche Bundesbahn
Kategorie: Bahn und Infrastruktur
Optionen:
 
Mitten aus dem Leben gegriffen (Westerburg 1980)
geschrieben von: Andreas T (163) am: 09.04.19, 18:28
Als ich im Frühjahr 1980 den entwickelten Film von meiner damaligen Westerwald-Rundfahrt und damit auch dieses Bild aus Westerburg zurückbekommen hatte, war ich doch tief enttäuscht, weil mir beim Auslösen die beiden Fotografen halb links im Bild gar nicht aufgefallen waren. Und bei den Filmpreisen damals für einen Kodachrome 64 - als Schüler doppelt schmerzhaft - gab es natürlich keine Bilderserie, aus der man zum Schluss sich das schönste Bild hätte heraussuchen können. In meiner Archiv-Erinnerung war das Bild halt als wegen der Fotografen als "verhunzt" gespeichert, und an "Bildausschnitt" war damals bei einem Dia auch nicht zu denken.

Als ich jetzt vor wenigen Tagen das Bild eingescannt habe, war diese Erinnerung noch nicht verblasst, und ich habe zunächst einen Bildausschnitt ohne die linke Bildhälfte und damit ohne die Fotografen gewählt. Aber dann habe ich diese Idee verworfen. Der eigentliche Reiz dieses Bildes ist doch dieser "Blick mitten ins Leben", all die wunderbaren Details. Schon die Reihe der quietschbunten parkenden Autos ist mehr als einen Blick wert. Oder das Gemälde am linken Bildrand an der Hausfassade. Da tritt die Bedeutung des Bahnmotivs - der ganze Bahnhof mit Verladerampe von der Ostseite gesehen, der Verkehr auf der Westseite und natürlich die Garnitur aus 795 639 + 995 368 als N 6782 abfahrbereit für die Rückfahrt nach Montabaur - schon fast zurück. Und wegen der Fotografen: Vielleicht erkennt sich ja ein Kollege aus dem Forum wieder?

So, genug "geschwafelt", wer trotzdem lieber ein Bild mit Ausschnitt ohne Fotografen hätte, kann sich ja die dann seiner Meinung nach überflüssigen Teile selbst wegschneiden. Ich finde das Bild genau so richtig.

Trotzdem noch drei Sätze zur Infrastruktur: Der Bahnhof Westerburg zeichnet(e) sich dadurch aus, dass es als Inselbahnhof zwischen zwei Strecken im südlichen Bahnhofsteil keine Gleisverbindung gab, nur im nördlichen Teil, dort wo auch der (gemeinsame) Lokschuppen liegt. Deswegen musste das östlich gelegene Streckengleis der Westerwaldquerbahn südwärts Richtung Montabaur auch die Hauptbahn Limburg-Au mittels Überführungsbauwerk kreuzen. Heute wird nur noch der westliche Teil ders Bahnhofs, mittlerweile ohne Formsignale - betrieben, die Westerwaldquerbahn ist im nördlichen Teil verschwunden und wird südlich nur noch von Güterzügen genutzt.

Scan vom Kleinbild-Dia (Kodachrome 64).

Zuletzt bearbeitet am 09.04.19, 18:31

Datum: 27.05.1980 Ort: Westerburg [info] Land: Rheinland-Pfalz
BR: 798 (alle Schienenbusse Bauart Bundesbahn) Fahrzeugeinsteller: Deutsche Bundesbahn
Kategorie: Bahn und Infrastruktur

1 Kommentar [»]
Optionen:
 
Köthen? Wer oder was ist Köthen?
geschrieben von: Frank H (191) am: 10.04.19, 20:30
Keine Angst, mit der – alles andere als ernst gemeinten – Überschrift möchte ich nicht meine Hobbykollegen in den „neuen“ Bundesländern ärgern, vielmehr wird mir durch den momentanen Run auf die in den letzten Zügen liegende, mechanische Signaltechnik in Köthen schmerzlich bewusst, dass es auch vor meiner Haustür mal eine durchaus beachtenswerte Anzahl an Bahnhöfen mit Formsignalen gab.

Eines dieser Kleinode stellte das rheinhessische Armsheim dar, Knotenpunkt der Strecken Mainz – Alzey, Bingen – Worms und Armsheim – Wendelsheim. Von der einstigen Herrlichkeit ist jedoch nicht mehr viel übrig geblieben, längst hat ein ESTW die Steuerung der Fahrwege übernommen, das südliche Stellwerk wurde abgerissen und die Strecke nach Wendelsheim liegt zwar noch, ist aber vom restlichen Netz getrennt. Möchte man heutzutage den Flair dieser Zeit spüren, bleiben in der Tat nur noch Anlagen à la Köthen übrig …

Im April 1992 konnte man im „historischen“ Bahnhof Armsheim schon recht neue Vertreter des damaligen Nahverkehrs aufnehmen, wie den hier gezeigten 628 259 bei der Ausfahrt Richtung Alzey. In meinem Archiv hätten noch weitere Fahrzeuge zur Auswahl gestanden, aber die Silberlinge hinter einer (natürlich roten) 212 verdeckten leider das Stellwerk, und einen für Rheinhessen lange typischen ETA hat Andreas T in ähnlicher Wiese schon gezeigt. Zudem habe ich mich bewusst für den Nachschuss entschlossen, ist es mir doch so möglich, das Signal E in Hp 2 – Stellung zu zeigen. Und wer genau hinsieht, entdeckt sogar die früher bei Formsignalen noch obligatorischen Propangasflaschen.


Scan von Kodachrome 64 KB - Dia

Datum: 24.04.1992 Ort: Armsheim [info] Land: Rheinland-Pfalz
BR: 628 Fahrzeugeinsteller: Deutsche Bundesbahn
Kategorie: Bahn und Infrastruktur
Top 3 der Woche: 2 Punkte

1 Kommentar [»]
Optionen:
 
Verwachsener Dschungel
geschrieben von: Biebermühlbahner (155) am: 07.04.19, 18:14
So in etwa lässt sich der Pfälzerwald an vielen Orten bezeichnen. So sind Stellen wie diese hier nur zu Fuß oder mit geländegängigen Fahrzeugen erreichbar, was aber dem willigen Fotografen nicht daran hindert, Fotos anzufertigen. Am 20.05.2017 passieren 185 264 + Schwester eine solche Stelle samt leerem Kohlezug, welcher an diesem Tag außerplanmäßig über die Pfalz fuhr statt an der Mosel entlang.

Datum: 20.05.2017 Ort: Neidenfels [info] Land: Rheinland-Pfalz
BR: 185 (Bombardier TRAXX F140 AC1/2) Fahrzeugeinsteller: DB
Kategorie: Zug schräg von vorn
Top 3 der Woche: 2 Punkte
Optionen:
 
Am östlichen Stellwerk in Kruft
geschrieben von: Andreas T (163) am: 07.04.19, 22:27
Schon vor langer Zeit wurde in Kruft - an der Strecke von Andernach nach Mayen gelegen - das östliche Stellwerk außer Betrieb genommen und verfällt allmählich. Trotzdem sind dort immer noch Formsignale vorzufinden, nun insgesamt vom westlichen Stellwerk am Bahnübergang aus bedient.

Jetzt am Beginn der Vegetationsphase lässt sich das stillgelegte Ost-Stellwerk noch gut umsetzen, später wird das Grün es deutlich stärker verdecken.
Wenn man genau hinsieht, erkennt man knapp rechts neben dem Hp0 zeigenden Ausfahrsignal in der Ferne auch das Hp1 zeigende Einfahrsignal.

Wir sehen am 07.04.2019 die Triebwagengarnitur 648 702 / 648 202 als RB 12616 auf dem Weg nach Mayen Ost.

Mehr Formsignal-Bilder aus Kruft (2016)? [www.drehscheibe-online.de]

Zuletzt bearbeitet am 08.04.19, 21:52

Datum: 07.04.2019 Ort: Kruft [info] Land: Rheinland-Pfalz
BR: 648 (LHB/Alstom LINT 41) Fahrzeugeinsteller: DB
Kategorie: Bahn und Infrastruktur
Top 3 der Woche: 7 Punkte
Optionen:
 
Maiabend in Siershahn (II)
geschrieben von: Frank H (191) am: 05.04.19, 18:20
Auf den Tag genau ein Jahr nach meinem vorherigen Galeriebild besuchte ich erneut den Bahnhof Siershahn im Westerwald. Mittlerweile hatte es mich für das „Praktische Jahr“, die letzten beiden Semester meines Studiums, nach Koblenz verschlagen, und die überschaubare Anreise erlaubte einen Besuch trotz schon vorangeschrittener Tageszeit.

Nachdem ich die 213 335 auf ihrer nachmittäglichen Tour auf der Strecke nach Wallmerod aufnehmen konnte, endete der kurze Ausflug wieder einmal in Siershahn, wo der stattliche Zug nach allerlei Rangiergeschäft für die Weiterfahrt nach Bendorf bereitgestellt wurde. Ob diese noch zu vorgerückter Stunde erfolgte oder erst am nächsten Morgen entzieht sich jedoch ebenso meiner Kenntnis wie die Frage, ob die ordentlich auf dem Bahnsteig abgestellten Fahrräder dem örtlichen Personal oder eher Pendlern, die mit dem letzten Schienenbus ihr Ziel erreichen sollten, zuzuordnen sind.


Scan vom Kodachrome 64 KB – Dia

Hinweis zur Bildmanipulation: zwei unschöne Lampenschatten auf der Lok wurden digital beseitigt.


Datum: 17.05.1990 Ort: Siershahn [info] Land: Rheinland-Pfalz
BR: 211,212,214 (alle V100-West-Baureihen) Fahrzeugeinsteller: Deutsche Bundesbahn
Kategorie: Stimmungen mit Zug
Top 3 der Woche: 4 Punkte

3 Kommentare [»]
Optionen:
 
Doppelt selten
geschrieben von: Andreas Burow (129) am: 06.04.19, 12:50
Fotos von ozeanblau-beigen V 90 sind in der Galerie äußerst selten und auch dieses klassische Gerolstein-Motiv findet sich noch nicht in der Auswahl. Also gab es gleich zwei gute Gründe, um den Scanner anzuschmeißen und das Bild von 290 050 mit einem Flachwagenzug zu digitalisieren. Es entstand als ungeplanter Beifang bei einer Fototour, welche den 215ern in der Eifel galt. Wie die Wolken im Hintergrund vermuten lassen, hatten wir bei diesem Bild ziemliches Glück. Dieses ist eines der wenigen Sonnenfotos, die an diesem Tag entstanden sind.


Scan vom KB-Dia, Kodak Elitechrome 100

Datum: 15.07.1997 Ort: Gerolstein [info] Land: Rheinland-Pfalz
BR: 294 (alle V90-Baureihen) Fahrzeugeinsteller: DB
Kategorie: Zug schräg von vorn
Top 3 der Woche: 2 Punkte
Optionen:
 
Welcher Bus ist hier interessanter? (1979)
geschrieben von: Andreas T (163) am: 04.04.19, 08:36
Bei diesem vor ca. 40 Jahren in Schweppenhausen (im Hunsrück gelegen an der Strecke Langenlonsheim - Simmern) entstandenen Bild stelle ich mir bis heute die Frage: Welcher der beiden Busse ist eigentlich interessanter, der mit einem vorbildlichen Puffertellerwarnanstrich versehene Schienenbus 798 539 (+ 998 630) als N 8846 an den beiden unterschiedlich hohen südlichen Ausfahrsignalen auf dem abendlichen Weg nach Simmern oder die beiden auf der dortigen Verladerampe abgestellte Straßenbusse? Entscheidet selbst ...

Scan vom Kleinbild-Dia (Kodachrome 64)

Zuletzt bearbeitet am 04.04.19, 08:41

Datum: 14.05.1979 Ort: Schweppenhausen [info] Land: Rheinland-Pfalz
BR: 798 (alle Schienenbusse Bauart Bundesbahn) Fahrzeugeinsteller: Deutsche Bundesbahn
Kategorie: Bahn und Infrastruktur
Top 3 der Woche: 7 Punkte

4 Kommentare [»]
Optionen:

Auswahl (1314):   
 
Seiten: 2 3 4 5 6 .. 132
>

Größere Ansicht und weitere Informationen durch Anklicken der Vorschaubilder, Filterung der Auswahl über die Suchfunktionen. Bei Fragen zu unserer Galerie hilft die » Galerie-Moderation

(c) 2019 - Arbeitsgemeinschaft DREHSCHEIBE e.V.