DREHSCHEIBE-Online 

Anzeige

HIER KLICKEN!
angemeldet: -
Seiten: 2 3 4 5 6 .. 154
>
Auswahl (1537):   
 
Galerie: Suche » Deutsche Bundesbahn, nach Einstelldatum sortiert » zur erweiterten Suche
 
Begegnungen
geschrieben von: Johannes Poets (273) am: 08.10.19, 17:00
Zur Zeit der Analogfotografie waren Bildmanipulationen nur mit hohem Aufwand zu bewerkstelligen. Wenn ich mich richtig erinnere, haben wir uns damals auch gar keine Gedanken zu diesem Thema gemacht. Zugkreuzungen im Bild festzuhalten war eben Glücksache. Insofern kann ich den Einwand des Users "ODEG" zu meinem Bild [www.drehscheibe-online.de] gut nachvollziehen.

Einmal mehr diente mir die Werrabrücke Oberrieden als Motiv, dieses Mal mit der evangelischen St. Georgskirche im Vordergrund. Aus Richtung Norden näherte sich der IC 687 "Amalienburg" Bremen - München der Werrabrücke. Überraschend tauchte aus der Gegenrichtung der IC 176 "Mont Blanc" Genéve – Hamburg auf. Genau an der richtigen Stelle kam es zwischen den beiden 103ern zur Begegnung. Vielleicht sieht das Auswahlteam ja ausnahmsweise über die beiden abgeschnittenen Züge hinweg.

---
Scan vom Kleinbild-Dia (Ektachrome 200)

Datum: 05.10.1983 Ort: Oberrieden [info] Land: Hessen
BR: 103 Fahrzeugeinsteller: Deutsche Bundesbahn
Kategorie: ungewöhnliche Perspektiven

2 Kommentare [»]
Optionen:
 
Durch die „Alte Welt“
geschrieben von: Frank H (211) am: 08.10.19, 10:01
Aus den vielen, schönen Erinnerungen, die ich als Eisenbahnfotograf mit der Zeit sammeln konnte, stechen die Ausflüge an die Glantalbahn besonders hervor. Gerade im Spätsommer, wenn die Natur vor dem unausweichlichen Herbst nochmal zur Höchstform aufläuft, entfaltet die Landschaft der im Volksmund „Alte Welt“ genannten, nordpfälzischen Region ihren ganzen Reiz.

Leider viel zu selten konnte ich diese Gelegenheiten wahrnehmen, endete doch schon im Frühjahr 1986 der Personenverkehr im Glantal, der bis zum Schluss noch tapfer von den ETA der Baureihe 515 bestritten wurde. Dabei musste die nostalgische Zunft „leider“ in der Mehrzahl mit beige-türkisen Exemplaren vorlieb nehmen, die sich aber, zumindest aus heutiger Sicht, auch recht nett in Szene setzen ließen.

So rollen am Nachmittag des 11. September 1985 der 515 536 und der 815 735 durch die fast schon toskanisch anmutende Landschaft südlich von Odernheim.

Heute kann man solche Motive nur noch mit Fahrraddraisinen umsetzen, aber immerhin liegen die Gleise noch. Ob die aktuelle Klimadiskussion eines Tages wieder – ähnlich umweltfreundliche – Fahrzeuge auf die Glantalbahn zurückbringt?


Scan vom Kodachrome 64 KB - Dia

Datum: 11.09.1985 Ort: Odernheim [info] Land: Rheinland-Pfalz
BR: 515 Fahrzeugeinsteller: Deutsche Bundesbahn
Kategorie: Bahn und Landschaft

3 Kommentare [»]
Optionen:
 
Tarnfarbe
geschrieben von: Johannes Poets (273) am: 05.10.19, 10:00
Fotografisch schwer umzusetzen waren zur Bundesbahnzeit im Vergleich zur bunten Vielfalt heute rein grüne Zuggarnituren in überwiegend grüner Landschaft. Die Farbgebung wirkte dann wie eine Tarnfarbe. Dennoch war für mich der E 3666 Bebra - Göttingen wegen seiner reinrassigen Umbauwagengarnitur sehr reizvoll. (siehe auch [www.drehscheibe-online.de]. Wenn dann auch noch eine grüne 141 vorgespannt war…

Ein ebenso beliebtes Fotomotiv ist auch heute noch die Werrabrücke bei Oberrieden. Dank ihrer exponierten Lage läßt sie sich aus unzähligen Blickwinkeln fotografieren. Hier sehen wir einen Blick vom westlichen Hang des Werratals aus auf das bekannte Bauwerk.

---
Scan vom Kleinbild-Dia (Ektachrome 64)

Zuletzt bearbeitet am 08.10.19, 10:20

Datum: 05.10.1983 Ort: Oberrieden [info] Land: Hessen
BR: 141 Fahrzeugeinsteller: Deutsche Bundesbahn
Kategorie: Bahn und Landschaft

3 Kommentare [»]
Optionen:
 
Lang, lang ist’s her …
geschrieben von: Frank H (211) am: 06.10.19, 17:32
Beim gelegentlichen Blick in die Diasammlung fällt es mir immer wieder schwer zu glauben, wie rasch die Zeit vergangen ist.

So ging es mir auch bei dieser Aufnahme von der 212 113 des Bw Kaiserslautern, die so ziemlich genau vor 30 Jahren mit ihrer Üg 67148 von Rockenhausen nach Einsiedlerhof den Imsweiler Tunnel verlässt. Lok und Formsignal sind längst verschwunden, und auch die Übergabezüge – die auf der Alsenzbahn durchaus auch recht stattlich ausfallen konnten – haben sich dort von den Gleisen verabschiedet.

So bleibt eben nur die Erinnerung an zumindest eisenbahnfotografisch bessere Zeiten, wobei ich fest davon überzeugt bin, dass in weiteren dreißig Jahren ein ähnliches Urteil über unsere jetzige Gegenwart fallen wird. Immerhin, mit etwas Glück sind altrote V 100 und Formsignale auch heute noch zu gemeinsam fotografieren, nur leider nicht mehr an der schönen Alsenz.

Und zur Eingangsbemerkung: auf den Tag genau 13 Jahre später hielt ich unseren Jüngsten im Arm, der mir heute schon fast auf den Kopf gucken kann …


Scan vom Kodachrome 64 KB - Dia



Anmerkung zum Standort: an dieser Stelle befindet sich ein (damals noch handbedienter) Bü, und die Position, die durch den leichten 85 mm - Teleeffekt gefährlicher aussieht, als sie war, wurde mit dem sehr freundlichen Schrankenwärter abgesprochen und freigegeben. Er wusste, dass kein Gegenzug kommt ;)

Das geringe Seitenlicht auf der Lok war der Fahrplanlage des Zuges geschuldet, habe ich aber angesichts des Blickwinkels in Kauf genommen.

Datum: 05.10.1989 Ort: Imsweiler [info] Land: Rheinland-Pfalz
BR: 211,212,214 (alle V100-West-Baureihen) Fahrzeugeinsteller: Deutsche Bundesbahn
Kategorie: Bahn und Landschaft
Top 3 der Woche: 6 Punkte

2 Kommentare [»]
Optionen:
 
Parade der Schnellzug E-Loks
geschrieben von: RR (12) am: 04.10.19, 15:19
Am 3. Oktober 1979 hatte ich die Gelegenheit, das Bw Stuttgart zu besuchen. Mit 118 047 war eine der beiden letzten 118 mit alten Lampen anwesend. Beim Ausrücken in den Hauptbahnhof ergab sich die Parade mit der gerade mal ein Jahr alten 111 110 und 102 234. Da ich mit wesentlich schlechterem Wetter gerechnet hatte, befand sich ein leider etwas grobkörniger Ektachrome 400 in der Kamera. Scan vom Kleinbilddia.

Zuletzt bearbeitet am 12.10.19, 22:59

Datum: 03.10.1979 Ort: Bw Stuttgart Hbf [info] Land: Baden-Württemberg
BR: 118,119 (histor. E18, E19) Fahrzeugeinsteller: Deutsche Bundesbahn
Kategorie: Bahn und Infrastruktur
Top 3 der Woche: 3 Punkte

3 Kommentare [»]
Optionen:
 
Varlosen
geschrieben von: Johannes Poets (273) am: 04.10.19, 09:00
Nach der Einstellung des Personenverkehrs auf der Strecke Göttingen – Hann. Münden am 31. Mai 1980 blieb auf der ehemaligen Hauptstrecke nur noch eine regelmäßige Übergabeleistung von Hann. Münden aus übrig. Bedient wurden ein Futtermittelhersteller in Scheden (Firma Hemo) sowie die Raiffeisen-Genossenschaft in Dransfeld (siehe auch [www.drehscheibe-online.de].

Wir sehen hier die 261 121-8 vom Bw Kassel mit der Übergabe 68346 Hann. Münden – Dransfeld im reizvollen südniedersächsischen Bergland zwischen Scheden und Dransfeld. Im Hintergrund liegt das Dorf Varlosen mit seiner St. Michaelis-Kirche.

---
Scan vom Mittelformat-Dia (Ektachrome 64)

Datum: 04.10.1984 Ort: Dransfeld [info] Land: Niedersachsen
BR: 360-365 (alle V60-West) Fahrzeugeinsteller: Deutsche Bundesbahn
Kategorie: Bahn und Landschaft
Top 3 der Woche: 10 Punkte

1 Kommentar [»]
Optionen:
 
Falttüren
geschrieben von: Johannes Poets (273) am: 28.09.19, 10:00
Heute vor 35 Jahren, am 28. September 1984, endete mit dem Sommerfahrplan für lange Zeit der schienengebundene Personenverkehr auf der Ilmebahn zwischen Salzderhelden (damals "Einbeck") und Einbeck (damals "Einbeck-Mitte"). Die Einsatzstelle Northeim schickte an diesem besonderen Tag mit 515 592-4 und 515 597-3 extra zwei rote 515er auf die Strecke (siehe auch [www.drehscheibe-online.de] und [www.drehscheibe-online.de].

Zwei Knirpse lassen sich an jenem Tag die letzte Fahrt eines Akkutriebwagen nach Einbeck-Mitte (N 8534) nicht entgehen. Hilfsbereit eilt der Schaffner hinzu, um ihnen beim Öffnen der manchmal schwergängigen Falttüren seine Unterstützung anzubieten.

---
Scan vom Mittelformat-Dia (Ektachrome 64)

Datum: 28.09.1984 Ort: Salzderhelden [info] Land: Niedersachsen
BR: 515 Fahrzeugeinsteller: Deutsche Bundesbahn
Kategorie: Menschen bei der Bahn
Top 3 der Woche: 13 Punkte

8 Kommentare [»]
Optionen:
 
Zum Glück muss ich nicht mehr raus
geschrieben von: Andreas Burow (185) am: 27.09.19, 20:31 Top 3 der Woche vom 06.10.19
Es ist ein gruseliger Septemberabend. Draußen regnet es in Strömen. Die Kamera mit dem Tele steht auf dem Stativ in meinem warmen, dunklen Zimmer. Ich möchte den letzten Zug in Richtung Buchschlag fotografieren. Jahrelang trug er die Zugnummer N 7978, Abfahrt immer kurz nach 20:00 Uhr. Lange werde ich dieses Motiv nicht mehr fotografieren können, denn der Ausblick auf den Bahnhof wächst immer mehr zu. Ein Grund mehr für mich, es heute zu versuchen. Langsam rollt der Vierwagenzug in den Bahnhof und hält mit quietschenden Bremsen an. Ein Halbgepäckwagen und drei Silberlinge, die heute mit 212 218 bespannt sind. Wie immer steigen nur sehr wenige Fahrgäste aus und verschwinden schnell im Regen. Dampf aus der undichten Dampfheizung umgibt den Zug. Die Ausfahrt wird gezogen. Wenig später setzt sich der Zug in Bewegung und verschwindet aus meinem Blickfeld. Der Signalflügel klappt wieder nach unten. Schluss für heute.

BM: wer den Bahnhof kennt, wird den hohen Funkmast vermissen ;-) Ohne sieht das Bild echt besser aus. Ein paar störende Äste habe ich auch noch gestutzt.


Scan vom KB-Dia, Fuji RD 100

Datum: 12.09.1986 Ort: Dreieich-Sprendlingen [info] Land: Hessen
BR: 211,212,214 (alle V100-West-Baureihen) Fahrzeugeinsteller: Deutsche Bundesbahn
Kategorie: Stimmungen mit Zug
Top 3 der Woche: 20 Punkte

12 Kommentare [»]
Optionen:
 
Schienenbusidylle im Lahntal
geschrieben von: Frank H (211) am: 27.09.19, 19:13
Nachdem ich mich vor zwei Wochen einer kleinen Zeitreise an den hessischen Abschnitt der Lahntalbahn erfreuen durfte, juckte es mich natürlich in den Fingern, dem aktuellen Betrieb ein historisches Bild gegenüberzustellen.

Allzu viel findet sich leider nicht in Diakästen, die Lahn diente in der Regel meist nur als Einstieg in die Schienenbusfotografie im Westerwald. Einzelne 798 – Leistungen, wahrscheinlich zu Tauschzwecken in die Laufpläne eingearbeitet, konnte man aber auch entlang des Flusses mitnehmen, so wie am Morgen des 1. Oktober 1987 in Villmar.

Die Herbstsonne hatte es gerade so über die Mauer geschafft, als der Zweiteiler am Ausfahrsignal vorbeiknatterte. Ob der Fußgängersteg in dieser Form noch erhalten ist, entzieht sich meiner Kenntnis, auf das schwach im Hintergrund erkennbare Stellwerk dürfte dies aber nicht mehr zutreffen. Allerdings kann ich beim Betrachten des Schienenbusses eine gewisse Analogie zu den heutigen, kurzen LINT feststellen, die ich, ebenfalls zweiteilig, auf meiner Tour mit Andreas festhalten konnte. Geschichte wiederholt sich halt doch ….


Scan vom Kodachrome 64 KB – Dia

Aufnahme am Bü vor der Schranke, die Ausrichtung erfolgte am Bahnhofsgebäude

Datum: 01.10.1987 Ort: Villmar [info] Land: Hessen
BR: 798 (alle Schienenbusse Bauart Bundesbahn) Fahrzeugeinsteller: Deutsche Bundesbahn
Kategorie: Bahn und Infrastruktur
Top 3 der Woche: 8 Punkte

6 Kommentare [»]
Optionen:
 
Ein Klassiker
geschrieben von: Johannes Poets (273) am: 26.09.19, 09:00
Als Anfang der 1980er Jahre zahlreiche Eisenbahnfreunde im Harzvorland den letzten Dieselvertretern der Baureihen 220 und 613 hinterherjagten, gab es ein Motiv, welches in keiner Sammlung fehlen durfte: die östliche Ausfahrt von Bad Gandersheim. Auch ich stand natürlich auf der Straßenbrücke, auf der die Bundesstraße 64 um das Stadtzentrum der Domstadt herumgeführt wird, um diesen Klassiker fotografisch festzuhalten.

Wir sehen im Vordergrund den N 6037 auf dem Weg von Kreiensen nach Braunschweig, der an diesem Tag aus den Fahrzeugen 613 605-5 + 913 010-5 + 613 607-1 gebildet wurde. Im Hintergrund grüßen links die Türme der Stiftskirche St. Anastasius und St. Innocentius, vor und in der alljährlich die Bad Gandersheimer Domfestspiele gefeiert werden. Rechts lugt das altehrwürdige Roswitha-Gymnasium hinter den Bäumen hervor. Ebenfalls zu erkennen ist am linken Bildrand der Abzweig der Lammetalbahn nach Lamspringe, die zum Zeitpunkt der Aufnahme noch von Loks der Baureihen 212 und 260 mit Übergaben befahren wurde.

---
Scan vom Kleinbild-Dia (Ektachrome 64)

Datum: 26.09.1983 Ort: Bad Gandersheim [info] Land: Niedersachsen
BR: 608 (alle histor. VT08, 612, 613) Fahrzeugeinsteller: Deutsche Bundesbahn
Kategorie: Zug schräg von vorn
Top 3 der Woche: 7 Punkte

3 Kommentare [»]
Optionen:

Auswahl (1537):   
 
Seiten: 2 3 4 5 6 .. 154
>

Größere Ansicht und weitere Informationen durch Anklicken der Vorschaubilder, Filterung der Auswahl über die Suchfunktionen. Bei Fragen zu unserer Galerie hilft die » Galerie-Moderation

(c) 2019 - Arbeitsgemeinschaft DREHSCHEIBE e.V.