DREHSCHEIBE-Online 

Anzeige

HIER KLICKEN!
angemeldet: -
Seiten: 2 3 4 5
>
Auswahl (49):   
 
Galerie: Suche » neg, nach Einstelldatum sortiert » zur erweiterten Suche
 
Ein Abend hinterm Deich
geschrieben von: 99 741 (14) am: 19.05.20, 09:55
Nach einem sonnigen Fototag an der Marschbahn ging es am Abend zum Rest der Familie an den Fähranleger nach Dagebüll. Auf dem Weg dorhin entstanden einige letzte Fotos des VT 505/506 der NEG auf seiner Fahrt zum selben Ziel.



Datum: 20.05.2018 Ort: Niebüll - Blocksberg [info] Land: Schleswig-Holstein
BR: 628 Fahrzeugeinsteller: NEG
Kategorie: Zug schräg von vorn
Optionen:
 
Die Prinzessin auf der Ostbahn
geschrieben von: Leon (509) am: 10.04.20, 11:04
Auch wenn in der letzten Zeit einige Bilder vom "Ostbahn-Knicker" in die Galerie aufgenommen wurden, besteht die Ostbahn natürlich nicht nur aus diesem Zug...;-) Die Ostbahn hat im Laufe ihres Lebens schon viele Züge gesehen, aber in meinen Augen war eine der legendärsten Aktionen der Einsatz der Nohab-Rundnasen der NEG vor 20 Jahren im Zusammenhang mit dem Oderhochwasser. Vielleicht erinnert sich noch der eine oder andere an einen früheren Ministerpräsidenten des Landes Brandenburg, der sich hier in diesem Zusammenhang seinen Spitznamen "Deichgraf" erworben hat..
An mehreren Tagen im Sommer 2000 waren im Rahmen der Oderdeichsanierung Schotterzüge nach Gorgast zu bespannen, die von den Rundnasen der NEG aus Haldensleben zu befördern waren. Auf Wunsch der NEG wurde eine der 10 von den DSB übernommenen Lokomotiven der Baureihe My wieder annähernd in ihr historisches Aussehen versetzt und bekam den liebevollen Beinamen "Prinzessin". Unvergesslich war mir der späte Nachmittag des 13.06.00, als eine größere Fotografengruppe in Müncheberg die Vorbeifahrt des DFG 80310 aus Gorgast zurück nach Haldensleben erleben durfte - bespannt mit den V 170 1131 und 1143, welche extra für die Fotografen vor der Signalbrücke deutlich das Tempo gesenkt haben, um dann mit vollem Gebrüll wahrhaft majestätisch unter der legendären Signalbrücke hindurchzukoffern..! Schade, dass noch niemand das "Tondia" erfunden hat...;-)

Scan vom Fuji Velvia 6x6-Dia

Datum: 13.06.2000 Ort: Müncheberg [info] Land: Brandenburg
BR: 227 (alle NOHAB-Rundnasen) Fahrzeugeinsteller: NEG
Kategorie: Bahn und Infrastruktur
Top 3 der Woche: 7 Punkte

4 Kommentare [»]
Optionen:
 
Dagebüll Fähre
geschrieben von: Rainer.Patzig (30) am: 11.04.20, 16:55
Ich hatte vor Rund 2 Jahren schon einmal ein Bild hochgeladen [www.drehscheibe-online.de], das unmittelbar nach einem Regentag entstanden war.

Ein paar Tage später stand ich an der gleichen Stelle. Die Fahrplanlage und der Zug waren ebenfalls gleich. Nur das Licht war ein völlig anderes.

Datum: 06.04.2018 Ort: Dagebüll [info] Land: Schleswig-Holstein
BR: 628 Fahrzeugeinsteller: neg
Kategorie: Stimmungen mit Zug
Top 3 der Woche: 8 Punkte

5 Kommentare [»]
Optionen:
 
Die ersten Frühjahrsbesucher
geschrieben von: km 106,5 (182) am: 29.03.20, 17:35
Ende März Anfang April beginnt normalerweise die erste Hochsaison für die nordfriesischen Insel.
Spätestens zu Ostern sind die Hotels, Pensionen und Ferienwohnungen rappel voll.
Viele der Urlauber nutzten auch 2019 die Kurswagen von Niebüll nach Dagebüll um zu den Fähren nach Föhr/Amrum zu kommen.
So waren die Wagen des IC 2072 aus Dresden sehr gut gefüllt.
Kurz hinter Deezbüll konnte die Fuhre gezogen von 629 071 abgelichtet werden.

" Auto das rechts im Heckloch stand wurde entfernt"

Datum: 21.04.2019 Ort: Deezbüll [info] Land: Schleswig-Holstein
BR: 628 Fahrzeugeinsteller: neg
Kategorie: Bahn und Landschaft
Top 3 der Woche: 2 Punkte

1 Kommentar [»]
Optionen:
 
ÖPNV auf der Uetersener Eisenbahn
geschrieben von: Nils (434) am: 28.02.20, 19:29
Auf der Uetersener Eisenbahn, welche am Tornescher Bahnhof abzweigt, dort über den Bahnhofsvorplatz führt und dann weiter durch besiedeltes Stadtgebiet in die Nachbarstadt Uetersen führt, herrscht planmäßig wenig Verkehr. Lediglich 1-2x pro Woche verkehrt hier ein Güterzug. Anfang 2020 wurden Diskussionen laut, die kleine Stichstrecke im ÖPNV zu reaktivieren. Immerhin hat Uetersen gut 17000 Einwohner und liegt unmittelbar im Hamburger Speckgürtel. Erreichbar im ÖPNV nur per Bus... So veranstaltete die NEG Niebüll in der letzten Februarwoche einen selbst finanzierten Probebetrieb. Dieser wurde kurzerhand verlängert, da die Fahrten sehr gut angenommen wurden und gleichzeitig die Busfahrer in der Region am Streiken waren. Also "Busersatzverkehr"... Eingesetzt wurde der Jenbacher T4. Dank der Verlängerung konnte der Betrieb am 28.02.2020 nun doch noch einmal mit Sonne dokumentiert werden. Motivlich ist die Strecke extrem schwer. Hier hinter dem "Bierbahnhof" von Uetersen fand ich jedoch diese Kurve vor. T4 beschleunigt nach kurzem Halt die letzten Meter nach Uetersen rein. Leider wurde der Pendelverkehr nur wenige Stunden nach diesem Bild durch einen tragischen Bü Unfall überschattet.

Datum: 28.02.2020 Ort: Uetersen [info] Land: Schleswig-Holstein
BR: 0627 (alle Jenbacher) Fahrzeugeinsteller: NEG
Kategorie: Zug schräg von vorn
Top 3 der Woche: 3 Punkte

5 Kommentare [»]
Optionen:
 
Norddeutsche Landschaft und Wetter
geschrieben von: Vesko (504) am: 08.10.19, 23:56
Zwischen Niebüll und Dagebüll kooperieren DB und neg, um umsteigefreie IC-Verbindungen zwischen Hamburg und Dagebüll Mole anbieten zu können. Die Züge sind - unter anderem wegen des Rangiervorgangs in Niebüll und wegen der eingleisigen störanfälligen Marschbahn, oft anfällig für Verspätungen. Auf etlichen Galeriebildern sieht man bereits typisch norddeutsches Wetter - tief liegende Quellwolken. So war das auch am Tag der Deutschen Einheit 2019.

Datum: 03.10.2019 Ort: Blocksberg [info] Land: Schleswig-Holstein
BR: 628 Fahrzeugeinsteller: neg
Kategorie: ungewöhnliche Perspektiven
Top 3 der Woche: 2 Punkte

1 Kommentar [»]
Optionen:
 
Könnt' 'n 'büschn windig werden...
geschrieben von: Vinne (635) am: 02.07.19, 18:26
So oder anders würde ein Nordfriese wohl die Wetterlage beurteilen, ließe er den Blick zu einem Himmel schweifen, wie er im April 2017 über den Kögen der Küste vorzufinden war.

Aber bekanntermaßen sind sowohl Schleswiger als auch Holsteiner ja bekanntermaßen bei derartigen Aussichten tiefenentspannt, solange die Schafe noch locken haben kann es nicht so schlimm sein und bis der Regen wirklich die Kleidung durchnässst ist es maximal eine leicht aufkommende Feuchte.

Der Österreicher an sich ist da etwas anderes "Wetter" gewohnt, wobei der Alpinist zumindest niedrige Temperaturen (im Winter) und Wind (Föhn) kennt.

So wundert es auch nicht, dass der T4 der neg bei genanntem Wetter ganz entspannt an der Sonnengrenze in Richtung Dagebüll Mole kullerte, der Lokführer hatte als erste Reaktion immerhin das Fenster auf der Beimannseite geschlossen - Durchzug muss ja nicht sein, is' nich' gut für'n Nacken...

Datum: 26.04.2017 Ort: Blocksberg (Galmsbüll) [info] Land: Schleswig-Holstein
BR: 0627 (alle Jenbacher) Fahrzeugeinsteller: neg
Kategorie: Zug schräg von vorn
Top 3 der Woche: 6 Punkte

1 Kommentar [»]
Optionen:
 
Verkehrswegeführung - Nordfriesische Machart
geschrieben von: Vinne (635) am: 05.05.19, 09:38
Die Topografie Nordfrieslands bietet es an, Verkehrswege auf dem kürzest möglichen, also dem direkten, Wege in die Landschaft zu bauen.

Eigentlich bilden nur Gräben und Deiche nennenswerte Verkehrshindernisse aus, die man dann entweder überbrücken oder gleich als Linienführung nutzen kann.

Zwischen Niebüll und Dagebüll hat man letztere Option vor allem zwischen Blocksberg und Dagebüll genutzt und die so typisch Nordfriesische Straße "Osterdeich" auf den alten Osterdeich gelegt.

Weil aber Verkehrswegebündelung auch schon bei unseren Vorfahren ein wichtiges Thema war, hat man die Kleinbahnstrecke hier unmittelbar an den Fuß des einstigen Wasserschutzwalls verlegt.

So zieht VT 71 Kurs- und Heizwagen sichtlich unangestrengt an die Küste, doch gleich wird man den bekannten Buckel von Dagebüll Kirche passieren. Hier quert die Strecke den von Löwenzahn gesäumten Asphaltflickenteppich und muss dafür natürlich kurzfristig auf deren Niveau ansteigen.
Quasi der letzte signifikante Kraftakt für die Antriebsaggregate.

Datum: 08.05.2017 Ort: Dagebüll Kirche [info] Land: Schleswig-Holstein
BR: 628 Fahrzeugeinsteller: neg
Kategorie: Zug schräg von vorn
Top 3 der Woche: 1 Punkt
Optionen:
 
Der Kleine unter großem Wetter
geschrieben von: Vinne (635) am: 26.03.19, 18:55
Marschbahnwetter gab es im April 2017 zu genüge.

Zwischendrin lockte natürlich auch wieder die Kleinbahn nach Dagebüll Mole, auf der sich - in der Nebensaison nicht unüblich - VT 4 der neg verdingen durfte.

Bei Moorhäuser bot Petrus eine feine Wetterstimmung auf, sodass der "Exil-Ösi" zusammen mit der lokalen Bebauung umgesetzt werden konnte.

Datum: 26.04.2017 Ort: Moorhäuser [info] Land: Schleswig-Holstein
BR: 0627 (alle Jenbacher) Fahrzeugeinsteller: neg
Kategorie: Zug schräg von vorn
Top 3 der Woche: 3 Punkte

2 Kommentare [»]
Optionen:
 
Nach dem Regen
geschrieben von: Rainer.Patzig (30) am: 13.05.18, 17:45 Top 3 der Woche vom 27.05.18
Der Regen hat aufgehört und der letzte Triebwagen des Tages ist angekommen. Fahrgäste hat er kaum. Es gibt keine Anschlussfähre in der Vorsaison. In wenigen Minuten wird der Triebwagen nach Niebüll zurückfahren, auch recht schwach besetzt.

Im Sommer ist hier erheblich mehr los. Fähren fahren bis in den späten Abend und bringen das Publikum für die Züge der neg. Dann ist auch der Kurswagenverkehr erheblich intensiver.

Die neg fährt noch echten Kurswagenverkehr. Die Wagen werden in Niebüll von den IC der übernommen und mit den 628 der neg nach Dagebüll gefahren. Die Energieversorgung übenimmt ein in einem umgebauten Güterwagen installierter dieselbetriebener Generator. Wenn es der Umlauf erfordert, bleiben die Kurswagengarnituren (in der Vorsaison 2 Reisezug- und der Generatorwagen) auch in Dagebüll Mole stehen.

Datum: 03.04.2018 Ort: Dagebüll [info] Land: Schleswig-Holstein
BR: 628 Fahrzeugeinsteller: neg
Kategorie: Stimmungen mit Zug
Top 3 der Woche: 25 Punkte

13 Kommentare [»]
Optionen:

Auswahl (49):   
 
Seiten: 2 3 4 5
>

Größere Ansicht und weitere Informationen durch Anklicken der Vorschaubilder, Filterung der Auswahl über die Suchfunktionen. Bei Fragen zu unserer Galerie hilft die » Galerie-Moderation

(c) 2020 - Arbeitsgemeinschaft DREHSCHEIBE e.V.